Merken

Crowdfunding als alternative Finanzierungsmöglichkeit?

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
ab denn er
von ja
wir jetzt über das angekündigt eine Perspektive der öffentlichen Hand Mäzenatentum Nico mit dem Namen
und dem Willen Gutes zu tun etwas zurückzugeben und dann vielleicht auch wegen über wirtschaftliche Aspekte wie ist das eigentlich mit der den Investoren den Weg von der Produktionslogik gibt es Projekte von schon erfolgreich oder welche Projekte gibt es diese dann auch mit dem Rücktritt den richtigen dabei eine Geburt gibt die man eigentlich jeder bekommt eine eigene bestellen erstmal das Hände vor einem Mülheim zuständig und verantwortlich für die Entwicklung der Schwerindustrie und Medienwirtschaft bei der Senatsverwaltung für Wirtschaft Technologie und Frauen in Berlin eine wieder von Arte kreativ der ein Jahr auf das Bekanntwerden der Blickwinkel im Augenblick des öffentlich-rechtlichen Rundfunks eine Plattform schafft es wird wahrscheinlich nicht
so gerne für Kreative ihre Projekte vorzustellen und der privaten Rente von der Stadt Mannheim beauftragt das ich nicht mag man eben nicht allein der Begriff wie der der den ich sozusagen Beauftragte für Kunst Kultur und Kreativwirtschaft der Stadt Mannheim ebenso wie alle anderen Blätter auch kreativ in eine Falle Autor die er kann aber du bist auf der Stelle oder was der schnell kreative Kulturmanager und lassen sich natürlich auch mit Kooperationsmodelle damalige wirklich 3
Personen die auch selber direkt an angelegt haben einem Land in dem Falle ist seit Jahren eingebunden in die kreative Szene der Stadt und davor auch beratend aktiv gewesen also wir haben hier nicht sozusagen mit dem mit
der öffentlichen Verwaltung zu tun die so gerne gescholten wurde man weit weg ist sondern mit Worten die nicht direkt am Wald sind und den spielen meine 1. Frage wäre vielleicht ein der ist ist dort fanden ein Thema für eine Arbeit in der Wirtschaft an dem Thema das ich habe natürlich verfolgt das 3
Berliner Projekte in den letzten Monaten auch Sauerkraut an die 4 worden sind kann man sagen kann dann noch eine von Projekten auch empfehlen weil immer dann wenn es um Beträge zwischen 5 und 10 Tausend Euro dann kann ich wirklich sagen also in der Senatsverwaltung für Wirtschaft entscheidet natürlich der wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen und den Aspekt und dann macht es häufig auch nicht so viel Sinn wenn man die ganzen bürokratischen Aufwand den Unterlagen einreichen müsste weil sie dann wirklich auf
den Betrag von 5 oder 10 Tausend Euro dann von der anderen Seite auch zu realisieren also von daher ist es ein großes Thema also ich beobachte insbesondere inwieweit sich möglicherweise die Anteile von Finanzierung an sich kann man sagen ich habe extra mal geguckt haben im Land Berlin ungefähr 4 Millionen pro Jahr an Darlehen und Beteiligungen und mich würde natürlich interessieren inwieweit die Finanzierung von Kraut fahren jetzt schon so zu sagen welche welche Größenordnung werde haben in Berlin und das ist natürlich wahnsinnig schwer herauszufinden was gibt über 120
Plattform wahrscheinlich noch viel mehr wird von den Plattformen und auch beobachtet wie das mit dem Mikrodarlehen läuft das heißt haben 2008 Mikrodarlehen eingeführt 25 Tausend 1 Euro um eben auch in kleinen Bedarf abzudecken der quasi per ausfüllen Checkliste abgerufen werden kann ja es gibt den Bedarf an geringeren Beträgen es gibt den Bedarf für Nischenthemen aus meiner Sicht und ich sehe dass eine ganze Reihe von Projekten und nicht wie gesagt auf einer Woche aber ich kann mich da nur der Ferne und das super aber es gibt noch
einen wirklich tollen Projekten von dem ich sagen würde ich
würde sie auch gerne finanzieren aber ich weiß dass die passen bei uns nicht so richtig in den Rahmen einer weil doch mehr wirtschaftliche
Infrastrukturprojekte und den größer wird ist ist
ähnlich in Mannheim eine Einheit der bekanntgeworden war dass sie das Geld auch wirklich aktuell er aber er nicht ,komma auch wenn sie auch vor allem in das Mannheimer Modell in der speziellen Art wie man sich an die Kreditwirtschaft der Musik fördert die aus also ich würde dieses Thema kurz
einfach als das 1. Mal ein weiteres Werkzeug betrachten wenn ich jetzt einen miesen Kreativwirtschaft zusammen mit und wird folglich Sonne Mischformen haben wollen relativ viel und so ganz projektorientierten Themen gehört also viele Hörspiele und gleichzeitig das auch Leute und Menschen die das in der vom Leben also immer ein also in Wirtschaft unternehmerischen Sinn und was ich jetzt tun würde es natürlich zu schauen gibt es innerhalb der
Kulturförderung Möglichkeiten Projektmittel Förderung institutionelle Förderung Konzeption Forderungen wie diese ganzen Tag heißen gibt es innerhalb der
Wirtschaftsförderung und natürlich auch auf Landesebene auf kommunaler Ebene und Quark von denen wir zunächst das jetzt mal in den 1. Szene eine Option für das eine oder andere Thema wo man sagt das könnte vielleicht interessant sein so dass jetzt einfach einmal habt ihr habt ihr
daran schon gedacht weil man muss bei aller hier versammelten Kompetenz zu dem Thema sagen das ist aus meiner Perspektive momentan am Bankrott von den daran mangelt das verflucht viele Leute
das nicht auf dem Schirm hat das ist also ich würde sagen
jetzt möchte es nicht und wird es für also gut dann sagen wurde also wenn wir die Frage nach dem Mannheimer Gemeinderat gestellt werden würde ich sagen werden vergleichsweise wenig Kinder zu sehen gewesen und ich glaube es gibt ganz viele gesellschaftliche Schichten und auch für viele selbst noch also Akteure das Projekt ist also so dass wir also dann eine erst mal das Thema an den Mann oder die Frau zu bringen und dann können wir ja noch die Frage
inwiefern Kraut sozusagen als Mechanismus für städtisches oder Verhalten und 14 Uhr Zusammenhang oder Wirtschaftsförderung Zusammenhang der wie ein ein Modell ist das auch der an zu übernehmen und in gewisser Weise wäre also sozusagen kommunale meine kommunale Crowdfunding-Plattformen geben könnte oder Kooperationen mit vorhandenen oder oder oder also ich glaube da steckt noch eine ganze Menge Musik werden über diese Methoden und was braucht man nicht für die
nicht Wirtschaftsförderung oder Anspruch und komme einfach leben vorher würde ich ja jetzt einer etwas fragen kann natürlich nicht fragen inwieweit eigentlich Art spannende Projekte mit Geld aber mit Sicherheit vielleicht so aber vielleicht auf jeden Fall mit Aufmerksamkeit und wenn ich das richtig verstanden habe hat kreativ wenn wir jedoch da mal reinzuschauen auch Mitglied werden ist ein Vehikel um herausragende kulturelle und kreative innovative Projekte vorzustellen und ist eigentlich Autor oder ja
genau hier auch gleich einen Haken zu sitzen und von der ich glaube auch dass große Unternehmen wie Art Rekord von denen auch noch kein großes Thema sollte würde es auch nicht kennen es ganz genauso ich hatte meine ganzen Kollegen sicherte gerne diese Geschichte also diese Plattform gelauscht haben haben wir damals mehr als ein Jahr in Berlin gemacht wo ein paar Monaten haben die französischen Kollegen gefragt Faktoren wie die Seite in Frankreich gelauncht wird sollte oder wir haben auch Artikel die ich da hingeschrieben und die Leute haben mir gedacht ich würde etwas mit Kreativität zu tun haben also diesen sehr weit von Aldi in den gesehen glaube ich auch dass dieser dieser Trend und dort von den ist auch ein Zeichen für das Scheitern von öffentlicher Förderung weil wir das sofort von selbst wieder zu kommen muss zeigt das auch dass da was im Argen liegt dort bei 2 Probleme dass eine dieser staatliche für ist einfach viel zu kompliziert also es ist so ein Bürokratiedschungel der Kulturprojekte eher verhindert als fördert also jeder der sich schonmal durch solche Projekte Anträge durchgewühlt weiß was ich meine nicht dass auch schon versucht hatte der 30. sollte es aufgegeben das 2. Problem ist einfach dass in diesem Krieg wurden viele finden sich hier 2 Prachtexemplare aber den Behörden gibt es viele Beamte die wirklich überhaupt keine Ahnung haben was wir eigentlich sprechen die zum Teil auf die sich diese Kultur und Kunstprojekte gar nicht verstehen ist es gab auch Steven kurze russische Leiter der Transmediale die vom der Bundeskulturstiftung gefördert werden abgesagt die Sachen die im
Publikum und haben gesagt ok wir fördern Euch die nächsten Jahre weiter auch wenn ich verstehen was ich eigentlich mache ich hätte diese Frage so prägnant natürlich nicht beweisen anwenden stellen können vielleicht übernommen hat gibt es für ein Versagen der vielleicht wollen kommen ausgleichen kann oder vielleicht auch anders gesagt welche spezifischen Probleme hinsichtlich der für Projekte mit über 100 weg hier wo auch von vielleicht mehr als andere helfen kann man ja als was
ich schon gesagt habe können sehr schlecht die kleine Beträge vergeben weil Anfang hoher bürokratischer Aufwand daran hängt also ich wird schon sagen dass ich auf meiner Ebene erkennen kann er die Waffen und das Projekt zu gute Leute dahinter wo man annehmen kann dass in Kontext ist innovativ und so weiter aber wir müssen natürlich bedenken dass wir unterschiedliche Generationen in seiner Senatsverwaltung in Ministerium haben und quasi sie natürlich müssen sagte gezeichnet werden das heißt die anderen müssen das auch verstehen das heißt ich glaube schon dass ich auch
dann die Projektbeteiligten auf einstellen müssen die Kommunen wie ich meine die Leben vielleicht eher ein bisschen
komisch klingt sozusagen auch eine andere Ebene teilweise unsere Aufgabe innerhalb der Häuser also daran würde ich sagen und daran dass natürlich dieser Erkenntnisprozess dann möglicherweise bei der andern noch nicht ganz so weit ist und dann haben wir natürlich auf der anderen Seite müssen noch häufig am Anfang des Jahres und so wird es festlegen sagte dann gehen in die Projekte investieren wir fest an der Wand nicht gerecht Aktivität unterhalb des Jahres in Sachen zu machen und dann sei das eine ja bitte wegen und das andere egal ich weiß es auch nicht mehr dazu muss ich sagen wir machen als Senatsverwaltung für Wirtschaft natürlich eher wirtschaftlich orientierte Projekt Kulturprojekte das ist aber nur ein bisschen was anderes hat in dessen
Markterfolg und solche Dinge auch mit einschätzen können und also das was nicht so interessiert an diesem Instrument Verfahren ist eigentlich dass sich
in den letzten 10 Jahren dass es einfach diesen wahnsinnigen schauen den ansteigenden Participations werden von Leuten an Projekten egal ob Finanzierung bei Realisierung und so weiter geht und ich empfinde das als ganz ganz ganz toll weil in neuen wichtiger Generation und damit kommt aber wieder an sich schon mal irgendwie Leben gesehen haben dann müssen wir zwischendurch ein nicht gab und das muss ich sagen macht ich schon insofern ganz glücklich dass ganz viele Menschen gibt die bereit sind für Projekte Zusagen gegeben das wir und wir beteiligen uns eine Beteiligung an der Realisierung deswegen finde ich super Bewegung und
ehrlich gesagt überlege ich auch schon einigen Projekten
die wir machen müssten ob ich nicht auch eine Kraut fanden Plattform gehen das ist immer noch und
immer wenn ich mir so auch teilweise kommunal angegliederte Organisationsstrukturen und QC über bei uns andere Organisationseinheiten endlich Clustermanagement Musikwirtschaft man merkt man so sperrigen Begrifflichkeit aber wir sind europäische und kommunale gefördert und sind darauf angewiesen sich zu finanzieren das heißt der geht die Kommune den Weg sich selbst über Crowdfunding also erstmal im Sinne eines Fördervereins aber die für das Wort von zu lassen also durch durch die Mitglieder des Klosters oder sonst wie Interessierte wird für den Staat selbst interessant was müssen bezahlen klingen mag für öffentlich-rechtliche finanziert sich
wird schon mal hier also ich komme dieser ganzen ganzen Diskussion immer nicht so richtig aus der Ostsee aus der Wolke raus wo man eigentlich anfangen soll ist wir können immer wieder darauf zurück in die eigentlich der Erkenntnisstand so ist ich habe das Gefühl dass wir uns alle wenn ich mich so umgucke den kommunalen und Feldern nicht nur bei uns auch überall wie panisch dort auf das Wort Facebook immer noch reagiert wird also im Umgang mit dürfen jetzt rechtlichen Mitarbeiter der jetzt als Person oder müssen die Institutionen dort arbeiten und das also alle diese Fragen und das ist dann geschlechtlich furchtbar problematisch dann befinden wir uns mit dem Kauf von dem Thema glaube ich momentan dort wo solche Networks vielleicht 2007 oder sowas waren in der Wahrnehmung der Tatsache dass es so etwas gibt und dass man sich mit
so etwas auseinander setzen muss und ja jetzt inhaltlich dazu stehen den in den Faden zu verlieren weil die Frage wo wo sich Kommune der am wenigsten ein
Klinkenkabel beziehungsweise ob sie dort aktiv ist oder also selbst zum jetzt sozusagen zum Vermittler auf aufgebaut von den Plattformen werden kann in indem man auch aus der sagen wir mal ja momentan noch relativ bescheidenen Fahnder Platz also Grundgesamtheit also da muss man ja auch mal raus muss ich sagen ist sehr schön dass die dass es Leute gibt die sich dafür interessieren aber es gibt potenzieller Weise noch sehr viel mehr die interessieren sollte also vielleicht kann kommunales Handeln Promotion für Kraut fanden auch erstmals sein also in die in die
klassischen Werbekanäle auch ein zu kommunizieren kennt überhaupt schon und da wird es natürlich dann gleichzeitig muss man sagen vermutlich weil wir wollen den Blick auf die Zukunft hatten ein Hauen und Stechen geben auch um gewisse mal wieder tradierte klare Verhältnisse weil ich glaube dass sich das eine oder
andere Projekt schwer darum bemühen wird dass ihr jeweiliger Sponsoren nicht auf die Idee kommt sich am laufenden Band von Plattform und andere gute Ideen anzugucken sondern dass da jetzt demnächst versucht werden wird mittels eines sondern Zehnjahresvertrag und komm bloß nicht auf die hier irgendjemand demnächst daran zu beteiligen also wie gesagt ich mag alles ein wenig wirr wird muss sich jetzt so von mir gebe aber ich glaube dass ist noch Teil der dass es keinen Grund das für mich der ist nicht nur hier und da gibt es eine gute
Idee für eine solche Fahrt den Plattformen die 1. hat nicht mehr das ist die so zu einer Art ergänzt werden für die Kreativen auf der Plattform ist dass diese Kritik nicht alleine lassen die wäre sondern wirklich zu diesen anderen gehen und vorsprechen diesmal Kunst oder Musik oder so erkennt dass keiner der gestriegelte Kontakte im Anzug sein der vorspricht und der den er den Leuten erklärt so diese Projekte gibt es dass die Kreti ja auch ohne Unterstützung des relevant herzustellen und
Aufmerksamkeit wird sich keine freie Bahn die Themen und im heutigen Vormittag sehr stark ist ist allerdings
tatsächlich also wenn wir diesen 2. Teil unserer Diskussion Titel Mikrometern haben ,komma und dann ist konnte geben von Geld eine man wie der
persönliche angelegen sein sich anguckt der übliche Förderverein jemand kommen kann um kleinere Beträge einzusammeln also im kulturellen Bereich wird sich schwer tun wirklich große Summen zu erreichen ähnlich wie haben auch die es gibt natürlich andere Beispiele aber ist vielleicht auch ein von der Sonne Dimensionen Augenblick wie er die Haut an Plattformen andererseits wenn es darum geht große Summen zu bekommen so unheimlich Personal und Beziehungen in denen sie das aufzubauen also ich habe ein Beispiel
eines Filmes der komplett Kraut finanziert war aus England ich auf dem Welt da die Produzenten hatten wir bei unserem Workshop am online zu Gast
und werden relativ klar und offen gesagt also demnächst sowieso nicht produzieren weil stellte sich raus dass 80 Prozent der eingeworbenen Mittel und ihr Mann in Wirklichkeit werden kann erläutert Liebe und ist immer noch Bauer kam von einer zweistelligen Investoren und die sagt des Patienten akquiriert und durch Welt der nichtsdestotrotz hat die oder hatten ergeben dass nicht aber über eine halbe Million Follower die sich eingebracht haben einige davon haben wir das bezahlt aber man konnte dokumentieren hier ist relevant da so was im Augenblick in der Findungsphase mindestens hergestellt werden kann ist es für einen Aufpreis von Relevanz haben partiell gesehen wo er auch dann schon das untermauert wird mit der Bereitschaft auch dafür Geld bezahlen oder von anders kommen auch die besteht ja eigentlich so einen wie das was wir Marktrelevanz Projekte haben die an euch herangetragen werden oder auch welche wirtschaftliche Erfolgsaussichten wie funktioniert das ist würde gerne noch ein Stück nochmal zurück das Vorgehen vor die Frage zu mir leid wenn es das ist also in diesem ganzen beauftragten
werden und vergleichsweise lebendig ist und der Cluster Managements auf das Wort in dir die im Auftrag arbeiten ich glaube wir Sie haben vorhin gehört dass sich die Leute das ist eben auch geschildert teilweise auf Seiten in der ich in der Pflege oder in der Administration dieses Thema und ich glaube da könnte dann auch Kommunen oder Organisationen vielleicht noch und wenn wir mal einen eine Vermittlungs-und Unterstützung Position also es gibt ein Verhältnis 1 eines Projektes zu einem Antwort von denen zu einer kommt von der Gesamtheit und die wird vielleicht von Eliteeinheiten einzelne Szenen ,komma du dich um die 200 Investoren und ich mache noch viel Arbeit so etwas kann ich mir ganz gut vorstellen und jetzt die Frage wer hier
wen jemand auf mich zukommt wie ich schätze dass dann ein also ich meine Frage natürlich wunderbar Indikatoren der 150 Tausend Mannheimer Bürger sagen wir glauben daran dass investieren 10 Euro oder eine nach aber noch was müsste die Stadt wo das wäre natürlich eine wunderbare Indikator dafür dass ich habe ich gesehen wie in dem Augenblick diese Entscheidung Änderungen ich
würde sagen der individuelle also das ist ja das Denken steht der vermutlich nicht nicht so viel anders wie wie die Banken oder oder oder Venture-Kapitalisten wobei man in der in der in der Kulturförderung ja noch ein bisschen ein anderes Paradigma hat der geht ja auch häufig die die Gießkanne durch das Land und wird halt überall so ein bisschen als ist der Kultur
und Kultur ist dann solange kein Geld verdient wird auf der einen Seite ist dann die Wirtschaftsförderung die dann sagt ok ab dem Moment in dem das Geld für ihr Geld gibt es dem keine Kultur mehr
und da dann ist dann noch so die Grenze des dass das einzuschätzen denn ich glaube nicht dass man das man ernsthaft und redlich behaupten kann dass ist es da berechenbaren nachvollziehbare Kriterien gibt es kommt ein Projektantrag dann sind irgendwelche Leute irgendwelche Kompetenzen haben vermutlich teilweise auch keine wirklich das Recht und sagen deswegen so gut oder
schlecht und das ist der Prozess und jetzt dazu sagen wieder also wir Plausibilitätsprüfungen Businessplan Prüfung oder sonst irgendwas wie viele hervorragende Businessplan vorgestellte Projekt auch schon mit Windeseile gegen die Wand fahren sehen und wie viele
beschissene Businessplänen haben ganz hervorragende Ergebnisse gebracht und ich muss sagen ich halte diese dieser Vorauswahl meistens für einen Mehr proforma Aktion um um zu sagen ja wir haben uns irgendwie damit beschäftigt und wir sind zu einem Ergebnis zu kommen aber ich glaube nicht dass das überall so
will ich das Geld nicht ganz so kritisch sehen aber ich finde das nicht mehr zu sehen also ich würde mal ganz gerne mal auf den Punkt in der vorhergesagten zurückkommen sagte bräuchten wir mehr Leute die über die tatsächlich kleinere Unternehmen aus die in Projekt haben
begleiten beim Outsourcing der stellt sich für mich einfach mal eine Zahl die die nicht ein kleines Problem wenn du alleine bedenken dass sie im kreativen Bereich also alleine 760 Tausend die einzelnen Menschen haben und auch die 24 Tausend Unternehmen alle keine Ahnung 110 Prozent auf die Idee kommen das Kraut aus dem Projekte einzureichen und betreuen zu lassen dann haben wir ehrlich gesagt in meiner Person und das ganze Referat ein großes Problem weil nicht bewältigen können das heißt also was aber wichtig ich glaube man muss Beratungskapazitäten zu diesem Thema aufbauen das ist glaube ich das entscheidende und was die Einschätzung von Markterfolg angeht würd ich mal sagen sie also natürlich gibt es ein Programm in dem natürlich viele die man sich mit einem Programm mit dem Geld das man in Projekten ein wird auch wirklich erreichen will und dann kommt es darauf an also es ist bei mir ich habe in der Regel also ich möchte die Leute persönlich sehen dass es immer mehr als quasi das Konzept zu einen Businessplan zu lesen dann ist die Frage wie konsistent argumentieren die quasi ein eigenes Projekt weg in den Kontext in den marktlichen Kontext passt braucht man den 10. zu promoten traut man den 2. zu realisieren welche Referenden haben sie und aus alledem ergibt sich dann sozusagen wenn wir keine Punkte Skala aber auch Gefühle und dieses Bauchgefühl würde ich sagen in den meisten Fällen ist es so dass folglich mich eigentlich nicht ich hab ich in einem Fall der ich nicht mehr auf anderen darüber habe ich mich getäuscht und haben später dachte ich daran dachte ich keine Ahnung ob das funktionieren wird und da hab ich mich total verschätzt so aber es kommt relativ selten vor allem dass ich nicht so richtig verschätzt und ich einfach das spielt natürlich auch Erfahrung rein und das ist natürlich nicht nur die eigene Person sondern man holt sich natürlich zu einem bestimmten Projekt Idee dann ohne Namen zu nennen auch von ganz vielen bekannten Experten
einmal nach Einschätzung darüber was sie davon denken alle das sozusagen spielt in der Bewertung jeweils noch ein also ich muss nur noch einen Blamage ,komma ein kleines Beispiel hören auf Konferenzen wandern und dort wird es letztes oder vorletztes Jahr in bereits gesprochen großartiger Forscher vom King's College in London und wir genau zu solchen unter 5 Prozent noch kommen sagte und der bezog sich noch vor Ort Bollywood und Gracia Flops zu den Themen Bildung der funktionieren und ich glaube das funktioniert der Kultur und Kreativwirtschaft Forderung auch so wir müssen wir auch dort produzieren um die 2 erfolgreichen Projekte zu wollen und nicht wissen können wir nicht das
eingreifen darf natürlich keine Probleme machen aber das funktioniert aber nur wenn Welt oder obwohl und wir werden ein oder 2 der Welt gemeinsam im Katalog hat auch so viel Rendite erwirtschaften können wie die anderen zweifle verlieren und dann natürlich die Frage mit welcher Intention betreibt und der Erfolg gibt der ermöglichen die Rendite dann kann man vom Olymp und die andern oder geht es um andere Dinge und zum Beispiel um die kreative Wirkungsgrad oder etwas und da wollt ich gerne die Frage wie wir entscheiden weil auch die Welt eigentlich darüber was auf der Seite an Projekten vorgestellt wird .punkt funktioniert das für den Boot vielleicht auch der Teilnehmer auf der die schon so 3 Jean-Jacques Akten es gibt Inhalte von Partnern SR Museen Hochschulinstitutionen wie zum Beispiel während das Kurzfilmfest Oberhausen ist doch für das neue Berliner Kunstverein zu vereinen und so weiter das ist jeweils der
mystische leitete zu wenig Kontrolle der Inhalte selbst kuratiert von einer Person ist bei den Institutionen liegt das die 2. Achse ist die würde konnte jeder kann mitmachen muss und wir unsere kleinen und der Unterschied ist dass der Kunde ausgesucht das heißt gibt es noch einmal Redaktion nochmal checken ist ist nicht nur in den Zahnarzt auch Aquarelle malt irgendwelche Katzenbilder oder es wirklich hochwertige Produkte
solche kommt und die 3. Achse ist das eine kleine wird wäre es Mal wenn ich das jetzt wirklich kreative Politik sich aufzubauen die die neue Projekte zu und das ist das Ziel also wirklich auch zum Teil aber auch auch intern keine
Frage ein bisschen mehr Inspiration wieder weil es ja auch wieder die Aufzeichnungen gibt die seit 20 Jahren aus Bequemlichkeit mit den gleichen Guthaben zusammenarbeiten aber noch sagen wollte also mit ein Prozent Marktanteil
in Deutschland hat aber den Vorteil dass es nicht machen kompatibel sein muss und dass es nicht um Einschaltquoten wirklich die oder wirtschaftlichen Erfolg sein muss das heißt man kann es sich auch wirklich leisten mal sperrigere unbequemere Projekte zu die vielleicht sonst niemand machen würde vorüber und jage aber das war schon sehr lange aus und wird also wenn du was es heißt immer wir uns also auf jedem Baum ein Controller der dm-Check wie sich die Klickzahlen läuft alles und so weiter das ist das ein großer Vorteil ist halt ein bisschen wie das Problem lösen fort von den Geschichten natürlich schon dass es da nur die Sachen finanziert werden die nicht massenkompatibel sind die jedem gefallen der Mehrheit gefallen und auf der einen Seite sieht im Kunst Bereich auch dass es immer wieder mal gibt die genauso mal ist gerade gut verkauft und Kunstmarkt ist und vielleicht auch die Problematik werde ich will mal obwohl ich eigentlich immer was aber da muss ich einfach ein .punkt mal ein bisschen widersprechen denn die machen ,komma die Aktivität ist bestimmt also das was wir alle und auch auf 9 Prozent Qualität produzieren nicht klar
aber er ist nicht genau die Karte von denen der eine Möglichkeit über Portale und andere Aktionen eine einfach eine Nische zu haben die aber eben durch die bundesweite oder europaweit oder gerade ausfallen eben doch einen genug Masse macht also ist das nicht mehr Chance auch Künstler und Kreative Projekte zu machen da ich im konkreten Fall gibt es in Frankreich einen eigenen kommerziellen Anbieter der der Musikindustrie Konkurrenz machen für erfolgreich und er als Manager auftritt und er trotzdem aber über Haut denen die Mittel
ein wird die erforderlich sind um eine Platte zu produzieren und das Marketing zu machen und etwa Größenordnung von 80 Tausend Euro 100 Tausend Euro erreicht und die müssen erreicht werden und dann das er dann gibt es das Büro um weiterzumachen und die Arbeiten tatsächlich mit einem komplett neuen Künstlern die sie entweder selber über RNA entdecken oder nicht entgehen lassen vielleicht auch auf einer Plattform finden und damit
auch keine gebracht das er als ich dann die Künstler
und Handwerker kann jeder noch einmal nachgucken also der Künstler Greg war im Jahr 2008 belohnt worden von dem Lehrer wenn man da im Jahr Zeit 18 Euro eingezahlt hat dann hat man jetzt eine Rendite eine eine Aussage bekommen von 220 Euro im etwas über 2 Jahre und gleichzeitig auch noch einen Zuwachs spannend und gemacht es gibt in 2010 ein dort wahrscheinlich oder oder ich weiß gar nicht wann ich angehört da hat man immer etwas der aber eine Zeit der jetzt schon 30 Euro zurückbekommen beider komplett eigentlich vorher unbekannt aber es ist auch so dass mehrere Dutzend anderer Künstler auch Projekte wie dieses Leben gestartet hat wenn man ab 10 Euro eingezahlt hat dann
hat man ja ein Euro noch und das ist natürlich sozusagen eine Erfolgsgeschichte der Einheit eine vielleicht nicht ganz so wie viele andere Fakt ist aber dass er das Risiko was kommt bei den Produzenten nicht oder auch bei den Entscheidungsfindungen Leichtgewicht für etwas stark machen reduziert wenn er jetzt nicht die Rede war für die ganzen
Verluste schultern muss sondern an diejenigen die den die vorbereitet die Ansichten geprägt haben geglaubt haben also vielleicht doch einen ein tue was ja auch selber in aber Arbeit mit mit einbringen kann der
also selbstverständlich meine guten wenn man wie gesagt man konnte das glaube ich auch nicht mehr vorbei also wird sehr wohl auch gesagt dass die Beteiligung drang der IS gesamtgesellschaftliche nicht mehr von der Hand zu weisen in Baden-Württemberg in der Hauptstadt so weiß man das sehr genau und
als auch bei uns gibt es Architekturdiskussion also dass wir egal wo du wurden Koks es geht darum geht zu sprechen und da steckt aber auch noch was drin also im Moment sehr sehr viel mit gesprochen oder der Wille ist sehr sehr groß aber es hat sich noch nicht geklärt was jetzt eigentlich sagen dass politische oder demokratische Prinzip dahinter ist leben wir irgendwie alle immer über alles auch durchaus von denen das soll es ja
geben von denen man nicht versteht und ich glaube dass die wie ich habe vorhin schon mal gesagt die Gesamtheit vielleicht noch
nicht groß genug ist um uns gekümmert von denen jetzt so so kritisch zu sehen wie du gerade also
sozusagen im ist das ist das eigentlich der Mehrheitsentscheidung ich bin mir nicht ganz sicher wegen jetzt bei Kraut immer Abstimmung mit den mit den Füßen denken würde dann glauben dass Crowdfunding-Projekte so etwas werden wie das Format Radio der Zukunft ist würde ich es nicht unbedingt so meinen weil ich glaube dass es wenn es groß genug ist auch im Deutschland den eigentlich Platz für die dänische sein sollte also wenn es irgendeine obskure Ideen noch einer so bekloppten Gruppen die die dann aber trotzdem über 500 Unterstützer findet dann ist wunderbaren hat das erkannt hat dass er kandidieren der Aspekt dennoch muss die
Frage eben gestellt werden wo diese Ebene der der Redaktion wo die vielleicht auch in anderen Ebenen also auch auf der politischen auf der verwalterischen gedacht werden kann wenn man die dann abschaffen oder oder Robert vorsortiert wenn ich aus
der Mannheimer Kultur Perspektive jetzt denken wir würden einfach die eingehenden Projekte umsetzen in einer Crowdfunding-Plattform dann hätten wir verflucht viele Katzenbilder über die zu entscheiden gibt es von Aquarellmalen den Ärzten
also die Realität auch der der derjenigen die sich um das Bemühen die ist ja dass ich ihn gemerkt ich kommen immer so ein bisschen und Eiern weil ich einfach glaube das ist das ist verständlich aber dass das dass das Prinzip dass hinter solchen dominierte ist dass hinter dieser ganzen 2 0 15 0 Grad vornehmen lassen sich noch nicht
übersetzt hat im Verwaltungsprozesse gesellschaftliche Prozesse und wenn überhaupt noch eigentlich immer noch nicht wissen wie wir damit umgehen damit wir Sie falls sie sind auch großartige ich habe das Problem wie ich es ist viel älter ich werde desto schwerer fällt es realistisch zu bleiben und nicht mehr die idealistische ist super ,komma dass sich hier eine Chance ich habe ein
wenig so als Kultur Aktivist angefangen über Kunst und Politik immer wieder berichtet wurde immer wieder ähnliche Jugendhäuser eingeladen und Konferenzen wo er Leute waren dann nicht so berichten ganz seiner Meinung nach nicht in die zur Deutschen Bahn eingeladen wurde von solchen Kreisen und da habe ich ihn das ist interessant vielleicht das gleiche Beispiel ich unterstütze nicht mit letzter Blogger
geht unterstrich das Ziel ist es dass bei Ihnen stellten die Menschen kann man sich sehr behaglich und Vorschläge machen und auch einige andere in dieser Beziehung ist sehr gut bis schlecht ist auch dass wir uns gegenseitig unterstützen und das ist ihm nicht hold ist klar aber also da kann ich eben auch sehr Kreativwirtschaft Wirtschaftsförderung hat genau das gleiche Problem also
klar so etwas hier machen wir das nur ein 3 Jahre hat immer so ein bisschen was unter Parcours da gibt es Leute die sehr sehr gut Bescheid wissen viele sicherlich jedenfalls nicht dazu aber man man man fühlt sich in die heimisch in der Kreativwirtschaft ich muss gestehen ich auch immer wieder fest ich muss nicht den kreativen erzählen dass die Kreativwirtschaft sind interessiert ihn nicht wahrscheinlich nehmen sich so das muss es der Deutschen Bank erzähle ich muss der Mittelständler das heißt eigentlich muss das Signal hier ja sein dass alle die hier zitierten
rausgehen und von mir aus ihrem Heizungsinstallateur übrigens bevor das nächste Mal einen Fußballclub XY guck doch mal auf diese Website diese Erfahrung machen tatsächlich faktisch am laufenden Band ist also dass die dass viel Energie über die in der Diskussion darum und im Detail verloren geht und wir Marke quasi Parallelgesellschaften immer noch haben die sich um solche Dinge einfach in die richtige Richtung und es gibt einen Weg weisen jedoch er mit Hilfe von noch vielleicht kommt
ich habe ein wer dann können unsere Gäste das online nicht wollen also aus dem klingt so als könnte laut werden meine Name damit seine und ich bin kein dort in der Regel darin läge doch da ich bin völliger Computer Autisten und ich habe überhaupt keine Ahnung von dem ganzen Wissen dass ihr habt und dennoch habe ich mich ganz mutig und mit viel Überwindung hierher getraut ist weil ich das Gefühl habe dass hier eine unglaubliche Energie ist und dass wir so ein unglaubliches Werkzeug ist das Internet in die Hand bekommen dass ich das Gefühl hatte ich muss hier ein bisschen was jetzt gerade los ist und die ganze Diskussion die wir
hier schon geführt habe ich wollte es wohl schon sagen Leute ihr müsst Brücken bauen ihre müssten Brücken bauen zu den Leuten die nicht das Wissen haben das wir haben die nicht so nahe an einem dran sein wie wir hier ich ich hab ich hab kein Smartphone ich habe kein iPhone ich habe in den 27 Euro Handy was ich hier teilweise schon irgendwie außen vor ich gelassen hat ihr müsst ihr müsst die andere Leute die erreichen wollen nämlich die die die gesellschaftliche Mitte ist Markus Beckedahl gestern gesagt hat als er die Digitale Gesellschaft quasi ausgerufen hat wir müssen unsere eure Eltern Generation wir müssen Leute erreichen die noch überhaupt keinen Kontakt haben auch zu der Ebene auf der wir
euch bewegen weil die Chancen darin steckt ist so fundamental und der Internet möglich ist durch das Internet gesellschaftliche globale weltweit weltweit die gesellschaftliche Veränderung die muss genutzt werden vor bevor der Laden dichtgemacht wird sage ich mal um umkreisen den althergebrachten Wege weiter um den Status quo zu erhalten diese Chance müssen wir nutzen und wir müssen die Leute mitnehmen die sie noch nicht so weit sind wir hier ich bewundere Euch allen für euer Wissen und eure Leichtfüßigkeit auf der und auf dem Metier bewegt ich hätte das auch gerne versucht behaupten und mit zu kommen aber es ist wahnsinnig schwierig und die Brücke muss gebaut werden und ich habe eine Idee und eine Vision diese Brücke zu bauen und vor alle damit zu implementieren weil es geht darum einen neuen Weg zu finden es geht um den Weg zu finden die anderen und die machte und den gesellschaftlichen Konsens zu erreichen und das schaffen wir nur wenn die Brücken gebaut werden und dazu müssen wir uns gemeinsam Gedanken machen wie wir die gesellschaftliche Mitte erreicht es ist der Hammer bloß machen weiter
die Energie ist großartig aber wir sind in Gedanken machen was wir wollen gesagt hätte ich mich aus eigenen Sache rauskommen okay dass wir uns daher vielleicht nicht aber Ihr bekommt der Konferenz wird auch
unsere darum gibt es da eine direkte Begegnung mit vielleicht ist auch das Brautpaar generell nichts Neues nicht nicht fundamental und wirklich natürlich mit den Möglichkeiten des Internet im Grunde geht um anderen Morgen wollen von dem Beispiel aus dem 19. Jahrhundert gehört ja aber bitte nicht
nicht entgegen auch etwas konkretisieren müssen und und ich glaube dann ist es falsch anzunehmen dass die Beschäftigung mit diesen Dingen Methoden Kompanien fakultatives öffentlichen Sitzung selbst wenn das eine Überarbeitung besteuert werden für die Leute das dann noch die Projekte noch zu klein sind dass irgendwann den Anspruch den wir geben das das das öffentliche Gelder überhaupt nicht mehr nur Experten verteilt deswegen also es ist ja keine Frage ist fakultativ und auch nicht dass das auch nicht sozusagen als Argument vorgeschoben werden dass die öffentlichen Sitzungen der
überfordert werden mit weißen Karten Bildern von Architekten oder weil die Leute keine direkte
reinkommen kann das kann zum Teil auf die Community glaube ich übernehme diese Beratung oder teilweise sogar sehr viel besser und da muss dann ist es so und auch Kontrolle
Kontrollverlust Kontrolle abgeben und keine Angst haben vor dem Kontrollverlust für alle die hier auf dem Podium
sitzen die sehen das auch als eine wunderbare Alternative zum und überhaupt gar nicht kritisch und es gibt die prinzipiell aus meiner Sicht die man bisher auf den ganz neuen Finanzierungsinstrumenten quasi in die
Verwaltung in die Finanzierung instrumentalen mitnehmen auch gebrauchen Wirklichkeit kleinere Beträge zu vergeben unbürokratischer zu vergeben brauchen Spielgeld weniger wo wir weniger für wenn mal schief geht sozusagen ein entschuldigen müssen sondern wir müssen sie auch auch auf Risiken ermöglichen wahrscheinlich so und es geht es nicht für nur das öffentliche Verwaltung Förderinstrumentarium gar nicht reagieren würde man die in den letzten Jahren bei den vielen Kommunen auch in Berlin immer mehr Wettbewerb gibt das heißt es gibt der Öffnung also der Ausweitung von der Kanzel zu viel viel mehr Leute anzusprechen und Dinge fordern zu können um mehr zu selektieren und zu sagen ok was gibt es denn alles
vorher muss ich auch sagen haben gedacht habe na ja die besten Leute der wir Burschen rausgefischt habe aber ich muss ganz ehrlich sagen immer so 2 3 Jahre die Wettbewerber machen muss ich wirklich sagen dass schon viele tolle Projekte rausgekommen und das habe ich gemerkt dass man alles machen Sinn in Breite aufzusetzen als kleinere Beträge weniger bürokratisch war ein gewisses Budget Spielgeld Geld für Dinge die man ausprobieren kann einen schon sehr wichtig und und wahrscheinlich auch zusätzliche Beratungskompetenzen denken auch viele Leute die Verfahren gegen machen wollen so ich wollte ich eine Sache noch erzählen dieses Brücken natürlich auch wahnsinnig wichtig und ich danke ich dem Vorredner werden er sind wir quasi aus der Verwaltung der normalerweise so Hassobjekt der einzige gehören zur anderen Seite die bösen und so weiter und also ich bin damals vor 10 Jahren in die Verwaltung gegangen weil ich dachte das ist normal wir müssen noch einmal die einigermaßen künstlerisch kreativ in jedem Menschen ein gehen um zu versuchen was dort bewegen können ehrlich gesagt ich würde mir wünschen dass es mehr Leute machen diesen Weg weitergehen den ich gar nicht beschwerlich ich muss nicht ganz wohl nicht rechtfertigen warum ich bin gerade in der Verwaltung werden und so weiter aber so funktioniert aus meiner Sicht Veränderungen deshalb und das nicht wahnsinnig es .punkt es kommt wirklich darauf an was sie die Bereiche wo man manchmal denkt an ihre Gewürze und Kohl wieder in die eigentlich beschäftigen da zugehen und da Veränderungen zu bewirken das halte ich schon
für richtig dass es manchmal auch unangenehm wird in der Schlussrunde
würde gerne mal fragen ob wir auch hier Wege der Bau der Brücke über
kann man wird zum Abschluss kommt auch darauf Hauptbahnhof an dass auf jeden Fall so viel von meinen Job auch bei mir in der Tat Brücken zu bauen ist aber ich wohl auch mal sagen dass ein konkretes Beispiel aus der
Praxis und Arte hat für Umweltprojekte 2 Komma 3 Millionen zu Verfügung nur für Projekte im im Dokumentations oder im Bereich die 2 mal ganz anders aus das heißt das Geld ist da und ich saß der Konferenz Dokumentationsfilm Konferenz in Frankreich und der sagt die verantwortliche Redakteurin wir haben zu wenig Ideen haben zu wenig Konzepte der gute Konzepte auf den Tisch und die Frage wie kann das sein das heißt die sind gar nicht bis zu ihr auf dem Tisch gelandet ist das Problem gewesen und genau da sieht man dass wir diese Brücken enorm wichtig sind und genau deswegen müssen auch also ich meine ich glaube aber ,komma der Behörde vergleichen es manchmal extrem anstrengend da frischen Wind reinzubringen versuchen etwas zu ändern aber richtig also ich würde sagen das ist die Hauptaufgabe eigentlich ist wenn es also mal ein Arbeitsalltag Alltag der so vor Augen halte dann redet man häufiger mit Mittelstandsvereinigung IHKs von mir aus
Rotary-Clubs und sonstigen welche Vereinigungen und dort stellvertretende irgendetwas zu erklären und von mir aus jetzt will ich mal mein mein lieblings Anekdötchen muss nur kurz loswerden dass man Heizungsinstallateur bei mir stand und der Körper wird in der Klasse und sagt ich mach Kreativwirtschaft hat er was das entscheidet sagt im nächsten und ich weiß nicht ob ich das Ersatzteil daher sag ich Ihnen also ein Telefone gibt Warenwirtschaftssystem für das Telefon sagt er will ich habe also zwischen dem was das den Dreck und die will im Auftrag loswerden lagen nicht mal 10 Sekunden und das ist genau die Brücke und jetzt kann ich nicht jeden einzelnen
Heizungsinstallateur gelaufen ist ein bisschen dauern aber man muss diese diese diese Organisation adressieren muss ich sagen was ist für Sie drehen in der Innovationen in Kultur im Internet Projekten in irgendwelchen anderen Unternehmen aus dem
kreativen Kontext aber auch aus anderen und man muss rausgehen klar ist für mich die ganze Welt mit kreativen darüber unterhalten was es noch für Förderoptionen gibt aber ich muss ihre als ich muss eigentlich nur sagen was ihr macht das schreibe ich mir auf ich verstehe es teilweise auch nicht und er geht dann damit raus und ich hoffe für euch auch jemanden zu finden der einen versteht und vor allem brauch ich auch noch einmal für ein
Erfahrungsbericht den er hat nicht weiter in der Arbeit mit den mit den Unternehmern den die Unternehmen auch einmal den Finanzierung geht kommt natürlich Finanzinstitute Endspiel um die Fragen wie der Rendite immer noch die relevant oder waren einigen wie das auf den Markt auch und das ist völlig klar dass er die geprägte genau das unheimlich schwierig vorherzusagen war dort lagen hier gibt es so und so viele die nicht nur gesagt haben eine eigene aber auch ein Helfer in das ist natürlich eine Kommunikation super funktioniert und wo diese Brücke dann zu dem der dann auch damit verdienen kann er eindeutig hergestellt wird habe ich Sie auch fragen ob man den Wert der positiven Entwicklung weg und ja wir haben für Sie noch weitere Fragen so interessant jetzt der Punkt ist mir klar dass es hier keinen Platz weil wir euch alle hier in die Mittagspause und ein bisschen dort doch wieder in das wollen wir wieder um 14 Uhr an es gibt aber die Möglichkeit
über den Einspruch von Hertha als versteigt sich zu beteiligen und wir werden nicht nur Essen sondern auch leben und ich freue mich dass der Glanz und vielen Dank an alle
Wiener erstmal soweit und wir sind wieder ab 14 Uhr es
galt daher Hey Riedel
Wohnung
Berlin
Große Vereinheitlichung
INVESTOR <Programm>
Perspektive
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Systemplattform
ART-Netz
Computeranimation
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Betrag <Mathematik>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Wort <Informatik>
Betrag <Mathematik>
Besprechung/Interview
Reihe
Vorlesung/Konferenz
Größenordnung
Systemplattform
Checkliste
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Ebene
Perspektive
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Zusammenhang <Mathematik>
Menge
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Mechanismus-Design-Theorie
Faktorisierung
Besprechung/Interview
Systemplattform
Ebene
Betrag <Mathematik>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Ebene
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Systemplattform
Facebook
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Array <Informatik>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Systemplattform
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Systemplattform
Gewichtete Summe
Betrag <Mathematik>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Systemplattform
Mittelungsverfahren
INVESTOR <Programm>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
INVESTOR <Programm>
Position
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
p-V-Diagramm
Momentenproblem
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Punkt
Aktion <Informatik>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Expertensystem
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Zahl
Content <Internet>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Wirkungsgrad
Biprodukt
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Mittelungsverfahren
Aktion <Informatik>
Portal <Internet>
Datenparallelität
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Größenordnung
Platte
Systemplattform
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Einfügungsdämpfung
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Momentenproblem
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Mehrheitsentscheidung
Ebene
Perspektive
GRADE
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Kreisfläche
Google Blogger
Prozess <Informatik>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Internet
Web Site
Energie
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Richtung
Ebene
Internet
Brücke <Graphentheorie>
Hub <Informatik>
Besprechung/Interview
iPhone
Vorlesung/Konferenz
Smartphone
Internet
Energie
Besprechung/Interview
Expertensystem
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Chipkarte
Betrag <Mathematik>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Brücke <Graphentheorie>
Betrag <Mathematik>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Algebraisch abgeschlossener Körper
Brücke <Graphentheorie>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
ART-Netz
Internet
Objektklasse
Besprechung/Interview
Warenwirtschaftssystem
Vorlesung/Konferenz
Punkt
Besprechung/Interview
Berlin
Schnittmenge
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Crowdfunding als alternative Finanzierungsmöglichkeit?
Untertitel Zwischen öffentlicher Förderung und Mikro-Mäzenatentum
Serientitel re:publica 2011
Teil 52
Anzahl der Teile 68
Autor Bieber, Alain
Dresel, Sebastian
Mühlhans, Tanja
Kiefer, Dirk (Moderator)
Lizenz CC-Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/21567
Herausgeber re:publica
Erscheinungsjahr 2011
Sprache Deutsch
Produktionsort Berlin

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik

Ähnliche Filme

Loading...