Merken

Vorsicht, Kamera!

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
ok ich fange mal an endlich kommt auch niemand mehr schön dass auch noch ein paar gekommen sind und die Zeit ich in der auch bewusst dass sich das letzte Hindernis zwischen Euch keineswegs bin ich hoffe es lohnt sich trotzdem für euch ist das Thema ist hier live lockigen das heißt oder anders angefangen
Vorsicht Kamera bezieht sich nicht auf das den erwähnten sollen auf das kleine dass ich ertrage am Kragen hier als sie nicht wirklich also ich
hab's nicht geschafft ein gutes Bild von dieser Kamera mit der Kamera zu machen weil irgendjemand
Schatten darauf ist die Idee ist also leicht lockigen die das Konzept dahinter ist die Idee einfach alles aufzuzeichnen was einem im täglichen Leben so passiert begegnet weil wir unser Gehirn ist zwar in vielen ganz gut aber so wir Ihnen da hapert es gelegentlich und wenn man dann mal so ein Foto hätte von denen die einem passiert sein sollen die täglichen Leben dann das dass die Erinnerungen bis Trägern und keine Bange das ist nicht so wie ja das Ding ist nicht online das macht einfach alle 30 Sekunden ein Foto und sonst gar nichts keine Video kein Ton und ich muss auch ein USB USB-Kabel ran ungebildeter überhaupt und das kommen warum man das macht hab ich schon erzählt die Idee ist an sich auch gar nicht so neu es gibt diesen Herrn die
einen heißt der es schon in den 80 er Jahren mit der damaligen Technik so rumgelaufen ist ein bisschen der Urvater dieser live blogging Bewegung natürlich hat seine Prototypen das alles ist selbstgebaut hat während meines Wissens bis heute ich hatte natürlich im Laufe der Zeit verbessert aber es sieht natürlich schon ein bisschen
merkwürdig aus als wäre er gerade bock kollektiv entsprungen oder so aber so weit ich weiß machte das immer noch heutzutage hat also sein komplettes Leben seit den 80 er Jahren aufgezeichnet ist ja auch ne Leistung jetzt sind wir mittlerweile dann doch langsam an dem Punkt angekommen wo man eben nicht mehr so rumlaufen muss wo die Technik ein bisschen besser und kleiner und kompakter geworden ist und das Gerät das ich trage ist auch bei weitem nicht das einzige auf dem Markt und es gibt auch noch andere zum Beispiel dieses hier ist schon länger seit Mitte letzten Jahres glaube ich erhältlich das einzig sich Otto Graph von als Besonderheit hat das Gerät zum Beispiel so ein kleines
Display also um in dem Bereich kann noch so kleine Messages anzeigen wenn man will und statistisch eine Linse hat also größeren Aufnahmebereich oder ein ganz anderes Gerät
zum für dieses hier das geht schon dann ihre Einrichtungen und ich las ist auch nicht mehr so unauffällig hat halt jemand mitgedacht wenn ich mir die Kamera hier so Klippe macht ihn natürlich immer in diese Richtung Fotos und wenn ich den Kopf drehe und darüber QC nimmt die natürlich was anderes auf das ich mir gerade QC hat man damit natürlich das Problem nicht andererseits wie gesagt das fällt dann schon eher auf und ab ob auffällig es gibt auch schon
spezielle Kleidung vielleicht locken also man genau hinguckt dann sieht man da so viel kleine Aussparung auf Brusthöhe dahinter kann man die Kamera verstecken noch unauffällig und überhaupt ist live blogging eigentlich gar nicht so
exotisch wie man vielleicht im 1. Moment denkt also von den GoPro-Kameras hat bestimmt jeder schon mal gehört die sind im im Sportbereich offenbar sehr weitverbreitet dass man halt beim Skifahren sich mit Kamera und schneidet auf schnallt sich und das alles aufzeichnet und ein prominentes Beispiel wäre ja zum Beispiel Michael Schumacher der seit einem Unfall mit einer Kamera aufgezeichnet und spätestens als wenn man im Flyer des Supermarktes halt Kamera angeboten bekommt einen 20 Prozent runtergesetzt dann weiß man dass es wohl schon so einigermaßen im Mainstream angekommen ist also so exotisch ist das Thema eigentlich gar nicht was bekommt man heutzutage so eine Technik
ersetzt das ist speziell die Kamera die ich trage mal als Beispiel einfach genannt satte 5 Megapixel Kamera das ist
schon ganz nett zu 8 GB Speicher das reicht locker für das ein Wochenende ist hier also freitags anreisen Samstag Sonntag damit rumlaufen und wieder zu Hause fahren kann und alles locker drauf spreche auch erfreulich klein und leicht 20 Gramm das merkt man halt nicht mehr also ich gibt die Kamera halt an und dann nach ein paar Minuten
hab ich vergessen dass sich die tragen und das ist ja auch Sender über meinen wir damit man will natürlich nicht nur auf die anderen gegenüber nicht auffallen soll auch einen selbst nicht auffallen was sicher ganz natürlich verhält und 24 bis 30 Stunden Laufzeit von Akku gibt der Hersteller an ich hab noch nicht komplett ausgereizt aber es reicht definitiv für den ganzen Tag damit rumzulaufen und abends etwas halt wie beim Smartphone auch im das Ladegerät klingt ja alles ganz nett jetzt muss ich allerdings die Anforderungen also die Erwartungen gleich mal etwas runterschrauben und man denkt jetzt natürlich man bekommt dann so die den perfekten das perfekte Abbild des täglichen Lebens immer gestochen scharfe Fotos und so weiter die Praxis sieht dann halt eher so aus wie wir wissen
schlicht greifen verwackelt oder andernfalls unscharf ist ja auch klar ich bewege mich die kleinen bewegt sich die Kamera gedreht wird und dann kommt sowas bei raus 1 das vor Thomas Schaaf
ist dann ist es oft irgendwas langweiliges was heute im Bild ist einer der Gründe warum müssen 2 nicht auf der Arbeit tragen das den brauche ich 8 Tage 8 Stunden am Tag den Bildschirm abzufotografieren wenn ich einen Screenshot brauchen gibt es da glaub ich andere Möglichkeiten und auch von den Bezügen des öffentlichen Nahverkehrs rund um Stuttgart hat ich schon sehr viele Fotos das an und dann gibt es natürlich die Momente wo man einen dann wirklich mal was Interessantes vor der Linse hat
und dann ist zu dunkel also das ist ein wichtiger Moment in meinem Leben ich hatte das Vergnügen Hans Rosling zu treffen ich weiß nicht ob jemand in nach der Name etwas sagt sind schwer Statistiken das bekannt für seine Tat Torx also wenig kennt unbedingt mal Rosling Kugeln sind sogar trotz der Macht ich hatte wirklich die Chance mal in Berlin ein paar Minuten mit ihm zu reden aber es war schon dunkel und das ist das beste
Bild davon haben kriegt man gerade noch die Nasenspitze erkennen und das passiert mir halt auch wenn ich mit Freunden weggehe im Restaurant oder sonst irgendwo das Auge passt sich natürlich an aber die Technik ist halt nicht so ganz der ok manchmal gibt es dann auch bessere Bilder erkennt man halt so langsam wie die gleichförmig auch ein bisschen so der
Alltag ist also mir fällt halt auf hab sehr viele Bilder aus öffentlichen Verkehrsmitteln manchmal wirken ja schon fast ein bisschen gibt es sehen das Bild
