Bestand wählen
Merken

#rp15 revisited: Bertram Gugel im DCTP.TV-Interview

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
herzlich willkommen dCDP TV von der Republik in Berlin war damals viele Base und Meister Gastes Bertram google ganz herzlich willkommen also 10 Jahre Typ ist also müssen das
große Ding was ja auch Vortrag gehalten und NDR ganz interessant auch in der Black Box ausmisten skizziert wie sich die Rolle von Jon zu also verändert hat und vor welchen Problemen die jetzt strategisch so stehen beschreibt das doch mal also viele haben noch so viel Lob aber die Video ist halt unter halt
alles alle kippen alles rein wie hat sich die Rolle von viel zu so verändert der letzten 10 Jahre ja in den letzten 10 Jahren also meiner Meinung nach hat
der Typ soll 2013 im Moment zu sein vorerst Höhepunkt erlebt da waren sie wirklich so vollkommen oder angefochten Nummer 1 haben Videomacher Sinne Mainstream gekommen alle haben sie dann auch als das wahrgenommen was ist sehen die größte Videoplattform der Welt und dass sie dann auch die sich dann festgestellt ok ich kann mit YouTube Geld verdienen oder auf Geld verdienen und den letzten 2 Jahren haben Sie gefühlt sich so ein bisschen darauf ausgeruht und einem was da passiert ist aber sie haben einerseits Probleme eben ihre Inhalte zu vermarkten oder die den Künstlern genügend Geld für ihre Produktionen zu erlösen zu dass sie auch wirklich sich weiterentwickeln haben auf der andern Seite wollen sie aber das immer hochwertiger besser für die Plattform produziert wird und es ist so ein bisschen schwierig auch YouTube hat sich von Sommer Community und sonders selbstorganisierten RS Sache eben immer mehr jetzt zu nur Business-Plattform entwickelt wurde Community ein die nur dazu da ist der Algorithmus zu vertrauen und Elliot Juergen Videos um zu spielen und nicht mehr da ist um anderen Nutzern Interaktionen mit sinnvollen Aktionen nicht nur
aber was sie damit der Problem ihre Videos zu vermarkten also es gibt ja viele die davon also
viele es gibt schon zahlreiche Leute die damit echt viel Geld verdienen und wo es das Verwaltungsproblem das Vermarktungs Problem ist
einfach dass du TKP Preis also Pausenbrot Nachruf als als Künstler bekommst zwischen 1 Dollar 20 und 6 Dollar 50 oder ist auf das Haus der
rufe das heißt wir nur 500 Dollar Produktionskosten hast musste zwischen 80
Tausend abrufen auf ein Video machen um das zu refinanzieren also das 1. Herausforderung vor 4. 500 Dollar zu produzieren und da muss er noch so viel Abruf auf das Video machen dass du das wieder rauskriegt ist es echt schwierig weil wir eben nur ganz spezielle Inhalte damit finanziellen ganz am Ende dann hergeht nicht mehr nur 500 Dollar sprießt und draußen was die nur du bezahlst Leute dafür dass du dein Video produziert die Kamera man was vielleicht mehr nehmen der für die Schneider und und und dann ist den ganzen schnell nicht mehr einen 500 bereits eine dreistellige und Ambros und Millionen von abrufen an was wir immer man sehen das natürlich klar es gibt Leute die auf der Plattform auf Aggressionen damit auch Geld verdienen aber dass man Leute die Videoblogs machen die gegeneinander letsplays oder Auto Videos alles 3 Videos wo Licht relativ viele Inhalt raushauen kann ohne ein riesengroßes Team zu brauchen klar die haben zum Teil auch Teams aber es ist eben trotzdem noch einigermaßen überschaubar ich kann das bei mir zu Hause war ich sie zu meinem PC und
Spiele spielen zeichnet das aufm kommentiert also das heißt ich brauche nicht ein riesengroßes die wenn ich jetzt aber um die hochwertige Videos gescriptet und und waren wir haben Probleme auf der
Plattform jetzt das Argument bei Facebook gibt's gar nix genau bei Twitter geht es auch nix also bei wie wo kann man das einstellen dass man was bekommt der gibt System aber wurde im Sommer wie lässt sich das ändern ja was wir Moment eben sehen dass das
immer mehr von diesen Künstlern sich weiterentwickeln sagen ok wenn der Klub mich nicht füttert Facebook tut's auch nicht getan ich dann so wie mir neue Betätigungsfeld die mehr Geld bringen ich nach Mehr zum Merchandising ich nach die Kinofilme ich mache muss deckt er ich den Fernsehen ich vermarktet wendet Content Wardak bläst man diese Sachen das heißt ich die eben versucht vollkommen unabhängig von diesem Plattform ein Geschäft zu machen und das ist natürlich sehr sehr interessant weil man es sehen Sie die emanzipieren sich auf eine Plattform und über wenn wir da das Masse unterbrechen wollen 1 in Jud schlug und auch die anderen Plattform vom Marketing Fläche für die das sie im Gespräch bleiben und Leute erreichen aber das ganze Geschäft findet dann der statt das ist eigentlich eine ähnliche Diskussion die wir auch immer bei Blocks diskutieren abblockt Vermarktung war oder ist und war immer schwierig und so und alle Blogger man ihr Geld mit anderen Inhalten dann auf Vorträgen und Beratung und sonstiges und man die Situation erleben wir im Moment bei Youtube lassen nur dass es dort nicht Vorträge sind sondern Bühnenauftritte er Konzerte
Kino Filme Bücher und ähnliches die aber dann immer vorgestellt werde ja der große Youtuber macht jetzt ein Buch der
Großen und über macht dessen Konzerte Geburtstag kommt das Geld rein ja aber die verkaufe funktioniert hat sehr viele Leute bei ihm zu auch wenn da ich das Geld genau also dass Sie sie bekommen sie an
die Community haben die fehlen sie erreichen diese Leute aber das ist nicht das wo das Geld reinkommt das ist natürlich ein Problem für sowas wie Jud schlug weil natürlich bei der Werbung bekommen sie 45 Prozent aber weil die nur ein musste Merchandising und nun geht sie leer aus und das ist alles für eine große Plattform natürlich nur sein wenn irgendwann ab welcher Schwelle überlegt sich der Künstler Mehr vielleicht seit ich gar keine Werbung mehr auf die Diplom machen und einfach meine Videos so aufstellen dass sie noch mehr Leute sehen dass sie nicht durch Werbung genervt sind bei mir Gerdes und so waren das muss man auch wissen wann
könnte User Reischl und die Werbung abschalten genau und wenn er so zum Beispiel dann
wenn wir auf dem jüdischen brennt das hat gesagt nur noch 20 Prozent und so Firma der Umsätze kommt von Werbung und es geht um 5 Prozent je Monat zurück er jedes Jahr zurück an welchem Punkt überlegt der Sänger sagt der Kellner jetzt beschlossen das nur bei 10 Prozent bei 15 vielleicht 120 also einmal sagte ich schalte jetzt aus oder hab ich werbefrei justiziellen aus alle glücklich sieht gut
aus so und und Zyklop heute Minderung oder durch lokale wie weitermachen genau die haben
sich ja auch so sofern aber gleichzeitig versuchen sie natürlich diese diese sei weil sie das besaß Premium Mike wollte Content freizukriegen wachen wir geben Geld aus oder so normal machen Auszahlung von heute damit die extra für Youtubers was produzieren sie richten Studios jetzt wird sie auch in Berlin und Wien Tausend aber der weniger um für YouTube Inhalte zu produzieren wir Corporation der Fernsehsender funktioniert das denn also auf der einen
Seite ist es sicherlich so dass Sie das jetzt machen müssen nur der 1. Schritt in diesen ganz Initiativen weil er wiederholen neue Produzenten auf die Plattformen also so die alten etablierten Produzenten war das deutsche zeigen die auf viel zu zu produzieren jetzt hat sich der Fokus Gewehr im Wandel und sie sagt wir müssen und wir schaffen das unsere großen Produzenten auf der Plattform bleiben und dort glücklich werden bei jeder weiß genau dass aus diesem Grund weil dieses große Publikum hat jeder dieser Leute wird angegangen von anderen Plattform die in Sachen anbieten da sagt ok Police für uns der Fernsehserie die uns läuft wie mir aus sagt er wisse nicht hochwertige Inhalte Funds produzierende kann ihre Finanzier der nächste oder halt kauft sie das ein und und und also die die nutzen alle das und deswegen reagiert in dem Fall viel zu viel stärker als dort in dem Fall zu agieren hat den zum Beispiel oder Folge die
Video jetzt produziert er 1. sonst lief und jetzt wo wir erstmals glaube ich wirklich finanziell unterstützt wurde der andere Effekt ist ja auch das eben ganz viele andere Plattformen vielmehr Video anbieten früher war es so dass das ein Link bei Facebook zum Video Video gepostet oder ein Link bei Twitter zu viel zu Video gepostet oder auf der Block ein YouTube eingebunden und so sind die Leute bei Youtube landet heute als Facebook selber wo sind auf Facebook viel viel besser aus spielt sofort her ist besser zu sehr Zug sieht auf Facebook nicht gut aus 3. hat eigene Videoplattform YouTube Links sind auch nicht besonders aus inwiefern macht das viel zu verschaffen
nein das sieht man ein großes Problem ICQ hatten wir Club hat eigentlich die ganze Curation und das Entdecken neuer Inhalte ausgelagerter anderen hat gesagt ok bei uns auf dem Platz wollen Texte nicht zu Katzen und suchen wenn du weißt was das finden wir es gibt der Seele der Videos über auch ihre abgeleitet Videos aber
so es gibt keinen Verzeichnis oder Mechanismus der der neue Sachen vorschlägt das haben ja das ausgelagerten gesagt mehr das entdecken die über Facebook seligen über Twitter oder Quarks oder vielleicht auch Medien die Inhalte kuratiert und die dann neue Leute kennen lernen und das kommt jetzt zurück weil diese Plattform natürlich sagen wo man gern festgestellt Nutzer Teil nicht viele YouTube-Videos bauen 2 Felsbrocken und die klicken da drauf die findest Tal aber warum sollen wir
denn die nutzen Facebook stehen das können wir doch auch selber anstatt dann raus zu gehen bleiben wir uns und wir reden mit dem Produzenten und seine E wenn du das bei uns direkt hochlädt bei Felsburg dann wird ein Haus wie groß angezeigt gespielt sofort an das was du gerade gesagt hast und der deshalb bekommst es sehr viel mehr Reichweite auf dieses Video wie wenn wir das einfach nur den die stehen dabei Festo bekommst so keine Anteile
verbalen darüber hinzu genau und das ist noch das
eine denken wo eben im Moment so die Grenze von war 1 die einzigen die wirklich vom Markt und Leute bezahlen in in wirklichen abreiten bei Art und Weise ist eben diutschiu deswegen ist es im Moment noch so dass fast alle diese Künstler auch viele ihre Aktivitäten auf facebook auf Twitter und so weiter darauf ausrichten die Nutzer dorthin zu schicken aber es ist nicht abwegig zu anzunehmen dass natürlich Facebook an der Vermarktung arbeitet das natürlich tritt an der Vermarktung Arbeit dass sie auch immer mehr an mit denen die es machen werden und sie dorthin zu machen wir haben jetzt gesehen dass zum Beispiel Wessel den USA das ist da der Youtuber nehmen das Zehnfache an Tausend Abrufe bietet und sagte geführt für das Haus ist zu der Navy die erst bei uns für 72 Stunden und danach kannst das Ziel Global wir wissen eine
große vereint sie sind aber bereit zu zahlen und die kommen dann zu uns und ich denke der Art und Weise werden wir noch sehr viel mehr ist in dem viel
verändert sich der was verändert sich dann sozusagen für uns als Nutzer also beispielsweise bin ich immer wieder enttäuscht wie schlecht die Suche weil bei ihm Typ funktioniert nach Inhalten und warum passiert da so wenig also aus
meiner Perspektive hat was sie vor meine 2013 also die Hochzeit es gab zum Knecht seit dem wurde das Produkt nicht mehr wirklich intensiv weiterentwickelt zu haben gerade wenn man sich die auf die Menschen ihren Morgan schaut nahezu 2014 6 Einträge für sie dicken werde ich wird das Jahr davor waren es 14 das Jahr davor waren es 40 also irgendwie ist es immer wir weiter zurückgegangen das was einem Produkt gemacht wird
Youtube Headset jetzt gelauncht wurden die 1. Konzepte die wurde 2011 angefangen dicke Itallener also sowie viereinhalb Jahre versonnen Produkt ist echt lange worden dass das gut damit kein Geld verdienen mit YouTube ja ich ich sind also das das immer 2 Sachen einerseits gefühlt haben Sie einfach gesagt nervös wir wird wandern in Focus wir lagen Community zum Beispiel zu Google +plus aus das soll nicht mehr bei Youtube weiterentwickelt werden wir wir versuchen die Monetarisierung was nicht wirklich geglaubt habe aber das zu stärken und entwickeln die Plattform nicht mehr so aktiv weitere und auf der anderen Seite gelingt es ihnen einfach nicht die Werbetreibenden dafür zu davon zu überzeugen richtig viel Geld bei YouTube auszugeben und hochwertige Werbung zu schalten in Wien und weil wie sieht es so aus
aus aus so Marco Konsumentensicht so dieses und die Landschaft also erst jetzt hab schon genannt es gibt auch im deutschen jetzt zahlreiche Video-Streaming-Dienste wo man für einen monatlichen Pauschalpreis plus minus 7 8 Euro ja Inhalte sich oder kann man sie ob man hat Facebook hat wird der man so zu wie stellt sich für dich so dieses dieses dieses Online-Video Umwelt gerade da diese Ökosys ich ich finde also ich bin froh dass
wir zu du 2015 hatten 2013 sah es so aus als ob wir heute einen großen Player haben und dass es für klug und im Streaming denn dann noch ein großen Blair Netflix und so mittlerweile ist es so dass ich breiter wird bis 2015 sie die Welt so aus dass wir zunächst in den USA 3 große Streaming Player haben wir haben Hologramme zum waren wir zunächst wir haben beide Videoplattformen große Vielfalt also das heißt wir haben einfach nicht sehr viel breitere Basis und ich finde dass es für Konsumenten eigentlich schön dass wir nicht den einen großen haben sondern da auch mehr Auswahl haben uns und auch für die Produzenten ist es toll wenn sie umworben werden und nicht die eine Plattform ja mal die Erträge wird sondern der andere die mir aber mehr und dann hab ich immer mehr Verhandlungs Möglichkeit und was guckst du so auf Hinzufügen des Wassers so
ich nutze das ich hab so ich hab so 2 geht in die Spalte das Interesse sagen war der Beruf ihr Presseball geschaut Mehr gerne immer viel was eben verschiedene größere YouTuber machen und dann auch neue Youtuber Mark und auf der anderen Seite schaut man gerne an viele amerikanische in Fernsehformate der YouTube sind wir schon mal über zum Beispiel sollen war aber eben auch zum Teil wirklich viele Vorträge von Park von Konferenzen solche sagen Interviews die über das was wir also wirklich so Sachen auch auch wissen an
den die große jüdische weil das ist ja mittlerweile auch vielen bekannt dass man halt der an den Werbeeinnahmen beteiligt wird und wenn man im Gespräch mit Millionen von Abrufen hat da auch signifikante Summen umkommen können von 30 40 50 Tausend Euro im Monat was läuft denn da gut was was dazu dass so die großen erfolgreichen Youtuber war so ein bisschen kategorisieren was sie mit was die so oder so auf Volker was gut läuft und was nicht und das ist meistens natürlich sehr
stark von der Community getriebenes heißt ich ich reiche Leute und ich finde es ist meistens so was oder sehr oft nicht alles aber sehr oft ist es so ich habe nämlich offen
offenlegen wir teilhaben an diesem Leben das mit der YouTuber vorlegt oder die geworden und ich kann nicht genug kriegen und ich bekomme immer oder zur Einblicke und das in
einer Zeit sehr Club Videos aus den ein andererseits auch auf Instagram oder Twitter Facebook und und und das ich hab's eine ganze Welt umgesetzt können zur drum rum und schaut er immer wieder so rein also Maß an Schulter ablegte und begleitet die dabei oder Salbe
egal ob jetzt Schminktipps geben oder Let's-Play-Videos Spiel oder bekomme die Truppe sind oder Musikvideos war oder Musik war wenn wir haben also klar mir verschiedene
Genres und meistens gehen einem die Zuschauer was an sie entwickeln sich dann aber immer mehr in diese Richtung und dass sie nicht mehr nur des Lemmas sondern auch mal ein vor war und mir alles als Lets Player was eigentlich überhaupt in ganz anderes Genre ist aber einfach weil ich da natürlich dann zählt die Community will mehr von der Person auch haben kann ich nur so mal kurz die vor dem Rechner sitzen sehen jetzt gibt es ja also viele große
die für weil diese nur die Scheine Networks organisiert also wieso Plattenläden ja ganz viele von diesen großen übern unter ihre Fittiche nehmen ihn bei der Vermarktung helfen sie gegeneinander sozusagen so Cross Promotion machen fast eigentlich alle großen Privatsender sind in diesem Deutsch Privatsender sind in die Politik der Box investiert oder wird eine Million reingesteckt und was offensichtlich erfahren was passiert da der letzten Endes ist es eben so dass sich das SUV
