Bestand wählen
Merken

Die dritte Welle

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
ist ja immer so eine Sache also so paar Wochen vorher teuer soll ja den Torten reicht die neue jetzt mal ein wer weiß nicht wie er das so macht aber ich weiß immer 1. Tag vorher was sie eigentlich wirklich erzählen also habe ich das mal die dritte Welle genannt denn die findet gerade statt das hat was mit diesen halb Zyklen zu tun die vielleicht jetzt nicht mit irgendwelchen
Kurven irritieren aber das ist diese in der Podcast Landschaft gab ist sicherlich
unbestritten dass gegen dann mal los so 2005 unter dem schönen Slogan Marjory bohren prangte auf einmal auf Apples Webseite die Ankündigung dass ja Altuns jetzt auch Podcasts
kann und das hat dann auch schon mal Welle losgetreten denn auf einmal war das Wort ein bisschen in der Welt diejenigen die ihre Nase etwas tiefer in der Paten hat es natürlich schon vorher mitbekommen Prinzipats dass so ein 2 Jahre vorher also langsam entwickelt wie das immer so ist im Internet irgendwann kriegt das eben so einen gewissen Schwung und zur Änderung das war eine Zeit da gab es noch keine Jud
Schub was also Dinge die man sich so richtig
vorstellen kann viele Fragen wegen Verbreitung des Medienkonsums waren damals auch noch nicht beantwortet man hätte damit rechnen können dass Podcasters nicht überleben und trotz alledem gab seit diesen 1. Heitmann ist der mal so dieses Ding gewesen so Oh Gott die Welt stellt fest dass in der kann es auch audio wird das Radio leben und so weiter wie das ausgegangen ist wisst ihr ja trotz alledem trotz Begeisterung bei der 1. die dabei waren gab es halt große gibt es ist so eine bei den Leuten die ohnehin schon professionell ins Mikrofon gesprochen haben also dem öffentlichen Rundfunk vor ein und wird man nicht sagen dass es da niemand davon Notiz genommen hat aber es war alles sehr zurückhaltend trotz alledem wie das ist gerade in Deutschland unsittlich gleich Vereine gegründet und dann auch gleich 2 davon also die jüdische Volksfreunde die Volksfront von Judäa und preise wurden verliehen und man hat sich so bisschen gefeiert und danach verschwand das Podcast Wesen wieder unter dem Radar weil dann kann der YouTalk etc war und man muss über andere Dinge sprechen spricht diese Szene gegen danach dass man eine Phase der Konsolidierung es wurde halt im Wesentlichen einfach weitergemacht
und dann war noch ein halb das lässt sich jetzt so zeitlichen bisschen schwer ein Klammern des Wiegand das hier mal grob gefasst irgendwo so 2008 2011 stellte irgendjemand fest ob Podcast gibt es ja immer noch am Schockschwerenot woran lag sage schlicht daran dass Mobilfunk auf einmal ein Ding wurde 3 G kam raus LTE war schon am Horizont mobil Telefone waren auf einmal denn es gab ein iPhone und man könnte
sich so langsam vorstelle dass der ganze Konsum der Medien anders abläuft und nicht hat so sehr der Zeit davon profitiert die Podcasts weil im Prinzip die letzte Schwelle eingebrochen ist ja noch im Wege stand die den Podcast Konsum vor so schwierig gemacht hat nicht was doch als der 1. Sendung online gestellt haben so 100 Megabyte bis zu den wahnsinnig sollen das runterladen und ja stundenlang mit meinem Modem muss mich H 1 werden das ginge alles weg und Podcasting aber nicht von alleine weg und das war auch ganz gut so war Radio war dann etwas präsenter taucht natürlich beeilt Jones auf aber man hat immer mal so richtig den Eindruck dass das das eigentliche Wesen des Podcastings an der Stelle groß verstanden wurde interessant ist dass in dem Fall auch Audio und Video komplett unterschiedliche Wege gegangen sind nicht wehren sich dort alles sehr schnell auf Plattform vor allem natürlich YouTube nicht nur aber vor allem geworfen hat und da so in Läden weg Konsum eingestellt hat brauchten einige erst meine weil zu verstehen dass Podcasting und überhaupt der Audio Konsum eigentlich ein ganz anderes Nutzerprofil hat nebenbei in der Zeit startet auch vielleicht H durch das er wenig ich jetzt weil Geld jetzt hier gleich noch eine sehr große Rolle spielen würde und da habe ich mich verklickert und jeder
hat sich irgendwie dieser verklickert auf jeden Fall jetzt sind wir in dieser dritten Welle richtig das ist jedem schon letztes Jahr so'n bisschen klar geworden da gab es dann halt für ein Inhalt in den USA wo ja Podcast von Anfang an schon sehr stark waren aber wo sich jetzt eben auch gezeigt hat nicht nur dass das weiter gehört würde und nicht nur dass das quasi nicht weg geht nein das Interesse steigt extrem dann gab es 2 3 Leuchtturmprojekte Jahresziel etc diese ganzen Projekte die sehr viel Aufmerksamkeit bekommen haben ob gerechtfertigt oder nicht und in diesem Zuge hat sich eigentlich glaube ich langsam im Verständnis dafür eingestellt was Podcasts eigentlich sind das Podcasts einfachen Medium sind werden mit ist was anders funktioniert als alle anderen das dort
persönlich keine größere Rolle spielt das Community ist dort anders funktionieren dass eine andere Kommentar Herrschaft etc also Volker sind einfach immer noch das persönliche Smiley persönlichste Medium auf dem letzten wenn es meiner Meinung nach auch bleiben es ist naturgemäß das Diskussions- freundlichste Medium und von daher einfach auch der Ort wo wir jetzt sehen zum Beispiel in den USA in Zeiten der politischen Spannung die dort mit die Bankenkultur quasi neu gestartet wird über
dieses Medium was so im Fernsehen nicht stattfinden kann und auf inte- im Text nur ansatzweise stattfinden kann das bildet sich jetzt vor allem Podcast ab ja und gar nicht oft genug erwähnen das hat eigentlich auch das Medium mit der besten Kommentar Kultur da läuft einiges ziemlich gut ob das immer so bleiben würde kein nicht garantieren bisher sieht es ein bisschen danach aus sprich Podcaster machen schlicht die Erfahrung dass Podcast einfach auf der ganz anderer Art und Weise debattiert werden das mag das mit der Zielgruppe zu tun haben das mag was auch mit dem Fakt zu tun haben dass man sich im Prinzip als Trolle viel zu lange damit rumschlagen müssen sich so richtig nicht lohnte draufzuhauen es gibt natürlich dann doch immer noch vereinzelte aber es ist halt ein ganz weit weg von YouTube Kommentar Kultur oder
