Merken

re:publica 2013: Tagesausblick 2

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
herzlich willkommen Tag 2 Republik 2013 aus der Tasche n Berlin-Kreuzberg viele was ist mein Name und der wie versprochen auch heute eine kleine Vorschau auf den 2. Tag mit nur Heuchler
und das wird gefeiert und wurden auch dahin verloren ja wir ganz herzlich willkommen hatte die
Nacht überstanden die besser als die alles hat eigentlich haben wir ein geregeltes aber Netz darauf gegeben aber großer Baum alles gefixt jetzt
noch Support hat meine Tweets gelesen kam
sofort der Wahl wie kein Netz unterwegs sein und gerade wieder ein 6. am globalen das haben wir sie nicht sagen wir gut ab derzeit werde wir alles ein tolles Thema vielleicht dazu gestern waren über 5 Tausend Geräte online also
das war schon Hausnummer und wie sie gestern inmitten
eines Unternehmen was los ist wo also an die 5 Vermischung Mischung kommt er aber die über die Tage
verteilt worden waren insgesamt also an Personal das nämlich sozusagen über das Essen auf den heutigen Tag schau da ein paar
Sachen und wir ausgesucht was ich so wann Highlight heute ,komma persönliches Highlight ist natürlich gleiche mit Herr Dr. Zetsche CEO von von Daimler ja einmal begrüßen klein Rundgang
machen das vor uns natürlich zum 1. Mal das erzeugen DAX-Unternehmens Chef vorbeikommt und über seine Themen spricht wieder darum Mobilität das ist sicherlich ein bisschen bisschen nervös weil ich weiß gar nicht wie das ablaufen wird so gekommen war die Gattung zurück man weil schauen ansonsten freu ich mich vorher noch bisschen spannen zu können war im Lunch Beat Land späteste sollen neues sie ein bisschen ähnlich wie After-Work-Party aber eben sehr lange Zeit also eben Mittagszeit immer eine Stunde der Partie im Club dann zurück zur Arbeit und das Konto Skandinavien und wird heute hier quasi in Berlin uraufgeführt ist es zum 1. Mal in Berlin gibt könnte mir
vorstellen dass es einen echten des neues Format ist bis jetzt nicht inhaltlich aber so den Tag halt mal so anders beginnt für mich kein Sport redete er betrunken zur Arbeit zur ich glaube da gibt der Club-Mate aber so als hätte der derjenige ja auch zu Mobilität und genau das Interview Format sein also Zukunft der Mobilität ist ja so Mobile mobil ich habe auch mit diesen Karten pro also in Szene und was steckt genau das was geht daneben was fast nur heute was ich hab auf dem Zettel das wird was wir 1. aber sich
selber und man muss glaub ich meine Markus ist ja heute daraus sehr und wieder geht es dann wieder Netzneutralität und so weiter die Forderungen haben in der Eröffnungsrede gestern oder und Presse angekommen sehr schön es auch viel am machen heute unter der ich werden Namen kurz jeder der jüngeren Generation annehmen ich glaube es wird kein Vortrag sondern 2. während
mehr mit dem ausgefallene laut ist also welche ein alle es gibt aber sehr nett oder lag da ist soll es ist schon erstaunlich wie was wir festgestellt haben 2 was viel schlimmer und die Vorträge der machen vor Menschen wir stellen fest dass die das er interessanterweise die die ältere
Generation also ab 60 Zweifel viel weniger Probleme hat mit dem Netz und mir die Jugend in Mehr als diese mittlere Generation und das wirklich wirklich der Erkenntnis die mich überraschte der letzten Wochen und Monaten das ein eher die 35 bis 50 sind die wirkliche vor uns sitzen und sagen das muss verboten werden damit man sie da eigentlich alles das Internet ich schätzt das alles muss einfach verboten werden also
diese dieser Ruf den habe wirklich oft gehört und dann sitzt man immer ein bisschen davor und versucht es mal Demokratie zu erklären so dass es mich schon ein bisschen komisch an und deswegen als glaub ich bisschen ausarbeiten natürlich wie man uns
kennt damit auf der Hand und ich hab offenbar
Sachen aufgeschrieben auch für die aus diesen ganzen Bereich Herr gegen und Journalismus Datenjournalismus aufschwoll diese Sachen Roboterethik also bisschen aus dem Bereich kommen da gibt's ein paar Vorträge hält Darlehen von einmal dieser Quattroporte entdecken das auch in wie ich sagen Schwerpunkt aber schon
Thema was sich durch Zitate die Frage Mensch-Maschine insgesamt und nicht dabei ein bisschen so Paradigmenwechsel also wir haben auch viel gesehen zum zum Thema seien zu viel zum Thema Raumfahrt viel zum Thema so ein bisschen im Mühlviertel Steaks oder so ja also so was also diese Science-Fiction in Sachen auf einmal auf einer haben deshalb auch ihr oder Leute hier die Sicherheit bei den Ernst unterwegs sind was bedeutet das eigentlich oder in in Zeiten von von Mikrocomputern und wie wie wirkt sich das auf die Gesellschaft aus
und ich hochspannend und als das heute einige also der Lehrer mit der Hamas auch so Algorithmen Ethik auf Thema einer und
sollten eigentlich alle Kurden können so Algorithmen Daten als neue Kulturtechnik Milliardensummen das verstehen
das immer Algorithmen dahinter stecken es war gestern sehr gespannt zu sehen dass das halt die Frage
im wie zum Beispiel also immer das 1. Beispiel wie sehr der Kugel eigentlich aus warum erscheinen bestimmte News sofort bei einer Suche haben wenn ich bei Google was suche ,komma wie ganz aktuelle Nachrichten manchmal manchmal aber auch nicht und was steckt alles stecken Algorithmen hinter die niemand kennt also ich auch eine wichtige gesellschaftliche Frage warum kennen wir die eigentlich nicht geschehen sei klar aber uns muss klar sein dass dann als den Unternehmen natürlich bestimmen wie wir informiert werden das ist mir ganz besonders gestern zu sehen
ich habe viele Interviews geben viele Journalisten haben auch so nachgefragt Jahren die hat ja
viele Leute aus Afrika als er aus Asien aus der allen Regionen der Welt und wollten dann wirklich genau wissen was ist denn da eigentlich anders oder eine Erklärung mal wie das da funktioniert und ich meine jeder weiß wie er als als wir denke ich als Andreas komm mal
aus dem Open Source Bereich und wir sind da sehr aktiv seit Jahren und das Glück der direkt an als er eben zu schauen die Dienstwagens egal ob es ein repressives will System das auf
dem die Leute kommen oder für Demokratie oder was auch immer die Fragen sind halt trotzdem personenbezogen wie kannich Technologie kontrollieren was hab ich für Möglichkeiten und deswegen ist es halt auch so katastrophal diese der Netzneutralität Einschränkungen oder Verletzung etwa der Telekom hier in Deutschland weil das sehr viel Rollberg also es ist und und es hängt alles in einer zusammen und die Antwort darauf kann eigentlich nur
sagen wirklich sehr klar der die Leute zu erleben und haben solche Sachen zu machen die solche Gene welchen habt in den Hafen war genauso genauso wie in Castrop-Rauxel auch das ist halt um um Leuten halt überhaupt wie er dies Geld zu geben und eben nicht die Skills von von Kugeln oder von der welche Unternehmen sondern Haiti die die freien und offenen Netzkultur Technologien das das war nichts für mich nochmal einen erstaunlich die ja das ist wirklich so ein roter
Faden egal aus welchem Land aus welchem Ort Du kommst darum geht es da der Bediener Gespann ich hab noch diese
Beate Wedekind eingeladen von war verkehrten auf sie nur alle 3 mal Vortrag hält über das Magazin was in Afrika aufgezogen hat und ich war auch mal da so also ich das Bild was man hier von Afrika und der hat glaub ich
bedarf einer Korrektur der seit Jahren gemacht wird aber wir müssen Abendprogramm müssen Abendunterhaltung versteht da waren Na ja damals in der muss nett ausklingen ich meine wenn das Wetter heute auch noch dem bisschen aufklart
gestern was total angenehm noch draußen auf dem Hof zu stehen mit den Leuten nur zu reden dann muss also müssen runter kommt von den Tag kann für alle Folge donnert von den Vorträgen und da gibts Musik die Jazz Kaltgetränke .punkt und da zur werden wir haben ja richtig reingehauen was und was die Leid Installation
einer Lichtinstallation von mehreren Elektro Partys Leute halt engagiert der die
die Hallen Abend so beleuchten illuminieren und da das war gestern schon toll und das da setzen wir jetzt Tag für Tag ein rauf bis morgen so die richtige Abschlussparty
das geplante Plastik wäre für die Transportwagen die Interviews musste es eigentlich aber werden alles jeden Hightech und wie das alles ausfiltern der sonst wird dabei vorgeht oder des ganz herzlichen Dank dann wieder in den Saal
einzig live im Streaming angucken was dort passiert die Videos aus den meisten anderen sehr gibt dann aber viel zu hohe einige sind schon online ,komma 7 7. oder bei bei der Republika Seite die Gespräche die wir machen die Lage und Teil auch bei der Republik Seite aber eben auch auf die CD und bei YouTube ja aber das wird dann nicht mehr getan werden 1. kommen wenn schon 2 Tage da ich es schon 13 uns morgen früh wieder hat sich sind doch letzter Tag ok danke bleibt
dabei bis später ist
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Mischung <Mathematik>
Besprechung/Interview
Highlight <Programm>
Schwebung
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Chipkarte
Internet
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Mikrocomputer
Algorithmus
Besprechung/Interview
Algorithmus
Kugel
Google
Besprechung/Interview
Open Source
Besprechung/Interview
Constraint <Künstliche Intelligenz>
Besprechung/Interview
Offene Abbildung
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Streaming <Kommunikationstechnik>
Besprechung/Interview
YouTube
Besprechung/Interview

Metadaten

Formale Metadaten

Titel re:publica 2013: Tagesausblick 2
Serientitel re:publica 2013
Anzahl der Teile 132
Autor re:publica
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/33595
Herausgeber re:publica
Erscheinungsjahr 2013
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Das zweite Tagesinterview unseres Medienpartners dctp.tv ist da. Philip Banse interviewt jeden Tag unsere Veranstalter, die einen kleinen Ausblick auf das Programm der #rp13 geben. Am zweiten Tag sind Johnny Haeusler und Andreas Gebhard zu Gast.

Ähnliche Filme

Loading...