Merken

Onlinestreitigkeiten über Ehre, Intimes und Meinungsfreiheit.

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
über den Mittelgebirgen du bei das durch einen guten Morgen schon dass er trotz der prominenten Konkurrenz noch so früh gekommen sind wir werden uns jetzt circa 20 Minuten durch unterhalten welche Möglichkeiten wir Konzepte gibt es sogenannte und das Solution also Konfliktlösungsmechanismen über das Netz ,komma aus oder nicht das Konzept kommt aus der Offline-Welt wo man versucht in manchen Kontexten Konflikte zu lösen vorgerichtlich also dass der Streitwert zu gering ist oder auf die Staatsanwaltschaft berichtete Möglichkeiten sich Konflikte zu lösen bevor sie vor Gericht gehen bei oft Mediationsverfahren eingeleitet große Kanzleien beschäftigen auch nur der Ton und das ist natürlich das Problem dass Streitigkeiten von gefühllos und zwar so da um den meist eben gar nicht um eine Sache werden sondern um den Ruf der hat recht wurden Sachen irgendwie falsch angegeben und könnte das zum Beispiel von der Wikipedia werden Sachen gearbeitet und wenn sie wieder korrigiert und geht um inhaltliche Streitigkeiten um die Fakten stimmen oder nicht man kennt und die weil beispielsweise der dann auch noch dazu überreden wenn es Konflikte zwischen Käufer und Verkäufer gibt aber hier weniger um den Sachverhalt sondern um den Einzelthemen also wurden Produkte falsch beschrieben wurden und falsche Bewertungen gegeben wo sich jemand gekränkt fühlen und sollten verloren da wird es ein paar
kurze Hintergrundinfos schildern und dann werden wir von der internationalen Beispielen erläutern welche Möglichkeiten es gibt und was wollen sie das tun was sagte ist und und am Ende wird man nur auf Fragen zum 2. auch jemand wieder zu dem Thema schon bisher Hintergrundinfos hat vielleicht weiß jemand aus eigener Erfahrung Anwendungen wo es notwendig ist skalierbare und Landesmittel Solution zu haben man kann das vielleicht aus der Vorwerk zwar nur 2. das in die in Internetforen wo Streitigkeiten gibt oder das Thema Treueeid oder auch Bewertungen bei Amazon und so weiter ich jetzt und noch immer über die jetzt mal kurz im Rahmen des Parameter quasi vorstellen wird was wir unter anderem das Viertel zwischen verschiedenen wichtig wenn ein Mann sagt ein Engländer sind immer mit einem Witz an den Vertrag und er die deutschen fangen immer mit einer Definition einen Orient als Wissenschaftlerin lässt sich nicht zweimal bitten und er war nicht in der Definition die eigentliche ziemlich sinnlos ist denn wir alle wissen was zur sind es 1 es wird aber um einen dies mit historischen Materie hingegen können wirklich zuerst werden dabei möchte ich aber erst mal definieren und das ist diesmal nicht die Rede irrelevant was wir in den Projekten die wir uns nicht sich in Beschäftigten und der Konflikt verstehen Konflikt werden für uns allen eine aufgrund gegensätzlicher Interessen zwischen mindestens 2 aktuelleren herbeigeführte sieht seine Situation verstanden die als Austragungsstätte giftig empfunden wird er dabei einen der Sozialwissenschaften vorstellen wie er Konflikte oder spezifizieren Konflikte enzymatischen vielleicht beziehungsweise in verschiedene Bestandteile einmal Gegenstände der Akteure Ursachen Analyseebene Regelung verlaufen und aus austragen warum erzähle ich das alleine
damit einfach wieder spezifizieren können um welche Art von Konflikt der weit solche nicht materielle Güter eigentlich geht es ihnen nicht Konflikte die auf Makroebene geschehen es gebe nicht allzu sehr um Sozialstrukturen Strukturen es geht um Konflikte die auf der Messe und erinnern an stattfinden also sprich sind Konflikte in denen zum Beispiel zugehört Angehörige einer bestimmten Religion sich gekränkt fühlen aufgrund der kollektiven Identität womit sie als Individuum operieren und den Konflikt der auf Mikroebene also sprich die individuelle Präferenzen von Menschen werden dabei von den individuellen befreit Präferenzen eines 2. zensiert und was wir dann noch spezifischer machen wollen es eigentlich was man versteht und es sind nicht die materielle Güter immaterielle Güter sind eigentlich das was sind sozial Wissenschaftler haben als Gegenstand eines nicht unterhalb des Konflikts ausmacht und das ist für uns Sozialwissenschaftler eigentlich das was richtigen Konflikt im Gespräch wir unterscheiden zwischen 2 weitere Konflikte und nicht heilbare Konflikte der innere Konflikte sind Konflikte in dem es Umverteilung geht sprich Geld oder Macht oder Territorium diese Art von
Konflikten sind eigentlich relativ einfach gelöst in der Sache an sich bloß die Partei muss zu einem Kompromiss bewegt werden das ist für uns eigentlich gar keinen Konflikt das ist ein wichtiger Punkt ist für uns sind eben diese Konflikte die auf Gegenstände sie an die und teilweise spricht diese Logik des entweder oder entweder hat das Individuum A recht oder Individuum B es lässt sich dann mit den Weg finden und darum wird in diese Frau so aus der Projektgruppe indem wir eben ein Modell für für für für das Online Bereich entwickeln wollen auch gegen die die Namen von solchen Konflikten ist relativ einfach aber wir glauben alle dass diese Mediationsverfahren normalerweise nicht hier anfangen ob sich hier ungefähr 4 die Wahrheit ist dass solche Mediationsverfahren wesentlich später eintreten wenn ich nach Destillationskolben spricht wie kamen in dem Moment in dem ein Mediationsverfahren beziehungsweise in dichtet auf auf auf Mediation Arbeiter tionsebene stattfinden sollte eigentlich die maximal Installationsprojekt hinter uns und das ist natürlich wichtig denn dies bedeutet dass es eventuell auf die Generation zu der Mehr tionsebene bestimmtes zu beachten ist um eben diese der Deeskalation zu hervorrufen oder zu fördern wie sieht das dann genau aus wenn man sich auf so einen ordentlichen historischen 1 überhaupt davon mitsamt Verfahren einen lässt das mit nicht in materiellen Gütern zu tun hat wenn wir einfach sehen dass es dann bei der Beendigung dieses Verfahrens ihren normalerweise einfach 2 verschiedene wahrnehmen und Vorstellungen von Konfliktlösung dann Bernhard seitens der Gewinner wenn man das so ausdrücken darf werden wir eine empfundenen Gefühl des Kompromisses der Konflikt
Losung wahrnehmen werden seitens des so genannten Verlierer ist es eher eine Wahrnehmung der Konfliktregelung stattgefunden hatte Konfliktregelung bedeutet dass es nicht als Konfliktlösung empfunden wird dennoch aber die Entscheidung anerkannt wird und darum geht es bei dem es in dem Projekt in dem wir arbeiten so unendlich die es ist auf Awkward sind was ist es geht darum einfach auch die Partei die nicht mit der Lösung zufrieden ist er trotzdem eine Anerkennung diese Lösung diese Entscheidung gegenüber nachempfinden kann so wenn man sich mit solchen Modellen dann im Internet beschäftigen will sollte man erstmal natürlich ein paar Kriterien erstmal arbeiten sollten relativ schlank und jetzt sehr die Mehr für deren Inhalt ist schwieriger wird und damit haben wir uns in der in der Arbeitsgruppe beschäftigt und diese 4 eruiert Skalierbarkeit Nutzerfreundlichkeit transparent und Anonymität und wie wir unser Modell aus denen das Modell ist in der Pipeline Nord ist in einem konzeptuellen Phase aber ich habe ein paar Beispiele die ähnlich funktionieren dass alle 1. Beispiel zeigte ich eigentlich es ist eine Seite in dem er in den USA in dem Menschen erst mal
überprüfen können was diese kommen sie in ihrem Bereich stark also sprich wenn man der Meinung es sollte man dringend dringend an jemand Entwicklung arbeitet er sollte man erst nicht machen dann können die 2 Personen die sich stur streiten erstmals ihre Positionen darstellen und das wird gewählt wird und das wird dann auch mit Kommentaren von anderen gefuttert wir denken dass wenn man das als 1. Instanz benutzen würde man erstmal auch die eigene Meinung hoffen kann und er ist in der Hinsicht auch eine eine Art von internen Dialog eintritt und als 1. was ist bei Konflikt Situationen geben in dem anderen Bereich in dem es sowohl um ihre oder
um Wahrheit Diskussionen geht mal in die eigene Position besser verdeutlicht werden kann so dass man entweder sich dafür entscheiden bei dem Konflikt eskalieren oder man wird eines besseren überzeugt wird immer interessanter war der diese Seite funktioniert ziemlich gut in den USA der 2. wenn wir denken dass es diese Modelle die wir bis dato gesehen haben im Internet einfach alle auf die Erde nicht gut funktionieren weil sie wenig skalierbar sind wir würden einfach unser Modell auf 3 Jahre strukturieren das 1. habe ich soeben präsentiert das 2. Leben wäre ein Modell das wir eigentlich von die das ist Szene in Community könnte ich südwestindischen in dem es hauptsächlich um den Streit über falsche oder richtige Bewertungen geht diese Platform ist mittlerweile nicht mehr funktionstüchtig beziehungsweise die würdevollen Idee ausgezogen die über Indien und warum wurde eingestellt haben Sie
eingestellt weil man wollte eigentlich unterscheiden zwischen monetäre Konflikte und nicht der Konflikte also spricht und nicht mal dieser Konflikte würde man es eben diese streiten um Bewertungen oder um Deskriptionen spricht oder es gibt die
als neue angegeben werden aber weiterhin vom Käufer als nicht neu wahrgenommen werden und das interessante ist wirklich zu sehen dann wie dies funktioniert nur
wenn die so wie es die die Grauzone des sprich es gibt bestimmte Kriterien die man zum Büro werden kann und die besteht aus Sicht die richtige ist sprich 50 Prozent der Käufer auf 50 Prozent Verkäufer und dann darf man seine eigene Position darstellen und in dann entscheidet die Julier und das war das mit an sich will eine kleine Plattform ist sicherlich nicht schlecht aber es nicht verlieren wenn wir bedenken dass einige 100 der Familie in Indien leben
bietet einfach wenig Parameter oder wenig Möglichkeiten einer bestimmte Überzahl an Anfragen sei nicht genug Zeit die nicht genug zu bearbeiten also sprich ist auch eine Zeitfrage der User wie auch eine gewisse Schnelligkeit in dem Land wie in den von der Größe haben sich nicht genug qualitativ hochwertige Lösungen gefunden und die ungenügenden inländischen Beispiel wirtschaftlich noch recht gut genau das ist die holländische Version dieser Software würde auch ob zur Verfügung aber eingestellt und erhält die Holländer haben zugenommen und er wie wir alle wissen wollen ist recht übersichtlich von Verona Anzahl es gibt aber auch zusätzliche Argumente weswegen diese Plattform in Holland gut funktionierende und in Indien einfach nicht gut funktionieren konnte aber das wäre sehr grundlegende für unser Projekt also spricht wenn man nach den 1. ist immer noch der Meinung ist dass er der Konflikt besteht könnte man diese Konflikt ein Juli in Bereichen in denen die entscheidende Juri dann den sie gar nicht genug kann man dann auf eine 3. Instanz gehen dafür
gibt es auch ein Beispiel wie eine andere Plattform funktioniert und das war für uns das Modell der 3. Instanz die wir implementieren wollen dann wird es eine selbst von Klägern vom Angeklagte ausgewählt aber dafür haben selektiert dann die Plattform einen Richter aus so dass er mir eine Mischung zwischen dick war und so musste die Juroren der sich zusammen mit einem Abstraktionsprozess 14 haben die dann auch eine bindende Entscheidung treffe das wäre die 3. Instanz und
natürlich wenn es dann immer noch nicht einig sind sich einig in der Befriedigung der Empfindungen zu von der als auch eine glatte stattfinden ist der Trainer der Rechtsweg nicht ausgeschlossen wirst du weißt ja gar nicht haben es einfach eine insgesamt Rechtsweg inkludiert 4 Stufenmodell das es nicht sehr viele verglichen zu den Mitteln die wir jetzt haben wir eine Liste mit allen allen ist es kein Thema auf das Modell das wir an an der arbeiten würde eben diese 3 Ebenen kombinieren und damit hätten wir recht gut skalieren als Modell an dich haben wir nur kurz mal Beispiel zum wie beim Beispiel würde
nicht nur mit einem so alles was über gemacht hat wieder die Ohren und automatisch ausgewählt aus empfohlen und gut muss darauf geachtet dass wir als Käufer und Verkäufer vertreten sind und automatisch die die ausgeschlossen sind die mit dem jeweiligen Konfliktparteien schon mal der Transaktionen waren unter die auch festgestellt weil hatten die Befürchtung dass die Verkäufe unter den Juroren immer mit dem Verkäufer beider der Konfliktparteien bezahlt 1 und umgekehrt genommen und festgestellt dass das gar nicht der Fall ist sondern die dass die Verkäufer beispielsweise ziemlich harte Richter waren weil sie natürlich auch immer ihre Klasse die wir also für die Verkäufe im Allgemeinen sehr starke wirklich zu dass es da keine keine rufschädigenden Sachen gibt getragene zumal wenn es dazu kommen dass der Käufer hier verlieren und einfach Mist gebaut haben und färbt das auch auf die anderen ab und haben dann in Einzelfällen eigentlich gute Erfahrungen gemacht was hat nicht geklappt hat ist die Skalierung und da gibt es eben auch diese Mittelwege muss zwar vorselektiert oder automatisch aber man eben auch den Konfliktparteien das Recht einräumt die quasi eine Unterstützung zusammen und erst am Ende der Beispiele wie man nochmal kurz auch über die Anreizsystemen es gibt sehr viel damit zu machen als Juror genau so ein Sprecher Berlin einem sehr schlechtes mindestens die deutsche Version wie wir in Deutschland wird es welche Modelle 11 versucht haben umzugehen und was ist wenn es im 2. Kriterien die wir für die Arbeit unseres Modells berücksichtigen wenn nicht Nutzerfreundlichkeit /schrägstrich und noch spezifischer im System Design sehen wir das einfach die besingt lassen sich Beispiele für eine schlechte ansprechende oder wenig sexy die Oberfläche ist nicht sofort ersichtlich worum es hier geht es auch nicht sofort ersichtlich wie man das machen kann es ist sie die 1. Wahl nach Informationen weitergaben was erschrecken werden kann werden zum Beispiel in der Moderne hier sehen wir das Gegenteil brauchen nicht wollen durch zu können um zu verstehen worum es hier geht und wie wie es ungefähr funktionieren konnte auch im 2. Kriterium Verhaltensregeln haben wir auch hier weiter weiterfliegen auch ein ein ein Berater nicht wie man das am besten nicht machen sollte das sind sehr viele Regeln alle das ist die Seite geht einfach weiter und ich konnte einfach nicht alles Windschatten sonst würden wir heute bis heute Abend hier sitzen alle auf jeden Fall ist es wichtig dass die die das Interface
dass er das ganze Konzept einfach sehr schlanke leicht lesbare wegen am besten wenn möglich mit Icons vorformuliert dass man auf einen Blick ersichtlich verstehen kann was für Verpflichtungen hat was für Rechte man hat etc. zu zudem wenn man auch berücksichtigt dass der Leser im Internet einfach völlig anders ist als hätte er ein Buch in der Hand ist spricht man dieses Mittel und vielleicht teilweise der oben links und teilweise oben rechts die ganze
Oberfläche kann man im Internet besuchen die ist sehr voll sowohl rechts als auch links und es schwer erschließbar haben zu einen zusätzlichen Kriterien wobei wir lange nachgedacht habe aber sind auch Transparenz und Anonymität und die scheinen sich gegenseitig zu widersprechen sind aber beide dennoch notwendig der Transparenz haben wir gesehen zum Beispiel über das er diese Ähnlichkeit endlich in die Hand aber das ist ein Riesenproblem war weil kontraintuitive reiste der Kläger und der
Angeklagte die Argumente des anderen es nicht ganz sehen können so dass man eigentlich nicht wusste was hat der andere dazu gesagt haben es damit ich würde das eher Misstrauen gefördert das Vertrauen in die Hand Neutralität der Richter aus der im Katielli-Theater Richter haben so dass wir davon ausgehen dass die die Darstellung der verschiedenen Positionen ähnlich wie in der live also offline sein sollte spricht Meinung und Gegenmeinung sollten einsehbar sein denn auch mussten wir berücksichtigen gerade wenn es um Themen geht in dem er Menschenrechte Spiele sind oder Aktivisten als Gegenpartei auftreten bzw. dann eben im im Diskussionsbereich plötzlich der Zeitpunkt kommen in dem man die Identität mehr und mehr preisgeben muss das dann die verschiedene Positionen zwar wiedergegeben werden und die Gegenpartei aber er in den Mantel der Anonymität geschützt wird und auch weiterhin an für den Kläger bleibt den relevant ist nicht die Identität des Angeklagten eure des Klägers sondern die
Sache an sich nämlich die Argumentation worum sich beide Parteien streiten und das sollte im Bereich der Juli unterrichtet zu Probleme geben und das ist etwas worüber wir uns auch noch Gedanken machen wie man das erleben konnte der bei einer Edwards aus dem Juli die eventuell doch notwendig finde zu wissen wer steckt hinter der Klage und wer steckt hinter der in mir steckt hinter der Anklage der Kläger waren bis tatsächlich wichtig trotzen mit gewissen Schutz sowohl Kläger als auch Angeklagter zu gewährleisten auch vor der Theorie der wie gesagt es geht war zuerst so und damit
kommen wir zu Ihnen allen eine zusätzliche Bemerkungen und Erwägungen die wir ein Projekt haben und die noch nicht abgeschlossen worden sind denn wir sind an erarbeiten von Filtern und Evaluierungs Regeln so dass bei der DEG war zuerst in Juli auch eine erweiterte eine regelmäßige Relation stattfindet ist so dass man zuerst in einer 1. Instanz sowohl Juroren also auch Richter freiwillig sich jederzeit melden können aber bestimmte Kriterien erfüllen soll tun dies nicht bzw. die ihr verhalten sollten sie zeigen dass sie eine gewisse
Parteilichkeit allerhand zeigen würden dass sie aus dieser Rolle dann verabschiedet und diese Kriterien und die Bilder sind noch in der Bearbeitungsphase und natürlich freuen wir uns wenn es Vorschläge dazu gibt bzw. auch weitere Bemerkungen und damit kommen wir mit den kleinen und Bezug zu Ende unsere kleine Präsentationen verhindern wo so viel zu den Rahmenbedingungen jetzt immer noch Fragen hat zu mir gesagt ich wollte nur mal kurz das Thema der Intensivierung von stellen weil das ist dann auch noch mal der interessante parat wenn es um die Umsetzung geht in verschiedenen Kontexten wird dann nicht nur einen Fall wo Konfliktparteien oder werden in der Sache streiten und sie kennen das vielleicht von diversen Plattformen die Flagge setzten bei Youtube Weise etwas Anstößiges gefunden haben oder die editiert Krieger auf Wikipedia es gibt verschiedenste Kontexte muss auch Konflikte gibt wo nicht unbedingt Partei A und Partei machen sondern auch im Sinne des Outsourcing noch einmal auf und quantifiziert wird also das System über Youtube geht Algorithmus das aber aus dem der Großteil der Leute das also anstößige markiert dann haben Ende wahrscheinlich Recht das ist natürlich so dass ich jede Markierung von der Qualität gleichwertig ist also jemand der mit den guten wird dort hat also nicht den richtigen Markierungen gesetzt hat über lange Zeit in der künftig Fragen setzt man kann da also muss davon ausgehen dass der erreicht hatte sich mit der Uni irgendwas markiert hat das dann anderen dann nach einer Prüfung noch wirklich als anstößig markiert wurde und bei Wikipedia haben sie auch in dem Verfahren muss sich die Moderatoren Administratoren
müssen sich einen gewissen Ruf erarbeiten und das ist die Frage wer so oder so Juroren wieso man ich damit zusammen wie bei Beispiel ist ist ein bisschen klarer weil meinte damit macht auch signalisiert kriegt dann in Lindenberg Strauß dass wir hier in der Jury ist sollte für den ihre Report Robertsons Mechanismus und ganz viele von den Plattform arbeiten genau mit dem Trick dass die Leute die da mitmachen aktiv und bewerten mitmachen dann auch in die belohnt werden und das für die ganze Plattform sichtbar ist und welchen Beitrag sie leisten kann man natürlich noch andere Beispiele anführen den aber nicht an die haben dann auch nicht materielle Belohnung gegeben also mit Systeme Sternensysteme quasi prämieren die jetzt nicht der Sohn sondern eine andere Art und Weise man kennt das zum Teil auch aus Bürgerbeteiligung System aber diejenigen die sich sehr stark beteiligen dann irgendwie ein Mittagessen mit dem Bürgermeister gewinnen oder sowas also schon diverse Anreizsysteme die über reines Reputationsmanagement hinausgehen und der andere ein Reizthema natürlich alle kennen ist der dass wir einfach eine Sache so interessiert das was man gerne darauf klickt
es gibt momentan ja gerade wenn wir wissen auch so auf Facebook beschlossen dass die NPD sollte alles werden bis sie wieder da sein und wir sie noch einmal das ist jetzt nicht in die Parade Beispiel für das physiologischen Solution aber auch dieses dieses Flaggen ist wird sich im Hintergrund so als wenn die Jury also für den für den für die Plattformen sind diese Markierungen davor wurden pro oder contra gibt es wieder eine nette des Konfliktes natürlich nicht man darf nicht vergessen dass bei nicht-materielle interne Konflikte auf Messen Mikro-Ebene geht alles spricht es geht darum Projektinitiierung kollektive Identität ist spricht er die Individuen die die Konflikte einbezogen sind es sind nicht die einzigen die sich davon angesprochen fühlen denn reden Konflikte bei wir nicht auch Gruppen sich identifiziert so dass man es auch für die eigene Gruppenidentität es für notwendig erachtet dann eventuell einfach als Februar alle als Richter nichts dagegen dass sich ein bei Wikipedia kann hätte gedacht dass die Leute freiwillig einfach einen auf einer Plattform derzeit umschlagen und Sachen schreiben er durch die Recherche der lateinischen aber einfach dass ihre Freizeit opfern und hielt er man merkt es ist einfach in der Natur der Sache liegt er glaube ich auch dass es viele Anreize allein in der Natur der Sache liegt und sie den muss man aber auch sagen er keine bei den Beispielen die hier aufgeführt haben dieses Beispiel zum Beispiel das holländische Beispiel des ist zuvor eine Verkaufsplattform integriert das funktioniert und das funktioniert gut weil man es auf der Plattform hat das Thema es nicht echte Community an und auch Promis wie viele sind es in Konflikt gibt sich die Ehre ist man auch einen Sieg weit entfernt von allen sich dies mit westlichen erhält die obere Plattform aber das Beispiel hier oder das Beispiel hier da ist man nämlich künftig weit entfernt das Wesen der Einzelnen und an die Seite die es in keinen zusätzlichen Dienste eingebunden dass man erst mal recherchieren muss sich auch als eine gewisse Vertrauens zu Ehren der Recherche als als SSR sondern als 1. Transfer Maßnahme diente sie haben muss er das ist einfach wahnsinnig schwierig das wird so nicht funktionieren wenn wir davon nicht vergessen es geht ihm hier nicht um Geld wird also es geht vielleicht lieber Kurt
denen zum Teil schon um mit geringe Streitwerte aber wenn es um Geldfragen geht dann lieber dass sie über ihren Sohn gemacht da gibt es ein ganz anderes Treuhandsystem es geht hier wirklich nur um Sachen da geht es nicht um 100 200
Euro sondern wird eben die falsche Bewertung und das ist natürlich auch ein Unterschied ob ich mich in in so einer Plattform wie wir bewegen wo ich auch dann wenn wir noch teilweise an die an die AGBs gebunden werden oder ob ich auf Wikipedia bin wo sie wirklich reichen um um die Inhalte und Argumente gehört oder eben auf Plattformen wie Facebook oder so wurden und das auch die Masse entscheidet die Frage ist natürlich aber ist im System implementiert werden mussten wie gewisse andere Leute muss einfach auch dahinter stehen weil die Legitimität unseres Sonnensystem bekommen dann auch nicht über Nacht also das ist natürlich auch die Transparenz und das war so morgen so was ist denn wenn jeder weiß wie der Mechanismus funktioniert wie der Prozess ausgeht dann sind Leute am Ende auch damit einverstanden wie wie das Urteil ausfällt und man kann sich vorstellen als Nutzer selber oder als Konfliktpartei nicht nur weist setzen immer Leute schlagen und ich weiß nicht wo herkommen und wie viel ist sondern es ist auch schwierig hat noch immer eine eine Frage oder Anmerkung Beispiel müssen wird aber ich meinen Sohn auf eine ich habe das
Datenparallelität
Sound <Multimedia>
Kontextbezogenes System
Biprodukt
Bewertung <Mathematik>
Computeranimation
Parametersystem
Große Vereinheitlichung
MIKE <Programm>
Eigenwert
Anwendungssoftware
Makrobefehl
Vorlesung/Konferenz
PICA <Bibliotheksinformationssystem>
Struktur <Mathematik>
Regelung
Bewertung <Mathematik>
Computeranimation
Lösung <Mathematik>
Informationsmodellierung
Internet
Uniforme Struktur
Skalierbarkeit
Punkt
Große Vereinheitlichung
Momentenproblem
Skalierbarkeit
Datenmodell
Systementwurf
Benutzerfreundlichkeit
Computeranimation
Internet
Informationsmodellierung
Position
Skalierbarkeit
Vorlesung/Konferenz
MP3
Bewertung <Mathematik>
Computeranimation
Instanz <Informatik>
HTTP
Bewertung <Mathematik>
Parametersystem
Lösung <Mathematik>
Position
Software
Skalierbarkeit
Version <Informatik>
HTTP
Systemplattform
Instanz <Informatik>
TOUR <Programm>
Ebene
Skalierbarkeit
Mischung <Mathematik>
Empfindlichkeit
Systemplattform
Computeranimation
Instanz <Informatik>
Mittelungsverfahren
Internet
Informationsmodellierung
Objektklasse
Systementwurf
Benutzerfreundlichkeit
HTTP
Information
VERKAUF <Programm>
PICA <Bibliotheksinformationssystem>
Systementwurf
Parametersystem
Internet
Coin <Programmiersprache>
Digitalfilter
Computeranimation
Instanz <Informatik>
Umsetzung <Informatik>
Algorithmus
Uniforme Struktur
Systemverwaltung
Vorlesung/Konferenz
Systementwurf
YouTube
Kontextbezogenes System
Kombinatorische Gruppentheorie
Systems <München>
Systemplattform
Wurm <Informatik>
MAX <Programmiersprache>
Facebook
Dienst <Informatik>
Fahne <Mathematik>
Skalierbarkeit
Makrobefehl
Systementwurf
Benutzerfreundlichkeit
Systemplattform
Parametersystem
Facebook
Content <Internet>
Besprechung/Interview
Systementwurf
Systemplattform
Mechanismus-Design-Theorie

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Onlinestreitigkeiten über Ehre, Intimes und Meinungsfreiheit.
Alternativer Titel Online Dispute Resolution (ODR)
Serientitel re:publica 2012
Teil 62
Anzahl der Teile 72
Autor Haselbeck, Sebastian
Jaume-Palasi, Lorena
Lizenz CC-Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/21409
Herausgeber re:publica
Erscheinungsjahr 2012
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract E-Bay Verkäufer dazu zu bringen, längst bezahlte Artikel doch noch zu liefern oder das Geld zurück zu überweisen, ist im Durchschnitt schneller und einfacher über alternative Mechanismen zu erreichen wie beispielsweise PayPal als über ein gerichtliches Verfahren. Wäre dies nicht ebenfalls wünschenswert bei Streitigkeiten über Ehre, Wertungen oder ähnliche nicht materielle Konflikte? Bei Konflikten um materielle Güter lassen sich im Regelfall objektive, für jeden nachvollziehbare Entscheidungen leichter treffen. Konflikte um nicht materielle Güter tragen dagegen ein Quäntchen Subjektivität in sich und erfordern andere Mechanismen und Maßstäbe. Ziel des Talks ist der Entwurf verschiedener Konfliktszenarien über immaterielle Güter, insbesondere im Bereich der Social Media, und die Konzeption alternativer Mechanismen zur Streitbeilegung sowohl aus der technischen als auch aus der soziologischen Perspektive.

Ähnliche Filme

Loading...