würde ich zum Beispiel wenn ich sagen für mich ist das Erinnerung einen Moment wo ich für Regenschauer überrascht worden muss halt wirklich so untergebracht und hat das irgendwo unterstand suchen muss innerhalb der genau diesem Moment auf den es ankommt wo ich mit anderen kann nachher das war aber in Berlin war und da war ich deswegen und dort das ist das Träger der alte Erinnerungen wieder manchmal gibt es auch ganz nette
Fotos einfach so sehr dunkel schon fast künstlerischer Anspruch zu der Sonne entgegen und dann gibt es also die Momente wo man ganz froh ist dass man die Kamera dabei hat weil man gerade aus der S-Bahn gestiegen ist und
ein bekannter Paketdienst hat eine bizarre PR-Aktion der an der Haltestelle Anlauf ein gibt es natürlich ganz andere Anwendungsmöglichkeiten gerade
für Dienstag der Generationen interessant dürfte sein man muss es nicht mehr selbst fotografieren das macht die Kamera jetzt automatisch ob also Pommes Frites in Brüssel sind oder eine
Pizza in Stuttgart endlich mein Essen nicht mehr selbst fotografieren oder auch mal ein Eis
und wo wir gerade bei den modernen Anwendungen der Fotografie sind auf für Selfies
ergeben sich ganz neue Möglichkeiten hatte beide Hände frei also hier macht mich gerade Tag auf der Konferenz fertig gleich enthalten auf
Fahrstühle sind damit auch sehr praktisch dass der Spiegel drin und wenn man dann nach dem
Konferenz der vielleicht nicht mehr ganz so fit ist kann die Kamera wenigstens noch nettes das Erinnerungsfoto trat schickt ok Spaß beiseite es gibt natürlich auch interessant
Anwendungen zum Beispiel Urlaub fällt einem natürlich einen wenn man irgendwo ist und wird natürlich im Normalfall immer noch eine Kamera für so ein Ereignis dabei haben um ordentliche Bilder zu machen so dass der Reichstag auch gerade steht aber es hilft natürlich umso ein bisschen die Stimmung einzufangen wenn man da
irgendwo unterwegs ist immer mal wieder durchs Holocaust Denkmal läuft oder halt
über die Museumsinsel und einfach so Schnappschüsse Stimmungen einfängt .punkt vom Urlaub ist so ein bisschen als Ergänzung zu den ordentlichen Fotos den ordentlichen Erinnerungsfotos die macht zusätzlich halt noch so ein bisschen ja ich wiederhole mich durch die Stimmung einzufangen oder Herr Paris Notre-Dame und
jeweils ich halt er ja genau das war sagte Köhler und aber so lange schlagen bis ich dann endlich mal reingekommen und manchmal fang ich auch schon an mich eigentlich komplett auf diese Kamera zu verlassen dass sie da ist und alles aufzeichnet was sich dass jemand erkennt dass es in
England Bletchley Park die Engländer im 2. Weltkrieg die Enigma geknackt haben unter tatkräftiger Mithilfe dieses
Herrn und natürlich habe ich von diese Statue von Enduring auch ein ordentliches Foto gemacht aber ich bin wirklich der den ganzen Tag durch diese Ausstellung gelaufen und die meisten Fotos habe ich einfach meine Kamera überlassen kann ich am Ende des Tages dann halt auch gucken ach ja genau da war das wieder andere Anwendungsmöglichkeiten
Konzerten vermehren gesehen so im Dunkel ist die Kamera nicht wirklich toll aber bei Konzerten ist ja meistens doch ein Scheinwerfer auf dem Künstler drauf 2 Ziele Karl Bartos Kraftwerk in Konzerte hat sich den meisten Tanzabends hinter seinem Synthesizer verschanzt aber kann dann zum
Beispiel einmal für eine 1 wenn es ein bisschen dunkler für einen Song mit dem in den 10. vor 90 vorn an die Bühne gestellt hatte einen Song gesungen ich habe fast das gleiche Foto mit einer normalen Kamera gemacht und wie gesagt kommt sich ganz raus ist der etwas dunkler als das Foto möglich ist das Foto gefällt mir besser als die beiden Ländern der Welt was in Stimmung besser einfängt als Mann möglich gemacht und natürlich
wenn der mir nicht ist dann sieht man natürlich auch für Fotos ist wahrscheinlich das nächste besonders
Dunkelmänner geht so dass 1 meiner Lieblingsfotos ist die Kamera gemacht hat das hochkant ein Konzert von festlegt man wo ich halt einfach fand das auch die Komposition des Gesamtbildes und der Moment des des eingefangen hat einfach wirklich toll und dann gibt es natürlich auch so in dem Moment wo man gar nicht dran denken dass wir jetzt eine Kamera mal raus holt man dann hinterher wieder
findet er hier zum Beispiel eine Band namens der Hengst auf dem Pirouet hat die gesagt haben wenn jemanden Jägermeister ausgibt dann spielen noch Sorge und dann haben sie ein Jägermeister bekommen im Moment kommt dann halt festhalten obwohl ich natürlich nicht dran gedacht hätte jetzt da die Kamera auszuziehen
Ionen gibt es natürlich
Anwendungen wie Konferenzen und so wie hier das war Foster in Brüssel dieses Jahr und kann auch die Folien zum Teil noch ganz gut lesen wenn sie groß genug sind dass manche besonders schön Linear Recording erfüllt sind ja ich auch und ich dann halt auch Momente fest Jubel präsenter an Konferenz in England und halt auch ab Montag in Stuttgart und so sieht das Ganze aus wenn man selbst von steht die Frage also die Frage war ob ob ist dass er selbst nicht mehr merken dass die Kamera trage und dann auch manchmal bewusst stehen bleiben aber gleich ich recht genau der also ich halt so und so Moment sehe wo ich denke das wird jetzt gerne festgehalten dass für die Kamera dann schon wieder eine musste halt überlegen wo ich jetzt eine richtige Kamera ausführlichsten dabei hat und will nicht in den alten Fotografen Spruch die beste Kamera ist die die man dabei hat genau und es gibt noch ein Feature von der Kamera und man kann die Anzahl kann doppelt draufmachen löste in den Momenten Foto aus also es gibt auch so dass man jetzt ja alles ganz nette Anwendungen vielleicht abgesehen von dem Urlaub waren die meisten aber doch eher exotisch ich denke es gibt eine Killeranwendung für diese Art Kamera die dafür sorgen könnten dass das vielleicht so dass diese nicht in das ein bisschen kommt und das ist Kinder also wenn ich eigene Kinder hätten schon den ganzen Tag die Kamera tragen und jeden Moment davon einfach festzuhalten von deren leben und wie sie
aufwachsen und so weiter und das ist natürlich nicht mit der Kamera gemacht das hab ich Flickr runtergeladen einfach nur solche Momente festzuhalten ich denke das könnte wirklich so eine Marktlücke sein auch von wo diese Kameras anstoßen der Hersteller diese Kamera Block wo sie regelmäßig User in der Figuren und das ist das eine der
Anwendungen wo sich wohl auch Eltern sagen ja das finden Sie ganz toll dann hat man ja auch beide Hände frei und kann trotzdem mit den Kindern spielen und die Kamera macht Fotos auf das ist natürlich eine tolle Sache ich hab auch selbst nannte das Foto ist also wie gesagt ja keine eigenen Kinder aber ich hab zum Beispiel Nichten und so von Familien Meetings hab ich natürlich nette Fotos die zeige ich jetzt hier natürlich nicht um Mittel und auch so langsam zum nächsten Thema kommen ist das eigentlich darf
man das was ich da so treibe als
ich das 1. Mal mit der Kamera vor die Tür gegangen bin war schon ein bisschen nervös weil ich mir gedacht habe das merkten die Leute doch das ist so ein Ding der anstehenden und was machen die wenn ich was mache ich jetzt wenn Sie mich fragen was ich was das ist und so also nach 8 Monaten kann ich sagen dass es den
Leuten herzlich egal also das hat mich noch nie jemand in der Öffentlichkeit auf das den angesprochen ja man bekommt gelegentlich mal so Blick in das hat der der aber die meisten
denken halt das ist und Fitness-Tracker oder Sohn im 3 Player gibt es auch zum Anstecken ist dann eben doch die Stöpsel im Ohr ab und gucken wir dann auch nicht so genau wo das Kabel eingeschlagen läuft also in der Öffentlichkeit wird man nicht angesprochen auch wenn er die Leute wirklich sehr nahe kommen gelegentlich so wie diese Dame hier schon fast die Nase auf der Kamera hatte passiert einfach ich natürlich in dem Umfeld wie
hier wo man dann eben miteinander redet dann kommt dann schon eher einer fragt was ist das da eigentlich und dann kommen halt zu den Diskussionen auch natürlich also klar ich bin auch eher so oft vergebens so wie hier das sind dann die Leute eher neugierig aber wie viel Megapixel hat die Angewohnheit die technischen Daten wissen aber irgendwann kommt man dann halt auch zur rechtlichen Frage das ist eigentlich was machst du eigentlich in den Bildern und so und natürlich habe ich versucht mich da ein bisschen schlau zu machen und hab mal geguckt aber es kann das kann immer so super ungeklärte Punkte halten den Diskussionen und das finde ich irgendwann mal einen
Rechtsanwalt aufgesucht und natürlich mit der Kamera und hab mir das mal klären lassen wie die Rechtslage ist das folgende ist jetzt also meine laienhafte Interpretationen dessen was der Anwalt gesagt hat ich hoffe ich habs richtig verstanden ich denke so einigermaßen aber im Zweifelsfall bitte den eigenen Anwalt war das 1. auf was wir immer stößt man sich mit dem Thema beschäftigt ist das berühmte Recht am eigenen Bild dazu muss man sagen dass ist eine Besonderheit des deutschen Rechts das gibt es so in anderen Ländern und anderen Rechtssystemen nicht in
Deutschland geht es zurück auf ein Ereignis aus dem Jahr 1898 da ist nämlich der Reichskanzler Bismarck gestorben und 2 Journalisten 2 Fotografen haben sich Einlass in sein Sterbezimmer verschafft und haben Fotos von den Toten Kanzler gemacht macht es gab damals natürlich diesen Skandal das Foto ist übrigens (klammer auf auf
Wikimedia kommen Sie nachgucken wenn unbedingt will das ist mir nicht wirklich nicht sehr ansehnlich also kann man die Aufregung kann man auch verstehen dass das hätt ich jetzt auch nicht veröffentlicht und Fotos und dann hat man halt festgestellt dass man diese beiden Fotografen eigentlich nur wegen Hausfriedensbruch belangen kann aber nicht wegen des eigentlichen vergebens um das es dabei ging und daraufhin hat man ein neues Gesetz geschaffen das sogenannte Kunst Urhebergesetz das hat dann bis 1907 gedauert bis das verabschiedet war und die meisten Paragraph 1 dieses Gesetzes sind mittlerweile auch wieder gestrichen worden dass es nur noch zum Grundgesetz übriggeblieben aber die paar Paragraphen übrig sind die gelten immer noch und das ist insbesondere das ist glaub ich erst von den
übriggebliebenen ist Paragraph 22 Kunst Urhebergesetz und der 1. Satz da lautet Bildnisse dürfen nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden so merkt an der Sprache das ist schon ein
bisschen älter ist aber es ist an Eindeutigkeit denk ich mal lässt nichts zu wünschen übrig sagt schlicht einfach ergreifend ich darf nicht fotografieren und dann dessen Foto veröffentlicht also zum Beispiel auch nicht auf facebook stellte zudem vom komme ich auch das ist die Rechtslage in Deutschland natürlich gibt es Ausnahmen dazu das geht schon gleich im nächsten Satz weiter wenn ich bezahlt werde für das Foto ist ist die Sachlage natürlich andere und Paragraph 23 listet dann die üblichen Ausnahmen auf die wir auch jeder schon mal gehört hat wahrscheinlich also Prominente müssen bis zum Teil hinnehmen dass man sie fotografiert und die Bilder veröffentlicht natürlich sind auch Prominente nicht vollkommen Freiwild also wird es auch immer die Gerichtsurteile mit Paparazzi-Fotos und so was aber im Prinzip Sie müssen gewisse Einschränkungen hinnehmen und anderer
vor eine andere Ausnahme ist wenn die Person nicht im Mittelpunkt des Fotos steht ich offensichtlich was anderes fotografieren wollte also zum Beispiel wenig Touristen Attraktion fotografiere Gebäude oder sowas oder hat zufällig jemand davor und es ist offensichtlich dass es mir um das Gebäude gehen und nicht um die Person dann kann ich das Foto trotzdem veröffentlicht und dann gibt es noch nehmen die Ausnahme in den Gruppen nicht eine Gruppe von Leuten fotografiere so dass keine einzelne Person heraus sticht dann kann ich das auch veröffentlichen das Problem dabei ist was ist eine Gruppe die viele Leute sind das ja feststellt viele Leute haben die Zahl 7 so im Hinterkopf der Anwalt meint es gibt ne ganze Menge Gerichtsurteile die so ziemlich jede Zahl zwischen 3 und 21 definiert haben als Gruppe also so einfach ist es nicht genau das ,komma zu bleiben .punkt der hier stets sehr geht ja ganz eindeutig in die Veröffentlichung und das ist genau die Falle in die ich auch getappt bin das war nämlich nach meiner laienhaften Recherche bin ich halt eingegeben wunderbar ich darf teilt die Bilder nicht veröffentlichen da ist logisch macht mehr als ich und damit 80 ist gut aber die Frage ist was es
eigentlich dem fotografieren darf ich im öffentlichen Raum eigentlich auch Leute fotografieren und die Anwälte der der Antwort Anwalt war nach geltendem Recht in Deutschland eigentlich nicht und nur das Problem und warum nicht in diese Falle getappt bin ist halt es gibt anders als im Falle der Veröffentlichung gibt es nicht den einen Paragraphen wurde so drinsteht ,komma mit Finger drauf zeigen kann da sondern dieses Verbot des Fotografierens leitet sich ab aus dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht was zurückgeht auf Artikel 2 Grundgesetz Recht auf freie Entfaltung und so weiter und der Rest ist im Laufe der Zeit mit Gerichtsurteilen festgelegt worden aber es gibt wie gesagt nicht diesen einen Punkt wo ich halt sagen kann dass stets und wenn
man sich halt die Gerichtsurteile mal anguckt um die es dabei geht dann wird auch schnell klar dass das eigentlich immer Streitfälle waren also in der Praxis ist es tatsächlich so dass man halt nicht verklagt wird dafür dass man einfach eine ungefragt fotografiert Veröffentlichungen wie gesagt extra Thema sondern diese ganzen Streitfälle dagegen haben sich Leute in die Haare gekriegt und jemand hat versucht ein Beweisfoto zu machen oder irgend so was für für einfach fotografieren wird man im Normalfall keinen Ärger
bekommen am Anfang jetzt will ich an der Stelle sagen dass ich das vergessen haben egal also das ist meine meine laienhafte Interpretation dessen dass hier im Moment das Rechtssystem und die Praxis ein bisschen auseinanderlaufen Frage um Frage war nach Kindern der geht im Prinzip das gleiche nur dass die Eltern in dem Fall das Recht ausüben also einfach das ist die Besonderheit ist einfach nur das das die Kinder halt kein eigenes und das den das die Erwachsenen die Rechte für die Kinder übernehmen aber ansonsten gilt analog das gleiche und das sie halt nicht einfach fotografieren egal ob Erwachsene und Kinder und um in der Umkehrung dann halt auch noch in Fragen die auch an dem eine Reihe von Änderungen der 80 er Jahre auf aber er endet genau das kann Ort auch danke dass das war der Wendepunkt das ist die Absicht hinter dem Bild in der der Anfertigung des Bildes imstande Rolle spielen kann gerade bei Berufsfotografen danke für das Stichwort geht man im Normalfall davon aus wenn der die Kamera hochhebt und machten Fotos dann hat das auch damit was vor und das andere der an den Folgen der Entlastung wegen der Veröffentlichungen der haitianischen abgedeckt wo durch gesagt habe gesagt gerade etwas abstimmen sollen mit dem Geld Streitfälle ja genau diese diese Urteile dieser gibt zu dem Thema dagegen irgendwie immer schon Streit voraus und dann hat jemand das Foto gemacht also bin ich einfach nur rumlaufe und Leute fotografieren ist das im Normalfall wahrscheinlich ungefährlich bisschen ach so genau einer ein Test wird jetzt noch machen und zwar wie gesagt die 1. glaube ich ein bisschen Sonne ohne Gleichheit zwischen dem was gesetzt ist oder es zumindest recht ist und der Realität bei den meisten Leuten ist es wahrscheinlich auch egal bis zu einem gewissen Grad sind ist das sie mal 1 Foto geraten einfach weil heutzutage jeder eine Kamera dabei hat will ich mich jetzt mal interessieren gibt es hier im Raum jemanden der in diesem Moment keine Kamera dabei hat also ich denke mal dran gehabt alle in Smartphones hatten Kamera und der Bild oder den Computer oder so gibt es immer mit dem Anzeichen der keine Kamera hat die Zelle nicht mehr also keine einzige mir jeder hat heutzutage eine Kamera einstecken und man muss halt es ist natürlich immer noch was anderes ob ich mit so einer Kamera rumlaufen die ständig ein Foto macht oder ob ich die hat es rausholen muss aber ich muss ja damit rechnen dass sich ständig irgendwo mal zufällig in dem Foto bin und deswegen interessiert das die meisten Leute auch nicht so lange das nicht veröffentlicht wird gerade auch in einem negativen Kontext was mich ein bisschen gestärkt hat Entschuldigung ich möchte er natürlich ja gut dann das ist so der Fall Althaus Hausrecht oder so was da kann der Dichter eigentlich sagen das Fotografieren verboten und dann muss ich mich dran halten ist klar aber das hat jetzt mit den live bloggen Spezialisten ist vielleicht jetzt eine ungeschickte Illustrationen meinerseits dass es ausgerechnet jetzt unterirdischen
auch noch Haltestelle ist der auf den Aspekt wollt ich jetzt nicht näher eingehen weil es ist eigentlich relativ eindeutig das das Hausrecht im Normalfall in ganz sagen vor fotografieren verboten .punkt aus ist nicht was mich in meiner
wie gesagt etwas laienhaften etwas nebelhaften auch Einschätzung der Rechtslage noch ein bisschen bestätigt hat dieses der Sport kamen und sagen dass er vor anderthalb Wochen durch die
Presse gehen das war das Verwaltungsgericht Ansbach in Bayern also der Sportkanals sind der offenbar mittlerweile auch in Deutschland populär ist bringen wir das Beispiel mit dem Meteor letztes Jahr in Russland untergegangen ist von Ihnen dass Sie ein sehr seltenes und unerwartetes Ereignis von dem wir aber sehr viele Fotos haben einfach deswegen weil die Russen offenbar in ihren Autos praktisch alle so der Sport kann haben weil das Wort dort einfach eine Notwendigkeit ist zwar sehr viel Schindluder getrieben wird mit fingierten Unfällen und ähnlichen und wie einfach Beweismaterial haben wollen und diese Bewegung schwappt bis nach Deutschland rüber scheinbar als ich das gelesen dass in Deutschland 100 Tausend der Sport Kameras im Einsatz werden in Privatfahrzeugen nur ist halt in Deutschland die Rechtslage eine andere und als Beweismittel das war einer der Aspekte in diesem Urteil als Beweismittel ist es eigentlich nicht zugelassen im Normalfall so kann es nicht das war auch der Grund
für die für diesen dessen Gerichtsfall hat sich jemand verfolgt gefühlt oder bedrängt gefühlt und hat deswegen so eine Kamera installiert um das Beweismaterial zu haben und das Gericht hat hat gesagt das ist es nicht geeignet und andere Aspekte der für dazu sprach kam ist halt offensichtlich nicht darf das auch nicht veröffentlichen also man könnte auch auf YouTube soll diese Videos von irgendwelchen waghalsigen Manövern auf der Autobahn gerade auch aus Russland das kann man natürlich in Deutschland nicht machen die einfach veröffentlichen das ergibt sich zum Teil aus dem von Ihnen zitierten Paragraph 22 Kunsturhebergesetz und das Gericht in Ansbach hat speziell auch noch mal auf den Datenschutz abgehoben hat eben gesagt dass es verboten die für diese beiden Zwecke zu benutzen aber ein positiver Aspekt bei dem ganzen Wald diese Aussage
des Präsidenten des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht der gesagt hat keine Probleme
haben wir damit wenn solche Aufnahmen später nur im familiären Kreis gezeigt werden und das zeigt für mich halt dass das ist offenbar okay ist diese Aufnahmen anzufertigen solange ich dann halt hinterher nicht versuchen die irgendwie zu veröffentlichen nicht übertragen das mal gesagt laienhaft und bitte mit Vorsicht behandeln
auf ähnliche Fälle wie im leicht lockig also wir sind schon da haben wir so noch ein paar Grenzfälle wo man vielleicht wenn man sich den Humor und auch ein bisschen Pioniere ist in dem Bereich und da hab ich noch ein paar Fälle von rausgesucht muss halt
endlich über Konzertfotos hatte ich ja schon in Konzerten ist heutzutage ja meistens
fotografieren nicht nur verboten weil einfach 14 wolle man sich fotografieren kann verbieten kann weil wir eine Kamera einstecken hat in diesem Fall hier sind wir gebeten worden am Anfang des Konzerts nicht zu fotografieren weil es die Künstler stören würde was auch vollkommen okay ist das war eines von diesen Konzerten muss auf jeden Ton ankommt und es wird halt wirklich gestört wenn jeder von geklickt hat jetzt hab ich aber trotzdem ein Foto gemacht wie böse erweichte da jetzt also ich meine er hat die Kamera jetzt schon eine halbe Stunde lang beobachtet den nach der keine Geräusche die die PID nicht geblinkt nicht gestört mich nicht ich habe in dem
Konzert von Gesetzen wie jeder andere auch und habe einfach der Musik zugehört und trotzdem als ein Foto gemacht wie gesagt wir sind gebeten worden ist ist nicht verboten worden eine genaue ja das war die Begründung die am Anfang gegeben wurde war die Künstler stellen würde ja genau also das war eine bittere und war das jetzt böse und wie schlimm ist das jetzt trotzdem Foto gemacht hat wie wir es würde es den Unterschied machen wenn jetzt das ganze Publikum mit seiner Kamera da sitzt würde das für dich als Musiker einen Unterschied machen ok wenn sie denn das wissen wir dass ist interessant mindestens genauso für mich sind es noch offene Fragen die wir als hier zu klären sind ähnlicher Fall halt sagte Köhler habe ich vorhin schon gezeigt dass es in den sagt
Mitgefühl aus und da steht am an am Eingang steht halt so ein Schild mit dem durchgestrichenen Kamera also eigentlich wahrscheinlich eher ein Verbot und ich habe natürlich trotzdem wie der böse Junge wie ich bin dann Foto gemacht andererseits was ist der Grund für dieses Verbot wenn wir mit Blitz fotografieren ist der witzigerweise auch in Paris in Notre Dame steht ein Schild das man nicht mit Blitz fotografieren soll in sagte Köhler ist sehr schön so zu interpretieren dass das Fotografieren komplett untersagt ist also dahinter frag ich halt den Grund haben wir jetzt dass man die Betenden nicht stört klar kann verstehen ich weiß gibt dann auch immer ja auch die Leute die sich an das Verbot nicht halten und sich
dann möglichst noch mit einem PC oder so mitten in die Kirche stellen muss auch besonders schön auffällt ich hab sicher keinen gestört aber so ein bisschen unwohl ist ein natürlich dabei schon in wenigen Verbot verstößt die Frau Doktor ich den gibt's ja genau darum ging es mir also dass dann wenn du sagst der Respekt in das das der das gebietet es dann also praktisch als soziale Komponente erhalten das ein Verbot als rechtliche Seite in beiden Fällen die Nummer aus Stichwort bevor es gefallen gerade drauf gekommen also die Frage war nicht und wenn ich jemanden der mir auf der Straße jemand begegneten in Tränen aufgelöst so wird dann halt auch noch fotografiert im 1. Moment würde ich wahrscheinlich wenn ich irgendwas machen können da er helfen dass dass ich an die Kamera denken muss ich mal und wollte gerade Beerdigung als Stichwort genannt das genauso vor dem Problem stand ich kurz nachdem ich die Kamera bekommen hatte muss sich auf der Beerdigung so soll ich sehe ich habe ich hab sie getragen ich hat also Fotos von Beerdigung weil ich mir gesagt habe das ist auch ein wichtiger Moment in meinem Leben ich möchte mich dran erinnern ich möchte ich auch an den Verstorbenen erinnern und ja dann kommen wir wieder als in diese diese Respekt Situation rein ist das das ist halt wie gesagt dass die soziale Komponente hier aber gestört hat das wahrscheinlich in dem Moment natürlich keinen wahrscheinlich was moralisch irgendwo irgendwo müssen fragwürdig andererseits hab ich genau diese Diskussion schon mit der bekannten gehabt die auch erzählt hat von der Beerdigung und sie war unter haben die Leute offenbar mit der Handykamera funktioniert fotografiert am offenen Grab wo ich dann halt auch sagen ok also spätestens da ist eine Grenze überschritten wird und natürlich habe ich jetzt einen Verstoß begangen und die haben einen vergangen und begannen und man kann nicht sagen dass eine war ist schlimmer als das andere war beides wahrscheinlich nicht in Ordnung aber das sind und die Grenzfälle halte mich auch ein bisschen interessieren in diesen ganzen also ich will auch nicht sagen dass ich da immer die richtige Entscheidung treffen er war nicht im Krankenhaus würdigt das Ding nicht tragen also die Macht der kein Signal als gegen GPS ist und was ich das dürfte aber glaub ich nicht stören wir aber im Krankenhaus zu ich trage ich die mich oder halt auch dass wir halt auch schon passiert dass ich zum Hausarzt gegangen bin habe ich nur Rezept abgeholt als auch eine Praxis für raus angelegt eigentlich jetzt ist es den jetzt abmelden sollen da sind ja noch andere Leute drin und das ist auch nicht ok was ist mit er gut zum Glück fotografiert das Ding ja gerade auch die nicht mal und der öffentliche Toiletten sind natürlich auch zum Thema aber dafür gibt es sogar einen eigenen Paragraph im Strafgesetzbuch Paragraph 201 a ist das wo Inhalt ich weiß nicht die Klausel wird von mir Unrecht nicht mehr Zusammenarbeit Bereiche im öffentlichen Leben wo man trotzdem irgendwie Privatsphäre hat das sind halt öffentliche Toiletten Umkleidekabinen so weiter das ist sogar noch mal explizit verboten im Strafgesetzbuch Unternehmen für die Kamera auch ab also übrigens auch hier schon einmal wollte genauer wissen und waren andere völlig hab zum Beispiel habe ich halt
irgendwann dieses Foto gefunden und auch überlegt er ok bei 30 Sekunden Aufnahmefrequenz wenn ich jetzt nicht hier meinen die PIN ausspionieren können aber ist es eigentlich ok in der Bank zu fotografieren ja auch so ein Bereich wo es wenn es nicht explizit verboten ist weiß ich gar nicht doch zumindest fragwürdig ist und
Verwandtes der Eisenzeit Flughäfen spätestens wenn man also einen Sicherheitsbereich auch reinkommt ist genau jemandem passierte genau so eine Kamera hatte er halt auch vergessen hatte dass er sie noch an hatte ist in den Sicherheitsbereich eingeleitet und der Mensch an Passkontrolle hat dann irgendwann gefragt was haben Sie da eigentlich ist es in den sie ist wieder eingefallen dürfte damit ins Hinterzimmer wurde zum Glück einen technikaffine Menschen getroffen hat der sich das Herz in Ruhe erklären lassen und der ist hat damit vor davongekommen sind die Bilder deutschen musste aber es hätte auch anders ausgehen können übrigens das waren Amerika das war zwar kein Amerikaner was man nach einem amerikanischen Flughafen und ich hab den Artikel gelesen von der ist die EU der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung die gesagt haben in Amerika gebe es eigentlich gar keine rechtliche Grundlage für dieses Verbot des Fotografierens an Flughäfen das am Rande habe ich noch ihre eigene oder ich noch dieses Beispiel
jene also da kommt es auch wieder Paragraph 201 StGB sollen sondern einen Voyeurismus und sowas also zu meiner Verteidigung und als meine anzusehen ich war gerade dabei meine Jacke in die Tasche zu packen und dann kann sie überein eingefahren und die Mädels in entschieden werden alle auf dem Weg zum Stuttgarter Frühlingsfest waren sind heute eingestiegen und die
Kamera hat dazu dass festgehalten alles natürlich auch solche Dinge und natürlich aufpassen muss er würde die Personen sind zumindest nicht zu erkennen wir ja ja also es ist es ist schon sehr grenzwertig also zu wenig von rechtlichen sind zum moralischen Standpunkt aus und das ganze müssen zusammenzufassen habe ich diese Frage These
aufgestellt dass die Gesellschaft
das sind laufen derzeit schon regeln wird also ich bin auch gar nicht vorher sagen in welche Richtung das ausschlägt es kann sein dass
wir irgendwie dazu kommen und sagen das ist uns alles egal tatsächlich ist diese Diskussion ja auch schon uralt das 1. Foto ist fast 200 Jahre alt mittlerweile und infolgedessen wurde es immer einfacher Fotos zu machen und als 1. Kameras Ausgaben die wir noch mit Film gearbeitet haben gab es ähnliche Diskussionen schon mal das wird jetzt alles in der Öffentlichkeit fotografiert man kann sich nirgendwo mehr zeigen lassen und so weiter und
heutzutage finde diese Diskussion ich nicht mehr Staat ist das Thema ist erledigt werden wir brauchen auch statt ab ja also Drohne als das schöne Fall genau da ist auch hat man einfach irgendwann das Bedürfnis gesehen das zu regulieren und das ist das was ich meine ich will auch nicht ich gehe nicht davon aus dass ich will auch nicht dafür nicht vorhersagen in welche Richtung sich das entwickelt ob uns das alles egal ist im Laufe der Zeit oder ob jetzt gerade auch im Zusammenhang mit Drohnen oder den ganzen Spionageaffäre der letzten Seite ob das nicht vielleicht mehr Unterrichtung umschlägt und dann wieder rigider wird in der Auslegung der Gesetze und das sowas dann dann auch vielleicht explizit verbietet es kann auch passieren aber es wird sich so oder so Regeln im Moment haben wir ein bisschen Unsicherheit und das wird sich im Laufe der Partner Zeit anpassen in die eine oder die andere Richtung also Frage war wie sicher die Daten da sind und ich habe jetzt ein Teilaspekt nachher noch mal aber ich auch jetzt sagen wir zum Beispiel in dem Fall die Kameraden USB-Anschluss aber sie meldet sich zum Beispiel nicht als USB-Stick an solch brauchen spezielle Software herunterzuladen genau aus diesem Datenschutzgründen wenn ich die Kamera verliere kann ich jeder gebildeter dran es gibt zusätzlich dann hinten raus noch einen Service an sich keine Bilder dann lokal speichern oder ich kann sie hochladen lassen zum Hersteller der dann noch ein paar hilfreiche Funktionen anbietet um zum Beispiel Bilder geradezu drehen und schon mal die schlechten Bilder auszusortieren als solche Sachen dass man sich mit hilfreichen ich zwar nicht ironisch gemeint ist in Schweden in dem Fall wurde jetzt allerdings ihre Daten lagern ob die Datenspeicher bei Amazon angemietet habe weiß ich es auch nicht und deswegen Knirschen und so weiter kommt dann natürlich auch ein aber im Moment ist es tatsächlich so dass es nun ziemlich geschlossenes System ist ich kann die nicht mal bewusst veröffentlicht also werden und auf den Server hochgeladen aber das ist ein geschlossenes System ich kann ich nur sagen dass das sich das freigeben das ist immer noch meine Entscheidung es von irgendwelchen Verschwörungstheorien oder Heck versuchen mal abgesehen im Normalfall ist es meine Entscheidung ob ich das Bild hochlade und nicht der noch Nachfrage wir und da er also auch dann unterschiedlichen zwischen 31 Sekunden Foto zu machen ist und praktisch Video also hat ja vorhin erwähnt Videokameras gibt es ja auch schon GoPro und ähnliche Kameras und es gibt auch schon ähnliche live blogging Kameras die mit Videoarbeiten also die Technik ist auf jeden Fall da und ich denke mal das ist halt noch mal einen Schritt weiter es halt noch sehr zufällige was dann auf dem Bild zu sehen ist wenn ich halt jetzt wirklich explizit alles aufnehme habe ich auch die ganzen Zwischenbilder schonender dann ist das eine sehr viel lückenlose auf also es sind die gleichen Probleme sind dann vielleicht noch einen Tick schlimmer wie auch immer man schlimmer ist er genau definieren und deswegen sage ich halt es ist wichtig dass wir uns da irgendwie klarwerden wie wir solche Fälle zu behandeln den Ton aufnehmen ja da gibt es aber ziemlich eindeutige Gesetze zum Abhören mittlerweile hallo er dann tun es wie gesagt noch mal eine andere Dimension das ist auch nicht klappt es auch noch keiner auf die Idee gekommen dass das obwohl ich weiß es nicht welche von den Videokameras des gibt ob die auch von Ton aufnehmen da bin ich ehrlich gesagt überfragt also spätestens da bin ich dann halt auch sagen die da mach ich dann auch nicht mehr mit also das ist nett das als Spielzeug und das ist noch so im Grenzbereich dessen wo ich verargumentieren kann das in in den meisten Fällen aber ok ist aber spätestens bei bei Video wird mir dann auch selbst mulmig dass wir ich nicht mehr mitmachen wollen ähnlich wie er zu sagen ja er das ist dann die Frage weit Verbote dann halt gehen können wenn die Technik immer kleiner werden zu angesprochen und ich hatte am Anfang auch gezeigt dass es schon eine spezielle Kleidung gibt für live blogging wurden wirklich nur noch ein kleiner kleines Loch in den Händen des Untersuchungen wurden sie dann die Kamera sich verbirgt alles gibt jetzt schon dass man das noch weiter verstärken kann als das was ich hier ja aber das das geht halt für alle verboten wenn wir dann irgendwann sagen die das ist das geht nicht das ist verboten dann werden wir uns daran halten und dann wird es entsprechend drastische Strafen geben und es wird immer welche geben die sich nicht dran halten und Teil davon wird erwischt werden Teil von halt nicht das ist auch das einfache Frage wie eine Gesellschaft funktioniert wie stark unter Eindruck ist was in der 5. 5. und ob verdeckt das Filmen verboten ist weiß ich ehrlich gesagt dass wäre ja da wirklich stimmt da ist irgendwas aber ich müsste es bestimmt das Wetter nach einem Kompromiss kann ich es aber aus dem Stand nicht beantworten alte Frage nach dem Nutzen für mich jetzt auch speziell auf das gehen würde 1. schon Gewohnheit geworden definitiv also wie ich halt meine Schlüssel Strecke ich das Haus verlassen haben nämlich auch die Kamera mit und es ist auch ein Ritual geworden dass ich heute Abend noch mal durchgucken was da an Bildern war natürlich in den meisten Fällen war es halt Alltag wie öffentliche Verkehrsmittel und so richtig Mehr als die paar interessanten Schnappschüsse raus dich aufnehmen will und den Rest Gewicht hat nie wieder einen und jetzt zur Sache von besonderen Ereignissen wie Konzerten oder auch von ,komma oder so und das wird mir sicher ab und zu wird auch nochmal angucken und um eine Änderung des auf die Sprünge zu helfen aber das meiste ist tatsächlich so dass es halt einmal angeguckt wird und er wieder also im Moment Speicher stehen noch alle aber irgendwann ist die Platte nachfolgend hätt endlich anfangen zu löschen genau das macht einfach mehr Bilder einfach ja das ist ja genau der Sinn dahinter dass in das Festzelt was ich wo ich in dem Moment vielleicht eine Kamera zur Hand gehabt hätte ich hab ich hab leider nicht nachgeguckt welche liege aber jetzt sind wir im Moment ist das vorgegeben auf 30 Sekunden gibt Pläne das irgendwie zu ändern aber bisher gibt es wie gesagt außer der Funktionen der sich explizit der normalen Welt auslösen kann nicht doppelt drauf denn gibt es uns nix ansonsten bleibt immer bei 30. klingt in zumindest Zeit ein .punkt habe ich nämlich noch den sich vielleicht das eine oder andere auch schon gefragt hat was hat es