Blocks oder Zeitung wird aber und vor allem ist es das am besten parallel zu nutzen nämlich um das aus den Vorteil dass wir eigentlich immer
nur gesagt haben aber was glaube ich nicht so richtig verfangen hat das Leute-Podcast in ihr Leben anders einbauen können und von daher auf einmal diese Zeit auch aufbringen können bevor alle gesagt haben 2 schon bist du wahnsinnig was ist das für ein Jahr
stellt sich raus ist eigentlich gar nicht so ein großes Problem Owens die Bandbreite ist relativ groß wo man das alles führen kann ja das
kann man pro dort ich war es immer drauf Gespenstern rüber natürlich
wie geht es denn los da
Kundenberater mehr verloren hat comma zuvor war es heute hier da unterhalten sie in dem nicht so ist der hatte aus
verschwunden ist das ist für uns von
gesehen habe Standorte wollte welche Rolle spielt das auch gesagt period das für die
Deutsche Wissenschaft gemacht hervor was ist denn
zu der der Deutsche Bundestag was vor vor
lernen und lehren werden das bitte vor der Herausforderung ist ja
in ja schönes Weise den stellen dass er
seine Klage aber das Video ist tatsächlich heute wird das quasi öffentliche liefern das passte so gut zu den genau dem was wir eigentlich immer sagen ob Podcast passen einfach über und werden einfach zum Begleiter und deswegen sehen wir auch das das Medium aufgegriffen
wird vor allem von Stiftungen NGO ist die das für ihre
Öffentlichkeitsarbeit entdecken gerade in der Wissenschaft denke ich spielt es eine riesige Rolle es bietet die Möglichkeit auch Kommunikationsstrukturen von innen nach außen wachsen zu lassen indem man erst mit kleinen Zielgruppen im unmittelbaren Umfeld anfängt und die dann langsam nach außen wachsen lässt und was sich glaube ich auch langsam herumspricht ist das Zielgruppen die Podcasts erreichen nicht primär die Quantität bewertet werden sollten so an dass ich hier einfach eine ganz andere Qualität des gehören soll der der Beteiligung vorliegt und das finde ich nach wie vor eine der wertvollsten Sachen und der Podcast ist natürlich auch hervorragen geeignet um darüber Community ist aufzubauen die wiederum gerade bei Stiftungen NGO ist aber auch bei anderen Unternehmen Strukturen durchaus eine große Rolle spielen können sprich der Podcast ist einig dass liege und eigenständige Medienpräsenz zu schaffen jenseits der bisherigen Video und anderen Ansätze die ich finde die
dann nicht so weitreichend sind entsprechend der in diesem Jahr auch in Deutschland wir
beobachten dass das auch jetzt auf Verlage und den örtlichen Rundfunk auch aufs Neue zugreift über alle Staaten neue Podcasts Formate ja es wird jetzt im örtlichen Rundfunk wird es wird ernstgenommen das sieht man daran dass halt eigenständige Podcast Format aufgemacht werden jenseits des normalen 24 Stunden UKW Betriebs das finde ich super man fragt natürlich warum erst jetzt ja den er seit 12 Jahren davon aber so ist das halt nun mal manchmal und besonders interessante vielleicht dass Verlage das jetzt begreifen die halt bisher über Text und Print gearbeitet haben da sicherlich interessante Informationen haben aber die den jetzt mit Podcaster in der Lage sind ganz allein Kontexte bringe erstmal können sich selber auf ein ganz anderer Art und
Weise präsentieren Journalisten Autoren können wir hier mal Stellung nehmen und mal Ihre Gedanken formulieren auch Ihre Meinung unterbringen auf eine ganz andere Art und Weise als das normalerweise läuft und so sehen wir das zum Beispiel T 3 n dieses Tech Magazin hat schon lange einen Podcaster das ist auch noch neu angegangen Spiegel Online hat es gleich mehrere Formate gestartet ZEIT ONLINE des gleichen wird man sehen wie erfolgreich das
ist ich fand die Vorstöße auf jeden Fall interessante weil Podcasts spiegeln einfach mehr Kompetenz und Persönlichkeit wieder und das ist halt einfach auch mal sehr wichtig gerade so im Zeitalter des Lügenpresse Geschreis müssen wir einfach auch neue Kanäle Wagen um dort würden Vertrauenslehrerin herzustellen der vielleicht so der zum existiert egal dass es gerechtfertigt ist oder nicht bei trotz alledem
gibt es auch noch private Podcasts nach wie vor oft verschrieben aber meiner Meinung nach nicht nur zahlreich sein einfach mal total wichtig gerade
hier der Komödie mehr gesehen private Podcasts in einfach sehr viel experimentierfreudiger treiben damit die ganze technische Entwicklung voran treiben aber auch die Formatentwicklung voran so Dinge wie Interviewformate ja will man in der normalen Radiolandschaft geradezu ausgestorben Sie den Podcast der totale letzte schreibt immer noch nicht weil einfach super funktioniert und Podcaster die richtigen Voraussetzungen mitbringt und da sind private Podcast einfach wichtig für das Ökosystem als Ganzes so und wir sollten eben auch nicht komplett separat gesehen werden jetzt von irgend einer Professionalisierung Struktur die jetzt stattfindet vielleicht sehr wichtig und es ist halt auch insofern interessanter ist das ein bisschen der Geburts Nebel von selbständiger Tätigkeit ist kenne viele Leute
die über den Podcasts überhaupt erst so auf diesen Gedanken gekommen sind vielleicht seit ich mich mal außerhalb von irgendwelchen Organisations- Denkmustern entwickeln und hier habe ich etwas wo ich im Prinzip alle Werkzeuge selber eine Handhabe und die die ich nicht habe die kann ich mir sicherlich irgendwie erarbeiten das sich an vielen Stellen nicht selbst hat das von Anfang an so geprägt und das wird sicherlich noch mehr werden zumal ja es jetzt auch andere Möglichkeiten gibt hier vielleicht Geld zu verdienen grundsätzlich steht natürlich der private Podcasts im Spannungsfeld von Zeit versus Geld ist ja klar weil irgendwo her muss die Pinggera herkommt da machen sich jetzt viele
Gedanken dazu und ich würde auch noch ein paar Gedanken dazu jetzt hier im Detail abliefern aber ich jetzt hier auch noch mal die Protonen Podcasts links oben drauf gesetzt habe an der Stelle vielleicht die kurze
Erinnerungen an Detlef Breitenbach der bei den Podcast maßgeblich beteiligt war der vor kurzem verstorben ist Black Beck 42 vielleicht kannte die ihn vielleicht nicht auf jeden Fall einer ein typischer Vertreter hat selber was gemacht hat immer aktiv mitgemacht hat kommentiert und hat das Medium beworben das ist vielen Detlef was gut andere
Sorgen Geldsorgen jetzt es knifflig ich
habe ja noch andere Hobbys nämlich habe ich dieses Jahr Buchhaltung für mich entdeckt bis zu es wird ein super ja also
keiner ich nur empfehlen es nämlich ein ich gar nicht so schwierig und er hat extreme Glücksmomente zufolge wenn man dass man den Durchbruch gebracht hat das im Prinzip vergleichbar mit Podcasting und ja Monetarisierung das
ist ja so ein Wort was über alle Rumpf liegt auch hier schon mehrfach in der Vorstellungsrunde genannt und wir beobachten im angelsächsischen Raum das Monetarisierung Prinzip bedeutet wer aber weil keine Ahnung was mit den ist aber die finden halt Werbung und die total dufte es ist halt so und deswegen machen das auch alle und darüber sind sicherlich auch einige schon ganz gut in die Spur kommen keine Frage in Resteuropa gibt es mehr Befindlichkeiten ich teile die manche teilen die vielleicht nicht in demselben Maße für mich war es immer ein bisschen problematischer dass Werbung
eigentlich von dem was ich machen will wieder etwas wegnimmt so weil nicht die alte Sage des Brot ich esse des Lied ich singe man hat dann doch schon eine Schere im Kopf und ich mag es einfach nicht dass sich da quasi die Botschaften anderer Leute mit meinen Botschaften vermischen ich denke das ist etwas wo man man zumindest mal nachdenken sollte wer mit Sponsoren arbeitet und dann finanzierte Format hat ich das ja auch habe da ist es einfacher Problemlage ist natürlich auch ähnlich das muss letztlich natürlich jeder mit sich selber abmachen aber so oder so wir brauchen und wie andere Möglichkeiten und Spenden und Bezahlsysteme trägt jetzt aus dem Schatten heraus gesehen auch hier eine ganz neue Entwicklung dass zahlreiche neue Plattform oder sonstige Helfer Anbieter hiermit aufs auf
den Tisch steigen und deswegen möchte ich jetzt mal mit Zahlen hantieren weil ich habe man bisschen nachgerechnet wenn das so ist mit den Spenden und wie das so ist mit den Einnahmen gut und wo muss die
CallYa herkommen so und es gibt mehr Spendenbereitschaft Leute verstehen dass Leute in die die ihre Zeit dafür opfern dass man selber seine Zeit besser nutzen kann das und einer Form auch Unterstützung brauche das haben in Europa das schöne sie PAL-System 7 Themen System wo alle Banken angeschlossen sind alle normalen Kunden drüber laufen und wo man ja vor einem relativ günstig Geld überweisen kann das ist ein Vorteil es also jetzt erstmal um direkte Zahlungen man kann hier Daueraufträge einrichten das ist natürlich etwas Arbeit im Falle von als
populärstes elektronisches Geld oder internetbasiertes Geld gibt's halt auch dieses Subscriptions die auch schon so bisschen knifflig aufzusetzen sind aber die auf jeden Fall existieren und natürlich gibt es
ja auch Probleme unter anderem hat man auch mehr Kosten insbesondere bei Paypal für niedriges Spenden beziehungsweise je nachdem was man so schön Bankkonto hat können die Konditionen auch solche Kosten für Einzelüberweisung mitbringen das sollte man auf jeden Fall
mal bedenken problematisch ist hier natürlich dass das alles nicht so gut automatisierbar ist das geht schon so ein bisschen aber
könnte auch schöner seine haben die Banken sicherlich noch einiges nachzuholen ob sie das tun werden weiß ich allerdings nicht aus tierischer Sicht ist das allerdings trotzdem alles relativ gut abzurechnen
jetzt gibt es Zahlungs Plattformen da mehrfach erwähnt schon lange im Gespräch insbesondere der Podcast Landschaft Patreon ist vor ein paar Jahren dazu gekommen eigentlich so aus dieser YouTube Welt heraus geboren ist der die ist jetzt ein neuer Vertreter aus Berlin der den deutschen Markt offen ähnlicher Art und Weise angeht und ich bitte sie auch noch mal was Neues vorstellen was wahrscheinlich kaum einer kennt das kann sich auch bis vor kurzem selber noch nicht aber auch nicht zu viel Erfahrung damit gesammelt von daher ich auch ganz zurückhaltend aber
lieber per ist zum Beispiel noch mal ein anderer Ansatz der ja offen und hoffe Basis agiert sei etwas zu vielleicht ist
ja kein Geheimnis also ich habe das Projekt von Anfang an prima gefunden weil mir einfach dieses Modell gut gefiel vor allem dass man eine Kostenkontrolle
hatte vielleicht aber es so war ja also war 4. 1 0 war ein System um einen festen Betrag gesetzt hatte man monatlich entbehren kann und die Verteilung dieses Geldes ging dann halt mehr oder weniger automatisch es gab halt da Daten ist dann könnte man auch teilweise als hat für Jones benutzen was vielleicht nicht jeder wusste es gab dann auch in zarten versucht das Ganze in Podcasts Apps zu integrieren das ist dann leider gescheitert
vor 1 1 1 Ei Jones es als 1. gekillt haben andere wie den Red Welt existiert das noch aber es hat halt nie so richtig den Durchmarsch angetreten F hier wurde dann
wiederum das Geld muss ja auch irgendwie landen mit Paypal gearbeitet mit Mandy Debuggers was Endspiel das dann viel Paypal weg dann kam Separation Einsatz wieder ganz gut aus trotz alledem diese Woche oder halt die Version 2 0 angekündigt und die Macht leider mit einigen Sachen jetzt Schluss die ich einig ganz gut fahren zunächst einmal wird von Euro auf US-Dollar
umgestellt was nicht so schön ist Bezahloptionen sind jetzt nur Kreditkarten Popularität von Kreditkarten in Deutschland kennt ihr das geht so und außerdem musste Flat da der Realität sich entgegenstellen das hat auch Clement Gebühren auf wirft die wurde ich bisher immer versteckt
also quasi mit automatisch mitgetragen mit der Plattform Gebühr und man setzt jetzt auf Sonne Browser klagt in Integration mit Mitautor Erfahrung kann man und ich haben der startet jetzt erst ich weiß noch nicht so recht hat wiederum hat von
vornherein auf Subscriptions gesetzt was sicherlich sinnvoll ist weil ich denke das war immer schon das stärkste Element und außerdem
war ein sehr guter Mohr von Patrioten dass sie von vornherein die quält das in den Mittelpunkt gestellt habe das heißt es gab mir pro Fall Pelzmann hatte das ein bisschen drauf man konnte sich selber beschreiben legens etc 10 ärgerlich fand ich und finde ich auch immer noch dieser sagen dass man im Design konnten dann über diese Seite auch noch mal Prost muss was dann ja im Prinzip den Traffic von der eigenen Präsenz wieder weg zieht da bin ich nicht Fällen von es und man hat auch nur eingeschränkte
Kostenkontrolle weil jedes Commitment was man macht sehr sozusagen dazu muss das selber so ein bisschen Blick halten man hat mich zu diesen einen Betrag aber gut das muss dann jeder selber sehen bei Patrioten wird auch dieses
Modell gepflegt dass man halt von vornherein rein dann auch immer dokumentiert automatisch wie viel man den erhält ja das ist vielleicht auch nicht unbedingt jedermans Sache und vor allem kommt halt hier Pepperl zum Einsatz und es entwickelt sich jetzt halt dahin das im Wesentlichen diese Dienstleistung von Patreon offenbar eine wir wollen Funktionalität ist das sieht man bei populären Anbietern über Patreon arbeiten dass sie halt diese Funktionalitäten jetzt nutzen wollen und in
zunehmendem Maße ihren Content in der Sonne Perwoll stellt na ja jetzt ganz neu jetzt auch noch um diesen erbt sind in der gleichen Weise und ich denke zwar nicht so richtig viele spricht wenn das irgendwie über eine reingewürgt sehen das der Herr basiert auf einem
ähnlichen Ansatz sind Sie nämlich das jetzt mal vor Deutschland keine Ahnung ob die da so mitgehen würden aber im Prinzip dass es sehr ähnlich wie gibt es halt auch Väter werden gelistet Fitschens sind quasi das Ding also man komme mit der sich auf einen monatlichen Beitrag
ob da es zumindest jetzt nicht und aber Posing des ganzen Contents erforderlich dass wir schon mal ganz gut und man hatte auch sehr viel mehr Kontrolle darüber was quasi über diesen Geld floh dann auch öffentlich würde weil
klar ich verstehe diesen ins zehnte mit hier ich krieg ja schon so viel Geld in das bis zur erfolgreichen nun erzeugt das ein bisschen so YouTube Klickzahlen automatisch natürlich auch noch mal so mitreißend fekt Oh das ist ja so erfolgreich sie da war aber das ist halt nicht unbedingt für jede Person das was man unbedingt möchte weil damit natürlich auch immer gleich einen Eid Debatte mit geht und ich finde das muss jeder selber entscheiden das ist hier möglich hier kommt Apple auch zum Einsatz und so weit ich weiß auch separat ist gerade ein bisschen wackelig weil die Dinge entwickeln sich und ich klicke es auch nicht jeden Tag auf allen Webseiten rum und auch
hier er kommen sozusagen mit dem Dienst Perwoll Features mit 3 so nicht dass man also sagen kann bestimmten Content gibt es halt nur wenn man eine regelmäßige Unterstützer ist und vielleicht gleich nochmal was zu kurze Vorstellung von Liebe was neues Angebot aus Frankreich dort hat sich so eine Gruppe aus dem Open-Source-Bereich zusammengetan und also Sonne
Non-Profit-Organisationen gegründet und gesagt okay wir betreiben es einfach mal diese Plattform wir verteilen ja eigentlich nur Geld und er ist nicht nur Nonprofitunternehmen sollen haben sich auch im übrigen genauso wie Pleiter als Payment Provider angemeldet da geht einmal darauf ein dass es ein relativ wichtiges Detail hat keine Plattform Gebühren nimmt zwar Geld aber eben freiwillig so ähnlich wie das bei Startnext läuft das man quasi selber auch lieber quasi mit Spenden bedenkt wenn man diese Plattform nutzt oder eben auch nicht und daraus wollen sie sich halt finanzieren ob das funktionieren würde kein nicht
sagen ist noch relativ neu alles am Anfang ist aber ganz interessante weil hier auch ganz stark auf sie per Gesetz wird im Übrigen auch mit Unterstützung von Lastschriften das ganze Tristan finde weil sich da vieles nicht so richtig rantrauen an den
Teil sie haben auch relativ geringe Payment Gebühren also im Wesentlichen einig das was so anfällt und eben nicht so sehr viel mehr die wir haben dort gibt es auch einen anderen Ansatz wird alles auf Wochenbasis abgerechnet Vorteil ist weiß sie noch nicht so richtig aber hinter den Wochenzyklus manchmal an die auch ganz interessante und vor allem würde sich hier
von vorne rein darum gekümmert was bei vielen anderen Plattform immer noch vermisste Diversität ist oft arbeitet man ja in Teams zusammen und man ist ja nicht immer nur eine einzelne Personen hier kann man sozusagen als Personen sich in und öffnen und sich dann in andere Teams reingeben die Teams können dann auch Ziel von Spenden seine man kann man selber im Team entscheiden wie diese Geldverteilung innerhalb des Teams dann funktioniert
ja bitte diese Kosten der zahlungswillige darüber habe ich mir dann im Rahmen einer breit tierischen spaß Handlungen Gedanken gemacht weil ich das immer nicht so richtig verstanden habe ich habe also
nachgerechnet Summen und wie ist denn das jetzt eigentlich so ganz genau und hat festgestellt dass eine ganze Menge mehr mit rein kommt als man vielleicht am Anfang so denkt und
deswegen Größe ich das jetzt mal auf euch also es gibt Plattform Gebühren gut davon hat jeder schon mal gehört irgendwie muss ja ein Dienstleister auch Geld verdienen im Wesentlichen ist es das da kommt dann aber noch hinzu die Kosten des Geldtransfers der
Apple in Zeiss verliehen auch sehr paar Kreditkarten etc da sind alle wiederum andere Unternehmen mit beteiligt die wollen alle auch Schnitt haben ist ja klar werden gerade in diesen US-Dollar Euro
Spielchen wird halt auch die ganze Zeit Geld in zu aktuellen Kursen hin und her überwiesen und wer schon mal versucht hat Ausgaben Ausland nachzurechnen nach Tageskursen wird sie auf das schon mal gewundert haben wo das Geld eigentlich bleibt das mögen denn hier und da nur Pfennigbeträge sein bei größeren Summen ist das aber auch nicht so ganz unerheblich es und dann gibt es noch
so ein ganz wichtiges Thema nämlich Verluste durch pauschale Umsatzsteuer Abgaben das scheint Zeitpunkt wurde komplett abschalten werde Tierwaisen Vortrag aber ich finde das mal ganz wichtig dass man darzustellen und
deswegen habe ich mir jetzt mal die Kostenstruktur dieser Plattform
