Bestand wählen
Merken

LobbyCloud

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
wir können
und wollen
an ich gut vielen
Dank für die Leute die es nicht verstanden haben die 1. Lobby Lobo ist da also wir wollen vorstellen wollten wir ja auch nicht in der Wettbewerb gestellt der mit bunten Haaren derer die wollen heute eine neue Plattform vorstellen in die Cloud heißt und bis in die Transparenz auf die ist nicht der Erbe leben soll und zwar beschäftigen wir uns mit dem Bus Parlament was ein einen relativ großes Problem hat und zwar gibt es 750 Abgeordnete gab
wurde in Brüssel und es wird zwischen einer Zahl von 5 Tausend 25 Tausend vollbezahlten Lobbyarbeit dann
ausgegangen werden letztes Jahr oder sich vor anderthalb Jahren war ich ein Projekt das diese Lobby lag bei den ging es darum dass
wir Lobby Papiere hier sind ein paar Beispiele zugespielt bekommen haben die wir uns angesehen haben und dabei festgestellt haben im Moment die Politiker übernehmen ja 1 zu 1 die Formulierung die Lobbyisten für sie vorschreiben also was wir sehen ist ein typisches viel Papier bisschen Einstiegs Text am und dann steht da die ok das ist Originalentwurf und das was wir gerne hätten also in diesem Fall möchten wir das was dazu steht in dem Fall möchte das im was gestrichen wird ja hier sowas gestrichen werden werden und aufgrund dessen konnte dann treffen welche Politiker wie abgestimmt haben und wer welche Lobby und bisschen folgt daraus entstanden ist in das Projekt wo
wir wir Seidelmans fehle in dem er wesentlich mehr glaube ich was er galt konnten wir nachvollziehen welche Politiker welche Lobby folgen und haben einen 2. Schritt denn das Unkraut fanden haben lassen noch eine Analyse gemacht welche Gesetzes Änderungsanträge sind für mehr oder weniger Datenschutz des einzelnen und konnten dann soll man die machen aus der floppten und Top 10 der Politiker die sich für mehr oder weniger Datenschutz einsehen einsetzen hier haben wir die Flop 10 an 1. Stelle Axel Voss ein 2. Michelle in auf der Plattform selbst ich ganz kurz zeigen für die die es gar nicht kennen falsch Verlag in das ist das richtige auf der Plattform kann man dann
tatsächlich in jeden einzelnen Abgeordneten reingehen und nachvollziehen ok
in welchem Absatz hat er welche eine Abstimmung gemacht was für Mehr oder viel weniger Datenschutz wir können durch das komplette hat ein
Brausen geht anders rum dass das Ding wir können durch
das komplette Gesetzesvorhaben was wie oben anhand von von weitem sehen durchgehen und anhand 1. Farbcodes sehen wir welche Lobby an welcher Stelle versucht hat ein bisschen darein zu arbeiten wir können den Originaltext sehen in den verschiedenen Sprachen in der EU sind und hier unten kann man dann sehen dass Herr Schwab und Marielle Gallo in diesem Amendment der voll der der in dem Vorschlag der auf ,komma aus gefolgt sind und so also relativ viel Aufwand getrieben das hat auch
für einiges an Aufsehen in Brüssel gesorgt ich glaube das Problem der zum Beispiel war ja
Michelle der ehemalig auch in der belgischen Regierung glaube ich saß und sein Büroleiter waren relativ hohe Stil Staatssekretär was auch immer ich weiß nicht ganz genau und der wurde vom belgischen Staatsfernsehen in einer Dokumentation über Lobbyarbeit konfrontiert mit den vor mein Gott ja hier mit den Fundstellen die wir hatten und hat aufgrund der der Fundstelle gesagt ne das hab ich nie so abgestimmt ich kenne diese Dokumente nicht da hab ich nicht abgestimmt und hat also Fernsehkult geliefert ist vor laufender Kamera das in der wir abgebrochen musste dann aber eine Woche später noch mal wieder erneut die Leute vom Fernsehen einladen sID Jahre das ist alles so richtig die Abstimmung sind in meinem Namen erfolgt aber ich war das gar nicht das war mein Büroleiter als ich im Ausland war hatte sich meine Unterschrift Stempel genommen und in meinen Namen die Abstimmung gemacht der musste dann auch sein Platz räumen das heißt was wir hier sehen ist das aber so eine Transparenzplattform durch etwas bewirken kann das Problem was wir gesehen haben an dem Teil es gibt im Journalismus etwas das wir als Lobby der als es Helikopter Journalismus bezeichnet haben viele Leute haben einfach nur über uns berichtet haben erzählt ja es gibt jetzt eine neue Plattform die kümmert sich um Transparenz aber wir haben sie nicht gemacht und das Beispiel von englischen Michelle war eines der 1. wo ich gesagt okay ich guck mir mal die Daten an ich benutze das Ding mal wirklich als Recherche Plattform und versuche mal in die Tiefe zu gehen und mein Politiker damit zu konfrontieren und hat dann gleich tatsächlich auch ein journalistisch gesehen Treffer gelandet und gleich da politische Konsequenzen auch erzeugt als das Projekt abgeschlossen war oder als will mit dem Projekt ein bisschen weiter Zeit gegangen sind habe gemerkt okay es gibt ein kleines Problem wir haben für das wir kein Geld gehabt wir haben keine Zeit mehr dafür gehabt und so Kohle kann woanders her und wir uns nur die Datenschutzrichtlinie angeguckt aber nicht die anderen Sachen trotzdem bekam in der Zukunft mehr jetzt wurden irgendwelche Juristen gefragt haben haben Sie auch Lobby Dokumente zum Thema XY oder können Sie mir das mal zu Verfügung stellen verwies ihre juristische Einschätzung zu folgendem Thema was wir als Datenjournalismus und wie soll sie rungsagentur eigentlich gar nicht leisten können wir haben ein Hauptproblem dabei war auch dass die ganzen Lobby-Organisationen da war es schwierig diese Dokumente in dem Datenformat zu bekommen ist natürlich so im Europäischen Parlament die ganzen Änderungsanträge diese ganzen Gesetzesinitiativen das ist alles Pablik im Internet es gibt Leute die sich darum kümmern dass es maschinenlesbar verfügbar ist erlogen glaube Dokument ist naturgegeben nicht so und deswegen hatten wir ungefähr 3 Tausend Seiten ein PDF-Dokument oder vielleicht noch mehr und das war für uns nicht möglich diese diese Menge an Daten maschinenlesbar zu machen weswegen wir gemerkt haben da braucht es dazu um diese Daten maschinenlesbar zu machen was so die Grundidee war und eben nicht nur maschinenlesbare Daten sagen sein generell einfach ein paar Dinge zusammen also mitunter sind ja gar nicht die klassischen Dokumente wie die dich gerade gezeigt hat der Spanne sondern vielleicht auch eine Einladung zu und einer Informationsveranstaltung oder eine Email in der was drin steht also beliebige Dokumente die wir an einer Stelle sammeln wollten und aufgrund dessen aber mal mit den Grünen auch zusammen überlegt die und sind auf die Idee gekommen eigentlich um eine Plattform auf der Laube Dokumente ablegen können die einfach recherchierbar sind und rausgekommen ist etwas was wir
jetzt Lobby Cloud in denen eine Plattform auf der wir Daten relativ beliebiger Art sammeln
können natürlich auch thematisch aufgearbeitet perspektivisch mit einem Funktionalitäten die Lobby Plug auch hat und noch viel mehr wo wir einfach mal sammeln können und den Entscheidungsprozess in in der europäischen Demokratie bisschen begleiten und transparent machen können weil viele von den Abstimmung und Kommunikationswegen sind ja gar nicht geheim sind einfach nicht öffentlich und das wollen wir versuchen uns ein bisschen zu ändern auch aus der Erfahrung raus was uns eher die grüne zählt haben haben Lobby Plug tatsächlich auch genutzt um Suchbegriffe einzugeben und zu finden ok welche Lobby steckt jetzt hinter dieser einzelnen Formulierung und wenn man sich jetzt mal so sodass Geschichten sich Storytelling heißen auf Neudeutsch überlegt Lobby Black ein Frage zeigen wie schlimm sind die Politiker die von irgenwelchen Lobbys ab schreiben Stufe 2 war es so schlimm ist es für dich
und Stufe 3 sie umarmen jetzt die Abgeordneten ein wenig und erfährt ermöglichen ihnen ein besseres arbeiten und wollen aber dafür im Gegenzug noch mehr Transparenz haben das macht
so als Dämonen der ja ich wollte nur geplagt wird sagte ich wechselständig ständig Sorbit laut hat ein euch einfach mal kurz zeigen ja
genehmigte die letzten Wochen dann gearbeitet und wir haben uns überlegt was in die eigene einfachst mögliche Möglichkeiten wie Dokumente der zu veröffentlichen wir sind gesund PDF vorbereitet und du bist nicht eingeloggt bin ich eingeloggt deswegen funktioniert
sich ,komma machen eingeloggt ist man möge mir
verzeihen Dankeschön nein bitte
nicht genau die einfachste Möglichkeit zum Dokument auch sein
dass tatsächlich alles an seinem Browser zu ziehen und warten bis es hochgeladen ist würden gucken mal wie bisher mit dem die PR ist wunderbar alles funktioniert 1 a und dann hab ich hier
oben das wird keine noch große ist das heißt es werden die Text extrahiert es werden in den Bilanzen gemacht ich habe allerdings schon eine Karte Prozesse Datei haben die kann ich einfach mal freigeben sagt sondern dass es veröffentlicht und das war jetzt ein
Dokument der was war das benötigte ja ich zur von der SP also von der Joplins Mordes das allein zusammen aus unserem Fundus von nur die Gear Dokumenten also zu der Datenschutzverordnung weil sie Tiere die Seiten extrahiert man schönes Grafiken sind möglich auf den Text extrahiert dieser Texte Land auch gleich in der Suchmaschine die mal hier benutzen kann klar zu machen was was
drinsteht Marco Mopses funktionierte mein Kollege macht
es funktioniert 1 aber ich war genau auch wenn Texte sie doch nicht als so alte schick aus das ist schon ziemlich schick aber bekannt natürliche die ganz gefunden
angucken es gibt ein Short Lindzen Dokumente kannst Unterlagen es gibt man so mit der Information die Sie mir so Spieleautor von dem Dokument was meine PDF sind normalerweise nicht so sieht es gelangweilt war ja das ist so weit Hochland von mir total einfach so zu Fuß Hilfe einfach und ich kann es
mir wegen des nach Themen damit mit keine 2 Team veröffentlich Connected Kontinentes sind ein Haufen Dokumente die er an Mehr an das Wort
der veröffentlicht hat zu dieser europäischen European Single Market Vorteile Communications das weniger zu kommen Sie diesem Thema drin sind und wir haben natürlich auch noch geordnet nach Organisationen da sieht man
schon einige es gibt auch einige NGO wie zum Beispiel die hier den Werbe zufrieden es gibt sehr viele dann 2 sprechen Telekom hier und da zu sehen wie das hier zwischen oder vom vertreten es gibt Interessenverbände also alle diese Gruppen sind Juden Organisation abgelegt und man kann sich angucken ja dann sieht man welche
Dokumente zu welchen Themen in welchen sprachen sie halt für veröffentlicht haben ja so weit ich echt
gehen wo sie noch manche an das hier kann Form auf den Nationen gehen also nicht viele haben
Haufen Ideen es gibt noch 100 Tausend Sachen wieder fehlende wollen auch noch in die Feeds zu einem anbieten wollen auch noch die Möglichkeit ein war das mal Dokumente kommentieren kann das vorzustellen in Dokumenten Anmerkung schreiben kann dass wir uns stellen daraus zitieren können dass man diese Dokumente auch in andere Websites einbinden kann wenn ich mein Block bezahlt und zu europäischen Themen Lage dann kann ich der seine ist das Dokument zu diesem Thema und da steht es drin haben ja wir haben unglaublich viele Ideen die wir haben noch ganz viel vor uns was wir tun müssen und ich hoffe für die Zeit das zu machen ich wieder einmal auf den Punkt gekommen er ist schon bei dieser relativ kleinen Datenmengen wird hier haben das wird schon glaub ich ganz gut klar was was die perspektivisch
mit dem Ding machen können also wir nehmen Dokumente nehmen Sie automatisch auseinander und sehen die Akteure die tatsächlich faktisch Lobbyarbeit betreiben erst mal nur von Firmenseite vielleicht später auch von Personen und so
weiter wir wissen wer was an den schickt mitunter spannt die weil dann natürlich der Abgleich mit diesen Lobby Register was wir es aus der aktiven faktischen Arbeit haben mit dem offizieller Orgelregister was bisher immer noch freiwillig ist was jetzt demnächst verpflichtend wird wohl und dann können also gucken wir immer steht offiziell drin und wer steht tatsächlich drin wer arbeitet an welchen Dokumenten welche Abgeordneten bekommen welche Dokumente perspektivisch oder sticht optisch ein etwa
1 Punkte was sie noch alles machen wollen auf dem andern
Bächen und deswegen mehr habe ich die Hälfte vergessen weil natürlich auch die Dokumente untereinander kostet zierbar machen auch die Organisation damit man
sehen kann in dieser Interessenvertretung sind folgende Organisationen mit dabei haben ach ich bin zu leise ich war die ganze das Gefühl ich bin zu laut an in dieser Organisation sind folgende in Interessenverbände Volk Organisation vertreten wir wollen auch noch weil es viele von diesen Dokumenten Nachhall enthalten auch konkrete Änderungsvorschläge die Melodie Tag gesehen hat dann teilweise 1 zu 1 übernommen werden dabei wird sich auch die Massen einwenden dass die aus diesen Dokumenten aus extrahiert werden das die auch maschinenlesbar zu fügen gestellt werden dass damit für sowas die Lobby Clark in Zukunft einfacher machen können und hat sich suchen können wo tauchen die wieder auf und das nicht nur auf ein Thema bezogen ist mit ganz viel heimische Arbeit sondern tatsächlich maschinenlesbar und die 3. auf Knopf und haben eine coole Story ganz wichtiger Punkt ist als Open
Source sie können das sehen wir aufgeht hab euch angucken ihr könnt rückwärts schicken wir könnten wir selber mitmachen wenn Ideen haben die Vorschläge haben ihre eigene Sachen haben wir gesagt das wir noch mal der Punkt der so richtig in die meine NGO oder mir als Journalisten oder wurde er war haben nutzen würde stecken rückwärts oder macht ein ich aufgeht habe wir kümmern uns drum das ist noch ein wichtiger Punkt das denn jetzt wir haben zwar die Finanzierung mit den Grünen zusammen gemacht hat sich auch gleich noch was zu aber die 1. vertraglich so geregelt dass die
Grünen selbst nicht Betreiber der Plattform sind und die Plattform und 2. in den Händen hält wie wollen weitere Sponsoren und Partner finden so dass sie auf möglichst vielen Flüssen stehen eine spannende Sache
diese Mailadresse funktioniert das heißt jeder der uns immer schicken will kann auch jetzt schon einfach mit dem Upload per Mail uns Dinge zur Verfügung stellen also auch das ist ein kleines einfaches Feature und wir haben eher von den Grünen die das Versprechen dass für die kommende Legislaturperiode alle Lobby Dokumente alles was man glaube Bezug passiert auf dieser Plattform damit das heißt die ganzen Abgeordneten der europäischen Fraktionen werden ihre Laube Dokumente mit dir einbringen das heißt wir haben nachvollziehbar diverse Lobby Prozesse wir können da irgendwelche Geheimverträge geht der momentan worden um
diesen Freihandels Vertrag der noch Geheimnis wenn den jemand da zufälligerweise Menschen könnte der denn das würde uns sehr freuen wenn solche Sachen auch auftauchen wird jetzt können könnten Fragen aufkommen wir
lassen es ist von den Grünen bezahlen warum direkt vor der Wahl das ist ein bisschen der Wunsch danach dass möglichst viele Journalisten und Bürger einfach ihre Politiker fragen und sagen dass man auf die findige die Sache wollte ich auch mal transparent sein Wahlkampfversprechen Politiker relativ viel ich verspreche mir von dass möglichst viele vielleicht auch mal sagen ja wir finden das gut so dass wir sie nach dem man auch daran dass darauf fest bohren können sagen können ihr komm du wolltest dabei sein in heute Mittag hab ich die Zusage bekommen von 2 linken auch die auch schon gesagt haben ja wir finden das super wir machen auf jeden Fall mit die anderen sind aufgrund von in Feiertagen gerade noch nicht erreichbar gewesen habe aber auch schon sagt er wollen auch finanziell unterstützen auch vor und
ich hab auch von englischen Garten gehört das wenn sie tatsächlich eigentlich wenn das Parlament das ist dann auch nutzen wollen dass es mir die über Liberalen auch schon da soll sogar soll sogar einzelne konservative Gegner das man nur ein CSU-Politiker denn auch schon gesagt es ist eine gute Idee oder so die Frage ist für wen ist diese
ganze Plattform gedacht dies wahrscheinlich nicht für den normalen Bürger insofern gedacht vielleicht auch aber in 1. Linie Denkmal mal sind das Leute die in anderen NGO es Lobby Vereinigung und so weiter arbeiten die Politiker selbst sollen drin suchen Anwälte sollten suchen Journalisten vor allen Dingen sollen vielleicht noch ein bisschen hintergründiger Recherche machen wenn es mal in irgendeiner langweiligen Pressemitteilungen einen allgemeinen bla Satz die kann man einfach mal gucken was sagten Firma XY immer überlegen aber über ihre Lobby-Organisation beziehungsweise welche Lobby-Organisation arbeiten übrigens für die Firma XY Alters sind so Zusammenhänge die werden nach und nach in dieser Plattform ausgearbeitet werden das heißt wir können die tatsächlich versuchen einen großen Beitrag zu leisten der Macht mit der ich schon gesagt genauer jetzt kommt meine
Lieblings vor die Wünsch dir was nur Vitek wir wollen mal das Modell versuchen das wie ein paar modulo vorstellen für die Wälder einen Partner finden wir das finanzieren sollen also ich hatte eben gerade erzählt eine Einladung zu einem Lobby werden was was ich die Firma Microsoft lädt ein zum gemeinschaftlichen Abendessen Braunschen und wir informieren über neue Produkte und Copyright Ideen die wir haben da könnten wir jetzt sagen ok wir analysieren das mal wer legt einen wer kommt zu welchen Themen wird gesprochen der sich in den Verteiler drin und so weiter und so fort alle diese Infos können zu einem großen Ganzen Bildern zusammenführen was wir machen können dieses Modul könnte sagen okay liebe Linke die wollte ich auch beteiligen gebt uns doch mal Summe X dafür dann kriegen das hin alternatives kann auch anders und funktionieren eine NGO die keine Kohle hat sagt die haben nur kein Geld aber wir würden gerne Folgendes Feature haben und wir können hier reinschreiben ok er würde uns 4 Tage kosten 3 Tage 2 Tage Summe X Kraut von gegenüber der Partei über die NGO über mehrere verschiedene zusammen so dass für diesen Prozess auch ein bisschen begleiten können und dass wir versuchen es mit dem Kraut mit Zähnen Tugenden der auf auch so Kalender Einträge die es gibt einige Abgeordnete jetzt schon ihre Kalender Einträge und Treffen mit Lobbyisten öffentlich machen die wie können wir dann automatisiert sehen automatisiert einlesen Unternehmen gucken welche Partei welche Fraktion welcher Abgeordnete der befindet sich denn jetzt wirklich am häufigsten Kontakt mit irgendwelchen Lobbygruppen welche sind das und was macht der Abgeordnete 5 Jahre nachdem er gewählt ist arbeitet es auf der anderen Seite wenn man die lange Perspektive sieht welche sind die Leute die vor einer Politik fahren und jetzt bei dem anderen geht irgendeinen Zusammenhang ganz konkret möchte für den nächsten Schritt hat sich ein bisschen Fleißkärtchen vergeben also wenn ich sehen kann ok was was ich Abgeordneter X hat mir 20 50 wie auch immer Dokumente gegeben Abgeordneter B aber nur eines möchte ich natürlich auch die Möglichkeit haben das ein interessiert Journalist Bürger fragen kann warum ist das so wenig mach doch mal mehr also dieser diese Fleißarbeiten bisschen ausarbeiten Alldiese lemente soll ein bisschen helfen die Demokratie in Brüssel ein bisschen näher ans Land zu holen und das ganze Ding transparenter zu machen und für diejenigen die sich das mal an gucken wollen dennoch also ohne das alles noch so dass
nur Leute die da in den Account haben eingeloggt sind irgendwie auch Knöpfe drücken dürfen deswegen haben wir im Wald kurz zuvor teilen heute der da in die sich das noch von den angucken möchte oder vielleicht sogar so ein paar spannende Akten im Kompromat Koffer hat irgendwie gern hochladen möchte kommt einfach nach der Art des Herrschens so und Sprechens angegeben den euch 1 Byte Code werden kann leider nur 100 Stück auf die gleichen wir haben an außerdem von den Grünen schon dass sich ziemlich sicher versprechen ich gucke dann eine bestimmte Richtung er das
allen die sich gegenseitig prügeln auch mal die vergangene Legislaturperiode anhand ihrer Mails nachzuvollziehen und alte Dokument und auch zu schicken also es müsst keine großen 1 zu sein wir sind wirklich haben den Anspruch zu sagen ok alles was interessant sein kann es kann zu uns kommen und wir haben jetzt schon das mehr oder weniger sichere versprechen dass auch alte Dokumente bekommen aber was weiß ich die Tabakindustrie ist ein sehr spannender Partner hervor
auf Twitter gehört das ein Lobbyarbeit der uns hat uns direkt eingespielt hat gesagt sie wolle ich das nicht so einfach machen und Euch die Dokumente direkt zu Verfügung stellen das weckt natürlich und sportlichen Ehrgeiz mal gucken was wir von welche Lobby Vereinigungen so rauskriegen was die vielleicht noch gar nicht wollen und damit vielen Dank gerne noch Fragen sind lass uns gerne was wir hier vor den Fragen der 1. hallo Tod war Fragen kommt bitte zu mir wenn keine Fragen doch da das A und O ,komma erleben die Welt also der schon Probleme mit straf oder zivilrechtlich im Verfolgungs er also das andere wegen Copyright oder sonst gabs schon führende gesagt
handelt es sich um richtig dieses oder so die Dinge die wir da der Gegenwind erfahren bisher noch nicht glaube glaube Cloud glaube Cloud noch überhaupt nicht weil das gibt es erst seit heute morgen oder so
aber mit Lobby mit nur blau BIP lag also direkte Probleme dass uns jemand der trägt auch nur das geschickt wird oder ähnliches gab es nicht wir haben allerdings sinnlos Effekt bemerkt dass dann der Lobbyisten in jede die meisten diese Dokumente Sachen reingeschrieben hat wie bitte nicht 1 zu 1 übernehmen damit das irgendwie nicht so klar ist wo das herkommt oder bitte nicht weitergeben und also da will wie Werner will das Gebrechen Aufmerksamkeit uns gegenüber und es wird auf jeden Fall wahrgenommen das wieder was machen und es wieder versucht ein bisschen gegenzusteuern aber noch traut man sich nicht um zu verklagen ich möchte aber auch immer wieder neue Organisation sagen wenn wir das Interesse haben uns wegen Urheberrechtsverletzungen mehr kaputtmachen zu wollen soll es bitte tun ich hab totale Teil Spaß an dem wir diese rechtliche und medialer Auseinandersetzung zu führen ich möchte nochmal ergänzen dass es geht eben nicht darum dass wir sagen ob
es muss das Böse das definitiv nicht so dass ein wichtiger Part der demokratischen Entscheidungsfindung aber wir möchten transparent machen und tatsächlich lässt sich journalistisch glaub ich sehr sehr gut die Karte spielen David gegen Goliath also ich ich glaube nicht dass jemand ernsthaft versuchen würde dagegen vorzugehen also die werden sagen ärgerlich und hoffen dass wir möglichst nicht weiterarbeiten wenn sie kein Interesse an Transparenz haben und ich kann mir genau so vorstellen dass etliche Lobby-Organisation geben ergibt die ein berechtigtes Interesse haben also eine Plattform zu nutzen da sie mir sagte eine Lobby Arbeiterin eine extra sie würde sofort auf seine Plattform ein Mitarbeiter loslegen werde alle ihre eigenen Dokumente hochlädt einfach um zu gucken ob es Übereinstimmung mit anderen Lobby Vereinigung gibt um sich dann mit den zu verbinden und zu sagen ok wir stimmen diesem Punkt überein dass es doch zusammenarbeiten als auch für die macht das ist Arbeit
oder das sehr leicht als auch dass es eine Perspektive über die wir nachdenken können und nein wir hatten letztes Jahr ein schönes Zitat dass jemand meinte na ja er ihr könnt ja tatsächlich dann auch die Performance der Lobbyarbeit ein bisschen überprüfen weil wir sehen können welche Formulierung von welchen Lobbyisten dann tatsächlich dieses Gesetz geschafft hat und so könnte man ja Bonuszahlung von Lobbyisten vielleicht auch ein bisschen Steuer sie wir haben im Vergleich zu den im Vergleich zu Logik lag er geht
sich um viel größere Datenmengen und ich hab es auch
schon bisschen angesprochen und ich würde mal gesehen auf den verlasst euch dann im Grunde um diese Daten nutzbar zu machen so durch auf die APN oder im Pflaster Algorithmen verlasst euch auf die Leute die Daten nutzen wollen und um die notwendigen Verknüpfungen dann
also um diese Daten verfügbar zu machen setzen auf die heilsame Kraft der Open-Source-Software setzt er ganz viel davon ein unser Protest ist noch Open Source und Leute können aber dazu beitragen dass zu verbessern auch was das Hochland von Dokumenten an die dann versuchen wir möglichst viele Parlamentarier auch Journalisten auch in aus auch Lobby-Organisationen will uns cool finden wie ein zu fixen da Dokumente hochzuladen und natürlich ja steht und fällt das zeigt damit wie sehr es genutzt wird und das beinhaltet eben auch das erneute sich engagieren dass Leute die Texte lesen dass wir uns dafür ähnliche Anmerkungen schreiben wir schon interessante Stelle oder die Formulierung hab ich doch da schon mal gelesen oder in der dieser Organisation steckt jene Firma solche dass Information die wir einfach nicht nicht super sie haben und uns auch in die Zeit fällt in die uns in der kompletten weitere Dokumente und zum zu kümmern die glauben aber dass unsere Plattform gut genug wird dass sie so angenehm und nicht die Erde wie wird sagt man also so schön zu nutzen wir das wie alle herkommen und sagen dass der Halbbrüder speichern Haufen Recherche streicht Haufen Arbeit in wie ich mich da selber Dokumente zu klar mühsam und das ist ebenso der Antike für Leute das zunutze und ist sich will man quasi auch inhaltlich selbst wie man vielleicht noch einmal den den die kommerzielle Frage schwingt auch vielleicht ein bisschen mit er ich glaube die die Kunst ist jetzt ein bisschen da dann eben das attraktiv für Abgeordnete zu machen dass wir den ein besseres Nachschlagewerk sodass Sie sagen da kommen die kleine Summe ergebe dafür aus zum 2. glaube ich dass der Schulterschluss mit den ganzen anderen Organisationen die sich dann irgendwelche Sachen wünschen können so dass Ihre Dokumente auch bei uns rein fließen also es gibt ja Lobby Control und brennt sind in erscheinen und so die sitzen ja auch ein auf Daten wenn wir es schaffen würden für die irgendwelche Importer zu schreiben die uns mit reingehen ist auch ein gegenseitig befruchten die Arbeit für die wird leichter weil sie besser Sachen durchsuchen können Sie können sich auf ihre eigentliche Arbeit konzentrieren und so wird dann vielleicht auch Mittel frei auch und wir sind letztlich auch einmal kontaktiert worden vom von der Verwaltung in Brüssel obwohl Ideen hätten für ein besseres Transparenzregister also ich glaube wir können jetzt durch diese ist das bürgerliche zivile aktiven Aktion aktivistische Geschichte vielleicht auch erreichen dass innerhalb der Verwaltung auf Gegenliebe stoßen die und so Sachen übernehmen oder uns vielleicht mal fragen sich in der relativ positive Dinge ja also es ist eine Ergänzung zu der Verwaltungstätigkeit die nicht in
dem eines der Verwaltungstätigkeit fehlt ist also die eine Seite die nicht zur EU Bürokratie gehört Abitur trotzdem stattfindet also auf Verwaltungsebene passiert ja auch etwas zu zu für mehr Transparenz und für offene und vollwertige vollständige noch nicht erteilt hat einen Karte erfasst und so aber ich glaube wenn wir von außen bisschen drücken können wenn es um ein bisschen schneller sein als wenn das komplett auf die Gegenseite uns verlassen würden wir das was
man Fragen hat der letzte Mord im Jahr immer Maschinist bei Daten desto besser war wie er macht bekommt durch das an und wenn die Wünsche Anregung hat das ist das Wissen folgt uns in Scharen und verbreitet die Kunde nagelt Euro-Politiker darauf fest dass sie transparenter in ihrer Arbeit sein soll genannt gut ok
Datenbus
Besprechung/Interview
Microsoft
Softwareplattform
Streuungsdiagramm
Computeranimation
Momentenproblem
PDF <Dateiformat>
Facebook
Zahl
Computeranimation
FLOPS <Informatik>
Besprechung/Interview
Softwareplattform
Gesetz <Physik>
Internet
Menge
Höhe
Tiefe
Softwareplattform
E-Mail
Datenformat
MUSE <Lernprogramm>
Contribute <Programm>
Normalkoordinatenanalyse
Funktionalität
Softwareplattform
Computeranimation
World Wide Web
Dämon <Informatik>
Demo <Programm>
PDF <Dateiformat>
RAPiD <Programm>
Mensch-Maschine-Schnittstelle
MOCCA <Programm>
Computeranimation
Uploading
Datei
Prozess <Informatik>
Browser
Blase
Verschlingung
Suchmaschine
Mensch-Maschine-Schnittstelle
PDF <Dateiformat>
Verschlingung
Information
World Wide Web
Signal
Telekommunikation
INGA <Programm>
Uniforme Struktur
Strukturgleichungsmodell
Geometrischer Körper
Maskierung <Informatik>
Wurm <Informatik>
Web Site
Punkt
p-Block
Punkt
Punkt
Besprechung/Interview
Softwareplattform
Fluss <Mathematik>
HTTP
Computeranimation
Bruchrechnung
Prozess <Informatik>
Softwareplattform
Uploading
Mathematische Größe
Zusammenhang <Mathematik>
Wald <Graphentheorie>
make
Besprechung/Interview
Browser
Softwareplattform
Information
Binder <Informatik>
Linie
TOUR <Programm>
Summe
ALT <Programm>
Perspektive
Verschlingung
Microsoft
Display
Code
Besprechung/Interview
E-Mail
Code
Richtung
Objektverfolgung
Twitter <Softwareplattform>
Code
Streuungsdiagramm
Soundverarbeitung
Punkt
Total <Mathematik>
Softwarepiraterie
Besprechung/Interview
Softwareplattform
Perspektive
Mittelungsverfahren
Summe
Algorithmus
Kraft
Open Source
Gruppenoperation
Softwareplattform
Information
Schar <Mathematik>
Microsoft

Metadaten

Formale Metadaten

Titel LobbyCloud
Serientitel re:publica 2014
Anzahl der Teile 126
Autor Maas, Marco
Vollnhals, Sebastian
Lizenz CC-Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/33325
Herausgeber re:publica
Erscheinungsjahr 2014
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Wir starten mit LobbyCloud ein neues Transparenzprojekt, dass die politische Arbeit von Lobbyisten und Politikern in Brüssel transparenter machen soll. Das Team hinter LobbyPlag.eu hat sich neue Methoden ausgedacht, ein besseres Lobby-Register zu schaffen und politische Prozesse zu begleiten. Der Rest ist noch geheim.

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback