Merken

Stop Hatevertising? Why it is impossible for brands to stay apolitical

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
Frau statt und dem
und enttäuschend es war
wieder so das hat eine gewisse Ironie des die ganze Konferenz unter dem Titel La Wortlaut
steht aber wir ganz viel über Hass und ist wären wir machen davon keine Ausnahme oder ich besser gesagt das Thema heißt der Hacker Theisinger extra noch ein eigenes Passwort für die Republik erfunden um den ganzen Potpourri an Haas und denen die wenn ich lieber zu tun da noch was draufzusetzen der ist warum es der Marke nicht möglich es unpolitisch zu sein dass schon bisschen umstrittene These nicht erst seit meinem kleinen Fall der Insel heißt noch mal der oder wie man mich momentan was ankündigte Typ von kein Geld für rechts dann die vielen Raum haben schon was von kein Geld für rechts gehört wir sind auch einige gut denn er ist doch ein viral gegangen man der Werbung sagt er ich bin 20 Jahren erwerben gewesen hat irgendwie alle möglichen Agenturen große kleine digitale Klassik Agenturen durchgemacht war zuletzt bei Scholz und Friends in Berlin viereinhalb Jahre und ob da den Strategie Team geleitet hatte dann so ein bisschen Presse Ende des letzten Jahres der ein oder andere weiß und momentan werden in Brünn nicht gerade mit einem Netzwerk von Content digital und ja Medienspezialisten Angie
oder ist vieles sie schön und vieles dem aber sie ist nicht nur das gerade würden die wirklich formal gibt sondern dass wir Zeit vollen 30 Minuten auch im Internet live
sind mit dem riesengroßen Spenden warten aber dazu später mehr was wir eigentlich tun wollen um die Grundthese die
ich hier vertrete möchte und ist der Bewerber nicht warum umstritten wie ist dieses die Aussage Marken können nicht mehr unpolitisch sein
und würde sich schon bisschen die Frage stellen warum eigentlich Marken ein politisches Statement enthalten müssen oder können
vielleicht Werbung hat ja irgendwie der hausintern grünes Flieger oder Skala von der Republikaner immer so ein bisschen nicht so den allergrößten Wert Platz gab ich hab die über mehrere Jahre mal versucht einen kleinen trocken Bewerbung reinzubringen das war immer ein nicht so nicht so das geilste Thema und wenn ich in den
Keller der Werbung noch n vermarkten das glaube ich selbst für Werber das Thema Bannerwerbung eigentlich so ziemlich das Schlimmste was man sich dabei vorstellen kann er kann wenn man es nicht so in die Tiefen der Branche ist denke er mein Gott Anna wirklich da überhaupt noch drauf und der ist das überhaupt weil sie nicht wissen ob noch verkauft was das Modell ich sowieso am Ende Fakt ist ein also Banner verkaufen sich nach wie vor wie geschnitten Brot in allen Farben und Formen es gibt verschiedenste Modelle ist und nach wie vor wahnsinnig Zuwachsraten der man muss doch wissen dass eben im Media Business also den Bereich der Werbung die einig die Einkäufe machen natürlich das Banner wissen dass die klassischen der Erde den anderen Mediengattungen wie TV natürlich und rennt momentan ein Stück weit immer noch die Butter vom Brot nehmen es also auch immer noch eine Frage des Machtkampfs für bekommt wenn es um Mehr Schaltung geht er wie viele andere auch die irgendwie so ein bisschen sich jetzt politische aufstellen ich habe immer noch Politologie studiert aber werden in der Tat so dass ich halt
irgendwie politisch denn der Mensch bin wie viele andere auch und habe ich im November einen so ein bisschen Erweckungserlebnis gehabt wo Trump gewählt wurde 4. gegen fielen im Raum so dass man dachte ok jetzt wird es aber in die echten bisschen komisch und ich hab mich damals viel mit Word Wide beschäftigt und mit der Frage generell was das was passiert da draußen so wenn man eine Seite des Breitbart also die das ist das Aushängeschild oder ist das die das Zentralorgan der Ort weit sichtlich gibt so schöne lieber auf
Komfort wechseln damit schrecklichen Präsi oder das waren der Fall aus im Januar oder Februar Breitbart einen Artikel lanciert zusammen mit ein paar deutsche Medien nach dem Essen Sex Mob in Frankfurt gegeben hätte der sich dann später als komplett frei erfunden herausgestellt hat und das Beispiel hierbei ebenfalls oft zitiert in Dortmund ebenfalls eine Silvesternacht 1 11 Tausend Mann ob der 1 die älteste Kirche Deutschlands angeblich angezündet hätte auch das nicht passiert hat nicht stattgefunden was ich will damit nicht sagen dass so was nicht gibt natürlich gibt es die Fälle wie in Köln das sind Verbrechen die auf jeden Fall gehandelt gehören aber Breitbart hat sich speziell um die Silvester feiern um sehr stark auf dieses Thema eingespielt und hat sehr stark das merkt man von den aus Breitbart Kelly das Thema gespielt weil ich auf die Agenda gesetzt in dem Verein andere Medien sehr stark ausgestrahlt was mich als wenn die politische Bürger aber auch als er werde Typ hat einfach interessiert es das dann eigentlich also die rot umrandeten Teile sind sind in die andere und zwar auf einer von Marken bei den ich auch kaufe ich auch mich jetzt erst einmal so ein Käufer und das fast noch und cooler als mehr Werbung zu sein her und gelingt der in die Arme sondern auch nicht immer einfach super Umfeld also was kann eine Marke mehr wollen als bei der
stummen erlogenen Geschichte die ich dazu rassistisches aufzutauchen dann hab ich diese Idee eines schönen Samstagmorgens hab ich dann einen Trick beschrieben 2 Blogartikel geschrieben bei dieser das ist ein wenig cool und das war der dass man das Ziel in der Casus Belli wenn man so will der
twice die nicht an in den des nicht denn ich schrieb zwar immer auf Breitbart kommt und einen Mann der SED vom sollte nicht mal der Marke Bescheid sagen der wird vielleicht weiß es gar nicht später wurde es ein bisschen gedreht als Boykott veranstaltet werden das war nie der Fall ist hat er was sie getan hat war Leuten
zu sagen es gibt eine sehr große Wahrscheinlichkeit dass Marken Bescheid denn sie wissen dass sie auf bei bei verwandten Seiten werden mit denen herrschte kein Geld für Rechts und sagt der Marke mal Bescheid Überraschung war die Marken mussten ist nicht das Weinen nicht bewusst dass sie dort werden wir haben insgesamt das geborene
amerikanische sehr wieder für den Clients das deines hat das gleiche Modell
zur selben Zeit in Amerika gefahren insgesamt sind ich glaube 1600 Marken insgesamt von Breitbart abgesprungen
nicht Wahlboykott bedroht war sondern weil sie einfach nicht wussten dass das der Fall ist wird kann man sich natürlich fragen warum passiert das also warum er gibt Marken wieder irgendwie werden die deren das relativ simpel das hat nix mit dem Fernsehen
zu tun so das hat was mit Mode zu tun das heißt vor vormaliger reisen wird einen Raum Bewusstsein und vorgemeldet 1. Teil sind ist ein Paradigmen Schrift die Media leisten eingekauft werden die im Prinzip eine eingekauft werden stark vereinfacht gesagt ist der Wandel vom Optimum zum Opt-Out Modell das heißt auf Deutsch werden wenn ich vor ein paar Jahren bei der Frank für allgemein ein Banner kaufen
wollte der muss sich nicht mit der Frankfurter Allgemeinen auseinandersetzen setzen in diesem Badeort kaufen
oder funktioniert das anders und das hat einige wunderliche still Blüten getrieben die lustigeren sind sowas hier also wirft
Kiko hat von hat Fragen die Chaostage in Friedrichshain in Wedding präsentierte für besonders für die Headline wird am besten zu Überraschungen serviert und Der Tagesspiegel Schlagzeile brennende Autos in Friedrichshain und wir erträglich auch der normalen Schamfrist er das unsere lustigeren Sachen ist man da fühlen sich auch ganze was die darin mit solchen Beispielen das kennt ja jeder n am und liegt der ist und ich möcht ganz kurz mal so mini Exkurs über was ist tote die Gerte Teil 7 fahren grundsätzlich heißt es ein ein Publisher sagt ich habe einen Mann Platz zum Beispiel Stellen zur Verfügung die Marke definiert bei Ziel Segment an sozio-demographische sollte gerade Stil Segment da verfolgt ein Präside vollautomatische Option wo kein Mensch mehr beteiligt ist also Marken in Wettbewerben um den besten Preis hier und die Marke die die am besten den besten Preis nennt belegt den Bann der dazu führt dass Bob immer den 1. Teil singt und darauf ich auch hinaus hatten ganz wesentlichen Unterschied dieser ob ihn und Opt-out Mechanismus hat einen wesentlichen Unterschied hervorrufen nämlich dass in der Tat die Marken an sich nicht mehr wissen wo sie werden außer sie Blacklist eine bestimmte Seite nur dann sind sie dort nicht vertreten ansonsten gibt es keine Kontrollen mehr das hat jetzt ein paar ein Effekt auf ein relativ großes Unternehmen vor allen Dingen den letzten paar Wochen und Monaten die sie davon auch sehr betroffen waren und zwar Google oder Jud Jugend 1. liegen in diesem Fall wir sehen hinten ein dieses Video und vorne ein Mercedes ballern und ich hier sehen wir eine Seite von einer rechtsradikalen Gruppierung aus Großbritannien dass es da bleiben alle oder dem fallen Video von komm mit Ekin gut unter einen ein Multi Channel wie The Lagos wird und der Stein des Anstoßes dann Google viele Probleme bereitet hat war eigentlich dieser Bande hier die Kollegen hinter dem Banner könnte ich hier ist wieder der fordert Kundenbindungsprogramm ist da deren hinten nicht er hat so die man muss der Fairness halber sagen dass die er die Bannerschaltung die hier passiert sind im
Normalfall jetzt nicht Millionen Euro abgeworfen haben da gibt es verschiedene Baustufen Stufen und Schattierungen bei Google hat sich dem falsch Spieltagen und ich hätte auch gleich warum aber in 1. Linie geht es in diesem Fall um relativ kurzfristig Schaltungen die dann auch schnell behoben wurde dennoch sehen wir ein Problem dennoch sehen wir dass Marken hier im Umfeld werden das dienen sagt der mir gewisse Dinge nicht mehr ganz unter Kontrolle wir sah auch den wird in der Welt kann so der sie
auch vom gar so oder das Ganze kommt die die an Exzerpte benannte und offenen Brief an mobil schrieb und das gab dann relativ viel Ärger und
bauliche Google besonders nenne ist der Tatsache auf verdankt das ist Google und Facebook speziell in Großbritannien in
dem Fall also bei 100 ausgegebenen und Fund in dem Fall für neue Titel Erz werden gehen 90 Fund davon üblicherweise sagt etwa also 90 Prozent die momentan bei neuen @at Verkäufen und die beiden großen Google Facebook das ist schon richtig Masse das heißt man kann natürlich mit dem Gewissen und sagen bitte hier was ändern das geht so nicht es sind aber Dinge passiert die vorher nicht so richtig passiert sind also ist zum Beispiel jetzt der zum zum mir zumindest 1. bekannten mal danach auch eine große Reaktion der Werbung oder der Branche in diesem Fall auf diesen gar den Artikel kommen das jetzt irgendwie geht von einem Havas Manager hat was ist der große Mediaagentur die in dem Fall in ihren Kunden empfahl die wegzunehmen es gab für die Einfrierung und und und also es gab richtig Stress und es hat Google auch relativ viel Geld gekostet man muss dazu wissen dass über diese Situation auch zum welcher der Film sag es hat auch was mit der PDS was auch mit Macht zu tun also wenn der Google geraten Probleme hat dann positionieren sich plötzlich TV-Sender wieder neuen sagen haha es gibt ein politisches Problem das hätte die im TV nicht gehört wird sich kommen also ganz viele andere Unternehmen Media Gattungen die vielleicht ein bisschen Probleme hatten um die Ecke und sagen da Kugel war schon immer so ein bisschen ich dann in der Tat das Halbkugeln geschmerzt und man muss trotzdem ohne Zweifel hier der Dinge nachgezogen werden müssen und auf den vor der total sind im Garten dem Bereich ein problematisches Feld ist muss man sagen dass Kugel schon etwas tut und zwar nicht zu knapp also Google hat in den letzten Wochen Maßnahmen angekündigt hat sie auch getan und es gibt er das klingt jetzt ein bisschen wie wie Kleinkram der nicht so wichtig ist aber zum Beispiel erzählen uns also die Maschine hinter den Google Aids hat neue Rolle sie bekommen den wesentlichen Bereichen ergänzt wurde es schade dass man das heute erst ergänzen muss aber es extra darauf hingewiesen dass jetzt Finanzierung nicht mehr erfolgt an Marken oder Inhalte die jetzt explizit weil sie nicht den Minderheiten benachteiligen fremdenfeindlich sind rassistisch und so weit und sofort dass es nett wenn diesem Problem das muss man auch sagen aber selbst von diesen Unternehmen wie Google ist die Masse an Videos Handys kaum noch zu sichten also Ansicht müssen sie ein Stück weit gucken das ist ein guter Mix zwischen werde Mensch und Maschine gefunden wird und ich glaube schon dass sie danach ziehen ich will aber auch was ganz anderes hinaus eine seichte interessanter .punkt nämlich es wird natürlich ein Stück weit von den Werbetreibenden also die dieses Geld eigentlich
ausgehen natürlich mit einem gewissen Recht auf Google gezeigten sagte sorry also gar den Ball Hermannshof gerne nicht mehr so irgendwie wie vor dieses Videos und das ist auch richtig nur ein ganz wesentlicher Punkt ist damit ist die Geschichte hat mich abgeschlossen der Cup vom vom Media Business in das Kommunikations und das ist ja irgendwie so dass das der Endverbraucher der gar nix mit Werbung zu tun hat
am besten sieht den Namen letzten Wochen paar wunderbaren Beispielen gesehen also des kennt den wunderbaren Parzifal sagt dass man das ja Berkenthin Parzifal gut also das umgegangen gut ich
fast kurze zusammen Pepsi hat gedacht sie müssten mit
der unpolitischen Frau der Erde in der Werbe Werbekampagne machen wo sie im Prinzip sich in eine Demo einreiht die so ein bisschen nach Anblick leisten da aber ohne Politik irgendwie angelehnt ist also da sie den Hipster die an der Brust damit Herzen auf die Straße oder tragen und Kylie Jenner findet dann wird sich ihr Herz für die Politik rennt raus und befriedet den Planeten in dem sie einen Korb eine Dose Pepsi anbietet der haben sich mit gutem Recht einige Leute auf den Schlips getreten gefühlt und reinigen hat vor einigen Tagen ein bisschen schlauchen Ansatz gefunden wo die Bierflasche im Prinzip als Mittel zwischen Menschen gefunden die sonst nicht mindern das und ich will auch gar nicht im Detail darauf eingehen ich finde so eine interessante Sache dass Marken Communications seit ich
über das Thema Politik langsam aufnehmen also wenn in der Werbung angekommen ist dann ist in der Tat ein gesellschaftliches Thema in der .punkt es reicht aber nicht hier aufzuhören es geht nicht darum dass wir irgendwie jetzt nette Werbespot mit Charlie kleiner machen wenn das Problem eigentlich ganz anders liegt am Ende des Tages entscheiden wie dies über die Frage was ich je getan wird und was sie nicht getan wird ich möchte auf eine Seite aufmerksam machen die in bestimmt der eine oder andere
von euch kennt Sputnik das Aushängeschild des Kremls in Sachen sagen wir mal Agenda-Setting vorsichtig vorsichtig das ist ein Ausschnitt von vorn paar der wird hier gerade gesehen oben ein Banner der steht das 2060 werden Deutschland wie wir es kennen nicht mehr da sein wird gegen den Flüchtlinge natürlich und werden der Hauptteil des Films dreht sich darum das Alter sie über angeblich eine gefälschte Chemiewaffen Angriff der dann den armen Herrn Assad in die Schuhe geschoben werden soll er gefilmt hat und wenn ich jetzt ein bisschen um etwas gucken klappt das
ach Herzklappen klappte den das Ding nicht nur so was dieser gar die Story so gar so spannend wenn ich jetzt runter scrollen würde würdig bei einem Banner rauskommen der von meinem wir wieder bei dem ich von paar Tagen knackig welchen Style gekauft hat genau diese Küchenspüle 2. Sender wie Tage Maßnahme das heißt
sehen Banner der wirklich direkt über das Produkt refinanziert werden eine solche Seite finanziert wird über den möglichen Stuhl den nicht an den von Papa gekauft hat das wie Tage funktioniert hat sieht man daran dass man das sind aber immer noch sehen n bei der Frage wo wir eigentlich mag ich gerne sein würden ich habs jetzt mal ich muss mal ganz platt und stark vereinfachend dann übergibt der Welt die super
richtig und da gibt es Anwälte ist super falsch und wo wir uns gerne als Marke sehen wollen das ist natürlich immer dort wo wir schalten können oder ähnliche konnten Maßnahmen machen wo hübsche Leute ihre Mittagessen präsentieren oder fällt auch die Songs wie es wahrscheinlich eher auf der Super Wagenseite aber die die wäre da so ein klassischer Fall Marken fühlen sich dadurch an den Orten wohl wo er mich überhaupt nicht über Politik geredet wird sondern was ganz anderes er dann gibt sind wieso diese Seite super ragen dieses Videos Daten das freuen wenn uns ein Übel meinen der Algorithmus irgendwohin bringt wo wenig sein wollen und so weiter und so fort und es gibt aber diese Mitte und diesen diesen roten Teil abgedeckt und darüber redet und die keine und das ist der Punkt auf den ich hinaus will ist der die Welt die ich nenne hier wenigstens schlagen Sie keine Köpfe ab dann das ist eine Welt in der in der mit dem Freund von mir
hat man alles außer Tier Porno genannt das ist in der Tat der Welt die 2. Sohne legal ist also wir dürfen Dinge sagen und das ist ein wichtiger Punkt es gibt auf jeden Fall ein Recht auf Meinungsfreiheit ohne Zweifel die wurde einmal Aktion kein Geld für rechts unterstellt dass die Meinungsfreiheit ein heise beschränken möchte was völliger Blödsinn ist jeder hat
ein Recht auf Meinungsfreiheit und auch ein Recht darauf im Rahmen der Gesetze sie zu publizieren es geht allerdings kein Recht auf der die und das haben manche Leute nicht verstanden ja ne ganz große Bandbreite an Themen und Thesen Artikeln jeden Tag publiziert werden das sind legale Themen darüber darf man reden man darf darüber reden dass Menschen mehr für die es für Vergewaltiger durchweg halten wir dürfen darüber reden dass damit sie du komplett missverstanden wurde bedürfen weil diese Dinge reden ohne Zweifel nicht darf sogar sagen dass ein 6 Knopf in Frankfurt aber Wurzinger nicht gar so ich damit jetzt nicht direkt eine Person schädige ich darf diese Dinge tun die Frage aber ob der Marke das bezahlen sollte und ehrlich gesagt alle diese wunderbaren Werbemanager die genauso wie ich auch morgens auf den sich fragen warum schon wieder niemand gewählt wurde und warum alle so komische Sachen denken und machen die tragen durchaus mit schuld daran wenn sie diesen Richtung lenken die einfach diese Welt fordert und die sagen das hat den weiter fördern wird meine Welt der war die Marke im Prinzip der Ursprung und die Media also der die Bannerschaltung war das Tool um die Marke zu transportieren dank vorgemeldet etwa
zeitweise diesen Kontext einfach heute Väter .punkt Ruhelosigkeit haben wir das Problem dass zunehmend mit der D-Mark gemacht die mit die Marke beschädigt schönes Beispiel ist der und ich sage das bewusst weil es sich selbst so nennt er das Wort Islam aber gibt es denn werden den wunderbaren Artikel
entschieden bestimmt der ein oder andere kennt hier mit Mehr inmitten der Darstellung einer Rezension seines Buches die große Verschwulung wo wir wenn uns auf die rechte Seite des Bildschirms wegen der 3 Banner finden und weitere 3 unterhalb dieses Bildes diese Marken zahlen alle Geld von Präsentation des Buches die große Verschulung unschön besonders interessant dass das Touristikbüro von Tunesien ein Mann der sich selbst als Islamhasser bezeichnet mit bewirbt man kann die Frage stellen wenn man zum Touristikbüro Tunesien geht und Sie fragen würde wollt ihr dass dort ein Banner erscheint der euch dessen bewusst seid könnt ich mir vorstellen dass da einige getrennter Meinung wird andere Beispiele aus iPod Times ist ihr werdet es nicht gewusst haben aber es ist jetzt mittlerweile bewiesen dass meine Lehren kontrollierte Sprengung war denn das wurde hier kolportiert auf diese Seite waren insgesamt 5 1 davon wendet sich mindestens 3 Marken die Aufrufe dort es legt selber die hier Geld zahlen so lange Rede kurzer Sinn was ist die Lösung des ganzen ich glaube dass sich mag Menschen leichtmachen wenn sie sagen Böses Kugeln
machen wir jetzt bitte die den Kopf abschneidet Videos weg das muss gut ohne Zweifel tun und wenn das gelieferte ist das alles kein Problem mehr es wird über der Welt zwischen komplett legal Bibis Beauty Bells und komplett illegal dieses Videos nicht unterschieden alles was nicht illegal das ist legal und da liegt das Problem ich glaube ganz stark dass es im Diskurs braucht es Marken diesen Kontrollverlust stoppen müssen wir haben eine zustande mit pomadiger etwa 3 sehen wie sie der gesamten Werbewelt der Distribution so bis vor 4 5 Jahren noch nicht gab nämlich das eine ist eine kontextlos Lustigkeit gibt der Bande steht irgendwo man kann es nicht sehen außer dieser das explizit Gebäck listet das passiert meistens nur in wirklich harten legalen fehlen oder wenn Zentralgestirn dieser Meinung ist meine These ist also Umfeldern
müssen zukünftig verstanden werden bis jetzt Politik einfach nicht Teil Mediaplanung der setzt sich keiner hin und überlegt sich ob man die man jetzt irgendwie zu Fakenews Colombani werden wie man darüber nachdenken wie man die transportiert also hier bedarf es wirklich ganz neuen ganz neuen Ansatz ist um diese Riesenmenge an Budget ist im Sinne einer Marke zu zu optimieren ich meine damit nicht wieder Marken macht die Politik die ich gerne hätte sondern seit ich wenigstens dessen bewusst selbst wenn ihr der Meinung seid dass eine Lehrerin in die anders war dann solltet ihr euch auch dessen bewusst sein und dementsprechend eine Einhaltung haben zu den Bananen dir schaltet der Blacklist Dinge
ist legitim Blacklisting wurde immer gemacht das heißt man braucht Listen wo man sagt hier wollen sie nicht schalten und das gerade in Zeiten von vor wird Theisen entscheidend die Frage ist nur wen Blacklist einfach wenig wissen wenn wir Blacklisten wollen außer dieses Videos wird auch ein bisschen schwierig müssen wir einfach als Marken Werbetreibende schon bevor die Bannerschaltung Buch für komplexe Denken illegal als einziges Kriterium und Bannerschaltung kann und einfach kein Kriterium mehr sein kurz ist etwas ändern über
Marken und ich glaube der Diskurs der den Diskurs mit Google und Facebook zu führen ist wichtig aber noch wichtiger ist ehrlich gesagt dass ich da die großen Marken langsam bewusst werden dass sie weniger Business auch inhaltlich gestalten müssen nicht nur
weltlich schied und abschließend natürlich noch ein bisschen Eigenwerbung gesagt hat 1 Stunde
glaube ich sind wir jetzt mit der Website live was mich sehr freut seit meinem Ausstieg aus der Werbung sehr stark an dem Konzept eines Angie ausgearbeitete hier bietet Erscheinung tritt hier sind wie gesagt
Communications Leute konnten Leute digital Leute erneut als sie mit sich die üblichen Verdächtigen aus Sadismus und Politik in 1. Linie die jetzt er nächste NGO machen wenn wir versuchen uns wirklich mit dem Blick und mit dem Kenntnis um diese Prozesse in den Diskurs einzubringen und auch durchaus Politik und Journalisten ein paar Fragen an die Hand zu geben die sie zum Beispiel im Umgang mit diesen Fragen aber auch mit zum Beispiel fest .punkt mobil durchaus mal fragen dürfen und wie gesagt neben fest gibt es auch noch sehr viele Marken sich auch ein paar Fragen stellen lassen dürfen vielen Dank hat wunderbar danke
schön nach einigen kurze Korrektur wahrscheinlich sehr serviert mit der heißen Ware geschickt da ist eine URL so dass bestimmte machen sie heißen genau auf wunderbar ja als jedes andere geschrieben hat und gewiss das ist der letzte Woche Süderoog genau haben wir eine Frage hätten noch ein wenig Zeit nannte noch ein Mikrophon und der Fall ist direkt die 1. Abmahnung mir da noch eine 2. dann auf OK machen es auch manches anders ich würde gerne noch einmal nachfragen wie beim Thema Grauzone weil das war ja nicht mehr hat auch dass das was wir den
Prozess im letzten Jahr zum Überkochen gehabt gebracht hat dann spricht das Thema an sich ist ein belegt oder wie heißt das Anrecht auf Achse Achsen Achse des Guten oder Achse des Bösen tja das weiß man nicht genau sagen also wo sagen halt die an der Südgrenze wie hat zwischen dem Bereich der dann quasi an ich noch akzeptabel ist und so wurden erschlossen und damit auch an dem man deutlich sagen müsste hier wird dann nicht Na ja ich glaube das
Problem ist dass ich ja mein mein kleiner fallen also das was ich gemacht habe und was daraus wurde sind 2 völlig unterschiedliche Dinge das heißt es wurde kolportiert dass es zu einem Boykott dieser Seiten aufgerufen hätte das nie der Fall gewesen haben einen Artikel und hab ich eine der Seiten glaub ich im Kontext hat sie Bürgerblock genannt oder ähnliches bin ich mir ganz sicher denn es gab eine Liste eine Empfehlung Gesicht Marken und mehr treiben mal ein paar Seiten angucken können wohlgemerkt das ist jetzt nicht nur eine juristische Geschichte das ist eine Blacklist ich sage die boykotieren ist eine Empfehlung der sich Marken und Werbetreibende wir gerade mal eine Liste von Seiten angucken und sich dann selbst ständig die Frage stellen sollen ob sie noch und Kontrolle sind und ob erwerben wollen den ja gerne auf beiden Seiten standen wie der Achse des Guten noch Tichy drauf der Rest ist Geschichte das waren vereinigen mehr von einer er vielen Dank für den
Import der etwas über seine Arbeit und meine Frage ist das Ziel über die Verantwortung auf den
Marken gesprochen wie siehst so das mit der Verantwortung der Agenturen oder kreativen selbst glaubst so die werden vielleicht in Zukunft noch viele weitere folgen oder ist jetzt jemand der Mine Speerspitze heraus sticht oder glaubst du das einfach auch in der Kreativbranche also die Auftragnehmer die die sozusagen kreative Ideen und und Werbung platzieren in den Umdenken oder politischer werden müssen in Ihrer Arbeit ja ich glaub es
absolut also ich glaube vor allen Dingen das irgendwie eine der interessantesten Effekte des ganzen diese ach so dekadente Werbebranche mit diesen Leuten denn alles so unglaublich groß zu sein scheint hat sich in diesen 5 Monaten als viel viel viel politische gezeigt als ich jemals gedacht hat also die mein Fahrrad und ich von in der Werbebranche und Stückweit vorgemacht haben und ich unglaublich Zuspruch von ganz viele Leute von Disney erwartet gesehen also die sich die vor allen Dingen auch an ich sage ich dass sie alle antworten aber ich glaube es haben ich hab ne Frage gestellt und viele von die Frage interessant und denke mit mir jetzt über nach und ist auch das andere tun und auch über die Werbebranche hinaus gibt gerade unheimlich viel bewegen ich wünsch mir dass auch ich glaube dass viele große Hebel gerade Media Business zu bewegen sind aber ich glaube auch dass gerade durch Kreativschaffende Agenturen gerade so und so Wechsel gerade eintritt und ich glaube auch dass vor den alten Mann auch drüber nachdenken Unfall die die PC der jetzt spektakulär die Hose gegangen ist ist auch im Falle des werbetreibendes beobachten die sonstigen langsam bekommen die sie sich vielleicht auch in die einbringen können sei es jetzt als ob der kreative oder auch Mainz gibt hat viele Designer und Texte die gut sind und die um nicht anders machen würden sind genauso wie andere auch und so wenig politische Arbeit kann man noch eine
letzte Nacht käme dann hat man wir waren noch eine Wortmeldung gehabt oder wurde zurückgezogen hatte dennoch hallo Alexander ich fand eine wir wache ich fand ich find Konzept interessant fand eine Darstellung die Werbung platziert wird natürlich etwas vereinfacht Bayer dazwischengeschaltet zwischen Google und Facebook und den eigentlichen mit mitfährt Türen von Werbung eine Menge Leute noch zu stecken und das ist Anmerkung 2 und eventuell müsste man natürlich an diese Firmen reingehen die auch Werbeplätze fertigen ist ja nicht nur Google und Facebook die da per Option Werbeplätze ausliefern ist das eine ja das was eigentlich in dazu was sagen darf natürlich also ich hab auch mein Gott ich bin natürlich
jetzt hier von der großen Halle jetzt mit Leuten nicht unbedingt aus der Pause das heißt ein Stück von gehört natürlich dazu befeuchtet Riesen Heizkörper Charts auf Malle ist natürlich richtig also da spielen viele Faktoren Rolle vom Volumen her ist natürlich trotzdem Google und Facebook sind große wichtige Akteure derzeit für viele andere noch ne kurze Anmerkung das Problem ist übrigens kein neues Problem was ist erst seit einem halben Jahr gibt es das jetzt im
Zuge deiner Aktion halt vor allem wegen prominent geworden aber ich denke auch Werbetreibenden sollten sollte eigentlich schon bewusst einsetzt das seit Jahren das Umfeld in dem Banner platziert werden hoch problematisch ist sagt nur irgendwie ließ den Seiten Linkfarmen in Zeiten wo illegale illegaler konnten zu Mord und Unterlagen es wird ja auch gemacht also ist es ja
nicht so dass er jede Tracks Seite auf der Welt beworben wird von von von Audi oder Daimler oder was auch immer das ist nicht so aber was mir nicht passiert und darum werde ich dieses Thema ist kein Vorstandsteam macht ja es wird er gesehen als ein handwerkliches Thema das ich vom Media-Agenturen irgendwo im letzten Arbeitsschritt durch einen Junior Mitarbeiter irgendwie eine Blacklist gepflegt werden ich hab keine einzigen in keinem einzigen mit Mettingen Zwist den 10 Jahren meiner digitalen Karriere bisher irgendwo das Thema Blacklist oder wo schalten wir eigentlich irgendwo in in einem wichtigen Meeting gehört und es geht nicht darum ob das jetzt theoretisch mit ihren Echse am am Schluss gemacht wird sondern müssen sich Leute Gedanken machen wo sie nicht werden wollen ganz einfach und das wie gesagt es geht nicht darum die Seiten zu schalten die wo ich mag es sehr gerne sehen würde so wo die Marke sehr gerne sehen wenn man momentan ist es einfach nicht eine Diskussion die auf jeden Fall weiterhin
ausmachen wunderbaren einsetzen und ihre Deutsche da ja auch die mehr
Computeranimation
Internet
Digitalsignal
Typ <Informatik>
Content <Internet>
Passwort
Computeranimation
Computeranimation
Bildschirmmaske
Informationsmodellierung
EINKAUF <Programm>
Computeranimation
Freeware
Typ <Informatik>
Computeranimation
Computeranimation
Client
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Hypermedia
Optimum
Computeranimation
Soundverarbeitung
Google
TARGETS <Programm>
Inventor <Programm>
Mechanismus-Design-Theorie
Computeranimation
Gruppierung
Vorlesung/Konferenz
Logische Schaltung
Computeranimation
Linie
Mathematische Größe
Facebook
Google
YouTube
Content <Internet>
Systemplattform
VERKAUF <Programm>
Computeranimation
Kugel
Hypermedia
Facebook
Inventor <Programm>
Ecke
Google
Punkt
Google
Kommunikation
Besprechung/Interview
Mittelungsverfahren
Demo <Programm>
Besprechung/Interview
Computeranimation
Sender
Mensch-Maschine-Schnittstelle
Computeranimation
Algorithmus
Punkt
Algorithmus
Aktion <Informatik>
Vererbungshierarchie
Computeranimation
Gesetz <Physik>
Richtung
Distributionstheorie
iPod
Wiki
Länge
Datensichtgerät
Geodateninfrastruktur
Version <Informatik>
Computeranimation
Liste <Informatik>
Computeranimation
Web Site
Facebook
Google
Computeranimation
Prozess <Informatik>
URL
Linie
Achse <Mathematik>
Besprechung/Interview
Soundverarbeitung
Facebook
Google
Menge
Hebel
BAYES
Computeranimation
Zugbeanspruchung
Faktorisierung
Facebook
Aktion <Informatik>
Google
Besprechung/Interview
Volumen
Hypermedia

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Stop Hatevertising? Why it is impossible for brands to stay apolitical
Serientitel re:publica 2017
Autor Hensel, Gerald
Lizenz CC-Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/33122
Herausgeber re:publica
Erscheinungsjahr 2017
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Advertising has never been less necessary and at the same time more important than it is today. In a world where organizations diametrically opposed to the open society also fund themselves through established brands’ advertising budgets, it has become impossible for advertisers to remain apolitical. My plea: Let's rethink the role of brands and politics before it is too late.

Ähnliche Filme

Loading...