eigentlich auch so was zu tun ist sind doch hier auf für Open-Source Konferenz es fällt halt auf wenn man sich anguckt was auf dem Markt ist das praktisch alle streicht das praktisch dass alle auf dem Markt verfügbaren Kameras geschlossene Systeme
sind also die Frage ist wo ist eigentlich die offene Hardware und es gibt da halt nichts und die Frage ist halt warum ist das also es gibt sicher da draußen irgendjemand ich fest von überzeugt irgendjemand da draußen in Arduino unten Kameramodul aus der kaputt aus dem kaputten Smartphone zusammengelötet und nutzt das alles leichter gegenüber ist aber das ist natürlich kein Markt und das ist ein Filmprojekt aber es gibt immer und es gibt aber bisher auch noch keine Tendenzen da irgendwas zu machen und ich fürchte halt auch damit zu schnell nichts kommen im Bereich Open Hardware zumindest bei wir halt einfach Problem haben solche kleinen schicken Geräte herzustellen wir können in dem Bereich glaube ich einfach so ein bisschen Nachteil gegenüber den großen Firmen die jetzt gerade dahinterstecken stecken oder wie in dem Fall ist eine kleine Firma die halt mit dem Kickstarter-Projekt ist als ein Kickstarter-Projekt hervorgegangen und Geld eingesammelt haben und haben diese Kameraden aufgewacht und wir haben dann auch 909 Monate Verzögerung gehabt weil es technische Probleme gab also das ist halt auch kein ganz einfaches Feld und zusätzlich halt noch ein
bisschen zumindest im Moment noch ein exotischer Bereich und vielleicht werden die 3 D Drucker mal besser also Gehäuse
können wir wahrscheinlich schon ganz nett drucken vielleicht können auch irgendwann mal die Innereien drucken dann können wir da vielleicht mitspielen aber im Moment sieht es ja glaub ich nicht so gut aus ich hab halt ein Beispiel sich noch an dieses
Gerät erinnert aus den verwandten Bereichen wobei es ja schon mal versucht hatten praktisch mitzuhalten mit dem allgemeinen Markt und das war halt auch nicht so wirklich der einer also ich meine ja es es war ein Smartphone und es hat funktioniert meistens zumindest also ein Kollege von mir hat so 1 und das ist eine Zeitlang im abgestürzten Anruf kam aus dem Telefon ja vielleicht ist nicht sehr geschickt ist das hat sich dann auch irgendwann gelegt mit dem Firmwareupdate aber es ist auch einfach es ist hässlich tut mir leid das sagen zu müssen also es war eine tolle Bemühungen und zusätzlich gibt es bei Smartphones auch das ganze Problem mit den Patenten außenrum aber es hat halt nicht funktioniert und es wird auch heute nicht nicht viel weiter gehen wenn es heute noch mal versuchen sie Bereich hat sie zahlt er duster aus dass wir mithalten können das wir ein kleines schickes die weis machen könnten das dann auch wirklich die Leute benutzen wollen unser Ansatz .punkt sollte daher eher die Software seien zu der ich noch
nicht so viel gesagt haben dass ich hier kurz als jetzt wünsche der Welt und die Welt runter zu bekommen brauch ich nicht auf der aus Datenschutzgründen was Vernünftiges ist das Problem dabei geht schon mal los diese Software und die Bilder runter zu bekommen gibt es nur für Windows und für Mac OS es gibt keine Industrie ein und wenn ich die Bilder dann runter bekommen kann ich wie gesagt lokal speichern dann habe ich die Rohdaten noch muss mich also
selbst drum kümmern wie wurden die Bilder sind gerade ich damit aber er schreit an Plätzen und andersrum wunderschöne Bilder auf den Kopf das muss sich alles selbst drehen oder ich kann ich die auf dem Server der Firma hochladen lassen die verarbeitenden das für mich vor machen wir grade sortieren halt auch schon mal aus der Sicht kann halt hier umschalten dann in gesagt dies für alle und für Android gibt ob ich die komplette Teile sehen will oder ob ich eine verkürzte Version sehen will dann die schlimmen Fotos die verwackelten und so weiter schon aus vom sortiert sind oder unser dann kann ich heute noch Favoriten markieren und mir die einfach anzeigen lassen aber das war's dann halt auch schon viel mehr kann die Software noch nicht das ist halt ein kleines Team dahinter die halten das System gerade so am Laufen machen
mal ab und zu kleine Verbesserungen aber die sind offensichtlich hat auch schon überfordert und wenn wir hier
jetzt ein API hätten und da dran kämen dann würde sich die die Open-Source-Szene bestimmt drauf stürzen sich die ganzen Bastler zumindest erstmal und würden daher ganz tolles auf der provinziellen denk ich mal und ich würde zwar Beispiel auch gerne in welchem Maßstab zu machen die Bilder die ich hier mache dann auch mit meinem Kalender vielleicht irgendwie verbinden damit ich weiß die Welt ist auf Erfolgskurs entstanden der dass gleich abgleichen kann und so ist es geht im Moment überhaupt nicht ich kann die Bilder nur in der Tat ein angucken ich kann sie nicht nach Orten sortieren oder so was und wahrscheinlich kommt das auch so schnell als ich also hier wäre der Ansatzpunkt dass wir auf die Hersteller einwirken und sagen hier das sind vor einige auch unsere Taten werden dann Zugriff da drauf und macht mal ordentlich ließ und dann könnte sich unsere Kamera und darum halt auch so sehen aber Ökosystem entwickeln was zum Beispiel Mobiltelefon ganz gut funktioniert hat und wir dann den Herstellern helfen mehr Hardware zu verkaufen und dann wäre das wie man so schön sagt eine Win-win-Situation ich glaub für am Anfang der Zeiten Autokäufer gibt es ein API und für das hat zufällig jemand ein API entdeckt aber es ist nicht dokumentiert es gibt da irgendwas gibt eine URL die man aufrufen kann und dann kommt eine Kurzbeschreibung in dem Format aus der gezwungen ab die das zumindest in Entwicklung ist aber noch nicht offiziell ist ok um das mal kurz zusammenzufassen der technische
Fortschritt ist schon ganz nett man muss nicht mehr rumlaufen die dort Flüchtlinge wenn
man sowas wie leicht betreiben wenn die Kameras sind wirklich klein schick erlernt funktionieren einfach anstecken und vergessen der
rechtlichen Seite haben wir hinterher noch Klärungsbedarf manche Sachen sind klar geregelt wie eben die Veröffentlichung vor allem Dingen die an der Situation sind halt eher so was darf ich eigentlich fotografieren wann ist es verboten und wann ist es einfach nur moralisch sozial nicht in Ordnung und dann haben wir halt die ganze
Debatte ob was ist los ist wo ich halt ehrlich gesagt für die Open Hardware Moment noch ziemlich schwarz zu mindest mittelfristig wird überschätzt aber der Ansatzpunkt ist ganz klar die Software würde uns dann auch mit mit liegt der Etat und so sowas in Open-Source mittlerweile entsprechendes Know-how angesammelt da könnte wir bestimmt tolle Sachen machen wenn man uns nur dran lassen und natürlich am Ende der das gerne weiter
diskutieren will ist meine Emailadresse und und hätte eine die Folien sind schon auf Leid oben und ich hab nicht nachgeguckt werden das System von der Frost das exportiert wird müssen wieder auch seinen im Programmverzeichnis und diese kurz OL würde ich jetzt so auch nicht weiterhelfen ich hab auch ein paar der harmlosen Fotos auf Flickr veröffentlicht und kündigte ich die Antwort danke schön gerade noch eine Frage
der Gene aus und auch ein wenig auf ich habe auch es nur auf aber wir aber ich auf weil eine allein auf die Antenne in eine Bar und und eine andere auch Art auf eine andere Art und Weise wie er will und warum diese Frage ist auch wie ich die EU nur die aber wir wollen sie auch über die Art und Weise es ist endlich der Tag wie stelle ich mir auch da habe ich auch bei dem Bericht an das eine und das Ende der Ehe ok er versucht man das umfasst ,komma das entscheidende Stichwort war die anlasslose der Aufzeichnungen die auch entstammen in der Stadt ,komma Urteil zur Sprache kam und dass man daraus halt ableiten kann und das ist ja auch die Leute beeinflussen würde und das ist eben deswegen ja verboten ist weil man man eben sagt wir nicht ständig überwacht werde anlasslos dann verhalte ich mich halt auch anders ja also trifft natürlich das Treffer versenkt jetzt natürlich voll ins Schwarze getroffen das könnten wir über das Argument wird schwierig das wegzudiskutieren muss noch mal drüber nachdenken können da tut sich was war eine besondere Rolle wir wollen bei beide ein ja das ist der Staat den Fall auch von von anderen Rechtssystemen und zu sagen wie er sagte in Deutschland muss darauf hingewiesen werden wenn den überwachten Bereich ist und wenn das ich was ich halt wie das im luxemburgischem Recht ist auch das ein aber noch irgendwo unter der Erde und hat auch eine Art auf der Welt war für den für die Unterstützung der wären dass das wir vorhin schon angesprochen die Technik wird immer kleiner und es wird sich einfach dass es wird nötig sein das zu regieren auf die eine oder andere Weise Opfer das soziale oder über über Gesetze machen und ja wahrscheinlich ist vielen Leuten oder gar nicht bewusst dass das so geht und ich habe mir halt ein paar Fragen gestellt und deswegen hab ich auf diese die in den Vertrag eingebaut worden was mich interessieren würde wie wie auch andere darüber denken wir gar ein es wird aber auch ein mit war bisher der Fall war wo wie es denn wenn ich mir die Frage nach dem Kontrollverlust ok hab ich mir sonderlich gestellt ich denke halt im Zweifelsfall wenn die Kamera in der Situation Fotos macht ist ja den die sind erst mal drauf also ich meine ja auch die mit dem Webservice wird sicher wieder spannend werden die unter hochgeladen werden aber immer noch im Moment zumindest entscheide ich immer noch darüber was was meine Fotos dann passiert ob ich die löschen oder ob ich sie aufheben und so und ich es veröffentliche oder irgendwas natürlich dadurch dass das keine offene Hardware ist das hat nur gab es dort früher auch den schönen Vortrag zum Thema zum Beispiel E-Book-Reader und so wurden zum Teil schon in dem die Bücher runter gelöscht wurden da kann es natürlich auch passieren dass das ich mal die komplett darüber die Kontrolle verliere also das würd ich jetzt er praktisch auf auf technischer Ebene würdigte er die Gefahr von Kontrollverlust sehen als es auf der Art wie du es beschrieben hast weil im Moment zumindest kontrolliere ich noch was mit den Fotos interessiert er sich für er den Willen jetzt können und dazu gibt es auch schon ziemlich über 2. möchte ich nicht länger von den Steaks fernhalten
Software
Träger
Sound <Multimedia>
Computeranimation
Punkt
Vorlesung/Konferenz
Prototyping
Display
Vorlesung/Konferenz
Richtung
Laufzeit
Momentenproblem
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Laufzeit
Sender
Laufzeit
Vorlesung/Konferenz
Hausdorff-Raum
Smartphone
Computeranimation
Momentenproblem
Vorlesung/Konferenz
Statistische Analyse
Momentenproblem
Träger
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Anwendungssoftware
Besprechung/Interview
Computeranimation
Anwendungssoftware
Vorlesung/Konferenz
URL
Besprechung/Interview
Momentenproblem
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Momentenproblem
Anwendungssoftware
Formation <Mathematik>
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Mittelungsverfahren
Anwendungssoftware
Familie <Mathematik>
p-Block
Flickr
Computeranimation
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Lag
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Total <Mathematik>
Vorlesung/Konferenz
Gesetz <Physik>
Constraint <Künstliche Intelligenz>
Eindeutigkeit
Technische Zeichnung
Computeranimation
Punkt
Menge
Zahl
Computeranimation
Folge <Mathematik>
Momentenproblem
GRADE
Wendepunkt
Reihe
Haar-Integral
Umkehrung <Mathematik>
Smartphone
Vorlesung/Konferenz
Technische Zeichnung
YouTube
Computeranimation
Kreis
Vorlesung/Konferenz
Technische Zeichnung
Computeranimation
Vorlesung/Konferenz
Sound <Multimedia>
Gesetz <Physik>
Momentenproblem
Signal
Komponente <Software>
Vorlesung/Konferenz
Rand
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Computeranimation
Ebene
Zusammenhang <Mathematik>
Momentenproblem
Sound <Multimedia>
Technische Zeichnung
Ereignisgesteuerte Programmierung
Gesetz <Physik>
Computeranimation
Richtung
Strecke
Dienst <Informatik>
Geschlossenes System
Software
Server
Speicher <Informatik>
Platte
USB-Stick
Funktion <Mathematik>
OPUS <Programm>
Hardware
Verfügbarkeit
Smartphone
Systems <München>
Computeranimation
Momentenproblem
Software
Smartphone
Computeranimation
Hardware
Lesezeichen <Internet>
Rohdaten
Software
Momentenproblem
Server
Vorlesung/Konferenz
Version <Informatik>
Humanoider Roboter
Term
WINDOWS <Programm>
Hardware
Momentenproblem
Momentenproblem
GNU <Software>
Maßstab
Vorlesung/Konferenz
URL
Zugriff
Hardware
Momentenproblem
Software
Computeranimation
Ebene
Hardware
Web Services
Momentenproblem
E-Book-Reader
Flickr
Gesetz <Physik>
Computeranimation
Software
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Vorsicht, Kamera!
Untertitel Lifelogging: Was soll das? Wie geht das? Und darf der das eigentlich?
Serientitel FrOSCon 2014
Teil 26
Anzahl der Teile 59
Autor Haun, Dirk
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung 2.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/20991
Herausgeber Free and Open Source software Conference (FrOSCon) e.V.
Erscheinungsjahr 2014
Sprache Deutsch
Produktionsort Sankt Augustin

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Lifelogging ist die Idee, einfach alles aufzuzeichnen, was einem im täglichen Leben so passiert und begegnet. Neben der Frage nach dem Sinn stellen sich da schnell rechtliche Fragen und solche der Etikette. Wann ist es okay, seine Umgebung fotografisch festzuhalten und wann nicht?

Ähnliche Filme

Loading...