Merken

Erstellung von Karten mit OSM-Daten

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
ich habe mich also mit OpenStreetMap-Daten MQ Kogels beschäftigt und ich bin jetzt im seit fast 10
Jahren in der Verwaltung tätig und ich musste feststellen dass LOS wird nur sehr zurückhaltend verwendet und ich habe mich immer gefragt warum ist das so und jetzt vor paar Tagen deswegen bringe ich das mit hab ich das Weiterbildungsprogramm also der sächsischen Verwaltungsakademie das ist die Institution die die Verwaltung Schuld hab ich das Programm durchgeschaut und bin über sonst aber ansons dabeigeblieben neu 2000 17 also Open Street Map in Arktis die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden befähigt USM Daten in Arktis anzuwenden also ich bin auf Unmut das wir in den nächsten Jahren dann erbrochen vor Leitungskontext mehr von von Open Street Map und können zur Einführung aber ich kann dann wirklich zur Einführung
hab ich in der 2 Karten mitgebracht das ist jetzt
in den inne ein Beispiel aus der Planungspraxis weil ich einfach zeigen wollte dass das Zusammenspiel von Oberlängen Hintergrundkarte einfach ganz wesentlich ist will ich dahin gehend wie gut oder schlecht man eben in die Karte lesen kann und es ist momentan einfach noch so dass das Mittel der Wahl ist meistens im im wirklichen Kontext sie die also die die digitale topografische Karte und und wenn man mehrere ovale hat die die sich auch noch die übereinander legen da da muss man in Frage stellen ja muten wir was was muss Hintergrundkarte leisten können müssen wirklich alle Signaturen Schriften und so weiter muss das alles quasi immer mitgeschleppt werden ich bin ich auch sportlich aktiv und hat mich in
dem Zusammenhang so mit Streckenkarten von Leuten beschäftigt und das ist jetzt mal ein Beispiel wie diese Streckenkarten häufig aus wird also einfach ne nette topografische Karte oder Stadtplan oder irgendwas wird genommen und dann wir werden einfach die Strecken ein gemalt und fertig also ist ist natürlich die Frage zu stellen ist das wirklich gut gelöst man kann die Strecke erkennen ok man hat sich irgendwie beholfen aber aber richtig zielführend ist es aus meiner Sicht nicht weil es geht in die Wettkampf Infrastruktur je 2. Start wo kann man parken und 2. geht hier gar nicht er vor ich hatte dann die Möglichkeit in
Bautzen für den Cross dort landen Streckenkarte zu erstellen aber auf von Beginn an klar
er dort muss die Wettkampf Infrastruktur drauf Parkplätze Zuschauerbereich fürs Orga-Team die müssen wissen wo wo er muss sich absperren wo wo muss die Streckenposten hinstellen also das ovale war von Beginn an in die das Thema weil da bin ich einfach rausgegangen hat man GPS getrackt schön eingelesen Kubis konnte das dann auch individuell bearbeiten wichtig beim Mohrle war von Anfang an dass er sich vom Hintergrund also von der Baisse wird einfach möglichst gut abheben weil das soll im Vordergrund stehen also was machen wir dann mit dem Hintergrund den man immer brauchen um uns auch zu orientieren auf dieser Streckenkarte der sollte dann vereinfacht die Landnutzung enthalten die wesentlichen Gebäude und die Spree und vor allen Dingen sollte die Gesamtkarte aufgeräumt übersichtlich und ansprechend aussehen wobei es es ist eine Streckenkarte seinem Kinde EC-Karten ästhetisches Kunstwerk also
die die Frage so wolle Thema was machen wir mit dem was machen wir mit der Hintergrundkarte und da bin ich halt los (klammer auf verschiedene Dinge er getestet n also
zuallererst wer die die digitale topografische Karte 1 zu 10 Tausend 1 ja ist denke ich schon recht gut Sicht sichtbar wo die Reise hingehen kann weil bei bei dieser DTK was sie an und für sich die schöne ästhetische hat es ginge Frage aber drin ich dort meinen mein Oberwelt drauf dann ist davon eigentlich nicht viel zu sehen das das andere sich keiner diese diese Raster Karte überhaupt editieren also ich kann als Graustufen jetzt jetzt will dann noch ablehnen oder ich keine Ebene mit mit ausklammern aber mehr geben und dieser Basis-DLM Vektordaten Satz da ist es wiederum so dass sind und also da hab ich dann alles komplett hab ich jetzt Aedes Einzelgebäude ist also viel zu viel Information und jetzt im einzeln herauszufiltern R was notwendig ist und dann ist es in Sachsen immer noch so das würde eben auch Geld kosten dieser Basis-DLM Satz wesentlich teurer als die digitale topografische Karte also hab ich dann in Kobe ist das würde ich Ihnen empfehlen es gibt da diese die dieses Plug-in erquickt März Service mit mittlerweile sehr vielen einfachen Basiskarten eine davon OSM er hier im im Stil und da so so hätte so wäre hätte sie eigentlich sogar sie eigentlich schon fast fertig die Streckenkarte aber ich dachte dann er ist kann man doch noch die Farben anpassen damit das ovale Thema noch besser hervortritt und ein einfachen bis es schöner machen die Karte also im im es ist dann
klar geworden der Hintergrund dort wird die OSM Datenbank angezapft werden müssen und dann habe ich geschaut was gibt es
dafür Wege damals NGO Fabrik Server ist ne eine sehr tolle Sache regionale regionalisierte Datensätze downloadbar allerdings nur bis auf die Ebene der Bundesländer darunter ich hab 1 Komma 6 Quadratkilometer Karten Gebiet ist also der Datensatz für viel zu groß für mich aber für andere Projekt Zwecke durchaus geeignet Gouges
Unterschieden bei QC ist muss man ja unterscheiden kann Plug-ins und externe Plug-ins also kein Plug-in ist diese Cookies integrierte Download-Funktion er mir ist es so dass da einfach zu viele Zwischenschritte notwendig sind bis ich dann am Ziel denn dass die Datensätze bearbeitbar in Kukes vorliegen also ich muss in die Topologie importieren exportieren verschiedene Masken und so weiter war mir einfach zu aufwendig bin ich weitergegangen wenn einen bestimmten eine
bestimmte Lösung sucht und irgend tragen dazu dann geht meines Kugeln Plug-in Repository und dort kann man Suchbegriffe eingeben bei Open Street Map haben war der 11 14 Ergebnisse und man hat zugleich eine schöne Übersicht weil man in die Erde die Downloadzahlen die Bewertungen eher da da da sehen kann die Version und so weiter ist sehr schöne der schön übersichtlich Sache ich habe mich dann auf dem Downloader und Krieg OSM gestürzt und hat erst einmal alles
durchgespielt beim US bauen oder ist es so wir haben in einfach Auswahlmöglichkeit man zieht also im Kukes Hauptfenster einfach so Rechteck auf und dann ich ratzfatz sind die Daten aus der Alster OSM Datenbank extrahiert in hat den Nachteil dass es nicht bei diesem Rechteck
bleibt sondern werden deswegen hab ich hier mal rausgezogen sondern in Dubai bei bestimmten Objekten hab ich einfach wird sag ich jetzt mal aus ganz aus Deutschland die die die den den Spielfluss Vorläufe und so weiter beispielsweise einschränken war dass ich einfach oder einschränkt ist dass ich bei diesem Berg in keine Selektion vornehmen kann nach Kies und wer ist also eine recht globale Abfrage dazu es wird immer Attributtabelle mit ausgegeben die schwer abfragbar ist hier zum
Beispiel für für die Laien sich hat also wirklich nur 2 Spalten USM ID und aber Text und die müsste ich eigentlich fragen die
Spalte den ich je zum Beispiel nur die Frau von von den heißt nicht nur die Wege haben möchte und so weiter dass das ist also hier nicht praktikabel da hab ich wirklich OSM
vorgenommen hier gibt es dann so eine Abfrage Fenster dazu er mir kann ich schon vor aber eine Selektion vornehmen über die Kids und die Dibelius ich kann er die die Ausdehnung der kargen Ebene einstellen oder ich ich sage gleich im Umfeld griff von dem Lehrer soll die Abfrage erfolgen dann kann ich ja noch in Mehr auswählen dann kann ich ihr Häkchen setzen bei den bei oder simpel mit Herz man insgesamt ist bei dieser Methode etwas User-Experience erforderlich war doch mal schnell nächsten nicht gesetzt ist oder man übersieht dass man hier noch ein Verzeichnispfad eingeben muss dann landet das ganze nämlich im Temp-Verzeichnis im wenn man also bist Erfahrung damit gesammelt hat ist das schon eine eine gute Sache aber führte für meine Zwecke auch abschließen zum Erfolg ich bin also weiter gegangen und hat dann bin dann auf
overpass Turbo gestoßen und ich hab wirklich auch in der Reihenfolge getestet also dass es nie für den Vortrag nur so gemacht sondern das war die das war die Reihenfolge und der Oberpastors mir sofort aufgefallen war auch im ich hier sehe ich ja eigentlich sofort was sich Abfragen einfach durch das Nebeneinander von von inne er Abfrage und und
Kartenbild also Syntax und Karte quasi in einem Fenster das erleichtert die Arbeit unheimlich weil ich muss dann nicht noch nochmal ein QC ist mir die die die Datensätze reinholen und nochmal durch Prüfung nochmal anschauen alles klein klein sondern hier gegeben hab ich hab ich son Abfrage Assistenten den besorgt und dort ihr Gewicht das ein und dann hab ich verschiedene Exportmöglichkeiten also es ist von der Benutzerfreundlichkeit sehr gelungen in der besagt dass eine große Hilfe und ich hab zu allen einzelnen ehe er Funktionen er immer auch der AG aber die die die Dinge recht recht kurz und prägnant aber verständlich erklärt wenn es überhaupt was gibt was war was ich will festgestellt hat ist mir würde es einfacher fallen wenn es eben komplett auf Englisch wäre natürlich bei bei den Beinen abfragen OSM Datenbank arbeitet man in Englisch und sie dann immer hin und her zu schalten zwischen Deutsch Englisch ist einfach nur wer vom vom vom wird Flow Herbert noch das wenn auf Englisch wer ist aber sicher Geschmackssache hilfreich bei dem wir bei dieser Anwendung ist der Text feiner und Steak Info beziehungsweise das OSM die Mehr Features weil dort ergiebig einfach jetzt beispielsweise wurde eine W 1 oder oder oder lehnt Jurist und ich ich ich kann mich einfach sehr gut gelesen informieren was dann alles dazu passt und was zusammen gehört haben
dass es die Streckenkarte vorher es gab er dieses Projekt das Streckenkarte letztendlich hier hat die Stadt Bautzen einfach nur den Lageplan kann dann kann aus dem Bebauungsplan seien oder aus aus aus aus außen Stadtplan haben das quasi raus kopiert und dann muss man das einzeichnen irgendwie und das ist dann das Ende das Projekt mit den mit den USA änderten es ist so wenn ich jetzt drauf schauen wir falsch wieder 100 sein die die man auch wieder anders machen könnte aber das ist das Schöne auch daran weisen kreativer Prozess ist dieses Karten erstellen Zielstellung war hier ich konnte halt hier sollen sollen im weißen Bereich quasi freilassen für Gene für das Logo für QR-Code endet für den Mars Staat und ansonsten hab ich ja die die die Farben wenn Jungs Farben noch so angepasst reduziert und und einfach die Objekt Anzahl sehr minimiert also man sieht jetzt nicht ist das ein weiteres das aber das ist für die für die Streckenkarte letztendlich auch nie so wesentlich in das Fazit
zur er USM Datennutzung im Cookies ist folgendes wenn ich das Projekt gebunden finde ich es sehr sehr besser geeignet als als mit topografischen Karten zu arbeiten durch die durch Attribut tierung in Verbindung mit Europas Turbo oder Krieg OSM Plug-in kann ich einfach sehr selektiv abfragen schon also ich ich muss mich nie mit dem mit dem Ganzen ja gerne mit der ganzen Vielfalt auseinandersetzen soll es mag Anwendungszwecke geben wo ich vielleicht nur die die die Worte aber dies brauch und und dann frag ich das rasch ab und dann hab ich die vielleicht noch die Straßen dazu wo ein Freund Jungs .punkt also für individuelle Lösungen ist dieser selektive Export Oberpastors dann ist sie ziemlich gut gelungen im als .punkt es ist festzustellen die die Lösungssuche ist sehr zeitaufwendig also was ich hier in quasi 20 Minuten jetzt präsentiere das hat in Echtzeit an der schlechtesten Jahr 80 Stunden vielleicht oder so ich hab alles wirklich durchgetestet intensiv es ist schön wenn man den in großer Auswahl an möglich an Möglichkeiten hat aber aber die zu dann dann wirklich zu schauen was ist das geeignetste das das ist mir sehr zeitaufwendige Sache ich hab will ich immer noch zum Schulabschluss in die die entsprechenden Links mit aufgeschrieben also Grades Beck Ex das Deck Exchange ist sehr hilfreich gewesen und damit bin ich schon am Ende der Seite des Vortrages und
steht für Fragen zur Führung in dank vieler Gags ja ja du was sogar 10
Minuten zu früh fertig deswegen haben wir auch Zeit für ganz ganz ganz viele Fragen hier ist schon eine also bitte auf die Seite 16 zurück ich würde interessieren .punkt mehr
jetzt wo diese Linien für Fahrradfahrer in der Läufer was ja nicht werden so würden die 1. von ihnen Name gelegt aber das ist wahrscheinlich von Hand gemacht oder richtig kein Automatismus Auer wieder so also es geht es geht instal Manager insofern den Automatismus dass ich einfach dort verschieben kann ich gleich Kanuten Vorsatz einbauen aber ich muss natürlich dann letztendlich er auf die 1. Linie sozusagen die Ideen in die anderen Diensten hätten er und das ist dann das ist ne Sache die ich dann per Hand was muss aber aber ich ich ich nicht mehr da ist da wo es eigentlich dann aufeinander liegt mit diesem Vorsatz Chris halt schön werden wachsen
aber es ist doch viel zu zeitaufwendig durchaus also sich weitere Fragen
er mir ist auch keine eigene ja ich ich ich kann vielleicht noch so viel sagen die es ist ja auch so die die die Strecken gaben sind von schlechter Qualität dar und dann insgesamt hab ich heut schon mitgenommen auf der Konferenz dass das es durchaus den Bedarf gibt um rauszugehen und um zu zeigen was USM auch kann klar nur muss mal wieder einen Schritt zurück gehen und und und sagen man muss erst mal das Bewusstsein wecken bei wollten weil diese diese Laufveranstaltung zum Beispiel das wunderschöne Beispiele beschreiben seitenlang auf wo wo wo ist die Information wo kann ich Korken dann 3 Straßen weiter dort kann ich mir dann die Urkunde ausdrucken schreiben das seitenlang auf aber aber das sich letztendlich dann die Karte machen kann daraus die die mehr sagt als 1000 Worte das ist bei den einfach nicht verankert nur insofern will muss man da erst mal bis Werbung machen und bis in die die Leute auch Gewinnerfilme noch kurze Frage wenn nur den Zeitaufwand mit 80 Stunden Mehr 1 das ich hat das ist durch das Inhalieren Angst vor solchen Aufgaben freilich auch viel mit Gemeinden und Sponsoren stumm zu tun haben wie hoch wir dass es den Aufwand wert wenn es weiß wie das geht umso ne Karte herzustellen ja ich ich ich ich vielleicht die Hälfte also dass das Ganze experimentieren das ganze testen fällt ja weg wesentlich weniger na gut man muss ja auch raus dass ja das schöne daran muss gehen das ganze checken absprechen mit dem mit dem Orga-Team das das direkt am Rhein
Datei
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Mapping <Computergraphik>
Speicherkarte
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Chipkarte
Strecke
Mittelungsverfahren
Strecke
Overlay-Netz
Zusammenhang <Mathematik>
Magnetkarte
Computeranimation
Overlay-Netz
Computeranimation
Ebene
Chipkarte
Overlay-Netz
Dienst <Informatik>
Datenstruktur
Plug in
Vektor <Datentyp>
Magnetkarte
Plug in
Information
Information
Computeranimation
Ebene
Datenbank
Chipkarte
Server
Overlay-Netz
Datensatz
Speicherkarte
Gebiet <Mathematik>
Computeranimation
Mapping <Computergraphik>
Datensatz
Plug in
Downloading
Cookie <Internet>
Downloading
Version <Informatik>
Plug in
Repository <Informatik>
Bewertung <Mathematik>
Computeranimation
Topologie
Objekt <Kategorie>
Rechteck
Downloading
Rechteck
Abfrage
Computeranimation
Computeranimation
Ebene
Chipkarte
Wiki
Abfrage
XML
Datenspeicherung
Abfrage
Turbo-Code
Computeranimation
Chipkarte
Wiki
Datensatz
Benutzerfreundlichkeit
Speicherkarte
QR-Code
Magnetkarte
Assistent <Programm>
Datenfluss
Computeranimation
Funktion <Mathematik>
Datenbank
Lösung <Mathematik>
Darstellungsschicht
GRADE
Cookie <Internet>
Turbo-Code
Plug in
Wort <Informatik>
GAG <Compiler-Compiler>
Computeranimation
Dienst <Informatik>
Computeranimation
Linie
Besprechung/Interview
Magnetkarte
Wort <Informatik>
Information
Inferenz <Künstliche Intelligenz>

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Erstellung von Karten mit OSM-Daten
Serientitel FOSSGIS-Konferenz 2017: Passau 22. - 25. März 2017
Autor Heinemann, Axel
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/30529
Herausgeber CCC VOC
FOSSGIS e.V.
Erscheinungsjahr 2017
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Will man Informationen mit einer Karte visualisieren, wird meist eine Hintergrundkarte als Basisinformation und Orientierung benötigt. Je nach Projekt-Zielstellung muss die Hintergrundkarte anpassbar sein. Mit OSM-Daten können Karten diesbezüglich aufgewertet werden. In einem Freizeit-Projekt habe ich für den Crossduathlon Bautzen eine Streckenkarte mit Hilfe von QGIS, OSM und GPS-Kartierung erstellt. Ziel war es, die Wettkampfinfrastruktur auf einen lagetreuen Plan zu bringen. Der Hintergrund sollte zur Orientierung dienen, die Landnutzungen abgrenzen, den Flusslauf der Spree zeigen und die Gebäude abbilden. So sollte Raum bleiben für die wesentlichen Overlay Informationen. Von Beginn an stellte sich die Frage nach einer geeigneten Hintergrundkarte. Die amtliche digitale Topographie (Basis DLM, DTK) schied wegen der kompliziert zu handhabenden Datenstruktur aus. Wie kann man also die OSM-Datenbank zur Kartenerstellung in QGIS nutzen? Es gibt eine Vielzahl an Optionen! In meinem Vortrag zeige ich anhand des konkreten Projektes, wie man OSM-Daten für eine Karte nutzbar machen kann. Ich habe QGIS-Plugins und Webanwendungen zum OSM-Daten Export getestet und auf Eignung im QGIS geprüft. Ich werde auf die Stärken, aber auch auf die Schwächen der Varianten und der OSM-Datennutzung eingehen. Sehr hilfreich bei der Realisierung war u.a. das Community Forum StackExchange, der OSM Tagfinder und OSM Taginfo.
Schlagwörter Freie Daten

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...