Merken

re:publica 2015 - Opening

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
wenn haben hallo Worker wollte
was der kann schon viele hat ich ich habe ich in seine Rede vorbereitet haben wir glaube ich alle danke er erst als sie bekommen es nur kurz klatschen dann sind wir ein bisschen das einmal vor worden danke schön ja ganze sinnvoll am Gesetzes sollte mal wir oben stehen beziehen weil auf der Bühne von einer Republikanerin immer noch nervös ich habe sogar sogar noch mehr nervöser als früher weil einfach die Wehrleute vor und die das immer größer wird das fordert natürlich und gleichzeitig habe er das Gefühl so ich befinde mich jedes Mal dabei und täglich grüßt das Murmeltier letztes Jahr aber darüber geredet dass Edwards Norden enthüllt hat zusammen mit Journalisten das Ringgröße Überwachungsskandal der Geschichte der Menschheit haben seit dem ist nicht viel passiert aber wenigsten seit 2 Wochen habe den Deutschen eine Debatte darüber das wahrscheinlich unserer eigenen Geheimdienste die weitgehend unkontrolliert sind aber viel mehr mit der NSA zusammengearbeitet haben als was alle wussten inklusive Kontrollgremien das ist sehr gut dass wir diese Debatte endlich führen aber ich glaube sie wird falsch geführt es geht nicht nur darum wer politisch dafür verantwortlich war es geht nicht um einen Kopf es geht um das System der Totalüberwachung wir brauchen einen Ausstieg aus der Totalüberwachung ja der 2. 2. Moment hier ist die Vorratsdatenspeicherung schon auf der 1. Republik er 2007 über die Vorratsdatenspeicherung geredet sie wurde später
abgesetzt von 2 Verfassungsgericht und trotzdem kommt dieser Zombie immer wieder zurück obwohl es eigentlich gar keine Beweise dafür gibt zumindest können keine Beweise keine Studien vorgelegt werden wonach wir auf jeden Fall diese unverhältnismäßige anlasslose voll Protokollierung unseres Kommunikationsverhaltens Jahr brauchen gebrauchen könnten und dass ein ziemliches Problem bei unserer Elterngeneration würde wahrscheinlich nicht akzeptieren dass führen viele Wochen gespeichert wird mit wem sie waren am Gartenzaun geredet haben wenn Sie beim Einkaufen getroffen haben denn sie beim Kaffeekränzchen zusammensaßen aber der digitalen Welt soll das alles gespeichert werden protokolliert werden und wir wissen gar nicht wer darauf alles zugreifen kann das ist ein Problem und diese Vorratsdatenspeicherung die wirklich wieder eingeführt die gehört weg sowohl in Deutschland als auch in der EU als auch global das 3. Murmeltier hatte vor 2 Jahren hat meine Drosselkom Debatte vielleicht ärgern sich noch einige die Deutsche
Telekom hat neue Tarife aber angekündigt gehabt ja nicht dass er gelten sollen und wer redet noch einer über Netzneutralität seit dem es einiges passiert auch wenn ich mir so viel darüber reden letztes Jahr hat das EU-Parlament mit einer überwältigen Mehrheit halte für klar dass strenge Regeln für Netzneutralität bestimmt unsere Bundesregierung wiederum hat gesagt dass sie mir das Gegenteil sie will kaum Regen haben hat sich über den EU-Rat dafür eingesetzt dass die Position des EU-Rates setzte konträr zu der vom EU-Parlament steht oder haben der die Nacht der wir werden jetzt leider
EU-Kommission zuständig zumindest das Themenfeld das gibt es demnächst sogenannte Verhandlungen darüber wer aussprechen Einführung in die
EU einen Idiot und so wo Parlament Kommission und Rat gemeinsam gegen machen sollten wir gar nicht vorstellen was passiert wenn Günter Elste gar mit am Tisch sitzt ein Politiker der uns Taliban nennt wenn wir für ein freies Netz eintreten wenn wir für Meinungsvielfalt und Meinungsfreiheit eintreten dann werden in die Ecke mit Terroristen gestellt
und nur seine Freunde von der Telekom sind die Guten und deswegen brauchen wir weniger der Totalität ist doch vollkommen absurd dass wir solche Politiker über unser Online-Leben über unsere Zukunft bestimmen lassen und so das
auch so behandelt wird insofern wurde ja auch darüber diskutieren was alles für Rahmenbedingungen im Moment für das digitale Leben wie die digitale Welt gemacht werden sie werden vor allem in Brüssel gemacht Urheberrecht Netzneutralität Datenschutz alle Wege zur Meinungsfreiheit werden in größeren und in Straßburg gemacht wir wollen auch hier darüber diskutieren wie sieht ein Europa der Zukunft aus wie sieht ein digitaler Kulturraum außen sieht eine transnationale europäische Medienöffenlichkeit auf und wie sieht unsere digitale Gesellschaft der EU aus und diese digitale Gesellschaft das sind auch wir wir müssen die mitgestalten wir müssen uns
einmischen als Bürger Teilhaber der Demokratie und das die Repubblica da über Strategie nachzudenken und sofern danke fürs verweigern die Spaß macht mit so kommen aber wer die H die Stadt in der wir dieses Jahr zum 9. Mal die Republika feiern ab jetzt die Stadt der geboren wurde ich aufgewachsen bin und die ich auch liebe
diese Stadt war über 28 Jahre lang von einer Mauer umgeben und wir diese Mauer überwinden wollte er hat dafür unter Umständen mit seinem Leben bezahlt und das Herz haben zu dieser Zeit zu zurecht nationale und internationale Politikerinnen und Politiker immer wieder den Abriss dieser Mauer gefordert weil als was wir fordern 8 89 endlich fiel bei der Jubel und der Applaus auf der ganzen Welt groß und die jetzt im Jahr 2015 sind wieder von Mauern umgeben für die Mauern um die Festung Europa sind sehr viel weitläufiger sehr viel höher und durch diese Mauern sind in den letzten wenigen Jahren mehr Menschen gestorben als in 28 Jahren an der Deutschen aber das geht noch einen riesigen Unterschied dass heute warten wir vergeblich auf Politikerinnen und Politiker die einen Abriss dieser Mauern fordern und deswegen sind die Beckhams den wir auf die Bühne gekommen sind ganz besonders für die
Menschen die aus Angst vor Armut Hunger und Krieg ein sicheres Leben in Europa suchen in der Freude
und das eine Gemeinschaft aus unterschiedlichen Religionen Kulturen sehr gut funktionieren kann beweist dass die junge Generation heute Einblick in ein durchschnittliches deutsches Klassenzimmer wirft ist eigentlich ein Blick in die Gesellschaft der Zukunft denn 30 Prozent aller Schülerinnen und Schüler sind heute haben schon heute einen Migrationshintergrund und diese Schülerinnen und Schüler werden für die ist das völlig normal ein Opfer stellt sich ihm überhaupt nicht als Frage und sie sind damit nicht nur die viel zitierten des Internet Service sondern sie sind auch European Nähte ist und wir sollten uns über diese doppelt kompetente Generation sehr freuen und sollten beide Freiheiten nicht nur die Freiheit Europas sondern auch die Freiheit des Netzes in ihrem Sinne waren wir auch die
geschäftliche Ebene auf Europa zu schauen also das Business ist ein zentraler Bestandteil der diesjährigen Republica wie sieht das aus eine europäische Digitale Gesellschaft
ein europäisches digitales Business für mich ist es klar dass offene und freie Infrastrukturen beinhalten muss das ist ein zentraler Bestandteil wir haben es gehört aber auch dazu dann dass wir an alle diejenigen denken die er mit den Folgen der digitalen Revolution zu tun haben und das sind eben nicht nur wir die wir hier sitzen sondern es sind auch eher die Leute die am Fließband bei Anderson arbeiten oder das sind die Leute und die Pakete ausfahren wieder abholen müssen sind die ganzen Fragen die nach hinten heraus die Veränderung der digitalen Welt hervorrufen auch die gehören dazu zu einer guten europäischen digitalen Gesellschaft und die sollte auch mit Denken und über ihre Rolle und ihre Positionierung in der Gesellschaft diskutieren die digitale Gesellen Gesellschaft in Europa zu definieren gelingt nur wenn wir kollaborieren
große Unternehmen Kleinunternehmen Einzelpersonen Freelancer darüber zu sprechen wie wir Europa als digitalen Geschäftsraum auch definieren können wir mit den Ankündigungen bisschen beschrieben zwischen der Hardware die aus aus Asien vielfach kommt und der Software aus den USA was ist unsere Rolle hier und ich glaube wir haben da sehr viele tolle Beispiele hier auf der Veranstaltung wo es um freie und offene Infrastrukturen geht neue Geschäftsmodelle neue Technologien und ich möchte ich auffordern schaut euch das an und er probiert es aus denn zum Beispiel Datenschutz
einmal implementiert in Geschäftsmodelle ist ein globales Erfolgsmodelle wie sind wir noch nicht so weit dass wir insgesamt das als Standortvorteil gesehen wird aber es sollte ein Standortvorteil sein also lasst uns zusammen daran arbeiten dass die Werte die wir mit der digitalen Gesellschaft verbinden auch in der Geschäftswelt ankommen noch ein Wort zum Start ab halb in Berlin vielfach das ja gleichgesetzt mit im digitalen Business und Start-ups ich möchte Euch auch dazu auffordern darüber nachzudenken was es für andere Geschäfts und Finanzierungsmodelle für digitale Unternehmen gibt ich möchte sagen digitales Business ist nicht gleich nur stark aber es gibt ganz viele Möglichkeit Geschäft aufzuziehen es gibt ganz viele andere Wege euch zu finanzieren ist muss nicht nur die Finanzierung durch ein Investor seine könnt Kraut den machen bekannt einfach benutzt werden wir können gucken dass wir im euer der Geschäft eher organisch wachsen lassen und euch nicht frühzeitig eure die den nur von Leuten die das große Geld haben abnehmen zu lassen das kann ich der einzige Weg sein wie die für digitales Business definiert wird das müssen wir ändern und der Wein ein letztes Wort wir haben es in der Vorbereitung haben wir das an ein 2 3 Stellen gelesen das er dass ich manchmal sage wir reden hier von einem Business Festival ich möchte das kurz erklären
ein Business Festival ist aus meiner Sicht jeder einzelne von euch hier ist mit eine der geschäftlichen Hintergrund hier sei zu und sagte dass er Journalisten sei das wir haben das Bloggerin Blogger seit dass ihr Lust hat auf Technologie dass ihr Geschäfte betreibt das ist euer Business und dafür ist die Republik ja das Festival also nutzt diese 3 Tage denn es sind leider nur 3 Tage die wir für sich hier zusammenkommen können und ich wünsche ich viel Spaß du wird er besser
ja dann erst das Willkommen bei den aber auch von meiner Seite heute Morgen durch sie schließen Berlin ist bei den unter Dreissigjährigen gedreht das beliebteste statt und es wurde und das zurecht auf Platz 1 und 2 nicht Pinneberg und könnten mal sondern New York und London aber eigentlich berechenbar Gedanken zum los werden und wenn wir uns die Situation in den Medien ankucken dann kann man also auf Winter festhalten es bleibt alles anders der Bande bleibt bestehen und wird weiter bestehen bleiben für
die ganze Zeit und das ist auch gut so auch wenn wir alle Jahre wieder herstellen dürfen das das mit den Prognosen wieder schon schwierig es dann wenn Sie die Zukunft betreffen denn auch die Bürger der Städte steht fest dass die Mediennutzung so hoch ist wie nie und weiter steigen wird besteht ist dass wir im Bereich des bewegten Bildes gerade einen enormen Serien Puma haben das Gen sehen innerhalb des NS sehen Boom und es kommt es kommen immer alte von von enormer Qualität das war so vor gar nicht allzu langer Zeit auch noch nicht abzusehen es war glaub ich auch vor gar nicht allzu langer Zeit abzusehen dass diese Serien .punkt bitte ureigene Heimat der Serie den TV-Kanal was überhaupt nix zu tun hat und der klassische TV-Kanal von eben diesen Serien .punkt mal so am allerwenigsten wer profitiert die horizontale Serie ist der neue Film sagt man zumindest oder wiederum der ist immer noch ein Stück weit gefangen in einer Verwertungskette aus Mitte des vergangenen Jahrhunderts wochenlang monatelang das auch die Verwertungskette ist der klassische Film nur in Kinos zu sehen oder wenn das Ganze mal nur dass
Ziel 1 1 einen Mehr Realitäts-Check unterzieht sein ist aber vielleicht lieber der klassische Film ist legal zumindest Wochen und Monate lang nur im Kino zu sehen das größte Wachstum das überraschend relativ wenig das passiert weiterhin in genau den Bereichen wir ja noch vor 3 Jahren neue Medien genannt haben er das mobile interaktives ins 1. Wort natürlich mehr denn die wo die das Web Video Videoansicht dass
auch wir totgesagt erfreut sich mittlerweile aber wieder allerbester Gesundheit und wächst rasant und ein Gedanke noch zum Abschluss
wir leben im Moment in 2 komplett unterschiedlichen Medienwelten mit den Realitäten wir haben ein Stück weit an den Medien ist einmal quer durch die Gesellschaft deren die Medienwelt die Medienrealität das Mediennutzungsverhalten der ist aber ganz blöde und pauschal älteren immer noch sehr in den klassischen Medien und das alte aus den vergangenen 10 bis 15 Jahren auch nur 1 geändert und die Medienwelt der jüngeren im Kern der unter Dreißigjährigen unter 35 Ordens da wiederum mit der Realität mit den klassischen Mitteln nur noch ganz am Rande zu tun und Überschneidungen der beiden Medienwelten wir sind gering wahrscheinlich so gering wie nie das ist ein in etwa auch schon war das ein oder andere Spannungsfeld in dem sich die Zähne der Meterkonvention des Mehr bewegen und was das Ganze mit Europa zu tun ?fragezeichen Antwort sie weniger als es lieber denn die
entscheidenden Player in der Medienwelt sitzen nach wie vor möchte ob Jaksche Unterwelt so richtig los und ich darf auf die Bühne bitten die Moderatoren Gelatine das IOR und Matchball Spallek mehr da ein bisschen Liebe drin Rinderrücken kann man Musiker alle sehen wir bleibt er genau hier bleiben man hier wurde uns wurde gesagt wir müssen
auf jeden Fall der Bericht hier so vor die Bühne vor diese Striche ansonsten steht im Schatten und das wollte nicht er war schön dass Sie hier geblieben ist es geht ganz kurz noch die Convention für die du hier stehest was passiert da in diesem Jahr ganz genau was kann man dann in 3 Tagen erleben also was genau passiert das wissen Sie viel real um über die Zeit auf den Fall der meinen im 1. Linie aber mal die Zusammenarbeit mit der Republik er
noch eine ganze Ecke ausgebaut und intensiviert ausgebaut auch unser Programm denn wir können Menschen diesem Jahr auf 3 Bühnen Bühne 5 Spiele 6 wenn 7 beschäftigt sich der im Klaren mit 3 übergeordneten Themenbereichen das alles auf Bühne 5 Medienwirtschaft Bühne 6 Mediengesellschaft in enger Kooperation mit der Republik ab und auf Bühne 7 geht es um Innenpolitik das Führungen in der Corporation mit der Medienanstalt Berlin-Brandenburg der und an der Stelle ein ganz herzliches Dankeschön Annemarie wie stellvertretend an einige plus und unzählige wo immer sie sitzen denn
dann wirklich schöne Corporation danke an also dass wir geht sollte heute Mittag plus 12 15 das 1. Programm zu beschäftigen mit der Macht Internetkonzerne am ziemlich auch hier
im direkten Kontext Republican Meterkonvention spannendes Thema dann freut mich sehr heute Nachmittag gegen 4 Uhr und aus gegebenem Anlass sie auf kosten würde nur konkret rechtens der Gründer und CEO von Netflix einer derjenigen dies beweisen dass es auch heute noch gilt ohne die Unterstützung eines Weltkonzerns meine ganz gewichtige Rolle hier im Medienzirkus zu spielen direkt gefolgt dann auf minus 5 glaub ich weit freut uns sehr dass wir die 2 Gesichter und das sie weiter begrüßen dürfen und heute Abend zum noch 1 so zu nennen auch Viertel nach 8 ein Screening zu dem alle herzlich eingeladen sind überhaupt zum kompletten Programm logischerweise von dem was wir uns die 1. Folge der 5. Staffel ja aber vielen Dank also dann Applaus .punkt wer der seit 1. 5. oder -minus früher war das hier gerade bei den Mehr Menschen zu einem ganzen Transfer Teil der Liga geworden ist und dass wegen war natürlich einer zentraler
Partner ist aber es gibt noch viel viel mehr denn das alles ja möglich machen ja ich mein ganz herzlicher Dank und der herzlichsten Dank von unserem Team und der stellvertretende ich auch von Euch alle unsere Partnerinnen und Partner und vor allen Dingen im halt an die großen Sponsoren und Unterstützer die wir die uns zum Teil über Jahre ich hätte fast gesagt 10. aber das kommt erst noch über Jahre unterstützt haben selbst auf den großen auf den Bühnen sind haben die die wichtigsten rüsten Partner ich genannt das ist mit natürlich wieder Daimler mit dem Thema Mobilität da freuen uns darüber geht auch meinem Stand vorbei das direkt am Eingang 7 Mobilitäts Themen spielen eine zentrale Rolle der haben wieder eine Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftsjahr da geht es in diesem Jahr um die Zukunft der der Stadt ein sehr spannendes Thema gerade in aus der digitalen Perspektive haben und natürlich mehr kann man schon genannt die Zusammenarbeit intensiviert und auch noch mal Dekoration bisschen anders gemacht haben freut mich sehr dass das für das dieses Jahr wieder machen können und auch mit anderen Partnern ich kann nicht alle großen und kleinen Partner auf 10 ich freue mich dass das wieder dabei ist wie im 1. Republik ja das möchte vielleicht noch mal sehen eine WM ohne gegoogelt und unterstützen in diesem Jahr was die auch zum Teil längere gar nicht gemacht haben aber auch Microsoft ist mit am Start haben viele mittelständische Unternehmen auch im IT-Unternehmen das freut mich sehr also schaut mal an den Ständen vorbei und wenn ja was ich wirklich haben ein bisschen ich bin fast sagen beraten informieren und es gibt im Programm der das gesehen hat sich das aufgefaltet hab hab in Schrecken bekommen weil es zu viele Inhalte gibt ich kann da gar nicht auf einzeln 1 was alles möglich gemacht wird von den Haaren und wirklich Normen aufrichtiges Dankeschön dafür da würde ich gerne eine Stelle die auf eine Seite die Diversität der Partei die wir haben von Bundesministerien nur Großunternehmen Wissenstest da ja nicht aber Partner also zum durch die Gesellschaft sowie die Republik insgesamt ist ja so dass auf die Palme Strukturen das wäre auch nicht an anders möglich und genauso die das auch unser Programm was jetzt gleich los geht und dann man als ein mal Dankeschön sagen immer wieder an der viel Spaß
und Action und wir bevor der gleichen 11 Uhr richtig loslegen kann erneut Opferzahlen H um Kopf und zwar wäre 50. Hessens werde in den nächsten 3 Tagen auf Euch warten von 200 englischsprachig 70 Sessions davon werden am übersetzt oder in 2 Sprachen gehalten also es wird etwas für jeden dabei keine sehr noch mehr denn war ich als letztes Jahr wären insgesamt über 850 Biker war uns aus über 60
Ländern und davon 43 Prozent Frauen das Wetter soll halten also auf jeden Fall am heutigen Tag der die Welt gleich was ihre Bühne aufstellt 1 passiert ich bin gleich den ganzen Tag selbst weiter geht's los mit einem Pendel als Segler erzählt Klärwerk Hittisauer kam mir ?fragezeichen !ausrufezeichen damit werden wir zu starten ich freue mich auf euch auf die nächsten 3 Tage willkommen Max der zurück auf die Wendezeit und Waren aller Art haben Sie den Tag viel Spaß in der Welt
WORKS Suite
Momentenproblem
Gesetz <Physik>
Position
Protokollierung
Ecke
Momentenproblem
Numerisches Gitter
Internetdienst
Ebene
Folge <Mathematik>
Digitalsignal
Digitale Revolution
Mathematische Größe
Hardware
Software
Unternehmensmodell
Google Blogger
Neue Medien
Prognostik
WEB
Reihe
Bewegtes Bild
Algebraisch abgeschlossener Körper
Momentenproblem
Rand
Kerndarstellung
Ordnung <Mathematik>
Strich <Typographie>
Linie
Informationsgesellschaft
Elektronischer Programmführer
Ecke
Palm <Marke>
Screening
Content <Internet>
Perspektive
Microsoft
LIGA <Programm>
Norm <Mathematik>
Struktur <Mathematik>
MAX <Programmiersprache>

Metadaten

Formale Metadaten

Titel re:publica 2015 - Opening
Serientitel re:publica 2015
Teil 65
Anzahl der Teile 177
Autor Giglinger, Elmar
Haeusler, Johnny
Haeusler, Tanja
Beckedahl, Markus
Gebhard, Andreas
Lizenz CC-Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/31912
Herausgeber re:publica
Erscheinungsjahr 2015
Sprache Deutsch
Produktionsort Berlin

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Welcome! Willkommen! Opening of re:publica 2015 and Media Convention Berlin.

Ähnliche Filme

Loading...