im Detail ein geschaut also ich habe ich Zeit darauf verwendet und habe mal alles versucht nachzuforschen was denn da eigentlich jetzt zu welchen Zeitpunkt berechnet wird von was wie viel Prozent in welcher Reihenfolge das worauf dann wiederum Auswirkungen hat auch andere Dinge und es ist einfach zum Mäuse melken das Dilemma
das kann ist alles Fehler enthalten weil manches muss ich auch ehrlich gesagt ein bisschen raten ja euch waren halt was zum Geier muss ich mich ja hinsetzen und das alles nachrechnen ich vermisse er einfach eine Transparenz dieser Plattform bitte einfach mal darzustellen ist es also wirklich teilweise wird
überhaupt nicht erwähnt teilweise so wischiwaschi dass man wirklich nicht genau weiß was hier eigentlich Phase ist es so jetzt
komme zu zahlen verlieren erst mal
einfach wer denn der Spender über separate
also über eine Banküberweisung und ich nehme jetzt mal an das euer Konto keine weiteren Gebühren für den Empfang von Überweisungen hat manche konnten haben dass man das nicht will kann man entsprechen es Konto abschließen dann hat man natürlich Konto Gebühren in höherer Form weil wir alle wissen Banken verdienen mit Zinsen kein Geld mehr geht also 100 Euro
ein dann kommt das mehr oder weniger direkt zu 100 Prozent erst mal bei einem an besser diesen schönen kleinen gelben Balken mit der Umsatzsteuer das ist sozusagen heuer denn was hier gilt hängt von euch ab Privatpersonen dass man keine weil man das halt nicht Gewerbe treiben das kommt halt irgendwie die an das kann man so als privat Einkommen die Einkommensteuer schreiben alles super aber jetzt wirklich Podcasting auch dazu beitragen soll dass man ja davon lebt dass vielleicht ein großes Wort aber das zum zum Leben beiträgt wenn wir das Einkommen unter Umständen so signifikant dass man eben sich gegenüber dem Finanzamt auch mal klar machen muss dass deklarieren muss und alles in die große Frage ist man umsatzsteuerpflichtig oder nicht das hängt im Wesentlichen davon ab wie viel Geld er verdient und wenn Ihr es seit in welchen Modus laufen diese Spende ab da habe dann 2 Steuersätze in Deutschland 7 Prozent und 19 Prozent entschuldige mich schon mal bei den Österreichern und Schweizern ich habe von einem Steuersystem keine Ahnung manchesmal vergleichbar sein teilweisen sitzt auch Sachen die ich anspreche ich habe alle diese ganzen Betrachtung ausschließlich aus der Perspektive von Deutschland gebracht weil das ist ein aus anderen Ländern gerade mit internationalen Dienst noch eine ganz andere Nummer in so das heißt habe ich 0 Prozent Umsatzsteuer Blatt 100 Prozent übrig alles super Spendenanteil da
unten das einig die wichtige Zahl darstellt wie viel Prozent von dem was gespendet wurde bleibt über unabhängig jetzt von so fragen die Einkommensteuer und so weiter was kommt überhaupt erst mal ein Leute die Umsatzsteuer abziehen müssen erhalten natürlich entsprechend weniger das geht dann ans Finanzamt bei PayPal
wird es schon mal so richtig sportlich war bei PayPal kommen halt konnten relativ komplexer ein komplexes Dingen zusammen weil manche sowohl prozentual Abzüge hat die sich also quasi auf die beitragen gesunde beziehen das 1 comma decimal 9 Prozent und
feste Abzüge die unabhängig von den Betrag sind und das hat eben zur Folge weil das im von 30 Cent sind das von Kleinspenden extrem viel abgezogen wird überweist also irgendjemand jetzt per Paypal 1 Euro dann bleiben schon an nach Abzug des der Gebühren fürs Geldtransfer nur noch 63 Cent über dann kommt wieder das Spielchen mit eigenen Umsatzsteuer das ab jetzt immer nicht aufgeschlüsselt werden beziehungsweise es hierzu die Tabelle für 0 Prozent und so weiter und die sie da unten teilweise dramatische Zahlen also Kleinst- Spenden über Paypal ganz schlicht die ja also da bleibt wirklich wenig über unter dem Aspekt dass habe ich unten immer noch vermerkt die Beleglage bei dem man sich gegenüber dem Finanzamt dann mal ehrlich machen will dann ist es auch wichtig dass man das alles belegen kann keine Buchung ohne Beleg
und da stehen die total drauf da ist jetzt für die Abgabe der Steuererklärung erst mal nicht so wichtig aber wenn sie dann kommen dann wollen sie das sehen und das ist schon mal ganz wichtig dass man was hat hier ist also die Beleglage relativ gut da
ja ich das Ganze noch mal durchgespielt mit 7 Prozent 19 Prozent ändern sich dann halt die
Zeit aber das ist halt im Prinzip könnte es auch einfach nur auf den 0 Prozentbereich schauen und ist auch alles bei Flat da ist es ganz
interessante hier betrug die Plattform gebühr bisher 10 Prozent und das war es dann eigentlich auch lustigerweise in den letzten ein 2 Jahren für sogar die weg weil 4. eigenständig eingesehen hat dass der war der ganze Betrieb dieser Plattform sollen im Sohn Nische Modus ist und sich keiner getraut haben dafür Gebühren zu zunehmend das heißt ja sogar noch
ein bisschen draufgezahlt bei 4. nämlich auch die ganzen keine Gebühren übernommen hat das haben Sie zweimal angekündigt aber das realisiert natürlich nicht jeder also insofern war das auch alles ein ganz interessantes Minusgeschäft weil Paypal Überweisung also könnte was wenn ich aber sehe da Überweisung was dann sozusagen also was fällt auf jeden Fall noch dafür an und das wurde dann eben mit
getragen trotz alledem ist hier der erzielte Spendenanteil relativ gut gewesen mit 2 0 ist das jetzt ein bisschen
komplizierter hier werden jetzt 7 comma decimal 5 Prozent Plattform Gebühr abgezogen und dann noch mal 9 Prozent pauschal für kämen von Kreditkarten das mal wieder mal weniger
der Marke gesagt wir machen es nicht komplizierter als es sein muss für ein festen Prozentbetrag an aber auch hier fehlt mir der Kommunikation nach außen wieder 9 Prozent auf was was 9 Prozent nach dem die
Plattform Gebühr abgezogen wurde oder 9 Prozent auf den ursprünglich Betrag steht natürlich wieder unter uns froh ist nicht aufgeschlüsselt macht einen wahnsinnig und dann wenn man da die zwischen Sommer gebildet hat dann kommt wieder das Umsatzsteuer Spielchen und dementsprechend kann man halt bei 4. 2 0 so weit sich wie es deshalb darstellt kann ein bisschen anders sein aber so eine Größenordnung Luft mitbestimmen zum Spendenanteil von 83 1 comma decimal 5 Prozent ist der die Macht
jetzt genauso wie Patreon bisschen andern Platz und zwar ist der Gehalt na ja hemmen Provider denen Provider ist Staat aus dem Mann gegenüber
der Welt dem Staat erwirken kann man kann sie als solche anmelden dann ist man das alles man bei der BaFin registriert und dann darf man Geld weiterleiten ohne darauf Umsatzsteuer zahlen wie man das irgendwie auch erwarten oder so ein bisschen bei der Bank aber wenn Sie halt nicht in
der Bank zu tun und das hat eine etwas merkwürdige Berechnungen zufolge von
100 Euro halt Gebühren ab das sind 14 Prozent teilweise das weiß ich sie so ganz genau gab es vielleicht noch soll der Doktor Richtlinien wo vielleicht 5 Prozent mal zum Einsatz kam welches nicht genau sagen dann kommen aber auch noch die Gebühren vom Zahlungsanbieter waren die wird jetzt auch schwammig weil das eben dann abhängig ist von dem jeweiligen Zahlungsvorgang also per Apple kleine Menge wurde gezahlt relativ großer Anteil wurden große Beträge überwiesen entsprechend geringerer Anteil des lässt sich sozusagen so nicht fassen immerhin ist das dann später hier
Beleglage sehr gut ja es ist
im Detail ausgewiesen aber was sich halt auch so ein bisschen störend finde ist das will ich hier auch noch eine Umsatzsteuer mit drin das und die geht einfach weg 19 Prozent Mehrwertsteuer des Betrags verschwinden einfach hinweg
die sind beim Finanzamt bei die Pauschale abgezogen werden denn ich bin es ja nicht der das Geld einzieht als Empfänger als eigentlicher gedachter Empfänger was zunächst einmal ein vorgeschaltetes und dieses Unternehmen führt diese Beträge einfach pauschal ab weil das ja um die Einnahmen sind für die Dienstleistung und diese Dienstleistung es halt nicht ich ich mein Geld sein dass ist halt auf dem Papier eine Lizensierung des Inhalts für sich auch normale Debatte wird die will ich jetzt gar nicht groß aufmachen was es eigentlich bedeutet wenn ich mein Inhalt rezensiere und was denn da wiederum drin ist und mit kräht Aufkommens und andere Nutzungsrechten auf jeden Fall kommt das alles
davon weg und obwohl halt diese 19 Prozent abgeben ist halt auch der Gebührensatz wird halt auf den Betrag ist also alles am
Ende noch mal ein bisschen mehr und man kommt unterm Strich auf 30 Prozent raus die hier weggehen da Patria ist noch ein
bisschen Sau Beute Liga weil hier geht das Ganze auch noch mal übern Teich und wird alles normal in US-Dollar gemacht hier wird auch erst mal 19 Prozent Umsatzsteuer abgezogen und weg ist es einfach weg der Betrag existiert
er nicht mehr dann kommen die Plattform Gebühren die sich etwas geringer Einkommen auch wieder die Gebühren für die Zahlungsanbieter die habe ich jetzt immer geraten also das wird man kann die nicht so
klar sagen das kann mehr sein das kein bisschen weniger sein das hängt einfach davon ab wie das gekoppelt ist wie viele Leute zahlen da ein so dass wenige sind das sind viele etc und dann ist das ganze Geld irgendwann mal zusammen gerechnet nachdem das alles abgezogen worden ist und da muss man das ganze ja dann auch wiederum nach Deutschland
holen das kann man nur per Paypal machen dann kommen 2 Prozent nochmal Abzug noch mal weg also ist es summiert sich alles landet im Ende auch in demselben Bereich
Beleglage schlecht also das kennt man ja um die von amerikanischen dann dem die wissen und wenn nicht was eine Rechnung ist und das wissen sie nicht was nur europäische Rechnung ist und es ist zum Heulen zum Heulen der Zimmermann
der Vergleich mit über April mit dem Ansatz aber hier gibt es auch gebühren und zwar ich habe es immer 2 Fälle dargestellt also entweder man macht Überweisung oder man macht das mit der Kreditkarte Lastschrift nahm noch Festbetrag aber diese die Gebühren halt sehr überschaubar und am Ende und das hier das ganz als kämen Provider der EU registriert ist fallen diese 19 Prozent nicht an das heißt auch hier bleibt von den Betrag extrem viel übrig im Idealfall halt 99 Prozent ist super keine Ahnung wie groß das wirklich stabil das ist wie lange es noch da sein wird aber ich finde es
auf jeden Fall auch in interessanten Ansatz weil es eben hier aus der Community heraus geboren ist bitte Kreditkarten zu die Beträge dann etwas
höher kommen auch hier wieder so eine Mischung hat aus Festbetrag und prozentuale aber wenn es mal irgendwie immer noch knapp 98 Prozent ja mal so ein bisschen den Überblick da
kann man das mal so sehen jetzt alles nur mit 0 Prozent
gerechnet man sich da schon extreme Unterschiede was lerne daraus kleine Spenden bitte nicht per Paypal der lieber einmal im Jahr wird das bringt auf jeden Fall mehr den ganzen Betrag als das monatlich zu verteilen und es macht mir diesen Unterschied wie diese Plattform Provider sich aufstellen ob
sie als Plänen Provider arbeiten oder ob Sie hier als Dienstleister im Wesentlichen für Peer Voltz arbeiten weil ich denke das ist ein bisschen der Trend wusste hingeht denn man muss sich ja fragen was ist eines der Mehrwert einer Plattform für
mich aber der normalerweise erwarten dass ein Dienstleister ein auch einen Dienst leistet in dem Moment wo es aber um Spenden geht das ist einen Bissen verkehrte Welt weil wir schickt die Leute zu diesem Dienstleister hin ich doch ja ich sage geht dahin damit ich mein Geld Krieger und in dem Zuge sollte halt möglichst wenig Geld verlorengehen und für diese reine Geld
Übertragung finde ich ist das teilweise ein
bisschen zu heftig deswegen kann man glaube ich sagen Spendenplattform in dieser Art sehen jetzt dieses Modellen Perwoll Bereich und das sieht man auch schon dass der populäre Podcast hier versuchen da habe diese Klippe zu springen zu sagen okay dann bieten wir es einfach exklusiv und sagen Content an der nicht mehr frei verfügbar ist
und dann landet das hat alles hinter der Pille wolle meine Gefühle Angst und bist dahinter ist dass wir sollen wir der textet ollen Moment
erleben werden weil Leute sich dann für 2 3 populäre Sachen anmelden dann irgendwann sagen das würde mir jetzt irgendwie zu teuer da habe ich ja hier mein Haus und Hof Podcasts bräuchte Mercedes und
die auch nicht zu gehen womit dann sozusagen der Sonne ja also eine Trennung ist zwischen sehr erfolgreichen exklusiv angeboten und den anderen die sich quasi mit dem Rest rumschlagen müssen gut kann sagen dass der normale Verdrängungswettbewerb ist halt so frei
angeboten werden natürlich weiterleben aber geraten in gewisser Hinsicht auch unter Druck und dadurch gefertigt wie eine weitere Verstärkung in diese Sache für Podcasts in
die per Wollsachen auch für mich noch ein kleines Fragezeichen theoretisch könnte man der Podcast eigentlich wunderbar so
machen weil man bezieht das Sohn fliegt da könnte man sich ja einfach mal authentifizieren aber das in tatsächlich Probleme weil
Podcast-Client heutzutage anders funktionieren und solche Funktionalitäten wie ich melde mich jetzt hier für diesen Städten meinem eigenen Passwort an die sind und die kaum noch unterstützt und ein zweites Problem ist dass wenn man jetzt mit solchen Feed Adressen arbeitet wo irgendwie so Maniu
sei die eingearbeitet ist mit unserer mystischen nur L die man nicht kennt sollen die man nur exklusiv zugeteilt bekommt alles super aber komme ich den Podcast abonniert comma leiden sagt die ULD Kellogg gar ich x-mal Verzeichnis ja und dann hat man
sozusagen eine Million Satz Greyball an öffentlichen Verzeichnis rumliegen mit diesen ach so geheim nur ist dass der Spaß irgendwie schon wieder vorbei das
werde ich gesagt noch nicht so ganz klar wie sich das auflöst hier wäre sicherlich ich sehe auch nicht sagen dass es jetzt kein kein Grund gibt was man für so heilig bis sehr konnte der vielleicht extrem aufwendig gemacht ist der vielleicht nur für sehr sehr sehr kleine Zielgruppe sein
soll ja keine das alles sehr gut vorstellen hier muss man sich mal über technische Standards unterhalten haben es wie das laufen soll derzeit sehe ich das finde ich so ist meine Zeit wahrscheinlich schon vorbei
2 Minuten ich habe auch gar nicht so viel zu sagen zur Zukunft muss ich sagen es ist weil ich nämlich das
Gefühl habe ich habe schon alles dazu gesagt ein diese sehr gute Nachricht weil im Prinzip alles eingetroffen ist was wir seit Jahren predigen so Podcast erfolgreich Podcasts wenn Ihr eigenes Publikum Podcasts sind irgendwie
lebendig und Podcasts und sind auch
in der Lage sich vielleicht technisch weiterzuentwickeln das allerdings ist
das ein bisschen schwierig weil wir einfach sehen dass die technische Standards folgen die größeren Anbietern durchgeführt werden von Staaten klären die sagen nicht unbedingt ist großes Interesse daran haben oder es vielleicht auch einfach nicht realisieren dass man das vielleicht mal tun sollte von daher wäre es zum ist mein Wunsch dass die Staaten Player hier
mitspielen das betrifft jetzt nicht mehr so die Plattformanbieter das betrifft auch starke Podcast zum Beispiel wären die populär ist und wer ja so ein bisschen sein Herz am richtigen Fleck hat sollte
hier mal mitarbeiten so bei den diejenigen die derzeit so aus Film und Fernsehen und anderen Prominenz Ecken in Podcast Welt gegen sich der der Zeit ehrlich gesagt noch relativ wenig Bereitschaft vielleicht ändert sich das ja auch noch mal wir mit Port laufe
könne es zumindest weiterhin versuchen da aktiv zu werden morgen gibt es ja noch den Talk von Alex mit
dem neuen Player wenn wir sehen dass sich da wieder einiges tut und auch der Publisher kriegt uns beiden ein neues Update mal schauen es gibt ein paar
neue Standards Initiativen USA die
gegebenenfalls hilfreich sein können ansonsten sehe ich auch mit Freude der Professionalisierung hier in Deutschland gesehen in der letzten Zeit sehr viele neue Podcast lebe ist oder
Podcast-Netzwerke wie auch immer man sie sehen nennen möchte sprich viele haben sich dazu entschlossen einfach mal das als Modell zu machen den ganz andern Ballast abzuwerfen und hier in ganz konkret eine professionelle Planung von Inhalten zu
gehen man kann also festhalten Podcaster wird langsam zum konkreten Beruf das muss scheitert was Neues einfallen lassen wird es immer so marktlichen die Berufsbezeichnung verlassene denn keiner was anfangen
kann ja aber man stellt halt fest an allen Fronten Ob sie Stiftungen sind ob sie Verlage sind die Geschichten wollen einfach erzählt werden und
hier sind Podcaster ich gefragt ja es ist einfach eine Gabel der der der Mitteilungen die ist einfach erforderlich an vielen Fronten um diese Geschichten zu erzählen und ich denke hier sind viele von euch dabei die auch verstehen was ich damit meine kann
gleichzeitig denke ich können halt auch Podcast Initiativen am östlichen Rundfunk einige neue Talente hervorbringt und wir müssen noch weiter beobachten wie das so mit der ganzen App Kultur und den Plattformen sich weiterentwickelt da bin ein bisschen skeptisch das nicht so kann mit von Vorteil trotz alledem
denke ich sind auf dem guten Weg und das
war's erstmal von mir ich habe endlich
aufgehört weil das glücklich das ist hat das
sind 9 Jahren eine nicht mehr hören Milliarden
aber einen neuen ist das Quartett gewiss nicht ansatzweise Gewebe so ihr Gewicht bald auf mehr als als Zuckerstückchen wird des Dankes und würde ich jetzt sogar ausnahmsweise noch 3 oder 4 Fragen zu lassen wenn das Kilo weil normalerweise
reisende schon immer so 20 bis 30 Minuten überziehen Franz Film ein ja ich denke das Thema ist ja doch ganz dankbar für gesagt so 2 3 Fragen ich habe eine Frage bezüglich der Sache mit dem
Unterhalt steuern wenn jetzt zum weiteren noch vor was geht denn jetzt ist der nicht zum Beispiel oder per ist der jetzt die Umsatzsteuer eingeleitet könnte man nicht der mit der Rechnung wieder zum Finanzamt die unsichtbare wiederholen ja schön
gedacht geht aber nicht weil er das nicht da eine Rechnung ist wieder gestellt wird sondern die eines anderen Unternehmens und deswegen geht das nicht das ist halt das blöde genauso bei hat für die wird pauschal abgeführt und ist dann weg ja der
Richter die kurze Fonts der dieser darauf Antwort auf die Frage reicheren hier stimmte zu dass sie einen wurde also L tatsächlich beweist der die in diesem Fall diese mehr einfach tatsächlich weiter einen Publisher insofern und wenn man genau das tun will bekommt man die Mehrwertsteuer tatsächlich wieder bewiesen also genau das wäre nicht immer wird schon am Anfang sollen die Mehrwertsteuer wenn am Ende der
