Bestand wählen
Merken

Debye Hückel Theorie - Wie bestimmt man die Aktivität einer Kochsalzlösung?

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
also wir irgendwie Urin wir wollen das im Allgemeinen die Wechselwirkung zwischen den Jungen nicht zu vernachlässigen das bedeutet dass die einen mehr Konzentration nicht mit der richtigen Konzentration oder Attentäter übereinstimmen der
Quotient aus Aktivität und anderen Nationen ist der Aktivität den und den können wir nach der Wahl Winkel auf der ION stärker ausrechnen 1 Million
stärker sind alle Ionen die immer vorhanden sind getan haben einen Kochsalz also die 10 comma decimal 1 1 7 mehr malt mit würde bedeuten wir haben Sie es denn comma und 1 Millimol Natrium Passionen und 17 comma decimal 1 1 Millimol Kolorit Anionen von Kochsalz immer toll jetzt kommen nach nein wir
natürlich das bedeutet wir haben wir 1 comma decimal 0 2 1 0 Natrium zusätzlich und 7 comma decimal 0 4 Mode war nur zusätzlich insgesamt wir also eine
comma K 1 3 1 7 0 pro Liter Natriumionen die 10 comma decimal 1 1 Kohl der Glaube John und 7 comma decimal 0 4 Millionen pro Jahr das war die entsprechenden lagen Zahlen bedient wollte das Produkt Z weiter als sie 4 ebenfalls aufgeführt
wir können auch die Autoren der Jungen mit berücksichtigen obwohl der Millionen Konzentration Beziehungen 7 Wagen darin regieren die gesamte Region stärker in sind halt ein halt so mit der Vertrag sehe ich so ein halt mal 76 comma decimal 4 3 8 1 3 1 comma decimal 2 Millionen Brüder wir es
einfach in die Beine gestellt werden kann wenn es wieder kocht seit nach Zahlen
ein zumindest eine neben Busse aus der Region Stärke im Boot Collider und erhalten als Lord es ist wenn schwierig comma 0 9 können er erhält einen abgewickelt worden von 0 comma decimal 7 9. die erhebliche Konzentrationen in also circa 80 Prozent der Einlagen Konzentration während
die anderen Nationen 17 comma decimal 1 1 und der Welt mit der G 8 die ja Kochsalzlösung 13 comma decimal 6 1 Millimol pro Liter
Konzentration
Chloridion
Lösung
Konzentration
Anion
Ionene
Kochsalz
Konzentration
Natrium
Lösung
Chloridion
Natriumion
Natrium
Brüden
Konzentration
Kochsalzlösung
Konzentration
Stärke

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Debye Hückel Theorie - Wie bestimmt man die Aktivität einer Kochsalzlösung?
Untertitel Übungsaufgabe 42
Serientitel Einführung in die Elektrochemie - Übungsaufgaben
Teil 1
Anzahl der Teile 11
Autor Lauth, Günter Jakob
Mitwirkende Lauth, Anika (Medientechnik)
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/35442
Herausgeber Günter Jakob Lauth (SciFox)
Erscheinungsjahr 2013
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Chemie
Abstract Wie beschreibt man Chemie mit Zahlen? "In meinem Labor gelten die Gesetze der Thermodynamik" (Dr. Lauth) Vielen Dank an Anika Lauth für Beschaffung und Bedienung der Medientechnik und Software Skript verfügbar unter http://www.fh-aachen.de/fileadmin/people/fb03 lauth/upload/Skript Physikalische Chemie - Wie beschreibt man Chemie mit Zahlen.pdf Übungsaufgaben (Nummerierung der Aufgaben leicht modifiziert) verfügbar unter http://www.fh-aachen.de/fileadmin/people/fb03 lauth/upload/%C3%9Cbungsaufgaben zur Physikalischen Chemie.pdf (SciFox Productions CC-BY-SA) (zum Nachlesen: ISBN 978-3-662-46228-7 und ISBN 978-3-662-47017-6) (einige Videos sind Ergänzungen zum Fernstudium Chemie; Begleitmaterial ist über den springer.com erhältlich: „Verhalten der Gase“ ISBN 978-3-662-47676-5; „Chemische Thermodynamik ISBN 978-3-662-47621-5; „Phasengleichgewichte“ ISBN 978-3-662-47571-3; „Reaktionskinetik“ ISBN 978-3-662-47674-1; „Elektrochemie“ ISBN 978-3-662-47599-1)

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback