Merken

Europa, wir müssen reden! Mit Comedy und Alltagsgeschichten gegen Ausgrenzung

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
hallo ich schaue manchmal ob wir uns hinsetzen werden überhaupt noch gar nicht gesprochen in Europa wir müssen reden in
der folgenden Stunde ungefähr geht es um Europa und seinen Problemen Probe Moorburg ober dem Problem ja Europa hatten Probleme ganz klar
und darüber spreche ich eben mit IDE beider und gleich noch mit R jede beider Comedien im McJobs stark man hier gleich danke schön und gleich kommt auch
noch die Bloggerin Juristen und Muschi führen bitte und sei aber wir gucken erstmal
ein paar Videos mit mit ihnen zusammen ich denn bei der vom
Schreibtisch alle ist also vom Internet und ich bin bei einer sind sehr sehr unterschiedlich vielleicht passen sie auch überhaupt nicht zusammen habe ich mir überlegt er gestern aber wir und das werden wir jetzt ausloten was sich spannend finde ist dass sie das ihr beide eine Sache aufgreift und das sind Ausgrenzung
das in Stereotypen manchmal polternd verboten manchmal auch leise und diplomatisch an Debitel aber auf jeden Fall ich trete dir bestimmt auf und fordert Sichtbarkeit ein im und gerade im Bezug auf den traut den ich vorher gegeben habe zu den narrativen zum Muslime in Europa wenn ich das sehr sehr wichtig er diese sozusagen das aufzutreten und zu sagen so hell was was hat die vielen Probleme doch nicht dann lass uns darüber reden dass das machst du einen edeln du hast seit kurzem Mischo also eine neue schauen was den längeren schone schone beider Vernunft werden noch retten und neueste meist die Deutschland wir müssen reden richtig genau werden ich auf der Erde als etwas was was den Deutschen die ja sehr sozusagen eher zu zugeschrieben wird das eben das liegt das wir gerne reden als Deutsche und auch über Probleme und Konflikte wegen der dachte manchmal mit dem Klischee einer auch übers deutsch sein dass man ihn gerne redet ok und ich fange an
mit in dem Video mit dem du berühmt geworden bist n es war eine Rolle die ich das nicht so ich komme und was ich da war ja ich genau nach Rom und werde das auch nicht wie doch ja nach der ich ich aber ich bin das ist genau das was man gegen Husten und warum worauf und obwohl er am Morgen statt so nicht die Deutsche Bank sich immer wieder hallo war so ist es auch nur die Worte oder was ich würde aber er will das wir wollen wir es so ja ich war mir auch klar ,komma da wo sagte gewählt ist er vor allem eines bis heute noch der es war wieder aber offenbar nicht so und ich hier es auch und wo Fehler aber das ist noch nicht machen und das aber die Lage wurde er auf die bald werden wir die nach umgegangen und da da immer wieder aufschaute aber ich glaube dort aber nicht und was er mit verboten .punkt ob er also ich aber immerhin ähnliche was 7 bis noch mit
Barlow für unglaublich ich nehme auch hält sie ist voll aggressiv verwenden viele ja ich glaube das ist natürlich auch eines der Dinge über die wir kaum sprechen weil uns immer so politisch korrekten Bereich jeder auf seiner Seite alle müsse BBC sein aber was uns wirklich glaub ich was viele Konflikte schafft es einfach die Ebene der Emotionalität Aggressivität ist ein
Teil und das Klischee ist über Ausländer und denn es ist auch
keine gute Wirkung System und ein gutes Wirkmittel das man als Zuschauer selbst auch an seine Emotionen was was diese Figuren betrifft was dieses Klischee betrifft herankommt also wenn man sich
selbst beobachtet dabei was man fühlt wenn man diese Figur sieht dann ist man da schon ganz nah auf der
Spur was das eigentlich sein soll du greifst ganz viele Klischees auf ich einmal nur diese 2 also Aggressivität sogar schon im angesprochen das andere ist sagen die Aggressivität von der man irgendwann kommt später werden noch .punkt so wo er kommt und schlägt er mich eben na gut dann kann man richtig Blut weg ja ist doch kein Problem ist es dass ich weg muss das Problem blinde selbst viele Leute die zu zukucken so wird das einfach nur so ist es wahr ist dass echt das andere Klischee was dennoch noch aufgreift ist genau eben die er dann er hat .punkt waren wir wirklich Kindergeld 19 Kinder Kindergeld also die Name schon mal gesprochen über diese demografische Bombe über die Zeitbombe Türken die so viele Kinder kriegen gleich vielleicht geht's auch noch mal in anderen Chip wusste wo wohl auch das noch aufgreift ist er er war was ist denn eigentlich er natürlich versuche ich
haben wer welche zum Thema Aufgaben wie zum Beispiel Deutschland stirbt aus dann ist das natürlich auch
etwas womit Thilo Sarrazin umgegangen ist er mit diesem Thema und ich QC einfach nur von dem Standpunkt her also ich meine wenn jetzt die wenn es die Wahrheit ist dass wir dass die Deutschen aussterben dann würde so eine Figur wie Tibet eine komplett andere Basis haben für ihr Leben und er das versucht sie natürlich zu beleuchten was es eigentlich mein Vorteil an oder aus sterben ja ob gerade keine gefunden
also wird sie versuchte also meiner Show geht es
wirklich viel darum den Deutschen sozusagen der Diffamierung wieder schmackhaft zu machen um er hat und also das
Objekt über angekuckt angefangen und wie ihm schon verraten hat bis jetzt in der Bar jeder Vernunft
regelmäßig über ist er im WDR bei Ladys night mit ziemlich etablierten Sendung auch zu Gast im und ein bisschen vorher glaube ich bei im Waschhaus und ich versuche es mal wahrscheinlich Chris immer war es ist er aber dunkel ist klar
ich glaube ich war einfach weiß was da drin oder im Bereich der ich brauche ja ja auch ich das was ich wollte es aber auch an dass es sich nicht um das was eigentlich ha ha ha ha ha
ha ich vor ich war das Mal dass er Land das so vor als wo ich nicht raus und daher auch an nur ich
dort ein oh er oder werden als der das ist heute hier weil ich habe vor geschaffen .punkt ich mache alles falsch ist
ich sage deutscher was immer ein da ich er nach einer Parade
umgehen und ich habe es gibt 2
Bilder von dir glaub ich vom von vor 2
Jahren ergeben die für nicht ganz spannend hier die Lehre macht B 1 in die Fresse was auch dazu gibt so ganz schönes genau in denen er unter und dann ist sozusagen das ist noch so ein Gegenbild eigen ja mehr nicht ich will ich eigentlich nur helfen ja genau das ist für und daher natürlich ist die der Eichel total Ansammlung von einem Klischee ist die man über Muslime über zu hier in diesem Land natürlich auch medial weiter verbreitet und irgendwann stellte sich mir die Frage kann ich hab viel mit Jugendlichen gearbeitet und viel in Schulen gearbeitet was macht eigentlich diese diese negative Konnotation mit dem mit der identen Identität dieser Jugendlichen und dass er es in der ganz spannende spannende Frage das zu beobachten wie sehr diese Bilder aber auch identitätsstiftend sind für Marc eben diese marginalisierte Gruppen oder Ausländer kann und das heißt
es was Interviews auch mit der Intervision ändert hat im Tagesspiegel und in Spiegel du hast du redest darüber dass du das dass Sie diese Sprache dem Jugendlichen wirklich vom Mond abgeschaut hast das heißt es gibt
Mädchen die so reden wie WikiNet Eichen die Sprache es gibt es gibt alles natürlich gibt es auch Mädchen die so sprechen wie Wiki lädt Eiche weil der Zusammenhang ist auch sehr offensichtlich auch das der Zusammenhang mit ihrer Identität haben ganz einfach weil man sich eine Sprache erschaffen hat die passend bis zu meiner Identität und die Sprache der desjenigen der kein Deutsch kann die Sprache desjenigen der eben sich nicht anpasst in Deutschland also das ist das Essen und da ist eben ein ganz starker Zusammenhang zwischen dem Bild was die Gesellschaft zeichnet und dann er zwischen dem was was Jugendliche beziehungsweise auch Heranwachsende in ihrer Identität fast schon unbewusst aufnehmen das heißt wir wir machen diese ja das ist ein ganz genau es ist ein kreativer Prozess Deutschlands er der würde so in der Türkei gar nicht stattfinden würde auch in einem anderen Land so nicht stattfinden und ich glaube das ist ganz wichtig das zu sehen das Erste Kreationen dieser Kultur ist und nicht eine eingewandert oder du du erzählst auch
irgendwo ich glauben Taz-Artikels ist
dass du angefangen hast mit mir sehr distanzierten Haltung zu dieser Sprache und zu dieser Figur ja und dass du als die sie performt hast sie angefangen zu leben ja das ist tatsächlich so also das macht schon sehr viel Spaß weil weil die sind ja hoch kreativ also ich meine so ein Wort wie hässlich geht also es ist die Hässlichkeit und so es hat einen Schwarm es hat eine Kraft die ich auch wirklich nicht erklären kann ist dass er es macht einfach Spaß in dieser Weise und ich glaube das ist sie auch so ansteckend ist eine 70 er bis in die Werbung greifen und ja ja macht wirklich was probiert das ist was mich auch aber ich ich habe ich versucht die ganze Zeit auf Deutsch zu bleiben gerade aber am liebsten möchte man wenn man mitmachen im Internet ich irritiert ja auch unglaublich ja total den es in mein Lieblingsspruch ist eigentlich der und der und ich bin voll sauer gibt den Spruch wir wissen nicht ob du dich über Türken lustig macht oder über Menschen die denken Türken sind so der ja was was sagst du zu so ein Spruch oder zu seiner Frage oder zu Leuten die sagen so einer hat dann lachen da diese hoch bürgerlichen Kabarett Besucher die lachen dann über die Türken die die Tür die Typen wie Schranktür auf Mann und 2 Kinder hat er in der Lage wäre das sind die die ja und das ist ganz interessant zu
sehen wie ja ja es ist wirklich so dass türkische Frauen waschen ab da sich für ein Kind sie waschen ab also es ist so läuft bei uns nein es
ist natürlich auch es ist jetzt die Frage wer nach über was bei klar die Mitte der Gesellschaft würde er darüber lachen über den Dom Türken aber die Türken lachen darüber oder die Ausländer oder die Ausgegrenzten dass dieses Bild überhaupt existiert also dass es ist er hat so wenig mit der Lebensrealität der meisten zu tun das ist natürlich absurd ist und das ist dann wieder lustig da bricht das
sich und das Problem des Humors immer diese Frage wer versteht wie
sozusagen also die Gefahr auch Jahre missverstanden zu werden ja wobei ich sagen muss ich in diese Frage großartig weil ich bin immer wieder ein Verfechter davon daran zu erinnern wo dein Gedanke entsteht der entsteht nicht draußen der entsteht in dir also verantwortlich für deine Gedanken bist du selbst nicht das was sich auslöst im großen herum alles jedenfalls meine Philosophie das heißt ich bin natürlichen starker Auslöser aber was du als Individuum selbst darüber denkst liegt in deiner Verantwortung da hab ich auch gar kein Zugriff zu als ich kann niemanden irgendwas beweisen oder nicht beweisen dass es ja auch gar nicht so gedacht sondern es ist einfach und natürlich für mich als Person auch ein ein Weg gewesen und meine eigene Deutungshoheit über meine kulturelle Identität zu übernehmen also um auf diese Art und Weise in dem ich mich eben über Klischees lustig mache die auf mich auch gar nicht zu streiten ich will muss Eichel Waldorfschüler RAL ja ich das ist viel
größeres Problem als zur geglaubt wird hat gibt ab wenn sie eine ihrer schönen und und und
gebunden und dann war ich der Welt die schon
mal die eine mal sehen vertreten zum Thema war ist es jetzt einmal zu fragen was auf Youtube angefangen über ich ich ich geguckt 1
über 1 Komma 5 Millionen allein für den 1. ich bin voll so sauer klebte was dann auf Bildzeitung kann hat es eine eine Videokolumne auf Bild online für die du glaub auch kritisiert wurde an anderen Comedians ja ich wurde gehasst die in der Liste aber ich gebe ganz offen zu mir war es scheiß ich wollte einfach Reichweite also so einfach war das und Geld für Geld er Geld aber es gab nicht so viel Geld wie ich dachte also insofern arbeitete bevor konnte ich und jetzt bist du auf verschiedensten Bühnen der Kabarett sezierte dazu zu Gast er ich hab gesagt war der Wasserspiegel suchen wie wie
wie funktioniert das so für jemanden der sich unter einem kann abgelehnt da da reinzukommen von Youtube aus Wunsch vom Sofa also
er also wie das funktioniert dann in die Strukturen der komme die Struktur der Feldlinien dürfen sich eigentlich erst durch ihr partiell also ich muss schon sagen natürlich ist es so wenn ich jetzt oder Oldenburg bin und die Leute an über gar keinen Bezug dazu weil sie nicht so viele Ausländer in der Stadt haben dann ist es sehr schwierig ist es nicht so einfach weil sie diese Bilder gar nicht kennen bzw. weil sie oft sagen was ist daran lustig die sind doch so also das Jahr ,komma auf denen er insofern ist es wirklich was für Leute die auch wollen dass wir nicht so sind also es ist so dass weder der Zuschauer der natürlich auch bestimmt was er daraus macht ich kann nun Angebot schaffen das ist das
Angebot ich glaube Betül ist noch nicht daran glauben können über können wir zur Runde mit Fragen machen falls es welche geben sollte klar gerne Godard meine Frage die vorweg direkt Fragen an einige weiter als die blaue oder ist in eigentlich wollten und Foto es gibt noch eine andere Rolle und eine andere Person die du spielt nämlich der der den die ich weiß nicht das ist die
von von Thilo ja ich hab ein bisschen aufgeteilt Gerda also jetzt vor allem damit damit die Geschichte verstanden wird die aus ganz Ursprungsgeschichte ist die ein Schatten Schwester Eichenbühl die eine Integration zumute ist warum Integrations nutze ja weil sie alle unbestimmten und bestimmten Artikel verwendet das wird ja immer keine Ansprache nicht mehr gemacht und Mehr die ja diese Eiche hat jetzt einen deutschen Freund und dieser deutschen Freund hat natürlich auch eine Mutter und diese Mutter ist er Pegida als dass sie Multikulti ist und das ist der Bruch ist da sehr schön auf der Erde sehr schöne Kittelschürze waren super Kittelschürze und das 1. was sie sagten sie aus kommt auf die Bühne als so der Molukken wir müssen reden so und das ist natürlich schon also diese Figur ist es sehr stellvertretend für diesen rechten Geist der sich irgendwo in Europa so umgeht und was der auch führende Verletzung auslösen kann weil es gibt tatsächlich auch Zuschauer die wir dann danach schreiben dass sie diese Person als unglaublich verletzend empfunden haben über das ich ganz spannend was da so Boris und warum das so verletzt ja die Frage ist offen für alle meine
Show kommen wollen kann man es wenigstens im Munde wäre im Juni kurze Werbepause
Bar jeder Vernunft ich freue mich sehr wenn ich euch da sehr noch dazu wo er sich aufhält bot wie sehr empfehlen für alle die sich dafür interessieren Herr bedroht ist großartig diese am 13. Mai im Heimathafen wiederholt für GSM laden Journalisten die ihre Terrasse Leserbriefe sofort sagen wo der ist wirklich und 1. also die die die Beleidigung die sie bekommen um kehren wir wenn er einen 1 n Brauer mit und genau das ist ja eigentlich auch die auf die Strategie von Chile hat also was ich oben beschrieben habe die ganzen antimuslimischen narrative die die
lassen eine auch von gesprochen die lassen eine auch vollkommen ohnmächtig zurück da eben was soll ich dagegen dennoch
sagen also was soll ich da noch machen ist das einzige was mir in dem Fall als als Person Individuum übrig bleibt ist das eben aufzunehmen und auch darüber zu lachen das ist auch ein ganz wichtiger Prozess um das zu entspannen das heißt ich ich sitze mit Kartoffeln und mit Granaten das ist mein Publikum und deren übereinander das ist insofern wichtig weil wieder auf Augenhöhe mit kriegen also motiviert sagte immer ok wir sind jetzt auf Augenhöhe weil wir können keine Grammatik aber ich kann keine Formierung
sie können uns jetzt melden bei Vermehrung
können wir danach und das ist ja geplant ok jetzt mal Möglichkeit das Publikum davon dass Fragen an ich gibt immer was zu trinken
und er hat ich habe mich für ein bisschen Ruhe haben er beschäftigt sich ja sehr stark sozusagen mit Migrations Thema oder Integrationsthema wo es für dich die Grenze
sozusagen schmeißt gibt ja eben besaß es gab die Pegida Modi ist jetzt gerade interessant und dann noch so neues Thema ja auch auf was ist denn mit so radikalen Strömungen im Islam also können Sie zum Beispiel auch vorstellen sag ich mal eine Frau die nach Syrien geht und die es die unterstützt gibt ja durchaus Frauen die das machen ist das auch ein Thema oder ist das besaß weder ist eine Grenze überschritten mit solchen Themen beschäftigen
doch also generell ist das Thema schon sehr spannend aber dann ist auch wieder um die Frage wie man das natürlich aufbereitet also ich bin schon jemand der der an diese Dinge vorsichtig angeht Details geht nicht geht mir nicht darum den Menschen zu vernetzen und Art und Weise insofern bin ich da schon etwas
vorsichtiger als 2. Thema genauso wie er ist nur ein Thema wird aber das ist die Überraschung für das nächste Jahr da ich ein bisschen aufgreifen wobei ich sagen muss dass es wirklich nicht so leicht das Thema ist und es ist auch wirklich weit weg von von meiner Realität und von der Realität von vielen die ich kenne also es ist natürlich etwas was uns zugesprochen wird oder zugeteilt wird das ist jetzt und so unser Ding ist aber an sich wohl auch schon gefragt ob ich mich jetzt distanziere und so ich mache das alles gerne wenn es jemand ruhig aber ich habe damit nicht viel zu tun und insofern mich interessiert vielmehr wie wir miteinander sind das ist spannender als das was da läuft da hab ich zu wenig Ahnung von ja da ist eine Frage der ermittelt
nach genau Hallo ich und danke erstmal ich hoffe ich mach mich jetzt nicht das ich nicht aufgepasst habe aber Sachen wie kommt das in der türkischen Community zum Beispiel anders du machst werde sich an Tischen kommt die sehr geteilt das
ne super Frage weil die Türken beziehungsweise die gigantische das migrantische Publikum reagiert teilweise so dass Sie sagen du die haben wir es uns in den du so ein Klischeebild immer wieder so darstellt wir wollen ja gerade raus das leitet aber zu der Frage wohin raus also das ist wirklich sehr spannend bei der Integration in dem Sinne ja überhaupt gar keinen Anfang und kein Ende hat also ich ich hab jetzt noch keine beschrieben das Ende von Integration so billig integriert was war also das ist natürlich sehr spannend insofern es gibt auch wirklich alle Ausländer die mir schreiben warum tust du so wir wollen keine deutsche sagen wir sind Türken hier in diesem Land also es gibt wirklich alles ordnet und auch da kann ich nur wieder sagen ich mache
gern ein Angebot aber denken muss schon jeder selbst dass das ich als Künstler nicht mehr in ja
geprobt er aber wie gesagt es gibt auch da hast so ist es nicht also ist man entgegen und die meisten beziehungsweise die türkische Gruppierung ist schon auch eine sehr konservative das ist jetzt nicht so unbedingt die Wahnsinns Multikulti Ecke so wie ich es wahrnehme ja danke am
Ende du bist mittlerweile auch bei Maischberger und Co gewesen also Talk Shows dass die Nummer mit an diesem kreativen aus dem Internet die würde man dann
irgendwie in den Mainstream rein neulich viel schon mit dem mit dem Iro Typen aus aus der Schweiz nach wie wie W wie funktioniert das für dich da muss werden dann Hochdeutsch reden ja einem würde ich hatte das Gefühl an manchen Stellen würde vielleicht lieber als die leblos poltern weil so unglaublich war ja als verleitet mich schon immer wieder so'n bisschen NGO darüber zu geben wenn ich irgendwie war war was in meiner Sprache sagen wird aber ich finds viel interessanter warum man nicht solchen Themen der Islam einlädt wobei du dafür passen aber erst als ich in dem Sinne weil das ist das ist wieder diese Zuschreibung also nur ganz kurz auf die Eltern sind 75 nach Deutschland gekommen und und das war jetzt nicht gerade die Hochphase im Islam in der Türkei arbeiten eigentlich eher deutsche Werte wie Pünktlichkeit und Ordnung und so was ja also das ist für meine Eltern ist das auch sehr fremd ich hab mein Vater mal gefragt aber es gibt der Salafisten und da hat er mich gefragt was das ist also er selbst auch keine Ahnung das ist ganz spannend das zu sehen trotzdem aufgrund der Zuschreibung zu dem was was ich Ihnen als Identität werd ich auch natürlich sofort mit dem Islam obwohl ich ja eher so wie gesagt weil das Kind und Mehr so spirituellen und so Sachen ja ja voll
die Ökos France bio-deutsche wär ich als Deutsche jetzt welchen bio-deutsche definitiv ich liebe Bio ist der Appetit ist das wunderbar ok dann können wir glaub ich bitte gleich auf
die wiederholen wenn es werden denn die ganze Zeit darüber gesprochen schade dass wir noch nicht da aber es aber erstmal Applaus für viele Ideen hat Dankeschön sagen das ich helfen unter ihnen ich glaube damit sie es lieber ganz austrinken wissen genau ich ich als sie erst mal bevor
du bevor du angekommen ist den Opfern am Anfang hab ich schon mal erzählt dass ich euch beide vom Schreibtisch also aus dem Internet kenne deswegen habe ich bin nie auf die Idee
gekommen wir könnten bestimmt helfen wenn ich bei den Arzt vortragen und ich kenn das alles gar nichts also ist auf bekanntgeworden eigentlich darüber dass sie im im Internet sich irgendwie artikuliert hat und ich glaub das seit Anfang dieses Jahres sogar erst einen Block denn sehen wir hier hier hinten und glaubst über Alltagsgeschichten und wir mit Ende gesprochen überall darüber über die Ohnmacht die dieser Diskurs über Muslime und Islam so und verschaffte oder Menschen verschafft die dann auch in als Muslime markiert werden oder auch selbst sichtbar sind als solche haben und das
Internet letztlich Lords Facebook und anderes letztlich dann auch als den Katalysator dienen können um überhaupt sichtbar zu sein um selbst
sich eine Stimme zu verschaffen und selbst zu sprechen ich kein nochmal kurz bis sie schon hessischen Arten geschafft hatte sich aber tragen sonst gebe ich meinen kurzen Überblick über
meine Lieblings am Einträge das eine ist der Muslim muss Experte sein dass es ein bisschen auch aus der 1 ein Eintrag aus der Erfahrung als Muschi führen und mit den Jugendlichen die dort ankommen und da gab es eine Klasse in der ein Muslim war der dann immer erklären musste wie Islam ist ein bisschen wie die Idee gerade gesagt hat also wer dann als Muslim geortet ist der muss dann auch Stellung beziehen hier das unsere Reflection ich glaub das waren so 1. die ich aber vorher auch schon auf Facebook gesehen nur von der Erinnerung an die Zeit an die Schulzeit mit Kopftuch über die ich würde sagen in Anführungsstrichen neutralen leeren
am 1 ein Eintrag über Kopftuch das geht Sie überhaupt nichts an ich glaube dass es auch dann war heute DE geht es um die Frage wem und bitte wir müssen über den Scheiß Kopftuch reden in diesem Zitat würd ich so nicht sagen aber hier also diese Auseinandersetzung damit wozu man sich
alles positionieren muss es gibt noch ganz viele andere Einträge natürlich sie A 1 Eintrag zur Diskussion über diesen über diesen Hassprediger der Anfang des Jahres in einer Berliner Moschee ziemlich über Frauen gezogen ist Muslime die die Neuen Wilden und so weiter so ganz viele Geschichten einfach aus dem Alltag wie bist du dazu gekommen zu besorgen und überhaupt ist auch vielleicht auf Facebook überall da Erfahrung zuschreiben bietet haben das sind ein bisschen Mundpropaganda ich muss mich erst mal Schuldigen für Verspätung 2. hatte alle Klischees erfüllen die mussten zu werden gibt also ich habe einfach ganz oft über Alltagsgeschichten erzählt die mir passiert sind die ich viele Menschen passieren Dinge die ich beobachtet habe und hat erst mal nur Facebook geteilt und und dann werden haben Freunde ganz gern gelesen dann ihre Freunde das ganz gern gelesen irgendwann mal kann immer mehr Nachrichten ich soll doch bitte ein Block 1 öffnen damit eben mehr Leute die nicht nur Facebook sind davon lesen kann und der hat es keine Lust auf diese Art Nachrichten zu antworten hat dann sehr gut dann stell die Leute still und er wird den Block leben und mindestens seit
dem ich sogar auch vorher ist genau dasselbe passiert wie mit nämlich gab es gab eine ganze Reihe von Interviews mit dir wieder im Tagesspiegel ist was sich aber der TAZ in anderen Printmedien und ich glaube ich hab hier genau zum Beispiel auch ein Interview Anfang dieses Jahres oder auf heute in innerhalb ich jene heute-show aber in heute war in den Nachrichten ernsthaften Nachrichtensendung heute
ja beendet ist ist wir bloggen gestern habe ich viel gelernt dass er das das total kritisch zu sehen ist wenn was aus dem Internet in die Mainstreammedien kommt aber ich glaube in euren beiden Fällen ist es ist das vielleicht eher positiv und das Internet das sozusagen erst mal aus schon ausweicht weg gewesen um überhaupt sichtbar zu werden was er vorher erstmal gar keine für euch kein Weg gar in die man sich in Medien zu kommen wo er einfach ich vielleicht nicht kommen sehen hat das muss erst mal sagen dass ich an einen Mainstreammedien immer gestört hat dass eine sehr oberflächliche diskutiert wird häufig als es wird immer über eine bestimmte Kategorie Gespons sind die Muslime sind immer die Flüchtlinge sind die Medien und oft und ist ist uns hab ich gar nicht mehr bewusst dass es eigentlich hinter diesen Kategorien wie Einzelperson stecken und Individuen stecken und die eigentlich gehen sollte und ich habe Platz öffnen eine Möglichkeit über Individuen zu sprechen sprechen wir eine ganz persönliche Sicht auf die Welt ein anderes das es glaube ich dass Muslime vor dem betrifft oder häufig auch stört dass die Muslimas immer etwas anderes wahrgenommen werden die ihre eigene Sprache haben ihre eigene Begegnungsstätten ihre eigene Kultur alles anders und das Emerson Abgrenzung wenn man über die Muslime spreche und dass mein Alltagsgeschichten erzählt er aus dem Alltag eines Muslims und mache glaub ich das auch ein bisschen deutlich dass sie ganz unterschiedlich sind weiß haben diesen Alltagsgeschichten Erfahrung kann sich jeder immer mal wieder sehen und hat ähnlich Erfahrung machte die gleichen Erfahrungen gemacht und das einem auch klar dass die Muslime keine Species tendierte etwas ganz anderes eine ganz normale Menschen wie du und ich auch und das hat man in den Mainstreammedien bisschen gefällt aber wie du schon gesagt hast der Block mit eben dann einmal bitte dass man eben auch von Journalisten gelesen wird die dann auch gern auf ein zu kommen wenn ich will noch mal kurz zurück gehen und zwar zu dem Punkt der eigentlich noch davor steht nämlich warum warum will man eigentlich gehört
werden und warum was gibt ein für Momente an den Mann und geplatzt an dem Mann und wie der Kragen platzt und ich glaub sowie sowie ein bisschen für Geld in die Sarrazin-Debatte dieser Punkt war zusammengekracht ist jetzt aber
platziert der Kragen war offensichtlich Themen und eine Aktionen von Femen also einen Moment an dem du gesagt dass wir jetzt möchte ich aber sichtbar werden und
und mit Namen mit der bestimmten Nachricht auch auch wahrgenommen werden wie wie wie wie war das waren war es überhaupt erinnern mich schon wieder nicht mehr das im April 2013 nein im Februar das da hat sich jemand für eine Berliner Moschee gestellt so wie die normalen in Aktion sind hast das ist glaube ich
glaube ich habe 1 1 und hat für die Befreiung
der muslimischen Frau protestiert und was mich daran vor allem gestartet war dass sie eben wir Kategorie sie die ganze muslimische Frau die Gesamtheit der muslimischen Frau muss befreit werden und das Zeichen der Befreiung oder der Unterdrückung war das Kopftuch für Themen und eigentlich glaube ich hätte man nicht unbedingt gegen Firmen protestieren müssen der Gegenwart zum starten müssen aber die Ansicht mit Medienvertreter vertritt oder vertreten hat sind glaube ich in der Gesamtgesellschaft einen kommen also was ihnen gesagt hat war einfach dass die muss ich unterdrückt ist nicht für sich selbst sprechen darf nicht ausreichend gebildet ist und dass eben das Symbol für Aldis das Kopftuch ist und das ist glaube ich ne mit der Gesellschaft nicht unbedingt und ihn nicht was sie
mir nur gemacht hat eine Art Zuspitzung indem Sie gesagt haben dass die muslimische Frauen dem Stockholm-Syndrom leidet also das sagt es ist niemand in der Mitte der Gesellschaft aber und das unterdrückte sichern und darum war das für uns wichtig auch dagegen mal zu protestieren und mal unsere Sicht außerdem währenddem parodiert eines wären also das Bild was jetzt im oben angezeigt wird nachgestellt genauso stand aufnehmen das Leben um ohne waren und wir begleitet sind was glaube ich weiß wie man anders als bei uns ist das die
Medien da waren bei ihm und dass alle daran also von French über sehen über einen online alle Medien waren da der Aktion hatte bei vielen seine Minuten gedauert und dann war es am nächsten Tag überall auf der ganzen Welt davon berichtet wir haben vor uns dazu am nächsten Tag eine Pressemitteilung rausgeschickt es hat sich eine der Thüren gemeldet und sie hat gesagt sie kann leider nicht kommen aber ich darf die gern ein Statement ein Foto schicken dann hab ich er
also vor dem Foto gemacht und kurzen Stunde vor Ort Aktion untenrum nach Darwin Hose und über und den Stand der Dinge macht mit
der Karte und ihr Geschick und auf dem Weg nach zum Schäden sofort muss der Mann beschrieben und sie war die einzige die darüber berichtet hat und aufgrund dieses eines Artikels sind dann in der Folge viele seines auf uns aufmerksam geworden auch großes CNN alte wäre das ZDF eine war ein Interview das er eben da wissen Schlüsselmoment auffällig dass man eben Aktion die Sandsäcke Aufmerksamkeit bekommen erregen auch nutzen kann für eigene Belange um und die Aktion Muslimmarkt Freiheit beziehungsweise auch seine
Community die dann entstanden ist auf Facebook natürlich und ich war auch mal interessant dass er genau die im dann ich hier dass ist sozusagen ein Bild von Femen aber durch die er durch die Augen einer ägyptischen Comiczeichnerin die genau also zu eine ähnliche Geschichte gezeichnet hat am und ich kann mich der hier das ist
das was er dann tut man zeigen wir ganz gut dass wenn zeigen ob der muslimischen Frau spricht und Struck zu ich spreche dann aber fordert dass die muslimische Frau im abnehmen muss dann ist es eben genauso Zank genauso Druck das vergessen hab ich viele Leute wenn Sie fordern dass die muslimische Frau The vom Kopftuch befreien muss es ja und so das ist die die die die Geschichte die sie jetzt
habe ich auch mal ein Foto von von Filmen aber die Geschichte die er daher war erzählt also diese ägyptische sind auch wo man am ist dann eben auch die Geschichte zu sagen wie ich hier spricht nicht für mich warum warum weigert Ihr euch warum weigern sich einige muslimische Frauen so darf dagegen das Femen oder andere für sie kämpfen weil es auf Augenhöhe gesprochen wird also jemand fragt nicht
was meine Belange und kann ich dabei unterstützen Belange umzusetzen sondern finden versucht oder andere Frauen auch versuchen über unsere Köpfe hinweg zu entscheiden und entscheiden was ist gut für mich dass es nicht gut für mich und das ist der Fehler ich erlebe auch häufiger und das war auch das was du von gezeigt dass mit es geht überhaupt nicht ein warum ich
ein Kopftuch trage das sei nach einer Podiumsdiskussion wo ich 90 Minuten nicht mit den Leuten unterhalten diskutiert habe und am Ende kann immer noch jemand meinte aber warum trägt das Kopftuch dann meint das geht überhaupt nicht an in dem Moment nämlich weil ich das
ja schon erklärt hatte aber ganz häufig seine die Bemerkung kommt aber das reicht nicht aus zwar das muss niemanden ausreißen uns bestimmte Wege des Baums bestimmt Entscheidung könne das allein meine Entscheidung ich kann's erklären das nach was auf deren ich erklär
eben auch häufiger mal warum ich das trat aber nur
eben weil es ein nettes muslimisches Mädchen bin und gern die Frage beantworten kann im Kampf aber sie ist nicht verhandelbar die Entscheider die von diesen gebe unter das hat eben einem oft missverstanden und das dabei diese eine Person der ich das dann auch dass es so krass auch gesagt habe gab es ein guter Augenblick wo er selbst realisiert hat stimmt eines versuche da gerade ihre Recht in ihre Quartiere einzugreifen und das war das 1. Mal als dass diese Person genickt hat und sich hingesetzt hat und der dann sei er zufrieden mit der Antwort was Frage was ist die Geschichte zwischen dem bis
über den Scheiß Kopftuch reden das hat meine Schulleiterin mir gesagt als ich die einzig Abitur eine Podiumsdiskussion organisiert hat an meiner Schule die ganz gut die Fundamentals bei mir bedanken
meint aber wir müssen endlich bei den Chefkoch doch reden und dann haben wir einen Schatz Kopftuch redet unser 4 Stunden lang eingesperrt mit ihr und 2 weiteren Lehrern in ihrem Büro als Minderjähriger und dann muss ich mich immer rechtfertigen warum ich mein Schatz tragen dort wirklich nicht gezwungen werde und am Ende meinte sie übrigens nicht aber es steht immer noch eine Verbindung zur Themen geht ist alles schön und gut wir das sagst du und ich hoffe du Weltmacht nicht in ein paar Jahren auf und merkst dass das alles nur Scheiße was du erzählt hast und was du denkst und hatten im Grunde 1 auch dem Stockholm-Syndrom in dem Moment vorgeworfen und gesagt ich merke in dem Moment ganzes unterdrückten ab ich bin eine und irgendwann merkt das auch okay und Scharlach geführt
ich will noch einmal eine andere Geschichte teilen die ich auch bei euch auf muss immer breiter Facebook von der nämlich im im letzten Jahr glaube ich war das aber der wurde in Schweden am Stockholm das Zentrum wurden Schweden Schwangere Muslime mit also Kopftuchträgerinnen möglicherweise aufgrund ihres Kopftuches verprügelt tätlich angegriffen und zwar ziemlich heftig so dass die Damen in Ohnmacht gefallen ist und es gab eine Aktionen danach nämlich von lauter Schwedinnen und auch glaub ich anderswo in
der Welt die ein Kopftuch aber aufgesetzt haben am und ich zeig dir mal ein paar
nicht nur Frauen sondern auch Mädchen und Männer am genau das sind
so eine Aktion ich weiß nicht ich gerade heute hab ich gesehen und ich und es dann leider nicht mehr geschafft die brauchen einzunehmen aber heut hab ich Aufruf gesehen haben schwarze Wolke anzuziehen was ist jetzt mit meinem schwarzen Rock falsch es muss kein schwarze sein wenn man
es normal Gelabere wurden nun eine einmal ganz kurz zu der Aktion gab er mir gesagt
und auch einen Australiens Sydney Wurst herstellt gab eine weit wird nun nach den Anschlägen Sydney auch wurde muss die reiche Anschläge in eine islamistischer Anschläge ist nicht ok wurde muss ihnen Angst hatten aus auf die Straße gehen weil sie noch befürchteten Angriffen zu werden 14 Tage Kopf abgenommen haben in der ich mit Geist und eben nicht als muss den anerkannt zu werden Tagen danach und oder Australien angeboten haben ich begleite dich auf den Weg damit dem keine Angst haben musst und haben eben über Twitter dieser Fahrer in der Tat Parteien der ist das Angebot sozusagen auf Mehr
ich hab es ist aber immer so ein Problem dass
das häufig besteht was Ihnen gerade aktuell auch haben klar es gibt Touristen und Siedlungsdichte rüsten geht Diebstahl vermisst anstelle des geht viele die dagegen ankämpfen meine Moscheegemeinde zum Beispiel organisiert immer wieder Fachkonferenzen und Beratungsstellen für Leute die von Extremismus und Radikalisierung betroffen sind als es gibt da fiel auch in dem Bereich wo gearbeitet wird die andere Seite der Medaille ist aber dass die große Mehrheit der Muslime die eigens friedlich in diesem Land lebt verantwortlich gemacht wird was ich woanders auf der Welt geschieht und deswegen auch ganz hat sich die Angriff auf muss die man in letzter Zeit steigen das ist ja fast täglich dass eine Frau einen am Mittwoch vor Angriffen wird und meistens heimtückisch von hinten sodass sie entweder ins Krankenhaus fahren muss weil sie stark blutet oder sogar ohnmächtig wird an erleidet und dann die Polizei fragte bist du dir sicher dass Angriffen wurdest du bist dieser der vom Fahrrad gestürzt oder so das auch mal ganz toll aber die Aktionen die dann Solidarität bekunden sind eben
Start und das was du vorhin angesprochen was mit den Rechten 1. aktueller KZE Aktionen wo es um einen Fall aus Frankreich geht vor einem szenischen schön
Schülerin aus dem Unterricht verwiesen wurde weil eines langen Rock getragen hat und man gesagt hat der Rock wird etwa ein religiöses Symbol darstellen würde eben zu lang ist und dazu zu sagen vielleicht die diese in dieses Mädchen ist bekannt dafür dass sie vor der Schule ihr Kopftuch absetzt also man weiß dass die Muslime ist und deswegen wird sozusagen der sonst ganz normale Kleidungsstil als religiös oder sogar ideologisch motiviert beschrieben und in Frankreich darf man ja als Schülerin nicht mit Kopftuch auch als Lehrerin nicht natürlich davon überhaupt nicht in die Schule Hof betreten beziehungsweise auch das Schulhaus und hier wird das sozusagen auch nochmal vom Schulleiter ausgeweitet dann auf den Schwarzen in dem Fall war es ein schwarzer Rock genau und jetzt seine Aktionen Twitter Fotos zu machen von sich am Wohlklang tragen alle Männer Frauen ihre Kinder eine Frau quenz möchten wenn sie sollte Solidarität bekunden wollen und stahl in das Foto mit Rock und solche Aktionen findest aber
gut denn im Gegensatz zu filmen ein es ist schön
das nicht dass er Solidarität bekundet wird dabei natürlich nur oberflächlich Aktion genauso wie auch jemand dazu oberflächliches die machen ja sonst keine Arbeit in Bar sondern es geht eben nur dieser Fähigkeit wirksam Kampanien ich glaube die eigentlichen Probleme die
Musliminnen haben liegen woanders und darin über die Sache mit ebenso zu selten gesprochen und vor allem wird auch immer über das gesprochen was in Deutschland für Muslime nicht so relevant sind weil in Deutschland bin ich eben nicht
unterdrückte Frau das zu bewegen ihm auch Statistiken das eben bei dem sich Frauen das ist Natur das und es werden ob ich Bilder aus Afghanistan aus Pakistan Saudiarabien auf mich in Deutschland projizierte das ist ein bisschen der Fehler den die Sorgen und Probleme die ich hier habe sind 1 genauso wie die Frauen die Muslime sind auch in Deutschland leben also werd ich für dieselbe Arbeit gleich bezahlt wie man wenig Arbeitskollege wo kann ich mein Kind im abgeben wenn in denen wenig arbeiten möchte das sind also alles Fragen und Probleme die alle Frauen die betreffen nicht speziell die muslimische Frau ist eben das ist Diskriminierung aufgrund von Kopftuch um wie ist dass du das
war die sich ein schon immer mal fragen du machst das alles so machst im Muschi Führungen ganz regelmäßig unterschiedlich Moschee in Berlin am Ende bis auf ganz vielen mittlerweile gibt es Interviews
schreibst irgendwie gefühlt jeden Tag mindestens einen Block Eintrag und gleichzeitig glaub ich machte Referendariat des Juristen des Jura studiert ich mindestens den 1. Staatsexamen sozial hinter dir wählen
mach es stimmen wollen was sich das ja das stimmt aber die Blogeinträge zum Beispiel sind ja alles Alltagserfahrung die ich eben ganz
ehrlich auch mal in der U-Bahn schreibe und dann Teile und also direkt nach dem 7 passiert und sind und meist noch den direkt dort wo sie mir passiert sind ist also weniger Aufwand also Anschein erweckt ok aber du bist Referendaren und willst möglicherweise Anwälten den hast du dort in Bezug auf auf das Kopftuch haben Probleme oder wie sieht es da aus neulich gab sie Diskussionen dazu also in manchen Gerichtssälen sind ja Anwältin mit Kopftuch auch durchaus schon mal verwiesen worden wie sieht das aus der Praxis im in der Universität in
einer Weise die Ausbildung keine Probleme gehabt im ganz im Gegenteil ich habe meine Uni auch ein dass werden vertreten
mit Koch das war als Wort gar kein Problem im Referendariat ich Minister ganz sicher es gab einen skurrilen Fall ich bin jetzt der Staatsanwaltschaft Station und hatte mich sehr für die Abteilung Staatsschutz beworben das ich eine Stimmerklärung zuweisen lassen und uns auch als abgesprochen und alles ok und am Tag der Zuweisung kam ich zu Staatsanwaltschaft und wurden allgemein Abteilung zugewiesen hatte gefragt woran das liegt bei 1 abgesprochen war Staatsschutz und dann der meinte die zuständige Dame nicht ganz Angebote meinte ja tut mir leid Anweisung von oben den eben in diesem Jahrgang keine Frauen beim Staatsschutz und dann steht man da und fragt es versetzt Asteroiden pro aufgrund des Kochbuchs ist genießen sondern aufgrund einer als Frauen dominiert zu werden darf was soll das jetzt also das war schon ein
bisschen skurril was auch immer mal wieder Probleme also
ich darf als Staatsanwältin oder als in der Stadt Nadschaf das schon muss man normalerweise auch die PDS halten ganz normal wie der Staatsanwalt auch das darf ich nicht mit Kopftuch ich das eigentlich auch nicht mit in die
Station auf der Richterbank sitzen bei mir war das Gott sei Dank so dass nicht die Präsidentin des Mannes Gerichts direkt statt von eingesetzt hat und das war also bei uns jetzt keine kann aber sonst kann es auch schon mal vorkommen dass der anderen ganz hinten im Saal sitzen muss und als Anwältin also in Berlin gilt immer noch das Neutralitätsgesetz und man darf ihm als Richterin oder als Staatsanwältin kein Kopftuch tragen als Anwältin aber schon einmal der einen privaten Mandanten vertritt ist aber trotzdem mal wieder Richtern die Rechtsanwältin eben aus dem Sack erwiesen haben und gesagt haben einer am Anwälte den Kopf trägt handlich nicht und dann entweder sie dann
ein Männchen Anwalt keine steht muss es auch ganz eigene mystische Frauen unterdrücken muss es ein Mann raus reinstecken
wir wieder für sich spricht oder sogar bei zeigen das ist das skurrile das ist und das war ich auch in den Medien dann dass ein Richter einen Zeugen mit Koch trotzdem sagen hatte meinte ich erkenne den Wahrheitsgehalt einer Aussage immer daran ob die Ohrmarken und dann ist und bei der sich die Ohren nicht deswegen ja der noch mal die Handel bei hier nur bin integriert sag ich mal bei meine Meinung
auch sie wer aber erkennt man dass also genau also es gibt immer wieder aus der skurrile Fälle ich will gleich wir haben noch Moment um um ins Publikum zu gehen möchte nochmal sagen dass er mit seinem letzten wenn
sie auch was auch jemand ist der glaub ich muss immer Freiheit für die sehr präsent ist von so vielen wir im Comiczeichnerin die auch ganz viel das Internet genutzt hat auf deviantart seit über 5 Jahren in ihre Comments zeigt und im Prinzip was Ähnliches was ähnliches tut wie wie bittschön letztlich nämlich Ihre Alltagserlebnisse ja visualisieren in dem Fall aber das hier ein schönes Bild von der ich glaubt er er ist selbst Fenster von auch von vielen anderen Zeichnung die sie macht das normal als als Hinweis darauf
dass die beiden hier nur 2 von ganz vielen sind also ich könnte noch viele viele andere mehr in ihrem Publikum 7 von Eis während die
auch auf Jud mittlerweile regelmäßig kleine Tipps machen einen und er und ganz tolle große Veranstaltung machen in denen sich viele Menschen auf der Bühne im Raum geben kann und das Lernen und ich bitte dich hinsetzen und so zu bieten setzen können wir trinken und er ihr könnt euch fragen überlegen
was ist da mit dem Mikro für mich da sein da hinten wieder an mit der es ohne
genauere geprobt aber alleine können sich auch trauen sie ganz offen alles Hallo ich hab gar keine Frage sondern eine Anmerkung in vielen vielen Dank in der euch beide ganz spannend und ich hoffe dass alle irgendwann mal sehen das ich ein Kopftuch ist das einfach
kluge interessante und spannende Frau schlägt die einfach nicht dass mir werden möchte doppeltes diskriminiert werden möchte weil Frau ist und weißem Kopftuch trägt sondern sie einfach ganz normal leben können hallo
vielleicht gibts noch mehr Lob aus dem Publikum mehr Fragen ein Mehr ja ich habe auch noch mein Lob ich find es ganz bewundernswert dass sie sich dazu entschieden haben jetzt Berufs Muslima zu werden denn sie sind ja eigentlich ob es denn jetzt
kommen dabei aus dem die nicht mehr raus und dann das muss man sich gut überlegen
weil sie einfach jetzt total öffentlich geworden sind pro Jahr und eben diesen dieses Level an sich haben und die Sache vertreten müssen und ja ich bewundere das sehr weil sind sicherlich auch einen Anfeindungen ausgesetzt von allen möglichen Seiten aber ist ja nicht so dass man ganz wichtige Arbeiten zu machen und ich finde ich auch toll und vielen Dank und weiter so werden ja verhindert das was so öffentlich zu zusammen ich habe es macht noch wirklicher
Einsicht bekommen einige Sachen mittlerweile mit die ich sonst nicht mitbekommen habe und ich kann deswegen auch so sein das Bild Teil gut nachvollziehen weil Sie ja damit schreibt dass sie eben zwischen 2 Stühlen sitzt die einen sie zu moderat an und für sie zu kommen konservativ und ich hab jetzt glaube ich auch immer über also mehr Einblick in die muslimische Welt bekommen durch das Schreiben wie reagieren Sie 1 auf mein Gott sondern eine ganz spannende Frage es um und wir gehen bei
keiner Frage aus dem Publikum kannten wir haben glaub ich noch ein 2 fragen wir bestimmt noch Zeit und ich habe mir dann aber alle und zwar mit meinen du bist so ein jüdisch teilen und du bist in haben Block bekanntgeworden die Frage ist bietet euch das Internet mehr Freiheiten wie sie dir das Bild uns immer in den Mehr wenn für ich freue ich mich natürlich gibt es und mehr Möglichkeiten als ist weil die bestehenden Strukturen sind eben nicht so einfach aufzubrechen und ich Utopisten
Möglichkeit auch gemeinsam also in andere zu finden die Gleichgesinnte oder zumindestens auf diese Erfahrung zu haben also dass diese Ausgrenzungserfahrungen machen und dann daran ist natürlich der Vorteil dass durch den Austausch natürlich dich auch immer führt zu anderen insofern es YouTube finde ich eine ganz großartige Plattform um auch Gleichgesinnte zu finden also
wie gesagt nicht jeder Muslime oder Türke steht auf das was ich mache oder Ausländer generell und umgekehrt auch also es gibt auch ganz viele die es
großartig wenn die hätte ich aber nicht gefunden wenn es ihm nicht gegeben in der Nähe hätten uns nicht gefunden
werden und sich gefunden bitte dann ist das besser bis in meine Angst vor den Medien verloren durch das Bloggen weil ich dort viele Muslime denken es sind wieder die
Medien hat es damals ein bisschen versucht anzudeuten und haben Mehr immer so die Ansicht der die Medien wollen eine uns muss die meint nichts Gutes und mittlerweile weiß wie das funktioniert und hat auch Zugang zu den ich kenne mittlerweile sehr viele Journalisten auch und ich bin neuerdings so Journalisten bei der Welt und das ist ja auch schon mal was als Muslim war genau also das sind das weniger Berührungsängste und mehr Verständnis auch der ich glaub ich hab noch eine Frage an
anbieten was sie vorher kurz gesprochen das ist weil in darüber haben wir diskutiert dass hielt mit diesem Doppeldeutigkeiten der auch manchmal missverstanden würd ich auf dass er passiert ja auch manchmal also kannst du eigentlich
Humor haben als Muslima mit Kopftuch
ich versuche es aber ich glaube vor allem wenn man auch mit Vorurteilen spielt und sich schließlich einen gegenüber gebracht werden kann man auch schnell missverstanden werden es
ist sitze häufiger eine Muschi Führung und dann kommt ganz am Ende gibts eine Fragerunde und dann fragt jemand ich hab mal ne doofe Frage ist es gibt keine dummen Fragen kann das durch Fragen wenn ja warum trägt das Kopftuch wurdest du gezwungen und ist in einen siehst du das ist eigentlich keine so dumme Frage dümmer wäre es eine Frage des ob die Nadeln meinen Kopf stecken ob ich ein Kopftuch Schlagwortlisten Kopftuch Dusche das hat auch alles schon mal gehört und dann meinte sie dir wirklich zu mir 8. durch das mit Kopftuch und dann hier hat man irgendwie nicht so wirklich das
bezwecken können also erreichen kann was angezeigt hat
oder man sie 20 Minuten in der Kirche und stellt sich den Fragen von 130 Christen und ganz am Ende kommt jemand als allerletzte Frage fragt und was halten Sie eigentlich von IS und ich sehe wie sich ganz ganz toll sowas wird zu das ist nur der machen 1 Minuten Bank 1 die haben die meisten verstanden aber das ist glaube ich nicht immer dann doch so einfach also wir haben gezeigt dass er muss
haben können aber wir müssen das noch ein bisschen mit dem Publikum üben offensichtlich wenig wir wollten noch ein
Werbeblock machen für jemand anderen der allerdings in Berlin ist der Erde auch humorvoll ist und Muslimen genau es gibt der mir viele Muslime eigentlich die humorvoll sind zu gefertigt ;strichpunkt niemand kann den anderen aussprechen wird für das eigentlich genauso schwer wie aus also niemand Sorgen zu machen es morgen in Berlin bei den Wühlmäusen ab 19 Uhr da hab ich es gibt noch Tickets verboten wird genau und ich glaube schwierig ist wenn du es aussprichst empfing das zwar
echt aber man kann es nicht googlen fertigt ;strichpunkt mit Doctor K und doppel-L glaube ich im und C vorne also Fahrten Land zum Beispiel ist
1 eine große Bühnenshow von ihm das an sich unsere unsere genau und er und natürlich auch im Juni wieder in der Bar jeder Vernunft jeder beider Deutschland wir müssen reden und er Dankeschön für diesen tollen Titel den ich auch für diese ist keine genutzt habe Europa müsse unbedingt weiter reden genau vielen Dank dass Sie dabei waren gut
Besprechung/Interview
Computeranimation
Internet
Besprechung/Interview
Ebene
Besprechung/Interview
Wort <Informatik>
Große Vereinheitlichung
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Zusammenhang <Mathematik>
Besprechung/Interview
Wiki
Internet
Kraft
Datentyp
Besprechung/Interview
Zugriff
Besprechung/Interview
YouTube
YouTube
Struktur <Mathematik>
Rundung
Besprechung/Interview
Desintegration <Mathematik>
Besprechung/Interview
GSM-Software-Management AG
Besprechung/Interview
Strömung
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Internet
Datentyp
Besprechung/Interview
Ecke
Gruppierung
Internet
Besprechung/Interview
Facebook
Internet
COM
Vorlesung/Konferenz
p-Block
Facebook
Objektklasse
Objektklasse
Reflections
ART-Netz
Facebook
p-Block
Computeranimation
Internet
Punkt
Kategorie <Mathematik>
Reihe
p-Block
World Wide Web
Punkt
Momentenproblem
Gruppenoperation
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Finite-Elemente-Methode
Computeranimation
Gruppenoperation
Sichtenkonzept
Facebook
Gruppenoperation
Besprechung/Interview
IBM
Finite-Elemente-Methode
Massenspeicher
Finite-Elemente-Methode
Computeranimation
Momentenproblem
Baum <Mathematik>
Besprechung/Interview
Entscheidungstheorie
Facebook
Momentenproblem
Twitter <Softwareplattform>
Sieden
Gruppenoperation
Kryptoanalyse
Computeranimation
CHR <Programmiersprache>
Kryptoanalyse
Twitter <Softwareplattform>
Besprechung/Interview
Gruppenoperation
Besprechung/Interview
Statistische Analyse
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
p-Block
Elektronischer Programmführer
Arbeitsplatzcomputer
Uniforme Struktur
Besprechung/Interview
Arbeitsplatzcomputer
Besprechung/Interview
Momentenproblem
Besprechung/Interview
Internet
Ähnlichkeitsgeometrie
Computeranimation
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Internet
p-Block
Struktur <Mathematik>
Google Blogger
Besprechung/Interview
Softwareplattform
YouTube
Große Vereinheitlichung
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Java Cryptography Extension
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Europa, wir müssen reden! Mit Comedy und Alltagsgeschichten gegen Ausgrenzung
Serientitel re:publica 2015
Teil 38
Anzahl der Teile 177
Autor Baydar, Idil
Ulusoy, Betül
Spielhaus, Riem
Lizenz CC-Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/32176
Herausgeber re:publica
Erscheinungsjahr 2015
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Europa hat offenbar ein Problem. Comedien und Youtube-Star Idil Baydar und die Bloggerin, Juristin und Moscheeführerin Betül Ulusoy sprechen es an. Häufig humorvoll, immer direkt. Dabei machen sie künstliche Trennungen in "wir" und "ihr" sichtbar und konfrontieren ihre Zuschauer und Leser damit.

Ähnliche Filme

Loading...