Merken

OSM Datenformate für Anwendungen

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
ok also das Thema wollte man nicht Votings sondern Datenformate ich hab hier kommen super Anwendungen ergänzt um das Wissen abzugrenzen das wir jetzt jedes Mal
am meint erfährt der in sein ist Vorlagen kann der kommt vielleicht ist nicht auf seine Kosten aber wer wissen will wie wir was den Daten offline das Smartphone nutzen kann der ist hier richtig was für
Anwendungen in der da das ist immer im Wesentlichen dieses expect also ist es rote Engländerin Yoko denn also Adresssuche und wohl so ich hab hier Gleidingen und etwas Kyoko denn noch eigens aufgenommen weil ja Routen und galt in dieser Stunde schon getrennt Anwendung aber den Wege zu finden will oder ob ich den Weg entlang führen will mit Spurassistenten Blitzerwarner das sind eigentlich 2 verschiedene Sachen aber alle diese Sachen will man eben haben wenn wir sie eben auch auf Lager haben auf dem mobilen Gerät die ganz anderen Anwendungen so kleine unten eingestiegen um zu zeigen dass es nicht vergessen habe aber darum geht es hier nicht was ist das für
Software die da eine Rolle spielt also natürlich gibt es ja diese alten scheinen klassische des dort es aber Software die das Ganze klassisch so getrieben antreibt ist auch wieder nicht mein Thema wie gesagt es geht es mir offline Anwendungen zum Teil auf dem destop aber eben vor allen Dingen auf mobilen Geräten und da kann es auch wieder 2 Sorten aus es gibt die klassischen Handhelds insbesondere der verweigern mit spielt eine Rolle und damit Smartphones für Garmin und Datenformat ihren geht das Wort von Garmin entwickelt aber es gibt eben auch was in der mit diesem Format will das Wort reversen geniert und das ist sicher ein großer Bereich es gibt viele Leute die das so benutzen und es wird auch nicht nur Aufgaben Geräten benutzt sondern es gibt dann auch wiederum für Smartphones so für die das anzeigen können und auch in
der Stadt aber ich verstehe jetzt von dieser Welt nicht mehr deswegen sage ich doch auch ein 2. dazu ich kenne er mit der den Smartphone Lösungen aus da jetzt auch wieder eine Gruppe von Anwendungen die man zusammenfassen kann weil sie diesen März fort Bibliothek nutzen sondern auch schon gehört das vor ist Vektorkarten Bibliothek die 2008 an der FU Berlin entwickelt wurde immer noch aktiv weiterentwickelt allerdings jetzt nicht mehr von diesen Institutionen von anderen Leuten und die kann man eben in diese mobilen Anwendung einbinden und Karte aber eben nur ne Karte anzeigen das heißt diese dieses von diesen Sechsberg lässt sie eben ökologische Nischen offen die Hand anderweitig geführt werden müssen es besonders das Routing gibt es dann die Lösung habe auch schon gehört Grashopper haben als Bibliothek man einbinden kann damit diese Anwendung über auch offline Routing fällig werden oder eben das Projekt das ich betreibe wo dann auch damit kann tun also der Auswahl von diesen Anwendungen offline Multifunktionalität zur Verfügung stellen was jetzt nicht geht ist ein Georg oder der diese Lücke füllt also es gibt keinen auf Langeoog oder der irgendwie universell verwendbar ist in meinen Sohn einen einbauen kann gibt es einfach nicht es schade es gibt diese ganzen proprietären Anwendungen die haben dann zum Teil auch des IOC oder die mehr oder weniger gut funktionieren also das wird alles mehr oder weniger gut die sind einfach porträtiert die machen alles selbst haben ihre eigene da das Leitstelle und Download Tool kann runterladen und funktioniert wie war
so wo kommen jetzt im Allgemeinen diese Daten Mehr also wie ich habe schon gesagt es gibt zeigt also dieser kann man es jetzt mal vergessen das Thema auf Smartphones im Wesentlichen diese 2
Klassen es gibt diese proprietären Tools die machen alles selber ich hab hier mal aus meint und mit mir als Beispiel genommen und dann hat man als ein Downloadmanager liegt das runter und hat in Dateien mit dem kann man alles machen Rentnerin Outing Adressen POI-Suche und alles mehr oder weniger gut als wir beim 1. Mal wird mir hab ich das Routing mal durchgestrichen weil das welches nicht auf öffentlich behaupten dass die wirklich Roding können und die andere Gruppe sind diese mit fortfahren und da ist es jetzt so dass es völlig getrennt dass die Leute die Karten vermehrt fortentwickeln das sind nicht die selben Leute die die gibt die die Wetterdaten gebürtigen wegen dessen wiederum andere Leute die Anwendung entdeckten also das ist sehr viel mehr Arbeitsteilung und das führt jetzt dazu ich hab also verschiedene Möglichkeiten den westdeutsch Karten runterzuladen und das ist aber so dass sich je nachdem welche Karte ich benutzen will auch die Daten falls dann runterladen muss die dazu passen also im Prinzip sind austauschbar aber eben nur im Prinzip und das ist auch schon das was ich jetzt an dieser ganzen Tabelle hier Menge also mir gefällt diese ganze Tabellen ich allein schon die Tatsache dass es sie gibt eigentlich braucht man ja nur OpenStreetMap-Daten und da es gibt zum Beispiel das Format das sie um steht also diese USM PDF-Dateien an da sind einfach alle ob sich mit Daten drin letztendlich wenn die anderen ja daraus berechnet wie oder habe ich hier mal mit aufgeführte vorzeitig außer Konkurrenz ist weil das macht ja nur gut entsprechend ist es eben auch viel kleiner als die andern Dateien werden die Kartenformate die also die hoher Detailtiefe haben das insbesondere die aus dem Wasser dabei haben die haben alle eine Größe die vergleichbar mit den Quelldaten also für Deutschland 3 GB die Variationen dieser geht zwischen 2 , 5 und 3 , 8 GB das ist nicht echt das hängt kommt im Wesentlichen von diesen Pulli Grundschema was die benutzen die einen breiten rannten Bühnenrand die einen Höhendaten dabei die anderen nicht also das heißt am Rhein von der Technologie lesen die alle ungefähr gleich gut aus man kann es nicht sagen das Netz mir hier die mit zweieinhalb GB für deutschen auskommen das Gewässer sind wie Finanzvorstand so das ist alles ist das heißt was jetzt eigentlich tatsächlich fehlt ist ein universell Datenformat was hier diese Lücke füllt sich mit Anwendungen und OS was von der Downloadgröße extrem konkurrenzfähig ist denn wir den anderen und was eben alle diese Anwendung bedient was ein kurzes Update Intervall hat und was eben keine Polygon Schema verwendet sollte eben auch der fördere gesagt und war allem kann teilweise unterlag tolle Idee die dieser nicht neu aber alle diese Anwendungen das Leben so hat Bewegungen oder so gibt es keinen Grund dafür klar vorbei ist jetzt in der Liste nicht dabei nicht weil ich das vergessen hat sondern weil für Graph aber tatsächlich keine so bleichen gibt es wenig GraphHopper Routing machen will muss ich mir den Grafen selber ausrechnen das geht aber erstaunlich
gut ich kann das zum Beispiel mit Kruse des machen und das ist jetzt in der Anwendung für März falsch Staaten nicht für Mobilgeräte sondern für den Desktop die anschauen und hier kann ich dann zum Beispiel auch Crawford Barguti machen indem ich mir nur das in PDF-Dateien nehme und benutze und Funktion und dient ein verpackt und den Grafen zu verwandeln und dann kann ich das machen und das geht
auch erstaunlich gut also das System bringt nicht nur nur 10 hatte es nicht geschafft und auf den 2. Blick gibt es natürlich dann wieder diese Datei Probleme also zum Beispiel einer wird Graph verpacken Höhendaten aber hier gibt es keine da also wo sollen sie herkommen das andere ist wenn ich jetzt so eine Strecke hat die München Innsbruck oder so dann brauch ich ein trafen wir das drin hat einen alten europäischen Routing Grafen bin kann ich mir natürlich berechnen aber nicht in dem Schema ohne jetzt wie die Memory Parameter so anzupassen dass das auch funktioniert also das heißt im Detail ist das natürlich auch nicht immer anwenderfreundlich wenn ich jetzt wie
Router zum verwendete in der Hand wieder zum Download Manager der Lars Schmidt die Kacheln unter die ich
brauche in die gelbe Karte wäre die für München Innsbruck aber der kann eben auch dann übertragt Grenzen hinweg roten ich will aber jetzt nicht über das Outing selber sprechen sondern
über das Datenformat weil da hab ich im letzten Jahr noch extrem dran gearbeitet
und natürlich sind diese Routing Daten klein weil sie gefiltert sind ist ja nicht alles drin aber es sind immerhin 23 Prozent der Knoten drin aus der US Datenbank haben aber nur 8 Prozent der Größe von Vollmond was in PDF-Datei beziehungsweise ich Höhendaten ausrechnen 7 Prozent das heißt ich habe tatsächlich noch mal den Faktor 3 Größen Reduktion geschafft unabhängig von dieser Filterung und das ist jetzt die Idee hier warum ich jetzt darüber redet dass ich mir sage ok ich hab also da jetzt dran gearbeitet und dieser Technologie das kompakt darzustellen das kann ich auch ohne diesen Filter machen nicht immer so einfach die USN Daten stellt kompakte aber eben komplett so dass sich damit alle Anwendung bedienen kann das eben auch Anwender oder Georg oder oder POI-Suche nur mal kurz dazu was
heißt das verlustfrei natürlich wenn ich ihn jetz erkläre ich kann dessen Faktor 3 Kompanien und ich weiß gar nix weckt das glaubt mir keiner und das stimmt auch nicht wie ich das natürlich viele Sachen weg also zum Beispiel diese technischen Aldis dies in den USA Daten gibt die das ist Technik die braucht man für Anwendungen nicht oder auch solche Metadaten wie den Benutzern den Zeitstempel der letzten Änderung an lass ich weg und vor allen Dingen dass sich auch noch weg ein Teil von der Koordinaten Genauigkeit also es speichert der Kombinat mit um 5 Zentimeter Auflösung während Anwenderdaten Format mach typischerweise Micro Grad das 1 8
Zentimeter Wasserfälle nochmal 3 Bit in der Kurden hatte klingt wenig aber mal 260 Millionen dort mal 2 und so weiter sind 1 Megabyte das ist ein erheblicher Anteil des Datenvolumens denn man diesen in dieser Auflösung steckt wenn wir jetzt ein neues
Datenformat entwickeln will schaut man sich natürlich an was gibt es schon und damit fort ist ja immer noch wichtig in dem Segment und das ist auch tatsächlich wirklich schön sich das anzuschauen weil da kann man auf die Homepage stehen und findet der Daten Format Specification pro Bit für Bit geschrieben steht wie das aufgebaut ist also das es wirklich haben ein gutes Beispiel man bei diesen einen Kartenformate fragt gegeben nur gesagt ja Gurkensauce oder das ist die Dokumentation das heißt es ist einerseits fantastisch was man hier sieht andererseits ist es aber auch traurig denn hier steht das die Relation wegdiskutiert worden aus den USA Daten und hier steht dass die Knoten Identität weckt diskutiert worden und damit sind die Daten im Wesentlichen unbrauchbar geworden also für fast alle Anwendungen Ausreden damit Neckarzimmern das will ich
haben mehr erklären anhand von Ingos im Datenmodell also das ist das Original US Datenmodell wie das ja schon mehrfach diskutiert wurde ich dir das diesen 3 Entitäten Relationen wegen und Knoten wenn ich das jetz in seiner Karte Struktur pressen will ich brauche für so einen direkten Zugriff auf die Daten dann ist es eigentlich ok verschont eigentlich aufs Feld Bildformat
ist jetzt einfach eine Karte Struktur obendrauf das heißt es gibt es nicht mehr diese 3 Entitäten Relationen Wege und Knoten sondern nur noch eine ebenso Kabel die hat als Adresse dies bis zum Lehrer also bis zum Level und ihre XY Koordinaten und in dieser Karte gibt es dann eben 3 Listen für Relationen Wege und Knoten und die haben zwar immer noch eine dies aber das sind nicht mehr die er die wir kennen sondern das sind nur noch die in die letzten Details von diesen Listen also die dies nicht mehr global sondern eben noch im Kontext dieser Karte gültig und das ist jetzt eigentlich besonderes das haben wir dieses Schema haben wir gestern auch schon gesehen wenn man den Wald war das erklärt das hat das für seine Historien Datenbank verwendet und Magda sogar gleich noch die komplette Objekte Story mit rein also ist es eigentlich naheliegend das so zu machen und auch mit solch macht ist im Prinzip ganz genauso dass verwendet sondern teils
deutsch oder so sondern Carrier Struktur mit mitzuwirken aber sie mal Zeit leicht anders dass es jemand kaputt sie lassen die
Relationen weg aus dem Modell komplett nicht komplett sondern sie bauen ihr für die Multi Polygone Sonne sondern locker eine bei der auch meine und sie schreiben die Recording also die Koordinaten direkt in die weg Noten 1 und verzichten auf die Relation zum Knoten und das war's eigentlich Noten sind das heißt bei den Preußen und das in Triest und sind immer noch die Knoten die mindestens einen Tag haben also das ist das Netz voll Modell und das ist halt schade war denn damit ist die Knoten Indentität weckt damit ist nicht nur gut fähig und eigentlich ist auch kaputt für die Anwendung für dies eigentlich gemacht ist weil die die Relation sind ja weg das heißt ein Karten spielen erklärte jetzt ne Wanderroute malen will der muss sich selber drum kümmern wir die Information über diese Wanderroute Alb sollte Text auf die Wege projiziert also das ist nicht in diesen Tagen der enthalten und das ist auch der Grund warum jetzt jeder Kathstede Hitler seine eigene braucht weil es einfach nicht normiert wie diese pseudo Text für die Relation dann heißen wenn man es jetzt nicht macht also diese diesem Modell Änderung sondern möglichst nah am Ort steht mehr Daten der bleiben will es ist aber auch nicht einfach weil jetzt hab ich ja hier zum Beispiel wir diesen Bezug Trend vom Weg Knoten auf den Knoten und der geht ja eigentlich über die Knoten IT aber dies jetzt nicht mehr dieses nur innerhalb einer Kachel eindeutig die gibt es eigentlich gar nicht mehr das heißt ich muss ja die Kachel auch noch adressieren und das Nachricht aber es nicht über die komplette über die kompletten Karten Koordinaten sondern nur noch über das zum Delta und damit streng ist im stark eigentlich kann jetzt zwar differenzieren von einer Kachel in die andere aber nur wenn es eine übergeordnete Kachel ist und das ist jetzt zwar sehr abstrakt aber
einen Bild ist es vielleicht besser verständlich also hier sind 2 Karten dargestellt und 2 Wege die wurde Carriers zum 2 die grüne zum 1 der rote weg passt in die Rote Karte der Grünen nicht deswegen ist so auch zum 1 aber die haben 1 gemeinsam Knoten ist die Frage auf welche Summe muss der Knoten sein
und die Regel sagt immer kann auch zum 1 1 weil ich keine Phonds um 2 Achsen einzureisen und nicht umgekehrt also das ist das Datenmodell in denen die Daten kodiert werden und dann das
hab ich gemacht also noch nicht ganz vollständig dafür noch der Relationen so um es auszuprobieren und auch der zu testen ob ich auch wirklich diesen Kompressionsfaktor hinkriege und so und was man jetzt hier sieht das Essen im Prinzip Nemetz sparte aber es sind keine verschlagen weil das ist diese Karre Struktur die ich jetzt selber generiert haben diesen Daten wurde aber es sieht perfekt aus das Strate also nicht ganz perfekte wenn ich jetzt sagen aber ich gucke dann seh ich die Unterschiede das ist der Frankfurter Hauptbahnhof ich so mal raus und jetzt
dann sieht man schon dass irgendwas nicht stimmen kann am besten sieht man es wenn ich kann ist direkt umschalten auf die originalen 2. starte ich Max Mannheimer hin und zurück was Sie hier zum Beispiel Essen wollte Polygon was verschwunden ist und hier ist der der S-Bahn-Tunnel der jetzt plötzlich an die Oberfläche gekommen ist eigentlich nicht sichtbar ist also da gibts so kleine
Unterschiede die aber alle erklärbar sind also worum es mir nur geht ist darzustellen dass es technisch möglich ist aus oder aus einer mit und die Datenbank mit direkt Anwendung zu betreiben Anwender und so weiter ohne das noch mal konvertieren zu müssen es immer weiter aus zum 14. und noch ungefähr ok und jetzt um
12. sieht nicht nur gut aus sie hier fehlen jetzt zusammen schon großflächig Wälder auch weil sie dem Multi Polygone sind wie sagt einfach nur noch nicht implementiert habe ich sie auch hier in den urbanen Gebieten das ist viel zu dicht gemerkt also wenn was
ist da in der Abstimmung zwischen dem Kartenspiel der eigentlich filtern soll welche Elemente anzeigt und dieser Filterkette die man brauch um jetzt die Objekte denn als den Ebenen zuzuordnen da das ist nicht so ganz also das ist jetzt die in Netz
verstrahlt und dass wir jetzt das was ich hier produziert wird bis zum 10. sieht
natürlich jetzt ganz kaputt aus aber auch dass es jetzt wieder kein Fehler sondern es ist einfach nicht fertig haben wenn man jetzt ne lehrt Kachel Struktur zum Rennen verwenden will dann braucht man natürlich noch im Regelsatz um
zu bestimmten Features bestimmte maximal Zoomstufen festzulegen weil es muss gab zudem Card steht passen wenn der hat auch so macht die Autobahn einbinden müssen die auch auf zum 8. seiner und ich auf zum 14 und nur versteckt das heißt an der Stelle wird das dann damals natürlich nicht mehr so ganz universell weil ich auch in diesen Regelsatz des Mehr der Mehr festlegt auf welcher Ebene ich welche haben Eigenschaften unterbringen will die aber wie sagten die Demonstration dass man mit dem Datenformat was wirklich vollständig ist diese Anwendung betreiben kann ich hoffe dass es mir gelungen ok noch kurz warum mache ich das was ist das Ziel dabei also das Ziel sie gesagt man Universalist Datenformat zu haben wir alle diese Anwendung betreiben können was standardisiert ist was auch immer schon die Höhendaten mit dabei hat weil viele einen brauchen das eben und auch in verschiedenen Formaten ich keine Karte mit Höhenlinien Zeichen ich kann sich da schon vom zeichnen und so weiter aber ich immer Daten und in dieser vom Datenvolumen her das soll sehr konkurrenzfähig sein also weniger als 40 Prozent der US PDF Quelldaten es soll möglichen Datenformat werden keine ist ein wichtiger Unterschied weil wenig wirklichen ständig oder schreiben will für den Renderer oder so dann kann ich mir gar nichts anfangen dann muss man ja das wirklich insgesamt betrachten den Datenfelder Regal steht und so weiter deswegen mit 2. das bestimmte gute Vorlage wie man einen Song Datenformat dokumentieren kann und dann es soll wirklich anwendungsunabhängig seines Datenformat aber es gibt ganz bestimmt gewisse Sachen die gehen nicht anders also zum Beispiel den Netz Volksseuche Wasserblitz und die Küstenlinie zu unterstützen und ohne geht es einfach nicht und wenn man es im erst dann muss man leben das vielleicht doch schon den das Datenformat mit aufnehmen obwohl es eigentlich anwendet und unabhängig ist und dann es soll mehrere würde geben dazu die so ressourcenschonend ist dass man den Planeten mit verarbeiten kann ohnegleichen Rechenzentrum dafür zu brauchen ich bin der wird die meist die Meister und wie gesagt haben und damit ernsthaft jetzt an die Öffentlichkeit zu gehen und sagen wir dass es aber das ist toll auch erst vollständige Dämmung westdeutschen braucht man Proof-of-Concept Video Coding dass man damit Adressen finden kann und am besten auch beim neuen Decoder für beruht das Aufgebot damit direkt funktioniert genau dass wir das Ziel und mein Fazit ist ja das funktioniert man kann muss Daten und wenn anwendungsunabhängig so darstellen dass sie trotzdem dieser Anwendung betreiben können dieser gegenwärtige Datenformat soll das ist ein echtes Innovation sind ist also es geht jetzt niemand hin und entwickelt einen ein offline Georg oder weil es ist einfach der Umwelt viel zu groß ist erstmal seine da das bereitstellen und so weiter hat aber wenn's erst mal diese Basis gibt glaube ich dann gibt es auch für denjenigen der den Georg oder entwickelt in dem die 3. des ist es wenn durch erfolgreich sein will im Consumerbereich dann ist Integration das Allerwichtigste also wichtiger als Qualität ich kann alle möglichen Fehler machen ich den Inseln trockenlegen ich kann Autobahn weglassen aber ich kann keine Anwendung anbieten die keinen zur finden ich will so
vielen Dank für diesen aufschlussreichen Vortrag an ich bitte um Rückfragen was damals noch nicht so ganz verständlich ist sich mit Widmers Nico weiter so danke wenn nix richtig verstanden hab gibt es keinen offline Georg oder wer und was ist damit gemeint die Umwandlung von Adressen in Geo-Koordinaten oder was ist hier mit Georg hier ist es nicht so heißt es so ok das hat mich jetzt gewundert weil ich meine es ist ja was man zum Beispiel eine integrierte das nicht frei nicht Open Source oder ich hab auch selber schon ein entwickelt also ich denke es ist sie wirklich so was schon in Ort mit einer in der Nähe einer gibt viele aber es gibt teilen wenn wir Anwendung geht die Welt auch wurden eine Sache die ich auch so nun oder dann findet sich auch auf die Daten zu man kann ja nicht deswegen die aus der Datei und da war aus es klar die müssen erst umgewandelt werden in den Format das der Georg oder der lesen kann aber gut da man nicht er geht es schon schon Möglichkeiten so sind doch weitere Fragen das gesagt dass du das zu hoffen ist wenn es so kompaktes nachhaltig standen sie das Format gibt das dann auch viele da auf den Zug aufspringen sagen super kann ich ja meinen offline Georg oder oder so was mit diesen Daten machen aber ist nicht zu befürchten dass sie jetzt einer der zum Beispiel also wenn Georg oder machst keine sehr seines so da ein Algorithmus zum Beispiel ne ganze Menge Vorverarbeitung erfordert das du sagst du ich mach hier in in der Infor Verarbeitungsschritt ordne ich schon mal allen Straßen die Gemeinde zu in der sie liegen oder sowas aber das ist ja dann was was sozusagen solche anwendungsspezifischen Sachen werden ja eben gerade ausgeklammert bei einem universellen Format das heißt da müsste es dann so sein ok das Format lädt sich jetzt die universellen kompakten teils runter muss danach aber dann erstmal noch eine halbe Stunde rechnen auf dem Smartphone dies irgendwelche Strukturen aufgebaut sind oder irgendwelche im Anwendungs oder denk auch an einen Kontakt Schneider Keith Router oder irgendwas also typischerweise sei in dieser Formate 2 den du beklagst es ist ja oft nicht nur 1 Set von OpenStreetMap-Daten sein da steckt ja manchmal schon auch noch so ne ganze Menge vor Berechnungs Zeug drin was halt serverseitig schon gemacht wurde und das könntest du ja jetzt hier mit nicht so gut abbilden ich habe nicht gesagt dass generell aus schließlich habe zum Beispiel gesagt das für die Küstenlinie wahrscheinlich nicht anders geht als den Pokal hinterlegen ist es im Wasser oder nicht aber bei den wann wir Kurden glaube ich dass man so viel ich brauch ich meine die Hierarchie der Atem der ist reden das heißt die Städte für mich damit und wenn ich die Stadt erstmal ab kann ich spricht Eric alle Daten durchsuchen die Straße zu finden ich denke das Problem ist reichlich dass Daten von mir aber das Datenformat sie reichlich und dann passt das schon und wenn es aber es tatsächlich so ist dass die UK oder gar nicht und stellte Index aus kommt ja dann kann man ja einbauen ich wollte nur sagen ist solle sich überhand nehmen und da das Datenformat aufblähen so noch eine letzte kurze Frage danach muss man die Frage schließen meine Frage nicht zu ihrem neuen Wegen verwahrt sein der zur Einführung der zugestand aus Anwendersicht ich verwenden dann sofort starten mit einem anderen meiner Wahl und dazu der Büros gibt es immer Möglichkeiten auf E-Voting bereitzustellen über diese Biota Software von Ihnen oder gibt sie derzeit noch nicht welche er sich verstanden Logos Logos Mehr Herr Lugner unterstützt Double oder das heißt der großen und die Trennung dann offline Routing bereitzustellen genau doch die
Vektor
Anwendungssoftware
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Smartphone
Datenformat
Datenformat
Computeranimation
Voting <Programmierung>
Software
Software
Anwendungssoftware
Desktop
Router
Routing
Smartphone
Berechnung
Datenformat
Quick-Sort
Computeranimation
Wendepunkt
Router
Graph
Lösung <Mathematik>
Software
Downloading
Anwendungssoftware
Modem
Mapping <Computergraphik>
Downloading
Desktop
Routing
Smartphone
Computeranimation
Datei
Objektklasse
Graph
Datenparallelität
Tabelle
Routing
Polygon
Datenformat
Netzadresse
Computeranimation
Chipkarte
Menge
Anwendungssoftware
Modem
Desktop
Desktop
Mobiles Endgerät
Aggregatzustand
Tabelle <Informatik>
Humanoider Roboter
Router
Strecke
Parametersystem
Datei
Graph
Downloading
Downloading
Desktop
Router
Routing
Stab
Computeranimation
Humanoider Roboter
Mathematische Größe
Router
Faktorisierung
Statistik
Downloading
Anwendungssoftware
Routing
Filterung <Stochastik>
Datenformat
Computeranimation
Metadaten
Faktorisierung
Metadaten
GRADE
Anwendungssoftware
Koordinaten
Version <Informatik>
Zeitstempel
Beweistheorie
Koordinaten
Computeranimation
Zeitstempel
Anwendungssoftware
Datenmodell
Datenmodell
p-Block
Zugriff
Datenformat
Computeranimation
Homepage
Objekt <Kategorie>
Polygon
Datenmodell
Datenbank
Liste <Informatik>
Netzadresse
Computeranimation
Neun
Freier Ladungsträger
Datenmodell
Polygon
Computeranimation
Chipkarte
Summe
Multiplikation
Polygon
Anwendungssoftware
Zoom
Information
Koordinaten
Noten <Programm>
Neun
Achse <Mathematik>
Zoom
Datenmodell
Computeranimation
Anwendungssoftware
Zoom
Datenbank
Polygon
Computeranimation
Ebene
Objekt <Kategorie>
Multiplikation
Wald <Graphentheorie>
Zoom
Technische Zeichnung
Gebiet <Mathematik>
Polygon
Computeranimation
Zoom
Technische Zeichnung
Computeranimation
Ebene
Router
Datei
Vorverarbeitung
Besprechung/Interview
Berechnung
Datenformat
Netzadresse
Computeranimation
PDF <Dateiformat>
Rechenzentrum
Index
Algorithmus
Rendering
Software
Schnittmenge
Zoom
Struktur <Mathematik>
Demo <Programm>
Open Source
Routing
Datenformat
API
Elektronische Wahl
Menge
Anwendungssoftware
Dateiformat
Smartphone

Metadaten

Formale Metadaten

Titel OSM Datenformate für Anwendungen
Untertitel Der Weg zu verlustfreien Vektor-Tiles
Serientitel FOSSGIS-Konferenz 2017: Passau 22. - 25. März 2017
Autor Brenschede, Arndt
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/30502
Herausgeber CCC VOC
FOSSGIS e.V.
Erscheinungsjahr 2017
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Wie selbstverständlich haben wir uns daran gewöhnt, OSM-Daten speziell für den jeweiligen Anwendungszweck aufzubereiten: OBF, GHZ, MVT, PNG, PBF, IMG, MAP, RD5, HGT … Ein frischgebackener OSM-Anwender, der naiv fragt, wo er denn OSM-Daten laden kann, um all die tollen Sachen zu machen, die man damit machen kann, am besten offline – er verläuft sich in diesem Dschungel. Dieser Vortrag will zweierlei erreichen. Zum einen diesen Dschungel sichten. Was sind die einzelnen Anwendungsfelder, von A wie Adress-Datenbank bis Z wie Zoom-Level? Was sind die gängigen Lösungen, was sind ihre Download-Größen, ihre Beschränkungen und ihre Lizenzen und wie spielt das alles zusammen? Im Anschluss will dieser Vortrag hinterfragen: Warum ist das alles so, und muss das so bleiben? Beispielsweise erlaubt OsmAnds OBF-Format zwar viele Funktionen gleichzeitig, wie Routing, Rendering, Adress- und POI-Suche. Belegt dafür aber mehr Speicherplatz als seine Quelldaten, die üblicherweise im PBF-Format ausgetauscht werden. PBF besitzt keine Indexierung und ist daher für Random Access nicht geeignet. Auf der anderen Seite erobern Vektortiles den Desktop-Client, die es mit der Trennung von Datenzugriffs- und Präsentationsschicht wieder nicht so genau nehmen. Also warum kein gekacheltes, indexiertes PBF-Equivalent, das einfach alles kann? Vom Routing bis zur Overpass-API? Also "verlustfreie", oder besser verlustarme Vektortiles, mit dem vollem Informationsgehalt? Das alte Gegenargument, also die technischen Beschränkungen der Client-Hardware, die es erforderlich machten, OSM-Daten für den jeweiligen Anwendungsfall aufzubereiten, will dieser Vortrag über Bord werfen.
Schlagwörter Freie Daten

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...