Merken

Update: Die Kunst des Liebens

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
das das es war das T The Truth Tee wird getrübt
.punkt das
am Bach ist das alles mit dem peinlich ersetzt nicht die Verzögerungen sondern der Titel weil einig hat sich Pathos und Kasse Vortragstitel die keine ironischen Ausweg anbieten und dieser Vertrag gebe so pathetisch so Wallner Platz
vor ironische Aussichtslosigkeit Katja meine Frau meint ich müsse mich fort dafür entschuldigen dass der Vorfall so pathetischen ernst sein der Begriff der wird für das ist ein Witz
angefangen hab ich 2010 auf der Republica neben Sarkasmus ich hab ich doppeldeutig natürlich gefragt warum das Internet Scheisse
ist und der Vorteil des Laufs kurz zusammenfassen
wollen wer scheiße ist und dem Gedanken nicht dann 2013 weiter nachgegangen als ich mit den
Vorschläge die Welt zu verbessern so Nase gezogen hat im Prinzip hab ich mir diese Frage jetzt ja später einmal gestellt nur sich diesmal schon und ich
in Antworten Lösungsansätzen gesucht hat war das Motto der Republik war dieses Jahr mal wieder hab ich mich erinnern dass ich als 16
17 jähriger gilt kommt konzentrieren unglaublich toll fand und das ist doch eigentlich noch mal das einmal lesen könnte und dann wird davon erzählt unter das schlimmer und gleichzeitig boten sich Fans wieder toll toll weil es wirklich ein grandioses Buch ist was ich merkte wie sehr
mich die frühe Lektüre dieses Buchs geprägt hat oder andersrum dieser mich dieses Buch beim Wiederlesen in meinen Vorstellungen vom Leben bestätigte ich kann mir Mission sprechen kein
Sarkasmus ausstrahlen sondern nur aufrichtig schwärmen das einzelne Einfälle mal kurz aus der Partei aus und Ernsthaftigkeit von auszukommen und Katzen Video zu zeigen aber dieses Katzen immer
voraus das stehe und sagen was ich Fromms
Bücher so wunderbare wurde ziemlich alt sind sind Sie zeitlos und auf den Punkt der Strom ist quasi mein Held und ich stehe hier um zu versuchen ein einzustecken ich hab nicht alle aber viele von von Büchern und Aufsätzen gewesen und ich glaube dass ein frommes Büchern viele Ansätze zum Umgang mit Gesellschaftskrisen Umweltprobleme stehen also Ansätze die Welt zu verbessern und was kommt sicher nötig aber findet man in
seinen Büchern natürlich auch Wege zum glücklich und erfüllt könnte das was ich gelesen habe 4
zusammenfassend verkackt Schulreferat halten aber es freut mich dass hatte die geht wieder wirklich schon sehr gut gemacht ich finde das ein bisschen anders zu machen statt wiederzugeben was Frauen geschrieben hat Gewicht das wieder dass sich vermeintlich verstanden habe ich geht die Rosinen wieder die hinaus frommes Werk herausgepickt hab ich mache mir sein Werk sozusagen zu eigen und freuen sagte übrigens
das Sie denn erst dann eine Wirkung auf Menschen ausüben wenn sie von dem der Sie wird auch gelebt werden ,komma das getan aber den Menschen
extrem zugewandt einer wird es in der Politik Friedensbewegung lebte das was schrieb und vortrug
auch selbst ich ja auch gern ob ich einer bin oder zu werden vermag kann ich nicht beurteilen das rechtlich ob ich das was ich jetzt erzähle auch
vertraut oder lesen ich würde es gerne sehen ich glauben Rückschau fertig und nicht erst mal
gelesen habe dass ich mir immer Mühe gegeben habe Freunde zu sein das gute Menschen Urlaub zu haben niemanden in meinem Umfeld überprüft oder in seinem Wachstum Kinder zu haben leider weicht die Selbstwahrnehmung oft von der Wahrnehmung ab aber die Diskrepanzen zu finden über das nicht gerne aber ich wobei ich wird das Feedback offenbar ziemlich gut funktionierende Wahrnehmungswelt habe
ich habe tatsächlich geschlagene 7 Jahre gebraucht bis vorletzte Woche also nach Bildern für diesen Vortrag suchte um endlich zu erfahren dass Andreas Schäfer mich für den weltgrößten Schnorrer hält Glaubwürdigkeit beiseite ich fange jetzt nochmal an bei Adam und Eva ob das falsche die die Allegorie von der Vertreibung aus dem Paradies oder vor vielen Jahren von einem Unbekannten aber ziemlich flogen Autorenkollektiv beschrieben und es eine Allegorie auf die
Entwicklung des Menschen und der Menschheit sowie
die Entwicklung des Rios unsere Evolution Ethik
und Geschichte nacherzählt zeigt uns die Allegorie von der Vertreibung aus dem Paradies die psychische Entwicklungsgeschichte des Menschen auf sie
versinnbildlicht den Kern und die existenzielle Probleme es Menschen der positiv ausgedrückt die Geschichte beschreibt die Grundbedingungen der menschlichen Existenz einerseits gehören wir ganz eindeutig und Natur andererseits sind im Gegenteil zu vielen Tieren mit Vernunft und Erkenntnisfähigkeit ausgestattet wir sind fähig die Absurdität dieser Situation zuerkennen irgendwann irgendwo einen zufälligen Ort die Welt geworfen zu werden und die Geschichte vom aber 2. zentralen Widerspruch der Menschheit auf nämlich dass wir
erkennen dass wir zur Natur gehören aber diese Zugehörigkeit nicht zu spüren Vermögen bei Verstand unsere Erkenntnisfähigkeit unser Bewusstsein und aus dem Paradies ausschließen
nicht Gott hat uns aus dem Paradies geworfen Sachverstand tut es das ist ein Lieblingssatz aus dem Bericht von Wikipedia Artikel Einsatz in französischer Spielfilm das größte Problem des Menschen ist
eine reine Existenz hab ich für sein auf der Zunge
zergehen lassen und auf psychologischer Ebene das hier bei uns allen genau das was an wir auch passiert ist am Anfang sind wir 1 mit einem genau genommen sind wir tatsächlich nur 1 ein einzelner Mann der dann viel zu früh aus dem Mutterleib gedrückt werden hier versehen von Emil Schumacher
viel früher als die meisten Tierarten kann sich
im Mutterleib die sich im Mutterleib also die anderen die Tierarten im Mutterleib viel weiterentwickeln dürfen liegen wir völlig hilflos und abhängig von der Mutter der Flasche oder eine Bezugspersonen in der Welt aber wir sind auch wenn es etwas kälter und trockener geworden ist immer noch ein Paradies wir kennen noch wochenlang kein Unterschied zwischen uns und der Mutter wir
unsere Bezugspersonen Grossflasche Daumen alles 1 alles ich alles meins aber irgendwann werden wir das wird gar nicht ein mit der
Mutter sind und wenn wir noch mehr vom Erkenntnis Apfelbrei gegessen haben merken
wir dass wir uns irgendwie trennen müssen von der Mutter oder der Bezugspersonen Vater und selbst jemand
werden müssen das ist wo die ganzen Probleme und waren wir uns einig nur da kann man sich nur lustig machen wurde
in in gewissem Maße sogar selbstkritisch oder
wie Generation von Karikaturisten aber der Kern an unsere Probleme das sich
eben so ein Allegorie umschreiben damit dass wir nach Wegen zurück ins Paradies nach Wegen zum Glück zur Einheit mit Mutter und Vater und anderen Menschen dass er
danach suchen freuen geht noch weiter sagt dass dieses Bedürfnis zu Einheit das ist was uns in antreibt und vom sagt das freut
dachte ich dass dieser Alfons an 2. Sex als nicht sein und das sei
sagt vom ein freudscher Fehler die Liebe und schreibt der Antrieb mit der Vertrag aus dem Paradies in der Hoffnung eingelassen zu werden Märchen erzählen die Hoffnung auf Erlösung als Suche nach dem Glück und Hollywood auch großen Gefallen an der Lösung es Geschichten meist erzählt als die
Suche und die Genese des einen des
Auserwählten der wieder alles in Harmonie zu bringen vermag das Bedürfnis zu einer zu finden
die Absurdität unserer Existenz und die
aufzulösen es auf der Grundlage des Humanismus der Humanismus geht davon aus was die Menschen eine Einheit sind weil die Grundbedingungen das Grundproblem für alle gleich daraus leitet sich dann auch der Absatz 1 a der 2. Absatz der
amerikanischen Unabhängigkeitserklärung wie die Unabhängigkeitserklärung betonte Humanismus das der Mensch nicht das Recht hat sondern auch fähig ist sich weiterzuentwickeln zu
vervollkommnen sein Glück zu finden und vernünftig und richtig zu handeln das alles wie ein bisschen wie ein
Glaubensbekenntnis an und ist wahrscheinlich auch aber diese Idee vom Humanismus von der gemeinsamen Wurzel und dem allen Menschen gemeinsam Bedürfnis nach Wiedervereinigung oder Einheit durchzieht
alle Bücher von Erich Fromm es sollte mich jemand fragen wie den Einsatz von Bücher und
Aufsätze zusammenfassen würde wie sagte ohne
dem Antrag machen wird der Einsatz würde lauten und zu glücklicheren zufriedeneren Menschen zu werden bisher unseren Fähigkeiten sowie der Solidarität von Mut und Glauben zum Beispiel dass gute Menschen oder den nächsten arbeiten mit Betonung auf Arbeit obwohl diese Fähigkeit ist ein angelegt sind wenn sie in
zum Teil verschüttet und bat nicht den von alleine vom drückt das so aus der Mensch braucht sein Leben lang um sich selbst so gut zu bringen das führe dann zu wohl sein weil und haben Freude am Leben als Begleiter Zitat vom nochmal nur in
dem Maße in dem der Mensch seinen Hass seine Unwissenheit seine Selbstsucht überwindet und den
seiner Fähigkeit zu lieben Solidarität Vernunft Unmut wächst eine dieses Ziel erreichen als ich als sie
am Montag hier Carolin Emcke sah sprach sie sehr eindrücklich von Solidarität und den was das praktisch bedeutet sagte der gedemütigte verletzt wird er verachtet und angegriffen wird soll sich nicht selbst werden müssen es braucht andere die Einstehen für die wurde jeder einzelnen Personen es braucht andere die widersprechen
die die nicht gemeint sind die sich aber gemeint fühlen eine Gesellschaft in der alle nur sich selbst retten und schützen wollen ist keine das ist nie den Beschluss Spektakel das hätte auch ein Zitat aus einem vom freundlich und sein können anders als
Frauen anders als Frau möchte in diese
Solidarität oder den Respekt für anders wenn Menschen aber nicht so viel zählen sie sagt wir brauchen keine Liebe uns reicht schon Respekt damit hat sie natürlich recht aber vom auch der für den Solidarität Aspekt Mut Vernunft alles Teil von Liebe sind
oder die Konsequenz Liebe das Konzept der Liebe nach Rom ist nichts was einem passiert oder einfach nur erwidert wird oder sich auf Partnerschaften beschränkt ist ist vielmehr eine Auffassung vom Leben eine
Aktivität sagt lieber ständiger aus ist keine Platz bedeutet sich zu bewegen zu wachsen und zusammenzuarbeiten vom differenziert die unterschiedlichen Ausprägungen der Liebe in seinen Büchern super
sorgfältig zwischen erotischer mütterlicher väterlicher brüderlich oder setzt Zwiebel und der Liebe zu Gott wird mir das nächste Kapitel stürzt sie aber eher auf Toleranz und ein glauben dass gute Menschen und der Welt zusammen weil diese Form der Liebe bedingen einander und haben so ausdifferenziert kaum noch etwas mit dem Begriff der Liebe zu tun denn im Alltag benutzen das jetzt doch ein bisschen an Schule Referat zur Auflockerung aber auch für
Friedemann Karig wo ich es gleich in Erfurt ein die die es nicht sehen wollen es auch totaler Leiterin Republika kann die Augen
schließen kurz liebe liebe ist nach
Frauen sehr viel mehr sehr viel weitreichender als neurotische Liebe vor 2 Wochen hab
ich Spiegel die Carolin Emcke ein Interview mit der
Literatur-Nobelpreisträgerin Toni Morrison gewesen wenn es auch lesen wollte sie werden viel viel mehr sie will nur
Weltmeister -minus vornehmen vollzog nichts
ändern alle der Fragen neuesten bezog sich auf die Dokumentation ein natürlich nur über den Schriftsteller James Baldwin dann habe
wurde gesagt dass die Amerikaner gern Dummheit und unreife mit Aufrichtigkeit verwechseln oder Spiele fragten essen ob schon ein treffendes Beispiel für diese fast 40 Jahre alt erwiesen sei abgesehen davon dass ich glaube das iPhone Menschlichkeit keineswegs 1 ohne sie ganz kurzen voraussetzen und
ich hatte gar keine Lust habe über den es
zu werden wie sich am Begriff der Reife hängt von den Frauen ebenfalls eine Beschäftigung spricht versucht eine Quelle für das Zitat von
Worten zu finden und fand statt eines Zitats Vortragspult seitenweise Zitate nicht eine Stunde lang vor könnte wollte wird es auf dieses eine Zitat
hinweisen worden sagte den Ort an dem man passt das dann gibt wenn man ihn sich selbst macht damit sagte einig das gleiche die frommen
davon redet das für uns ein Leben lang zur Ruhe bringen lassen Glück und Zufriedenheit Überwindung von Angst und Traurigkeit wachsen aus und selbst wenn der eben daran arbeiten noch verborgen gesagt worden dass das Schreiben um die Welt zu verändern und wenn wir es schaffen die Art wie die Leute die Realität
wahrnehmen auch nur einen Millimeter zu verschieben das wir sie dann noch ändern können das Zitat gefällt einerseits weil es eine super Überleitung zum nächsten Thema ist aber auch als das wieder worüber viele und ich in den letzten Jahren auf der Republica geredet haben wenn Sie die Wahrnehmung der Welt durch
Geschichten narrative oder das was sie tun auch nur einen Millimeter bewegen können dann können wir eben auch die Welt verändern der entscheidende Punkt
ist meiner nach die Welt verändert sich seit Jahrhunderten im
Großen und Ganzen millimeterweise zum Guten wir sehen das allerdings nicht immer ganz klar die Bewegung zum
gut zum Besseren überdeckt wird von Schwingungen das hab ich doch geschafft dass ich müssen Heimautomatisierung einzubringen Vortrag das ist sind die Schäden der Sonne am 1. und 2. März das vielleicht nicht auf warum auch immer natürlich
schwierig die Sonne besonders in unserer Wahrnehmung von Sonnenwinkel aber man sieht nicht mehr als nachts es länger als das gemerkt
das 1. Märzwochenende 9 sieht die Bahn bereits intern Bands Norman dann 15 Tage im März an .punkt sieht man schon die Tendenz zu
längeren Tagen wird deutlich und hier das Recht das politisch ist das ganz ähnlich da jetzt auch auf und ab zwischen den Polen mal sind die progressiven Kräfte Kräfte am Himmel mal sind es die konservierenden konservierende rückwärtsgewandte gestrigen Kräfte aber zumindest in demokratischen Gesellschaften sind die auf und ab Bewegung gedämpft durch institutionelle oder gesellschaftliche Widerstände wenn wir die Augen zukneift oder meinen Grafen Glauben schenken will kann man auch hier eine Tendenz beobachten gesellschaftlich bewegen ganz nach vorne in Richtung fortschrittlichen Ideen von
Gerechtigkeit Gleichberechtigung und Toleranz
solche Witze solche 15 Jahre gezählt oder 15 Jahre Werbung .punkt sehen heute nicht mehr
egal ob der dich der brachial oder subtil ist es gibt immer noch viele Menschen die sich eine Zeit zurück wünschen wir solche
Anzeigen normal waren aber gesellschaftlich glaube ich insgesamt haben in den letzten 60 70 Jahren weit weg von solchen dazu bewegt im
Fernsehen sehen stattdessen Transmenschen Hauptrollen in Nebenrollen porträtiert als ganz normale Menschen nicht als mindestens ein schwules Pärchen das seit 8 Jahren Teil einer sehr erfolgreichen Familien ,komma
die auf Ibis sie der zum Disney-Konzern Designer noch vor 20 Jahren dazu und das kann man
auch von ähnlichen 1 in ihrer damaligen
sehr erfolgreichen auch BBC sind kommen so viele Zuschauer dass die Serie wegen einbrechender
Zuschauerzahlen schließlich eingestellt wurde natürlich gibt es
nach wie vor teils erbitterten Widerstand und partielle Radikalisierung in solche gesellschaftlichen Wandel aber ich glaube die Richtung stimmt auch
wenn auf Fortschritte immer wieder eine Regression folgt vom von der ist auch in 17
Jahren hatten haben oder sein geschrieben dass Sie sich beim Zusammenbruch der patriarchalischen Herrschaft über die Frauen und der Herrschaft der Eltern und die
Kinder um historische Veränderungen handelt die kaum reversibel erscheinen ernannte die Revolution der Frauen der Kinder sowie die sexuelle Revolution siegreich auch wenn sie noch im Anfangsstadium werden denn ihre Forderungen wurden bereits vom Bewusstsein der Mehrheit akzeptiert und die alten Ideologien wird mit jedem Tag lächerlich ich schließe aus dem was kommen was
beobachte Ideen Gesellschaftsnormen von Minderheiten können sich in der Breite der Gesellschaft durchsetzen wenn sie
humanistisch geprägt sind was Sie zurzeit quasi live beobachten können sind weitere Gesellschaftstransformation vor allem Bemühungen um eine Transformation der Sprache zu mehr Achtsamkeit zum Beispiel 18. darauf anderen Menschen nicht zu verletzen oder sie auch sprach sich
einstimmig zu behandeln auch hier gibt es teils 1. erbitterten Widerstand wie wir täglich bis hinein in unsere Filterblasen wahrnehmen können wobei Widerstand gegen Sprachbehinderung egal ob nach rechts oder links der weiten und eleganteste vorstellbar Widerstandes Sprache verändert sich
einfach unaufhaltsam weil sie sie wird natürlich nur weil wir wie alle sie ständig mit Leben füttern zu benutzen und weil wir und immer neue Generationen leben uns weiterentwickeln wachsen und verändern sprechen können wir die Sprache in dem Film Widerstand einer
Sprachen sprach ändert sich wenn sie mit Leben gefüllt wird müssen wir darauf 8. dass sie eben nicht mit negativ destruktiv unmenschlich geprägten Haltung geführt wird und das können wir indem wir positiv gegensteuern und einer einfachen menschenfreundlichen Sprache Kleinstadt zu einer eingefallen die wir einfach immer benutzen und auf sie 8. im Zusammenhang mit Sprache oder dieser
Republik auch viel über das geredet und für den Psychologen fromm was natürlich in 1. Linie ein Symptom hast sagt vom Saal auf einen Mangel an Selbstliebe zurückzuführen ich finde es leuchtet ein ich hätte auch gern publiziert hat gezeigt dass beweist dass immer Recht hat aber noch keines gefunden muss
wieder worden sind ja der hat das dann
genauso gehört also stimmt
vormals darauf hin dass Selbstsucht
und Selbstliebe nicht das gleiche sein der selbstsüchtige wichtig selbst nicht zu sehr sondern zu wenig tatsächlich hast sind 8 vorn dieser Mangel an Freude über sich selbst und dann wieder
von Interesse seiner eigenen Person gibt ihm ein Gefühl der Leere und Enttäuschung er kann deshalb nur unglücklichen eifrig darauf bedacht sein dem Leben die Befriedigung gewaltsam zu entreißen der sich selbst verbaut hat Roms Antwort auf die Frage woher
das kommt ist man nicht am Mangel an Selbstliebe es ähnlich unbefriedigend und praktisch wie die Antwort auf die Frage nach dem Leben dem Universum den ganzen Rest von Wales Adams vielleicht stellen wir die Frage nach den Gründen der Probleme der Welt nicht differenziert genug oder vielleicht suchen wieder anfangen
freizustellen meine Schlussfolgerung ebenfalls aus dem was kommen schreibt und sagt ist dass wir bei der Lösung der Probleme der Welt nicht ausschließlich bei den andern anfangen sollten und dann sondern waren selbst bei unserer
eigenen Fähigkeit zu lieben das Leben zu leben und selbst zu dem andere zu lieben oder weniger pathetisch ausdrücken sollten uns unser Leben unsere Haltung
zur Welt darauf prüfen auch da nicht auch sehr viel von dem was in der Welt verabscheuen das vorliegende Kämpfer bekämpfen wollen ob davon ich auch ganz viel Neues entsteht vom formulierten haben oder seinen eine relativ radikale Gesellschaftskritik die ich nicht ganz so super finden und die sich ganz grob so zusammenfassen lässt
unsere heutige Konsumgesellschaft betonte habe mehr als er seinen vom sagt die Schwäche unserer Gesellschaft sei dass sie keine ideale
biete keine Vision mehr kennt außer der dass mehr haben wollen leben laut einem gesellschaftlichen Experiment zu Beantwortung der Frage auch Vergnügen und Konsolen eine befriedigende Lösung der menschlichen Existenz Probleme
sein könnte er meint dieses Experiment soll bereits gescheitert unser Wirtschaftssystem werde nicht
durch die Frage stellen was ist gut für den Menschen sondern durch die Frage was ist gut für das Wachstum des Systems und diese Haltung nennen das Gesellschaftssystem nur natürlich auch auf uns alle ein auf unsere
eigene Haltung auf unser Denken der spielen mit und verdrängen die eigentliche Frage was ist gut für uns vor allem aber stellen die unser Wachstum ein unsere Reifungsprozesse auf diese Kritik ist nicht neu wie Bruce und hatte unserer konsumorientierten Mediengesellschaft wirkliche Regression
Steckenbleiben im infantilen attestiert ich bin kein großer Freund von der Brust manchen Medien Gesellschaftskritik aber es ist definitiv was
an ich möchte es aber eher umgekehrt betrachten optimistisch bisschen konstruktiv wenn wir es schaffen uns von gesellschaftlichen Zwängen zu befreien angstfrei Persönlichkeiten zu werden die eben nicht nur der Herde folgen sondern selbst autonom wenden sich von Zwängen und Ängsten befreien dann können wir auf die Gesellschaft zurückwirkt und dank der modernen Massenmedien sogar viel effektiver als je zuvor in den Mut fassen schaffen es nicht nur Zeichen zu setzen und
Seifenblasen zu blasen sondern auch starke beeindruckende Bilder zu schaffen das eben schon gesagt
gesellschaftlicher Wandel wird auch von Minderheiten
eingeleitet immer dann besonders großer anhaltender Wirkung angestoßene Widerstand eben nicht destruktiv sondern man friedlich im
humanistisch ist auch das Konzept ist nicht neu und
viele humanistische Projekte die sich lieber oder Brüderlichkeit auf die Fahnen geschrieben sind ein grausamer menschenfeindliche Ideologie eingemeindet ich glaube trotzdem wir können
Weltprobleme durch verschieben Vorleben ist
effektiver als predigen Vorbilder funktionieren hervorragend um die Konsumgesellschaft auf Umdrehung zu halten prominente Influenza Vorbilder haben sich also wirksam erwiesen dass die Konsumindustrie in
das Geld wahllosen nachstellt das
Minderheit oder einzeln oder prominente ganze Gesellschaftsschichten berühren können ist aber kein reines Phänomen der modernen Konsumgesellschaft ist das zum Beispiel auch schon Bereich der
Mode seit Jahrhunderten oder seit Jahrtausenden irgendwann das wogende angefangen sich weiße Perrücke aufzusetzen und gigantische Blüte
einer oder eine die den Mut hatte aus der Gruppe auszuschließen irgendwer irgendeine Gruppe musste mit
18 Jahren angefangen haben Schulterpolster und die Klamotten zu stecken und 40 hat sich nicht nur einer lächerlich gemacht sondern so gut wie alle
ich wiederhole mich jetzt zum 3. Mal haben glaubt die Gesellschaft lässt sich viel besser durch vorbildliches Verhalten beeinflussen zum Guten und zum Schlechten verschieden als ich das predigen das Prinzip kennt
jeder der schon mal mit Kindern zu tun gehabt hat die machen kann wie das was man von ihnen dass man von dem was man sagt sondern eben genau nur das was sie
wollen und noch genauer sie an das nach was man ihnen vorlegt wir können Veränderung nicht verordnen Veränderung muss wachsen am besten
aus sich selber heraus ohne Zwang und nicht aus Gehorsam was durch Vorbilder Einsicht stoppen und alle wenn wir alle daran arbeiten zu
verbessern sofern selbständiger zu denken und end täuschen von Illusionen oder Rationalisierung freimachen 1. wirksame Vorbilder können werden Selbstoptimierung ist hier durchaus dem Trend trage zählen Kalorien Schritte Treppenstufen Trainingseinheiten tauchte steht
jetzt nicht immer aber meistens vor allem um anderen zu gefallen das kann auch daran liegen dass noch keine Wege gefunden haben die richtigen Metriken zu erfassen wie misst man eine wachsende Persönlichkeit Wertschätzung Menschlichkeit Hilfsbereitschaft Freundlichkeit die Mut Selbstlosigkeit Wohltätigkeit Humanität
posiert für sowas oder andersrum gefragt warum wirkt es auf uns immer noch latent schwächlich kränklich oder irritierend wenn Menschen kompetente Hilfe in Anspruch nehmen
um tiefsitzende verschüttete Probleme anzugehen und ihrer Fähigkeit arbeiten sich selbst oder andere besser besser zu lieben unsere
Helden starten die die ihrem Äußeren Arbeit nicht die die in Ihrer Beziehungsfähigkeit Unmenschlichkeit arbeiten an seine menschlichen Qualitäten so arbeiten ist nichts anderes als meinetwegen Skifahren zu lernen und so Skifahren ist die ständige Arbeit an
sich selbst anstrengen aber beides führt so dass Handelspolitik ich möchte nach einem Satz von Carolin Emcke einsetzte in meinem Sinne zurechtbiegen sie hat am Montag darüber gesprochen dass man sich gesellschaftliche Mehrheiten arbeiten können sie sagte das geht nicht schnell das ist mühsam das verlangt womöglich auch immer wieder
Selbstkritik oder das überarbeiten eigene Konzepte und Ideen aber genau darin besteht politisches Handeln in meinen Worten würd ich das so sagen die Reise nach innen im Sinne freuen sich auch politisch wie es vielleicht auch eine der Voraussetzungen für politisches Handeln der Deutsche laut sie Meister Eckharts sagt die Menschen sollen nicht so viel nachdenken was sie tun sollen sollten vielmehr bedenken was sie sind sollten einfach mehr nachdenken nicht dass wir nicht
denken würden aber wir den eventuell zu oft einfach nur mit als selbst eigene aktiv zu denken so Freizeitaktivitäten sind auch passiv
geprägt lassen soziale Medien oder Fernsehserien eines Vorbeiströmen reagieren und leiten als fortgeschritten wird schon besser aber geht und dort akustischen der Hand bleibt wir oder Ledersessel Buch
liest sich Sehenswürdigkeiten auf Reisen ansieht aber eigentlich sind diese Freizeitaktivitäten vor einem Freizeitaktivitäten wir konsumieren im
der Jude war sich aber vom Glauben los sagte seinen haben da sein ein Loblied auf den Salat wie der christliche Sonntag war das Sabbat ein Tag der Ruhe aber im Sinne der Wiederherstellung vollständiger Harmonie zwischen den Menschen und zwischen Mensch und Natur am Sabbat der völlig zerstörten nichts aufgebaut werden Sabbats ein Tag des Waffenstillstands im Kampf des Menschen mit der Natur der Moderne sondern sei dagegen Tag das Vergnügen des Konsums und das weglaufen vor sich
selbst vielleicht sollten wir probieren einen Tag in der Woche zum selbst zu kommen einen Tag pro Woche lang nicht zu versuchen von selbst wegzulaufen oder uns abzulenken zur nachzudenken oder zu arbeiten und unsere Fähigkeiten unseren Ängsten ich bin großer Fan von Fernsehserien zähle die Fernsehserien folge ich gucke mir diesen kleinen Tool Wortspiel hier heißt das unser daran dass ich vor allem viel zu viel Fernsehen
Schritt 37 hab ich Pi mal Daumen 37 Fernsehserien Folgen pro Monat Anfang letzten Jahres hab ich das damit rationalisierte dass sich viel Coco und viele Worte ansehen zu können ab dem Sommer war das aber egal nicht einfach so weiter .punkt das sich kurz in einer Schwester war und ihren Kindern bei meinen Eltern war kannte ich eine Parallele die stellt immer wieder
fest dass Fernsehen auf Handgeräten strömendes ganz besonders wirklich das beste Mittel zum Abstellen von Kindern lernen man kann schon heiße Stuhl ist doppeldeutig Pässe Feier so Friedensstifter wie viel auf das gilt für Erwachsene
genauso wir beruhigen uns mit dem Fernsehen das ist das beste Mittel für uns selbst und anderen wegzulaufen um zu zeigen dass ich meine lässt sich dieses Zitat von den Sport wunderbar gesehen wir Wein immer inspiriert durch gut gemachte Erzählungen statt schmerzhaft und unseren eigenen Erzählung zu arbeiten unser Motto Schein zu
sein über Fernsehen als sind respektieren allerdings ich mag es nicht wenn der andere sagen das sich Medien falsch oder zu hoch dosierte oder ineffizient oder krankhaft
konsumiere besser ich werde alles was ich dort gesagt habe zwar keine Kritiken so schön dass die
Medien Fragen sein macht was ihr wollt 0 4 aus immer einen Schritt zurücktritt und sich selbst beobachtet das einen durchaus Sachen auffallen die man ändern könnte oder ändern müsste ganz allgemein ich will nicht sagen dass etwas falsch machen zu viel liest sich wie das so wenig dass zumindest nicht pauschal ich will ich sagen Aktionismus politisches Engagement seien falsch was ich betonen will ist dass wir versuchen sollten zu wachsen uns besser kennenzulernen und enttäuschen von gesellschaftlich anerkannten Denkschemata freier zu machen und selbständiger zu denken wir sollten
versuchen wir uns von unseren Rationalisierung und Ängsten freizumachen verdrängt aufarbeiten und ganz Menschen zu werden wir sind schon ok doch nicht erst an aber mit Ausschläge nach oben unten rechts und links aber wir haben Potenzial sehr viel Potenzial in uns selbst nein
das leben können können doch besser anderen helfen ihre Potenziale zu erkennen und zum Einsatz zu bringen ich viel Potenzial zu haben zu entdecken oder gar zu heben ist das tollste auf der Welt aber dafür müssen wir nicht nur Antworten suchen vor eintragen letztes Mal mit dem Zitat
von James Wolfensohn meine Zwecke missbrauchen wir sollten versuchen Fragen freizulegen die von den Antworten verdeckt werden damit wird auf dem ist das Ei
Besprechung/Interview
Computeranimation
Internet
Vorlesung/Konferenz
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Fächer <Mathematik>
Punkt
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Große Vereinheitlichung
Vorlesung/Konferenz
Diskrepanz
Computeranimation
Variable
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Multi-Tier-Architektur
Vorlesung/Konferenz
Kerndarstellung
Vorlesung/Konferenz
Ebene
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Ruhmasse
Kerndarstellung
Vorlesung/Konferenz
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Ruhmasse
Vorlesung/Konferenz
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Vorlesung/Konferenz
Total <Mathematik>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
iPhone
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Wort <Informatik>
Punkt
Vorlesung/Konferenz
Mathematische Größe
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Kraft
Formation <Mathematik>
Vorlesung/Konferenz
Innerer Punkt
Strömungswiderstand
Richtung
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Familie <Mathematik>
Vorlesung/Konferenz
Lineare Regression
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Richtung
Luenberger-Beobachter
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Zusammenhang <Mathematik>
Vorlesung/Konferenz
Vorlesung/Konferenz
Linie
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Inferenz <Künstliche Intelligenz>
Vorlesung/Konferenz
Grundraum
Vorlesung/Konferenz
Abstract Windowing Toolkit
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Spielkonsole
Informationsgesellschaft
Lineare Regression
Vorlesung/Konferenz
Mensch-Maschine-Schnittstelle
Vorlesung/Konferenz
Mathematische Größe
Fahne <Mathematik>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Linienelement
Vorlesung/Konferenz
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Wort <Informatik>
Vorlesung/Konferenz
Mensch-Maschine-Schnittstelle
Vollständigkeit
Vorlesung/Konferenz
Mittelungsverfahren
Folge <Mathematik>
COCO <Programm>
Parallelen
Besprechung/Interview
Wort <Informatik>
PASS <Programm>
Mittelungsverfahren
Vorlesung/Konferenz
Vorlesung/Konferenz
Potenzialfunktion
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Hypermedia
Microsoft dot net

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Update: Die Kunst des Liebens
Serientitel re:publica 2017
Teil 39
Anzahl der Teile 235
Autor Schwenzel, Felix
Lizenz CC-Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/33115
Herausgeber re:publica
Erscheinungsjahr 2017
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Erich Fromm wird in der Wikipedia als „deutsch-US-amerikanischer Psychoanalytiker, Philosoph und Sozialpsychologe“ beschrieben. Für mich ist er der Mensch mit dem grössten Einfluss auf mein Menschenbild, insbesondere sein Buch „Die Kunst des Liebens“. Für diesen Vortrag möchte ich die teilweise 60 Jahre alten Bücher und Texte von Fromm (wieder) lesen und auf Fragen und Antworten abklopfen, die uns helfen könnten aktuelle (politische) Krisen zu überwinden. Ich glaube wir müssen uns (wieder) sorgfältig mit einem humanistischen und demokratischen Welt- und Gesellschaftsbild beschäftigen — als Gegengewicht zu populistischen und unmenschlichen Bewegungen in Europa und der Welt. Ich glaube...

Ähnliche Filme

Loading...