Reichweite zu bündeln ich hab ne Künstleragentur Plattenläden und kann damit natürlich mit großer Reichweite ist auf mich für die vermarkten und erreichen eine neue Zielgruppe und das ist natürlich schon was was gerade für die Fernsehsender auch attraktiv ist weiß es sei möglich den alten nicht nur da wo ich klasse einfach nicht erreicht auch der andere Zielgruppe die ergänzend zu den 1. und idealerweise scharf ist natürlich irgendwie die von der von einem zum andern und zurück zu bringen ein bisschen PingPong ist immer das hatte die auf den LKW zu
über gesagt so Verbot ProSieben was oder so wir wollen die Leute aus dem Zug sozusagen das
Fernsehen ist das der richtige Ansatz ich glaub das
ist sicherlich eines der Ziele von ihnen erst am letzten Endes auch Sie das schaffen es nie ganz andere Freismuth müssen sie vielleicht auch gar nicht in den Fehler an dass ich sage also mittelfristig sagen werden okay wir wollen die Leute mit uns Fernsehen malten verheiraten und das bedeutet aber nicht unbedingt im Fernsehen sondern eben in Formaten mit diesen Marken auf Plattform ob das jetzt wo Twitter YouTube oder was auch immer ist aber eben ich bin die mehr oder weniger von bisschen einen die Senderfamilie aber eben auf digitalen Plattformen im klassischen Williams ist es denn denkbar
dass so privat sondern jetzt wirklich auf Profit und Rendite aus der irgendwann sagen wie Pro 7 der war Khaled Jahresprogramm der im Kabel und per Satellit sollen wir haben halt so ein Multi
stellen wir haben verschiedene Unterhaltungssendungen Sportsendung war das findet alles nur auf Lügen gestraft was hält jedoch davon ab na ja das was
wir vorher hatten in der für lässt sich nicht gut vermarkten und das heißt wenn sie das tun würden wenn sie halt einfach mal im 10. von den Erlösen was sie im Fernsehen angenommen sie würden die gleiche Reichweite ein was ihm auch nicht tun tun an also von daher dass wir noch eine ziemlich große Lücke zwischen den beiden und letzten Endes wär's natürlich eine sehr sehr komische Werte wenn Sie sagen ja wir den ollen auf YouTube warum sollten sie das tun also sie sind besser beraten sich zu überlegen ob ich hab verschiedene Plattform ist weil das Risiko ich arbeite mit allen zusammen und der der mit dem besten liege bitte ok sind Sie da eine Stelle als
Kunde auch vielen Dank fürs Zugucken viele Preise für die CD fort vor der Republik ja bis dann Tschüss
Produktion <Informatik>
Algorithmus
Momentenproblem
Content <Internet>
Softwareplattform
YouTube
Content <Internet>
Softwareplattform
Hausdorff-Raum
Facebook
Momentenproblem
Twitter <Softwareplattform>
Softwareplattform
Facebook
Google Blogger
Momentenproblem
Content <Internet>
Fläche
Softwareplattform
p-Block
YouTube
Mathematische Größe
Softwareplattform
Punkt
Content <Internet>
Auszahlung <Spieltheorie>
YouTube
Soundverarbeitung
Facebook
Twitter <Softwareplattform>
Eigenwert
Content <Internet>
Softwareplattform
p-Block
YouTube
Binder <Informatik>
Fokalpunkt
Mathematische Größe
Facebook
Twitter <Softwareplattform>
Content <Internet>
Softwareplattform
Quarkmodell
Mechanismus-Design-Theorie
Facebook
Facebook
HMS <Fertigung>
Twitter <Softwareplattform>
Momentenproblem
Abruf <Informatik>
YouTube
Perspektive
Content <Internet>
Facebook
Content <Internet>
Softwareplattform
YouTube
Mathematische Größe
Streaming <Kommunikationstechnik>
Softwareplattform
YouTube
Gewichtete Summe
Abruf <Informatik>
YouTube
Facebook
Twitter <Softwareplattform>
Ruhmasse
YouTube
Richtung
Ende <Graphentheorie>
Ende <Graphentheorie>
Twitter <Softwareplattform>
Softwareplattform
Dateiformat
YouTube
Multiplikation
Gravitationsgesetz
Ende <Graphentheorie>
Softwareplattform
YouTube

Metadaten

Formale Metadaten

Titel #rp15 revisited: Bertram Gugel im DCTP.TV-Interview
Serientitel re:publica 2015
Teil 166
Anzahl der Teile 177
Autor Banse, Philip
Gugel, Bertram
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/31817
Herausgeber re:publica
Erscheinungsjahr 2015
Sprache Deutsch
Produktionsort Berlin

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Unser Medienpartner DCTP.TV hat verschiedene Speaker während der re:publica 2015 zu ihren Themen interviewt. Anlässlich der Session "Flüchtige Macht? YouTUbe im Kreuzfeuer. Facebook und Co. greifen an" auf der MEDIA CONVENTION Berlin spricht Philip Banse von DCTP.TV mit Medienwissenschaftler Bertram Gugel.

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback