Bestand wählen
Merken

Master Portal

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
so herzlich willkommen alle neue Zugereisten aus den andern vage aus den andern Vorträgen schön dass Sie den Weg zu uns gefunden haben jetzt gibt's das Master Portal und von Robben lokale und ich bin gespannt was er uns erzählte von daher viel Spaß beim Vortrag und viel Erfolg mit ja guten Tag ich
möchte heute unser was ist das hier in Hamburg weiterentwickeln vorstellen kann direkt mal mit ein paar Fakten an also in
Hamburg ist es ja so das ist das Hamburger Transparenzgesetz geht und dann das besagt dass insbesondere auch die Rohdaten frei verfügbar sein müssen und um diese freie Verfügbarkeit zu gewährleisten wurde unter anderem oder wird unter an das Maß der Portals eingesetzt es ist also das zentrale Auskunfts- Wohl der Stadt Hamburg sowohl intern behördenintern als auch für den Bürger draußen die Entwicklung findet am Landesbetrieb die Information und Vermessung statt wo ich auch Arbeiter und er dort gibt es auch eine größere GDI das heißt wir hat haben dort 428 Kartendienste mit über 3 Tausend verschiedenen Daten die alle frei verfügbar sind außerdem haben wir 93 am Portal Instanzen in Betrieb und mit einem möchte davon auch gern zeigen zwar Versuch ich mag das führt Sie direkt funktioniert Tatsache genau
was Sie hier sehen ist ein Vorteil dass wir für die Hamburger Schulbehörde entwickelt haben das heißt die wollten gerne einfach mal alle staatlichen Schulen visualisiert haben und die Möglichkeit haben zum Beispiel jetzt älteren
diese Schulen zu filtern und zu gucken ja was kommt eine für mein Kind in Frage was man alle erstmal zeigt generell die Oberfläche Formen von Master fatal dass man hier sieht das heißt wir haben immer dazu kennten Themenbaum in diesem Fall ist es ganz einfacher Tenenbaums gibt der verschiedene Konfigurationen das heißt man kann auch tief verschachtelte Themen wollen wir hier darstellen oder so einfach wäre wir Themenportale wo man sozusagen eine Handvoll er hat gemeint gerne hier schnellen Zugriff haben möchte die kann man hier natürlich an umzuschalten und was dabei ganz interessantes Werner seine dynamische Legende die sich generiert je nachdem an welchen ja aktiviert sind und wir haben die Möglichkeit ich
hier auch eine ist einzublenden wenn man hier mal müssen es schwierig mit dem Touch her Arbeit habe es genau wo man sich also Feature Informationen hier anzeigen lassen kann und diese dann wo einfach mal diese Gillo Feature Infos sind intern Platz unterteilt das heißt man kann auch für verschiedene wird es beispielsweise oder wem es verschiedenen Tendenz für diese Informationen hier benutzen so dass man sagen kann ja ich möchte vielleicht Bild anzeigen Videoanzeigen oder ich möchte eine Tabelle haben auch dann gibt es jede Menge Werkzeuge im Endeffekt haben wir auch die beschwert weil er für das Messen für Zeichnen das Drucken und so weiter und er eine neuere Entwicklung ist halt auch dieser dieser Features Filter den Sie hier sehen der Plan ich frage mich darein oder die Wasser okay genau und derzeit auch generisch das heißt man kann denen er dann im Prinzip frei konfigurieren sagen hier ich habe diesen ist es der hat diese Attribut Typen und sagen einer Konfigurationsdatei ich möchte über diese Attribute filtern können und dann werden automatisch alle Werte aus diesen Attributen eingelesen und hier auswählbar gemacht in diesem Fall haben wir nur eine dies als eine Gruppenleiter eingebunden und man sieht also hier dass wir auf einer sehr verschiedene dann diverse nennt weil es definiert haben die schon mal Mann Sohn Vor-Filterung machen so dass man in diesem Fall den Schultyp angezeigt recht wenn man die entsprechende Schaltfläche dort so das Masse
brutal wird entwickelt in dem Projekt der gehe Werkstatt wie die Werkstatt hat im Prinzip 2 Großprojekte das eine ist das Maß da und das an was der Dienst der Manager des ist ein Tool das auch bei uns entwickelt wird mit dem man die Dienste verwalten kann und auch sich anzeigen kann welche der sind welchen Diensten verknüpft welche Datensatzes in ein dahin das also auch etwas an sich das anzuschauen jetzt der Länge auch unter diesem Linke finden Sie einen weiteren Formation auch Kontakt Information falls Sie interessiert sind es ist nämlich so dass das das Portal das mal zur Partei unter der MIT-Lizenz verfügbar ist das heißt es ist im Prinzip frei nach nutzbar und wir haben auch schon einige besteht überzeugen können die das also auch benutzen teilweise einfach nach Nutzen und teilweise auch selber entwickeln der Grundgedanke
bei dem Master brutal und daher auch der Name war dass wir halt immer mehr Portale hatten die waren als deren belohnen Anwendungen hat man mir gesagt aber eigentlich ist das Institut das Pflegeaufwand alle einzeln zu betreuen vor allen Dingen weil die Funktionalitäten sich dann doch im großen Teil beschnitten und das in wir gesagt wir wollen also das nachmachen neue Codebasis stellen und haben da bestimmte Ziele die wir verfolgen wollen und das eines halt dass man einfach Parteiinstanzen darstellen kann das heißt man kann sagen ich möchte jetzt einfach mit diesen Code nämlich möchte einfach nur eine Konfigurationsdatei komplett ohne irgendwelche Programmierkenntnisse ich brauche anpassen das ist mit der Dateien da kann ich an dem ich möchte die und die wären es dient die wird es haben und die und die Tools aktivieren Sie haben auch ausführlich das kann man auch alles über die den Link den in zeigte einsehen dokumentiert und dann hat meine Partei zu mit dem x-ten die man gerne haben möchte aus dem Weinzierl das modular zu entwickeln wie man es auch mit modernen absetzt macht das heißt es ist unterteilt in inzwischen glaube ich 50 60 verschiedene Module die einzelnen unabhängig sind größtenteils und einen Tiane komme ich aber gleich mal drauf außerdem war uns eine US-Panzer Design
wichtig und es Versuch wird um Kurt zu zeigen dass wir nicht einfach mal die Entwicklungstools Aufmacher und das ein bisschen klein
dann sieht man dass jetzt hier das Tool zu einem auch alle wird und wir jetzt also
in der mobilen Ansicht sind die mobile
Ansicht hat auch ein komplett eigenes Bedienungskonzept damit man halt auch weiße die Schaltflächen treffen kann beim Touch wird das für den und außerdem sind ein paar Tools ausgeblendet die halt Immobilien aber schwieriger zu bedienen sind da gibt es auch durchaus kannst du in 2 Gruppen erst noch man beispielsweise also möchte auf der Karte und sich zeichnet das war das Zeichen für aktiviert ist so genau und dann wollten wir gerne
dass er die typischen deutlich sie Dienst unterstützt sind wir haben also wenn es geht es habe ich schon gesagt die oder ist das ein und wir haben die CSW Schnittstelle Anbindung an Metadaten Kataloge die Metadaten sind auch das solch im zeigen nicht vergessen dann direkt aus dem Themenbaum aufrufbar das heißt das sind keine Liebe werden dann kann man direkt sich zu ihrer länger die mit Information anzeigen lassen das ist und das auf Respekt möcht
jetzt gar nicht so sehr drauf eingehen das Wichtigste ist wohl dass hier oben erst verwenden dann das Feedback raunte es verwenden ja das jemand ja alle dass es einen winzigen zweimal was man verwenden kann um diese Module aufzubauen das ist man Frau Stern vereinbart man kann auch gleich noch mal kurz darauf zu sprechen angemotzt benutzen Weg ist um die Module zusammen zu laden hier nochmal ganz kurz also wir sehen muss der
linken Seite den Code der zentral verwaltet wird und auf der rechten Seite keine sehen wir haben verschiedene Parteiinstanzen und die werden nur über Konfigurationsdateien sozusagen generiert aus den kann man verstehen dass bald es dann definieren wenn man möchte und es gibt mir das ist die wird von unserer GDI generiert stehen alle Informationen zu den 3 anderen deren eingelesen werden passt werden daraus gut an der Leine hat viel gebaut wenn man einen generischen wird wir haben möchte hier noch mal die
grundsätzliche Architektur das heißt wir haben hier mehrere Schichten unten die Bibliotheken und wärmer als darauf basierend ist oder darauf aufbauen in die Kirchenchor der erlebt wirklich die Grundform Funktionalität beispielsweise um mehr als und auch die Konfigurationsdateien werden dort eingelesen gepasst und daraus wird dann der Themenbaum wird darüber gibt es eine Schnittstelle die habe wenn ich gleich nochmal kurz ansprechen für diese Art über diese Schnittstelle können dann und Module die ALDI Zusatz Funktionalitäten einbinden mit dem Chor kommunizieren das hat den Vorteil dass wir so eine lose Kopplung haben das heißt man kann Modul oder auch alle Module einfach wegschmeißen und sagen ich möchte aber meine eigene Oberfläche machen beispielsweise Gesamtoberfläche sind das Modul also das was man wirklich sieht dahinter er noch andere Module die dann damit zusammenarbeiten und dann sage ich mache jetzt meiner eigenen oberflächlich möchte nur einfach diese paar sind Funktionen nutzen und mir mein eigenes ja mein eigenes Portal zu bauen wird hier ist diese Schnittstelle
noch mal kurz das ein Prinzip einfach nur im globalen wenn das der ermöglicht an China zu erstellen das heißt es kann man sich wirklich wie so Radiokanäle vorstellen die kamen aber dann kann man sagen ich möchte bitte im Moto X den Radio China von Modul y überwachen oder darauf lauschen und wenn da was für mich interessantes kann der Mensch darauf reagieren und dem was auslösen oder Ich möchte man Informationen aus in anderen Modul holen und darauf basierend dann was aufzubauen oder was dann zum ein Modul an sich
folgt diesem ein vom Stern Prinzip das heißt ja mir keine Konscho oder sondern wir haben wenn jemand kennt jemand MVC ich kann jetzt natürlich nicht zu tief drauf eingehen aber im Prinzip ist das Design hat dann was der dann auch noch mal ermöglicht sozusagen an die Entwicklung zu erleichtern und hat also getrennt die Daten von Anzeige das heißt wir haben im Modul haben wir den Zustand gespeichert da entsteht Beispiel Ende aber streitet und jetzt welche länger als aktiviert und der View reagiert darauf und stellt es einfach nur da der Servatius schwanzlos der sehr spannendes Thema würde ich unbedingt wenn sie auch selber entwickeln wollen noch mal genau anschauen genau diese vorher ich nochmal
eingefügt weil ich gerne motivieren möchte dass sie doch ein also wir versuchen einer Open-Source-Community auch aufzubauen wir sind aber noch ganz am Anfang also das heißt eine sind wir noch einer Konzeptionsphase kann überhaupt eine Zusammenarbeit funktionieren wie kann das wie kein kurz und und zurückkommen und so weit über das gesteuert aber es ist wie gesagt bereits online verfügbar haben das Portal man kann sich das Unterlagen relativ schnell dann arbeiten das wollt ich einmal kurz zeigen dass es im Prinzip brauche man geht was sowieso die meist Entwickler haben man brauche Leute es handelt auch glaube ich dass dieser Konferenz schon oft und viel von gehört man kann es dann das pause teuer das heißt den Code Unterlagen das kleine Anpassung machen die unten in diesen unter diesen legt nochmal auch der genau Schritt für Schritt wirklich erklärt sind dann noch 2 Befehle in der Konsole überhaupt nicht wir einfach abschreiben zwar und dann hat man im Prinzip auch schon ne lokal Entwicklungsumgebungen kann damit arbeiten kann es selber entwickeln oder sich auch einfach mal anschauen kann mir schon zum Ausblick
demnach ein paar spannende Sachen jetzt kommen werden das heißt zum einen das ist jetzt bereits schon externen vielleicht kennt ja jemand von VCS entwickelt worden also Integration von 3D-Daten das ist über Cäsium Jazz gemacht
worden und ist noch prototypisch auf einen Vorort von unseren kaut und muss halt wieder integriert werden dann ist Moment in der Entwicklung ein wir System Modul so dass man dann das Maß Portale in naher Zukunft auch als Erfassens Komponente verwenden kann das heißt also dass man dann Formulare Pflicht um wird es zu editieren und zurück in die Datenbank zu schreiben allerdings gibt es noch keine Rollen Konzept das heißt dass wir in diesem Fall dann vor allen für interne Netzwerke spannend weiteres Ersparnis Peter was kommen wird ist die Konfigurationsoberfläche das heißt wir werden eine weitere bergab abmachen mit dieser ab kann man dann diese Portale generieren das heißt man braucht dann gar nicht mehr mit White ist meditieren sondern wenn das fertig ist soll man sich dann über diese wird ab also Portal zusammenklicken können und dann hat man seine eigene Instanz und auch ein spannendes Thema sind Life Daten ja das heißt wir haben im Moment in einer Masterstudenten bei uns der daran
arbeitet über die diesen so wenn es ab die Life Daten bei uns einzuspeisen in unser Master Portal es muss aber auch noch ein mit integriert werden aber immerhin es gibt schon bei uns der Life Daten zum Thema laden sollen in Hamburg und er die können wir auch schon anzeigen X kann das jetzt mal probieren weil wir noch ein bisschen Zeit haben dafür muss ich erst
mal sinnvoll im VPN raus weil
sonst er WebSockets blockiert werden
und dann jetzt immer noch probiert da ging es
nicht heute Mittag ging es wie das so ist wie ist es wenn schön aber es wäre mir Life Demo wenn es funktioniert scheint im Moment nicht zu man kann auch sein dass es sind wie gesagt noch prototypisch das ist noch nicht wenn die gewährt es ist im Moment
Abschlussarbeit kann auch sein dass da gerade eine Entwicklung
stattfindet dies ist vor allem wohl langsam
der vermitteln wie falsch probieren
ansonsten stehen die Folien ja auch nach Netz und vielleicht funktioniert die Urwälder mir noch auch wenn sie testen period ja von daher können wir uns dann selber noch aus ja dann
bin ich eigentlich auch schon fertig und dank der
Aufmerksamkeit und Interesse ja danke für den Einblick gibt es denn Fragen dazu ja
hallo genau wenn heute schon einige Vorträge gehört wo ähnliche Applikationen daran wie Jager die Engländer nutzen oder Region ist warum hat jetzt noch mal so sagen auch so was gemacht also waren da die Anforderungen nicht darüber die Inspektoren der da in oder genutzt um die 1 das schon viel oder also prinzipiell ist es dieser die Anfänge es Masse verteilt waren schon vor einigen Jahren da gab es noch nicht so viel da gab es auch einige von den vermurkst wie heute wie zum Beispiel die es vorbestellt noch gar nicht genau deswegen wurde dann entschlossen eigene Entwicklung zu machen die uns genau sozusagen auf unsere Bedürfnisse so zugeschnitten ist und dann später wurde gesagt jetzt würden uns gern auch weiter öffnen und gucken ob noch meine weitere Leute mit uns zu arbeiten jede sonst noch Fragen sollte dich noch einen wir erstmal andere vor gut da nicht was eine Lizenz hatte das Ganze auf bitte Packet veröffentlicht ist einmal die Lizenz und du hat aber eben gesagt dass wollten sie oben erst benutzt und ist es quasi schon neues so der ist also auch mehr als 3 Plus oder auf der S 4 ist okay also jetzt versucht das schon quasi auch mit dem Stand ja mitzuhalten auch gehört also es gibt auch schon noch natürlich Entwicklungsbedarf und wir freuen uns wenn auch niemand das hat uns zu helfen sie immer so mal im Projektgeschäft dass man mehr gerne hier noch verstärken würde und dann wieder ab wenn Sie dann Lust haben machen Sie doch gerne mit gibt es noch weitere Fragen kurze Frage und zwar JavaScript überstürzt an sich ja auch schon objektorientierte Programmierung welche Rollen dann weg und erst ein ziemlich anzusteuern im Bergbau und der ist eine Struktur schon mal vor dass es zum Beispiel muss man dann auch nicht mehr selber haben sich damit warum schlagen dass man jetzt private und öffentliche Variablen hat dass man ganz viel Macht weg und es auch einen im Bereich der Event-Handling das heißt man kann die Verknüpfungen zwischen dem morgen im Juh damit relativ leicht hinkriegen bis bietet selbst war sehr viel Eingriffsmöglichkeiten also es ist jetzt so schon dass man die wenn noch selber einstellen muss aber es gibt dabei ganz viele Hilfestellungen also und es bietet auch des weiteren was auch spannend ist Collection so dass man sich also auch wenn man ganz viele Morde von einem Typ hat die Inge Collection rein tun kann und dann sagen kann hier ich habe ich diesen nehme 3 verschiedene Views darauf und je nachdem was eine Art Morde oder welchen Zustand dass gerade hat der Interview das geladen das dann dargestellt und man kann nicht sagen ich habe mit Tabelle und jede Zeile ist ein bisschen eigener View und je nachdem möchte ich jetzt Zahl darstellen Wandbild in der Tabellenzeile würden andere View geladen und dann genau kann also solche Sachen kann man relativ gut mit Bergbau und essen hallo ich habe eine Frage zu den Nachnutzer und was ich davon ist hat es Hamburg-Hafen wenn ich Mietung glänzende ist Hamburg-Hafen Sonderverwaltungsgebiet und dass auch dies technisch relativ Regel aber technologisch sie glaube ich einen anderen ihre proprietären Weg Gruppen und sie mit den wie sieht die Zusammenarbeit aus dazu kann ich leider nicht sagen da müssen Sie sich noch mal 1 LGV wenden ich bin hauptsächlich von den Entwickler ich habe da wenig Entscheidungen das sozusagen ich fand freuen die die Filtermöglichkeiten im Schule Infosystem super war beeindruckt von der Geschwindigkeit mit der das passiert ist es eigentlich Initial das Laden von es Daten und eine Filterung IM-Clients oder nee WLAN den wird es und werden das auch schon probiert dann melde in sehr vielen Features also über 8 Tausend Features und es läuft trotzdem noch performant bei mir auch stand wie wird das Wetter ins Mikro danke das heißt sie für den jedes Mal Gegenwehr fest zurück und ab neues also tat das heißt wir haben über die Features von dem bis es in einer internen Datenstruktur und haben wollen und sie raus in den Filter und gehen alle Features durch ob sie gerade passen oder nicht den fällt Einstellung und den denn dann ein Kastens da je nachdem ob sie angezeigt werden sollen oder nicht so dann ich glaube es waren keine weiteren Fragen mehr danke
fürs Zuhören danke für den Vortrag Sie können den Raum wechseln müssen Sie aber nicht Sie dürfen auch gerne hier bleiben denn es verpackt ich
Stellenring
Länge
Demo <Programm>
Typ <Informatik>
Momentenproblem
Rollbewegung
Verfügbarkeit
Datenbank
Mensch-Maschine-Schnittstelle
Anbindung <Informatik>
Template
Microsoft dot net
Metadaten
OISC
Code
Downloading
Evolutionsstabile Strategie
Spielkonsole
Zugriff
Schnittstelle
Funktion <Mathematik>
Caching
Befehl <Informatik>
Netzwerk <Graphentheorie>
Tabelle
Ruhmasse
API
Zahl
Entscheidungstheorie
Software
Dienst <Informatik>
Rohdaten
JavaScript
Menge
WEB
Anwendungssoftware
Internetdienst
Information
Drahtloses lokales Netz
FRAMEWORK <Programm>
Virtuelles privates Netzwerk
Geschwindigkeit
Kopplung <Physik>
Server
Datei
Objektorientierte Programmierung
JOULE <Programm>
Funktionalität
Online-Katalog
Code
Viewer
Datensatz
Bildschirmmaske
Variable
HTML
Softwareentwickler
Datenstruktur
FAQ
Filterung <Stochastik>
Neun
Cross-site scripting
Attributierte Grammatik
Microsoft Network
Modularität
Konfigurationsraum
Instanz <Informatik>
Binder <Informatik>
Keller <Informatik>
Komponente <Software>
Instanz <Informatik>

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Master Portal
Untertitel Das Open-Source Web-GIS der Stadt Hamburg
Serientitel FOSSGIS Konferenz 2018: Bonn, 21. - 24. März 2018
Anzahl der Teile 95
Autor Coderwelsch
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/36125
Herausgeber Chaos Computer Club e.V.
Erscheinungsjahr 2018
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Das Masterportal ist eine OGC-konforme, Open-Source (Mit-Lizenz) Web-GIS Lösung zur Generierung von digitalen Kartenanwendungen. Es basiert auf BackboneJS und Openlayers und wird aktiv von der Stadt Hamburg weiterentwickelt. Es ermöglicht ohne Programmierkenntnisse und unter geringem Aufwand thematische Kartenanwendungen zu erstellen, außerdem ist es leicht Erweiterbar und kann es als Framework zur Erstellung von komplexen Kartenanwendungen genutzt werden.
Schlagwörter Freie Software

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback