Bestand wählen
Merken

Datenaustausch in der Bauleitplanung effizienter gestalten mit XPlanung und INSPIRE PLU

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
hallo mein Name ist Dirk Stenger und hat den zweiten Vortrag heute und der Titel ist Daten austauschen der Bauleitplanung effizienter gestalten x planenden zweier per das heißt der
1. Vorteile um hat sich mit dem gleichen Thema wieder Vortrag der vor die Ausrichtung des aber ein bisschen andere
stell mich erst mal selber feuchten Diplom-Geograf und arbeite seit 2012 bei einer planen am Ende beschäftigen hauptsächlichen wird oder ob sie und ließ die Standards und alles was dazugehört mächtig und dem er ist ja einer dieser Standard so sind wir dann auch zu explantieren gekommen so das ist mein Mann Agenda für heute der 1. zierlichen Sinnesreiz Planung allgemeinen dann aber wie wir die Software die nutzen um warum X planungsrelevante Fragestellung umzusetzen zudem haben mehrere und Tools geschrieben mit dem man expandieren validieren und verwalten kann wir danach komme ich dann zu dem Punkt was hat Kriegsplan
gehen allen wird uns bei Pille gut zusammen sowohl die Zeit die Verknüpfung und wo kann man diese beiden Daten der beiden Formate auch verknüpft nutzen richtig dass er ganz damit unter dem Überbegriff Kriegsplan wird zusammenfassend abschließen ich dem Fazit
so was der x Planung ist wissen ja schon
die meisten der ersten Folge davon deutlich wurde richtig wichtig ist nur dass also das aus diesen x Planungsvorhaben Rahmen Projekt in das Datenaustauschformate Xp lange entstanden ist in dem das Essen auf den weiteren Folgen angeht ja Sie sehen wir noch eine kleine Grafik also wir und dass der Vorteil ist dass ein standardisiertes Format zu nutzen man alle oder die verschiedensten Entscheidungsträger beim Planungsprozess müssen hat nicht mehr alle getrennt voneinander reden und immer wieder neue Formate nutzen um ihre Informationen zu tauschen kann zu man kann alle das gleiche Format nutzen das heißt hier fällt ein großer Teil des Aufwands weg und dieses gemeinsame vom oder dieses Format werden halt X Plan dem
allen ja ich jetzt einfach mal so x würden in dem Dokument geöffneten sitzen basiert auf XML und welche das ist für unseren Tester haben wird so sieht das aus wenn ich das anguckt wichtig ist auch zu sagen dass man das Karten wurde auf meinem Vortrag da vor
deutlich das expandieren will ein komplexes gehen das also zum Beispiel Links zwischen Objekten nutzt und deswegen für die meisten Clients nicht ganz einfach ist zu lesen und zu nutzen sorgen kann nicht
so der Software die für ihn die höchste Open-Source Software so wer die genutzt werden kann um deren Infrastrukturen aufzubauen und ein besonderer Schwerpunkt auf die Bereitstellung von es Schnittstellen man sieht es an der rechten Seite sind auch verschiedenste und so Schnittstellen als Referenzimplementierung zertifiziert also die wichtigsten für diesen Vortrag sind ja die wir erklären und werden als ja die ließen aber geschrieben und der Konzertauftritt habe gehostete wirken sich hier ankommen darum und die wie bietet sich sehr gut für die Netzplanung an aber da die wir sowohl klickt der Komplex ist die mal einlesen als auch
ausgeben kann so richtig dann die
Zeit das Problem sich im angesprochen hat das ist sehr oder kaum kleines gibt die dieses komplexe gehen er auch wirklich verarbeiten kann was er denn und haben wir ein neues aber die dem L Schema stellt das 6 Pflanzen gehen ältliche immer und dies ist dann dann Lacher sind einfaches flaches Schema was eben zum Beispiel keine Verlinkung mehr zwischen Objekten verwendet ja das X Plan des Originals von dem L wurde dann auf das flache schlimmer gemerkt warum richtig so dass man in unzip alle Objekte also in beiden Schemas findet wenn der Besonderheit
dass auch noch das und das Expansion gehen aller auffahrenden expandieren Versionen haben in ein Schema vereint also 2 0 3 0 4 0 4 1 die 5 0 fehlt noch aber es einer Planung das auch 5 nur noch hinzugefügt wird dann so jetzt komme ich
wieder zur mit die wir stellen wir 3 verschiedene Dienste bereit die sich besonders eignen Filz Planungsvorhaben expandieren 1. sind wir bestens Plan wer das Dextran werfe das gibt er Original explantieren erwidert Expansion mehr es gibt dieses flach geklopfte stehen oder dieses vereinfacht sich immer wieder deckten würden wir das eigentlich so besonders gut um und damit dann auch wirklich zu arbeiten und oder um und den wieder festeren die Vektordaten klein zu laden in der William das ist seinen Darstellung Dienst und das heißt der hat Diebstähle na und gibt es Karten bitte zurück ja die wir unterstützt natürlich aber
auch erst dass Ehe und planen oder für die bei Objekte gibt es den kompletten Satz an 1. DSL regeln die dann auch in die wie einbinden könnten das heißt also und sieht man Beispiel plant der mit mir und ich denke wir werden es geändert wurde und mit Gerd mehr kann man denn an und fragen besungen komme ich zu den
weiteren Tools wir um extra Planung entwickelt haben an denen Ex-Kandidat was es sollten der Validator der wir auf dem verschiedene Schnittstellen angesprochen werden kann so meine wird oder Oberfläche oder werden Kommandozeilentool und es gibt nen syntaktische gemietete Tische und semantischer Validierung die auch zu großen Teilen auf die wie basiert das heißt Bibliotheken eingebunden und zudem können Reports generiert werden die unter verschiedensten Formaten unter gelangen können wir hatten er PDF und XML doch Geometrie Fehler werden grafisch aufbereitet
dokumentiert wird zum Beispiel vom von Shell Pfalz oder Grafiken das 2.
wichtige Tools herum aufgebaut haben 6 Manager zum einen nutzt Export oder der Ex-Mann Validator Saugens Planatscher validiert das heißt man kann mit dem kann man etwa auch Pläne validieren zudem aber die Hauptfunktion von diesen wird wohl ist Essen Client ist der genutzt werden kann um expandieren eine Datenbank zu importieren zu löschen und auch zu editieren und kann auch über eine Weboberfläche oder 1 comma decimal 9 Cent für genutzt werden Besonderheiten wieder aber es etwa bietet sind einmal das Hinterteil sagen das eine Funktion die das Original Aidsplan gehen auf dieses oder auf das vereinfachte Aidsplan sind dem L stehen mit das heißt aber man ein kleinen portiert und wird sowieso sowohl das Original expandierende abgelegt als auch so oder die oder die Objekte auch in das X Plan sind dem er Schema geschrieben und dann ist das 2. Datenhaltung dann die nebenan existieren zudem haben ergänzte es in der Zeit wird die Expansion gehen er Datenhaltung noch und zu 70 Informationen so zum Beispiel werden Code wissen übersetzt und das Ganze ist auch konfigurieren so anpassbar das weiterhin gibt es einen Editor zum Editieren von bereits importierten expandieren eine dadurch kann man dann wirklich auch das Original generell ändern nach Karten Vorschau wurde mit anders umgesetzt wurden rechtens Mechanismus der auch die Anbindung an ein L dort oder
beinhaltet suche Sortierfunktionen und verschiedene Analysefunktionen die beim Start und eines Imports durchgeführt werden können so zum Beispiel ob in 1 x geben allen Rasta klaren differenziert ist ab die die Software auch mit dem Datenformat geben kann also sind verschiedene kleine funktionieren zugefügt haben und hier ganz unten sieht man zwar sollen oder
Screenshots von der Oberfläche also hier ist die Liste der der importierten Pläne welchen verschiedenster Felder für weitere Funktionen so und dann komme ich zur uns
bei RTL 1. massiv in Frage oder die meisten wissen wahrscheinlich auch was uns bei ist und so das nach europäischer Richtlinien im Jahr 2007 haben ja veröffentlicht wurde sie dient Hataz zu oder soll den Aufbau einer europäischen er Geodateninfrastruktur fördern beziehungsweise sogar umsetzen warum wichtig ist dass im Rahmen dieser das Bayer Richtlinien neue EML-Anwendung Schemas geschrieben und so verschiedene der Themen also fachliche
Themen das heißt ja und im Rahmen von zweier Wohnungen 7 neue Datenformate Formate spezifiziert so A eines dieser
neuen Datenformate ist es bei RTL der steht für erklären ländlichen das einen Index 3 Themen waren so es gibt Dinge die es gibt 3 Anhänger und Land ist in dem letzten dieser Anhänger welche das Thema selber Estland Juristen und lernt lernt wie es ist dann noch Unterkategorie der davon und bis 2020 müssen wir alle Daten für die also die dem diesem IMAX 3 Daten Thema zugeordnet sind könnten Bayer vom bereitgestellt werden also es gibt auch einen eine gesetzliche Verpflichtung dazu nur ich
Bebauungspläne das ist also der die an Art auf die ich mich jetzt bekannt sind hier können halt im Thema lernt die durch just dargestellt werden und das Ziel ist halt immer den den Austausch oder den europaweiten Austausch von Planungs- relevanten Daten zu vereinfachen also es
stellt sich die Frage warum sollte man blitzblank dem allen zu uns bleibt bei dem transformieren das immer offen gehört das liegt an dem etwa 2017 in Standard Datenformat für Bebauungspläne das ist aber doch einen rechtsverbindlichen Schlusslicht den IT-Planungsrat das heißt über uns Kinder müssen zukünftig zu explantieren L erfasst werden und auch zwar fiel und dem bereitgestellt werden daraus kann man halt er schlussfolgern dass eine automatisierte Transformations nichts an dem er nach ins freie abbilden sinnvoll ist und auch einen Mehrwert bringt da einzelne Behörden dann sozusagen auf einen Schlag beide Datenformate bereitstellen können und er anschließend Kandidatenland sowohl Deutschland als auch europaweit genutzt werden so
einer Einschränkung des jetzt bei gibt diesen uns aufgefallen ist darum geht auch mit den mit der steht gation der und vom Markt zu tun hat ist wird das X Plan gehen detailliert
1 das bedeutet das im Prinzip einer Transformationen immer da Person ist bei vielen wo immer Daten verlorengehen und das ist ein und sie wird auch eine Begründung oder ein Grund weswegen es sinnvoll ist erst mal beides zu haben weil man hat Text eingeben wird Planungs- oder Plänen einfach besser und detaillierter beschreiben kann momentan werden aber auch
Ableitungsregeln von Aidsplan dem
11. 0 nach uns bei PUR stellt das heißt hier dann also auch außerdem das Haus gibt der gibt es dazu Überlegung so nun komme ich zu unserer
Lösung wie haben wir es umgesetzt und unser Experte das expandieren L was war Vorbild dich den Manager importiert wird findet sich momentan einer Datenbank wir haben dann die Software hell genutzt um einer Transformationskrise nichts an dem allen nach und bei durchzuführen das heißt wenn mein Helmerding geschrieben und ins Bayer-Abwehr Daten werden und wieder nach was des Datenbank an angelegt und das Ganze haben wir uns 7 die Software zementiert das heißt man kann jetzt aber möglich über einen Knopf der Druck auf die 1. 3 Schritte durchführen
also das die Herr genutzt werden Translation durchzuführen und die Daten wieder in der weiteren und was gestern abgelegt werden die die neu generierten Daten stellen dann 1 haben es bei dem Service und über einen 2. 1 zu 1 bereit das heißt man die wir wären es und für die Rasterdaten genutzt wird und einen ein die WDR dass der für die Vektordaten genutzt wird das heißt und der Mann diese Transformation gemacht hat die dass ich ein paar Sekunden dauert hat man anschließend sofort kommen also sind die Daten sofort über einen aber wären es ungemein verfügbar und können
bereitgestellt werden das auf der Produkt einen Namen solche Werte passt für den Schatz
gemacht um den Workflow darzustellen man sieht hier wieder die Oberfläche von dem X planen klar gerade einplanen importiert in ihr das ist sein kann der neue Partner der dieser sonst oder diesen diesen Export durchführt steckt man einfach drauf dann kommt dieses der Pop-Art das der Anklagen als uns bei Plymouth Datensatz bereitgestellt wird und warum richtig hätte das war's dann verschwindet das Popup wieder unter plan befindet sich ein ganz breites bei dem ändern 2. wurde Datenbank nun kann man beispielsweise den NTFS nutzen sein dass das Beispiel hier eine gibt Feature Anfrage aus wenn es solch ein Fachmann Browser gemacht man sieht um zur das jetzt ist diese eine plane man eben gesehen hat als nein mit über den es erst wieder bereitgestellten und zitiere um das ist jetzt nun einen Ausschnitt neben dem den Tier und 1 PS in dem sich dann die Haare während der nur Milliarden der Elemente befinden das heißt dass wir es so ja valides und zwar April UDMR was man sieht so einen ja alle im
vorgestellten funktioniert gab Flaus haben wir in in einem das Paket gebündelt was Wegs Plan Warzen an diese X Box wird wird spreizt in Hamburg und im Landkreis Elbe-Elster eingesetzt und da man kann sich das auch anschauen also zum Beispiel 1. längst nannte der Landkreis Elbe-Elster das ist aber noch eine ältere Version also nicht alle vorgestellten selektierten sind dort auch vorhanden und es gibt auch eine Demo von uns die man unter der URL also nicht ja richtig also Netzplan
Box ist eben dass uns zum einen aber komplett auf die offenen Standard oder Fett die offenen Standards ist und die Ziele setzt das heißt dann wären es wär s die haben ja alle diese Standards werden nicht genutzt um diese Software Lösung umzusetzen und auch von der Vielzahl an USD und Projekten dort verarbeiten
Ex Planwerks der die natürlich zum zum größten Teil auch geht er nutzen wir um die um Rastatt Pläne mit dem wären es auszugeben Pio Tools um Lehrers passt das können fast gelöst und auch Herr und volle hält es für Open-Source aber noch keine US Georg Projekt
so nun kann ich immer zum
Fazit glauben Sie gesehen haben es ermöglicht die 6 plant Watson Box einer effizienten Verwaltung expandieren Daten Plan werden sie denn wird die da haben er die Breite der Anwendungsmöglichkeiten erhöht war da eben dieses das einfache X Pflanzen gehen L generieren er die Funktion des Validator sind meine klar zu prüfen dann würden die Qualität der Daten und das erfolgt auch also das des Auslaufens irritiert dass Manager dass der wir haben das kleines kann Fenster aufgerufen wird das dann wiederum um Lee ausnutzt und man sich auch in meiner Zeit
direkt die eben oder die direkt vor den Partien keine angucken kann ja so mit bei mir jetzt gleich wieder zum Titel des Vortrags ermöglichen die vorgestellten Komponenten den einfachen Austausch von verlieh dem explantieren
alle der zudem was jetzt ein und die Transformation machen's bei RTL entdeckt wird und da diese SMS bei hat hier gut doch direkt wieder waren an die wie wir das in die MSR bereitgestellt das heißt auch den 2. April oder haben da kann extrem einfach bereitgestellten ausgetauscht werden mit einem wir hören das war ist das alle Parteien die jetzt Zugriffsrechte haben immer von den beiden also von den Vorteilen beider Datenformate profitieren expandieren und ins verfügen
und ja gibt zur Frage ja ich habe er
hat ich habe eine Frage der ja in der das ist bei Hartmut lernt just Schema Jugend hallo da sicher schrecklichen außer 2 R das hat der ist ja sehr Option ab der Zusammenstellung soll ich jetzt mal wo man vielleicht weil er mehr spricht man muss da ich weiß gar nicht anstreifen deswegen die Frage das ist vielleicht doch eher an die alte Einheit gerichtet sieht irgendjemanden sehen darin Bebauungsplänen ins Bayer plant während Jungs Schema auszutauschen auf internationaler Ebene denn der der mehr wert der generiert wird ist ja eigentlich eher sehr gering aus dass ich weiß dass dann Bebauungsplan oder Star halt im Recht gilt weil ich kann mich da fast gar nichts aus aber sie dort Hausanschlüssen ziehen aus diesen Daten Modell auch wenn man Bebauungspläne betrachtet bei bei anderen Plänen auf anderen hierarchischen Ebenen mag das anders sein auch für Bebauungsplan also vielleicht gibt es da Erfahrungswerten die Chase stimmt das ist aber nur sehr wenig Pflichtfelder gibt nehmen uns bei U Schema na gut also den Schein Unterschiede ja vielleicht dass sich das also ist es bei dem er nur auf Deutschland beschränkt und ins der ist dann gehen wir auf Deutschlands viel Uraufführung Europa und ich habe jetzt auch keine Erfahrungswerte und man kann natürlich auch an das ist und man europaweit sich alle und Bebauungspläne ankommen kann es nicht so wichtig ist dass man jedes Detail einsehen kann aber Erfahrungswerte fürchtet auch nicht das nicht jemand anderes im Raum was dazu sagen kann mehr ok dann bedanke ich mich bei dem wird schneller für sein Vortrag Vortrag
Demo <Programm>
Punkt
Löschen <Datenverarbeitung>
Browser
Datenbank
Editor
BAYES
IMPACT <Programmierumgebung>
Anbindung <Informatik>
Komplex <Algebra>
Datenformat
Komponente <Software>
Index
Client
Web Services
Validierung
Code
Downloading
Translation <Mathematik>
Koordinatentransformation
Austauschformat
Geodateninfrastruktur
Schnittstelle
Funktion <Mathematik>
Softwaretest
Constraint <Künstliche Intelligenz>
Datenhaltung
Datenaustausch
ACCESS <Programm>
Bericht <Informatik>
Datenformat
Dienst <Informatik>
Software
PDF <Dateiformat>
Client
Internetdienst
Dateiformat
Haar-Integral
Version <Informatik>
Information
Mechanismus-Design-Theorie
Standardabweichung
Ebene
Datenbank
Folge <Mathematik>
Code
Datenhaltung
LDAP
CLI
Quellcode
Open Source
Datensatz
Weg <Topologie>
PostgreSQL
Anbindung <Informatik>
Software
XML
Netzplan
HTML
Implementierung
Datenmodell
Constraint <Künstliche Intelligenz>
HTTP
Validierung
Umsetzung <Informatik>
Schema <Informatik>
Chipkarte
Objekt <Kategorie>
Editor
Schwingung
Austauschformat
Komponente <Software>
Vektor <Datentyp>
Geodateninfrastruktur
Träger

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Datenaustausch in der Bauleitplanung effizienter gestalten mit XPlanung und INSPIRE PLU
Serientitel FOSSGIS Konferenz 2018: Bonn, 21. - 24. März 2018
Anzahl der Teile 95
Autor Stenger, Dirk
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/36158
Herausgeber Chaos Computer Club e.V.
Erscheinungsjahr 2018
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Der Vortrag stellt eine auf Open-Source-Software basierte Lösung vor, um den Datenaustausch in der Planung effizienter zu gestalten, und zeigt die Abbildung von Prozessen zur Verwaltung der Planwerke innerhalb einer PostGIS-Datenhaltung sowie Validierung von XPlanGML-Dateien. Zudem wird die Publikation der Daten über deegree Dienste vorgestellt. Einen Schwerpunkt nimmt die Fragestellung ein, wie im XPlanGML-Format vorliegende Daten in das INSPIRE Planned Land Use (PLU) Schema überführt und über INSPIRE konforme Netzwerkdienste publiziert werden können.
Schlagwörter Freie Software

Zugehöriges Material

Folgende Ressource ist Begleitmaterial zum Video
Video wird in der folgenden Ressource zitiert

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback