Merken

PostGIS in Action

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
ja wenn Juristen Datenbanken
und Stadtpläne damit doppelt so viele Probleme deswegen freue ich mich jetzt bewusst gesehen Action zu sehen weil da sind garantiert keine rechtlichen Probleme versteckt und deswegen freue ich mich auf einen spannenden Vortrag er den dank der Falke unter ja nur
zumal Vortrag Fußkissen Action verfolgen bis hinaus in Nähkästchen plaudern die wir online Karten mit Bus geht es in den letzten Jahren umgesetzt haben auf Basis von uns viel mehr und auch von amtlichen Daten haben kurz über mich
aber bin Mitgründer und Geschäftsführer von nahm dies gehe aus Oldenburg
machen ja hauptsächlich Open-Source-Entwicklung im Biobereich kleinen serverseitig war sind die Entwickler von nur Mehr Optionen Possum wenn der auch Support an betreiben ins Leben wird Kartendienste und wie gesagt haben den letzten Jahren auf Basis von alt ist also amtlichen Daten und uns wieder sagen einige Kartendienst umgesetzt haben der Inhalte besser strukturiert wie kriegen wir dann ein die Kamera strukturiert strukturieren homogenisieren optimieren und am Ende aktualisieren genau kurze des Glamour einige Punkte dieser Präsentation sind nur relevant wenn man dann auch ein bisschen mehr Daten hat wälzenden Jeff Wall mit irgendwie vermisst .punkt naht und damit das darstellt dann ist das sind einige Punkte sicherlich nicht relevant also am 1. dessen und da dann eventuell an den nur ganz kurz importieren wie mit welchen Tools arbeiten wir da arbeiten mit dem was sie tun das auch selber geschrieben haben Hintergrund warum wir das ja geschrieben haben sind einige Punkte die ich hier in der Präsentation aufführen würde er werde am für AIG ist dann wir aber wussten das und ob er es für andere Daten zu finden wir haben verwenden wir auch R und das Tool oder zu der unter und gelegentlich hat auch eigene Skripte insbesondere zum Automatisieren von bestimmten Prozessen da Tipps die ich dann nur geben kann ist dass man die Dokumentation sofern sie vorhanden ist dass man sie lesen sollte und die einzeln Option auch verstehen sollte die Software so unterstützt und dass man das auf der aktuell halten sollte komm meine neue Verbesserung haben manchmal wenn sie einfach automatisch schneller manchmal haben sie aber neue Funktionen die man dann noch einmal testen sollte ein Beispiel für eine versteckte Funktionen an Prost er den Bus gibt es nicht nur in Sold der immensen kann man kann mit Kopie zu einem Datenstrom importieren ist typischerweise rund viermal so schnell wer kann das schon lange mit dieser Peggy Jooss Kopie Funktionen oder Option die man auf der Kommandozeile hat darüber gibt aber man muss sie aktivieren diese Option und profitiert man davon nicht haben beziehungsweise seit G e 2 0 ist standardmäßig aktiv aber war vor muss man tatsächlich die Dokumentation lesen und dann da diesen Geschwindigkeitsvorteil zu bekommen wie
strukturieren man kann in Brust zuerst Forelle Tabelle strukturieren mit Schema damit sind nicht Datenbankschema es gemeint ist es ein bisschen bisschen ungünstig benannt in Prospers geschehen weil ich jetzt meine sind quasi in den SPEs also Namensräume und da haben wir in Kugel zum Beispiel schon meine Buskes Datenbank importiert hat der kennt vielleicht das ist in dem Pablik Schema gibt und dass der Standard Namensraum in dem erst mal alle Tabellen an
und man kann dann aber auch neben diesen Pakt mit China weitere Schemas erzeugen mit Krebs das Klima und hier jetzt aber mal 2 erzeugt 4 USM und für altes Daten und dann kann ich ihn leben von diesem Schema kann Tabellen erzeugen und die sind komplett unabhängig voneinander das heißt die können auch die gleichen Namen haben diese Tabellen und Zugriff auf die Tabellen erfolgt dann über das Thema Namen .punkt Tabelle und damit ein Projekt das wir gerade umsetzen Stadtplan der für den Regionalverband Ruhr da geht es um altes Daten also amtlichen Daten von 38 Kreisen kommen und zusätzlichen Maos Daten und da was wir da machen wir importieren einfach jeden einzelnen Datensatz komplett getrennt in einer eigenen Schema und so können wir die halt komplett unabhängig voneinander betrachten am wenn einen Datensatz komplett neu importieren kann aber dieses Schema außer Daten löschen neue Kommerz zum Daten in Tabellen strukturieren wird sie eine Karte haben möchten wir die Landnutzung darstellt und unter die haben es in der Datenbank Polygone und da
haben wir möchten aber jetzt in diesen
Maßstab vielleicht gar nicht alle Polygone
darstellen sei sie sind jetzt ganz viele kleine Polygone im Innenstadtbereich dessen alles Gebäude die können wir natürlich rausfällt mit der Datenbank an bei der Anzahl von Polygonen hat die Datenbank wird so ein bisschen was zu tun und deshalb macht es Sinn das man jetzt für so einen Maßstab Tabelle hat in dem diese Gebäude Polygone gar nicht drin sind deshalb
optimales ist man hat eine Tabelle führen kann Mehr er das heißt eine Tabelle für die Landnutzung für Wasserflächen und hat eine Tabelle für die Gebäude und diese Tabelle in diesen Karten leer erscheint hat er einfach er später zu nämlich dann in Maßstab wenig tatsächlich Gebäude zeigen aber das war ein Grund weswegen wir posten entwickelt haben aber damit es nämlich möglich genau diese OSM bestimmt USM Datentypen in einer bestimmten Tabelle zu importieren wie sie das Ereignis aus sie den amtlichen Daten da sogar wenn
wir die mit Prusten das importieren und dann haben wir da circa 30 Tabellen in denen Objekte drin sind die Weichen für die Landnutzung auch haben möchten und dann da kann ich jetzt
zum nächsten Thema vom homogenisieren das möchten irgendwie das vereinheitlichen und das ist Beispiel für meine Online-Karte möchte geht in die Wälder darstellen die sollen im dunkelgrünen dargestellt werden laut und Nadelholzes einig illegal wie gesagt eine Farbe dargestellt werden da denn das Problem in den Eid ist dann kündigen 3 Tabellen verteilt sein ein 2. Gehölz und Vegetations Merkmale Merkmalen und die Lösung was sich dann
umsetzen kann ist dass sie einfach 3 Abfragen auf diese 3 Tabellen mit einem Juni Ort einfach kombinieren das heißt ich habe er meine Haare meine Tabelle weit meine Tabelle behält und in die Tabelle Vegetations merken aber da sind auch andere da unten drin lassen sich dann noch ein Filter machen die Panke allen 9 jungen und und dann hab ich quasi eine SQL-Abfrage und kann die dann auch in einem Kartenleser verwenden das kann ich dann weiter aber weiter fortsetzen für andere Landnutzung für Friedhof Flächen für ähnliche Grasflächen aber etc. und da kann ich dann der zusätzliche Spalte hinzufügen mit für Spalte mit dem ich dann wieder die unterschiedlichen Typen unterscheiden spricht wenn ich jetzt hier aus der Tabelle weiter an und lade setzt sich mir einfach den Swing Wald es für das sich definieren neue Spalte in diesen Fällen und für 1 Friedhof wird sich denn die Bank als Friedhof bei Tabellen jetzt Vegetations Merkmal wo verschiedene Typen drin sind die ich im Endeffekt unterschiedlich darstellen möchte da kann ich damit zum Case arbeiten Käs un bewusst dann einer von diesen altes dieses Objekt Codes dann soll es so weit sein und bei den Code soll das deshalb Gras sein vom Typ und Karten zahlen muss ich dann einfach an die Mobilität Wald bekommt diese berühmte Gras bekommt dieses und Wasser sicher mein Karten zahlen deutlich Vater vereinfacht wir zurückdenken dass einig die Waldflächen über 3 Tabellen verteilt sind abends das dann deutlich einfacher und ja man dafür kann man dann tatsächlich ein Julian Orley über diese 30 A x Tabellen und statt diese komplexe Anfragen in den kannst deinen mitzuführen also mitten in der aber arbeiten wollen wollen dann müssen wir halt diesen Quellen wie in dem der Fall eintragen dann statt das zu tun können wir halt auch eine View erzeugen in denen dann diese komplexe Query enthalten und ja wie gesagt Ende März aber sieht das Ganze dann so aus dass ich dann sage ok in der jetzigen Betrieb von dieser Viewer haben optimieren die kann soll natürlich auch möglichst schnell dargestellt werden aber da wieder der Hinweis 1. messen und dann handeln für Bus Pestwelle gibt generell so Martin Optionen damit die Datenbank müsse schneller wird ist jetzt weniger das spezifisch USM und altes Daten besser geh ich da gar nicht weiter darauf ein das sind so Stichwörter nach denen Sie suchten kann gibt es einen online haben für Dokumentation wo man darüber noch mehr Informationen findet Lobbying in zur wenn man jetzt mehr zur verwendet das ist recht einfach mit diesen 2 Zahlen haben und die quasi Anwohner locken soll und mit Debug 2 sagt man dem das für jeden Lehrer die Zeit gestoppt werden soll wie lange er dafür braucht und das ist ein relativ einfach zu sehen ok ich hab jetzt hier der der gegen diese Bar und dann hab ich ein sind fast 2 Sekunden gedauert und so kann man dann sehen wo ist wo es sich lohnt Optimierung zu machen weil da sie bei typischerweise hat 2 3 Lehrer die langsam sind und der Rest ist eigentlich relativ schnell unter genau daraus dass die von dazu aber recht hilfreich beste L Seite kann man auch glauben aktivieren das gegen diesen bereits entscheidet hier locken Bindung welches Statement haben und da wenn ich das setzte kann ich definieren alles Demenz die mehr als in diesem Fall 50 Millisekunden benötigt haben die sollen protokolliert werden und dann hab ich den simlock was ich konnten wird Tag halten solche Zeilen das steht dann erkennen welchen 1200 Millisekunden und das steht dahinter auch der komplette an der komplette zuletzt des Mehr der dann in dem Fall 1 ,komma 2 Sekunden benötigt da hat man auch wieder in Angriff .punkt so und sehen Sinopec hier muss ich vielleicht das optimieren und kann dann den Quell wie auch einfach rauskopieren und auch einfach mal manuell ausführen denn nach in Puskas PL klein aber er war ein kopieren und ausführen kann vielleicht einmal zählen diese Daten verbietet zurückgeliefert werden am oder mit explain Ende ist sich von postgresql Pestfälle selber erklären lassen was die Datenbank im Hintergrund eigentlich tut und da da kann man ganz einen Vortrag darüber machen das entscheidende man sieht am Ende wie lange denn tatsächlich gebraucht wird für diesen Quellen und der man sieht hier so bisschen haben dieses dieser Begriff 6 gerne Susan Sequenz es gern der bedeutet dass er die Datenbank die komplette Tabelle Zeile für Zeile durchgelaufen ist und dass eine jemanden in die Karte das man vielleicht wenn die Anfrage länger gedauert dass es sind wie das man daraus optimieren kann in dem Fall jetzt in die den den räumlichen Index einfach in entfernt im Normalfall ist dieser Index natürlich sollte der da sein haben und wenn er da ist wenn Sie das ganze so aus Mandat in in der Fall des Index ging es gern hat und die Ausführungszeiten dementsprechend auch akzeptabel ist also wie gesagt immer langsamer Quelle hat eine leise ausführen und wenn man dann vielleicht sieht ok Dienstag Mensch Sequenz stets gern war da da haben dann muss nicht kommen wir dann noch Index setzt haben vielleicht hat es aber eine andere Ursache am in Sommer Pfahl trägt man in der Regel eindeutig möchte die Geometrie von einem bestimmten länger habe was Netzer war oder auch Mehr die USA weiter dann macht ist dass die Anfrage ich konfiguriert haben einige exakt zerlegt verwendet wird und außenrum wird quasi der nochmaligen mit in Jahren rollt der Abfrage nach weil wenn jetzt wenn es wenig Kacheln Zeichen der eine sicher habe ich ja typischerweise nur einen kleinen räumlichen Ausschnitte und diese Abfrage Dieselfilter Abfrage die würde ich hier nochmal extra der war ja dran gehangen und GPUs beste kann trotzdem in dem Fall auf den Geometrie
Index zugreifen wenn er drauf
Folgen es hat wenn ich jetzt mit dieser Geometrie noch was durchführen möchte zum Beispiel in 10 Droid am berechnen möchte dann wird von aber diese Abfrage ausgemacht das Problem dass dieser Filter der der sich mit der auf die Tabelle zu sondern auch diesem Ergebnis
und im Endeffekt muss die Datenbank an für alle meine Gebäude das Centro in berechnen und dann wird erst überprüften diese man Willow weisen diese waren Box ob seine Verschneidung gab und das kann man sich vorstellen dass wir sie finden wollen dann sehr lange dauert und und da bieten wir zum Beispiel Zauber und auch net nicht die Möglichkeit dass man in die Welt wie mit Armen mit "anführungszeichen Box beziehungsweise Brandenburgs bei mir nicht an dann Dienst aber dazu veranlasst dass die aktuelle bei von dem Ausschnitt in den Quellen wie mit reinkopiert und da kein bis wir dann wieder auf den ordentlichen Index aufzubereiten und damit es dann auch diese Anfrage an ja schnell mit dieser leise View ist sicherlich ein Punkt den man sich anschauen kann Laurent Zeit dazu ein bisschen knapp das aber die Verletzten Folien
gepackt hier sehen wir jetzt da außerdem die Folien die USA auch verletzen Plätze zuvor ist die URL von DNA verlängern zu wollen hier sind der Autobahnen Bundesstraßen und hier auch noch mal Blau unternommen grün und man sollte da eigentlich nicht viel viele Unterschiede gesehen haben wird ein bisschen ein Zoom dann sehen jetzt noch mal die gleichen Straßen aber ja gesagt müsse weiter ein gesund die sind jetzt die wo die Geometrie und hier sehen das schon abgeliefert werden in 1. es bleibt Kuss besser Vosges Funktion aufrufen ist es denn ich weiter das ziemlich vereinen vereinfacht diese Biometrie und hier an der Stelle sieht man dass das ist wie man schon deutlich dass es da ja formal sehr kantig und dann im Detail würde man das merken dass ich hier Stützpunkt entfernt worden sind und dass die jetzt aber der kann sich geworden sind ich aber eine Karte in diesem Maßstab zeichne dann fällt das nicht auf dem man es nicht Vorteil ist aber man hat viel weniger Stützpunkte die außer Daten geladen werden müssen und das Zeichnen geht auch schneller und dieses generalisierend mit
1. Gefahr das kann man in den Quellen selber durchführen man kann zusätzlichen Tabelle auch erzeugen die quasi eine Kopie von dieser Lutz Tabelle unsicher sicher erstellt und in die Innenstadt können auch schon auch noch filtern was natürlich Sinn macht in der Geistliche die gezeigt hat sieht man natürlich keine Fußgängerwege und ja keine kleinen Straßen haben deshalb macht macht es
Sinn dass man beim Erzeugen von diesen generalisierten Tabellen auch entsprechend nur die Datenreihen bringt die man aufzeichnen möchte und da das auch eine Funktion die wir mit aus dem implementiert haben es da kann man genau diese Tabelle konfigurieren an die schon dieses endlich frei automatisch dadurch mehr und mehr
zur Landnutzung das sind jetzt alles Flächen die eine
bestimmte Landnutzung haben diese darstellen das jetzt hier einfach haben Wohngebiete und wir sehen dass diese Daten müssen mit amtliche Daten ,komma eigentlich aus Flurstück Informationen dass dieser feingliedrig sind obwohl das jetzt hier alles einzelne Blöcke sind die in der Karte mit der gleichen Farbe darstellen möchten sind das doch sehr viele einzelne Polygone und die
können wir vereinen mit ästimieren unter gewisse gruppieren nach dem Typ also noch die Tür für das nach auch darstellen wollen und dann sieht es
ganz so aus dass wir da deutlich weniger Polygone hier sieht man jetzt Polygone die komplett also keine inneren Fläche mehr haben zu sehr dass sie vor aus dadurch kann man dann schon die Anzahl der Polygone die der Karten selber zeichnen muss dann deutlich reduzieren und dann können wir auch die Generalisierung anwenden also sie sämtlich Gefahr dass sie dann zum Wissen aus diesem Scherbenhaufen an aber es kein Problem wenn man nämlich weiter aus sind und sich in so ein Maßstab finde dann fällt es gar nicht auf und man hat dann in diesem Maßstab kam dann die wenn man sie richtig ein dann auch schön aussehen und schnell gezeichnet werden können und das sind halt sachen die auch V oder aber sie eben gezeigt hatte die Karte den Stadtplan der Regionalverband Ruhr am die 7 sind nicht ganz so genau weiß man sieht alle Waldflächen alle Waldflächen an landwirtschaftliche Flächen etc. dies tatsächlich auf den Flurstücken aufbauen haben werden hier innerhalb einer Sekunde bezeichnen und da das quasi auch schon auch schon ohne Kesting unter sowas setzen wir quasi auf unser kann diese eine zeigen die quasi alle Waldflächen sieht sie nicht so ganz gut von Europa aus den USA ändern wenn quasi auch innerhalb von Sekunden einfach gezeichnet letzter Punkt jetzt
aktualisieren von den Daten beim aktualisieren sollte man typischerweise Transaktionen nutzen das heißt ganz oder gar nicht wenn zwischendurch irgendwas ab bricht bei dem aktualisieren aber dann wenn die Daten quasi hat man den Daten bestand vor dem aktualisieren aber weiterhin und man kann halt weiterhin auch auf den Ideen der Daten auf den Daten bestand zugreifen und das wird unterstützt von und seit O R A 2. 0 geht das auch dieser die 1. Action Option das wie gesagt beim Aktualisieren wenn ich quasi nur Änderung einspielen beim neuen Ford von von aktuellen Daten sollte man natürlich auch gucken dass man auf Transaktionen zurückgreifen so dass die Nutzer während die neuen Daten importiert werden natürlich nicht irgendwie sich langsam aufbauenden Datenstand sehen sondern dass sie noch der alten Stand und dann da muss man aber beachten bestimmte Operationen die bei einem typischen Neuenburg durchgeführt werden die blockieren dann das Lesen das heißt selbst wenn ich je Transaktion aufmache und mein neue im Ford an die Tabelle Lehrstunde neu erzeugt haben dann kann während dessen keine Mehr lesen drauf zugreifen und deshalb es also die Alternative dass man extra im Fort Schema ich erzeugt und in diesem Wort immer alle Tabelle also die Daten neu importiert und dann nachher durch Ort erzählen das Schema ändern das heißt von meiner Tabelle die jetzt in dem Fall in ich hab ist das verschiebe ich in Backup Schema unter die Tabelle die neue Tabelle im Wort verschiebe ich hätte man auch bequemer unter haben genau das Backup kann man dann nachher auch einfach schon da genau was man beachten muss aber die wie zeigen auf die
verschobene Tabelle das heißt da muss man diese Views nochmal aktualisieren
und damit das kann man ja zum Beispiel auch nutzen für eine neue Importe mit Urea da so man kann er das aktuelle Schemajah in den Meinungen mein importiert das die Daten neu in das alte Schema und aktualisiert dann die Videos und lässt dann einfach das alte Schema und so hat man quasi über den Erwerb des kompletten Import Vorgangs hat man weiterhin Zugriff haben auf die auf den Eigenarten stand und genau das ist auch das was im aus durchführt aber auch in Import Schema wenn die Daten importiert man komplett neugebaut durchführt und dann mit diesen diploide essen wenn dieses Schema automatisch den umbenannt worden von Import ablegen und und ablegen dazu Becker und genau zusammenfassend ahmte aufgeführt wird welche Tools verarbeiten und die Damen Sympathien ich hab aufgezeigt wie wir mit Schema ist der die Daten strukturieren kann mit Views aber daran homogenisieren kann mit es ist endlich und ästimieren kann man daran optimieren und beim Aktualisieren ,komma auch wieder auf dem was ich so zurückgreifen und deren genau das was in meiner Präsentation in gesagt die Folien die findet man hier und da haben wir ja in ja recht
vielen Dank für den Vortrag ins fragen jetzt ok ja die schon Erfahrungen mit der Parallelisierung Seite 9 6 möglich ist in Sachen von OSM und ein Christ an Parallelisierung von den abfragen annehmen keine keine Erfahrungen die sich wie den Operation sind die performant oder würden die sich ohne aus die sollte man nicht zur Laufzeit also ist kommt drauf an wenn man auf kleinen räumlichen Ebenen ist das heißt wenn man sehr weit ein gesund ist aber dann kann man die durch auch den direkten und wenn wir verwenden wenn man natürlich jetzt für den kompletten Kreis Kandidaten 1 Juni und haben zusammenstellt also und das ist nun genau wird wird weil sie diesen Schritt gehen für den kompletten Kreis haben um sowas dann eher darstellen zu können dann macht es Sinn dass man das quasi den vorher macht oder ist funktioniert von von der Geschwindigkeit nur wenn man das vorher macht unter entsprechenden neue Tabelle erzeugt ich meine ich diese Lektion ins die am Anfang genannt worden die Linien von den 6. ebenso er im mir ist grade mal was genau daraus denn gut also rinnen das sehr näher war das so die noch und Hündin auch was für die Kinder n ach so da ist es so dass auch wenn das aus 30 Tabelle steht dass der Geometrie Index aber trotzdem für die ans Internet durchgeleitet wird und das ist also von davon von der Performance macht es quasi kein Unterschied ob ich 30 zuletzt Sequencer wo ich vor sie jeweils dann einfach auf ein 2. zurück greifen und auf Ex Friedhof am oder ich hab diesen Juni eine Rolle da macht das kann kein Unterschied so gibt es noch weitere Fragen dahinter sonst hätte ich gesagt du weniger bestimmt auch noch eine Frage interessiert das bestimmt wie das bei um die es gehe machen aber kann da ist er es immer um war war geht setzt er dort das da dieses ist die simple frei gezeigt und das hat etwas sehr lustige Polygone sagte ich wohl zum 1. Mal mit der politischen Karte machen mit mit Ländergrenzen und das ist natürlich nicht so und sowas geht halt nicht mehr gibt es dann der schlauere Funktionen oder weißt du da was hm mehr als es gibt aber es gibt noch es die Krise ist inwieweit für die haben der AG da könnte man wenn wir bessere Ergebnisse erzielen aber klar es wenn optisch tatsächlich dann auch noch gut aussehen soll an dann wird es ein bisschen schwieriger bei dem in dem Fall ist es so dass wir da eigentlich so weit draußen dass man sein optisch gar nicht mehr sieht ja in dem von Jules und dann wenn es ja sehen ok wie alte hat es hat aber das ist nicht ganz angesprochen mit mit Tiroler ist damit hab ich auch schon rumprobiert und da hab ich auch heute keine Möglichkeit will Indizes zu benutzen nur wie viel benutzt ihr dass das Szenario gibt es dafür dann also ich bin dann immer auf den Trichter gekommen dass ich dann doch Tabellen erstellen eigentlich müsste das funktionieren also wir haben das Mehr angefangen auch mit dem Leis Figur das zu verwenden deswegen wie sie im Endeffekt nicht benutzt haben also das sind quasi Giusti dauerhaft gespeichert wird als Kopie und die kann man aktualisieren das Problem ist nur dass wir die Tabelle in der diese View stehen nicht austauschen können nicht aktualisieren können und er deshalb haben die eingegangen und Erzeuger war tatsächlich manuelle Kopie aber mit mit Krieg redet er vom Datenvolumen macht es kein Unterschied zur dazu Mitschüler sowie und Vorteil ist dann das an ja dass sie die Daten in der tatsächlich komplett auch austauschen können und haben ja bei den also das aktive mit den mit mit den damit wie es auch getestet und also es hätten hätte mir auffallen müssen wenn das mit den Geometrien Netze nicht funktionieren er kann ja gut also aus aber das ist keine keine Indizes gibt bin jetzt aktuell gefragt
Datenhaltung
Besprechung/Interview
Datenbus
Content <Internet>
Besprechung/Interview
Computeranimation
Chipkarte
Datenstrom
Software
Prozess <Informatik>
Software
Datenstrom
Skript <Programm>
Softwareentwickler
Funktion <Mathematik>
URL
Datensatz
Namensraum
Kreisfläche
Kugel
Zugriff
Tabelle
Datenbank
Zugriff
Polygon
Computeranimation
Tabelle <Informatik>
Tabelle
Datenbank
Maßstab
Polygon
Computeranimation
Objekt <Kategorie>
Tabelle
Tabelle
Maßstab
Computeranimation
Tabelle <Informatik>
Chipkarte
Normale
Quelle <Physik>
Typ <Informatik>
Datenbank
Code
Viewer
Computeranimation
Index
PostgreSQL
Mail Server
Flächentheorie
Filter <Informatik>
Retrievalsprache
Optimierung
SQL
Bindung <Stochastik>
Datenbus
Wald <Graphentheorie>
Rechteck
Tabelle
Filter <Informatik>
Abfrage
Optimierung
Zahl
Index
Chipkarte
DEBUG <Programm>
Abfrage
Haar-Integral
Decodierung
Information
Geometrie
Tabelle <Informatik>
Normale
Quelle <Physik>
Folge <Mathematik>
Punkt
Tabelle
Filter <Informatik>
Laurent-Reihe
Datenbank
Abfrage
Viewer
Verschneidung
Computeranimation
Index
Index
Dienst <Informatik>
PostgreSQL
Abfrage
Filter <Informatik>
Geometrie
Quelle <Physik>
Retrievalsprache
Tabelle
Biometrie
Tabelle
Stützpunkt <Mathematik>
Maßstab
Zoom
Geometrie
Computeranimation
Retrievalsprache
Erzeugende
Flächentheorie
Tabelle
Tabelle
Computeranimation
Tabelle <Informatik>
Typ <Informatik>
Information
p-Block
Polygon
Computeranimation
Punkt
Tabelle
Gruppoid
Fläche
Maßstab
Sicherungskopie
Transaktion
Polygon
Computeranimation
Chipkarte
Flächentheorie
Schnittmenge
Lesen <Datenverarbeitung>
Tabelle
Zugriff
Computeranimation
Geschwindigkeit
Ebene
Kreis
Internet
Tabelle
Laufzeit
Besprechung/Interview
Räumliche Anordnung
Polygon
Viewer
Index
Erzeugende
Parallelisierung
Funktion <Mathematik>
Tabelle <Informatik>

Metadaten

Formale Metadaten

Titel PostGIS in Action
Untertitel Optimierte Datenbanken für Online-Stadtpläne
Serientitel FOSSGIS-Konferenz 2017: Passau 22. - 25. März 2017
Autor Tonnhofer, Oliver
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/30510
Herausgeber CCC VOC
FOSSGIS e.V.
Erscheinungsjahr 2017
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Der Vortrag ist ein Erfahrungsbericht von der Umsetzung verschiedener Onlinekarten-Projekte mit PostgreSQL/PostGIS auf Basis von amtlichen Daten (ALK/ALKIS) und OpenStreetMap. Es werden die folgenden Fragen beantwortet: Wie können Daten importiert werden? Wie können Daten strukturiert werden? Wie können Daten homogenisiert werden? Wie können Daten im laufenden Betrieb aktualisiert werden? Wie können Daten optimiert werden? Bei der Beantwortung dieser Fragen wird insbesondere auf die Anforderungen von WMS- und WMTS-Diensten für Online-Stadtpläne eingegangen. Viele dargestellte Lösungen sind jedoch auch in anderen Einsatzgebieten relevant.
Schlagwörter Freie Software

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...