Betrag überwiesen wird aber dann und dir noch zu sich drauf also von daher ist auch auf ich gerne hin das ist jeden Morgen auch vielleicht meinem
Workshop haben genau mal genau erklären also Schnitt 83 Euro für 100 Euro aus sicher ist
sicher ja ich lasse ihn ja nicht ich habe gesagt also Fehler können möglich sein aber die Transparenz ist auf jeden Fall mangelhaft und das sind einfach genau die Fragen die wir besser verstanden werden muss genau da freue mich morgen auf er der Abend ist auch noch lang und da wird
man vielleicht noch die eine andere Klärung herbeiführen können so ihr aber er
Hey an Du hast gesagt dass du Werbung ja als fragwürdig beachtest wo genau ist da die Herausforderung denn es ist ja so dass die Podcaster wenn es passt sicher auch entsprechend die Themen und die Werbepartner aussuchen die zu deren Themen passt zum Beispiel Bayer wegen Queens geht es ausschließlich um nachhaltige vegane Themen und das sind halt zum Beispiel Sachen wo von vorne rein der Podcaster die Podcaster werden sagt das mache ich nicht und ich nehme nur den Content der auch zu mir passt und in meine und wir setzen ja verschiedene Kampagnen aber um mit größeren oder kleineren Podcasts bis dass der super Alternative denn was Sie auch gerade gesagt das Thema Podcaster wird immer mehr zum Berufsbild ja das sehen wir auch so daher kann ich deine ich ja doch Kritik daran nicht so ganz nachvollziehen der Kritik ich Arbeit gesagt es wird halt so und so ist
ich persönlich empfinde das er in in in meiner Arbeit als schwierig ja nicht nicht unlösbar aber schwierig weil es halt einfach die Botschaft ändert es muss halt jeder so machen wie er möchte also ich diese Sache ist auch nicht das darf nicht getan werden ich habe auch nur gesagt es gibt auch andere Wege ja die sich auch bewiesen haben dass sie auch funktionieren und letzten Endes bedeutet das ja auch mehr Arbeit ist ja nicht so dass es dann nur mehr rein comma muss sich da halt irgendwie entweder mit Dienstleistern zu Sunzu zusammentun der dann sozusagen von Werbepartnern auch normal weiter entfernen ja oder man hat selber sehr viel mehr Arbeit damit um dann entsprechendes Marketing zu machen und dann irgendwie entsprechende Partner auch zu finden er eine letzte Frage haben wir
im okay er das spielt
in das rein was ich mir überlegt habe beim
Thema Podcaster Genossenschaft in dem Moment wo man Umsätze in ein
gemeinsames Unternehmen verlegt ist das Thema Umsatzsteuer außen vor das ist aber keine Generallösung es gibt sogar nach der jetzigen EU Rechtslage noch Möglichkeiten mit Niederlassung in anderen EU-Ländern da den Abzug einzusparen aber da ist ganz klar zu sehen dass das in den nächsten Jahren mit Sicherheit er geschlossen werden würde also war ich weiß nicht ob man sich das antun will aber es gibt durchaus noch ein paar Möglichkeiten diese elende 19 Prozent n bisschen zu vermindern mehr dazu ebenfalls morgen ab an das war keine Frage von daher sollte es nicht so okay vielen Dank noch mal an den Termin der dass dann online
das das ist würde sie sich noch weiter diskutiert wird er er
döt da
Welle
Welle
Kurvenanpassung
Internet
Apple <Marke>
YouTube
Welle
Welle
Web-Seite
iTunes
Podcasting
iPhone
YouTube
Systemplattform
Lader
Modem
Zugbeanspruchung
Welle
Welle
Welle
Smiley
YouTube
Mathematische Größe
Welle
p-Block
Struktur <Mathematik>
Dateiformat
Information
Print <4->
Kontextbezogenes System
Aggregatzustand
Dateiformat
Kanal <Bildverarbeitung>
Treiber <Programm>
Treiber <Programm>
Podcasting
Ruhmasse
Spur <Informatik>
Systemplattform
Zahl
Zählen
Konditionszahl
PayPal
Einfache Genauigkeit
Zählen
Systemplattform
App <Programm>
Betrag <Mathematik>
PayPal
Ablöseblase
Version <Informatik>
Matroid
Browser
Browser
Systemplattform
Dienst <Informatik>
Betrag <Mathematik>
Funktionalität
Content <Internet>
Ruhmasse
Dienst <Informatik>
Apple <Marke>
Content <Internet>
Web-Seite
YouTube
Provider
Systemplattform
Systemplattform
Dienst <Informatik>
Gewichtete Summe
Menge
Plot <Graphische Darstellung>
Systemplattform
Einfügungsdämpfung
Gewichtete Summe
Apple <Marke>
Schnitt <Mathematik>
Maus <Datentechnik>
Systemplattform
Balken
Dienst <Informatik>
Perspektive
Podcasting
Zahl
Formation <Mathematik>
Betrag <Mathematik>
Tabelle
PayPal
Menge
Zahl
Provider
Dienst <Informatik>
Systemplattform
Matroid
Provider
PayPal
Dienst <Informatik>
Systemplattform
Betrag <Mathematik>
Dienst <Informatik>
Größenordnung
Systemplattform
Auszahlung <Spieltheorie>
Apple <Marke>
Betrag <Mathematik>
Menge
Höhe
Provider
Berechnung
Auszahlung <Spieltheorie>
Dienst <Informatik>
Betrag <Mathematik>
Content <Internet>
Auszahlung <Spieltheorie>
Betrag <Mathematik>
Höhe
Strich <Typographie>
LIGA <Programm>
Systemplattform
Berechnung
Höhe
PayPal
Berechnung
Open Source
Betrag <Mathematik>
Provider
Ebene
Dienst <Informatik>
Betrag <Mathematik>
Provider
Mischung <Mathematik>
PayPal
Systemplattform
Informationsmodellierung
Zugbeanspruchung
Dienst <Informatik>
Kerndarstellung
Momentenproblem
Zugriff
Content <Internet>
Kerndarstellung
Momentenproblem
Zugriff
Richtung
Authentifikation
Funktionalität
Passwort
Netzadresse
Authentifikation
Standardabweichung
Eigenwert
Aggregatzustand
Standardabweichung
Ecke
Content <Internet>
Standardabweichung
App <Programm>
Systemplattform
Font
Betrag <Mathematik>
Schnitt <Mathematik>
Dienst <Informatik>
Ende <Graphentheorie>
Content <Internet>
Momentenproblem

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Die dritte Welle
Untertitel Podcasts werden wieder einmal wiederentdeckt
Serientitel #subscribe9
Autor Pritlove, Tim
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/35477
Herausgeber Chaos Computer Club e.V.
Erscheinungsjahr 2017
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Ein Reflektion der jüngsten Entwicklungen im Podcastwesen: Formate, Plattformen, Finanzierungsmodelle, Kommerzialisierung und Sichtbarkeit

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback