Bestand wählen
Merken

Historisierung von Vektorobjekten mit QGIS und PostGIS

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
zum letzten Vortrag der Nachmittag dessen und wir haben aber hören wer wird Gerhard genau haben Fragen Bioinformatik geholt das war unseren und was erklären wird sehr wohl diese Historisierung von Vektorobjekte Nichtjuristen bewusst festgenommen und wir fange jetzt einfach mal an das wenn es das wieder zu noch ist genug frische Luft reingekommen und ich sehe gerade aus wir wo wir nachher nach der Veranstaltung würde ich gerne geschlossen mit allen in den Hörsaal zur Abschlussveranstaltung gehen und der um danach dann geschlossen zum Sektempfang zu gehen aber erst mal letzte Vortrag des Tages und ich finde hallo mein
Name ist Jochen Gerbert und ich arbeite zusammen mit dem die unvermeidlich und das auch an verschiedenen Rouges Lösungen und im Rahmen unserer Arbeit mit Kunden haben wir eine kleine schlanke Lösung gefunden um Vektordaten mit Kubis und der Post bis zu historisieren in der ganze Vortrag
gliedert sich in 3 Abteilungen haben 1. gibt es bei Hintergründe zur Dosierung von Wetterdaten dann stehe ich den Einsatz vor den wir entwickelt haben und da gibt es ein klein ausgibt was wir damit so Plan so Hintergründe prinzipiell haben alle
geografischen Daten einen Zeitbezug das ist sie gab das der Satellitenbilder sind zum Beispiel Landsat 8
oder sind die bis 10 Sensordaten Temperatur Niederschlag Flurstücke Biotope Infrastruktur und so weiter digitalisiert als Vektordaten und auch die Attribute von Vektordaten haben Prinzip für einen Zeitbezug in dem Bereich wird seit den 80er-Jahren in der Bioinformatik geforscht also das Thema Zeit in Formation System und der 1. einstellen dazu kann glauben uns dort 8 80 9 80 raus das bucht einen Geographic Information System von WLAN waren so es gibt natürlich schon viel Cubes einige sehr interessante Lösungen für die Historisierung vor allen Dingen für die Versionierung von Vektordaten das Wichtigste ist Jurist wird in den das extra für die sein dass man das mit lokalen mobilen Geräten synchronisieren kann es benutzt ausge- inzwischen leid ist Weinert allerdings das Datenmodell von denen die Daten die man dort Yersinien möchte und es kann kompletter Brust des Schemas Version ihren da gibt es die Gebühr schon es arbeitet ähnlich gesagt wird es also für konkurrierenden Zugriff auf mit Office Datenbank gedacht damit sollte gleichzeitig doch arbeiten können dann ihre Änderung einen deutschen das kann natürlich auch und nutzen verschiedene Versionen den historisch quasi vorzuhalten es gibt sogar Klage in Konfliktmanagement und dass es wichtig ist ist wird Bernhard Einzelteil wenn wir sinniert dass Daten der bleibt erhalten so und dann gibt es außerhalb
von Kubis noch zum Integrals die zeitlich arbeitete Version von Graz bis die dort kann man Zeitreihen von Rasta weckt und wachse Daten erstellen ist der Unterschied aber zu Nabboos bis Lösung ist dass die Zeitstempel für gesamte mehr gelten dann gibt es Post ist des das wird entwickelt in in Brasilien das heißt es wird großes wird und die Zeit Dimension direkte Art erweitert davon abgeleitet geteilt schon der was sich mit dem Management von GPS 3 Toren beschäftigt und zum Schluss noch die Cubes 2 Manager der es quasi zur Visualisierung von Shell Pfalz vorgesehen mit Attribut Spargelzeit Information hatte kann man in Animationen so weiter stellen also dass eine kleine Auswahl von Open-Source-Lösungen ergibt nun
sind sie die Kunden unser angetreten und meinten sie hätten gerne schlanker einfache Lösung für ihre für ihre Datenbestände und haben uns gesagt habe wollen halt weckte Objekte verwalten und zwar die Existenz kann sich ändern die vom kann sich zeitlich ändern die Attribute ändern sich die haben Infrastruktur wie Straßen die wollen die neu bauen die Namen umbenennen in ihren Datenbanken Stücke da ändern sich die Eigentümer dann wären für zusammengeführt Biotope ändern sich langsam Grundstücke also die eine ganze Menge an Daten die sie gern Versions- oder historisch betrachten wollen die also wissen wie hat sich denn dieses Objekt über die Zeit verändert und kann nicht Zustände herstellen vor zu zu bestimmten Datum also die wollen Einzelwettbewerb Punkte Linien Polygone und deren Attribute historisieren und die Wonne zu bestimmten Zeitpunkten wissen wie war der Start ist wie war der Stand das nächste
ist ist so einiges Lösung sein Kiebitze Balance also
sehr einfach nicht so kompliziert mit Version Einchecken Auschecken es sollten keine Änderungen an den existierenden Videodaten vorgenommen werden also eine Voraussetzung dafür dass war das man Vosges benutzt aber die Zahl der indischen existieren soll nicht angefasst werden dann soll das sein Datenbank Lösung sein das heißt die Logik ist in SQL implementiert und ganz wichtig die Standardfunktion von Cookies für das Bearbeiten von Vektoren und Attributen verwendet werden sollen keine neuen Tools dazukommen für die einfachen Sachen die löschen abdecken und und editieren und dann noch ein kleines Plugin zu direkten Analyse der Historie dass man quasi mein Ketten Polygon an und dann sieht man okay so hat sie das über die Zeit verändert so
wir haben uns diese Anforderung halt auf aufgestellt und haben gesehen kann die existieren Lösung können das teilweise aber nicht so einfach wie wir das gerne hätten deswegen haben wir eine eigene kleine Lösung erstellt um die geforderten Kriterien zu erfüllen okay komme zu dem Einsatz der
DGB Viktor also die die die
Historisierung s' Ansatz er besteht prinzipiell aus 3 Komponenten die Verwaltung der zu der Historie der weg der Vektordaten wird in einer speziellen speziellen Tabelle gemacht das heißt die Originaldaten wir nicht verändert und es wird eine neue Tabelle angelegt in der die Versionierung quasi Stelle Historisierung stattfindet und die sie ziemlich genau so aus die Originaldaten mit zusätzlichen Spalten wir verwenden verwenden im ProstG es Backend Träger für Insert Update und die geht es cool Anfragen so dass man auch mit anderen Klienten nicht nur mit Kubis sondern Klienten die prinzipiell mit Post Daten arbeiten einfach die Vektordaten verändern kann und die Historisierung wird automatisch erstellt das also nicht nur auf Kubis geboten aber dafür aber gerade das Plugin entwickelt und das war das dritte ist zu Analyse der Historie und zu erzeugen von Snapshots zur Anzeige der gelöschten Objekte haben wir kleines Plugin entwickelt was es einfach macht mit diesen historischen Daten umzugehen so das Ganze sieht es so aus
ich habe ja aus dem Internet Eikes des Daten
runtergeladen und einen kleinen Prototypen also prototypisch Implementation gemacht und die würde ich Euch gern mal Life vor führen dazu habe ich
Google schon gestartet ich habe 2 ProstG es Lehrer eingeladen die in einem Docker-Containern Post Datenbank laufen
und hat 2 Lehrer frühstücken Gebäude Bauwerk und für den der Gebäude Bauwerk da wurde der histori die Historie Tabelle erzeugt das heißt wenn ich jetzt
jedoch um die Tiere dann müsst ich nachher auch die Änderungen sehen können nicht so mal hier rein und ich editiere einfach mal
diesen mehr sowie die man das normalerweise macht zum Beispiel hörte ich gern die Kloten von diesen Polygonen mal kurz ändern dann spreche ich ab das ist quasi ich habe einen ein Eintrag in der Historia Zeugen die mich abgespeichert habe es kann ich dann mehrmals machen und abspeichern ich kann auch zum Beispiel die Attribut Tabelle öffnen kann wie ein
mehr wie man das halt in Kubis macht den
Tieren wie das sie anzeigen lassen und dann
mache ich aus dem Verwaltungsgebäude zum Beispiel im Gebäude für Sport Zwecke zu Speichers attackierte gute geändert und machen Wohnhaus draus und Speicher wieder ab das heißt man arbeitet komplett auf den existierenden Daten
ob frischen speichern und dann gibt es ein kleines Blatt in dieses hier und diese Klage in kann man sagen es soll bitte schön alle
deckte Objekte anzeigen dies selektierte
aber sagt und dann zeigt es mir hier insgesamt 3 deckt Objekte und 2 davon wurden eingeführt das heißt sie wollen darstellt und dann wurden sie gerne zum Beispiel in diesen ändert sich die Funktion wieder Formen von Verwaltungsgebäude zum Gebäude für Sportzwecke zum Gebäude 4 im Wohnhaus das ist quasi dieses Objekt was sich geändert habe und dieses Objekt das hat am Anfang diese Form gehabt danach diese vom und zum Schluss diese Form haben das kann man auch hingehen und den der weiter editieren und
zum Beispiel Objekte auslöschen sagt man das wird abgerissen speichern dass sie wird abgerissen und speichern und jetzt hat man die Möglichkeit mit dem Kleid in zu sagen Zeig mir bitte
alle gelöschten Features an dann wird ein neuer mehr angelegt und dann erscheinen diese beiden Gebäude wieder in dem Player bauen von Zug ist so dass man sie auch analysieren kann okay und wenn man die dann auch selektiert dann kann man das bei in Fragen
okay schon bisschen mit Features es wurde und von erzeugt und das wurde um 1 will steht auch der Zeitpunkt drin und jeder wie man seine eigenen Daten Design kann man natürlich unterschiedlich Zeitpunkt ihre dafür angeben und dann die letzte das letzte Feature was euch zeigen möchte ist das Erzeugen von Snapshots ist heißt zu den Stücken Zeitpunkt in der Anfang Zeitpunkt an in dem alles vollständig quasi bei dem 1. In Satz ich denn diesen Zeitpunkt der wird jetzt 2. eingetragen sein jetzt mit Stadler und dann wird genau zu diesem Zeitpunkt
in dem Sinne der Originalzustand der Daten wieder als neue Tabelle hergestellt der Tabelle kann man arbeiten die gelöschten Objekte es einfachen und SQL View man kann beliebige Fluss erstellen in dem Fall habe ich nur gesagt seit und die gelöschten Objekte an so also es nur
relativ einfache Lösung für noch kommen kompliziertes Problem in so das
Life Demo zum es gibt aber Herausforderungen bei historisieren und das ist das Aufteilen und Zusammenführen von weckte Objekt ja also es blitzt heißen in aufteilen von weckte Objekten beliebig neue weckt Objekte undeutsch Zusammenführen von vielen Wertobjekten einzelner da gibt es verschiedene Ansätze zum 1
1 Aufteilung haben werden komplett neue ein dies vergeben das heißt dass Objekt die ALDI die fällt weg und die 9 Objekte die einen die erzeugt werden aus das bitte Operation kriegen neue ALDI ist oder die existierende ALDI wird fortgeführt und alle anderen Objekte die dazugekommen sind kriegen auch neue Aldis da und das muss man halt bei der Historisierung irgendwie berücksichtigt beim
Zusammenführen wird's dann noch komplizierter das heißt man kann entweder eine komplett neue in die erzeugen oder ein dies weiterführen aber ein ein weckte Objekt hat dann viele Vorgänger na ich je nachdem wie viel man wird steht und dann uns auch was einfallen lassen also für
das Aufteilen von weckte Objekten kann man relativ einfach Herr herangehen weil beim Aufteilen gibts immer nur ein Vorgänger wenn man die Historie quasi beschreiben möchte von Objekten die sich ändern und wenn Sie das bitte von möchte man auch wissen von welchen wurde sie abgeleitet brauche es eine Konsistenz in den Daten und beim Aufteilen es ist relativ einfach haben ja nur ein Vorgänger und man kann quasi in der Spalte des Ausgangs Datensatzes denen die ALDI des Vorgängers eintragen und dem Blatt in sagen bitte ließ auch die ALDI und hat dann die Daten die Kugel Standardtools können verwundert wer verwendet werden aber die Vielnutzer müssen diese Daten halt händische eintragen das geht halt nicht automatisch und das Backin mussten sich gerade heller ist die Spalte und die ganzen Vektoren Objekte muss sich danach zu laden beim
Zusammenführen ist ein bisschen komplizierter und wir uns gedacht nun deckt Objekte an beliebige Vorgänger und dies kann man daraus schließen die man 1 bitte Mötsch Tabelle 1 führt in dem für alle weckte Objekte Vorgänger und Nachfolger gespeichert werden und wenn man das macht muss man aber ein fürs wird und Deutsch Extratour Tools implementieren und die muss man auch benutzen sonst kann keine automatische Historisierung von Respekt und Deutsch quasi automatisch erzeugt werden das heißt die Tools müssen sich gewahr werden wichtiges bittet wurden was dir die sind und das sind entsprechend der wenn einzutragen was Cubes Plug-ins vergiss bitte mal stabil aus werden ja also dass unser Ansatz des bitte und Deutsch so Ausblick
also der aktuelle Daten beim Ansatz den wir haben
funktioniert nur für einzelne Prosteste Willen aber wir werden halt dieses Datenbank Konzept komplexe Datenmodelle erweitern und wir sind auch dabei die entsprechenden Werkzeuge zu implementieren fürs wird dann wird damit man halt in komplexen Datenmodellen auch komplexes Bild und Prozesse durchführen kann so und das war's auch
schon finden die ich würde Sicherheit mehr
sowohl der hausärztlichen deren spannendes Thema wer hat Fragen ja dachte ich fast da noch ganz viel war noch ganz viel Zeit hallo ich habe das Problem da ich müsste im Grunde Gerichts zu dokumentieren wer konnte wann welchen Zustand sehen gibt es da irgendwie Erfahrungen wie man das umsetzen kann gerichtsfest ich wüsste gar nicht also da steht nicht im na im Nachhinein nicht mehr verändert werden können ja das kann man einstellen man kann die also momentan gibt es eine spezielle Tabelle in der die Historisierung durchgeführt wird und die kann man natürlich da vor bewahren dass sie von irgendjemand geändert wird was auch sinnvoll ist man sollte sowieso nicht selber darauf ändern sondern die entsprechend Datenbankfunktionen täten nur die Idee des erlaubter drin zu schreiben dann könnte man das umsetzen dass keine keine Nutzern die Historisierung Tabelle und beschreiben davon dann kann man das quasi garantieren dass das konsistent bleibt ja es gibt kosten dort kann man in ganz ganz detailliert Diebe Nutzungsrechte einstellen dass die Leute bestimmte dabei sogar bestimmte Spalten ändern oder nicht ändern dürfen das kann nach okay davon ja wenn das Ganze mit Datenbank Trägern arbeitet was ist denn zum Beispiel wenn man einzelne Tabellen aus Versicherungen wiederherstellen muss und mit also wenn man wenn man die ist so die Historisierung Tabelle hat egal zu welchen Zustand aus der kann man immer einen bestimmten Zustand extrahieren ja das heißt wenn Sie der Sie meine der gab's den Siebecks ab kann aber ganz genau also aus der Historien Tabelle kann man immer Snatchers erstellen der dem Stand entspricht wenn man die Augen der Tabelle verloren hat sage ich mal so da kann man das immer daraus erstellen jeden beliebigen Zustand sogar also nicht mehr vom Datum sondern für irgend ein Attribut was eine Tabelle besteht kann man inkonsistente konsistente Arbeits- Tabelle auf der man arbeiten kann okay ist ja gerade so ist das Schwert aber das ist das der Verbindung zu den Datenbanken alles in der Erweiterung stattfindet so dass man zum Beispiel ist das eine andere Datenbank umsetzen konnte durch Umprogrammieren der ja also unser Ansatz ist so einfach dass von dem in anderen Datenbanksystemen auch genauso implementieren kann und da wir die normalen Cubist Tools benutzen und Cubes wenn Kubisten Treiber für andere Daten anhand Special Leid Oracle und so weiter dann kann man dieses Prinzip dort auch direkt implementieren das Blatt in momentan benutzt aber ohne direkte Prost Datenbank Verbindung um die Abfragen zu machen aber das lässt sich auch leicht erweitern gut ich habe hier noch eine Frage ja ich habe witzigerweise ganz ähnliches Werkzeug entwickelt das aber bisher generischer funktioniert und ich wollte wissen was macht ihr wenn die Tabellen sich mal verändern also wenn zusätzliche Spalten zukommen sich Spalten umbenennen checkte sowas auch tritt noch gar nicht dass man das sehr einfachen Lösung okay und eine Sache die mir dann den angefragt hat aber wenn man es so ja besser vielleicht auch gut wenn man mal kann vielleicht zurückkommen aber könnte man auch vorherige Schritte die man gemacht hat vielleicht zurückdrehen ab der was man vielleicht doch nicht wollte oder leicht abge- Operation müsste eigentlich relativ leicht möglich man kann immer Snapshot erstellen und man kann aus der wenn man das möchte aus Tabelle natürlich die entsprechenden lösche Anweisungen rausnehmen und wenn man dann den Snapshot erstellt werden die nicht mehr durchgeführt und ja also dass das funktioniert das schon aber aber Änderung in den Tabellen das ist nicht vorgesehen dass das gezeigt wird ok noch weitere Fragen ja dann herzlichen Dank nochmals zu hören Film
Bioinformatik
Lösung <Mathematik>
Vektor <Datentyp>
Abteilung <Mathematik>
XML
Vektor <Datentyp>
Geoinformatik
Plug in
Datenmodell
Datenbank
Datenmodell
Information
Bioinformatik
Open Source
Lösung <Mathematik>
Würfel
Vektor <Datentyp>
Vektor <Datentyp>
Office <Programm>
Version <Informatik>
Drahtloses lokales Netz
Zugriff
Attributierte Grammatik
Zeitreihe
Plug in
Polygon
Integral
Objekt <Kategorie>
Open Source
GRASS <Programm>
Menge
Audiovisualisierung
Vektor <Datentyp>
Würfel
Computeranimation
Zustand
Stochastische Erzeugung
Version <Informatik>
Version <Informatik>
Zeitstempel
Tor <Netzwerk>
Information
Attributierte Grammatik
Videodat
Datenbank
Plug in
Datenbank
Plug in
Polygon
Zahl
Vektor <Datentyp>
Vektor <Datentyp>
Cookie <Internet>
Standardfunktion
Version <Informatik>
SQL
Attributierte Grammatik
Vektor <Datentyp>
Objekt <Kategorie>
Vektor <Datentyp>
Tabelle
Komponente <Software>
Plug in
Vektor <Datentyp>
Tabelle
Träger
Stochastische Erzeugung
Plug in
GDB <Programm>
Funktionalität
SQL
SCSI
Linienmethode
Internet
Mono-Framework
Umsetzung <Informatik>
Drahtloses lokales Netz
Prototyping
Maßstab
Tabelle
Datenbank
Maßstab
Tabelle
Polygon
Maßstab
Multi-Tier-Architektur
Speicher <Informatik>
Objekt <Kategorie>
Maßstab
Speicher <Informatik>
Objekt <Kategorie>
Bildschirmmaske
Maßstab
Modifikation <Mathematik>
Maßstab
Modifikation <Mathematik>
Enhanced IDE
Objekt <Kategorie>
Erzeugende
Maßstab
Tabelle
Eigenwert
Modifikation <Mathematik>
Fluss <Mathematik>
Viewer
Objekt <Kategorie>
Demo <Programm>
Maßstab
Vektor <Datentyp>
Modifikation <Mathematik>
Umsetzung <Informatik>
Objekt <Kategorie>
Objekt <Kategorie>
Datensatz
Kugel
Tabelle
Würfel
Plug in
Vektor <Datentyp>
Datenmodell
Tabelle
Plug in
Datenbank
Prozess <Informatik>
Datenbank
Datenmodell
Tabelle
Befehl <Informatik>
Erweiterung
ORACLS
Würfel
Tabelle
Datenhaltung
Datenbank
Abfrage
Träger
Treiber <Programm>
Normalvektor
Tabelle <Informatik>

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Historisierung von Vektorobjekten mit QGIS und PostGIS
Serientitel FOSSGIS Konferenz 2018: Bonn, 21. - 24. März 2018
Anzahl der Teile 95
Autor Gebbert, Sören
Dassau, Otto
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/36139
Herausgeber Chaos Computer Club e.V.
Erscheinungsjahr 2018
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Das Thema Historisierung von Vektorobjekten ist nicht neu, gewinnt aber seit einiger Zeit immer mehr an Bedeutung, vor allem im Hinblick auf eine gerichtsfeste Dokumentation. Dafür ist es notwendig, in der Vergangenheit liegende Datenstände mit einer einwandfreien Historisierung der Daten reproduzieren zu können. Das Geoinformatikbüro Dassau hat im Rahmen von zwei aktuellen Projekten einen leichtgewichtigen, skalierbaren Ansatz zur Historisierung und Versionierung von beliebig großen Vektordaten auf Basis von QGIS und PostGIS programmiert.
Schlagwörter Freie Software

Zugehöriges Material

Folgende Ressource ist Begleitmaterial zum Video
Video wird in der folgenden Ressource zitiert

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback