Merken

Online-Kampagnen für NGOs

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
würde die Kälte Knall Chest ich in vielen Dank ich übernehme jetzt hier herzlich willkommen zu diesem Tag ich freue mich dass so viele Leute hier sind es die den Online-Kampagne für die Aussätzigen wie ich einmal ganz kurz den Raum Frage Online-Kampagne wäre das schon mal gemacht wir haben noch hat es schon einige interessante sehr und der arbeitet in größeren selber Indios Embryos zur nachhaltigen sozialen Sektor auch einige hervorragend schön bitte ich freue mich ein ein paar von euch kennen lernen und wir uns noch ein bisschen Kontakte auf den wir mit und was wir gemacht haben ist es immer auf Fehlersuche gegangen bei typischen Online-Kampagne einen Fehler die immer wieder auftauchen und wir alle die das in täglichen Arbeit machen und dann kann man den haben vornehmen und geguckt was sind viel über die wir immer wieder gestolpert sind aber die teilweise noch bis heute machen wo wir uns verbessern können und die sehr viel einfacher Mehr Effektivität wegnehmen die damals zu Online-Kampagne dazu noch viele Stichworte also 4 Online-Kampagne sind normalerweise 4 verschiedene Arten es gibt einmal die typische Imagekampagne was man auch aus dem aus der 1. Ehe ihrer wirtschaftlichen Bereich kennen von eine Marke versucht zu verbreiten es gibt aber auch die Aufklärungskampagne über versucht ein Thema in die Gesellschaft einzubringen und dann gibt es noch einmal die Mobilisation Kampagne von versucht nicht aufzuklären sondern auch eine Bewegung in die uns
laufen zu bringen und einen Prozess so heraufzubringen nur zusammenzuführen 1 und 1 Retro Kampagne wo man sagt ok es gibt genau die und die Politiker also genau die und die entscheidenden erreichen will und wird man darauf eine Kampagne um diese Person oder dieser Entscheidung die stattfindet zu beeinflussen dass sich die 4 türkischen Kategorien für Kampagne mit dem hier zu tun haben und unser Tag hier heute wird hat sich in den letzten 2 Jahren den Hollister tionskampagnen und Druckern Kampagne was man hier für typische Fehler machen also ich komme später noch auf die bin ich dafür zu Daniel bitten anzufangen denn das Ganze so ein bisschen gegliedert von Anfang bis Ende eine Kampagne und insgesamt 8 Fehler herausgefunden dass er in hallo ja ich ja ein Staat ein Wort zu Regenfällen man kann das Namen erkennen eine als Tochter Konferenz der Republik auch gestartet das heißt in diesem Themenfeld auch wir denken kann chemischen Sie haben heute andere Dinge zu tun weil eben auch die Republikaner mit Mitt erfunden haben und wie das Datum schon sagt wir starten heute in einer Woche genau am Freitag in der Kalkscheune Berlin als dann noch Lust auf hat er einen der kann anschließen zum Thema das wir noch mal richtig breit schlagen könnte man sagen ok also ob wir haben so viele Werke der 1. ist die vorbereiten ist bei mir haben dann online offline und die Nachhaltigkeit von von Kampagne er und ich werde aber auch sehr ist offline weil wir auch unserer Arbeit immer wieder merken dass man erst die Grundfragen der der Strategie muss werden und wird ist hier kein Problem keine Lösung und auch kein Erfolg wird klingt erst mal komisch und bisschen trivial aber allen bei vielleicht aus geht es erstmal darum überhaupt diesen Knoten vernünftig zu kommunizieren also das ist überhaupt das Problem und wo überhaupt der Konflikt der in einer Kampagne also warum sollen sich Leute da überhaupt dafür interessieren was ich zu erzählen haben werden
das ist also erst noch ausarbeiten und dazu gehört auch meist immer eine ziemlich klassische Gegner der Bestimmung also hat eben von Druckern und so weiter gesprochen also das auch jemand definiert er dieses David Goliath Storytelling damit einbauen kann ja das ist eben der relativ wichtig damit die Leute überhaupt wissen warum sie loslegen sollen motiviert er zur Sache gehen und dabei kann man auch immer schön als NGO den Fehler machen Bildung mit Kampagne zu verwechseln also lehnt die Auswahl nicht umfassend informieren über die ganze Sachlage Stichwort Klimawandel ist sehr lang und schwer vielleicht zu erklären wie es geht aber letztendes ketzerisch gesagt ist für den Adressaten darum dass möglichst schnell zu verstehen und wäre und loszulegen handeln muss im Prinzip nicht alles verstehen muss oder verstehen das ist der falsche Weg kann ich unterstützen und wie gehen wir gemeinsam los und warum wir nicht haben Gebrauch also Kampagne macht immer so er den Fokus legen einem Glas und die Bildung die er so sehr auf und wie viel erzählen und das muss man im unterscheiden dann dass sich die ihm zu sagen er eher das Problem und du hab ich das mal genannt also das man Leuten erzählt wir schaffen das jetzt gemeinsam und wenn du nicht dabei bist dann den scheitern das braucht vielleicht 100 oder Tausend oder 10 Tausend Leute aber ich muss sie im einzelnen sagen du bist wichtig unbekannt Teil in dieser in dieser Lösung sein dass sehr wichtig zu definieren den Leuten auch klar zu machen dass die natürlichen Wert haben und dem wie ein wichtiger Teil des Ganzen sind dazu gleich 3 Beispiele die Organisation die heißt Pflichtmitglieder Ork die kann sich auch um das Klimathema haben ist heute das 5. Mal dass jeden Morgen gut dann morgen wieder in im großen Tag der man das Gefühl dass sie ein Datum haben wo sie Leute weltweit aufrufen aktiv zu werden das Thema ist jetzt der König dort da geht es darum dass man den Menschen erklärt dass diese Wetterextreme und Überflutungen und die Herzen und Türen halt tun haben Klimawandel damit die Leute das mal zusammen kriegen das ist ja schon passiert und in die visuelle Darstellung die rufen Leute auf überall auf der Welt der Events zu machen kann man auch zu zu den auf der Straße die wirklich stattfindet und gehen weil ich online nur Handreichung also wie spricht die Presse an wie mache ich meine während lade ich ein und geben den Leuten als die ganze Kraft der selbst Bilder zu erzeugen bitten dich Bilder hochzuladen Bilder zu schicken eine Kampagne und geben da einfach die Sache weiter und schaffen es hat sehr gut auf einen .punkt Leute zu zu mobilisieren also in die laufenden werden drauf und mit der kleinen möglichst die letzte Woche hinter ihnen Email und jetzt musst du und deine Nachbarn und zwar alles sehr gut gemacht und auf der klassischen Newslettern begleitet also gar nicht so zweien oder ein 2. Beispiel ist kennt entdeckt kenne vielleicht viele ist so eine Art mit der NGO die inzwischen auf dem Verteiler von 600 Tausend Leuten zurückgreifen kann also auch hauptsächlich per Email funktioniert auch das Konzept das es in meiner geht um politisch gibt .punkt aber auch gewinnbar sind also geht es immer darum morgen trifft sich Herr Rösler doch noch mal mit XY und wir können noch den Kahlschlag in der Solarförderung oder so verhindern und jetzt musst du zum Kanzleramt oder zum andern kommen und gemeinsam wieder hin also da sehr gut diese diese der rein und zu sagen wenn es sich dabei ist dann wird sehr schwierig für uns das Thema zurück und jetzt noch relativ klassisch vielleicht ein bisschen in der Menschen die Jahre mit diesen Briefen arbeiten und auch über eine sehr sehr gute Konflikt haben dass Menschen die entweder fordert Todesstrafe stehen und dass eine Entscheidung ansteht ist war dieser Mensch noch gerettet werden kann dass das Grundkonzept der auch bei der Industrie gut dann kommt ein 2. sowohl dieser Satz Ziel wurde und dieses Zitat ist das gefürchtetste eines Briefings einer jeden Agentur nämlich die Frage Österreich er die breite Öffentlichkeit und das ist gerade bei über NGO Budget ist wenn man werde dies in Betracht zieht halte ich für sehr sehr schwierig weil man eben also dieser dieser Teil ist Särgen übersprungen wird die Gesellschaft zu stellen würden und sich auf vielleicht wenige Gruppen Mona Aussagen einzugrenzen aber das ganz wichtiges Kabelanschluss dass von den Ressourcen spart also wenn ich mich mit der klassischen Kanone auf Spatzen schießt den vielleicht wenige Meinungsführer oder genau die Leute dich bewegen muss damit andere mit aufspüren sprechen damit auch verschiedene Strategien also man kann zum Beispiel sagen wie schon erwähnt es gibt die Option illegal vielleicht gibt ganz bestimmt Entscheider politische Entscheider da muss ich mir überlegen und völlig die ohne überhaupt erreichen also Abgeordnete und so ist das ganz schön ist aber dass der Weg sozusagen Politiker einführen wollen persönlich an von ich glaube es ist noch ein bisschen Wunsch der Sache und werden dies bei Regen können aber immer Oktober gesprochen also 100 Faxe sind einmalig wenn noch besser zu werden sie ins Büro beträgt also muss auch das Medienverhalten der Zielgruppen verstehen und vielleicht ist der wird immer Leute dann aber wieder ganz offline Niveau erscheinen und die wirklichen Leben ohne wirklichen Druck machen denn man kann sich bei der Zielgruppe eben das geht sehr viel weiter als das so sieht abreisen kann man kann sich überlegen was denken die eigentlich ja würde wodurch sind die motiviert was kaufen die es gibt ganz viele Ansätze Zielgruppen zustimmen es gibt diese klassischen Sinus-Milieus die auch im Netz werden dass man sich da mal orientiert und letzten Endes geht es ihm darum tatsächlich auch wie beim Thema ab da die Leute dann wieder doch auf die Straße zu bringen weil da über die Presse sieht Event zu kreieren die die also interkulturell gleich nochmal drauf werden einen Teil oder einen Fehler den ich auf der Straße gesehen hat ich glaube das ist die die AOK wir wollen niemanden hier direkt ansprechen und Dienstag Kampagne wie heißt von der Krankenkasse gegeben sie so wie sie sind und daraufhin Person abgebildet die jetzt über den Rapper darstellen soll die die Punkerin und die das aber so liebe Punks unrettbar dass die echten Punks und dabei denken dass es peinlich glaube ich und bin dann wurde vielleicht die CDU richtig bestimmt aber so gar nicht richtig angesprochen ich glaube das ist eher so Sonnenberg vorher was da irgendwie entstanden ist wir werden das Indizierung und dann bin ich eigentlich gehört ja nur einmal von meiner Seite umgesetzt jedenfalls haben jetzt hier alles richtig gemacht werden eine gute Strategie ausgearbeitet wir wissen genau was das Problem ist und wie wir das lösen wollen und wir wissen sogar einen Monster zu richten müssen das heißt ja auch unsere Zielgruppe genau bestimmt haben also diese Fallstricke gut gemeistert werden kann man trotzdem
noch viele weitere Fehler machen zum Beispiel diesen hier ich stürze mich jetzt ganz motiviert in die weite Welt des so schlimm wie wir sie kennen vielleicht alle diese Grafik vor allem 1 war eine Blume unglaublich viele verschiedene Tools vorgestellt werden und Rat für immer noch Neulinge Energieausweis nicht dann ist das vielleicht ein einerseits erschlagen vielleicht aber auch der Verlag und dann versuche ich mich möglichst breit aufzustellen ich gehe auf Felsburg Studi-VZ macht glaube ich niemand mehr die vielleicht zu Google +plus ich erstelle einen Twitter-Account innerjüdische ob ich bin bei Flickr und schwupps habe ich richtig viel Arbeit und dann ist das Schlimmste was mir passieren kann dass die Community darauf anspringt und tatsächlich in Dialog treten mit mir und mich extrem fordert deshalb an dieser Stelle mal unser Ziel erstens die Ressourcen vorher prüfen ganz klar also personelle Ressourcen aber auch einfach Fachwissen also
wer kennt sich mit welchen tue gut aus und zieht sich dann sicher wenn das noch nicht so weit ist bei der Person die eigentlich verantwortlich dann muss sich einfach Zeit dafür nehmen den deutschen Media ist zwar leicht gemacht haben und trotzdem irgendwie auch ein echtes Handwerk erst erlernt werden will er genau deshalb 8. .punkt Kompetenzen denken wenn ich in dem Bereich Online-Kampagne aktiv sein wie bei euch mir dann die nötigen Kompetenzen auf gibt es Menschen die die mir weiterhelfen können gibt es im Team sowas wie er Jahren wissen wir ist dass das Wissen über die einfach ihr dich einfach nur gute einbinden muss in sein neues Kampanien ziehen wie stelle ich mich auf Unternehmen 8 nachzudenken gerade wenn es um Plattformen und Tools geht er alles das zu zahlen was kann ich denn jetzt eigentlich gut spielen mit den Ressourcen die da sind das heißt da auch die Qualität zu setzen als die Quantität meiner eines Auftritts also besser einen tollen Facebook-Auftritt machen der am Dienstag in die wirklich spannenden Geschichten erzählt als über ein so kleines kleines Flickwerk verbreiten und auf Twitter vielleicht nur nicht Pressemeldungen einen Posten zu können ohne die Möglichkeit haben zu antworten und das entspricht einfach nicht dem Medium auch ganz richtig nach auch hier den .punkt Zielgruppen noch mit zu bedenken wenn ich meine Plattform oder mein Auftritt plane er denn ich will ja genau die Leute erreichen die ich ihm vorher definiert habe und die sind durchaus nicht überall im Netz irgendwo verstreut ich selber bin jetzt auch nicht auf 15 den Netzwerken vertreten sein er also auf 5 das heißt die NGO sollte schon genau überlegen wo Sie die meisten Menschen einfach trifft im Moment ist das Facebook ganz klar man wird sehen wer sich alles hin entwickelt aber ja wenn keine anderen wenn viele Kapazitäten da sind werden wir gleich nicht immer dazu raten zumindest fest wird zu den Spielen es gibt aber natürlich auch thematische Netzwerke die diverse spezieller bestimmte Zielgruppen ansprechen der .punkt Team darauf bin ich schon kurz eingegangen auch hier also wirklich ganz der strukturelle auch mal nachzudenken wer kann was machen wer kann vielleicht den einen Online-Kampagne Online-Redakteur auch ersetzen oder unterstützen den zwischen nie erlebt davon einer der Kampagne leben davon dass viele Menschen ihre Ideen mit einfließen lassen und das ganze wird halt irgendwie durchdacht seien auch strukturelle genau so ist es halt mal fragen wenn der eine Online-Redakteuren einmal im Urlaub ist er kann man natürlich fest nicht für 2 Wochen ausstellen das jetzt ganz banal an aber sowas vielleicht auch einfach im Zuge von seinem Wissens-Transfer intern mitbedacht werden und haben zuletzt zu diesem Punkt möchte ich darauf hinweisen dass wir gerade noch mal kurz den Freiheitlichen fehlen sagte er der Felsburg Akzente sich in einen ganz guten Lage und hat so das fast im fünfstelligen Bereich mittlerweile Fenster und die mussten aber natürlich auch erst einmal aufgebaut werden bevor sie eher für eine Kampagne überhaupt empfänglich sind heißt bevor sie mir so weit vertrauen die Organisation so gut kennen dass sie auch wirklich
mitgeht und haben deshalb nochmals letzter Hinweis nicht gleich die er mir eigentlich sehr ambitionierte Online-Kampagne an den Start bringen wenn ich noch mal neue Organisationen sondern tatsächlich erst mal sowas wie Imagebildung Vertrauensbildung betreiben bevor ich gleich mit großen Petition an den Start gehen wir das dann wird jetzt auch alles beachtet kann eine geht an den Start und wenigstens wieder den ich machen kann ist dass nicht genau bis zum Start plane und dann sieht es so aus nach wenigen Wochen oder wenigen Tagen hängt es irgendwie alles so durch mein Ziel ist irgendwo im finden im Nebel verborgen und eigentlich weiß keiner wie man daraus irgendwie Spannung generieren könnten und das ist vielleicht ein wichtiger Punkt der speziell für Kampanien eine Rolle spielt dass ich jetzt wirklich in Dramaturgie überlegen was das heißt er den Spannungsbogen vorher konstruieren muss ich könnte einfach von anderen Unterhaltungsmedien auch ganz viel Abstand von jedem Zeitungsartikel von jedem Film von jedem guten Jud klebt am 8. Tag man halt bestimmte Konstruktionen um Interesse zu entfachen und dann die Leute auch bei der Stange zu halten und das lässt sich jetzt nicht so ganz prototypisch irgendwie auf den Punkt bringen was ist die richtige Dramaturgie man kann ganz verschieden arbeiten und entweder gleich von Anfang an in die alles geben und dann macht er den Sohn vom ich kann aber auch zur Intervall mäßig sich immer wieder kleine Impulse setzen wichtig ist einfach dass wir den Namen der Firma einen Testflug für für meinen Follower erkennbar ist was ich gerade erreichen würde und wo ich gerade stehe an welchem Punkt in meiner Kampagne nicht gerade wenn er weiß dass er nicht gut ist wenn man also ein paar Punkte aufgeführt und es zum Beispiel zu lange Laufzeit Menschen bleiben einfach auch das was ich mir aber ist extrem schnelllebig ist auch bei Kampagne nicht über Monate hinweg extrem interessiert daran was ich als nächstes der von mir gebe oder welches ist der nächste Juju klebt ist hier nicht posten möchte sondern er ja ich muss jetzt hier nicht dem Medium anpassen und seinerzeit Kampagne nicht über einen Zeitraum von mehr als 6 Wochen vielleicht planen können ganz auf das Thema darf an nicht seither als in den Zeitpunkt wo sich startet gut Willen dass sich tatsächlich auch das realistische Ziel was Sie erreichen möchte zum Beispiel bei einer Online-Petition dass ich halt mit einem gewissen Vorlauf startet damit zu dem Zeitpunkt wo eine Entscheidung ansteht zum Beispiel im politischen das dann eben auch mein Unterschriften zusammen sind ganz banal zu lange Pausen sind auch immer schlecht wenn für meinen Verein
verlor das noch immer nicht mehr erkennbar ist ob das überhaupt noch läuft nicht Krieg in mir alle paar Wochen mal eine Info zu einem ähnlichen Thema aber ist das eigentlich zusammengehörig oder sind das alles nur Schnitzel das auch überhaupt nicht gut und es so schlecht wäre es wenn sich diese einzelnen werden die einzelnen Maßnahmen gegenseitig in die Quere kommen und miteinander kollidieren wenn ich also karnevalistisches Verhalten unter Untermain Maßnahmen und Aufmerksamkeit abzielen von meiner Kampagne weil ich schon neue Aktionen gestartet habe oder anderes also auch dort natürlich stringent einfach die einzelnen Maßnahmen zu Ende waren die Kampagne zu Ende planen und alle Kräfte wirklich darauf fokussieren der vielen Dank so wenn wie jetzt hier so weit sind wir aber noch mal kurz zum nach und nach wollen wir haben die das Problem war dass wir haben einen Lösungsweg gefunden den gut kommunizieren Zielgruppe die wir eingegangen sind wir haben Tools die wirklich können und wo wir Ressourcen für haben und wir haben hier das die Dramaturgie und das Storytelling alles da da haben wir hoffentlich das Ziel dass wir mindestens 14 Tausend Emails generiert haben und die gesunde kleine bewegen gestartet haben was tolles was fantastische ,komma darüber kann man sich wirklich freuen aber hier wird das dann auch gerne aufbauen kann heißt das Soja Zehntausend müssen doch genug sind mit sie nicht genug weil jeder der es kennt jemand 10 auch mitbekommen hat Steuerung aber entfernen und damit das Problem gelöst werden also dieses 10. sehen nicht besonders schwer zu beseitigen die da sind deswegen das was da eine Vermischung von gesagt hat Politiker lassen sich vielmehr vom Eindruck wenn sie 1000 Faxe bekommen können die sie in ihrer Firma durch Finanzmittel und zum gemacht wo sie ein Büro alle Faxgeräten herausgefunden haben und dann die Faxe eingegangen sind es Tausende von Faxe hier angekommen sind Ansätze nach vorne an die Lobby gegangen und habe gesagt aber ich würde gehört gebrauchter Faxpapier und haben dort auch ihre Protestschreiben mit reingefahren ja also ich schön Faxverkehr verpackt war also genau so etwas
funktioniert hervorragend deswegen ein großer Fehler den man machen kann und man kann an dem es keine offline Komponente zu haben und auf Einkommen und ist extrem extrem wichtig dass man die Person wirklich jetzt auf das nächste Level bringen und was ich über meine sind gezielte und 1. Aktionen wie das von dem ist was wir gerade hatten zum Beispiel erst nach einer schönen Aktion wo ein Politiker erreichen wollte und hat nicht in die online gemacht zu haben war gestern in dem Wahlkreis gegangen hat dort 10 Tausend Pappaufsteller aufgestellt mit dieser Messe er das wird der Politiker mindestens einem Wahlkreis passiert dass da gibt es wirklich irgendwie wir auch ein Feedback dazu was von Politiker oder geht es ihm wie auch wir kommunizieren in seinem Wahlkreis zurück oder die ganz einfach andere Aktion geht aber wird das war schon auch mitbekommen dass den Tiger von Mann zu Mann springt indem man sie einfach sozusagen an die Wand projizieren die Häuserwände produzieren damit die Straßen für große Kampagne großes Aufsehen dieser Art von auf eine Nation die machen einfach noch einen ganz anderen Schritt nach einer schönen Aktion die ich mir in England angesehen hatte war der Mut gegen die dort ansässige Telekom und ihrer Hotline ist dass sie auch in Deutschland haben denen sozusagen protestiert indem man bei der Hauptzentrale den Parkplatz dichtgemacht hat zwischen Protest und dann sozusagen ein großes Schild hingestellt hat ruft uns an angenehm Parkplatz haben wollte unsere Hotline hilft und ja und genau so einfach funktioniert das und das auch die die an die Presse wieder aufgreift also von daher gezielte und 1. Aktion machen die wirklich die beste mit rüberbringen die genau die Zielgruppe herantreten und die wirklich Veränderungen sorgen sind wichtig das heißt um sich etwas zu merken und sollte und dann benutzen um zu informieren und zu organisieren ,komma sollte offline nutzen um Präsenz zu zeigen und Räume
zu besetzen deswegen ob 3 war eines der tragenden Elemente davon dass man die Geschworenen besitzt das ok ohne diese Rolle besetzen wäre einfach auch Körpergewicht genau wie der andere .punkt haben auch hier für eure Online-Kampagne braucht Bilder gebraucht Material und dafür sind auf einer Nation einfach hervorragend dass man davon wieder macht das dokumentiert und dass wir mit den SR Netz spielt wäre das nicht hat dann bleibt sozusagen nur diese Webseite die hat und man hat mich wirklich tolle Materialien weitergeben könnte ein anderer Punkt ist dass die Presse garantiert keinen Screenshot von Eurer Seite machen wir und das dann in die in der Presse auftauchen wird so dass wird natürlich dann aussuchen wo kriege ich die Bilder dazu und ist diese Bilder nicht gibt dann taucht in der Presse einfach nicht auf es gibt einfach nur die kleine Meldung in der am Rand sozusagen der Presse und bei den Bildern sind können wir uns im nächsten ein Text mit 1000 Worte der habe ich dann sozusagen von den Wissenschaftlern die natürlich daran beteiligt haben eine ganze Sache Studie jedoch alles trinken noch lesen also tolle 1000 Worte hervor hervorragendes schafft alles und kriegt alles genau auf einen Punkt von daher sozusagen ein Bild sagt mehr als Tausend Worte Sie ganz ganz wichtig und wir solche Bilder zu kreieren ist ganz ganz wichtig und ein gutes Element das man hier Gemeinde Eurobereich hat sind Medien Instanz das heißt man geht Fotografen aus Presse und einen von einer und sagt wir machen hier einen 1. und es gibt ein tolles Bild und das könnte doch das ein ganz hervorragendes mein Instrument um diese Presse reinzukommen und diese Instanz da gibt es auch eine Menge Fehler den man machen kann und sucht sich meistens die einen Ort und sagte die OP vom Brandenburger Tor bis die uns täglich einer darf immerhin
jetzt einfach mal stehen bleiben irgendwann im nächsten 15 Minuten wieder neue Presse stattfinden also da können die ganze Kommission angucken was funktioniert und was nicht während dieses Wort nicht kennt das ist viel zu häufig dann sagt man ja den vom Bundes Finanzministerium machen sollten dann entstand aber noch nie da war auf einmal oder ist eine Baustelle der oder oder kommen gar nicht daran mit den Materialien die man hat also von gehend fotografieren ausmessen diesen Ort wirklich
wirklich kennen lernen auch wissen wie kann man mit den ganzen Materialien die man hat was sollte ein möglichst gutes Bild sagen wie sehen mir gerade von einem Künstler der einfach diese riesigen Führung gemacht hat die auch bei in großen Protesten der mitgelaufen sind mit dem Programm bringen will muss die Logistik natürlich auch stehen und andere Punkte aber schon daran die Fotos und so weiter gemacht hat an dem man sich die natürlich und macht man Prototyp auf Photoshop und guckt wie sieht eigentlich das Bild aus dort was wir man eigentlich machen wenn diese Prototyp nicht gemacht hat dann kommt man dorthin mit den ganz Aktivisten und will Bild machen was da vorn und hinten nicht gepresst wird keine guten Bilder von daher sozusagen machte vor ein Prototyp davon was wirklich als Aussage mitgeben wollte und danach ob das zieht dann sozusagen was vor Ort passiert genau so ist es mehrere Bilder geben keine Mann werde ich also kein Presseunternehmen sagte ich mir das gleiche Bild was die andere Zeitung abdruckte muss es und haben mehrere Szenarien überlegen wie man da das muss kein Theaterstück werden was wir auch gerne macht dass man nämlich die vom Brandenburger Tor geht und Theaterstücke aufführt was auch für die Leute drum herum ganz interessant ist aber das interessiert die Presse nicht schwieriger zu fotografieren also überlegt euch einfach gezielte Bilder und eine Nachricht der drin steht und diese Nachrichten muss glasklar sein ja also diese Nachricht in dem Bild sagt wirklich Tausend mehr als Tausend Worte die man in einer Studie sagen könnten 2 weitere Tipps sicherer zu haben ist diese Veranstaltung so wie es sein sollte angemeldet sein Kleinigkeit aber sollte man daran denken sonst wird man nicht mehr von Platz verscheucht das ist nicht ganz von der Twincard oft vor die Presse ankommt und der andere Punkt ist dann sollte es vormittags machen weil ihnen die nachmittags und ,komma nicht in diesen Tagen die Presse oder sie wieder vergessen wurde Fotografen aber keine Zeit mehr von einer vormittags ziemlich früh durch der 1. Termin für die Fotografen und dann sitzt das Ganze auch ganz gut so weit die offline Kampagne und sich dafür dürfte gründeten ja danke Namen so gerne dass alles alles richtig gemacht haben Zielgruppe in den identifiziert werden gute Kampagne 4 Unterstützer mobilisiert und auf seinen alles genau dann ist die Frage wie kann dann nachhaltig weiterhin betreuen was kann kein anderer machen mit dem was man noch alles falsch machen kann ich bitte gerne auf 2 Punkte eingehen und zwar einerseits auf das Unterstützer der sogenannte User gerne beziehungsweise Unterstützer Jeremie und auf der einen Seite auch Exit Strategie im Sinne von Unterstützer Jeremie ist es überhaupt wichtig dass man überhaupt ein Konzept hat also wer kennt das nicht man kriegt hat mitgemacht und dann heißt es danke für Ihre Unterstützung .punkt so und dann wird man nicht mehr weiter aufgefangen wird eigentlich nie wieder was von der Aktion oder man hat und wo soll man auf dem Alex und die versprochen mitgemacht aber sie lustig fand aber Kanzlei in die Hand gedrückt bekommen die man dann inwieweit er sich engagieren kann etc. also das heißt also dann Konzept zu haben ist schon mal ganz wichtig jetzt hab ich das ein Konzert ist dann ist die Frage wie kann ich das umsetzen also jenseits von den ganz klassischen Fallstricken der aus oft haben nämlich dass man und wie wenig finanzielle Mittel hat oder Personen personelle Ressourcen knapp sind gibt es auch ein paar technische Hürden also sagen wir mal zum Beispiel Online-Kampagne ich er hat ganz viele Unterschriften gesammelt aber haben wir vergessen dass der sowohl von den Leuten dass sie sie noch mal kontaktieren darf das heißt jedes Mal wenn sie wieder normal kann man den Staat immer wieder so genannte Kaltakquise machen also immer wieder neue rekrutieren etc. das
extrem ineffektiv und natürlich auch nicht besonders nachhaltig das heißt also da muss sich die technischen Möglichkeiten dafür schaffen dass das schon mal gegeben ist jetzt hab ich sozusagen mein ob er und dann sollte man User seit Jahren die nicht mit den ausgedacht hat nicht so aussehen wie auf diesem Foto ganz viele verschiedene Wegweiser Einrichtungen beruht mal die Ampel grün etc. also das heißt dazu viele Optionen anzubieten ist nicht förderlich für und sollten sollte recht einfach sein und irgendwie logisch gleichzeitig sollte natürlich auch nicht verhindern dass sich an der Kampagne teilnehmen das heißt wenn ich plötzlich merkte der werden viel zu viele Daten abgefragt als die eigentlich benötigt werden damit Schwab Teilnehmer der Kampagne oder ich muss mich wahnsinnig viel es erstmal runterladen und die bestehende bestätigen dann ist das nicht unbedingt förderlich für die Kampagne und das heißt also da gibt es manchmal so ein Spannungsfeld zwischen dem was sozusagen von meinen die Aussichten nennt er gerne haben möchte nämlich eine Community die sich längerfristig unterstützt und der Kampagne zur aber auch wenn ich das jetzt also alles hat dann haben ist immer noch die Frage der in dieser User Jeremie oder unterstützt hatten die Leute hinter einen Mehrwert bieten das heißt also wenn ich da nur die Spendenaufrufe bekommen und damit bombardiert werden dann ist das dann und wann wer bin ich denn
vielleicht als dieser oder als unterstützt auch geneigt einen Aufzug aufzuhören also hier sind wir zunehmend einerseits dass man sich überlegt dass ein Konzept hat man also was macht man mit den Unterstützern hat man die technischen Voraussetzungen dazu geschaffen dass das auch möglich das ist der Weg auch einfach gestaltet und bietet einen Mehrwert für den Unterstützern und andere Aspekte von von Nachhaltigkeit und aus der klassischen Kampagnenarbeit ist auch die Frage des wie komm ich da wieder raus beziehungsweise der sogenannten Exit Strategie also viele Kampagnen ja hier Robert hatte das am Anfang wenn wir wollten hier vor einigen Überdruck Kampanien beziehungsweise Mobilisierungskampagne leben und viele dieser kann oder der verwischt sich dann in Richtung Aufklärungskampagne Bildungskampagne etc. also das heißt der Fokus verliert sich oder man findet einfach kein Ende also der liegt auch auf der Natur der Sache oder einem Themen mit denen wir uns beschäftigen also Klimaschutzabkommen ist jetzt natürlich nicht überall von heut auf morgen dar aber dennoch auch hier ist es ganz wichtig sich nix jetzt hat sich die zu überlegen als NGO haben und vor allen Dingen ist das wirklich das man gerecht transparent auch mit der damit umgeht also das heißt Vertrauen einer der der Regierung werden die aus und da sollte man einfach transparent auch mit seinen Unterstützern sein wenn man sagen mal nicht mehr das einfach nicht schafft dann sollte man nicht einfach die Kampagne und wie Unternehmen online und das war's dann und das ein nicht erklären dass es kommt nicht so gut an wie andere Aspekte von der ist vielleicht nicht seine Ex die als endlich sagte die ist dieser schöne Spruch im englischen Wikipedia Lucky also den hatte das den Bürgern von Kreatur der 1. bieten wir einmal gesagt als eine der Sachen also auch für den Erfolg plant und auch da einfach dann schnell genug reagieren zu können und das kostenfrei schaffen zu können und Tools etc. einfach da haben zu können dass man dann einfach auch auf seinen Erfolg aufbauen kann das ist das ist dann vielleicht nicht wie komm ich da raus aber wie ich dann noch weiter rein und werden noch effektiver genau das was es ich wirklich mich sehr herzlich erstmal bedanke Aufmerksamkeit 2 verlässliche große wird durch verschiedene also durch die Kampagne in Phasen habe ich hier noch einmal als positives Beispiel dargestellt was wir besprochen haben und jetzt will ich einfach sagen dass er auf die Bühne kommen und eure Frage entgegennehmen von unseren nie Huber und man dass wir uns auch eine Frage vielleicht können wir ja auch nächste Woche dann auf der Konferenz weiter besprechen oder darunter auch machen ich hab aus eigener Erfahrung eigenem Interesse als Designer selber Kampagne schwach gestartet ohne NGO in Indonesien und hat mir gesagt so was habe ich da für Möglichkeiten etwas in die wir in die Welt zu setzen oder eine Organisation im Hintergrund ich habe im Windows-Netzwerk und es gibt andere Organisation von denen man sich was abgucken wie die das machen und letzten Endes daraus ein Kochrezept zu strecken wie man letzten Endes von zu Hause aus und Dinge dirigieren kann natürlich muss man von dem Einsatzgebiet was gehen muss dort Leute haben dann kann sich ganz alleine machen aber ich sag mal so etwas voranzutreiben und ich denke es gibt da noch ein paar Dinge die könnte man bei dem besten Weg das ist sicherlich mit einbringt hat dann auch letzten Endes mit Rettet den Regenwald und mit Awards zusammenarbeiten müssen Sie da als One-Man-Show ,komma letzten Endes eine ganze Menge bewegen und aber meine Kenntnis auch daraus muss das was an den Visionen der Business Plan muss also wirklich eine gute Infrastruktur haben weil sonst denkt man zwischen den irgendwo in den Seilen und auch da wieder rauszukommen aber das finde ich aus
dem Grund interessant weil oft entsteht der Eindruck oder was mir widerfahren ist das der einzige den er kann nichts tun und ich sage man kann nicht nur mit dabei machen sondern kann auch selber aktiv werden und die Frage ist wie kriegt man mehr Leute dazu aktiv zu werden um auch zu erkennen dass es echt Spaß macht das Wunder was bewirken kann also sich aber dann auch in größeren Schiff reinzubringen und nicht zu glauben Euro ich muss mich also mit anderen organisieren müssen das erst mal hinsetzen ohne Plan geht gar nichts im Leben das ist klar aber mir ging es darum wirklich aber den Beweis anzutreten es geht wirklich auch als ganz kleine Zelle im letzten Endes großes damit anzustellen und ich würde mich freuen wir könnten da vielleicht irgendwie an der Stelle auch weiter zusammenzuarbeiten und vielleicht auch noch so und zum kleinen Katalog zu entwickeln wie man das eben quasi auch ohne reale der Firma oder der alles NGO sondern virtuelles NGO weil sich immer wieder erlebt habe was aber ein paar Spielregeln braucht es dafür kurz darauf antworten werden also danke für seine morgen und das wir darum geht auf dass man selbst aktiv werden kann werden wir hoffentlich des Paktes ist aufgezeigt jeder aufnehmen kann ist ganz klassische Punkte mit denen die aus kämpfen mit dem man auch kämpft man alleine das macht gar kein Zeitalter und sehr viele Chancen im Bereich von Do-it-yourself Kampagne werden dass man sich stets Zusammenstellung dokumentiert dass man selbstgemacht hatten andere Leute es nachmachen dafür gibt es sowas wie der Mops zum Beispiel ihre historische war ich selbst gegründet hat es dann darum dass andere Leute in anderen Orten genau das Gleiche noch mal machen können sich dadurch einfach vergrößert werden ist natürlich auch immer schwerer für einander wirklich reingehst wieder hält zudem es selbst wie sehen die die Qualität bei beibehalten etc. ist alles Fragen eine normale nachkommt ist verliert man das Ganze wirklich aber alleine kann tatsächlich viel erreichen wenn man einfach die digitalen Medien gut nutzt und Ansatzpunkte schafft Leute selbst aktiv werden können diese typischen tut Geschichten nach wir müssen endlich aus besser werden indem sie sagen es gibt nicht mehr diesen ein Unterstützer der sein Leben lang bei der eine NGO arbeitet gibt es einfach nicht mehr und von daher sozusagen zu sagen wir dazu den Rahmen dichten in unserem Bereich die unterstellt sich dabei selbst aktiv zu werden und selbst eine Kampagne zu machen das müssen wir uns und da müssen sich öffnen auf
mit dem Verein ist das definitiv ein Thema neben 2 schwer gegen den Einsatz der Marine in der Kampagne was man da mal mitmachen könnte mir wirklich ist eine Wohnung steigert und das die Leute selbst kampagnefähig werden ja hallo alle erst mal vielen Dank für den super Vortrag ist einer der aus den ich am meisten mitnehmen konnte auf der ganzen Konferenz hat ganz viel mitgeschrieben einfach weil es immer wieder schön gesagt hat triviale Sachen sind aber diese nichttrivialen der wochenlang drüber nachdenkt also vielen Dank dann auch eine ganz konkrete Frage eure Erfahrungen mit Google +plus zum Beispiel weil das ja als auch letztlich vielleicht von der Masse der User sondern vielleicht auch von dem wie Google Google +plus vorantreibt immer wichtiger wird was sind da eure Erfahrungen hat er schon im ein Jahr konkrete Projekte mit umgesetzt wie sollte man das eurer Meinung nach einigen Kampanien ich zitiere über den gleichen Weg Zellkugel +plus ist das Fitnessstudio der Neuzeit alle sind dabei aber keiner geht hin also meine Meinung ist einfach sind eventuell bei der Zielgruppe Landung ganz spitz und das da muss das muss man sehr vorsichtig sagen die digitalen Meinungsführer und die Ideen der ein Preis weil das passt zu der Kampagne dann geh dahin
sonst Spargelzeit also wie wichtig Google +plus für
SEO wird ist aber schon im Bewusstsein bei ich dann das natürlich sozusagen als NGO die versuchte lange Zeit dazu sein ihnen die auf Standbein aufzubauen ist klar und das zur Kugel +plus mit auf den Seiten des etc. und dass wir sie auf jeden Fall aus Holz was möglich ist ist auch klar wer wirklich wie Kampagnenarbeit zur Mobilisation oder Zudruck Kampagne sich gut bloß noch nicht als Mitspieler genannt später vielleicht
ergänzen dass einen Mann der auch einfach gucken kann das also einfach nur bis mehr ausprobieren kann also macht man das gleich wieder Felsbrocken und sich dass man sich das nicht er hat eine ganz andere Strategie etc. sich ganz anders an
und bis hin zu früher einen wirklich zu sagen was funktioniert er richtig eine mit Sache zu ist der hänge auch tatsächlich das so also leisten immer wichtiger werden da wirklich Angebote zu machen und das gut was ganz gut also da tatsächlich mal anzugucken was diese anderen Features noch da da gibt es dann aber doch zu haben ist ,komma durch die haben die Frauen die ich im mehr Drange er der in den 90 er Jahren war er in den 50 Jahren ein Verfallsdatum geht jeder kann und wenn keine ist klar dass die nach der Wende und nicht mehr in die Mitte die Liberalen setzten den erfahren aber irgendwie ging er wieder und wieder die Sinfonie in denen hier auf die Seite zu holen der dafür zu sagen dass sie sich wirklich dafür eine und eine Änderung bewirken eine wirkliche Veränderung der Sender das kann man gar nicht in den Index Machenschaften und erst dann müssen wir eben für den anderen nun auch die Kampagne wird seit 3 Jahren unter den schaffen ist wieder mit dabei einzelnen und ich glaube er wollte nicht sagen dass man ein Thema nur 6 Wochen lang bespielen kann und so aber er die Erfahrung ist schon so dass einfach für ein spezielles Thema an sich kann man eine Kampagne auch einfach zerstückeln verschiedene Aspekte und und immer wieder andere Ansatzpunkte finden immer wieder vielleicht verschiedener Einzelschicksale hervorheben die Geschichte einfach von der anderen Seite erzählen und das kann man natürlich auch länger als 6 Wochen machen und auch langfristig einfach so wie eine globale Gerechtigkeit sowie die wollen Kampaniens manchmal mobilisieren aber das wollte ich damit sagen aber ich habe gelesen dass tatsächlich zu überlegen was für kleine Unterziele kann nicht mehr setzen innerhalb von einem großen Ziel und dies hat sich immer wieder neue Identifikationsmöglichkeiten neue Geschichten neue Ansatzpunkte um einfach mehrere Kampagnen auszumachen und im Ernstfall müsse mit der Kampagne in den 18. wir haben neue derart Neueinführungen an anderer Art waren Strategie der also nicht die 1. 2 also ich würde eher sagen ich bin für das eine Kampagne in
der in der Kampagne also musste ich also so natürliche Rhythmen sind vielleicht je Monat musste wahrscheinlich den Event oder ein Highlight oder von mir aus ein Gewinnspiel oder mit Heinz Aktion schaffen in viel Neues und die Leute nochmal neu angelegt aber ich wird dann immer sozusagen den leidet ein Design eine Botschaft das muss sich eilig mit durchziehen also wenn jetzt sagst wir wir wollen was nicht politische Entscheidung x und die Entscheidung steht das ein Jahr an in Beinen dann freilich sicherlich früher an aber die Leute genau ist kurz davor so richtig mobilisierbar sein weil sie dann den ok jetzt wird's ein und jetzt wird's spannend also ich wirklich alles alles auf das Austausch und das muss ja gerade wieder erkannt was seine nur du musst eine jetzt 6 Monate hast oder sogar ein Jahr musste ebenso wenig glaube ich ein natürlich sind unbekannt sei die ganze Zeit zum Beispiel beim Email-Verteiler aufbauenden Facebookseite wachsen lassen und das auch noch vom Rassen die Wiener Kampagne natürlicherweise weil nicht immer voll das Feuer auf ein ganzes geht nicht aber da einen Schlauch den der Dinge zusammen Community aufzubauen diese diese alltägliche Kommunikation zu scharfen Antworten zu geben und so weiter und dann immer wieder sinnvoll Dramaturgie Highlights zu setzen ist kann man auch noch nach diese Kampagnen Arten kurz vorgestellt hatte also eine ähnliche Kampagne zum Beispiel kann natürlich auch länger laufen weil es ja das ist ja eine langfristige Vertrauensbildung nicht damit herbeiführen möchte und kann auch sozusagen im Hintergrund ja immer so mit letzter manchmal und dann habe ich mit einzelne Mobilisierungskampagne für ganz konkrete Ziele wohl nicht ganz konkrete Aktionen umsetzen möchte online offline beides ist aber das ist auch nicht so ganz streng voneinander zu trennen aber ich glaube die Frage wurde und noch den Jahren ist der größere .punkt wenn man sicher sein dass engagiert bei dieser eine Nationen dieser bei der anderen Aktion Kripoleute Leute ich dazu sich längerfristig Filmthema zu begeistern war das dahinter zu stehen und ich glaube das ist ein bisschen die falsche Frage ich glaube dass Handy aus der sozialen soll das ist mein unterstütze ich denke ich jetzt nicht wieder hergeben will ich unbedingt wieder binden aber es gibt es in der Studie zur und fremdes also Werte unserer am Theater waren sozusagen die immer so viel gesagt ok das was wir machen als Indios auch immer sehr viel an Wert zu appellieren Zusagen Gerechtigkeit ist ein der offenen eintreten sollte und das in vieler Hinsicht und Menschen sozusagen dazu zu bekommen mehr für ihre Werte der abzulegen und dort aktiv zu leben auch wirklich als Aktivist ein Aktivist zu werden ist glaub ich sehr wichtige Geschichte und dem Bruder wollten die Aktivisten die sich aktiv mit Fraktion unterwegs leckeres das umsetzen wollen Aktivisten sind zu vergrößern das glaube ich eigentlich das ultimative Ziel von der gesamten Zivilgesellschaft die wir haben dass wir eine wirklich große aktive Zivilgesellschaft aufbauen meine Harold verließ ein Kampagne verlieren wir was anderes unterstützen als das vielleicht gar nicht so schlimm welche interessant gewesen und habe
sich immer jetzt überlegen wie kann man die Leichen bei der Stange halten also das ist halt die Frage ich habe noch 2 durch ganz ganz schlichte Frage zudem von Nachhaltigkeit hattest du gesagt wir nur noch Mehrwert und bieten sind als weitere Beispiele nennen und vielleicht auch ein 2 Beispiele wie gute Exit-Strategie aussehen kann nicht mehr wird dir ein bisschen aber wollte und ich ja schon angedeutet wurde dass ich eben nicht nur das machen was wir die hier und hier und jetzt hat das sich machen soll sondern dass sie mich auch immer die die Sie mir ermöglicht oder ich durch Sie haben die Möglichkeit bekommen selber nicht zu organisieren selber Werbeaktion zu machen also das heißt in gewisser Weise den Körper ist die belegen nur dann im Training etc. das ist der für mich mehr wert also dann aber das ist ja für jeden wahrscheinlich anders als vielleicht der für die für dich nie mehr ein monetärer Mehrwert oder man kriegt den Hals verzichten T-Shirt von der Lieblingsband oder kein Harfenkonzert etc. also da muss man halt einfach wiederum seine Zielgruppe kennen und auch seine Unterstützer kennen und vielleicht auch mit Ihnen ins Gespräch kommen und dann gucken was was ist denn da eigentlich und wie wollen Sie denn diesen Weg gemeinsam gehen und dann müssen wir den immer gemeinsam gehen oder können wir den ich auch als ich ich persönlich bin große berichtet davon dass quasi die also dass ein unterstützen nicht ein wird sondern der unterstützt ein Thema der die interessiert ist der dass der Gerechtigkeit und der Familie der sich hier und hier und hier und da gehen die Oldies vielleicht schafft in den meisten Mehrwert zu geben und am meisten Möglichkeiten bei der würde vielleicht einmal längsten bleiben und ich hoffe das beantwortet alle Fragen die 2. Dienstag ist die gute Exit-Strategien oder welche wo es auch die haben schon irgendwie klar wird welche die glauben oder nicht mehr ist es eigentlich auch auf die unterschiedlichen Ansichten glaubt an die für mich der Aspekt der Transparenz wiederum sehr wichtig also wenn ich irgendwie nie sie gesetzt hat 100 Tausend Unterschriften zu sammeln und ich aber die nur 100 Krieger der muss erstmal nicht gucken woran es liegt dass es keinen richtigen Sachen liegen die wir hier oben schon mal genannt wurden aber vielleicht vielleicht ist ich auch einfach zu klein dafür dass alle Ingenieur oder zu machen etc. und einfach und ehrlich zu sein sollen und dass nicht jeder jetzt auch also ist meiner Meinung nach der ein guter Umgang .punkt aber also in die Richtung gehen also der ganze Antwort darauf aber was mir dazu einfällt ist auch diese Problematik bei Angie aus das 1 zu 1 bei den letzten 3 Wochen unabhängig von NGO-Vertretern gehört das ist halt schon so Modus geht das jetzt Projektor X wieder frei wirklich mein von mir sehr groß wohl für ein Thema das Geld und dann sah er wolle über die nächste halbe dass dieser wird unser Thema der Betreuer ein Teil nicht bei der Vorbereitung der Wahl war ein ganz wichtiges ist glaub ich dieses zeigt das Thema das das endlich aus dem was sagt auf auf die Themen müssen und nicht über ihre Organe vertreten können weil das ist bei den Leuten und deswegen ist er so was wie bei Tablets erfolgreich weil Gesichter auf dem orientieren so individuell dafür reisen können und loslegen und das sicherlich auch noch ziemlich ist unterentwickelt ist Art Monitoring also da wo auch das Netz benutzen könnte umso Stimmung mitzukriegen was geht es da draußen los ist die Niederlage weil du hast mein Verhalten einfach überhaupt keine Chance den Thema bringt weil die Leute da da es nicht auf dem auf dem Schirm haben er und das Problem ist halt dass es auch für Parallelen noch arabische Revolution noch ab davon in inventio angestoßen wurde sondern den wird man halbwegs mehr oder minder schnell mit drauf und das war eine spannende zu sagen ok das ist unser Thema reicht Badebecken bestimmt aber Behörden eine rein in die ganzen kommen und wie und mit welchen Hebel auf welchen Dreh einfach jetzt da gut planen können und mehr sollten wir noch ganz kurz sind immer mehr wert sein es geht in die gleiche Richtung also mir fällt dazu immer dieses schöne Lieder nicht Teil einer Jugendbewegung sein wenn er im Winter in
das ist aber eigentlich ist es nur klein Jugendbewegung sein aber wir Menschen sind keine Teil von etwas größerem anderen westlichen etwas bewegen zu können und ich glaube das für das zentrale erleben das was man ihnen bieten und damit sehr gerne dabei sind und das gefiel es kommt auf die Art und habt ihr ja aber nicht alle für für Indios oder ihr habt welche selber in die Welt gesetzt oder gegründet hat die Erfahrung gemacht dass genau umgekehrt anzugehen zu sein ich will mich für was .punkt organisieren und suche mir die nächste die Protagonisten in der zwar mein Mann sich das auch schnell raus man kann sie starten und besonders schwierig die Leute bei Stange zu halten und dort Leute zu identifizieren wer macht denn damit geht sehr schnell und deswegen die Frage dass umgekehrt aufzuziehen so sagen wenn ich sie identifizieren man Netzwerk dann zu sagen jetzt Rollenaufteilung also das heißt also ich starte schon etwas mit dem Ansatz und rekrutieren wir dann die Leute aus dem Netz zum Beispiel auch wenn man im Ausland arbeitet Übersetzer erzählt aber für die Pressearbeit ist auch wieso soll ich dich jetzt irgendwo in der Realität so und so sie doch gleich im Netz oder sich dann dem wie ich schon sagte in ihr virtuelles NGO habe war da jemand von euch in der Richtung Erfahrungen gemacht und jetzt sich vor zu setzen dass man 3 Monate was zu planen geworben und meine Strategie auf also ich will das ist ihm bewusst mal umkonstruieren und zu sagen wer welche Power liegt im Netz und welche Implikationen hat das sagte der in der Richtung ja also das dass die sofort mitgegründet hat er sein was 26 steht
nur für in Deutschland aufgepoppte ist und wie sich soziales kopiert wurde dorthin war es von der kleinen wir gestoßen und Bewegung an und wir hoffen dass andere Leute das nachmachen da muss aber sein kann sehr schnell an die Grenzen des ehrenamtlichen also wenn da nicht die Zeit heraus und wirklich die Zeit da was reinzustecken dann kommt sofort an diesem Punkte ok du kommst eigentlich die ganze immerzu kann eigentlich schon beantworten und wird jetzt schon täglich in die 8 Stunden dran anderen macht schon Arbeit die du hast und du schaffst es einfach nicht mehr weiter unter dieses ehrenamtlichen aufrechtzuerhalten war eine gewisse Zeit lang über ein 2 3 Jahre ist extrem schwierig und sozusagen da waren zu dem Schritt zu kommen die gegründet doch einfach mal machen doch irgendetwas daraus dass insttutions Charakter hat ist das eigentlich unumgänglich dazu kommst du hier also von daher du kannst es gerne Anstoßes funktioniert hervorragend vorhanden sind die wir hier extrem niedrig niedrig und muss sich bei Adenauer anderen Organisationen wirklich engagieren und Museen Mitglied der sonst immer so ganz dass solche kopiert das Auto eingestiegen .punkt davor und es gibt viele Leute hier die hervorragend gut sind Marketing in sich mir eingebrannt ausdenken Kampagne anders umzusetzen und aus der eigenen ja Text zu machen sozusagen dieses ganze Thema umsetzen wollte aber das irgendwie zu koordinieren und daraus etwas größeres zu machen vor allem die Skalierbarkeit Ehemann kaum zu sehen .punkt unseres okay wir brauchen Institutionen alleine Felswand er sich niemand was der soziale Spendenquittung aus dem kann wie schwierig die Nummer 1 Tausend Euro zur reinzukriegen und dass ihm die sich also nutzbar zu machen ich wollte mal fragen wie das aussieht mit Facebook-Seiten männlichen Kampagne habe und die auf dann und wann aus nach 6 Wochen nach 3 Monaten nach 12 Monaten wie auch immer er wie weit weiter auf eine NGO Webseite über oder auf die enthält das Möglichkeiten Erfahrungswerte oder sagt er ich das mache ich gleich auf meine haben auch wenn das irgendwie gar nicht dem entspricht was dieser eigentlich nicht da vielleicht angelegt ist wie wir sofort das Lied von ich weiß auch nicht ob ich mich über eine Antwort werden also die der Übertrag von Fans von einer Seite zur nächsten ist er auf jeden Fall erfahrungsgemäß schwer gerade unsere eigenen Seite versucht dies leider wegen den 2011 und man konnte sie nicht mit den Namen nicht ändern die die kommen dann nicht rüber oder du musst sich wahnsinnig anstrengend und außerdem scheint Facebook immer mehr einzuschränken dass du alle gleichzeitig schreiben musste und das immer das Problem dass die gerade online sein müssen um das mitzukriegen etc. also ich jetzt lieber von vornherein so planen dass entweder in die bestehende Orga Seite oder in einer garantiert sehr langfristige Kampagne lehnen Pelzes einbaust also der Kampagne als Highlight mit in die Seite baust dann war es nochmal schwieriger geworden es sei denn mit der Chronik Ansichten nicht mehr Leute auf sozusagen beliebige Startseite in Facebook lenken kannst er also grundsätzlich eher er vermeiden oder halt versuchen über Facebook nochmal in an andere Daten ab Abend ab mitzunehmen wie jetzt im März oder so die ich dann aber weiter nutzen kann also in der Überleitung ist erstmal grundsätzlich in dem es schwer eine Stelle sein es tut der kann man ja auch gut wenn er die Hauptorga sein es ist uns jetzt so richtig dass vielleicht sogar unser Profilbild in das einfallende ändern unter Gadgets
mehrere Bereiche das 18 Menschen wenn ich eine Kampagne zu machen möchte zu Unberührbaren in Indien Mehr Sicherheit auf einmal nicht mehr sehen aber das andere nur sondern genau eine dieser Menschen und verschafft dem werden ganz andere Sichtbarkeit auch also nicht auch auf jeden Fall zur Verknüpfung der und andere Bundesligisten können wir die wir von Daten genau den der .punkt das eigentlich am Ende das belegen soll dass sein soll schon während der Kampagne überlegen ob das für Aktionen machst du wo die Leute schon auf die Webseite überholt wo dann den Newsletter bestellen wo sie dann noch das und das machen können und sozusagen also die Leute schrien die ab sozusagen ganz okay ich hab schon über die ganze Kampagne so viel Action und so viele gute Sachen gemacht wie die Leute einfach mehr mit Organisationen Verbindung gekommen sind als nur auf Facebook stattgefunden hat ist es gut dass dabei sollten auch Aktionen seien die auf Facebook wirklich dort die Kultur treffen und so weiter aber immer wieder sowas einzuspielen die kommt unsere derzeitige zu anderen der Aktion hilft einfach extrem viel um den für Nachhaltigkeit ist und ich will nur schnell die die Beispiele wie das mal Aussage legen also eher Morgan Seite die dann Kampagnenseite wurde also das war dann der der der WDR SWR WDR der WWF der mit dir kann man ja hatte Ende der Tiere halte ich mindestens 3 Monate glaub ich oder so in Wert und die Botschaft war auch als Richter das heißt aber dass die ganze Organe sich strategisch entschlossen hat was nicht einfach ist den deutschen WDR dieser Kampagne auch jetzt natürlich habe ich auch 20 andere Thema hat das ist das Wichtigste und das Leiden wird durch diesen engen Kanal und so die in der Kampagne auf der Orgel seit halte ich Ihre ihre Fenster noch extrem hoch getrieben das 2. glaub ich ganz aktuell wird das jetzt nur das Beispiel Profilbild eines die gerade gegen diesen chinesischen blinden Dissidenten komplett zu sein mit diesem Thema gemacht hat ist hier kein Ende sondern der Mensch in diesem Design schwarz Gelb und da geht jetzt kommunikativ halt nun den einer von wahrscheinlich 500 Personen die gerade von denen versucht werden zu unterstützen so also das eine kommunikative extreme Verengung die auch schaffen muss als Organ das nicht das alles so ich glaube wir haben damit wir jetzt einmal auf Ihre Mittagspause verwiesen die hier noch bereit Fragen anzunehmen Kontakte zu knüpfen und kommt auf uns zu er weiß nicht genau werden war mir scheint aber dabei von dem der ansonsten alles was sie gehört hat dann Respekt das heißt nicht umsonst die besten Kampagne im Netz will mit dem man lernt man extrem viel werden kommt vorbei und hat 2 Tage mit uns Pastor V
das nicht nur
Explosionswelle
ART-Netz
Monster-Gruppe
MAX <Programmiersprache>
BRIEF <Programm>
Ende <Graphentheorie>
Kategorie <Mathematik>
Kraft
Gesamtdruck
Visualisierung
Strategisches Spiel
Aussage <Mathematik>
Vorlesung/Konferenz
Newsletter
Indizierung <Informatik>
E-Mail
Fokalpunkt
Ereignishorizont
Entscheidungstheorie
Kapazität <Mathematik>
Zugbeanspruchung
Facebook
Punkt
Whiteboard
Twitter <Softwareplattform>
Netzwerk <Graphentheorie>
Momentenproblem
Hypermedia
Vorlesung/Konferenz
Flickr
PICA <Bibliotheksinformationssystem>
Systemplattform
Dynamic Host Configuration Protocol
Konstruktion <Mathematik>
Länge
Zeitraum
Punkt
Aktion <Informatik>
PAUS
Kraft
Laufzeit
Vorlesung/Konferenz
Abstand
PICA <Bibliotheksinformationssystem>
E-Mail
Mathematische Größe
Punkt
Menge
Aktion <Informatik>
Komponente <Software>
Vorlesung/Konferenz
Wort <Informatik>
Web-Seite
ACT <Programm>
Instanz <Informatik>
Mittelungsverfahren
Punkt
Aktion <Informatik>
Adobe Photoshop
Vorlesung/Konferenz
Wort <Informatik>
Hebel
PICA <Bibliotheksinformationssystem>
Überdruck
Ende <Graphentheorie>
Menge
Eigenwert
Vorlesung/Konferenz
Hausdorff-Raum
Fokalpunkt
Richtung
Neue Medien
Google
Ende <Graphentheorie>
Aktion <Informatik>
Kugel
Google
Computeranimation
Zeichenkette
Index
Highlight <Programm>
Aktion <Informatik>
Sender
GNU <Software>
Vorlesung/Konferenz
ART-Netz
TOUR <Programm>
POWER <Computerarchitektur>
Parallelen
Hebel
Implikation
Organic Computing
Richtung
Graphiktablett
Tropfen
Graph
Highlight <Programm>
Facebook
Skalierbarkeit
Aktion <Informatik>
Fächer <Mathematik>
Übertrag
Newsletter
Web-Seite
Organic Computing
Computeranimation
Besprechung/Interview

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Online-Kampagnen für NGOs
Untertitel - Eine Fehlersuche
Serientitel re:publica 2012
Teil 41
Anzahl der Teile 72
Autor Dürhager, Robert
Kruse, Daniel
Janssen, Maike
Orland, Judith
Lizenz CC-Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/21408
Herausgeber re:publica
Erscheinungsjahr 2012
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Unterstützer mobilisieren, die Gesellschaft aufklären und Politiker erreichen ist kein Zuckerschlecken. Und selbst hauptberufliche Kampagnenprofis machen wiederholt ihre Fehler. Schnell kann so aus einem ROI ein "Return on Ignorance" werden. Und wenn man Pech hat, dann werden die Fehlschläge noch erfolgreicher als die Erfolge... In dieser Session stellen wir typische Fehler der Kampagnenarbeit vor - und wie man sie vermeidet. Vom Netz- oder Straßenaktivisten bis hin zum Lobbyisten kann hier jeder etwas für seine tägliche Kampagnen- und Überzeugungsarbeit mitnehmen. Die Sprecher haben Kampagnen zu ihrem Job gemacht und organisieren gemeinsam die re:campaign, Fachkonferenz für NGO-Online-Kampagnen. Am 11. und 12. Mai diskutieren wieder bis zu 350 Vertreter aus dem zivilgesellschaftlichen Sektor über Best Practices, Fehler und Chancen der digitalen Kampagnenarbeit.

Ähnliche Filme

Loading...