Merken

Haptic holography/touching the ethereal

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Für dieses Video liegen keine automatischen Analyseergebnisse vor.

Analyseergebnisse werden nur für Videos aus Technik, Architektur, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik erstellt, bei denen dies rechtlich zulässig ist.

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Haptic holography/touching the ethereal
Serientitel The 9th International Symposium on Display Holography (ISDH 2012)
Teil 24
Anzahl der Teile 47
Autor Page, Michael
Lizenz CC-Namensnennung - keine Bearbeitung 2.0 UK: England & Wales:
Sie dürfen das Werk in unveränderter Form zu jedem legalen Zweck nutzen, vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/21048
Herausgeber River Valley TV
Erscheinungsjahr 2012
Sprache Englisch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Haptic Holography, was perhaps, first proposed by workers at MIT in the 80s. The Media Lab, headed up by Dr. Stephen Benton,with published papers by Wendy Plesiak and Ravi Pappuh. Recent developments in both the technology of digital holography and haptics have made it practical to conduct further investigations. Haptic holography is auto-stereoscopic and provides co-axial viewing for the user. Haptic holography may find application in medical & surgical training and as a new form of synthetic reality for artists and designers.

Ähnliche Filme

Loading...