Bestand wählen
Merken

OpenPlanB - Stufe 2

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
jetzt ich wie
er so die machen weiter immer
noch mit Open ETA in der letzten Report schon aber ganz viele praktische Anwendung gesehen wie die Augen der älter als Bürger nutzen können und am nächsten
Tag erfahren wir was über den Status quo in Deutschland die Schwarzen aus sind wieder ganz vorne dabei was Open Delta angeht oder sind oder eher Entwicklungs müsste er das erzählt uns gleich Michael Gray der Daten Saintes er hat schon mehrere Anwendungen entwickelt werden unter einem hatte den Grimme Online Award gewonnen für die Visualisierung von Vorratsdaten ich wünsche jetzt ganz viel Spaß bei den nächsten 5 40 Minuten da kommt der einen herzlichen Applaus für ihn
ein ein Jahr so das ist mein Name ist Michael Krallen und genau ich bin wird dabei auch der das Ziel des werfen viele lustige Projekte gestartet und wir beschäftigen uns auch die ganze Zeit meldet mit Augen Täter und das ist
wohl der Nummer 14 nicht geben auch wohl nur 1 genau das letzte Projekt von dem Mann gehört hat war das Projekt Open Plan gehen da ging es konkret darum Daten der Deutschen Bahn frei zu bekommen das ist offen wie offiziell ist glaub ich der einzige offene Brief des Deutschen war niemals geschickt hat und dann noch meine Privatperson in diesem Fall an mich da hatte man sich darüber beschwert dass ich einfach deren Fahrpläne falls nicht habe also Anwendungen die Fahrpläne die überall öffentlich aushängen hab ich noch in elektronischer Form nochmal veröffentlicht und das waren die Deutsche war nicht gut sie glaubt sie habe Urheberrecht dran ich will auch gar nicht so viel Bauplan der erzählen es gibt bei diesen Block den ich eingerichtet habe mal ob Anbieter machen kommen in welchen weshalb heimischen Somali Idee was kam mit Fahrplänen eigentlich noch zu machen es gibt auch einen Vortrag kriegt als man genau was alles passiert ist wie das technisch funktioniert das spannende aber an dem Projekt war dass man endlich mal einen Einblick bekommen hat wie die Deutsche Bahn funktioniert also ihr Sohn ICE beklebt ins Deutsche Bahn ganz groß geht die Fahrt in einem Bogen Herz natürlich nicht in die Öffentlichkeit sondern nur in einem explosiven Vertrag in googeln die Pressekonferenzen es gibt den schönen roten Button den man dort sieht in dem man dann auf drückt damit an das Projekt gestartet wird ok das war schon ein Tag und ein aber man Proportionen Foto von dem roten Knopf und das war war schön zu sehen wie solche großen Unternehmen halt funktionieren intern und das ist wichtig weil man als Hacker versucht so System auseinander zu nehmen um ja Orten der Erde durchzusetzen muss man besser verstehen was ist das System Deutsche Bahn beispielsweise um mir relativ schnell klar geworden dass wir wenn wir oben der den Deutschen machen wollen das feindlichen Zweifrontenkrieg haben also wir müssen auf 2 verschiedenen Gleisen fahren und zwar in das das eine ist auch der für mehr Transparenz die nordfinnischen hat Merkel Sachen dazu gezeigt das ist ein harter Kampf also wenn ich zum Beispiel die Nebeneinkünfte von Bundestagsabgeordneten als auch der haben möchte wenn nicht was über die Infrastruktur die in der Deutschen Bahn oder der Deutschen Telekom steuerfinanziert verwaltet das ist Transparenz an den Unternehmen oder Verwaltungsstrukturen nicht interessiert sind das kann man nicht einfach so mal hingehen und sagen gekommen ich für das Volk machen dann muss man wirklich auf politischer Ebene oder auf einer gesamten gesellschaftlichen Ebene dafür kämpfen dass das gemacht wird man sieht auch dass zum Beispiel auch der deren andern Ländern geführt wird wie zum Beispiel Amerika oder Großbritannien ich hab vorkurzen schönes Zitat
gehört das haben das natürlich der Aspekt dabei ist dass diese Transparenzinitiative also das Offenlegen von Open Täter das das oftmals sind die Kohle ist also nur ein Ablenkungsmanöver man packt also irgendwelche belanglosen Statistiken aus und sagt wir sind total offen und transparent aber die wirklichen Fakten über was ich kriegen Afghanistan etc. da gibt es dann das wird immer noch geheimgehalten und nicht offengelegt und wenn wir dann als Gesellschaft für solche Transparenz in Form von Orden der kämpfen wollen dann brauchen auch den Rückhalt der Bevölkerung und der als eine Art kann ich euch empfehlen mal in die in der Familie um zu fragen wer von den kennt den Orten Beta also oben weder das ist eine verschwindend kleiner Bevölkerungsanteil der tatsächlich mit diesem Begriff anfangen kann also wie kann eine Gesellschaft für Orten Täter kämpfen wenn sie nicht mehr weiß was es ist ich glaube dieser Kampfes hat und ich würde vorschlagen dass wir es mal ne andere Front bedienen und zwar Open Beta für mehr Zukunft also als Informationsgesellschaft es gibt unglaublich viele Kleinigkeiten an offenbar oder Daten die offengelegt werden sollten die auf den 1. Blick jetzt belanglos sind denn es geht jetzt nicht um transparente Regierung aber es geht darum dass wir das als Informationsgesellschaft einfach wissen müssen wir umso belanglose Sachen wie und wo sind
die Briefkästen der Deutschen Post so gibt es mehr gibt der Post etwas das welches wissen will muss sich nur die Post ehrt installieren und mich durch diesen Kram durch vorsehen aber könnte wenn diese Daten offengelegt werden diese Information über einbinden genauso mild die Rollenhagen von Tankstellen das das oder Fahrpläne das spannende dabei ist das diese Daten wenn die offengelegt werden im sie mit Unternehmen sind in den Unternehmen sind kundenorientierte wollen mehr Services bieten die Deutsche Bahn verdient nicht Geld damit Fahrpläne zu verkaufen so neue von A nach B zu transportieren und sie diese Fahrten offenlegen und es erleichtern dass man mit neuen Apps oder so den Kunden eine Auskunft anbietet bei der es Bereich mit 1.
Unternehmens genau so wie es im Interesse der Deutschen Post sein müssen dass jeder weiß wo Briefkästen sind oder dass Tankstelle ihre einen Haufen liegt also ich hab mir den den den den Kopf zerbrochen wie wie bekommt man das hin wie schafft man das Unternehmen davon zu überzeugen und mit den Unternehmen den ich gesprochen habe die sind davon oder lassen sich relativ leicht überzeugen aber es sind verdammt viele Daten verdammt viel unternehmen verdammt viele Verwaltung es ist schaff ich die Alleinherrschaft schafft auch neue von der ich nicht allein sondern dann auch aus Open da Gewissen vor Ort ja beispielsweise ich wurde angesprochen ein Verkehrsunternehmen Regensburg möchte gerne seine Fahrpläne öffnen die zu irgend jemanden der sich mit Open der den Regensburger setzt das man immer Kontakt Datenaustausch sie sind und die die Leute die Augen der da machen wollen sind die ich kann nicht gut aber er organisiert es gibt natürlich Mailing-Listen aber es gibt keine großen Überblick müssten das einfach mal kartographieren was gibt es für Daten was gibt es für Verwaltung und Unternehmen da draußen und ist aktuell Stand und wie können wir dafür kämpfen kann man die mal anfragen sagen was diesen geben Antworten vielleicht haben Sie ihre Daten offen gelegt und durch Lizenzen oder Dateiformaten kann man mitarbeiten oder nicht und dafür schleichen neues Projekt vor das heißt Gruppen der Dame also relativ einfach übersetzt wir wollen auch ein Täter kartographieren fragen der EU geklärt werden sollen ist ob man mit den Augen des da was fehlt noch es gibt natürlich eine Menge Archive die zum Beispiel das Daten Urteil der der Regierung das sind ne Menge Daten drinnen und die kann man katalogisieren aber kalt kann man nur katalogisieren was es für Daten bereits gibt was man nicht katalogisieren kann es was noch fehlt also wir haben keine Karte wo die weißen Flächen sehen was wir da drinnen noch 2. Frage natürlich mehr die schwarzen Schafe ich find das wilde schöne charmante Idee wenn man sieht an fast alle Nahverkehrsunternehmen haben ihre Fahrpläne veröffentlicht aber da gibt es dieses eine das weigert sich warum eigentlich und in dem Moment wo man natürlich dann diese schwarzen Schafe zeigt gibt es interessant Effekt vor mussten Open-Data-Aktivisten erklären warum wir ob der da brauchen also die Aktivisten waren wir in in einem Rechtfertigungsdruck jetzt habe ich es einfach umdrehen und kann sehen wie er das machen alle bloß hier nicht von der Zeit mit einer ihr in einem Rechtfertigungsdruck Spieß umgedreht damit welche Aktivisten arbeiten daran Innichen Spahn ist immer wenn ich zum Beispiel ich mit Fahrplänen Regensburgers Ansätze gibt es denn dort Leute die vor in in Regensburg was tun oder gibt es bereits Leute die sich mit der Offenlegung von Verträgen beschäftigt haben ja was zu machen können und welche Datenquellen gibt es denn wir hatten jetzt schon mal und von der Schneemenge Beispiele gesehen ich kenne viele solcher Listen Listen die über beispielsweise durch Mails umgehen Googles Baidschi den Präsentation aber sind nun 2 gebündelt ja es gibt da irgendwie immer für Überlappungsbereich aber es gibt keine zentrale Orte führen und das ist die Idee der in der ob der damit ich möcht man beispielgebend Filialen nur das Beispiel Filial Filialen von Apotheken ja vom Mac Donalds von irgendwelchen Lebensmittelketten Aldi Tankstellen Einwohnermeldeämtern Prinzip alle Ämter und von ihnen einzelne dieser Filialen wollen wir wissen dieser Standort wo sind die wo ist eine Apotheke beispielsweise wann hat sie offen es gibt auch gar keine offenen Daten dazu wo die nächste Notfall Apotheke der Bergbahn und trinken Herzmedikament waren auch 3 Stunden lang und muss durch telefoniere sonst was um die zärtlich als auch der warum ich das nicht als eine EXE-Datei Tabelle vor und natürlich auch die Frage nach der bei ihrer Freiheit also ich möchte jetzt wie kann ich zum Beispiel eine Apotheke mit Rohrstock Einkommen oder sind dort sind dort retten davor das sind alles Information dass diesen Apotheken das Wissen Aldi-Filialen oder Tankstellen oder so und die haben garantiert auch Datenbank aber sie tragen sich online machen würde würde wenn er oder eigene erbt oder sonst irgendwas aber ich will ja gar nicht wirklich jetzt der aufsuchen oder so sah ich wie die nächste Tankstelle finden das kann man also vagierenden erstmal mal außen aufnehmen die Idee von Orten der mehr ist sozusagen normale Karte steht der Längen und Breitengrade Blütenpollen an System vom 10. Oktober damit auch das ist nicht länger und Breitengrade sind sondern das eine sind die Institutionen und das andere sind die Themen also was sind das für Institutionen wie beispielsweise Bundesministerium Landesregierungen Bürgermeister Banken Lebensmittelketten Tankstellen Verkehrsunternehmen und und und ja Krankenhäuser alles was da draußen gibt die Daten haben und die offen sollten 2. Block denn es gibt es Haushalte außer der Bundesregierung oder außerhalb der einzelnen Gemeinden Kommunen Unternehmensregister Verträge zum Beispiel dafür Vertrag der Stadt Berlin mit mit der S-Bahn Fahrpläne sowieso Geo-Daten EC Automaten wo sind denn es geht ja immer das ärgert mich jedes Mal den Beginn und einer stattfinden wenn es geht ja um hat finden ja nur muss man der Bank bilden und bei der Bank kommt natürlich nicht die Sparkasse als Ergebnis aus warum geht das nicht einfach mal als als noch offene Datenbank dass sie darauf zugreifen können Briefkästen man denn wo sind die und dann den 1. nächstes geleert ich brauche den Briefkasten der heute noch gelehrt wird 4 Jahre schon gesagt Produktpreise packt nicht alle raus was sie viel Produktpalette haben und Schweine Preis mittragen ich 40 Stück Butter haben wo wo wo das Henna strömen werden ständig irgendwelche Lebensmittelskandale warum legt ein beispielsweise eine Bioladen nicht offen wie ihre Hände sind dass man das Thema leid prüfen können Karten Straßen Wahlkreise gibt es geht immer in die als Listen oder Papier oder PDF oder sowas wollen geht das nicht als Datenbank bei dem im Jahr Fracking 20 13 kann und die mal Entschuldigung mit der Daten ja bin ausgleichen die die ist wenn ich jetzt eine Institution und ein Thema gewählt habe dass ich jetzt in dieser Kombination zuordnen kann zum Beispiel Kommentare nehmen wir mal das Beispiel Apotheke wo sind die Filialen so Kommentare gemeintes Wort kommentieren würde .punkt hier gibt Zugewinne Quelle oder ich habe mit ihm gesprochen und so weiter vielleicht Aktivisten dazu die sich vielleicht sogar Leute die sich bei der bei den Wahlen auch Apothekerverband befinden und um die Ansprechpartner sein können für das Thema wie stark der Staat scheinbar die mal an fragen nur nach besitzen aus drüber nachgedacht legen das ab wahrscheinlich wieder wegen Urheberrechten dann vielleicht dann sogar offizielle Daten aus freigelegten die in welchen Formaten vor die Lizenzen ok und falls das und die alles nicht klappt es gibt immer noch ein Zelt für inoffizielle Daten ich hab mal die Apotheken derzeitiges quält die hatte sind das heißt Unternehmen ,komma um dem Druck mit entweder sie machen auch Anwälte oder wir machen für Sie ob ein Täter ist ich habe die letzten Tage intensiv daran gearbeitet diesen Prototypen fertig zu stellen ich war kurz davor Markus Beckedahl zu Fragen über die Republica 2 Wochen in verschiedenen Bereichen nicht einigen sieht relativ schlecht aus deswegen Welt entsteht ich hab's in MongoDB und Note ist der gebastelt der Coach bereits auf die Tat des seit 5
Minuten Pablik ich würde es mir wünschen dass ganz viele Aktivisten kommen und das unterstützen das Projekt die Idee ist dass es dann tatsächlich so aussieht dass es wirklich grobes Smog ab das hab ich in 5 Minuten vor Ende der Gärung zusammenklebt also wirklich das
man in die die Unternehmen hat und die Daten da draußen gibt und den Status rot-roten wurde rot-rot-grün wir gerne alles haben wir mal gerne die Verträge wissen die Bundesregierung abschließen und so weiter da unten sind per Grüne das sind die Nahverkehrsunternehmen die angefangen Fahrpläne zu veröffentlichen vor wie beispielsweise die Stadtwerke holen das ist die Idee von Augen der die Idee von Orten der Dame ist wir machen Lobbyarbeit das ist nicht nicht ich meine wir gehen auf die Regierung zu oder auf Unternehmen und versuchen sie von und das Fahrzeug im Sinne der Gesellschaft das nennt man wohl Lobbyarbeit Lobbyarbeit für Gesellschaft und damit kann man auch im Rahmen von EU oder von welchen merkwürdigen Kommunikationswegen innerhalb
von Entscheidungsträgern das besondere aber bei Open damit ist das ist Lobbyarbeit die Zentrale organisiert hier gibt es nur grobe da Ortsgruppe und so weiter und das spannende dabei ist dass diese Lobbyarbeit in diesem Fall absolut transparent ist jeder kann sehen was brauchen wir was sind die nächsten Ziele wer kümmert sich darum dass die des von Orten der damit ich kann erreichen auf Michael Kreide ich dem sogar und den Augen der Mehr Schütter kaum zu bekommen aber das hat sie 3 Jahren inaktiv vielleicht hat jemand der dafür der Chor das momentan auf Kreta kann man gerne schon mal ordentlich auch Unterstützung dafür
es gibt noch keine auf Fischl manche für aber das wird kommen gefallen als wir
dann es ist an der ja also bei den wünschen was man so gerne hätte ist das immer so eine Frage ob man das bekommt und warum man es dann nicht bekommt also zu sagen die sind jetzt alle Verwaltung oder Unternehmen wissen noch nicht Bescheid und Sie verweigern sich also der aus meiner Sicht vielleicht müssen kurz gesprungen also ich würd mich zuerst fragen muss wie kann man eigentlich Daten klassifizieren also welche Daten sind wirklich für die Öffentlichkeit bestimmt und welche eben nicht und natürlich ist dieses Thema Datenschutz jetzt auch schon ziemlich ausgelatschte und persönlich personenbezogene Daten schwer zu definieren aber irgendwo gibt es eine Grenze zwischen den Daten nicht veröffentlichen will es dich nicht veröffentlichen will und dann in der Liste der Organisationen waren ja nicht nur Verwaltung sondern es waren auch Unternehmen also Handelsketten Banken etc. und da ist eben die Frage und das ist ein ureigenes politische Frage inwieweit die Politik dann die Unternehmen zwingen sollen die bei ihnen gespeicherten Daten dann eben auch so offen legen zu müssen wie die Verwaltung des machen ja und dieses Arguments dass die Verwaltung des über die steuerschonend bezahlt ist dass die Daten erhoben sind bisher nur ich sag mal so für mich scheinen Hilfe sondern in die eigentliche Frage ist Organisationen die auf diesen Datenschatz sitzen was ist das Kriterium dafür dass diese Daten veröffentlicht werden können und sollen und wo ist die Grenze der schützenswerten Daten völlig korrekt also nicht dass ein falscher Eindruck entsteht aber ich hatte indem er mehrfach die Möglichkeit
mich mit Leuten in den Verwaltungen oder in den Nahverkehrsunternehmen zu unterhalten und das meiste war die dir oder die meisten sondern sich bekommen habe ist sie muss erst mal das was auch der der ist was es bedeutet ich war relativ überrascht davon wie schnell sich Nahverkehrsunternehmen davon begeistern lassen denn sie sind sehr kundenorientiert die Sinne Verantwortung für die Gesellschaft für ihre Stadt in der das bedient und man kann sie relativ schnell davon überzeugen aber es gibt ne Menge Nahverkehrsunternehmen da draußen es gibt ne Menge Verwaltung dafür ich bekommen das nicht bezahlt dass ich jetzt auch mal Fahrer und und die Leute davon überzeugen aber es gibt halt Leute die Antwort sich darum darum kümmern können und natürlich muss man halt abwägen ob diese Daten von öffentlichem Interesse sind oder nicht die Frage ist wer wie das ab und ich wäre vorsichtig wenn eine Verwaltung abwiegt ob dies veröffentlichen Interesse sind oder nicht denn es gibt es das mal Daten da sagt mir jeder greift Datenschutz oder so und mit einmal konnten ein ganz erhebliches öffentliches Interesse dazu ich in zum Beispiel an den Geburtstag von Frau Merkel woher kann man mit eingeladen war anders .punkt auf jeden Fall da kann auch sein dass ist der Privatsphäre aber es gab nie ganz groß öffentlich und Insel öffentliches Interesse dahinter und ich finde dann muss es in Wiener Organisationsform gehen zu sagen die haben wir Daten die gibt es und wer hat die den und veröffentlicht oder gibt es dann zum Programm oder McLaren gibt es im Grund das zu tun gibt es nun das nicht zu tun bis jetzt ist alles relativ und organisiert sind ich würde mich freuen wenn auch in der Mehr dazu helfen würde das ist mir dazu zu organisieren ich habe auch meine Frage es wurde jetzt gerade auch mit privaten Unternehmen angesprochen dann ständig den ja
bekannterweise über Webseiten und Apps ja auch ihre Filiale und ihre Preise ein dass die natürlich kein Interesse haben dass man jetzt sehen kann wo die nächste Tankstelle 2 Kilometer weiter in dem 10 Cent weniger kann ich verstehen aber gerade bei diesem Beispiel gibt es ja demnächst dieses neue zentrale Register wo die Tankstellen das alles melden sollen und da wäre es dann ja meiner Meinung nach vielleicht dann sinnvoll wenn man im Vorfeld da dann drauf den wird dass die Sachen dann nicht über ihn der Bundesetat nur verfügbar sind sondern dass jeder nutzen kann und da wollte mal fragen ob es da vielleicht schon und welche Initiativen gibt weil das ist meines Wissens noch im Gesetzgebungsprozess das heißt da man jetzt noch die Chance zu bewegen und das werden wahrscheinlich viel erfolgreicher als wenn man hinterher sagt er das hat die nicht so toll gelöst also mein aktueller Stand ist das ist ne kleine Unterabteilung der Bundesnetz Agentur geben wird die sich darum kümmert mein mein aktueller
Kenntnisstand dazu ich hab keine Ansprechpartner dazu gefunden es gibt aber die 1. Veranstaltung in der man also also 1. Pressekonferenzen und die 1. Veranstaltungen zu dem man gehen kann und sich das anhören kann ich habe keine aktuellen Stand dazu aber ich glaube da kann man wunderbar an also wenn dieses Tankstellen Fahrpreisen Echtzeituhr veröffentlicht werden da kann man mal wunderbar sehen 1. dass die deutsche Bevölkerung dennoch versteht was obtained älter ist und dass sie davon profitiert und das es was Gutes ist und dass man das vielleicht auch in andere Branchen ausstrahlen lassen sollte und das 2. und ich will zwar das Fenster lehnen aber ich glaube spätestens wenn man in den Zeiten zur fahren möchte und tanke ich unterstellt wie diese Fahrpreise die Benzinpreise nach springen operativ feststeht schnell feststellen dass in dieser Tankstelle Benzinmarkt kaputt ist und das ist der Hauptgrund dafür dass es kaputt ist weil keine Transparenz herrscht ja also einen Markt der ich hab kann nur überblicken was die nächsten 3 Tankstellen die Preise haben und ich glaube das würde dann tat sich auch auf diesem Markt reparieren meldet auch und Eltern vielleicht ist das auch immer sich die man dann in ganz viele andere Märkte tragen sollte so danke sie dem Kun Projekt aus dem gespannt ein funktioniert es dann auch in die andere Richtung nicht nur
so Stadtwerke sind und so Bürgermeister hat unseren Haushalt bereitgestellt und ich habe jetzt tagelang in die Verwaltungsvorschrift für Doppik eingelesen ist immer noch kein Land und ich will die Scheiß los werden jetzt kann auf den Mailinglisten des so Rheinhallen so ich hab jeden Haushalt und wir macht mir den der kann denn wer kann mir helfen sie so sehen aber ich hatte auch den Eindruck dass auf der einen Seite gerade wegen der Freiwilligkeit und den vielen ehrenamtlichen Aktivisten Aktivisten auch ein bisschen krank also ganze Vorständen die ich tue es auch aufzubohren ja absolut korrekt wäre also der 1. Schritt ist natürlich wenn eine
Verwaltung tatsächlich selber Daten veröffentlichen möchte wo finden sie Ansprechpartner dafür also allein schon diese Mehr zu finden ist nicht so einfach war da oder die Noten des damit helfen ,komma sehen kann direkt mit diesem Thema beschäftigen sich diesen diese wollte der andere Frage ist natürlich bisher gibt es ist es schwierig damit Geld zu verdienen es gibt also was die Datenjournalismus das ich mit Augen der das mal finden Medien Aufbereiter oder so aber das ist nicht um Dinge Finanzierungsquelle es wäre natürlich schön wenn auch Umweltaktivisten Finanzierung hätten die einzige aktuelle wirklich gut strukturierte Organisation nicht dazu kenne ist die ob nun von Menschen dies auf finanzielle Spenden angewiesen die Hoffnung ist dass vielleicht in der Verwaltung auf und mehrere Verwaltung um auf die Idee kommen wir dienen wie sagt lassen Schlag kräftiges Team zusammenzuschmieden und dann sieht man ja sowie wie 3 4 Aktivisten mit zahmer mal für ein Jahr und dann arbeiten das mal richtig aus und entwickeln lassen dass das nicht irgendwie an zu welchem Raum am Fraunhofer abgeben für einen sechsstelligen Betrag oder so sondern eher sondern kann da er sich meine Arbeit in die Städte also für für für für gerechte Gesellschaft einzutreten das waren die Tiere nie besonders interessant das macht man halt aus Idealismus er war waren ja aber kurz und knapp er
hin es gibt es für Sie so vor wie
WINDOWS <Programm>
Computeranimation
Anwendungssoftware
Visualisierung
Softwareentwickler
Ebene
Magnettrommelspeicher
Informationsgesellschaft
Betafunktion
Anwendungssoftware
Besprechung/Interview
Statistische Analyse
p-Block
UML
Hacker
Soundverarbeitung
App <Programm>
Momentenproblem
Tabelle
Datenbank
Mailing-Liste
Liste <Informatik>
p-Block
Computeranimation
ZUGEWINN <Programm>
Chipkarte
PDF <Dateiformat>
Datenaustausch
Dienst <Informatik>
Menge
Flächentheorie
Abstrakter Automat
Dateiformat
ARCHIVE <Programm>
Information
Verträglichkeit <Mathematik>
E-Mail
Prototyping
Noten <Programm>
Verträglichkeit <Mathematik>
Computeranimation
Computeranimation
Parametersystem
App <Programm>
Menge
Web-Seite
Große Vereinheitlichung
Mailing-Liste
Richtung
Betrag <Mathematik>
WINDOWS <Programm>
Computeranimation
Noten <Programm>

Metadaten

Formale Metadaten

Titel OpenPlanB - Stufe 2
Serientitel re:publica 2013
Anzahl der Teile 132
Autor Kreil, Michael
Lizenz CC-Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/33529
Herausgeber re:publica
Erscheinungsjahr 2013
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Wie ist der Stand von OpenData in Deutschland und welche Daten fehlen noch? Zur re:publica wird eine neue Plattform online gestellt, die nicht nur die offenen, sondern auch die fehlenden Daten katalogisieren wird. Damit wird es erstmals möglich sein, sich einen kompletten Überblick über den Fortschritt von OpenData in Deutschland zu verschaffen und die fortschrittsverweigerenden Verwaltungen und Unternehmen zu identifizieren. Michael Kreil wird das Konzept vorstellen und die neue Plattform starten.

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback