Merken

Netzpolitik.org: Mit Journalismus für digitale Grundrechte eintreten

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
hallo ich bin Markus Beckedahl und ich bin ein kleiner Teil der immer größer werdenden Netzpolitik und Ogg Redaktionen und wir dachten wir machen die meines herrschen wo wir die Vielfältigkeit eine der Personen auch zeigen die bei uns mit mitschreiben mitarbeiten die vielleicht nicht nicht so ganz immer im Vordergrund stehen wie ich das war und bin abends war ich jahrelang auch so daran entdeckt dass viele Leute dachten an Netzpolitik .punkt Ort bin ich obwohl immer mehr Leute damit schrieben mittlerweile bestehen der aus würden festen Personen die zur Redaktion gehören und die einer Vielzahl an am freien schreiben denn auch mit den unterschiedlichsten Hintergründen Ex Praktikanten aktuelle Praktikanten und bedachte wohl immer alle nach und nach auf der Bühne damit wir mal sehen könnt ihr sind die Personen welche Motivation haben sie unter dem ich mal sagen fangen wir an mit André weil andre was
was aber das gibt es also haben wir es ich jetzt 10 Netzpolitik gestartet ne
das steht alles im Internet das kann nachlesen Netzpolitik und ORB einfach mal durchklicken bis zum 1. Artikel für das sind solche 1500 mal zurückblicken ja wir haben ich doch mittlerweile über 16 Tausend Artikeln wahrscheinlich hab ich auch noch ein paar vergessen die dabei sind ihren 2.
Jahr gegründete ich hatte es gegründet um abzuschaffen um Aldi Informationstag regieren die rund um das Themenfeld Netzpolitik was damals halt noch relativ klein überschaubar war zusammenzubringen und Block bot sich da an ich muss am Anfang gar nicht dass es Blogs gibt ich dachte ich hab also konnte man schon System mit der Zeit wo das alles ein bisschen populärer unsere Themen wurden populärer und es war alles nicht mehr von mir alleine machbar und ja also die ganz kurze Geschichten und man kann man drehen Andreas so mit die Person die am weitesten und am längsten dabei war mit Unterbrechungen fast 8 reif Ralf stimmte er muss reicht es auf die Bühne der
einer das Erreichen der Front aber wir dachten an
um zu wissen auch sagt der Mann der ganz die Programm und so
weiter aber er kann sich das vorstellen kann die Republikaner dann aber den ganzen Stress und anderen Dingen und dann überlegt man sich eine guten Konzepte brauchen die zu viel Arbeit aber ich hab mir trotz mal die Mühe gemacht die besten
Kommentare oder einige der besten Kommentare zusammenzustellen die der der die kommt das muss einmal ein unserer Kommentare vorlesen muss jetzt durch wer den 1. Kommentar von David hab
.punkt na sowas eine Webseite die
sich dafür einsetzt alles gratis zu machen
macht Verluste und muss um Geld betteln amüsant vielleicht funktionieren die von euch propagierten Modelle eben doch nicht so toll ja also die Geschichte zeigt er funktioniert auch ganz gut wäre wenn man vor 2 Jahren angefangen haben zu sagen die unsere Finanzierung es mir nicht mehr wir haben auf Werbung gesetzt und Werbung könne durch vorstellen erstmal wissen politisches Medium am in Zeitungen werden Anzeigen und ich
verkaufe den Politikteil gewollt ist nicht die ganze begehrtes schreiben oder über Mode und Werbung bei uns unterbringen zu können um darüber noch die Politik Sachen finanzieren zu können das aber meinem offenen transparenten Dialog mit unseren Lesern und die sagen alles so aufgeschrieben und er malt über den Hinweis bekommen na dann vergesst die Werbung setzt auf Spenden man so'n bisschen unsicher haben wir den Verein gegründet und war dann ganz erstaunt dass es immer besser funktioniert hat das im letzten Jahr über 180 Tausend Euro an Spenden eingenommen haben und damit ein wenig unsere Redaktion vergrößern konnten also vor einem Jahr waren es noch andre und ich dann kam einer und ärgert ,komma alle später dazu aber bereit ist eigentlich fast von Anfang an mit dabei wahrscheinlich seit 2004 2005
bekannt er 2003 sogar schon Gott ja oder um die Sonne dreht das kann ich ja ich hab mir die Rolle so angereist erzählt vom Krieg seit Euro genau das geht wir haben damals irgendwie den Weltgipfel Informationsgesellschaft mit vorbereitet in Genf und dann aber zu den Vorbereitungskonferenzen so und ich hab das bezahlt gemacht damals es praktisch Markus wollte auch mitmachen und hatte aber keine Finanzierung ist immer nach Genf geflogen und Easy Jet und hat sich bei uns und wenig er schlicht mit der Bahn gefahren ich kriegte eine Bahnfahrt finanziert also will er es vor geflogen und ich bin dann 15 Stunden mit der Bahn in der Gefahr noch mit Mehr der Schlafsack auf seinem aber in seinem Hotelzimmer mit zu den wir also Wartezimmer eingeschlichen dann ihre auf dem Boden ausgerollt und so und sein dort hieß ich damals am Anfang als Untertitel Berg Trekkingtour wertvolle Text dass einige so Tagebuch von dem Gipfel Vorbereitungskonferenzen und dann sondern richtig los geht ja und was machst du wie so was sie dabei vielleicht ich kannte welches Projekt Prüfern war ich auch immer gerne irgendwie über aktuelle Sachen geschrieben hab und ich hab früher so Mailinglisten Mahlzeit gemacht zu sagen und zu Themen aber das hab ich jeden Zyklus was auch öffentlich machen können wir auch in was wann so gerne geben dem selber was irgendwann einmal oder für dich zumindest ja ich mach viel seit 2003 in manchen Datenschutzthemen genau und reite so das beste Beispiel dafür dass wir auch mal mit unseren Autoren in die Ablösung des Verträge oder haben also so ausfallen müssten bei haben irgendwann mehr der weniger verloren weil die Seite gewechselt hat aufgrund seiner Quellen belegt die bei uns am das was jetzt ja derzeit 2009 im Europäischen Parlament als wissenschaftlicher Mitarbeiter von Jan-Philipp Albrecht im Grünen macht dann wird sie die gleichen Themen beim Datenschutz und aber damals am Anfang gesagt dass ich über die Sachen die ich beruflich für ihr Handeln und grünen Abgeordneten arbeite dass ich über diese Themen nicht bei Netzpolitik schreiben will weil das sonst so den Ruch kriegt das irgendwie parteipolitisch gefärbte nicht nur abhängig und so ist es halt mein Problem das sich kaum noch andere Themen kenne nicht mit den Themen zu den arbeite so beschäftigt bin deswegen schreibe ich leider seit dem nicht mehr so häufig aber manchmal kommen dann so leckere Sachen raus wenn ich mal Zeit habe und um im
Urlaub mit ein paar Tagen setzen jetzt das letzte waren längerer Beitrag über Handelsabkommen und Datenschutz da was auch schon geredet wurde sie noch das war wurde also kann Video anschauen ja dann ein Applaus bereit bleiben die
Badener korrigiert kommt andere auf die Bühne André ist ja fast so lange auch schon dabei wenn man das Mikro mein Kommentar vor du bist jetzt der Nutzer solares werde er die 1. Seite von dem hab ich irgendwie gelöscht weil das war zu viel des Films
dann die Kommentare das war als wir angefangen ,komma von dem anzubieten das man uns so freiwillig Geld geben darf und die Leute haben sich beschwert wieso solares schreibt alternativ könnte auch den Praktikanten und Administrator rauswerfen und selber an eine popelige Linux Kiste auf der Ubuntu oder ein anderes Linux-Betriebssystem und ein wenig Software wie Apache 2 Konzerte heute in jedes Kind machen und sich in wenigen Tagen aneignen gibt mehr als genug Informationen auch wie man das Ganze absichert für 30 oder 40 oder 50 Stunden arbeiten die feinen Herren sollten diese nicht scheu sein sich auf das Niveau der übrigen Selbständigen herab zu geben die auch mal gern 60 Stunden die Woche arbeiten aber kaum 1200 am Ende haben also sich so viel
mehr an kann man nicht mehr so viel was ist und macht trotzdem muss dem Administration ja
ja aber das ist Intel vergessen wir unsere Partikeln gelernt habe nicht gesagt dass ich den Blockliste vor zu circa 10 Jahren als ne das war zwar nicht der Partie das aus einer sich an Straßenparade wo ich meine 1. Video-Podcast gemacht hatte und noch dachte so na ja ich bin keine öffentliche Person und Angeber die 1. Person der mich dann an hüpfte und meinte ich lässt den Block also zu der man geworden ist und mein Leben sagt seit denn jeder aber ich hab es tatsächlich ziemlich lange lesen sollte so ziemlich den anfangen eben die ganzen dieses Geschichten vor meiner so'n bisschen
Preisinfo Krieg aber verziert vom Krieg in Mailinglisten Telepolis heise hat man damals gelesen für die paar Story ist die sind im Bereich der und irgendwann ist der Netzpolitik zu sonnen Zentralorgan geworden was ich gerne mit gelesen hat mitgestaltet hat ,komma der politischen Aktivisten und freie Medien und dann eben ganz schnell auch die ganzen digitalen Themen wie die digitale Welt unser Leben verändert dass ich mit gelesen hat schon vor 10 Jahren an der Uni irgendwie vor der Etsch Laube über die Vorratsdatenspeicherung geschrieben wo worüber ich jetzt immer noch ruppiger Vorträge halten muss genau unter den irgendwann nach meinem Praktikum bei Markus gemacht wie so viele diese fast alle von den Nationen
und und und die wir haben gibt Ausnahmen diesen gleich Professoren nicht als Praktikant aber er hat dann der mitgeschrieben ein Praktikum den Block Zugang erhalten und man kann den die Zensursula bin ich
einfach in den Ausschuss gegangen Bundestag und irgendwie mitgebloggt was denn damals so versiert ist und irgendwie ist es hängen geblieben und ich doch das wird immer noch machen außer heute ist er gerade wieder 1 Auer im Bundestag wo Thomas und heldenhaft vertritt denn irgendwann von Netzpolitik muss da sein wenn wir auf der Bühne Bier trinken der also
ein Applaus für Thomas oder den würde ich auch gerne vorstellen weiß da weiter
war neuester Zugang seit 2 Monaten aber genau deswegen hat er jetzt auch
irgendwie die NSA Karte ziehen müssen weil er keinen Vortrag erhält und deswegen für uns jetzt dort der mir das ganze live Transkript machen muss was normalerweise in der
Regel wenig an was über 3. Andre seit über einem Jahr machte 10 Mal wie bist du dazu gekommen also eines Auer ist der
Geheimdienst-Untersuchungsausschuss des vor 2 Wochen war der so irgendwie unterhalb des Radars der deutschen Öffentlichkeit seit 2 Wochen haben wir diesen Skandal den wir eigentlich schon ja oder andre vor einigen am übersetzt die aus dem ganzen Anhörung Verhören im Bundestag schon ausreichend dokumentiert hat ist
mehr die ganzen Themen beschäftigen uns auf dem Board der schon etliche seiner das wir schon gegen die 1 NSL oder DSL berichtet haben es schon als etwa 10 und noch nicht mal für die 1 er gearbeitet hat und das auch noch weiterhin machen werden und auch ja die Art oder im Klee er im Plenum und Abgeordnetenhäuser Parlamente zu gehen überall da wo politisch Entscheidungen getroffen werden hinzugehen und live zu berichten wir haben schon jahrelang irgendwie aus Bundestagsausschüssen zu Zensursula Leistungsschutzrecht du was in Keith Kommission und so Parlamentsberichterstattung gemacht und das war ganz logisch dass wir das an diesem zentralen Ausschuss mit dem Thema der digitalen Vollüberwachung auch weitermachen würden und irgendwie hab ich einmal angefangen und bin 2 immerhin unter dem war die Erwartung dass wieder immerhin sind und irgendwie macht sie auch ganz sparsam ist auch recht wichtig denn man muss sich mal vorstellen es gibt einen einzigen Ausschuss auf der ganzen Welt in einem Land wer sich diesen brennenden Themas für die ganze Welt an dem ohne dass die Öffentlichkeit erlaubt zu aber es gibt keine offiziellen Protokoll oder Video oder Audio Aufzeichnungen das heißt wenn wir das müssen möglichst detailliert protokollieren würden wenn das nur die zusammenfassenden Zeitungsberichte von den 5 Journalisten der mit umsetzen die übrig bleiben deswegen finden wir es ziemlich wichtig das zu machen heute seltener von Thomas vertreten und gewann das auf mich ohne weitermachen solange der Ausschuss läuft wie lange das jetzt schon dass das
Fraktionsmitglied wir auch schon wieder vergessen ist seit Januar 20 13
dreieinhalb Jahre ja auch bezahlt ist ja genau
ich bin verwundert Leute die Zugang haben schreiben dürfen und würdigere sollten das auf das machen dann auch immer Jahr ein weiteres des Redaktionsmitglied ist einer ,komma die Bühne ich weiß auch nicht warum als durch den
wir als normale genau übersetzt jemand ich bin jemand ok
ja es geht wie immer um Geld das heißt die Leute haben ein Problem mit sollten die Aktivismus und Journalismus hauptberuflich machen und jemand schreibt und ich dachte er macht das aus Idealismus damit muss man da komplett wieder eure Neutralität in Frage stelle ich denke ich gehe nicht wieder bei Leuten informieren die Meinung und Geldverdienen sauber trennen können ja ich glaube das blöde 1 Kommentar ist dass wir
nie behauptet habe neutral zu sein sondern quasi schon immer behaupten Journalismus mit Haltung zu machen und dann gerade das vorzuwerfen es vielleicht ein bisschen kurzsichtig ja und wie ist er zu uns gekommen weil ich weiß dass er aber ganze Berge erzählen ja das war eigentlich mehr oder weniger Glück
nicht kannte andere vorher auch so gradaus Aktivismus Netzpolitik reisen und dann hab ich mein Informatikstudium abgeschlossen und dachte ich könnte eigentlich immer 3 Monate um mit anderes machen als sie mir die ganze Zeit programmieren und weil immer so viel Zeit haben das nicht mehr hauptberuflich zu machen was ich sonst dem Herrn machen muss und wo einfach immer so wenig Zeit für bleibt viel zu wenig Zeit verbleibt und dann hab ich so wie andere geschrieben sag mal keine schlechten Praktikum bei euch machen und wie Markus eine Bewerbung geschickt Markus hat darauf ich glaube 2 Monate heldenhaft nicht reagiert als die besten Praktikanten immer die lieber noch mal nachfragen nochmal nachhaken und sie so
motiviert sind dann immer war er war es nach haben wir die hat nichts gebracht Andrea der heldenhafte wie oder Markus heldenhaft hat dazu gebracht dass er würde doch aber irgendwie
nicht mehr schreibt ich darüber die Bleilettern weicht da und das ging dann alles relativ schnell und dann wollt ich eigentlich nur 3 Monate bleiben und bin ziemlich hängen geblieben ich habe nämlich so an sich haben Oktober angefangen so ich hatte schon ne Stelle wo aus der Job programmieren Forschungsinstitut und dann das sie eigentlich immer eigentlich ist das eigentlich genau das was sie gerademachen will und ich kann mir nicht gerade Vorstellung was anderes zu machen und dann meist am hadern und hin und her und überhaupt und eigentlich war Netzpolitik der bist einig da immer ziemlich prekär finanziert eigentlich hätte man sich das auch nicht so richtig leisten können zumindest war es unklar ob das stabil bleibt und hab ich mich iwie durchgerungen und gesagt so Markus sich vielleicht nicht dableiben Markus mal dann mach doch so so ist die
Geschichte ausgegangen und unter dem bin ich da ja die Themen wurde am liebsten schreibt wenn es aber ich versuche halt
zumindest mein Studium dahin zu verwerten dass sich über technische Zusammenhänge erklären dass ich versuchen anzugucken was steckt technich hinter dem Problem hinter und wo wird quasi diese gesamte technische Seite ganz oft in der Politik vernachlässigt oder es wird einfach ein vollkommen falsches Bild aufgebaut war aber nicht wirklich viel Fachwissen damals und ich hoffe dass dadurch dass ich versuche das irgendwie zu erklären oder einmal die Hintergründe zu erklären zumindest auch verständlich für Leute die sich da nicht hauptberuflich auseinandersetzen dass das einen kleinen Effekt hat für einen Bereich Datenschutz und der Privatsphäre
ja etwas aber sagen na gut das war einer dieser Linie lässt der Weltpolitik
ab wir wie man jetzt geeinigt wie die Sonne Lostrommel oder so kann man über den Ulf
Gerlach trat so der Kommentar der bis
jetzt dann also für kurze
Zeit wieder das Gefühl der deren und Spenden kreativ aber daneben wenn das Geschäftsmodell von
Netzpolitik .punkt auch keinen Gewinn vorsieht dann ist es kein Geschäftsmodell und damit ein Hobby dann muss man eben zur Rückkehr zu einem normalen Job ich habe meine Idee 2 Jahre lang vom Ersparten aufgebaut und nun nun trägt sich Spenden Herold und Block im Hauptberuf das heißt schlicht nicht
ja das sondern an Hauptberuf nur so ist es ja ich bin von Haus aus Jurist und muss nicht vom Schreiben leben also vom Schreiben anderer Dinge aber im Jahr genau ich bin aber trotzdem sehr gerne dabei bei Netzpolitik natürlich eben nicht so oft wie die die liebe Leute die bisher gesehen hat nun bei mir ist es eher einen Telefonkontakt häufig wenn Email-Kontakt im weil ich eben von Haus aus Jurist bin und mich viel mit Verfassungsrecht beschäftigt habe allen bin nichts
so vielleicht eine der der Personen die angefunkt werden wenn in der Redaktion eine Jurafrage auftaucht regierender zugespielt bekommen was bedeutet das denn jetzt eigentlich aus verfassungsrechtlicher Sicht was kann man dazu aus strafrechtlicher Sicht sagen zu bis in dem die Rolle vielleicht eines auswärtigen Anwalts war der 2. Sieg natürlich nicht immer viele Fragen an Anwalt beschäftigen kann mach ich das quasi hobbymäßig wie lange sie schon dabei ich weiß es
ehrlich gesagt nicht mehr alles hat sich über die Jahre so bisschen
verdichtet sich da wir kennen und so 5 Jahre ich mal schätzen so etwa seit 2010 oder so gelesen hab ich das Prog natürlich schon viel länger ich hab mein Studium verdient als Netzwerk Admin an der Uni Leipzig und damals habe ich auch schon Netzpolitik gelesen dass so persönlichen Kontakt hatten das ist also etwa seit 5 Jahren würd ich mal schätzen 5 6 Jahre und wie das ebenso gebe man man kennt von dem man denkt der könnte das dazu wissen dann wählt man sich mal hier mal 2011 Interview gemacht damals als der Staatstrojaner hoch Haupte das hat ja vor einigen CCC zusammen gemacht aber da hattest du dann Interview mit mir gemacht über die wiederum verfassungsrechtliche seit was bedeutet das eigentlich dass ein Staatstrojaner gibt was weiß ich ganz genau verboten daran was die bayerische Polizei gemacht dass war so die 1. größere Geschichte glaube ich wo ich mal aufgetaucht über Netzpolitik ja schreibst ja nicht nur das weiß
ja keiner aber wir haben auch eine Ecke gibts immer große Grundsatzdiskussion dürfen überhaupt aber haben oder nicht aber wohl ist nicht nur Juristen oder hat darunter iOS er entwickelt ein großer Applaus der vielen Dank also formal
informal vertreibt diese erbt die Firma eines
Freundes dich selbst ein Freund von mir der Seite sich damit selbständig gemacht hat vor einigen Jahren und bin aber ich bin der Harz dran am Codes und bemühe mich so weit ich das sehen kann neben meiner Arbeit diese abzufliegen insofern auch an dieser Stelle herzliche bitte wenn ich irgendwas
nicht so ganz so gut gefällt schreib uns eine Email und wir versuchen dann das besser zu machen so weit wir können wie gesagt auch das ist ein Hobby haben wir jetzt in die keine ganz Entwicklerteam aber immerhin versuchen wir so gut wie möglich zu machen und natürlich auch einen kleinen Beitrag zu leisten zur Finanzierung von Netzpolitik eher klein bisschen Krieg Apple aber ansonsten kommt auch für Netzpolitik was dabei
rum und wir hoffen natürlich auch dass die App dazu beiträgt das unsere Texte mehr gelesen werden und das sowie für natürlich keine personenbezogenen Statistiken aber es sieht schon so aus das diese Push-Nachrichten legt dazu führen dass Leute wie sehr regelmäßig die Artikel auch lesen also mehr als wenn die Zimmer die Uhrzeit immer von Hand aufrufen ist die gute Nachricht ist vor allem
nicht iOS Nutzer man muss die er auch nicht nutzen man hat auch unsere mobile Seite nutzen kann oder ist es piept nutzen weil alles frei offen zugänglich na klar dass der auf jeden Fall wir hoffen auch immer noch ein ab also wenn da jemand Zeit und Lust hat sich da zu
engagieren werden keine öffentliche API denn der Firmen nur aber wir dokumentieren gerne wie dieser Abruf funktioniert das wenn jemand der bauen möchte funkt uns an und dann von der sehr wenn wir da unser Angebot ausbauen können die
auch danke bitte noch sagen wir das was wir ja danke wohl Buermeyer
Solstice sogar mal Kirsten Fiedler auf die Bühne weil die schon wissen bis heute muss gleich 16 Uhr noch auf einer anderen Bühne reden ihrer hallo nein also eher weiter warten ich muss man
der du jetzt hat es gebrannt hatte bis sonnig ok Jonny ich werde nicht spenden da
in der Vergangenheit mehrere radikale feministische Artikel hier zu lesen waren ansonsten macht dir super Arbeit ich werde mein Geld trotzdem lieber Herr Antifeministen ja ja also wir versuchen wir möglichst viele verschiedene Meinungen und Sichtweisen bei uns
darzustellen wobei wir aber mal radikal Maske Listen jetzt keine oder Bühne bieten würden haben sowie dazu ja ich weiß auch gar nicht seit wann du mit schreibst weißt du das noch nötig also ich glaube ich habe vor ungefähr
6 oder 7 Jahren angefangen zu bloggen damals noch mit im eigenen deutschfranzösischen Blake was ist das und das hat sich dann immer mehr hinzu Netzpolitik verlagert irgendwie ging das so ganz automatisch und ja ich glaub dabei bin ich seit keine Ahnung vielleicht 5 Jahren oder so ja und du bist ja sozusagen Saarbrücken
Brückenkopf nach Brüssel ja weiß zusammen genau aber das hatte nicht an der Erzähler das in Brüssel macht ja also ich
versuche in meiner Freizeit eigentlich bei Netzpolitik noch immer so ein bisschen nebenher zu besorgen weil es eigentlich mit meinem Tages Shop ziemlich ausgelastet bin ich bin bei dir kindische Weiz EDRi das ist der Dachverband für 33 Bürgerrechtsorganisationen aus ganz Europa und wir ja da haben wir ziemlich viel zu tun weil wir ja auch nur 6 Leute sind und ich glaube es sind mittlerweile über 30 Tausend Industrie Lobbyisten unterwegs in Brüssel und wir Versuch halt digitale Grundrechte zu verteidigen ja insofern
ist es auch ein Thema genau also ich war längere Zeit in Frankreich und bin jetzt halt in Brüssel und deswegen sind meine
Berichte auch immer entweder über das Ausland oder oder über das was gerade so in der EU abläuft und wollen Dingen ja
packt da Privatisierung der Rechtsdurchsetzung Aldi die wurde auch gleich noch geben wirst ja genau also alles querbeet eigentlich
Netzneutralität Urheberrecht an ja wie wichtiges Presse für die Netzpolitik sie
war richtig natürlich weil er mittlerweile ja immer mehr netzpolitische Sachen auf EU-Ebene entschieden werden so ist es jetzt bei der Datenschutzreform aber so war das bei der Richtlinie über die Vorratsdatenspeicherung und jetzt wahrscheinlich auch bei der kommenden Urheberrechtsreform also und Jahr und in den Mitgliedstaaten wird dann hinterher halt nur noch umgesetzt in nationales Recht oder ja Verordnungen sind auch teilweise direkt anwendbares Recht also wenn man sich nicht einen aus der Verbindung einbringt dann ist die Sache meistens schon gelaufen für die Mitgliedstaaten haben den leicht zu den Luxus über EU-Themen die Ganzheit zu schreiben obwohl sie ,komma kommerziell nicht funktionieren immer wenn ich mich dann mit anderen Journalisten unterhalte die für andere größere Mediengewerbe getrieben sind aber schreiben dann zeigen die schon in der 1. sagen sehr gut die letzten 3 Mainz würde die EU-Datenschutzreform geschrieben habe dass der schlecht aufgerufen zu Artikel des Tages ist kann nicht jeden Tag machen und diese ganz so quasi durch unsere Leserinnen und Leser dafür finanziert zu werden auch die Themen zu behandeln die halt ja quasi grade nicht sexy sind und die ganze geklickt werden aber dringend notwendig sind also Akt aber so ein Ding wo wir seit 2008 zu sehr intensiv darüber diskutiert haben und setzte die Welle 2012 irgendwie auf einmal da war hatten wir ich die ganzen Argumente hatten den ganzen Überblick darüber was da
passiert und konnten das eigentlich auch so mit am besten dokumentieren ja genau als ich mir das
eigentlich auch noch eine schöne Herausforderung war kompliziertere EU netzpolitische Themen zu berichten und zu versuchen das halt in
einer verständlichere Formate zu vor allem weil es teilweise auch um gewollt intransparente Aktivitäten seines EU-Institutionen geht und da bin ich das dann immer ja spannend das dann zu vermitteln ja auch noch was zu sagen wir
dann wirklich viele folgten dem Vorschlag wusste gleich 1. legt er hier seit
4 also die gleichen seid ihr wenn euch für EU-Politik interessiert sagt immer genau worum es da geht ja wir sprechen über Internetzensur in Europa seit ab da führt seit wir 16 Uhr direkt im Anschluss an die Tür wieder da nehmen aber Moritz Verlag Krater am liebsten sitzt hallo Moritz trenne haben wieder bist schon
dabei haben seit 2012 ist denn auch einer der ganz wenigen Menschen die mein Praktikum bei Netzpolitik auch gemacht haben und dann immer noch immer wieder was geschrieben haben was ist er dann weg war dann ich beschäftige mich seit
10 15 Jahren Überwachung und ja starten oder automatisch über Netzpolitik Ort irgendwann und ließ das dann öfter immer öfter und ja so bin ich dahin gekommen und ich beschäftige mich hauptsächlich Überwachung und Datenschutz digitale Selbstverteidigung und so Aktivismus wie war das so als Praktikant 2012 waren zu
sitzen aber es mal war es der wahnsinnig heiße Sommer und zwar im Büro immer super
heißt er man muss dazu sagen wir sind im 5. Stock unterm Dach und ja das ist leider da relativ heiß wenn es draußen die Sonne
scheint genau das war die Zeit wo die
gegen also Digitale Gesellschaft IV noch sehr eng wird oder noch enger mit Netzpolitik Ort verbunden war damit sie gemacht zwar die Akt derzeit wo die Pakete gepackt haben und ne die ganze Städte geschickt haben eine sehr spannende Zeit und auch eine coole Zeit weil wir ziemlich erfolgreich waren wir dieses Acta-Abkommen weggefegt haben was super cool war
auch dazu muss man sagen so der Digitale Gesellschaft hatten Teile von uns mal mitgegründet 2000 11 weil der natürlich den Probleme Netzpolitik und Ort dass wir eine Seite alles was machen wollte andererseits auch Aktivismus machen wollten wir genau eine Linie waren aber auch dachten der eigentlich jahrelang sind wir zusammen mit dem CCC überallhin eingeladen worden zu Politikern im parlamentarische Runden und so weiter vom großes Interesse daran bestand in der digitalen Zivilgesellschaft Kontakt aufzunehmen aber wir wollten es nicht mehr in unserer Freizeit machen ein paar Jahren war es auch ein bisschen anstrengend immer wieder dasselbe zu erklären und dafür nicht quasi seine eigene Arbeit machen zu können obwohl Seiten wichtige Aufgabe war danach leider gebe müsse jetzt noch ne eigene und Nationen gründen die dann quasi sich selbst finanziert und regt und Menschen finanzieren zu können die in ihrer Arbeitszeit dann zusammen mit den ganzen anderen Lobbyisten einfach mal den ganzen Tag in so einer Runde im
Wirtschaftsministerium setzen können um dort aber quasi Grund und Verbraucherrechte vertreten zu können ja und diese bis dabei geblieben alles für
Netzpolitik Augen Bissiges und richtig gutes Medium auch also auf wenn man sonst so Sachen die ist sind die halt mit diesem Jahr schreiben ja
die Ukyo dem genug Kilogramm von den Institutionen ab und Netz Bildpolitik ordnen sich halt immer die Zeit manchmal auch sehr auf die Zeit die Argumente nochmals wiederholen weil sie irgendwie doch nicht so richtig verstanden werden und es ist ein Kommen und auch wenn es ein super nettes Team super nette Leute auch super interessante Wege und führte wollte es einfach schön Teil davon zu sein ja danke dann ein
Applaus für Moritz habt
ihr 8. was keine Kommentare dieser muss aber auch an der rauen gesehen wie der Hauptgewinn des wie immer
Jahre soll der längste oder schreibt uns über so nette Leserbriefe regelmäßig so täglich
auch schön also Streit liebe Schwestern und Brüder vieles ist noch zu transformieren in uns selbst und in unserem Umfeld zu wie in der ganzen Menschheit wichtiger ist dass immer mehr Menschen dies bewusst ist und sich so mit immer mehr erklären kann er immer mehr klären kann was danach sein darf aber der Bewusstseinswandel der nötig ist um das neue spirituelle kristallinen nicht Zeitalter zu leben muss sich doch alle alle Facetten des Lebens bewegen um 1 doch uns Licht Menschen selbst die richtige Lösung zur richtigen Zeit am richtigen Ort aufzuzeigen man vertraue auf seinen
eigenen Wandel und auf Gott selbst und das eigene Leben glücklich zu erfahren und so zu die zu die den gesamten zu mit ist auch in diesem düsteren Zeiten das Licht und die Liebe bewusst in
und und überall ich wünsche uns allen ein immer schnelleren Fluss der Transformation Licht und Liebe ist mit uns Willi ja dann auch was
gemeinsam mit Angela Merkel weil dies auch immer im April im Empfängerkreis dieser und wälzt die fast täglich bei uns ankommt alle Werner mehrere Zone die regelmäßig alle anschreiben und es ganz gut da man ganz guten
Presseverteiler aber allmählich bekommen aber wenn man immer so guckt wer alles und zieht sie es gibt wohl Menschen die ja nichts anderes zu tun als die ganze dieser Briefe zu schreiben alles zusammenzusuchen anmeldet essen was sie finden ja als nächstes war hat er sich selbst schon nominiert Matthias Kirchner 8 8. was hat denn das Mikrophon in die Hand bekommen wir halt kriegst du denn ich weiß es
nicht mehr der der er war hab ich eben gelöscht außerdem ok sorry Netzpolitik-Themen wenn ich kann euch
keine verliere ich mit hoher Wahrscheinlichkeit mein Schau und damit meine wirtschaftliche Existenz traurig aber wahr dass es Deutschland 2014 trotzdem danke für eure wertvolle Arbeit ja wir wissen immer noch nicht warum er seine Existenz verliert und seinen Shop in und
spendet noch die Möglichkeit eine anonyme Spenden zu machen dass es immer Arbeit für unsere Buchhaltung aber es tatsächlich kriegen also erst einmal die Woche mindestens irgendwelche wir Briefumschläge mit Geld zugeschickt aber was uns aber ganz freut es immer auch ganz rührende Sachen von Vitkine entscheiden die rund 10 Euro spenden und selbst mit handgeschriebenen wie begründen warum sie das machen wird wenn ich dabei sterbe auch und zum Block irgendwo und in Bonn seiner Band ja aber kommen wir zu dir du bist nicht fest dass die Mitglieder aber sitzt lustigerweise 3 Türen weiter warum Jahr weil als ich
arbeite für die Füße auf der freundlichen York hauptberuflich und wir hatten bis vor einiger Zeit noch im Büro oder kam nicht nur rein wenn Schnee draußen war und das Licht dadurch reflektiert ist und er dann das was frei gewordene hier in der gleichen Bravos weiter im auf dem gleichen Flur und deswegen sogar damit den 1. Sieg im Büro umgezogen und haben jetzt auch eines von den schönen Dachgeschossbüro ist diesen Sommer auch mal ein bisschen wärmer sein können und wir sehen die Sonne ja immer auch ne aber wir
sehen die wir sie den Sonnenuntergang bis sie die Sonne auch tagsüber ja selber müsse dabei welche vor mal nachgeschaut 2010 hab ich angefangen bei euch auch zu schreiben
weil ich das Gefühl 2010 einen großen Zuwachs in
unsere Redaktion bekommen ja ich glaube dass wir bei mir klagt das glaube ich nicht daran dass ich dich immer wieder genervt hat dass sie doch über ein bestimmtes Thema schreiben sollst was wir gerade dran arbeiten und immer dass du keine Lust mehr selber oder drüber zu schreiben ja warum wir man noch Experten dafür hatte er was das für Thema dass der 1. Artikel der Dienst über Markt Standards glaube ich also da hatte die Bundesregierung überlegt dass das mit den offenen Standards ein nicht so wichtig und dass man auf dem Markt Standards setzt und Marc sei ich genau das was alle Leute nutzen also man muss einfach nix ändern weil das Revier der den Markt also Marksteiner der Microsoft A Dateiformate wie zum Beispiel der ihr versteht schon warum ich darüber nicht schreiben wollte weil es leider etwas dröge aber dafür aber Leute wie Matthias die ja das die besser können hochmotiviert dabei sind das gut erklären wollen und
können und dafür Kleider Applaus wir
haben
so sagen die einen eine kurze sagt aber noch in den Kommentaren weil also da kommt es ja
viele so ziemich abstruse Kommentare und das auch was wenn man auf Netzpolitik schreibt dann kommentieren da viele Leute die Dinge und das ist nicht immer ganz so nett auch manchmal so als Autor aber davon ich ne coole Sache als dann flattert dort eingeführt worden ist weil dann kann man nämlich die ganzen Kommentare die so ihr Sohn ist relativ hohes Bull-Shit leider manchmal auch AMD in gegenrechnen gegen die Flat dass die man bekommt und dann hat man so ein bisschen besser einschätzen wie die Leute den Artikel finden weil die Leute die der Artikel gut sagen meistens nicht vor Kohle Artikel Dankeschön sagen die gehen einfach weiter aber die negativen ich und und und deswegen das eine schöne Indikatoren wie wieso Mathias muss es ganz hart sein das funktioniert nicht
mehr also wird das leider werde der Erotik
das war das war so'n bisschen Sinne Werbung wird hier so ja der Sonde sind oder einer von unsern Finanzierungs wegen oder aber trotzdem noch jeden Monat knapp 800 Tausend
Euro drüber bekommen aber nicht mehr weil jeder einzelne Blätter Aldi einseitige geblättert wird wie es mal ein nicht so die Idee war sondern wir glauben deshalb einige oder viele Menschen Sonate Dauerauftrag über Flat an uns und ein paar andere Podcast zum Beispiel vergeben und das einfach sollst kannst dran der Stelle nutzen das Problem bei 4. ist also das es seit fast tot ist die ständig welche System umstellen will ganz viel Papierarbeit wieder haben neue AGBs von in welche skurrilen
er Bankensystemen unterschreiben müssen wir unser Geld überhaupt zu bekommen das halt 10 Prozent Transfersumme nur drauf geht das eines der teuerste Transfer weg um uns Geld zu geben das heißt 10 Prozent geben Halt verloren auf dem Weg ja das was eine jetzt aber er sitzt ganz der bis da möchte jetzt schon sehr auf die Bühne Leonard Dobusch wir haben zusammen
vorgestern schon so lange ist es her einen Vortrag gehalten wenn jetzt gemein ist am Ende
und ja hallo Leonard tut das eine neue Mail vorlesen eine Mail die ja ein Beispiel dafür ist was wir fast täglich haben manchmal noch Personen bei uns im Büro die uns das zu schildern was Sie jetzt gleich in der Nähe hören werdet guten Abend liebes Team von Netzpolitik da ich nicht
wirklich weiß an wen ich mich sonst wenden sollen möchte ich mein Glück bei euch versuchen ich habe einigen Grund zur Annahme dass mein Handy wird auch mein Destop Rechner als Wanze missbraucht werden und Frage mich nun endlich diesen Verdacht überprüfen kann ich habe von Handy zumindest mit der er entließ Teile nichts gefunden mittlerweile hab ich schon das Handy gewechselt und habe immer noch den Eindruck dass Gespräche mitgehört werden kennt ihr eventuell in Fachmann in Berlin der mir weiterhelfen könnte wäre wirklich sehr helfen vorab schon mal vielen Dank und einen schönen Abend ja den Bedenken der Gegenseite mitkriegen halte täglich was
solche Anfragen beim CCC muss es noch viel schlimmer laufen und oder weiß der nur war wenn man Paris ist es nicht das nicht verfolgt wird ja das muss im Einzelfall entscheiden ja wer das was dem warum bist Du bei uns ja also muss er wissen ich glaub ich bin der ich
sie ob das oft vorkommt aber zum 1. Mal gefragt hat mich Markus ob ich einen schreibt Account haben möchte wenn es betonte Ort einem Pretest Commons damit in Dubrovnik ich habe 2006 das aus und sie Gericht ja und ich war gerade am Ende meiner Doktorarbeit und haben neues Forschungsfeld in die aufgemacht das also Kredit kommen sonst analysieren und wir waren beide und ich kannte kaum jemanden und Markus kann ich mal den Netz von im Web Montag oder oder die Thinking Abende so und das Problem sie was so eingeschüchtert also von diesem Angebot wenig Sohn Respekt hatte vor dieser tollen Arbeit im Netz für Tabak macht dass sie dann erst mal gesagt da ich lieber nicht benötigt wird und er beim 1. würdige das 11 geschrieben ich zu spät ist sich glaub ich mehr Verstand Interview
mit für unseren Podcast Podcast war vor 2 8 schon mal zu wird dies über da ging's darum
wie Linux die große Stadt wollte eingeführt wird oder eben nicht also er in ihr nicht und ja und ich weiß man dass du dich immer schon gefallen hat war ja diese Kertész Zugang erhalten ich schreibe jetzt vor allem lösen oder rechts mal die Bonner mal rein und dann hat man so viel Zeit in dieses unendliche Todes Thema investiert das dem nicht auskommen und dann aus dem Gibson welche Urteile 1 würde das andere mussten besprochen werden aber eigentlich hat mich immer genau diese Sache diese Open Air mit den Open interessierte also kann er die klinischen Open Source Open Täter Open Government Open oder war und das war denn wir diese positive Sichtweise des aber ich mag gezwungen das Rock vorgestern zunächst in die Versuche nochmals zu zeigen wie es geht die alles in Asche ist nicht das besser wird meine Sachen werden besser erinnert sich in der du hast und
anderen Nationalität weg war und man ja ich ausraube Migrationshintergrund genau
also wir wollen darunter Diversity-Management einen Bissen vor der Kunst wie ich finde so weit
eine 6 und mehr oder weniger denn was soll schon am Mittag vorgelesen welche daran Briefe der gut
für das Niveau zu wagen es also gib verwenden ablösen kann ich im Moment also leider nicht geklärt was auch also wird der Jordan Sozialwissenschaftler Juristen mehr Dramatik alles auf der Bühne nur einen ganz anderen Zugang zu dem Thema was im beruflich erstmal ich hab in Österreich bestimmt also ich komm daher abendliches wird
dieses nicht vermeidbar so man kann sehen wie man hört nach 2 Sätzen glücklicherweise nicht dann beim Lesen merken es nicht also es gibt bisher kaum in ja manchmal schon mehr also Österreich Einschreiben manchmal deutscher auf
andere heise ok mir sich auf und
so aber die Armen und rechtlich nicht merkt das Lachen wenn nicht das Gelesene an sicher -minus und BWL studiert also und bin dann eigentlich und versuchte sie noch ein bisschen zu verknüpfen dass aber auch sie diese Urheberrechtssachen aber eigentlich bin ich eine BWL hängen geblieben und bin jetzt an der FU Berlin Juniorprofessor für haben Management insbesondere Sozius Theorien des Gutes ist so allgemein sich dort sogar zu singen forschen kann wie private Standardsetzung Regulierung digitale Communities zu der Frage auch manchmal dass sowas wie Wikipedia Wikimedia weil ich dazu auch zum Beispiel Forscher
ja also mit der Termin unter aber wir wollen ja wenn aber Exporte könnten Florian kann also dazu muss man sagen wir schauen dass
wir so ein 2 Praktikanten haben einmalig hatten auch mal 3 Florin einer davon Anfang
dieses Jahres aber und wir sehen könnte aber der Praktikanten bei uns es halt auch für uns Trainingsprogrammen für junge Nachwuchskräfte haben ein paar bleiben
dann hängen die wir nie wieder los das war ganz froh drüber andere habe kann erst wieder verlassen um fertig zu studieren hat mal bis
dazu gekommen warum was sie eigentlich uns beworben und die was ja ich finde das Label Boot Camp Netzpolitik Orkanstärke auch nur irgendwie auf die Fahne schreiben
einen Satz aus dem Programm ja genau ich bin seit Anfang des Jahres dabei gewesen jetzt wieder zurück in NRW und ja aber auch wie das bei anderen Grabsteine klang es halt viel es billig auch gelesen und über Jahre schon verfolgt was sie gemacht hat das ist mit Acta losgegangen und hat dann durch den Film verfolgst nochmals wichtigen gleich bekommen und dachte dann Mensch wie das auch als ein stummes ja ich habe in diesen diesen Respekt davor sie Arbeit macht und wer wie an so vielen Fronten ihr seid und jeden Tag ich meine das ist der mit anderen in diesem großen Nachrichten vielleicht was was dafür Output einfach generiert wird wenn man ein 2 Tage nicht liest ,komma was ich nicht mehr daher und einfach mal der gut bewirtete ich und wir scheinen doch funktioniert ganz gut ja offensichtlich aber die weißen werden bei uns
zu sein hält eine hatte mir so vorgestellt wie bearbeiten es war unglaublich frei und
ist unmöglich und das ist ne Sache die ich über die Zeit sehr viel gelernt habe so schätzen das ist ja einfach dieses ganze meinem Mann ergibt sich von oben von Dir vorgeben hier die Lügenpresse steuert jetzt hast du schreibst wo du hingehst was du machst sondern das sind Sachen da kannst du vielleicht mal machen oder kann selbst die Themen suchen und das habe ich sehr genossen und jetzt bist du wieder zurück ins Studium
ein Schweizer damit genau ich beschreibt weiter versuchen noch weiter dabei zu bleiben und
genau jetzt geht es nicht immer klar wer die Studie Politikwissenschaft also auch einer sozialwissenschaftlichen Fraktion und der nicht nur speziell sie immer weiter Richtung forschen nicht und blickte sowohl das vielleicht mit Ethik und so oder gibt es auch einige Fragen die ganz dringend brennen und ja auch vielen Dank einer blaues
für wo er sich Wochenkommentar vorlesen lassen noch ein
Nachkommen das stimmt ja noch andere welche wie stark kann ich nochmal Praktikanten
Anekdote erzählen ich hab das zum Glück nicht so schlimm bekommen wie einige Ex-Praktikantin vor mir wo es dann ich glaub es war Artikel zu Russland ok erklärt hatte das Pech der hätte sein 1. Tag ich weiß jetzt nicht was ich ebenso für Arbeitgeber der ganzen Artikel in der Süddeutschen und und in der FAZ über prorussische Kommentare und der Ukraine Artikel und der das dann irgendwie eigentlich nur so als Verweis auf die anderen Artikel zusammengefasst und dann fingen an die sondern Meute an also man kennen wohl sämtliche Journalisten die irgendwie in beide Medien über Ukraine berichten an diesem Hintergrund zu durchforsten da kam raus dass in der Agentur Praktikum gemacht hatte die auch irgendwas mit keine Ahnung wie zu
tun hat auf den war als proamerikanisch
eingestellt war und dann gab es dann schon Verschwörungstheorien jetzt die amerikanische Regierung und Praktikanten bereitstellt ist also eher unschön aber es warum also er war es danach werde man wieder motiviert bekommt den 2. Tag der doch nicht noch mal über das Thema geschrieben aber es war halt ja wir können halt alle wir am offene Kommentare wir machen halt quasi nur nach Zensur das heißt wenn die Menschenwürde von Menschen verletzt wird wenn es beleidigend ist und so weiter dann löschen Sie danach nach aber das ist halt jeder 50. Kommentar müssen nur löschen und den Rest das wir stehen und zum Glück war früher mal schlimmer bei ein paar Leuten habe dann auch irgendwann mal hart durchgegriffen gesagt so er kommt es aber auch das beim fällt dabei unsere ganze Kommentar Kultur geht kaputt wenn ihr die ganzheitlichen Rumpel pöbelt und das hat tatsächlich irgendwie auch das geholfen vielleicht ganz werden noch soll nun der nächste Kommentare auf dieser Liste gelandet ist keine Ahnung muss nach ob es der hat Zugang ok Folgendes mir geht dieser Chromerz doch etwas zu
weit sodass sich zukünftig auf Hilfe ausweichen wenn ich denn wissen möchte was ich nicht schon wüssten eure Überwachungs Panik nervt mich eh schon seit längerer Zeit damit dann auch Kohle zu scheffeln erst recht wie wäre es mal mit einer derartigen Website für jedermann wo jedermann frei sein Gesicht und Stimme niederschreiben kann als Beitrag hier werden einem fast nur studierte
als erfahrene Schreiber verkauft der Querschnitt
der Bürger folglich vollkommen verfehlt Kommerz nimmt die Objektivität einer seiner Bürger braucht die Steinchen nicht und spricht frei Schnauze hier wird's mit so finanziell und glaubt keinen Cent das beste Beispiel dafür dass uns
so gute Entscheidung war vor 10 Jahren da das Block nicht ganz offen für alle zu machen sonst es wahrscheinlich nicht hier aber zum Thema der das City Management habe es auch nach Thomas soll
zudem raten aus welchem Land Thomas kommt hatte Thomas alle ist Thomas Lohninger ist ja
Zeit wie lange dabei ich hab es immer nachgeschaut 2012 mehr als er den Leser sein Kommentar am besten wenn er denn ok das Täter liegen hat Netzpolitik Ort ist totaler Schwachsinn ich bin seit Jahren im Netz es gab
nie eine melden die auch nur ansatzweise war erst so 1 von Armen und
seinen diversen Fans also es gibt ein Phänomen nen haben so vielleicht 10 oder 20 auf Twitter die schreiben jeden Tag mehrfach leicht Obsession die Scheiße wir sind dass man sich lesen
darf und so weiter dass wir die wir also wo man echt sich fragt am 8. nichts Besseres vor noch am Leben ja
aber du was was Besseres vor dass wenn es auch bei uns wie wir das in der Tür zu kommen das war sie auch nicht mehr ja ich ich kann sagen ich warf er den 1. Pop Landwirtschaft und den Bettler und da hab ich vieles kennenlernt und dann
hat er einfach da man sowieso nicht findet heute dort schreiben hab ich ja gesagt und dann hab ich ne kommt gehört
unter den schon geraten wir herkommt Na ja manchmal hört man es wissen mehr raus aber es auch Österreich immer also deswegen haben seine kleinen österreichischen Flügel bronzener Redaktion Besitzer war ich in Wien bin ich in Brüssel setzt ja das ist so im Widerstreit Bussen Berlin
Erwin und ich schreibe auch hin und
wieder leider noch zu selten über österreichische Sachen der tut sich auch immer wieder was die ganze Netzsperren der Debatte Vorratsdatenspeicherung natürlich da hab ich auch mal den Liveticker gemacht zum Oldehave fahren muss immer Abkürzungen erklärt Europäischer Gerichtshof
das war das Verfahren zur Vorratsdatenspeicherung was mit eurer Hilfe dann auch quasi diese Richtlinie gekippt wurde genau das war glaub ich aber auch wirklich die die Premiere Informationsquelle für viele Leute damals
weil durfte in die keine Aufzeichnungen keine Bilder machen und ich kann mich noch genau erinnern aber ich bin da hingefahren zum Verfahren und eigentlich wollt ich für österreichische Tageszeitung dann Liveticker machen und die haben eine Stunde vor dem Verfahren gemeint aber nein ich bin noch nicht neutral und kein Journalist deswegen darf ich keine Liveticker machen aber und das ist so in die glaub ich innerhalb von 20 Minuten reagiert und gesagt er macht das doch bei uns auch wenn hat
die Primärquelle der dir aber das war dann Hauptthema ist im Moment was Letztere geht natürlich darf vor allem eben gerade die ganze
europäische Debatte also eigentlich seit wir seit September 2013 über die EU-Verordnung sprechen sprechen müssen aber mit allen Rückschlägen und auch einen Weg durch die Daten Versuch ich das irgendwie zu übersetzen für die breite Masse und natürlich auch immer die Kampagne sich die Internet zu begleiten wo wir auch wenn du
hast aber davor ja ja also Netze 3 geht wirklich ich nicht mehr los das geht eben als Thema
aber es ist auch das was wir ja persönlich am wichtigsten ist aber natürlich die ganze Überwachungs Departed jetzt immer mein Job AK-Vorrat Österreich kommt auch ein bisschen dazu ja wir freuen uns
dass Thomas auch dabei ist aber nur 10 Minuten wie er war dann nicht mehr weder auf die Bühne die Stadt da musst
du weitermachen die könne auch mal einfach
Fragen antworten machen noch 10 Minuten haben oder muss mehr auf die Bühne und damit ich nicht alles beantworten muss ,komma andere anderen 3 Anleihe Krieg dafür Geld hier wird so das geht auch dort Wasser gilt generell
Fragen sind er gerne nicht in das Mikrophon ich Sicherheit also ich habe noch ein ein Kommentar ich noch keine zum Schluss machen wir man vergessen konstant sehr Constanze ist aber leider nicht
da er ja die es auch im Alter siehe da es damit in Doha oder Katar oder so weiter um mit lebenden Wien wollte über Totalüberwachung zu diskutieren also eine gute Ausrede haben werden auch gern hier gehabt haben als unser 2. neuestes Mitglied in der Redaktion und Bernutz
Überlegenheit nochmal einen positiven Kommentar abzugeben der über Twitter zu uns kam ich hätte fast vergessen mich bei Netzpolitik für deren Berichterstattung zu bedanken hat man Englischklausur heute
geholfen ich bin wir wissen wir nicht warum wir dann aber nutzt die Chance um uns Fragen zu stellen sonst kann man ja auch einfach
Butterfahrt machen und er oft über Parteien also Live-Kommentare jetzt möglich unzensiert wir können auch anonym
kommentieren also ich umdrehen sozusagen müssen wir machen ,komma früher Biertrinken wer von euch ist denn uns da ist jemand wer das noch nie gelesen haben mal so da hinten der
Tontechniker und müssen zukünftig lesen aber dabei überdies aus wie Zielgruppe
ok hier seine Frage leicht wenn der Wolf und ich gehöre auch zu denen ihnen ab und zu immer
wieder gern lesen und ich will einfach ja das Gegenteil von der Kompliment sagen und sagen das ist verdammt wichtig und gut dass Sie
alle da seid .punkt nicht weil das wirklich habe und da ich ja weiß wie auf Krebs hat es ist auch interessant das Thema mit der
Ökonomie Nachbar aufzugreifen und auch für ich hier auch zur Diskussion zu stellen weil wir brauchen alle dieselben Voraussetzungen um diese Meinung auch zu vertreten ich bin selber auch schon alles ich gehe auch zu denen die das ganz klassische streben im deutschen und dessen Verwandte und ich hab früher in der Auftrag
gehabt an der Humboldt-Universität und dann hat man das Haus kugelte sich den Namen wohl mit den Namen Humboldt für 3 , 2
Millionen erkauft und dann hab ich die nistet verlassen und jetzt hab ich für viele renommierte Zeitung aufgeschrieben die Green auch alle viel Geld von den gleichen Haus ich habe gute Freunde bei Kugelfische ging ich zum Beispiel dessen Vater ja damals bei den amerikanischen Aktivitäten abgeschossen wurde war Drehbuchschreiber und durfte nicht mehr weiter schreiben es gibt tolle Leute da mit denen wir befreundet aber jetzt sie dieser Laden dabei auch meine ganze journalistische Umfeld zu kaufen die Frage ist wirklich wie gehen wir Altstalinisten und ihr als engagierte schon ist damit um das es
eine doppelte Frage also die kann man mit dem Thema Neutralität oder Wissen um die Verantwortung die wir haben unseren Beruf heute noch umgehen und wie kann man das auch in einem Umfeld wie dem Euro und auf Dauer lösen
ich sehe in dieser Perspektive noch nicht und die Nidation Idee hat das wäre toll ja Ideen aber keine also wir einmal das was wir
machen werden zur Diskussion gestellt dass Werbung halt nicht der Weg sein kann für uns allein auch schon weil circa 90 Prozent gefüllt 90 Prozent aller unserer Nutzer Benutzer oder lesen Leser nutzen er locker
gemacht hat keinen Sinn mehr für die restlichen 10 Prozent in die Werbung alles voll kleine wir haben auch gesagt so haben wir verzichten nicht ganz auf Werbung bei uns kann man Werbung schalten aber die ist dann aber auf unserem Server abgelegt funktioniert ohne Check gegen Abend das funktioniert ab und an und diesen ganzen Rohheit letztes Jahr 180 Tausend Euro Spenden rein bekommen zu haben weil wir haben nur 70 Tausend Euro über Gastbeiträge Kolumnen woanders Vorträge und Werbung insgesamt eingenommen also das heißt zweieinhalbmal mehr Spenden als Werbung und das ist halt Unsinn ja gutes Gefühle gewiss Unabhängigkeit zu haben und trotzdem habe auch haben tatsächlich Spenden von Unternehmen bekommen wenn auch nicht mobil aber der Streit darüber transparent dazu also Posteo aber
stellt uns Geld jeden Monat ohne dass sie dafür irgendwas haben wollen dafür sind wir sehr glücklich weil wir auch teilweise Kunden da sind das dann auch immer schön wenn wir dann von Unternehmen unterstützt werden deren Produkte wir teilweisen Redaktion auch als Privatnutzer nutzen dieses mal von Sipgate Missstände bekommen das hat es auch gefreut da dachten können Aufwendungen und aufwachsen mal nicht funktioniert vielleicht mal schneller könne künftig wichtig mehr Ansprechpartner bekommen aber das ist halt diese Spenden kommen
dann ohne eine Gegenleistung natürlich aber kann man sagen ok auch das darf man da nicht annehmen aber wir werden es halt dann immer transparent dazu schreiben weil auch was zurückgeben wollen sozusagen als Dankeschön wenn wir halt was bekommen wobei wir halt auch klar sagen würde wenn es keine Spende von Google neben allein schon um jetzt nicht unsere ganzen Argumente kaputt zu machen weil Deutschland der von Google bekommt es halt in in vielen Debatten immer einfach tot seit 2 schnelles Geld was
man bekommt er war quasi aber die eigene Argumentation sei oder die Glaubwürdigkeit des
nachhaltig dann beschädigt und die ist uns wichtiger als quasi schnelles Geld von irgendwelchen Industrien zunehmen jahrelanges Lisa so dass
ich noch mal befragen möchte dann ist nach der der offenen Journalismus bietet auch heute mehr Unabhängigkeit zum Beispiel auf
Unabhängigkeit von vorherigen Geldgebern zum Beispiel Tageszeitungen oder andere institutionalisierte Anbieter und n das ist auf der einen Seite auch mehr Freiheit und diese Freiheit bietet ja auch den einzelnen Schreiber ihnen sag ich jetzt mal die Möglichkeit selbst Geld zu generieren einfach solche Dinge über den eigenen Blog oder über sein solche Institutionen
wie legt HP oder politisiert die jetzt sag ich mach euch ermöglichen wenn
einzelne Inhalte dort zu platzieren wenn es sowieso schreibt fallen auch längere Sachen wo Jahr Zeit investieren ist ist das keine Möglichkeit noch man Gelder zu kommen und gleichzeitig Unabhängigkeit zu verharren weil im frei bleibt in in allen hinter gründlichen ja wächst und mit ihr die ganze Zeit mit allem möglichen was es da gibt das hat aber nichts bekommen das Spenden der Gegenwart Experiment lädt der Gräfin nicht generell eine interessante Herangehensweise so quasi auch eine Weiterentwicklung von Väter aber weder PS auch ne Mischung aus der wetterunabhängige wollen wir uns mal explizit dafür entschieden dass alle unsere
Inhalte immer auch für alle offen zugänglich sein werden wegen der Mehrheit nicht eine explizite Bezahlschranke für einzelne Inhalte der Mehrwert einführen aber es uns vorstellen können dass zumindest mal in die Richtung zu denken was es wärmer wenn man Förderverein entwickeln haben an das Problem noch mal zurück zur Geschichte angesagt irgendwann
gemessen Frau gegründet konnte das waren alles ein bisschen aufwendig also aufwendig hatten sich das so vorstellt von außen und dachten auch gar nicht dass es so gut funktioniert und jetzt haben wir zwar aus dem letzten Jahr circa aus 2700 Quellen aber Spenden bekommen zwischen 1 Euro und was weiß ich aber wir haben dagegen nur einen Namen und eine Kontonummer und wir können nicht mal mehr Email zurück schreiben und sagen Danke und jetzt mal überlegen ob wir
noch mal zusätzlich sein Ameisenart Förderverein machen dass wir halt dann diejenigen die uns den Dauerauftrag geben noch mal so quasi als Vereinsmitglieder das die ganze sonstige Ergänzungen bekommen wie irgendwie noch mal wieder wöchentlicher personalisierter Newsletter oder sonst irgendwie dass man etwas zurückbekommen ,komma ihre Ansichten aus der Redaktion die jetzt aber mal haben kann wenn der darstellen aber jetzt unsere ganzen richtigen Artikel nicht exklusiv einen bestimmten Nutzerkreis zugänglich machen kann doch nur eine Frage ich kommen
gerannt ich aber Hallo also prima dass es euch gibt also nochmal danke ich ließ den Block sehr gerne ich habe eine Verständnisfrage und zwar zum süßen Beeren des Skandal ob ich das richtig verstanden habe er ist ein von Steuer Geldern finanziert dort deutscher
Geheimdienst der BND und der hilft einem amerikanischen Geheimdienst deutsche Unternehmen auszuspionieren hab ich das richtig verstanden ja das ist meine
eine Frage die andere Frage ist ob ihr glaubt dass Deutschland ein souveräner Staat
ist also im Zeichen von diesen Bären die Skandale um diesen ganzen Handelsabkommen also Kennzeichen eines souveränen Staates oder eines demokratischen souveränen Staates hat so verstanden es gibt die Legislative Exekutive Judikative und als 4. Gewalt das was er vorträgt Journalisten und ihren wo ich meine das ist von Steuern Geldern dieser BMG bezahlt das müsst meint ich würde sein die weisungsgebunden sind und dann werden geht zu Ende Diskussion hab ich den Eindruck alle machen so ein bisschen wirklich klingt Mutti
sagt gar nichts also nochmal diese Frage glaubt er dass Deutschland nun souveräner
Staat ist diese schwierige waren sagt zu groß die Frage oder dann ist auch ok wenn mir keiner antwortet danke die Frage ist so groß dass das
gleich beim Gehen wo heute diskutieren die schaffen es wenige Minuten nicht mehr aber kommen auf mich zu und ja um es war also ich glaube immer noch daran dass Deutschland souveräner Staat ist eine politische Entscheidung aber damit macht oder nicht und die derzeitige Regierung der letzten Regierungen
waren am politischer Meinung und man muss System mit machen das kann man ändern auch wenn wir dagegen aufbegehren gut
alle Ulf zeigt wer überlegt er noch hier was hin gebracht hatte war es auch bisschen am
Butterfahrt wieder Lust drauf hat wir haben Aufkleber diesen kostenlos wo die einen Aufkleber wären ganz viele auf die Beine in die Mitte die auch aber bitte nicht hier auf dem Gelände sonst könnte die Wahl in dem von mir aus macht Fotos und verteilt die überall oder
Twitter darüber wir haben auch unsere gedruckte Ausgabe von Jahrbuch Netzpolitik .punkt Jahrbuch Netzpolitik 2014 die mir Spende raus haben wir haben noch Aufkleber aber davon auch mehr als die paar also wir haben hier so Krammer Aufkleber mit unserem Logo also wenn er die ganze Zeit auf einem Notebook starren wollt und unser Logo die ganze Zeit dabei sehen wollte anstatt das
Gefühl zu haben beobachtet zu werden dann neben dieser Aufkleber und ja eines unterirdischen von sein letzter Jute Beutel in Haid würdigte weit super zum am fand will rausbringen und andern Sachen
geeignet Diamonds 3 Euro gekostet das heißt er würde Spende von 5 Euro aufwärts die über die aber ich raus und dazu noch ein kleiner Hinweis
an ihrem letztes Jahr 10. Geburtstag gefeiert und Daten weil es so viel Spaß gemacht hat mit Partie UN-Konferenz das machen wir dieses Jahr wieder und nicht mit dem 10. Geburtstag soll den 1. Geburtstag und den beiden am Freitag den 12. 9. in Berlin da ,komma die ganzen
Infos später so dass letztes Jahr aus also wird es wahrscheinlich dieses Jahr auch wieder aus dem vielleicht noch ein bisschen bunter mal schauen ansonsten unser Motto ist niemals aufgeben und man gewinnen
wir auch in Fragen der Zentralität überwachen Datenschutz und Urheberrecht gut dann danke fürs kommen die Spaß doch der Republika und ja es war dabei als Bilder
Hypermedia
Besprechung/Interview
Computeranimation
Internet
Web log
Besprechung/Interview
p-Block
Informationsmodellierung
Einfügungsdämpfung
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Web-Seite
Quelle <Physik>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Verträglichkeit <Mathematik>
LES
EASY <Programm>
LINUX
Software
Ubuntu <Programm>
Besprechung/Interview
Systemverwaltung
Vorlesung/Konferenz
Information
Apache <Programm>
Uniforme Struktur
Besprechung/Interview
Mailing-Liste
p-Block
Intel
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
p-Block
Besprechung/Interview
RADAR <Automatisierungssystem>
Whiteboard
Entscheidungstheorie
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Informatikstudium
Programmierer
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Soundverarbeitung
Zusammenhang <Mathematik>
Besprechung/Interview
Linie
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
p-Block
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Apple <Marke>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Decodierung
E-Mail
Ecke
App <Programm>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Statistische Analyse
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Liste <Informatik>
Parametersystem
Welle
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Bericht <Informatik>
Besprechung/Interview
Dateiformat
Vorlesung/Konferenz
Digitalsignal
Besprechung/Interview
Digitalsignal
Rundung
Besprechung/Interview
Linie
Parametersystem
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Formation <Mathematik>
p-Block
Expertensystem
Dienst <Informatik>
Besprechung/Interview
Microsoft
Dateiformat
Vorlesung/Konferenz
Standardabweichung
Vorlesung/Konferenz
Matroid
p-V-Diagramm
Besprechung/Interview
Matroid
Besprechung/Interview
WEB
Besprechung/Interview
LINUX
Open Source
Besprechung/Interview
Unendlichkeit
Datensatz
Momentenproblem
Besprechung/Interview
Große Vereinheitlichung
Digitalsignal
Besprechung/Interview
Physikalische Theorie
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Computeranimation
Richtung
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Web Site
Besprechung/Interview
p-Block
Twitter <Softwareplattform>
Fächer <Mathematik>
Besprechung/Interview
Point of sale
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Momentenproblem
Besprechung/Interview
Internet
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Twitter <Softwareplattform>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Große Vereinheitlichung
Perspektive
Besprechung/Interview
Server
Parametersystem
Google
Besprechung/Interview
Biprodukt
Web log
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Lisa
Content <Internet>
Mischung <Mathematik>
Besprechung/Interview
Richtung
Quelle <Physik>
Besprechung/Interview
Newsletter
E-Mail
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
p-Block
Besprechung/Interview
HTML
Aggregatzustand
Twitter <Softwareplattform>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Berlin
Hypermedia
Besprechung/Interview
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Netzpolitik.org: Mit Journalismus für digitale Grundrechte eintreten
Serientitel re:publica 2015
Teil 68
Anzahl der Teile 177
Autor Buermeyer, Ulf
Beckedahl, Markus
Biselli, Anna
Dobusch, Leonhard
Fiedler, Kirsten
Meister, Andre
Lizenz CC-Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/31959
Herausgeber re:publica
Erscheinungsjahr 2015
Sprache Deutsch
Produktionsort Berlin

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Was als kleines Hobbyprojekt begann, hat sich zum journalistischen Medium mit fester Redaktion entwickelt. Die Hauptredaktion von netzpolitik.org besteht mittlerweile aus fünf festen Redakteuren und über einem Dutzend Menschen, die dezentral Mitschreiben. Dazu ein riesiger Netzwerk aus Unterstützern und Quellen.

Ähnliche Filme

Loading...