Merken

Der Source Code der AfD

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
dort in der auch entpuppt steckt P
R ja vielen dank an euch allen erst einmal einen wunderschönen guten Morgen und total toll zu sehen dass so ein Thema wie den
seines nur fühlt sollen überfüllt und da ich weiß ist ob wusste aber die Art des veröffentlichte auf ihrer Homepage eines folgenden Satz über mich Zitat ihren polnischen Hintergrund mit dem sie gerne kokettiert und den sie auch gegen die AFD anbringt erwähne ich gegen Bedeutungslosigkeit nicht ja
Tatsache geboren wurde ist nicht als Katharina Nocun geboren wurde ich als Katarzyna Nutzung und feindliche etliche dass es 17 Kilometer entfernt von Auschwitz falls sie es nicht kennen es gibt viele Namen für die mehr als eine
Million Menschen die ich in den Neunzigern nach Deutschland gekommen bin ich kann mal ein paar vorstellen Armuts Migrant Wirtschaftsflüchtling oder Polacke hab ich auch schon gehört ihr könnt aber wo ich kann zu nur sagen das ist schon ok mittlerweile bin ich so vorbildlich in die dass ich nicht nur Sauerkraut für den Tatort vor koche sondern auch nie wieder denke wenn ich auf die Plakate sehen und weil ich mir wirklich Sorgen um die Zukunft in diesem Land mache lese ich auf die Programme und seit dem interessiert sich die AFD auch für nicht Na ja man muss aber auch sagen was
eine Partei in ihr Programm schreibt und was dann am Ende durchsetzt und dass ist meistens nicht deckungsgleich es bleibt aber trotzdem eine Absichtserklärung wie die Absichten der AFD bei populistischen die
Asyl sind wissen wir alle aber beim Rest vom da wirds schon eng und bis vor kurzem durfte bei der AFD tatsächlich noch jedes Mitglied auf dem Bundesparteitag Fahnen und zu wichtigen Fragen im Programm mit abstimmen beim Bundesparteitag in Köln letztens war das übrigens das 1. mal anders da durften nur noch ausgewählte Parteidelegierten mit abstimmen trotz allem meine Überzeugung ist ein Parteitag erlaubt einen
Blick in den Maschinenraum einer Partei und ein Parteiprogramm ist sozusagen der Sourcecode und was machen wird ist klar Sourcecode lesen und ich werd euch in diesem Vortrag jetzt so die besten am Ort der Momente gemischt mit den Momenten bei denen ist da dachte ach du heilige Scheisse kann meine Kinder noch in Deutschland leben bisschen zusammenmischen und präsentieren damit ja mein Eindruck bekommt dass sie auf die eigentlich wirklich will zunächst einmal
Standardfloskeln aller Bürgerrechte sind uns total wichtig kann man nicht nur aus Datenschutzerklärung von Facebook sondern auch aus den Parteiprogramm ziemlich vieler Parteien und wenn man wissen will wie es um Bürgerrechte bei einer Partei wirklich besteht muss man auch schon mal ins Kleingedruckte schauen und im Kapitel innere Sicherheit und Justiz heißt es im neuen Grundsatzprogramm der AFD man plane ein Zitat sicherheitspolitischen Befreiungsschlag Zitat um den Schutz der Bürger an 1. Stelle zu setzen Zitat
andere Belange haben sich dem unterzuordnen so das ist das Problem das Problem ist wenn alle anderen Belangen sich der Sicherheit unterzuordnen haben dann ist die würde dass Menschen nicht nur antastbar mehr noch das wäre das Ende von Artikel 1 Absatz 1 GG den absolute hundertprozentige Sicherheit oder aber ein Supergrundrecht auf Sicherheit gibt es aus guten Gründen nicht denn dann dürften wir haben zum Beispiel nicht Auto fahren dann dürfte wahrscheinlich das Bett gar nicht verlassen weil die meisten Unfälle im Haushalt passieren und irgendjemand ja für unsere Sicherheit garantieren muss ja und wenn ihr meint ist das ein bisschen
überinterpretiert in das noch weiter aus die Art wie schreibe weiter Zitat in der Vergangenheit hat ein ideologisch motiviert das übertrieben das Maß an Datenschutz Maßnahmen die Sicherheitsbehörden gelähmt und unverhältnismäßig bürokratisiert ja also wenn man sich mal die letzten Jahre anschaut und insbesondere den 11 11 kann dann muss man ja sagen aus auf Sicht müsste das dann ja alles paletti sein ich meinen Ducati und Datenschutz haben da nicht für interessiert Grundrechte auch nicht sondern Netzen auf dem
Bundesparteitag in Köln haben sich wird es interessante Szenen abgespielt die viel über das Verhältnis von AFD Mitgliedern zu Grundrechten
verraten ja und leider auch nicht gerade deren Kompetenz in bestimmten Fragen herausstellen der Leitantrag für das Wahlprogramm zum zur Bundestagswahl in diesem Jahr beinhaltete zum Beispiel die Forderung nach
Videoüberwachung im öffentlichen Raum mit Gesichtserkennung ja und ich meine die AFD ist wie jede andere Partei keine Routine Parteien sollen hat unterschiedliche Meinungen ihre rein und das wollte der Kreisverband Stade so nicht stehen lassen und stellte einen Antrag das zu streichen ist immer ein dass die Verstärkung der Videoüberwachung auf keinen Fall in unserem Programm gefordert werden sollten weil wir den Überwachungsstaat als eines der wohl eindeutig ablehnen so daraufhin nahm die Programmkommission Stellung mit einem sehr sagen wir mal etwas kreativen Argument und leid aber ich kann mich dem nicht anschließen und möchte das ganz einfach begründen sie ja miterlebt als die sogenannten Flüchtlinge zumeist über die Grenzen kam dass sich viele was vors Gesicht gehalten haben muss nämlich ganz genau warum sie von etwa dort wo an den Kameras oder tatsächlich auch sie aufzeichnen Kameras nicht wahrgenommen werden wollten wir müssen diese Möglichkeiten der für Verbrechensverhütung unbedingt in der Lage sein einsetzen zu können daher unser Antrag im Antrags Buch und da daher meine bitte diesen Antrag ja zu den ja also noch einmal zum Mitschreiben für die AFD Gesichtserkennung für Videoüberwachung ist nicht das was ihr wollt das hilft nicht wenn sich Leute etwas vors Gesicht halten ihr wollt Nackt Scanner oder vielleicht Röntgengeräte dies
leider zur EU also aus Eurer Sicht leider noch nicht gibt und mal ganz davon abgesehen Seite immer wieder in welchem Feld News bei Facebook aufgesessen ja und er ist euch das aufgefallen er hat mich Verbrechensbekämpfung in der Begründung gesagt er hat von Verbrechensverhütung gesprochen das ist aus meiner Sicht ganz klar wie Quallen der Parteitag ist im Übrigen der Partei kommt es also
der Plankommission also diesen netten Herrn gefolgt und nicht im Kreisverband Stade und an diesem Beispiel sieht man am Datenschutz ist eine Minderheitsposition in der auf die heute ja kommen und zur Vorratsdatenspeicherung im EU-Programm von 2014 wurde die Vorratsdatenspeicherung noch ausdrücklich von der AFD abgelehnt aber seit dem hat sich die Partei sehr verändert Fakt ist es gibt zahlreiche Beschlüsse gegen die Vorratsdatenspeicherung in der AFD das möcht ich gar nicht leugnen aber in zahlreichen neueren Programm der Partei auf unterschiedlichen Ebenen findet sich dazu nichts oder zumindest nicht eindeutig ist ein Beispiel der
Landesverband Mecklenburg-Vorpommern will Frau Oppermann will beispielsweise den Nutzen der Vorratsdatenspeicherung lediglich prüfen und daraus schließe ist der Schutz von Telekommunikationsdaten ist zumindest für den Landesverband Mecklenburg-Vorpommern verhandelbar der Landesverband Hamburg und Junge Alternative Berlin befürworten übrigen Programm explizit die Vorratsdatenspeicherung also auch hier meine Befürchtung wenn bei einem Parteitag mal jemand ans Mikrophon geht bei einem entsprechenden
Antrag und sagte in die ganzen flüchteten mit ihren Smartphones müssen jedoch in die überwachen können da können sich da die Mehrheiten sehr schnell ändern ja und
ich weiß nicht ob es wusstet aber bald kommt ja die von der CSU so lange ersehnte PKW Maut auf uns zu und um zu kontrollieren wer die Maut schon entrichtet hat und der sie nicht entrichtet hat wären an den Autobahnen zukünftig Kontrollstellen die Daten von Autofahrern flächendeckend erfassen ja und
Daten sind da entstehen Begehrlichkeiten insbesondere wenn es um Millionen von Bewegungsdaten unschuldiger Bürgerinnen und Bürger gilt das kennen wir bereits aus anderen Kontexten und vor allem Polizei und Geheimdienste legen sich da bereits die Finger weg um sich Datenschützer vom Leib zu halten hat damals die Bundesregierung explizit im Gesetz ausgeschlossen dass die Daten zu anderen Zwecken weitergegeben oder verwendet werden ja aber die AFD Schleswig-Holstein sieht das anders und sie möchten das gerne ändern
im Wahlprogramm fordert sie das Zitat Verkehrsüberwachung Überwachungsdaten in Klammern out ,komma verfährt Verkehrsflussdaten ,komma und so weiter was auch immer und
so und so weiter sein soll Zitat-Ende zur Zitat Verbrechensaufklärung genutzt werden können also ich fasse nochmal zusammen auf der nach oben offenen Überwachungs Gala hat die AFD die CSU damit eindeutig überholt ja und wo wir schon bei
einem Wahlprogramm der AFD ist Schleswig-Holstein sind unter der Überschrift das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein findet sich folgende Passage Zitat im Sinne eines echten Jugendschutzes befürworten wir die Sperrung bestimmter Webseiten zum Beispiel Pornographie und exzessive Gewalt die wie zum Beispiel Pornographie und exzessive Gewalt zeigen Terrorismus und Anleitungen zum Selbstmord oder Magersucht Magersucht bedeutet das dass 90 Prozent der Modemagazine zukünftig gesperrt werden ?fragezeichen ja keine Ahnung aber eine
pauschale Sperrung von Pornographie im Internet wird zumindest Millionen Millionen von Nutzern betreffen und wird es sehr weite Teile des Internets und zugänglich machen ja aber Meinungsfreiheit hält dafür dass er die AFD ja klar aber eben nur wenn es um auf dem einen geht und alles andere ist dann offensichtlich in Lügenpresse oder die und gefährden ja und Internetsperren das gab es ja schon mal dass wir 2011 wieder kassiert das hat sich nicht mal die Union getraut zu zu setzen und damit sind wir auch beim Thema Erschaffung von Zensurinfrastruktur hat die AFD erfolgreich die Union rechts überholt herzlichen Glückwunsch ja aber was will man auch von einer
Partei erwarten bei der Einführung des Vorstandsmitglied die Rechte von Internetnutzern mit Füßen tritt Vereine an gegen die Familie von Storch beteiligt ist betreiben mehrere Petitionen Plattform mit Hunderttausenden von Nutzern und darauf bin ich bei einer Recherche rein zufällig gestoßen und dann als in der Datenschutzerklärung nachschauen wollte die eigentlich so arbeiten kann die 1. Überraschung ja ein Verein hat wieder einmal gar keine Muße und und 100 Tausend Nutzer ist man soll sicher keine anstellen und die anderen waren alle mangelhafte ja aber der eigentlichen Kracher kam als ich den Newsletter eines der Vereine abonnierte damit kam es auch prompt ne man die da leider nur von dem ganz anderen Verein als dem die nicht die Einwilligung gegeben hat zum Newsletter ja und dass der eine illegale Datenweitergabe vor liegt dieser Verdacht liegt bei solchen Sachen sehr nah ja das hab ich dann der Berliner Datenschutzbeauftragten gemeldet die nun seit einem Jahr an dem Fall dran ist und an dieser Stelle noch mal vielen Dank für die intensive Prüfung die
auch sehr viel Arbeit gemacht hat vor allem durch die Verzögerung der Vereine und mein Fazit im Hinblick auf die AFD ist der selbst mit den Daten von Hunderttausenden von Bürgerinnen und Bürgern derart nachlässig umgeht der hat jeder aber auch wirklich jede Glaubwürdigkeit beim Datenschutz verspielt ja
wirklich erstaunlich wenig ja nach wie vor dass die AfD die sich überall als Partei des kleinen Mannes inszeniert ich weiß nicht ob es musste die neue Spitzenkandidatin Alice Weidel war einst
verbotenen 6 4. setzen sich ja besonders für die sozial Schwachen ein und was viele von euch nicht wissen er ihr Doktorvater an der Uni Bayreuth der Gesundheitsökonom an Professor Doktor Oberender gehörte zu den Unterstützern der 1. Stunde der Wahlalternative 2013 was sozusagen ein die Vorläufer war und er plädierte dafür auch öffentlich im Interview das Hartz-IV-Empfänger zur Verbesserung ihrer Finanzen ihr Organe verkaufen dürfen sollten der interessanter Sozialplan und und
einstweilen sagte der FAZ als den Namen ihres Prost auf der Unterstützerliste las habe sie gewußt hier bist du richtig ja und dann bei der auch die wird ja überall so gut wie alles gestritten das hab ich wohl festgestellt bei der Lektüre vieler Parteien und im Jahr der Ansicht hielt sich vieler Parteitage aber beeilen Sie sich 1 und 2 die Abschaffung der Erbschaftssteuer und das flächendeckend uns
dabei zu Kinder beim Tod ihrer Eltern in Deutschland 1. Erbschaftsteuer ab einer Erbschaft Summe von 400 Tausend Euro und ein Ehepartner ist ne halbe Million das bedeutet Forderungen wie diese sind auf jeden Fall nicht die soziale sollen erprobt Politik für die oberen 10 Prozent ja aber nicht mehr auf die Programme durchlesen dann wird ja auch so ein bisschen wissen wir zu einer Zukunft in Deutschland weiter und bringt es der Landesverband Sachsen forderte die Bürgerarbeit für Arbeitslose
Migranten nach dem Vorbild von Ein-Euro-Jobs ja nicht aus Ländern ist Asylbewerber und ein Migrant kann und Migranten das wären nach meiner Auslegung auch Leute wie ich und Bürgerarbeit betrifft der Bürger Staatsbürger kann also Leute die nicht und ich bezweifle dass es derzeit rechtlich nach war es bisher
ist nicht zulässig dass das Jobcenter ein an Nachweis anfordert ich weiß nicht ob das früher mal da in der deutschen Geschichte kann sein da kenn ich mich nicht aus im Zweifel den gestern er so nie wieder ja da könnte man ja sagen wir haben das etwas überinterpretiert das was ist ein sprachliches versehen das wenn ich schon nicht so gemeint haben die meisten schon aus den anderen was aber auch stimmt wert aber der folgende Redebeitrag vom letzten auf dem
Bundesparteitag in Köln weist darauf hin dass es wahrscheinlich ganz genau so gemeint gewesen sein könnte bitte also ich find das prinzipiell sehr gut möglich allerdings freuen wenn die Antragsteller zumindest bereit wäre eine Einfriedigung vorzunehmen dabei keine Lust muslimischen Großfamilie Wohneigentum zu fördern werden vor dem Hintergrund vor diesem Hintergrund sollten wir das doch auch sollen auch einkommensschwache deutsche Familien eine wirtschaftliche Perspektive bieten und ich würde mich also freuen wenn das die Antragsteller entsprechend den Mut darauf zu warten das zu übernehmen da ansonsten ist denn natürlich zu bestimmen nur ich für glückliche Großfamilie ja und alle klatschen aber das ist wohl der Änderungsantrag ist durchgedreht
angucken wollen bitte wir haben wir verfügen über
diese Thematik gesprochen und wir sind vor dem Dilemma Bescheid ob eine Ummeldung das rechtsstaatliche und demokratische Grundlage vor allem auf rechtliche Grundlage zu zurücknehmen zwischen Staatsführung logischer oder anderer ausländischer Abstammung und Staatsführung deutscher Abstammung das schaffen wir jedenfalls nicht als und deswegen haben wir hier ganz bewusst keine Diskriminierung vorgenommen ja was fassen wir also zusammen am liebsten würden
einige AFD Mitglieder Sozialpolitik der Herkunft oder Religion nachweist einführen und wenn Leute sich ans Mikrophon stellen und fordern nach Religion oder Herkunft soziale Leistungen nicht zu bewilligen dann klatscht der sahen und im Übrigen nach diesem Argument ist der Antrag auch nicht durchgekommen ja aber auch
für geborene Deutsche wie einer der Anwesenden vielleicht sind also mit Herkunftsnachweisen die 3. Generation gibt es sicher einige Überraschungen beispielsweise aus dem Ende des Landesverbands der AFD die sprechen sich nämlich für teilweise dazu also dazu die sprechen sich dafür aus fallweise Hartz-IV-Empfänger zu gemeinnütziger Arbeit zu verpflichten sID Art neben dem Erhalt der
Beschäftigungsfähigkeit gibt die es den Betroffenen ein Stück würde zurück da sie sich als produktiver Teil der gelebten Gemeinschaft verstehen können und festigt ebenso das Solidaritätsprinzip gegenüber den Steuerzahlern ja also was sie als NRW also will sind quasi Ein-Euro-Jobs ohne den einen Euro total soziale Normen ja und es soll Leute geben die würden das Zwangsarbeit man aber aus rechtlichen Gründen würde ich das natürlich
nie sagen der kommenden und zum Familienbild der AfD gehen Familie besteht für die AFD zunächst einmal aus Vater Mutter Kindern alles andere abnormal und in Baden-Württemberg
heißt es ist sogar im Wahlprogramm Zitat die ARD will auf die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten einwirken und auch im Bildungsbereich Anstrengungen unternehmen damit die Ehe und Familie positiv dargestellt werden ja das muss man erst mal sacken lassen dass wir nämlich nicht nur das Ende von Tatort und Lindenstraße bedeuten sondern auch das
Ende für neutrale Berichterstattung jeglicher Art über Familie oder Probleme in Familien ja Eheprobleme Scheidung bisher alles zu negativ so viel zum Thema AFD und
Meinungsfreiheit ja und im brandneuen Grundsatzprogramm der AFD heißt es über die Familienpolitik sogar die zu nehmende Übernahme der Erziehungsaufgabe durch staatliche Institutionen die Krippen und
Ganztagsschulen die Umsetzung des Gender Mainstream den Projekt und die generelle
Betonung der Individualität untergraben die Familie als Werte gehende gesellschaftliche Grundeinheit ja im Klartext heißt das doch Krippen und Ganztagsschulen seien schlecht 5 min für Familien und dabei erzielt Frauke Petri in einem Interview mit Jung &und Naiv noch stolz dass ich schon 7 Monate nach der Geburt ihrer 1. Tochter weiter promoviert hat und ihrer Tochter in die Studentenwerks Krippe gegeben hat der also wie sagt man so schön
sind gleich aber einige sind eben gleicher auch bei der AFD und das gilt vor allem für Frauke Petri und ihrem neuen Mann den Chef der AFD NRW und ich bin wirklich gespannt wer von beiden die nächsten 3 Jahre nach der Geburt des gemeinsamen Kindes zu Hause und nicht im Landtag oder Bundestag bleiben wird und den eigenen Leitbild zu entsprechen was man ja schließlich Millionen anderer Menschen einfach aufdrücken möchte ja und das auch geschieht ist dann sich heutzutage keiner wohl keiner mehr wenn da nicht die AFD wäre denn das
ein Drittel der Ehe in Deutschland geschieden werden ist für die AfD in Baden-Württemberg laut Wahlprogramm Zitat nicht akzeptabel und beim Thema Alleinerziehende fiel das Mutter beim letzten Bundesparteitag in Köln dementsprechend auch sehr hart aus und das hat mich also dieser Antrag hat mich wirklich wirklich geschockt der Parteitag hat einem Antrag zugestimmt der vor der wie
folgt lautet das Zitat eine
Differenzierung ob diese Lebenssituation schicksalshaft durch Selbstverschulden oder auf Grund eigener Entscheidung zustande gekommen ist findet nicht statt die Entscheidung für die Lebensform alleinerziehend ist Privatsache für eine daraus resultierende Bedürftigkeit haftet jedoch die Solidargemeinschaft und dann kommt noch so ein paar andere Sachen in dem Stil und am Ende heißt es der Vorteil einer besonderen Unterstützung durch die Solidargemeinschaft sollte nur denjenigen Alleinerziehenden gewährt werden die den anderen Elternteil nicht aus der Teilhabe an der Erziehungsverantwortung und praktischen Erziehungsleistung hinausdrängen ja das konnte man auch Erpressung in den Arm und wenn man das Geld für die Unterstützung für Alleinerziehende dann kürzen kann wenn es um Gangs Streitigkeiten gibt dann hat der Partner ohne Sorgerecht und richtig richtig lange Hebel und das ist meistens der Mann und diejenigen die zu erst unter einer Leistungskürzung bei solchen Dingen leiden werden sind die Kinder und so viel zum Thema Familienpolitik der AFD aber man muss ja auch sagen den Antrag fanden sich
alle gut auf dem Parteitag beispielsweise diese Daten eingegeben würde würde also ich bitte den Antrag abzulehnen der Anfang und das stellt wirklich ein beleidigendes Frauenbild als würden Frauen es darauf anlegen alleinerziehend zu sein also ich kenne keine Frau die sich bewusst dafür entscheidet eine Familie ohne einen Mann wir wollen zumeist so dass Alleinerziehende auch noch finanziell am Existenzminimum leben und ihre Kinder und gezwungen sind ihre Kinder und deren Betreuung zu geben und das wollen wir hier mit fördern also ich denke wir sollten den Antrag ablehnen und weiterhin auf diesen die alleine zu unterstützen die wirklich dann ja ihre Kinder allein erziehen muss das verhindern und zwar nicht nur wegen der Mehr diese Argumentation aber von einer Feministin bereit sind wie etwa ausführlich gehört sie war auch nicht ja danke an dieser Stelle noch mal an alle nicht
verlängerbaren der Ministerin und vermissten wir brauchen euch ja und die deutliche Mehrheit
der Parteitags Teilnehmer das hat man so gut gehört weil wir im Raum Frauen muss man sagen
die waren die haben geklatscht als es mit der Feministin kam und die die halt nur und die Mehrheit der Teilnehmer das wird euch nicht überraschen waren so Männer doch als sie das Anträge und das waren viele zum Thema Scheidung zum Thema Familie diskutiert wurden dagegen fast nur noch Frauen ans Mikrophon die wenigen Frauen anwesend waren aber ich vermute dass beim nächsten Bundesparteitag der AfD die weniger Frauen anwesend werden und zwar aus Gründen ja und die
Position der AFD zur Abtreibung möchte ich Euch ebenfalls nicht verheimlichen Kinder willkommen heißen spreche mich dagegen aus diesen ganz wichtigen Punkt hinten runterfallen zu lassen werden wir sollten uns nicht dem linksgrünen Zeitgeist folgende sagen auch mein Bauch holten mir und das Leben ist zwar schützenswert aber nicht solange es im Bauch von mir ist er ja die
Art die wir unseren Bauch zu guter Letzt haben Sie noch einige weitere etwas unterhaltsamere Worte Fakt Momente denn
interessanterweise hat sich die AFD im Saarland aus schon zum durchschnittlichen Republikaner Besucher also OS positioniert jedenfalls passt ein Programm .punkt wie die Faust aufs Auge ist diesmal mal vor der übertriebene und unsachgemäßen Gebrauch von digitalen Medien wie zum Beispiel mit Smartphones kann zu Verhaltensstörungen mit sozialen und psychischen Folge Problemen führen
ja nett ist und was er ist man aber auf jeden Fall gespannt wenn diese Forderung bedeutet dass Beatrix von Storch endlich ihr Twitter-Account weggenommen wird ob ja und dass die Art wie er
am besten nationalistische hat die ein Konjunkturpaket landesweit für die Plattenindustrie in China aufrollen will das ist jetzt nicht möglich überraschend aber innovativ war die Begründung aus dem Wahlprogramm NRW warum das passieren muss ich zitiere der öffentliche Gebäude und Einrichtungen häufig nicht als solche zu erkennen sind sollten diese durchgehend mit der Fahne des Landes NRW des Bundes sowie der Kommunen kenntlich gemacht werden ja und jetzt kommt's dadurch wird sichergestellt dass sich auch nicht ortsansässigen sowie ältere und behinderte Menschen orientieren können ja lieber auf die NRW bitte in Zukunft mehr mit denken bei aber Euer Flaggen Plan funktioniert zur WM nicht normale Menschen nutzen deshalb der und was wir in diesem Land unbedingt nach Militärparaden
ganz klar ich wusste ich weiß nicht ob es musste aber nun als Berlin will öffentliche Militärparaden einführen und damit Zitat die Akzeptanz der Streitkräfte in der Bevölkerung erhöhen ja
vor allem nach der jetzt aufgedeckten Nazi Verschwörung in der Bundeswehr wird das es im ganzen Sicherheitsgefühl bei uns werden vor allem bei uns Migranten in der also auch hier in Web auch die Jugendorganisation kümmert Euch kümmert sich ganz intensiv um die Probleme mit dem wirklichen EUR im Alltag ja aber die Delegierten auf dem letzten auf dem Bundesparteitag in Köln waren
übrigens auch mehrheitlich dafür den Erwerb des Waffenscheins zu erleichtern ja und die Reichsbürger jubeln jetzt bestimmt und machen ihr Kreuz erst recht bei der AFD was mir aber mehr Sorgen gemacht hat war mal wieder die auf die
Saarland denn in ihrem Wahlprogramm klingt der letzte Absatz übrigens so ich zitiere ein strengeres Waffenrecht wäre ein weiterer Schritt in die Kriminalisierung unbescholtener Bürger und in den umfassenden Überwachungs und Bevormundungsstaat der bisher bestehende Bedürfnis nach Nachweis schafft keine größere Sicherheit schränkt jedoch Bürgerrechte ein dem Recht auf freie Meinungsäußerung muss wieder uneingeschränkt Geltung verschafft werden das ist
öffentlich das könnte euch durch durchlesen ja ich gab mich mein Absatz zwischen den beiden Sätzen da bleiben wirklich keine Fragen auf ja und
damit sind wir am Ende an es hat so vieles nicht unterbringen können an das Welt er was findet er bereits in meinem Block unter Kataster des und übrigens auch wenn viele Art des Vereins mir gerne immer mal ein paar Verschwörungstheorien unterstellen ist wird von irgendwelchen ominösen Kräften finanziert ne das ist tatsächlich mein Hobby ist mache das in meiner Freizeit dann in die Zukunft dieses Landes wichtig ist und ich glaube wir haben Alternativen zur Alternative für Deutschland ja und bei falls Sie doch ein
paar Arten des Vereins sitzen sollten aber Drogen und Mord Drogen aller Art wenn es am liebsten das solche wieder entgegen die Accounts findet er dann auch im Block und zu guter Letzt möchte es euch noch was auf den Weg geben ja egal wie die nächsten Wahlen ausfallen für mich steht außer Frage die
AFD ist eine rassistische Partei nie wieder bitte ich kann nicht neutral gegenüberstehen und wenn ihr das auch so sieht ja dann geht raus engagiert euch tut etwas in diesem Land läuft viel schief aber AFD wählen weil die etablierten Parteien versagen es wie die Tapete anzünden weil eine Wohnung nicht gefällt umgekehrt mehr ja nur mein herzlicher Applaus an Katharina Nocun vielen Dank
der Ruhe zu hat
Besprechung/Interview
Computeranimation
Homepage
Programm
Computeranimation
Homepage
Fahne <Mathematik>
Computeranimation
Facebook
Momentenproblem
Vorlesung/Konferenz
Numerisches Gitter
Besprechung/Interview
Ruhmasse
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Facebook
ERNA <Programm>
Koroutine
Besprechung/Interview
Computeranimation
Ebene
Besprechung/Interview
Länge
Besprechung/Interview
Smartphone
Computeranimation
Datenmissbrauch
Kontextbezogenes System
Computeranimation
Internet
Besprechung/Interview
Offene Abbildung
Web-Seite
Computeranimation
Internet
Softwareplattform
Vorlesung/Konferenz
Newsletter
Computeranimation
BEEP
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
FINANZ <Programm>
Organic Computing
Computeranimation
BEEP
Summe
Programm
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
BEEP
Perspektive
Perspektive
Besprechung/Interview
Computeranimation
Perspektive
Besprechung/Interview
Computeranimation
Besprechung/Interview
Computeranimation
Vorlesung/Konferenz
Familie <Mathematik>
Computeranimation
Umsetzung <Informatik>
Extrempunkt
Familie <Mathematik>
Vorlesung/Konferenz
Grundeinheit <Mathematik>
Computeranimation
Hausdorff-Raum
Computeranimation
Eigenwert
Besprechung/Interview
Hebel
Computeranimation
Agent <Informatik>
Computeranimation
Besprechung/Interview
Zusammenhang <Mathematik>
Punkt
Position
Vorlesung/Konferenz
Wort <Informatik>
Computeranimation
Neue Medien
Vorlesung/Konferenz
Durchschnitt <Mengenlehre>
Smartphone
Computeranimation
Fahne <Mathematik>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
WEB
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Datensatz
Besprechung/Interview
Computeranimation
Kraft
Vorlesung/Konferenz
p-Block
Computeranimation
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
p-Block
ART-Netz

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Der Source Code der AfD
Serientitel re:publica 2017
Teil 127
Anzahl der Teile 235
Autor Nocun, Katharina
Lizenz CC-Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/33003
Herausgeber re:publica
Erscheinungsjahr 2017
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Oft wird argumentiert, Kritik an der AfD wäre durch die „Lügenpresse“ gesteuert und Äußerungen von Funktionären stünden nicht für die Position der Partei. Deshalb habe ich das getan, was jeder gute Nerd macht. Ich habe den Source-Code gelesen, also alle Wahlprogramme der AfD auf EU-, Bundes- und Landesebene. Hinzu kommen unzählige Anträge aus Bürgerschaften und Landtagen. Dieser Talk fasst die großen Baustellen der AfD zusammen. Und diese haben es in sich!

Ähnliche Filme

Loading...