Merken

Ein Plädoyer für anständiges Community Management

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
es gibt der das Land kennt ich willkommen zu
unserem Plädoyer für anständiges kommen Mehr mein Name ist wieder ein und ich bin dem Vorstand des Berufsverbandes für so familiären meine der und mittlerweile auch seit 11 Jahren hauptberuflich in diesem Feld weg es ist mir heute wirklich eine Ehre vor einer auf einer Bühne zu stehen vor der 600 Menschen Platz haben und wo sich trotzdem die Menschen noch gerade in den Gängen aufbauen Wahnsinn das hätte ich mir zu
Schulzeiten echt niemals träumen lassen damals gehört mich nicht zu den Grundwerten und ich war so eine dieser Kinder die anders vor zum bisschen werde ich nicht so ganz in den Körper enorm
passend und auch immer zu wenig Markenklamotten damit war ich natürlich das gefundene Fressen für genau die Kinder ihre Popularität daraus zogen andere fertig zu machen und ich wette einige von euch hier im Saal kennt das Gefühl es genau die Person zu sein und die alle herumsteht und und wenn ich das Gefühl dann zumindest das daneben zu stehen einerseits froh zu sein ist selbst zu sein und andererseits in dem Moment dieser Personen Mitleid haben und genau diese Mischung aus diesen beiden Gefühlen überkommt mich momentan jedes Mal wenn ich ihn vielleicht auch in die Kommentarspalten unterwegs wenn ich Frage mich ein verdammt noch mal ist es legitim geworden das Selbstorganisation Unternehmen Menschen öffentlich vorführen um mehr Leid zu bekommen wann es legitim geworden
ist Menschen mit herabgelassenen Antwort klar zu machen dass man sich für dämlich hält sie persönlich anzugreifen und unter die Gürtellinie zu gehen damit man auch das Beste von so viel medialer endet im Bann des legitimen geworden es extra nach genau diesen Kommentaren zu suchen die man so lustig und bleibt richtig beantworten kann und selbst Kommentare stehen zu lassen die hetzerisch und damit strafrechtlich relevant sind anstatt Kommentare zu beantworten man wirklich sinnvoll beantworten kann und für die gewählte Gesellschaft einen Mehrwert zu bieten und zu guter Letzt auch Click wälzen seit wann es ist ok hetzerische Überschrift zu Zahlen zu schreiben obwohl es
mehrfach nachgewiesen ist dass die Menschen heutzutage die Artikel gar nicht mehr dahinter lesen und so mit dieser Überschriften die gefühlte Wahrheit werden alles für und bleibt doch kommen wir mal über das über die Folgen für das Individuum diese Bloßstellung charmant dabei für den empfiehlt empfindet noch mal lieber auf die Konsequenzen für Organisation und Gesellschaft zunächst einmal wäre da
ein Imageverlust denn selbst wenn sie das lesen und Schmunzeln das im 1. Moment lustig finden überlegen wir uns unterbewusst möchte ich derjenige sein der von diesem Unternehmen so behandelt wird in der Regel die Antwort nein sein diese negative Assoziation bleibt der 2. Punkt ist eine Verschlechterung der
Diskussionskultur wenn der kommen die Menschen mit so einem Touren auf der Seite der
loslegen kann muss man sich nicht wundern wenn die anderen das als Legitimierung für die gleiche Tonalität auf der Seite nehmen und das geht nicht über die Facebookseite eines Unternehmen hinaus Gold erklären man einen Menschen der nicht 100 Prozent Medien kompetent ist warum er nicht mit Menschen genauso im Netz sprechen kann wie die große Tageszeit der 2. Punkt ist eine
sinkende Glaubwürdigkeit die Johannes Gutenberg-Universität hat eine Studie gemacht bei der ganz klar kam das Tageszeitungen die mit einem sarkastischen abwertend tun oder während sich selber weniger glaubwürdig machen und weniger relevant genau das was wir heutzutage brauchen wenn so Schlagwörter wie Lügenpresse durch die Gegend war aber eben nicht und damit geht auch einher einer Verstärkung der Echokammer nämlich einerseits sind die Tageszeitung wieder glaubwürdig und auf der anderen Seite bin ich auf der auf einer öffentlichen Seite eine Frage stellen und dort dafür fertiggemacht werden anstatt dass man auf mich eingeht meine Probleme ernst nimmt dann suche ich mir Alternativen ich hoffe dass spätestens jetzt dem letzten hier im Saal klar ist dass der anständiges Community-Management brauchen das nicht auf diese Methoden zurückreicht und wie das geht werden wir jetzt einen illustren Runde diskutiert und da freue ich mich sehr hier zu haben Tanja denn Uli gelten und die lautstarke und als 1. Amtshandlung bitte ich euch euch einmal kurz vorzustellen ja Hallo zusammen mein Name ist sein erlaubt ich hab diverse Unternehmen schon geholfen kommen und aufzubauen sowohl auf eigenen Plattform als auch in sozialen Netzwerken und bereits Unternehmen wie sie am besten online mit ihren Kunden kommunizieren können hallo von
meiner Seite mein Name sowie Gelsen ich bin zurzeit bei der Kulturbehörde angestellt hab vorher 6 Jahre lang zwischen der Management gemacht eine politische Partei und hat daher sehr viele Trolle und grob kennen gelernt aber gleichzeitig immer das Einschränkungen und Management ja sehr guten Morgen ich für
Lautstärke ist hat dass solche Medien einen Verlag haben so manche gerade mit der Lügenpresse auch ein bisschen verbunden ich habe wenn das Studium schon angefangen ,komma Jenensis aufzubauen zu moderieren war auch schon als Jugendlicher moderat von Foren unter wenn daher immer noch Verfechter von einer guten Diskussionskultur Netz hinterher meine 1. Frage voll ist sie hat die Diskussionskultur verändern und so gerne er früher war die untern die Diskussionskultur eher so dass sehr viele Jugendliche und nur als im Netz unterwegs waren heute es allerdings eher so dass jeder alle
Strukturen alle Persönlichkeiten im Netz unterwegs sind und die Unternehmen haben sich mittlerweile auch mehr professionalisiert allerdings vor allem in Bezug auf die so schön wie der Strategie sie 8. darauf was die posten aber noch ganz wenig Unternehmen die wirklich Armen Community-Management die Professionalität sein die Unternehmen gehen er auch so schön wie der Strategie wie ich die meisten Leids und klickst aber sie konnten nicht wie kommuniziert man Kunden
und ich hoffe und denke dass das aber nächsten Jahren kommt denn da müssen wir hin weil das ja auch dass das wertvolle ist ich meine ich glaube
jeder hier im Raum weist der Dialog das ist sei nicht das entscheidende Kommunikation das macht solche mit ihr aus das ist unser tägliches Brot der wie viele werden der gerade
twittern über die Veranstaltung und werden einfach das auch kommentieren und an diesem Dialog aufzugreifen als Unternehmen als Behörde als politische Institutionen und dann eben aber auch nicht diese ganzen haben seine mal diese diese blöden Kommentare einfach dann zu antworten sondern natürlich mit dem gewissen Mittagessen Empathie da wir gleich nach der Bank zu kommen drüber zu sprechen das ist wichtig und so viel Trolle auch gekommen sind und so viel auch Negatives und Hass gekommen ist wenn wir nicht da steuern werde das kann sich überlegen dass die Diskussionskultur
irgendwie besser geworden wäre weil heute einem dem Klarnamen unterwegs sind das können sich jetzt überlegen weil früher gab es halt
geht oder gefühlte Anonymität und jetzt wo plötzlich alle bei Facebook unterwegs sind es ja eigentlich zuteilt Lisicki sein und hier nur noch letzte Kommentare stehen ist aber nicht so also ich glaube dass darauf dass das viel aber ich gerade auch jetzt gerade in Schieflage geraten ist und dass man sich und und jetzt ob man jetzt an eine die Filterbubble glaubt oder nicht sagte sie der will sich nur in dieser einen Filter Filterbubble und sich deswegen als eine Bestärkung ihn in seinen negativen Kommentaren seiner denke und traut sich deswegen hier lauter und vor allem den gehässige auch zu antworten dass ich schon jetzt spannend im das gab mir studiert in Südkorea dazu sagen denn das waren 2009 ergab die Einführung des klaren Gesetz da müsste man jetzt eigentlich gut an Südkorea ist ebenso jeder der geboren wird kriegt eine Identifikationsnummern diese Identifikationsnummer musste halt den angehenden in Foren diskutieren wenn ich irgendwo anmeldest und im Internet unterwegs ist und dann fängt man an Ende hier klaren ans Licht ist super weil die Diskussionen besser wird und es hat sich gezeigt dass in diejenigen die trotz ab obwohl sie ja ihre Identität angeben mussten und jeder wusste wer sie sind die Kommentare nicht besser wurden mag daran liegen dass sie immer noch gegenüber die die die
Vielfalt kann man kann grundsätzlich sagen dass das letzte Jahr schlechter geworden und rauer geworden ist nicht mehr das Gefühl absolut der
Ton hat eine ganz andere
negative Qualität und den Leuten ist es auch egal dass sie damit ihren vollen Namen stehen das was sie sagen Sachen Netz
die sie in einem öffentlichen nie ins Gesicht sagen dass man sich nicht machen aber das Netz ist für sie ein paar da denken sie können sich alles andere ist definitiv geworden und auf ein Schiff von innen und es kommt eben
dazu dass es ja nicht nur echte Personen sind die diesen rauen Ton anschlagen sondern wir haben halt vielfältig das Problem mit protzt mit Maschinen die nächste konstruiert werden dafür dass sie diese Diskussion führen hatte in meinen vorherigen Job im Beispiel wo wir innerhalb von 36 Stunden 150 Tausend Troll Kommentare hatten diesen alle gleich das war von Michael Müller oder von Max Mustermann der Kommentar und dass man darauf natürlich nicht adäquat mit einer Antwort reagieren kann sondern dass das etwas ist das muss man akzeptieren wenn es keine Rolle
Kommentare angeblich nicht schlimm
Kommentare wie geht er damit um wenn den ganzen Tag so ein Zeug lesen müssen was in der Welt nicht an er wird jetzt sagen Alkohol aber das hab ich nicht immer im sie hatten im
Community-Management Team einer großen Tische und Plattform hatten den so genannten zieht weiter und das war für das Team enorm wichtig und enorm positiv in Sichtweite war damals wirklich alle 2 3 4 Wochen ne Auszeit wirklich genommen haben gesagt solide wollen nach draußen gehen in jetzt in den Park picknicken beginnt kurz zusammen Kino beginnend in den Tschad kaufen der hat das ja also und haben das gemeinsam machen das Unternehmen hat das abgetragen weil sie ganz genau wussten dass wir ihn mitten in der Community sind Mittel dort wo ihn die positiven die schönen Erlebnisse sind aber auch vor der ganze Dreck ist also es gibt wunderbaren
Spruch von Wilhelm Busch der heißt bist du wütend Service 4 hilft das nicht dann explodieren jetzt ist das nicht immer die Lösung ich glaube ähnlich Bailouts ist es so haben für mich es ganz wichtig hat also Sinti mit 3 Leuten in unserer Einheit das ist nicht groß ich weiß es gibt auch viele
Kollegen Kollegen die alleine dastehen oder eben mit mit Teilzeit Kollegen dabei sind aber einfach die Rücksprache mit den Kollegen das gegenseitige aufbauen und dann dann gibt es eine wunderbare Sache und gibt ein bisschen ja auch eine Titelliste und da gibt es den ein oder
anderen Song den man mal hören kann und das Mädchen nahm einen Ohrwurm machen wenn ich sage jede Zelle meines Körpers ist glücklich ich aber auch das ist sehr sehr gut ich finde wir haben einen Vorteil wir haben
diesen Screen vor uns das heißt wir müssen nicht direkt in dieser Sekunde antworten Wiedersehen mit in Öffentlichkeit machen musste angegriffen wird wir können wirklich noch einmal durchatmen vielleicht ne Runde um den Schreibtisch stehen und dann erst antworten damit man nicht in dieser 1. Schockstarre Sachen sagt die am kommenden vielleicht nicht an dem messen werden selbst wenn man innerlich so fühlt und ich fand immer ganz gut
sich mit Freunden zu treffen die nichts mehr Porsche zu tun haben und nicht für einen dann auch gar nicht über diese Themen redet weil selbst wenn ich mich mit Kollegen auf ein Bier treffe irgendwann dann bist du doch bei dem Thema irgendwann bist du doch wieder in diesem Sumpf aus negativen Kommentaren das kann ja nicht passieren wenn du mit Leuten redest die mit Digital nix am Hut haben ich habe das gerade ganz schön wo man meint es dir immer noch um den
Block gehen oder hier und jetzt 2. Stunde passieren immer mal wieder gemacht hat ist dass sich einfach nur wohl weiter Dokument geleistet habe ab
da es Antwort vordringlichsten geworden QC ist nicht an uns haben Christa und was das für Bürger ab denn das ist ja das gelassen hat dann gesagt ich will hier Steuerung alle und die liebste also dass es auch nur eine letzte Möglichkeit noch runterzukommen 1. und also ich persönlich finde es genau das Gegenteil von von
der Tanja und sehr hilfreich sich mit Branchenkollegen auszutauschen also gerade im Rahmen damals der
Flüchtlingsdiskussion wo man ja wirklich menschenverachtende Kommentare den ganzen Tag lesen wurde musste von ist enorm wichtig sich abends einmal hinzusetzen auszutauschen einmal zu fragen Handy geht es dir eigentlich weil man verliert schon so ein bisschen den Glauben an die Menschheit in so einer Situation und das dann ganz wichtig sich gegenseitig zu sagen .punkt denkt an das ist nur ein Ausschnitt der Gesellschaft ein ganz kleiner Ausschnitt und da draußen sind jede Menge lieber Menschen die alle genauso denken wie du und ich sowie die Schreihälse hierbei die trauen sich er was zu sagen unter auch noch mal auf und die einzugehen ist das Mobbing Klassen Juni gestellt aber jeder hat so seine Favoriten ja ich auch
je nachdem wie die Teams aufgeteilt sind ist doch immer ganz gut wenn man bisschen rotiert das heißt nicht immer ständig nur die eine Person in 8
Stunden am Tag des ganzen Hasskommentare macht sondern dass jemand 2 Stunden sich dem widmet und den Rest des Tages an deren Aufgaben und was ich immer ganz gut finde ist vom Bildschirm zu sitzen und zu lächeln er also wirklich so die eigene innere positive Motivation dadurch hochzuheben damit man sich nicht selbst diesen Sumpf damit rund 10 ist und was wir noch gar nicht
erwähnt haben man wird Katzen sprechen muss oder also Kopf Welt-Aids-Konferenz ist natürlich ganz wichtiges wobei ich ja persönlich zu zugeben muss
Pandabären Content ist noch viel viel besser also der Firma oder Faultiere gehen auch also die die schlafende 20 Stunden am Tag der sich mal wieder von den Eindruck in diesen Leitlinien 2 der wird ganz schnell ganz ruhig egal was er vorher gelesen oder gesehen hat er Kakteen
sind ja sowieso die neuen Orient verfügen was ich irgend was sie aber ein sein wollte ist das ich dabei einen Ziele Kommunikationsunternehmen hattest beraten wie sie bei und unserer Plattform an guten Tagen gehen kann wie sie mit ihren mit unseren User an gut diskutieren kann und die
haben was ganz tolles und sparen Sie sich ihre positiven Kommentare die über Facebook über Twitter über ähnliche Foren gefahren ausgedruckt und hingehängt und auch dieses analoge ist wirklich toll wenn du dann aufstehst als bislang den Rasen und gestern an die Juroren auch Häkkinens oder wie lernen meint und sie ist eine ganz nette Kommentar das schon so das man dann auf jeden Fall
auch schon mal so die Wut raus schlechte Kommentare zu schreiben das unanständige als unanständig und das was worüber wir heute welches
noch ein bisschen was anderes aber sind auch direkt beim Thema ich habe Euch im Vorfeld mal drum gebeten richtig schlechte Beispiele rauszusuchen und da gehen wir jetzt auch auf einen also Frage können die mir besonders schlechte Beispiele nennen Antwort ist die 1. das
hier was das Unternehmen genau es geht um
Gaststätte und der hat sich in die 1. Beschwerde über den schlechten Service anstatt dass die das Ganze nutzten und schauen ob die können wir uns verbessern wie können wir unseren Gästen ein Service bieten reagieren sehr ungehalten nicht nur das sie sind wirklich herablassend das Ganze sich unser Problem sind überheblich jedoch woanders denn wir brauchen dich nicht wir haben genug andere Kunden nicht nur dass man so einen einzelnen Gast nicht antwortet was die total verkennen ist das es nicht ne Menge niemanden
ausgeht dass sich Antwort Sie an einzelnen gastgebenden dies steht öffentlich in sozialen Medien das heißt jeder der sich über dieses Café informiert und es war nicht die einzige Antwort sondern sie haben auf alle Beschwerden so reagiert er haben ich überlege mitteilen ob ich unseren Kaffee geht wobei die er eigentlich gar nicht so ich weiß dass ich die da nicht hin und jeder im Raum geht nicht mehr
hin also inzwischen hat sogar das Riesenpublikum der Optiker der Stadt ja das nächste Beispiel ist von mir aus gerne
und hier geht es um einen Fall in den Niederlanden und hier haben 2 junge Männer Händchen gehalten und wurden
dafür auf öffentlicher Straße verprügelt im Zuge dessen haben sehr viele Solidarität gezeigt
wie dem Beispiel des Parlaments in den Niederlanden unserer Politiker die zum Parlament hingegen haben auch in gehalten daraufhin
schreibt ein User die Niederlande machen in letzter Zeit vieles richtig gute Aktion würde ich sofort unterschreiben ist ein netter toller Kommentar aber was jetzt kommt da ist nun überwälzt installiert wird kein gutes Beispiel geben und zwar schreiben Sie beide Augen dreht er fand auch weg also gerade diesen Ton könnte mir sehr gut vorstellen und zwar geht es darum sie beantworten diesen super guten treuen Kommentare mit etwas ironischem was natürlich in die auch lustig war das versteh ich auch ja aber in diesem Fall ist es möglich ein noch immer lustig machen über die ganze Aussage und dieses niederländ also der der das Video der Niederlande war ja auch nicht ganz perfekt und da den widerzuspiegeln na ja sie sind halt eben doch nicht ganz perfekt die Niederlande obwohl sie ihren tolles Streifenwagen find ich sehr dann geht es gerade um die Mitte
Ausage die dahinter steht ja und dann ja wir machen das jetzt noch umgekehrt es Politikerbeschimpfung immer ganz nett aber es gibt leider auch Beschimpfung von Politikern oder von geworden hier war der Fall dass ein Abgeordneter
eine Fahrt nach Berlin gemacht hat und eben beendet gezittert hat sie seinen Hintergrund noch jemand jetzt hier verpixelt auch da eben zu sehen war und dann eben von dem Politiker die Antwort kam nach dem gesagt wurde die Blondine freut sich dass sie auf das Foto kommt immer
schlank halt und das ist nicht neu es gibt nicht nur dieses Beispiel über andere wo Politiker Arschloch schreiben auf Nutzerkommentare und andere Dinge Behörden die auch in dem Stil antworten oder die dann normalerweise immer sieht mir dann auf einmal anfangen irgendwie ganz Coleman zu duzen die Tür und sieht Problematik oder Diskussionen die möchte gerne machen aber wenn man schon einen bestimmten Stil hat gerade als offizielle Stelle dann sollte man dennoch beibehalten und nicht für einen Scherz auf Kosten des Nutzers die dann aufgeben und das ist halt bedenklich meine wer von uns möchte zur Behörde gehen den Personalausweis
abholen und hat irgendwie auf der Haltestelle unterschrieben das ist jedem schon mal passiert dass ich weiß ich bin auch nicht ungeschickt Stadt trauert um als und dann ja was passiert denn dann würde der
Mensch mir gegenüber lassen und sagen auch dass du blöd das abartig von der von offiziellen Stellen sondern im Gegenteil ich erwarte dass der trotzdem freundlich ist trotzdem mehr hilft auch wenn er es natürlich unter einem gewissen Druck ist und
der ich da etwas falsch gemacht haben wir das
erwarten wir von der Politik das erwarte ich auch von Unternehmen und Organisationen also dass wir das halt genau das also ich glaube früher konnte man sich nicht vorstellen dass einen Tante-Emma-Laden geht an der man dann anfängt ein zu beschimpfen weil man gerade in die tollpatschig war und wenn man dann immer das gemacht
hat dann ist man halt ich einkaufen gegangen ist in der Physik gibt immer dieses wunderbare Beispiel dass
gesagt wird du benimmst dich im Netz so wie du dich am Infostand binden ist also der eine oder andere wird schon am Infostand gewesen sein die Politiker die sich am liebsten hinstellen und dem Dreieck damit sie nur nicht mit ihnen reden müssen aber wenn sie dann mal mit jemandem reden dann ist es halt so dass sie dann nicht sein Auto diesen Arschloch oder so sondern dass sie da natürlich versuchen die Leute zu umwerben weil sie ja Stimmen bekommen wollen wir da waren wir dann komme zum Gegenteil nämlich
besonders positive Beispiele die ich auch im Vorfeld eingesammelt hat und da
fangen wir mit dem Leben an
ja also es gibt jetzt hier am Mittwoch eine Session mit Thomas die sehr und das BMI steht fragt der jetzt schon seit einigen Tagen die Leute im Netz eben nachfragen und obwohl man bei beiden Accounts die wir hier sehen wenn sie 1 und und die vorbei ist 1 Bild
nicht direkt erkennen ob das nicht untreu fegt oder was auch immer ist er trotzdem haben die unheimlich viel Geduld dabei mit einige testen das gerne mit Ihnen wo gefragt wird hier der kann ja gar nicht mal den Virus und und der wir unterscheiden also diese Geduld aufzubringen freundlich heißt diese
auch wenn man nicht gerade weiß ist das Sitzen in Word oder ist das entfällt aber trotzdem
sagen P ich die auf die Person mal ein an das ist etwas was ich mir halt immer wieder Wünsche von mit den Managern und was er an der Stelle sehen denn auch Bürger wie gesagt bei Behörden auch auf schlechte Beispiele aber das wir nicht mal richtig und falsch eine dann haben wir die
Südstadt innerhalb von Tanja genau ich wohnen können dann hat vor kurzem der Parteitag der AFD stattgefunden viele können Nationen haben sich zusammengetan haben Aktion ins
Leben gerufen um genau dagegen zu
protestieren unter anderem auch die Südstadt Kneipen die haben wie die Videobustour produzierenden
Motor und Stadtplaner um einfach die Vielfältigkeit Intoleranz in der Kölner
aber auch allgemein darzustellen und haben dafür sehr sehr viele negative Kommentare erntet und ich will die Reaktion wie sie darauf reagiert haben super sie habe ich gesagt
ok im 1. Moment diese ganzen Hetzkommentare sind uns nahe gegangen aber dann sind Wenzel II. gegangen haben angeguckt
99 Komma 4 Prozent sind positive Kommentare die die ganz laut schreien und ja destruktiv sind sind mal gerade ,komma 6 Prozent und so ist es auf dem Netz es ist nicht die Mehrheit ist wird als wäre es die Mehrheit weil sie ganz laut und Paradies sind aber es gibt auch so viele Positivbeispiele da draußen Riesenschatten
haben seinen Schritt weiter gegangen sie haben nämlich gesagt wenn jemand ein Land für den Kölsch mit euch trinken lasst uns reden lasst
uns schauen wie wir hier positiv das alles in einer Gestalt können die aufeinander zu und ich fand das super Chorsingen super
Beispiel und hatte das heute
mitgebracht und verbunden 5 ja das ist ja das was die Dunja Hayali auch gemacht hat der hat ja auch gesagt lädt er geht zu Gast Kommentator nach Hause und wird bei den 7 bis 10
ist es genau der der der Umbau aber der
genau und wollen das 3. Beispiel ist das und wie ist das hier ist jetzt die ganz banales Beispiel die Kanüle Siemens-Mann gut bei Facebook laufen kann als wir kennen das vielleicht noch alle raus aus mit fuhren
da wurde dann mal Text editiert oder im Kommentar gelöscht einfach hinter noch Saalfeld sei aber hier das haben wir entfernt aus dem und dem Grund muss natürlich gucken dass der Grund auch triftig ist und sich am besten gleich ganz Windschott vorher machen dass man
immer alles belegen kann aber bei uns
jeden am besten noch auf die auf die Etikette verweisen wie gesagt ganz banal aber ich glaube dass das wirklich ein sehr gute Möglichkeit ist gut zu moderieren und auch User für eine gute Diskussion 2
erziehen er gerade das Thema Netiquette wird völlig unterschätzt wird habe das nächste beispiels auch von mir Steinfurt oder ach so mit der was 20 jedoch ein wie also hier haben es ging es um
eine Statistik haben die gebracht wurde und da ich finde die Bundesregierung es wirklich sehr sehr
gut war auch Facebook und Co nicht immer aber wir sind ja alle nicht immer perfekt und hier ist es wirklich so dass in konsequent darauf eingegangen wird konsequent in der Kritik auch beantwortet wird das den Linken noch eingebracht wird also das wir einfach den Widerspruch oder die Falschmeldung die oder der
ist dass die Ängste die jemand hat in dem Fall sogar mit einer Quelle noch zu belegen also auch das ist klassisches Gutes kommen die Menschen mit übrigens an der Stelle fällt
mir noch mal ein selbst wenn man einen Fehler macht dann kann man ja zu gehen weil ich meine ich glaube Fehlerkultur ist den letzten wichtiges Thema und natürlich kann man auch mal sich auch als mit dem Manager mal verhauen mit der Formulierung der ich habe eben glaub ich auch mal ein Wort mit Argwohn .punkt gesagt was ich mir mit denen der erst aufgefallen
ist kann aber wen kann man sich entschuldigen kann man sagen wir das ein Fehler den man aber eben darauf beharrt dass man sich über den anderen stellen will dass man eben nicht auf Augenhöhe diskutiert sondern eben sagt er ich mache mich lustig über dich weil du hast da gerade mein blöden Kommentar gemacht da glaube ich macht was falsch weil ja das Ende auch genau schon beim richtigen
Thema bei der Überleitung gehen nicht nur auf dem Metaebene was kann jeder kommen
man dafür tun um ein anständiges zu machen wichtig ist dass man ganz klar
und offen kommuniziert und dass man wirklich auf die Wortwahl 8. also es kommt manchmal auf Nuancen an der geschriebenen
Sprache ganz anders rüberkommen und der Missverständnisse zu vermeiden sollte man sich alles echt noch mal 3 mal durchlesen und auch so Formulierungen wie es ist ja offensichtlich das oder allerdings komplett aus dem Wortschatz streichen auch !ausrufezeichen und
solche Sachen sollte man Community-Management weitestgehend vermeiden und man muss immer gucken Kiwi hat dieser User das gemeint man sollte mich immer gleich von negativen ausgehend sondern einen wirklich versuchen da offen ehrlich und transparent ran zu gehen und den Leuten so gut wie
möglich zu helfen und dabei auch nicht nur auf Fragen zu reagieren und zu antworten sondern sich einfach mal Gedanken oder in seinen schon dass das gemacht was wir freuen uns dass du da ist und ja auch positiv reagieren dass man einfach sieht es gibt beide Seiten da draußen weil oft ist es so dass nur das negative offensichtlich wird weil die was sich beschweren wollen die sagen was aber die die sich freuen sagen nix mehr und er ist glaube der Punkt ist das sogar ein ganz
entscheidender des mit dem Management ist ja immer ne Beziehungspflege Beziehungsmanagement und ich baute zu den Nutzern die ich habe gab es im Forum so dass bei Facebook ist oder wo auch
immer auch ich immer eine Beziehung auf es gibt Nutzerinnen und Nutzer weniger aber es gibt sie die kommentieren auch mal was Positives die wollen auch mal was Positives in den Vordergrund stellen und der nicht gerade denen die Bühne die Plattform dann auf Miete in dem ich ihn Antwort indem ich darauf reagiere und manchmal ist es nur ein gefällt mir Klick auf den Kommentar der gegeben wurde dann erreiche ich dass dieser Nutzer wahrscheinlich ein 2. Mal antworten wird und eben nicht sagt Gott ich in der Flut der der Hasskommentare unter also ich damit auf weil ich von der ich nicht durch nein du wirst gesehen mit deinen Nächsten Kommentar des mit einer freundlichen Art gesehen und ich gebe dir ein Stück dieser Freundlichkeit auch mit meiner Wertschätzung mit meinem Blick zurück dass das eine und das 2. Leben schon mal gesagt dass dort die Augenhöhle ist ganz wichtig den
Alten und wir den Leuten auf Augenhöhe jeder macht mal Fehler jeder einen schlechten Tag jeder sagt mal was Dummes oder was Falsches das passiert mir im Alltag genauso oft ja ich verspreche mich auch schon mal oder wir aber deshalb erwarte ich nicht dass der andere sich dann darüber lächerlich macht und umgekehrt wenn da einer und wenn Rechtschreibfehler sind also ich weiß nicht es gibt in der alle also die Welt der passieren die unglaublichsten Rechtschreibfehler vergisst man Buchstaben oder was es aber doch jetzt kommt einmal jeder kennt die Beispiele ok dann sage ich dazu nicht auch dass der Beruf sondern er hat den Fehler gemacht .punkt manche Nutzer also das was wir 6 auf Augenhöhe das hat klar auf den Fall an dass man da auch der Krise der
auch nur einen kann es den 1. wichtig also says sitzen in Foren wo natürlich vielleicht noch in engeren Kontakt hat zu seinen Nutzern haben als bei Facebook aber es gibt halte diesen Unterschied zwischen dem Mora Witzigkeit und dieser herabgelassen in sarkastischen Arzt das war Sarkasmus der er oft missverstanden wird finde also bin ich kann zeigt auf den Mann Persönlichkeit ist für mich und ich habe es nicht er ist für uns bringen das bringt dann auch diese
Persönlichkeiten 3 also ich glaube auch wenn man so ein Team von deren Community ist da kann nicht
jeder 0 8 15 einfach nur Standardantworten abgeben da eine ist
ein bisschen lustiger der andere ist vielleicht ein bisschen melancholisch und sagte ja ich verstehe dich tot war ich finde das nach gutes Forum auch ist er ich glaube auch dass es ganz viel
damit zu tun hat welche Kommunikationskultur man sich auf der Seite heranzüchtet alleine schon der Facebook-Algorithmus sie dafür sorgt dass die
Kommentare die man kommentiert ganz oben stehen dann ist es natürlich logisch dass wenn man nur die schlechten Kommentare kommentiert auch den eine bekommt das ist der Ton der und immer mehr Menschen die genau die sieht man die haben dort auch kommentieren wenn man also wie du schon gesagt hast wirklich anfängt die guten Kommentare zu kommentieren dann verändert sich die Stimmung der anderen Seite dieses Thema aus Souveränität und und stärken das heißt man wenn man Regeln hat muss man sie auch konsequent durchsetzen und zwar gegenüber einem sowohl den kommen die die länger als auf dem treuen gegenüber man muss alle gleich behandeln und da gibt
es die interessanten erst wenn erst die wert sind sie nicht entspannt da wurde untersucht bei da ging es um den Artikel nur Studierenden Artikel zum Thema
Nanotechnologie und und waren Kommentare sowohl pro Nanotechnologie als auch contra und seien sie eine Studiengruppe hat halt ganz neutral Kommentare kommen und die andere Burbach hat Kommentare bekommen die genau die gleichen Argumente bieten aber eben Schimpfworte Beleidigungen etc. und die Leser dieser 2. Gruppe sind da daraufhin geben viele ne ganz war dem Thema Nanotechnologie eingestellt gewesen das muss man sich mal bedenken also muss man den zum die online Titel veröffentlicht und darunter dann einfach nicht moderiert Beleidigung stehen lässt dann verschlimmern das und vergifte
das einfach dieses Fusionen ab und das ganze das ganze Thema wird einfach negativ wahrgenommen werden und die
nächste Frage was kann jeder von uns tun um die Diskussionskultur im Netz besser
zu machen wir können eine positive reagieren
also wenn wir in Bonn schlechtes Erlebnis haben dann gehen wir ganz gerne beschweren und aber wir sollten auch dazu übergehen das verlegen vom gutes Erlebnis hatten uns dafür zu
bedanken und sagen hey das war super ich fand einen so alles super ich fand Essen super einfach dass man auch zeigt gerade den Leuten jeden Tag nur negative Kommentare bekommen nein es gibt noch andere Seiten es gibt positive Seiten und man sollte wenn man irgendwo Mobbing oder solche Sachen im Netz sieht das Ganze nicht ignorieren und man sollte sich nicht denken ok ich wechsle jetzt den Kommentaren die zum nächsten Posting der man sollte reagieren und ihr werdet sehen wenn einer den Anfang macht und sagt sorry westliche schreibst ist nicht in Ordnung wenn ganz ganz viele Folgen weist
auf zu wenn einer anfängt und dem positiven Kommentar schreibt dann trauen sich auch die andern aber wenn die mal den Anfang machen dann werden allen verborgen bleiben und da kann einfach jeder von uns agieren und reagieren und ja auch positiv zeigen wie Community-Management geht beziehungsweise aktiv selbst im Netz unterwegs sein und ich
vertraue tatsächlich auf die Kraft der
Schwarmintelligenz sowie kleine das gerade gesagt hat das ist eine wunderbare Beispiele als wir diese schrecklichen Attentate darunter den Amoklauf hatten oder noch einmal eben nicht mehr die schrecklichste also dann natürlich gab es Leute denen ich mich Verschwörungstheorien und alles mit dem Bus am aber anderen einfach Katzenbilder
wussten am Anfang gesagt jetzt wollen wir hier mal nicht die Spekulationen anheizen und da dabei die Schwarmintelligenz dann dahinter dann haben eben immer mehr das gemacht und lasst uns nicht spekulieren lassen sich irgendwelche blöden Kommentare und noch mit wie von irgendwelchen Idioten die da Verschwörungstheorien machen soll das etwas Positives machen diese positive Kraft die dadurch entfaltet wird aber wenn wir die ab und zu im kleinen entfalten werden 7 großen noch verstärken halten können ich bin ein
sehr gutes Beispiel ist der da herrscht oder die die Organisationen wie man sie nennt man den Gruppierungen wie sind hier auch wirklich kennt die alle wenn nicht dann
sofort auf Facebook nach Punkten die suche nämlich die dreckigen Kommentare im Netz sie gehen auf Nachrichtenseiten gucken wo es um das Thema Flüchtlinge oder sonst wie was geht und gucken dann und also diese Kommentare und genau das was wir immer als Beispiel hatten Gegner mit Argumenten Ansuchen links aus unter hinterlassen in dem heftige weg wir sind hier damit andere finden wussten das zurück in die Facebook-Gruppe so dass andere sich dann auch wieder drauf stürzen kann und dort positiv reagieren werden Unsummen so mit lange dieser Kommentar dann auch wieder weiter nach oben auch das ist wieder klassisch ist und in dem einen und vielleicht
auch noch eine Ergänzung die alle lesen Dinge von denen wir denken Oh mein
Wort darauf müsst ich reagieren jetzt muss ich wirklich erreicht werden muss ich nach wenigen Sekunden reagieren ja also natürlich ich mich immer wieder auf wenn jemand etwas Falsches behauptet bin ich schon an dem nicht nur eine Person sondern auch eine Art und Weise wie er das formuliert weiß das ist dass die sogenannten News spring ich aber darauf an die dich dem Ganzen einen viel größeren Raum also habe ich es selbst in der Hand zu sagen möchte ich Ihnen jetzt mal ein Beispiel irgendwelche rechten Idioten mit Schweden und damit deutlich machen wie groß die sind das wissen wir alles schon ja stattdessen könnten mir einfach die Gegenposition und die Wahrheit wussten damit wäre mir geholfen die kommen weniger und weniger Raum das genau auf das was ich mache ich mein
jeder kennt in seinem Freunde bekannt und Bekanntenkreis oder Facebook spielen je nachdem wie
zusammen zählt die eine Person die immer noch die Welt und es gibt diese wunderschöne Seite Mimikama zuerst denken dann klicken Sie wirklich jeden Hoax im Internet auseinander nehmen und genau dezidiert erklären was daran wahr ist und was nicht und meist diskutier ich gar nicht mehr so und ich wusste einfach kommentarlos den passenden Link und in der Regel dauert es zwischen 5 und 10 Minuten bis dieser Link verschwunden ist und es kam ganz auf danach dann schon Nachrichten vielen Dank dass du mir das gesagt hast das wusste ich nicht und das ist meiner Meinung nach abgesehen von den wirklich Rechten die dort unterwegs sind und den treuen wieder unterwegs sind meistens der Grund warum Menschen Dinge tun die sie nicht tun sollen Sie wissen es einfach nicht besser wir können niemals davon ausgehen dass alle das Wissen haben gerade im Internet was wir haben und deswegen dort mit einer gewissen Gutmütigkeit dann ranzugehen denn an die Hand zu nehmen die Dinge zu erklären find ich enorm wichtig und das ist was was jeder von uns tun
ich würde sagen wir sollten den Raum mit nur für Fragen öffnen Moderator läuft die könnte ja schon mal Fragen ausdenken n so werden
Fragen sind da eben dann ich ihn einfach kurz den aber am Leben oder die Hand mir oder geht es los hatte war klar wieder kann wird eine hallo danke zu den die Einblicke ich machen selber Community-Management in einer relativ groß also ehrenamtlich und eine hat der Hauptproblem dass die Familie die die ich haben hat ist das außerhalb der Community quasi die Stimmung gegen ,komma Kommentatoren und ähnliches angeheizt wird also in dem Fall in dem ich das hat es heute diutschiu war die er sage Herr hier in diesem Quartal das sind lauter Idioten und plötzlich haben geführt was einen Zuwachs von Kommentatoren die plötzlich in die große Community reinkommen die einig ich unterwegs sind und alle sagen wir Hallo alles Juden hier alles Scheiße etc. könnt ihr aus eurer Erfahrung irgendwelche Strategien vorschlagen wie man sowas abfragen kann verhindern kann ja danke möchte vor es ist wichtig dass er versucht auch mit den anderen den Diskurs zu geben dass sie mit den versucht es ist schwierig und man weiß
dass eine negative Sachen entgegenschlagen aber müsse versuchen dann einfach auf diesen fremden Plattformen aktiv zu werden falls das möglich ist dass es nicht immer machbar aber man muss sich bewusst sein dass es oft nur ganz ganz wenige Leute sind die das dann am Herzen und sich gegenseitig aufstacheln die trauen sich nicht es bei euch auf dem Forum zu machen wir müssen sehen dass wir bei euch wirklich die Community jene sagen was man so aufbauen so dass auch eure eigenen User wenn sie auf einer Plattform unterwegs sind euch dort verteidigen und dort für euch sprechen und das klang für mich so ein bisschen ich hoffe mal ich
interpretiere es richtig dass das so ja vielleicht dann mehrfach schon passiert es aber eigentlich immer ein temporär begrenzt da Effekt ist also
nach dem Motto da gibt es einen Kommentar dann kommen da kommt sagt lasst uns doch mal motzen ja und Potsdamer alle muss die auch und dann ist das 2 3 Tage und dann sind die wieder weg war bis jetzt werde ich jetzt verstanden dann muss ich ganz ehrlich sagen gibt es auch die Methode das ein bisschen auszuhalten nach 2 3 Tagen einfach zu sehen dass er Abfall irgendwann verlieren die Interesse daran das sind eben keine Mitglieder einer oder ihrer Community soll es sind eben Leute die damals kurzzeitig einfallen kurzzeitig um Stress machen wollen und wenn man den dann nicht diesen gegen Stress bietet sondern kann ja gesagt hat haben sich auf die eingeht dann verlieren sie auch schnell das Interesse wieder man hat relativ schnell dann auch wieder die Uhr ich würde noch ganz starr Transparenz arbeiten wenn die genau
nachvollziehen können dass sie sich auch an einer anderen Stelle organisieren dann zu euch kommen mit genau
den Zielbereich festzumachen kann es auch durchaus mal öffentlich schreiben oder mal nachfragen warum sie das denn tun das es Nachfragen durch den privaten erscheint in einem Motivation dahinter unterzubringen und um das wirklich dezidiert drauf einzugehen fehlt der Kontext aber grundsätzlich das Thema Transparenz also woher kommt das Ganze was machen die bei euch was ist das Ziel von deren Seite und gegenüber eurer Community klarlegen dass es Menschen gibt die mit genau mit dem Ziel zu ich reinkommen ja
hallo ich hätte eine Frage erstmal vielen vielen
Dank Euch hier und da vorne im für diese geballte Ladung der Fachkompetenz und die vielen Antworten die Beispiele sowohl positiv als auch negativ das fand ich sehr sehr gut gemacht in ganz zu Anfang des herrschen hattet ihr kam kam kurz ist auf das sogar Unternehmen ihr Community-Management so machen das die Leute vorführen dass da zum Teil die ja also dass man dann so sagt er ein gibt es nicht ich bin aber irgendwie ist es ja nicht ganz richtig da fiel mir gleich als aller 1. die BVS Berliner vielleicht auch die BVG Kampagne 1 wer Twitter den wir sicherlich auch über Berlin hinaus bekannt ist das ist jetzt nicht vielleicht Emerson vorführen aber da passiert ganz oft sowas dass sich Leute natürlich über die BVG beschweren und die
Leute das sind ja zum Teil professionelle Gagschreiber dahinter diesen Twitter wenn sich dann so ein bisschen schon lustig machen das ist für alle die da nicht mit betroffen sind dann durchaus mal schmunzeln würdig und manchmal aber auch geht es ein bisschen sehr hart also einen Grenzen wo ich sagen würde ich weiß nicht ob ich das jetzt so gut finden würde und die Frage ist dann ja genau für viele die das lesen wir das jetzt vielleicht toll aber finden es wenige BVG besser ist das im Sinne der dieser Kampagne könnte ein paar Worte dazu einfach sagen was ihr davon haltet ihr das werden würdest also ich würde zumindest erstmal ermahnte er der jetzt
fertigmachen sondern die von ihnen mal genauer anschauen und das bin ich dann also wenn ich weiß wie jetzt Zwitter K und der sowie so lustig ist ein dann kann ich darauf hättest über dann ist mir das auch egal aber wenn denn wie gesagt es einfach jetzt jemand sagt Ihr aber machbar das ist jetzt mal richtig berufliche kann wurde jetzt kontrolliert und muss 40 Euro zahlen wenn wir nicht da haben es einfach besser Gedanke wesentlich mehr im Vordergrund stehen dass man sagt er wie ist man denn die Erde oder das es gibt mehrere Automaten in jeder Station vielleicht an anderer erreichbar oder wie auch immer also es handelt sich wie gesagt das mit Zeit kann ein gucken wenn immer lustig bitteren keine Lust darauf antworten es es außen auf Augenhöhe dann finde ich das in Ordnung das muss aber auch jemand anderes auch verstehen dass sich auch ein und aber sonst bin ich halt immer Service als 1.
der Rat das ja es gibt absolut es gibt ein Unternehmen wie das Ganze einfach überziehen die denken Sie müssten immer und überall schlagfertig antworten und
danach teilweise Grenzen überschreiten weil sie denken damit stechen sie besonders heraus aber ich finde wir uns gesagt dass viel viel wichtiger dass du wirklich auf den Grund die Welt ein dass du ihn in Service und Antworten und nichtig da irgendwie so entscheidende Richtung Westen Stelzen saß Hallo ich bin der coolste es geht um gesagt der Frage und antworte ihn ohne dass du in eine Kerbe schlagen muss also die Grenze zwischen
miteinander lachen und über eine über den anderen Sachen die halt manchmal ganz schwer zu ziehen beziehungsweise man weiß sie auch sehr einfach zu ziehen wenn man sie dann einfach als Betroffener spürt dadurch dass jeder von uns
mal getroffen da sein kann das hat er eben auch schon mal gesagt glaube ich muss man sich immer wieder bewusstmachen er ist kann einen Automaten falsch bedient haben ich kann man das falsche Ticket gezogen haben oder sonst was das ist doch völlig normal deshalb glaube hatten Unternehmen nicht das Recht sich über mich dann lustig zu machen weil ich den Fehler gemacht habe das ist und das sollte auch geben anständigen können wir die Männer zu machen wenn da klar sein dass es nicht der richtige Weg um um mit Leuten umzugehen und dann letzlich ist Kundenservice den wir betreiben also es ist eine Dienstleistung das und Dienstleistung bedeutet dass man dem andern gegenüber diesen Dienst erweist und zwar nicht ihn lächerlich zu machen sondern ihm unterstützen ihm zu helfen ihn in seiner Frage oder in seiner Fragestellung dann eben das beantworten oder die noch ne Frage
mehr hallo zusammen ist eigentlich keine Frage ich bin nie bei seiner L die ich leite das so schön wie der Team bei der Welt und wollte gern die Gelegenheit ergreifen um noch das ein bisschen einzuordnen was heute gesagt wurde was ich bisschen starten ist das diese Darstellung leider zu kurz greift jeder der uns kennt alle Experten oder vieler und unsere Leser wissen dass Humor tatsächlich nur ein Instrument ist der jetzt gerade auf die Seite Hof oder einfach mal bei Twitter einen die Postings verfolgt und ich kenne Sie ja er ist ein großer Fan von uns und Leitideen in die sich an weil wir
hier ja sitzen sagt ja ich will damit sagen dass von ganz kurz ich würde das gerne zu entfernen da haben wir ganz ganz viele Beispiele für Gegenrede
weiterführende Informationen klare Ansagen sehr ist mehr wert die machen Community-Management tatsächlich auch
analog und nicht nur digital und ich hab auch ein
paar Rückmeldungen von Lesern gezwitschert stellt 2 herstellt RP 17 könnt ihr nachlesen also ich finde es greift tatsächlich zu kurz und ist viel zu eindimensional einfach mal auf die Seite schauen und nicht an Beispielen von 2014 beispielsweise orientieren wie im Publikum wissen auch was wir da sind seit Jahren dabei die war ja auch in diesem Jahr dass das schöne Ansicht Weingut vielen Dank für Kommentar nicht finden
was ja auch der letzte Woche den 2. oder letzten Wochen Vortrag gehalten habe ich sehr gerne dabei gewesen um auch mal so eure sich zu sehen was die dahinter steckt würde ich gerne mit dir austauschen wenn ja mein Angebot an und es wäre schön wenn wir das machen könnten ist immer aber auch man also die Seite mal eben nutzt dieses Medium auf um halt dann auch lustig oder wie auch immer zu antworten sarkastisch zu antworten das macht ihn auch und wir ja gerade bei der Recherche hier das können wir das auch gesehen
also ich glaube wir wollen ja hier niemanden von den gezeigt haben Fahnder haben er darum geht ja gar nicht das geht jeder macht mal
eben um möglichen Kommentar das bei zum Beispiel der Fall so dass es unmöglich war an vielen andern stellen nach den hervorragenden Job das ist das ist so ja und dementsprechend bitte nicht mich jetzt nehmen als würden wir also die die Welt ist großartig besonders in Japan aber es kann immer nur wieder betonen ja ich hoffe wir machen zusammen an der Entführung im Juli in Berlin ansonsten es ist ,komma der ist Volkert sagen so vergalt
Verallgemeinerungen liegen uns an dieser Stelle auch auf
der anderen Seite denke man sollte durchaus ernst nehmen wenn jemand an dieser Stelle sagen ich hab mich da persönlich beleidigt gefühlt gerade bei diesem Beispiel so jetzt habe er auf
Mikrophon 7 in der Mitte der Frage
alles klappt ja meinen dass man geschmort und ich hab ne Frage an euch redet mir eben darüber ist auf dem Dienstleistungs ist wieder gesagt hat wir ist eurer Meinung nach idealerweise in der Lage wirklich Community-Management durchzuführen ist immer im Unternehmen der
festangestellte habe hier ein Freelancer des erledigt oder ist die Agentur als Dienstleistung oder gibt es eine Hybridvariante mit also ich habe eine
sehr klare Meinung ich glaube es muss immer das Unternehmen sein ich glaube eine Agentur er kann sich nicht in die Lage versetzt sie wie jemand der
Unternehmen der Unternehmenskultur kennt in der auch die Authentizität Authentizität das Unternehmen widerspiegeln muss es wieder nicht alleine darum immer mit Menschen zu machen das Unternehmen in seiner Art und Weise wie ist zu repräsentieren und das kann eine Agentur nicht das können Freelancer nicht also dementsprechend meine ich dass es aus dem Unternehmen heraus kommen sollte
mit sich auch so der mehr dafür sind wir uns alle einig gut wenn das geklärt sein geht sie weiter hallo ich bin Jonathan stolz ich den
Redakteuren Community-Manager für wir vorgehen weil die dich lieben und wollte ab ich wollte mich mal ein bisschen in dem Sinne von der Kollegen von der Welt hier auch äußern wenn das ein bisschen einseitig dargestellt wird zum einen also kann ich das unterstreichen was Sie
gesagt hat wenn jemand ein akutes konkrete Service Problem hat dann versuchen wir das auch zu lösen aber das ist eigentlich das was auf Twitter in der Regel über ein Unternehmen wie die BVG geschrieben wird sondern das sind dann eher der emotionale Ausbrüche oder sitze und auf die finde ich kann man eben auch entsprechend reagieren Stichwort ist und
das hat er irgendwann mal im Laufe eures
Gespräches er gesagt haben es geht um Beziehungspflege jetzt man für ein Unternehmen wie ein Verkehrsbetrieben die digitalen kommt die Teil Kommunikation betreut da muss man sagen es gibt schon eine Beziehung der Leute mit dem Unternehmen die der haben sie jeden Tag in der Stadt die wegen der Busfahrer sie sind darüber verärgert dass der Bus zu spät kommt und da ist schon eine Emotionalität als Community Manager kann ich jetzt nicht naiv da hingehen und sagen ich mache jetzt irgendwie hätte jeder Laune der das funktioniert nicht gerade in Berlin da auch noch ne eigene Tonalität da sind die Leute bisschen frecher und als Frechheit auch oft ein bisschen was positiv besetztes und insofern würd ich auch also für mich das auch ein bisschen repräsentiert wenn wir jetzt hier sagt man sollte sich über seine Kunden lustig machen für uns den eigentlich ein bisschen wie man in den Wald hinein schallt so schallt es daraus auch hinaus also wenn wir beleidigt werden dann ist das für uns ein keine Basis für ein vernünftiges Gespräch oft sind die Leute danach dann ruhiger und es ist oft so dass man einen starken sitzen auf wenigen kurz mal aufzuzeigen was immer der Tonalität begrenzt überschritten das damit das können wir auch und wenn dann im nächsten Schritt derjenige sagt ja aber irgendwie bei meiner Linie ist auch immer was los und dann gucken wir auch noch mal nach und seiner ist eine Baustelle an der und der Stelle das wird leider noch ein bisschen so da und es passiert durchaus bei manchen passiert das nicht aber ich ich glaube es ist wichtig auf Augenhöhe begegnen heißt eben auch manchmal die Schmerzgrenzen die man selber zugemutet bekommen auch durchaus mal zurückzugeben und auch das Essen Erziehungs Faktor der in dessen Rolle spielen kann
jeder dabei keine Frage an nämlich insofern wir geworden also wir Hallo ich hatte sehr diese Frage und zwar ich arbeite für große NGO wir machen vieles für Mädchen und Frauen Rechten und die haben damit zu zu kämpfen dass wir dann richtige Frauenhasser auf unserer Seite haben und da kann man auch nicht argumentieren ja wirklich alles versucht ja sucht nett Janssen Fakten versucht wir können mit den er mit es die dies argumentieren mit mit dem 3. Sieg mit allen aber irgendwo ist dann auch eine Grenze reisen bekommt und wo nicht weiter setzte mit der eben nur noch dass man sagt man löscht diese Sachen und dann heißt es in Sure und das Problem ist auch dass es immer die gleichen Leute sind und die kommen auch immer wieder also wir haben eigentlich fast keine Chance zu blocken hilft nicht und zwischen drin gibt es immer noch so Verschwörungstheoretiker mit dem man auch noch kämpfen muss mit dem man sowieso nicht ab also vernünftig argumentieren kann das würde den solchen Fall empfehlen es ist ne eigene Community oder ist das im soziale Netzwerke das ist vor allem bei bei Facebook das Problem und da vor allem in der Festung Anzeigen schalten weil da natürlich auch noch mehr Leute auf uns aufmerksam werden also ich denke er machte schon genau richtig hat der Regeln gesetzt momentan konsequent durch man muss an dieser Stelle leider aushalten dass die Menschen
auch immer wieder kommen und natürlich das ist Zensur geschweige denn man sich selber schlecht benommen hat ist relativ schnell dar aber wenn die Hausregeln hat hat und gerade wenn es in Bereiche geht die halt hetzerisch sind oder die optischen im strafrechtlichen Bereich sind er gehen muss man auch haben moderieren und da das Löschen durchaus legitim Meinungsfreiheit heißt ja nicht das man sich überall schlecht in der in hindert diese Person nicht seine Meinung zu äußern gesagt nur bitte nicht hier mein Haus ja ich weiß nicht ob wir sollten ein
probates Mittel meinen Etikette aufzusetzen die nötig hätte dann eben entweder bei Facebook einzubinden oder ihn auf der Website einzubinden und eben da reinzuschreiben auf unserer Seite
haben keine Kommentare die rassistisch extremistisch frauenfeindlicher sonst irgendwas sind suchen und dementsprechend werden wir uns vorbehalten diesen Kommentar zu löschen dann sei die transparent dann kann niemand euch an dann könnten die immer noch seinen Zensur habe ihr könnt es sofort entkräften weil ihnen klar machen was er tut wir haben vor das also es aber vor 3 4 Jahren glaube ich war es noch so haben wir tatsächlich jeden gelöscht haben mit dem Screenshot gezogen was hier gelöscht haben als mit anderen Worten werden diese Beleidigung gesammelt in einer Liste und haben dann halt wenn sich jemand beschwert hat hinterher und das gab es im Rahmen der Leuten angerufen bei mir die am Telefon gesagt ja lizensiert dann hab ich gesagt aber diesen sie den Unterhalt der den Namen seiner wird werden die angeschrieben und sie sind alles dem und so wenn Sie meinen dass das nicht ginge so für die Regeln verstößt schönen Tag noch also dann ist man halt gern sein so wird also die
Fragerunde und ich glaube dass wir noch Fragen sein sollten wir das nachher auch neben der
Bühne noch die Möglichkeit der Beantwortung ausgebrannt Schlusswort wissen ganz genau erst mal vielen Dank an euch für die interessante Diskussionen die Inspirationen ich möchte Euch zum Abschluss noch ganz kurz Dienst vorstellen nicht dass dies die steht für eine bessere Kommunikationskultur
denn wenn wir alle mit Empathie auf den anderen zugehen und er uns in seine oder ihre Situation versetzen und dann auf Augenhöhe diskutieren dabei
souverän und sachlich bleiben wo es
passt mit einer Prise Humor war auch noch die 1 Prise Humor noch mit einstreuen und das dann mit keiner es kombinieren so keines ist diese Kombination aus Güte Gültigkeit der Gutmütigkeit und Freundlichkeit für diesen deutschen einfach kein Wort
liegt dann wird die Kommunikationskultur im Internet auch ein bisschen besser also es bleibt der Welt laufen dort hängt oder wie es auf der
Republica heißt Law Wortlaut vielen Dank
Vertrag
bei der Romanows besuchen und dem und je
Besprechung/Interview
Computeranimation
Momentenproblem
Mischung <Mathematik>
Besprechung/Interview
Folge <Mathematik>
Besprechung/Interview
Zahl
Punkt
Momentenproblem
Besprechung/Interview
TOUR <Programm>
Constraint <Künstliche Intelligenz>
Rundung
Besprechung/Interview
Systemplattform
Wald <Graphentheorie>
Vorlesung/Konferenz
Struktur <Mathematik>
Negative Zahl
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Internet
Facebook
Wald <Graphentheorie>
Besprechung/Interview
Lead
Soziale Software
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Sound <Multimedia>
Mittelungsverfahren
Besprechung/Interview
Systemplattform
Dienst <Informatik>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Körpertheorie
COM
Rundung
Besprechung/Interview
Touchscreen
Objektklasse
Lesezeichen <Internet>
Menge
Besprechung/Interview
p-Block
Content <Internet>
Besprechung/Interview
Facebook
Wald <Graphentheorie>
Twitter <Softwareplattform>
Systemplattform
Dienst <Informatik>
Menge
Besprechung/Interview
Stellenring
Zugbeanspruchung
Digital Object Identifier
Café <Programm>
Besprechung/Interview
Technische Optik
Computeranimation
Aktion <Informatik>
Sound <Multimedia>
Besprechung/Interview
Soziale Software
Computeranimation
Physik
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Dreieck
Computervirus
Aktion <Informatik>
Shareware
Besprechung/Interview
Digitalisierung
Computervirus
Computeranimation
Momentenproblem
COM
Besprechung/Interview
Facebook
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Hausdorff-Raum
Moden
Digital Object Identifier
Netiquette
Netiquette
Computeranimation
Facebook
Statistik
Große Vereinheitlichung
Statistik
Besprechung/Interview
Binder <Informatik>
Computeranimation
Besprechung/Interview
World Wide Web
Punkt
Besprechung/Interview
Vorzeichen <Mathematik>
Besprechung/Interview
Systemplattform
Facebook
Wald <Graphentheorie>
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Sound <Multimedia>
Parametersystem
Besprechung/Interview
Folge <Mathematik>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
SoliD
Fusion <Programm>
Datenbus
Vorzeichen <Mathematik>
Kraft
Besprechung/Interview
Schwarmintelligenz
Soziale Software
Parametersystem
Facebook
Punkt
Besprechung/Interview
Gruppierung
Besprechung/Interview
Internet
Facebook
Vorlesung/Konferenz
Binder <Informatik>
Hoax
Strategisches Spiel
Soundverarbeitung
COM
Besprechung/Interview
Systemplattform
Besprechung/Interview
Twitter <Softwareplattform>
Dienst <Informatik>
Twitter <Softwareplattform>
Arbeitsplatzcomputer
Automat <Automatentheorie>
Wort <Informatik>
Dienst <Informatik>
Besprechung/Interview
Richtung
Entscheidungstheorie
Dienst <Informatik>
Automat <Automatentheorie>
Besprechung/Interview
Expertensystem
Twitter <Softwareplattform>
Vorlesung/Konferenz
Rückkopplung
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Information
LES
Verallgemeinerung
Besprechung/Interview
Dienst <Informatik>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Dienst <Informatik>
Twitter <Softwareplattform>
Vorlesung/Konferenz
Faktorisierung
Datenbus
Linie
Facebook
Löschen <Datenverarbeitung>
Vorlesung/Konferenz
Mittelungsverfahren
Facebook
Web Site
Besprechung/Interview
Wort <Informatik>
Algebraisch abgeschlossener Körper
Dienst <Informatik>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Internet
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Gesetz <Physik>

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Ein Plädoyer für anständiges Community Management
Serientitel re:publica 2017
Teil 188
Anzahl der Teile 235
Autor Gelsen, Ulrich
Laub, Tanja
Staacke, Lutz
Pein, Vivian
Lizenz CC-Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/32974
Herausgeber re:publica
Erscheinungsjahr 2017
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Was gutes Community Management mit gesellschaftlicher Verantwortung zu tun hat? Viel mehr als wir denken. Die Unart Nutzer öffentlich vorzuführen schadet nicht nur der Glaubwürdigkeit der dahinter stehenden Institutionen, sondern führt zu einer Verstärkung der jeweiligen Filterblasen. Warum das so ist und was wir dagegen tun können, diskutieren wir nach einer kurzen thematischen Einführung mit einer illusteren Runde von Praktikern. Wir zeigen Euch, was wir alle dafür tun können, um die Diskussionskultur im Netz wieder besser zu machen.

Ähnliche Filme

Loading...