Merken

Freie Satellitenbilder – ein Überblick

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
ja wunderschönen guten Morgen freut mich ja dass so viele Leute wie wir hinkommen ich geraten Christian 2. Redner noch kurz gesprochen irgendwie scheint zur Fernerkundung und gießt wird sind immer noch so ein bisschen so 2 Welten aber wir hatte mit den Füßen abgestimmt das Interesse ist da wir haben eine spannende Session mit 2 Vorträgen in der Presse wird Anfang erstmal glaub ich etwas allgemeineren Überblick geben über alle möglichen Satellitendaten Fernerkundungsdaten Satellitenbilder 1. genannt eben vor der Christian Strobl dann speziell nochmal auf das Copernicus-Programm eingehen wird ja vorstellen kann sich selber eine ja verlangt ich bin der härteste Formen und ich möchte heute etwas zu sein der wir uns vorstellen können zunächst ein bisschen was zur Motivation er will viele von
ihnen haben schon sicher gehört dass es Weiterleben Daten gibt und nicht nur welche die man kaufen kann die der Grund weshalb das so wichtig ist es aber nicht unbedingt so allgemein bekannt und ich mir das ist aus meiner Perspektive kurz darstellen was die meisten wissen ist dass die und haben eigentlich sondern vor Zusammenhang nie wirklich eine Informationen waren und sind immer auch eine eine politische Gestaltungsinstrument darstellen durch die Auswahl durch die Deutung vorher bei der Darstellung der Information und dass wir im Grunde genommen genauso auch Satellitendaten es sei denn und geht in die 2 wichtige Faktoren die die Ausnahmebedingungen seine Bilder sind offene Daten sind frei verfügbar und nutzbar jeden und der andere wichtige Punkt die wir sind neutral und umso wirklich aus wann und wo aufgenommen und wenn diese beiden Bedingungen erfüllt sind dann sind Satellitendaten eigentlich eine der neutralsten Informationsquellen liege im großen Umfang zu haben und es wird sicherlich kein Vergleich an zu sonstigen Geo-Daten direkt sind würden Vergleich dieser ist sinnvoll ist und ich sagen bei Verträgen Daten sind wichtiger als zum Beispiel ob es steht Mehr aber sie sind so etwas Einmaliges in dieser Neutralität das wenn Sie auf jeden Fall einen deswegen besonders berücksichtigen sollte und er trotz dieser Einmaligkeit ist es leider so dass die Informationen die wir allgemeinverständlich und zugänglich für Jedermann und auch für den Einstieg geeignet zu Satellitendaten haben insbesondere ein Satellitendaten relativ bescheiden sind relativ schwierig für jemanden der da in die Thematik einsteigen
will heutzutage da die dafür notwendige Informationen zu sehen und was da verfügbar ist ist weil den dominiert von Dean Martin der Betreiber und entsprechend meistens sehr oberflächlich und geht nicht wirklich in die Tiefe und deswegen müsste sie halt auch diesen ist immer vorstellen aus meiner Perspektive bitte dann
ein Blick auf Basis von über 10
Jahren praktische Erfahrung in der Arbeit mit freien Satellitendaten und es später auch eine und erzählt mir versteht auf das Thema weil ich keine Geschäftsbeziehungen zu den Betreibern mit den verbundenen Unternehmen habe und so mit zwar auch keine Internas aus dem Betrieb heraus daran kann aber eine eine neutrale der hier auf das Thema aber und jetzt nicht motiviert bin ich in ein System besonders positive oder negative auszustellen was hier vorstellen am Dach
der Welt kurzen Vertragsdauer muss sich seit stark eingrenzen ich mit also nur optische Bill Clinton im sichtbaren Bereich vorstellen Runden und Satelliten die Farbfotos machen ich zeige auch nur Bilder echt waren das bedeutet Bilder die von den an der Farbdarstellung im Wesentlichen
dem Eindruck entsprechen den wir auch mit unserm Auge haben würden die Stelle nur Systeme vor die umfassend ihre Daten auf der Karte verfügbaren und ich stelle auch mit Satelliten vor die aktuell in Betrieb sind noch ein kleiner Hinweis ist gibt aufzuhören zu den bezeichnenden Namen werden welchen Systemen zwischen den Namen des Athleten auf der einen Seite und den Namen der Instrumente der Sensoren auf der einen Seite haben wir für einen Vortrag und habe das so
steigen also einen das Thema Erdbeobachtungssatelliten gebissen und nun 2 Grundtypen mussten zunächst einmal die geostationären Wettersatelliten waren schematischen Bild dargestellt die will sich auf immer das große Höhe über der Oberfläche und aufgrund der langen Laufzeit der Darlehen zu Lebensweise brauchen wir zum Mond entspricht diese Umlaufzeit exakt auf der Geschwindigkeit mit der die Erde um die eigene Achse dreht das bedeutet dass man sich die Erde jetzt nicht weiter dreht dann bleibt der Fairplay immer übernimmt werden .punkt auf der Dorfwiese am Äquator stehen also Umlaufbahn die genau der Vater Ebene bewegt und nimmt das immer denselben Ausschnitt auf der Buchmesse dar die ein bisschen kleiner ist als die alte Hälfte der sie weder die Sonnenseite macht so aus
man sieht also dass die Tageszeitung in entsprechend aufgenommen werden und der kurz vor davon ist das immer sehr beliebt diesen Ausschnitt in vor 1 aufnehmen kann möglicherweise wenn die heutigen Satelliten die gesamte Erdscheibe im Intervall von E 10 15 Minuten aufnehmen und kleinen Ausschnitt haben noch deutlich öfter also im Bereich von von einer Minute Intervall es gibt 3
große Betreiber von derartigen Satelliten weltweit essen die Amerikaner Japaner und Europäer die amerikanischen Satelliten sind die damals den offene Daten verfügbar auch die japanischen Satelliten sind am 1. freien Datenzugang aber die Nutzung ist nur eingeschränkt möglich und George Interpreten sind leider komplett verschlossen man bekommt höchstens indirekt über Kunden der europäischen Betreiber dann in sehr deutlich klar zu sehen aber die eigentlichen Originaldaten sind nicht hatte bei das einig auch schon alles was zu den ihr stationieren wird wie ich sagen möchte ist mir ein spezielles Thema und sie außerdem Wetterbeobachtung eine relativ uninteressant das aber ist da er er
andere und bei Abgeordneter belegen zudem alle die Satelliten die Sonne vorstellen möchte das das sind die Samen sind und Satelliten und ich möchte hier an kurz und kleines Schaubild erläutern wie das Grundprinzip funktioniert die Rede in der er das über der Oberfläche und daher nicht in etwa Ebene sondern und nahm mehrere von uns Polen auch aber auch Umlaufbahn von Satelliten und der hier gezeigte Sattledt an der Stelle wo er gerade sein ist mit der sich von Süden nach Norden der Gebrauch etwas über anderthalb Stunden um eine Annäherung zu fliegen und wird geflogen ist hat der dir noch der Tageszeitungen Stück weiter nach Osten gedreht und das erleben wir zunächst mal krank hat sich die Bahn immer genau so weit nach Westen gewählt wie er sich nach Osten gewählt hat dass die Orientierung der Bahnebene immer konstant so beläuft sich der Wert des heißt es sollen 700 und ist ein sehr nützliches Prinzip WDR beobachten wo man immer unter den gleichen los Befriedigung der noch nicht beobachten große Nachteil davon ist diese Bahnbewegung funktioniert nur wenn er ganz kugelförmig ist dementsprechend Moment auf den Satelliten wird und das tut aber nur mit genau der Intensität um diese die Connected zu erreichen wenn die Bauanleitung und die Bahn will denn auch eines der 1. Anbieter stehen er mit anderen Satelliten nicht unabhängig voneinander weg ,komma zum
1. konkreten Satelliten und den Bildern so sieht also die Bilder von und Berichten aus wenn wir die Aufnahme nach die Satelliten wenn ein alle so konzipiert dass sie nicht wirklich so ein zweidimensionales Bild als Ganzes aufnehmen sollen hinnehmen und sparen Streifen aus man letztlich hat um die Erweiterung bewegt wird das immer wieder getan und dadurch entsteht erst das größere zweidimensionale wählt man die geht die Aufnahme Richtung von Süden nach Norden wir hatten Blickfeld von etwa 3 Tausend Kilometer breite und das hier gezeigte Bild 7 Ausschnitt von etwa 6 Minuten und der gewählter Zeitung essen Schönwetterlagen wo jetzt in diesem Jahr auch eine ganze Menge Schnee aus Staub und enthalten und das üblich schmuddelig der braungrünen was sie halt im Winter der so hart wir auch etwas länger Zeit und
noch immer noch sieht nach den im Norden und wenn der der anderen geflogen ist und wenn es ganz um flugs natürlich Aufnahmen gemacht hat und beim nächsten Umlauf neue ankommt
damit man es dann mit dem weiter nach Westen in Zeiten angegeben also etwas über eineinhalb Stunden Differenz zwischen den beiden Umläufen machen auch sehr schön sehen kann ist dass die Überlappung zwischen den einzelnen Bildern zum Wohle der zu zunehmen weil die verwirrten waren wurde Mehr an der Ecke werden also prinzipbedingt bei diesen Satelliten immer deutlich mehr weder in Polen der auch im 1. Quartal ist diese Abweichung prinzipbedingt von der einen in die Neutralität bei der Aufnahme die aber aus auf und der nicht für nicht wirklich zu Ende ist hier ,komma zusammengestellt von genau diesen
Wert legen alle Bilder eines Tages man sieht also dass dieser Satellit der einzige werden von den ich jetzt vorstellen möchte tatsächlich jeden Tag die gesamte Erdoberfläche auf das Kamerasystem was diese
Bilder macht heißt Audi 1 dann kommt derzeit nur auf ein Instrument den Satelliten zum Einsatz und es geplant für die nächsten Jahrzehnte auf einen amerikanischen wird verliert in polare Umlaufbahnen eingesetzt zu werden ist als wahrscheinlichen ist dessen Daten die Jahr auf absehbare Zukunft langfristig bekommen könne ja gehen nochmals gibt jetzt die 1. die diese Welle Tageslicht also in etwa 800 Kilometer über der Oberfläche und im Blickfeld von 3 Tausend Kilometer an der weiblichen Bildquelle als auch PDS 1 ändern des Blickfeldes wie auch tatsächliche Auflösung deutlich geringer als bei der Aufnahme Abstand der wusste ist mir .punkt direkt unter den Satelliten beträgt die Auflösung der WDR Quadrat 75 Meter das zumal sie mal 50 Meter je nach wir noch
praktisches Beispiel er gesagt er 14 Wetterbeobachtung und hier herrscht auch Stürme vom Ende letzten Jahres über den Westen der Westen Afrikas die man sehr schön sehen kann das Bild stammt aus einem Programm namens wird Yu es denn in den Anwendungen wo man die Bilder zeigen aber dann betrachten kann was nicht leicht direkt zum
Datenzugang zu diesen Bildern sehen zum betrachten kann man
wieder schön in diesem Beruf zu haben den und die werde man das sieht kann man auch als Mehr SMS-Dienst in eigene Anwendungen einbinden wenn man kann auch die Einzelbilder wie sie erfolgen derzeit in andere Form auch direkt sei einer anpasst und betrachten der Zugang zu den eigentlichen oder gesellige ist noch etwas und vollständig und nicht immer ganz zuverlässig weil das System immer nicht im Routinebetrieb ist aber trotzdem die 2. Roman von ein paar Daten unter
nächste Woche wird nur ganz kurz sie und gemeinsam die ich aus aber 1 Fall auf Einrichtungen von Norden nach Süden und das Beispiel was ich hier zeige ist vom letzten Sommer hier
auch noch mal so draußen zusehen wie die gewinnen oder wie hoch die auf den Sonntag an es wäre nicht zuvor erkennt sein meinte was der abgebildet ist die Gegenprobe finden im letzten Sommer auch hier man alle Bilder eines
Tages zusammengestellt man sieht nicht mehr ganz sicher und werde auch nicht jeden Tag abgebildet sieht seine würden am Äquator die nur jeden 2. Tag erfasst werden das dem als Models kommt auf 2
Satelliten zum Einsatz und nicht immer geschrieben dass die
meistgenutzten Satellitenbilder die Leute aber was damit gemeint ist ist wenn man irgendwo eine Visualisierung der gesamten Erde in Nähe natürlichen Farben oder von einer großen Region gibt es in fast allen Fällen auch Bands von Modestar produziert auch die Bilder die ich vorhin zu den Satelliten vom Grundprinzip gezeigt hat zeigen in der Erde auch von Munster wann die 1. wirklich offenen lindern wollen und Bier und betrieben wurde mit dem besten Plan umgesetzt alle Daten umfassend von diesen denn so war als offene Daten verfügbar zu machen darüber zu verbreiten ist mittlerweile seit über 15 Jahre in Betrieb als im Liegen Daten bestand wenn man von irgendeinem Datum in der Vergangenheit von einem von der Grundfläche ein Bild haben möchte ist das wahrscheinlichste dass man Mode Mond als ich findet
nach konkrete Beispiele wieder als wird zu dann das heißt es im neuen Russland im Sommer extrem Schönwetterlage wo man wo man das Wort frei wählen kann die
Bilder in Form genommen Zugangsmöglichkeiten ähnlich wie bei Audi RS noch ein paar zusätzliche Möglichkeiten über ihm schon mutige Betrieb ist Mittelmosel der Polarregionen die auch Seiten aktualisiert werden und es gibt ein wesentlich größeres Spektrum an einen Datensatz Analysen Weiterverarbeitung im weiterarbeiten Produkten führt über Spezialanwendungen Vegetation Wolken mehr als in der gleichen finden sich jede Menge kann und ließ die derzeit sind mal gucken ob da was für einen ist so jetzt
Wettersatelliten deutlich anders Konzept aber das Grundprinzip ist wieder dasselbe auf Anregung von und auf den schmalen Streifen die zusammen mit der NDR geben das Blickfeld nur deutlich schmaler 190 Kilometer breit aber auf der einen Seite
für räumliche Auflösung die meisten Menschen erkennen dass das die Stadt Vorjahressieger befinden aus nächsten Sommer und der Satellit um den einige Aufmerksamkeit
ist der bekannteste erkoren des Land wird der aus Programm und hat auch den größten Bestand an offen Gegenwart den wir heute von einem Wort aber ist dann daneben wirtschaftlich auch am bedeutendsten von allem was viele nicht wissen ist die Lanze man nicht schon immer offen und kann das relativ junge Vergangenheit vollständig geöffnet worden bevor ich auf die Geschichte kurz ein wir noch nie weiß rote Box nicht da gezeigt hat die Einschränkung der Neutralität auch Unterschmeien des Feldes und der Bahn einschalten und Umlaufbahn nimmt der lädt die unmittelbar oder Umgebung nicht aus da sein ganz im Norden die leicht eine stark pro Jahr verringert werden immer noch nicht er gibt daneben verlangt dazu getrieben dass nur normalerweise die Landflächen aufgenommen werden also nicht etwas das nicht zum
historischen Zusammenhang war das 1. er das Programm was sich nicht primär die Wetterbeobachtung Sitzung und ist nun so zeigen sich die 1. wirklich gestartet worden nachdem man die 1. beiden Satelliten die Machbarkeit demonstriert hatten untersucht 180 das Ganze kommerzialisieren spricht man wollte versuchen durch Verkauf der
Bilder die Kosten des Gesamtsystems wieder einzubringen das hat man dann etwa 20 Jahre versucht und werden schlechter Fehler gescheitert so dass man nur 99 das Ganze wieder in staatlichen Betrieben zur geführt hat allmählich was uns auch etwa der Zeitraum wurden die 1. wirklich kommerziellen und Athleten kamen ab 2008 sind dann vollständig alle Daten im Internet zugänglich gemacht worden was dann passierte kann man hier sehen die Entwicklung der Donut
seinen letzten Jahren mittlerweile wenn unser Bilder etwa 50 Tausend pro Tag sie sagt und was die es runtergeladen und warteten auf mehr Daten sind bekommt nicht jeder wieder an jene von ist die erst geschätzter wirtschaftlichen Nutzen in einer Studie 2011 etwas über 2 Milliarden Dollar pro Jahr also genau die der
Landtag andeutet wollten hier gezeigte aktuelle in Betrieb sind Land 7 und Landsat 8. Lancet 7 ist seit 2003 nur noch eingeschränkt funktionsfähiger wenn also nur noch der verwendet werden wird aber weiterhin Aufnahme mit aufgenommen und sind damit Zahlung angelaufen für den nächsten Landwirt Athleten auf etwa 2 Tausend 21 wir noch mal ergänzend die
Abdeckung eines Tages sie also dass nur die Landfläche abgedeckt werden und die Abdeckung an einem dafür die NS und es dauert insgesamt 16 Tage bis die komplette der noch welche abgedeckt ist und das wird durch die 2 Satelliten der den man dort 7 teilweise auf nach einer verringerte hier 2 Beispiele und
komplett illegal einer von Sibirien und letzten Arzt mit Herbst haben und einer die neues Bild von etwas über einer Woche aus Südamerika in die beiden Bilder können Sie auch wenn sich mal angucken wollen wie die Qualität der Daten ein es bei mir im Block in voller Größe in großen ausfällt herunterladen an die
Daten direkt dran kommt man auch folgende Möglichkeit ist 2 oder wieso die zeitnahe Internet bekommen dass ein Mann und ein von der Box dann wo man die Daten sehen kann und der Lob von die 1. machen müssen der wirklich geliefert aber dann nur als erstellen daneben bieten auch die meistens Datendienste die sowas natürlich neben anbieten Mehr im mittleren Zoombereich der Land Daten als Ballast welche Daten sie sehr bekommen möchte bekommt man müsse die es über Programm Dora an die Daten eines sehr unkompliziert dann ist nur noch die aktuellen Bilder die man direkt und unmittelbar unterlag hat
damit wir dann mal so der Vortrag und einer
beendet gewesen mittels der optische .punkt vertreten am als nicht einer offenbar kann das hat sich dann aber n zugesandt Erfolges bisschen geändert weil die Politik gemerkt hat da lässt sich
Menge wirtschaftlich bei wollen und da bei der Planung des damals in der Ferne endlich ab .punkt Worms DNS was wir heute als Copernicus-Programm erkennen was der nächste Vortrag und nochmal detailliert behandelt wird wurde festgeschrieben dass sie dann auch sind und jetzt eben mal zitiert der Absatz in der Verordnung der und um die Grundlage für hat in Europa überhaupt offene Satellitendaten haben kurz aber wenn die
Zeit auch ich an die beiden Viertel in dem wir am Abend meines Vortrags sich vorstelle 1. hier ein Bild sieht 2 90 Demeter legte Breite und das auch der Leipziger an will gesehen haben die Begrenzungen an zum Ende bisschen an dass er sich an der Art und Weise wie die Daten vertrieben werden ist aber jetzt nicht sonderlich von Bedeutung der Ausschnitt von
Passau noch mal die Frage wie der das andere und was er dort 200 später ist begonnen muss man auch eine andere Seite ist die Auflösung etwas höher ist als bei sagt
ja Sattledt von um die es geht als den der 2. ist relativ viel in ihre Zeit in der Presse gelesen haben weil gerade ein 2. Satellit gestartet wurde produziert aktuell die umfangreichsten Datenmengen von einem der liegen die vorstelle hat aber kleine Wermutstropfen dann eigentlich sehr schön aber auch Programm die Einstein das eben keine komplett neutral Aufnahme Planung gibt es wird als einen Schwerpunkt gesetzt auch Europa Afrika Grönland die alle 10 Tage aufgenommen werden der Rest der Welt er nur die großen Landflächen und normalerweise nur alle 20 Tage was sich dann immer mit dem 2. Satelliten aus R 5 oder 10 Tage verringern wird hier die
Abdeckung von einem Tag kommen genau dass Sie das eben auch so aus Europa komplett abgedeckt werden dann in allen Bereichen müsse Lücken Herzen und innerhalb von 10 mal 20 Tagen wird das dann halt vollständig abgedeckt auch hier
ein konkretes Beispiel von 1. auch das kann man wieder in voller Größe in der großen Ausschnitt bei mir im Block sich angucken und die
Daten zum Betrachten dieser immerzu
unmittelbar gibt es bis jetzt keine gute Möglichkeit der ganze Menge und Firmen wieder eingefangen haben was zu machen aber nichts was ich jetzt wirklich universell und die haben wir das Land besitze verfügbar verfügbar ist wer sich dafür interessiert findet eine ganze Menge und kein bisschen spielen an die Daten selbst ,komma und mittlerweile ist oder in der Welt von der Isar dann was man auch über eine API skriptgesteuert zugreifen kann man das nicht sogar mag der kann auch wenn dir ist wenn die Daten rankommen Arbeit nicht immer vollständige nicht immer aktuell noch ganz
kurz der letzte Woche lädt der oder die Führung ist er in Betrieb genommen und ihr Blickfeld etwas in der Mitte und die Abdeckung an
einem Tag fällt auch in der Mitte und wie man sich leicht vorstellen kann in 2 bis 3 Tagen wird der auch die gesamte Erdoberfläche aufgedeckt in Sattledt heißt enthält 3
und er Besonderheit war ein dass es im also mit Blickfeld ist um eben die Reflexion von der Morgensonne bei der morgen Beleuchtung zu vermeiden leider bis jetzt aufgrund es ist der 11. junge Natur des Systems noch nicht vollständig wieder verfügbar die in Erfurt war gesagt werde der Betrieb aufgenommen werden wird noch nicht zugänglich und es gibt noch erhebliche Abweichungen zwischen den Staaten die man aber wir haben können und der Specification damit den fast durch
man Beton ist nicht alles aber es gibt hier noch mal kurz aufgelistet andere gegen die ebenfalls auf mit der umfassen anbieten daneben gibt es auch eine Bezahlung von Satelliten die teilweise offene Daten geben müssen und der Weg bereitet bleiben und natürlich außerdem was sich vorgestellt habe im sichtbaren Bereich dann gibt es noch in diesen Bereichen mehr Spektrum bin ich über die Bahn hat wohl auch eher offensichtlichen existieren die offene Daten die hat damit bin ich durch nochmal Appell nutzen wir diese Daten ist
denn die Zukunft offener sollte der nationale hängt stark von dem Erfolg der einzige Grund einig derzeit in Europa wird so Satellitendaten haben es auch Bundesland das Erfolges und gehen jetzt mehr Leute diese Daten nutzen ist die Wahrscheinlichkeit dass wir auch in Zukunft weiter offen da haben wir mehr bekommen werden Filme haben
ja das auf vielen Dank für ein bis 2 kurze Fragen kriegen noch wenn ich hab ein bisschen länger laufen lassen weil es war glaube ich spannend und wissen Sie was mit Satelliten Bilanz hat 1 passiert die er nicht mehr aktiv sind können die ihrer Umlaufbahn genommen werden oder spielen noch immer rum ja also unterschiedlich weiter über einfältig entladen mittlerweile so dass die meisten Satelliten die gestartet werden mit einem Festprogramm gestartet werden die auch wieder abstürzen zu lassen gesteuert damit eben der Ort frei bleibt von Eltern vertreten werden nicht derartig entsorgt sollen die verbleiben er ich lange in die Umlaufbahn bereits 50 Jahre oder länger bis sie dann mit dem natürlichen Samsung und der Objektivität der abstürzt also vieles von dem was nicht in Betrieb ist es noch kalt noch eine kurze ,komma noch keine Fragen mehr Christof danke für die über übrigen Nachbarn sind Kündigungen an der
Bildschirmmaske
Besprechung/Interview
Faktorisierung
Zusammenhang <Mathematik>
Punkt
Perspektive
Tiefe
Verträglichkeit <Mathematik>
Information
Information
Umfang
Computeranimation
Perspektive
Computeranimation
Satellitensystem
Rundung
Systems <München>
Computeranimation
Ebene
Geschwindigkeit
Satellitensystem
Fairness <Informatik>
Laufzeit
Höhe
Computeranimation
Ebene
Interpretierer
Satellitensystem
Momentenproblem
Internetdienst
HTTP
Computeranimation
Satellitensystem
Erweiterung
Menge
Vorlesung/Konferenz
Richtung
Bericht <Informatik>
Computeranimation
Richtung
Satellitensystem
Richtung
Ecke
Computeranimation
MEGA
Satellitensystem
Welle
Polare
Orbit <Mathematik>
Meter
Abstand
Wahrscheinlichkeitsnetz
Computeranimation
HTTP
Computeranimation
Richtung
Computeranimation
Satellitensystem
Audiovisualisierung
Datenmodell
Formation <Mathematik>
Computeranimation
Datensatz
Menge
Biprodukt
Computeranimation
Vorlesung/Konferenz
Richtung
Raumauflösung
Computeranimation
Satellitensystem
Zusammenhang <Mathematik>
Constraint <Künstliche Intelligenz>
Laufzeitsystem
Computeranimation
Array <Informatik>
Internet
Zeitraum
Computeranimation
Satellitensystem
Landau-Theorie
Computeranimation
Internet
Downloading
p-Block
Computeranimation
Google
Punkt
Menge
Internetdienst
Computeranimation
Richtung
Satellitensystem
Computeranimation
Menge
Zugriff
p-Block
API
Computeranimation
API
Gruppe <Mathematik>
Vorlesung/Konferenz
Richtung
Computeranimation
Aggregatzustand
Satellitensystem
APPELL <Programm>
ALI <Programm>
Computeranimation
Satellitensystem
Inferenz <Künstliche Intelligenz>

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Freie Satellitenbilder – ein Überblick
Untertitel wie man sich frei und neutral ein Bild der Erde machen kann
Serientitel FOSSGIS-Konferenz 2017: Passau 22. - 25. März 2017
Autor Hormann, Christoph
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/30501
Herausgeber CCC VOC
FOSSGIS e.V.
Erscheinungsjahr 2017
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Freie Geodaten auf der FOSSGIS – dabei geht es fast immer um OpenStreetMap oder gelegentlich auch mal um andere Vermessungsdaten. Im Vergleich dazu sind allerdings freie Satellitendaten allein schon von den Datenmengen eigentlich viel bedeutender. Oft werden diese Daten aus Unkenntnis über ihre Existenz oder aufgrund der Schwierigkeit, die richtigen Bilder in der benötigten Form zu finden, kaum genutzt – obwohl freie Satellitenbilder eigentlich eine kaum zu überschätzendes Quelle von Informationen und Erkenntnis über unseren Planeten darstellen und zwar nicht nur für Spezialisten, sondern für jeden. Abgesehen vom ganz praktischen Nutzen solcher Daten stellt der freie, offene und ungefilterte Zugang zu diesen auch eine enorme gesellschaftliche Errungenschaft dar. Ob dieser auch in Zukunft erhalten bleibt, dürfte in großem Maße auch davon abhängen, in wie weit diese Daten tatsächlich auch breit genutzt werden und wir uns nicht freiwillig auf das beschränken, was uns von Google, Bing und anderen Firmen oder auch von staatlichen Stellen nach subjektiven und primär wirtschaftlichen Kriterien ausgewählt und letztendlich meist nur zum Anschauen und nicht zur Weiterverwendung präsentiert wird. Dieser Vortrag soll deshalb für jeden interessierten Besucher einen Überblick darüber geben, was die Welt freier Satellitenbilder heutzutage zu bieten hat. Die verschiedenen Satellitensysteme und Kameras, deren Bilder als freie Daten verfügbar sind, werden vorgestellt – einschließlich der Möglichkeiten, wie man an die Daten herankommt – egal ob einfach nur zur Information oder auch für ernsthafte Analysen und Weiterverarbeitungen. Dabei wird bewusst kein Schwerpunkt auf bestimmte Systeme und Betreiber gelegt, sondern ein möglichst neutraler Überblick angestrebt.
Schlagwörter Freie Daten

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...