Bestand wählen
Merken

The Economics of Money Illusion

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Für dieses Video liegen keine automatischen Analyseergebnisse vor.

Analyseergebnisse werden nur für Videos aus Technik, Architektur, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik erstellt, bei denen dies rechtlich zulässig ist.

Metadaten

Formale Metadaten

Titel The Economics of Money Illusion
Serientitel Latsis Symposium 2012
Autor Tyran, Jean-Robert
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - keine Bearbeitung 2.5 Schweiz:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt in unveränderter Form zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/35585
Herausgeber Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) Zürich
Erscheinungsjahr 2012
Sprache Englisch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Wirtschafts- und Sozialwissenschaft
Abstract Money illusion refers to a tendency to think about economic transactions in terms of nominal rather than real values. While standard economics assumes that all economic agents are free from money illusion, increasing evidence suggests that thinking in nominal terms is common, that purely nominal changes can affect individual choices, and that money illusion can shape outcomes in labor, housing and asset markets. The lecture argues that experiments can be used to understand when money illusion matters for economic outcomes – and when it does not.

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback