Merken

Salt Stack -Zentrales Systemmanagement der neuen Generation

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
gut einen wunderschönen guten Morgen wir kümmern uns jetzt um das Thema System Automatisierung mit der Software das Holz der habe eben schon mal eine kleine Umfrage gemacht die meisten hier im Raum sind Pappeln die User oder er er das der haben die meisten
wahrscheinlich schon mal was von gehört sonst hätten sie sich nicht für diesen Vortrag entschieden geht auch in der in dieses
Segment rein wo sich das Papier entwenden Chef und noch diverse andere Tools tummeln und ich versuche euch dieses Tool näherzubringen und euch dafür zu begeistern denn es gibt viele Vorteile gegenüber den anderen Tools die da sind so haben beginnen
Sie in einer Disco wird es nervt einfach wenn die Leute kommen werde man vorne steht unter wer wird aber nicht um einen Wettbewerb für die freie Wahl wer hätte ich noch eine Wort also so der seit dem letzten Mal sehen noch ein ganz schnell das sorgt hier vorne sind noch Plätze dort sind viele Plätze werden aus ,komma alle so manche wäre ein Mehr an so erwarten setzt euch ist morgen so was sehen wir auf dem Gerät einen Arbeitsplatz damit kann man
irgendetwas herstellen so kann man arbeiten so kommen viele kreative Ideen zustande aber irgendwann soll unserer Arbeit in die Produktion gehen und dann sieht es dann doch
meistens so aus wenn wir uns über das so genannte Enter Preissegment unterhalten wenn wir nicht nur etwas wie hier auf dem Bild zu Hause als Prototyp generieren wollen sondern wenn wir irgendetwas in Serie ausrollen wollen oder unser Arbeitsplatz
könnte so aussehen da kann das geniale Genie sich zurechtfinden und weiß wo welches Buch liegt wo man welche
Informationen findet aber wenn es dann doch um die produktiv Umgebung geht dann sieht es doch eher so
aus und das ist auch das was sich viele sich wünschen alles soll in Reih und Glied stehen man weiß ganz genau wo sich welcher Zug oder was auch immer befindet oder man möchte dass es so aussieht ja wir wollen dass unsere Systeme einheitlich
geordnet und automatisiert sind ich unterstelle ich das
mal sonst wären wir nicht hier in diesem Vortrag und wird auch nicht die Programme die Interimschef etc. nutzen was macht Asus
Holzdecke zu ist wie der Name der Programme schon sagt Master und minimieren 1 beherrscht sie alle parallele werden Befehle werden parallel ausgeführt auf einer Anzahl von vielen Haus System und Software werden installiert der Systemstatus wird sichergestellt und
Konfigurationen können erzeugt und bearbeitet werden so werden die letzten noch
Platz nehmen so was sehen wir
hier Bauplätze haben wahrscheinlich in der Kindheit alle mitgespielt das schöne einen Bauklötzen ist sie sind einfach zu bedienen das gilt auch für solche Zwecke ist einfach zu lernen einfach
zu installieren einfach zu fliegen ist alles was 6 eine Open-Source-Software ich muss hier keine Werbung für irgendetwas machen ich verkaufe das Produkt nicht ich sage ich nur das was meine persönliche Erfahrung ist
trotz aller Einfachheit kann man aber viel damit erreichen
soll zwecks verliert er könnte es für die Verwaltung von 5 Fünfhaus oder auch von 5 Tausend verwenden so genug der Vorrede ist also was wir wollen Systeme automatisieren Konfiguration aus und ich wiederhole es nochmals in die die am Anfang nicht dabei aber wir wollen sicherstellen dass eine große Gruppe oder alle meine ist im selben Zustand sind dass überall identische Software läuft das die überall gleich konfiguriert ist dass da niemand aus der Reihe tanzt bevor ich euch ein
bisschen zum technologischen Background sage möchte ich erstmals sollte in Aktion präsentieren damit Ihr seht dass das vom einfachen kein Marketing Quatsch ist sondern dass es wirklich so ist haben also eine Masters aber wie bei allen anderen Produkten auch von dem geht alles aus diesem 1. Jahr können wir mit nur wenigen Kommandos installieren und in Betrieb nehmen dazu reichen eigentlich 3 Schritte man für ein Repository von Zeus der zu seinem System hinzu das Ganze gibt es auch für Jungen basierte Systeme sind aus und rettet und danach können wir den hinzufügen und das Programm installieren eine
magische Hand führt durch das letzte Mal vor Eintrag einschreiben und los geht's sagt aber dass es jetzt ungeschnitten könnte also net könnte jetzt mit starken sind ja 52 Sekunden bis das wollten dann läuft das Ganze basiert auf heißen deshalb werden einige Bibliotheken noch mit installiert und schon läuft der Master das war alles an der die Konfiguration mit nichts ändern sollte öffnet ein TCP Port auf dem man dann lauscht und sich später mit seinen Rumäniens mit den zu verwaltenden Haus sofort verbindet und aus die Maus so nun möchten wir
diese Master die Menge ist also die sogenannten Lakaien wie man ja auch übersetzt die untergeordneten Haus zuordnen die dann auf die Befehle von Master Heuchelei der einfachste Weg ist in seinem DNS oder in seiner aus der Zeit vor den Eintrag Salt hinzuzufügen dass ist nämlich die Defaulteinstellung das die Mengen sich immer mit den DNS Haus zollt verbinden alternativ kann man sich in der Konfigurationsdatei eine IP oder in einem anderen Ausnahmen angeben so ich es geht von 2 zu 1 einen magischen Installer in ihr unten seht über wird von dort kommt der erkennt was eine Distribution hat ihr da sind alle Ubuntu-Varianten alle Debian Varianten 1 Cent aus Varianten und OpenSuse das lässt und so weiter in verschiedenen Versionen auch aufgelistet dieser 1 Dollar fügt dann das richtige Repository hinzu für die Kids hinzu und so weiter diesen magischen 1 Dollar
nicht traut kann das auf die gleiche Weise installieren wie der Master installiert wurde sagt Dollar
ausführen ich hab jetzt hier für die Demo am verschiedene Systeme auch vorbereitet wir werden das gleich in Aktion sehen der Master kontrolliert Debian Ubuntu und Center aus ein gleichzeitig hier sehen wir jetzt die Installation auf dem Ubuntu-System hat also die Repositories hinzugefügt und dann über
die App geht ins Tor die Pakete installiert jetzt
kommt der allerschnellste haben
das Glück runter und halten sich direkt in die Bresche und
auch das läuft nach
wenigen Sekunden der sowohl den Dingen auf die wir uns auch hier sehen wir das Ganze läuft sauber über die Paketverwaltung der
werden keine Programme kompiliert und die nächsten Ort oder User lobte das sind alles zu Alice und alles Debian-Pakete und hier haben
wir jetzt das Windowssystem
wird ist dass er per
SMS irgendeines Jack nicht gelaufen aber das Land müssen wir jetzt nicht weiter beachtet in terminieren läuft oder über er dem Paket installiert so was
passiert nun auf dem Master sobald die Minions gestartet worden melden Sie sich auch bei ihren Master und möchte dies austauschen für Kommunikation zwischen
Master und dominieren läuft AES verschlüsselt dazu muss er jetzt Becky der angeboten wird von dem den muss der Master akzeptieren damit überhaupt eine Kommunikation zustande kommt mit den Kommandos wolkig -minus Großeltern zeigen uns die Liste aller nehmen wir uns an die da drum bitten in den Cluster aufgenommen zu werden und die akzeptieren wir und schon steht die Kommunikation mit ihr sind wir jetzt erst das Kommando abgesetzt sorgt und dann kommt die Liste der Ausnahmen die ich ansprechen will Sterne eben alle Test gegen das heißt die Kommunikation über den 2. Kanal steht großer Unterschied zwischen Nutzholz und anderen Tools ist es gibt sowohl ein Porsche und ein Prinzip ich kann vom Master etwas zum Mitnehmen schicken oder den Dingen kann vom Master abholen und sollte dann nicht nur wie Papier oder CFN Konfigurationsdatei ausliefern und deren Installation sicherstellen soll dass er hat auch eine eingebaute Parallelstellen und hier setzt sich mit dem Kommandos Holger Rust Gruppe und dann das Kommando über die parallele stelle ein Kommando aber Test ging es einfach nur ich mir kucken ob über den 2. Kanal ein PIN möglich ist
und was passiert hinter den
Kulissen es gibt eine bidirektionale Kommunikation die basiert auf einem sie un Messaging Protocol und ist AES verschlüsselt und so können Master und minimieren miteinander reden wer möchte kann
auch freischalten das Dingens untereinander über diesen Kanal werden können das wird ja zum Beispiel es könnte ja sein aber in ihren 30. Backup-Server und werden in den einzelnen Cluster kommen solle aber von denen 3 in das Backup aufgenommen werden und dazu könnte zum Beispiel auch Beschlüssen Schlüsselaustausch stattfinden so kann der Mengen 1 einen Master seinen Schlüssel schicken und der leitet ihn dann in 3 weitere da gibt es dann auch schon Module die für solche Zwecke schon vorbereitet sind auf
der Ebene parallel Shell können wir ganz einfach ,komma Shell-Kommandos absetzen mit CMD oder einen für ich jetzt mal auf allen mein Haus das Kommando eines ist -minus aus was mir anzeigt was läuft denn das für System und der Output kommt farblich gekennzeichnet sein sollten was daran neu nun die von den normalen eine Reihe von werden so das KfV ist damit wollte ich von an wollte Shell aber ich wollte Wiedersehen kurz ist nicht dass mir der Schnitt eine Reihe um die Welt die ja Jahren immer gleich aussehen wir gut das sind jetzt also man kann es auch in Anführungsstrichen setzen und einfach so ,komma dass wir neben dem Absetzen von Shell-Kommandos gibt es schon eine eingebaute Kommando modulieren in er Zorn gesehen gibt es hier zum Beispiel das Kommando Pkw aktuelle und der minimieren übersetzt das für sich in seiner Sprache sehen wenn man dieses Kommando auf allen Haus ausführt führt ein Rezept Systeme dann wirklich um Update aus während ein Debian oder Ubuntu System apt-get update und apt-get -minus und abholen aus ausführt das heißt wir können mit einer einheitlichen Kommando Struktur Horst mit verschiedenen Distributionen inklusive auch Solar Microsoft Windows an die Liste der unterstützten Betriebssysteme ist sehr lange mit einem einheitlichen Z von Kommandos parallel auf verschiedenen Systemen arbeiten wir haben jetzt hier
zum Beispiel das Kommando User erhält das wird auch je nach Distribution übersetzt funktioniert auch auf Microsoft Windows und Solaris und HP UX und sowas und dann kann man den neuen User sofort einen 1. habe einen öffentlichen SSH Schlüssel mitgeben können den die USA eine Standard-Shell zuweisen und dann
sehen wir dass der User
angelegt wurde auf allen Geräten und hier Becky wurde hinterlegt soll kümmert sich auch darum dass die ganzen Dateiberechtigungen
korrekt gesetzt werden
und ein Login auf dem System das sofort möglich hatte zu dem Zeitpunkt den
Befehl Standard-Shell setzen nicht abgefeuert werden und so wirklich das was das
Betriebssystem voreingestellt und nun habe ich auch schon als Standard aktuell gibt es
246 eingebaute Kommandos für die vielen Parallelstellen und womit man ja so gut wie alles auf dem System verwalten kann die Dokumentation ist meiner Meinung nach auch vorbildlich auf der Website zu jedem Modul gibt es eine Erklärung und mindestens ein Beispiel so dass eine eigentlich sofort klar ist wie man dieses Modul verwendet so nun wollen wir aber
nicht immer alle Ausgleich gleichzeitig ansprechen dafür verwendet 2 als so genannte übrigens also eine Beschreibung sozusagen der Oberfläche eines Betriebssystems und damit kann ich dann adressieren auf welche Kaufhausgruppe möchte ich den jetzt mein Kommando anwenden hier habe ich zum Beispiel möchte ich nur alle aus erwischen die von der Betriebssystemfamilie wettert sind da kommt dann nur noch mit ihren 310 aus 6 5 in Frage und die anderen ignorieren diese Kommandos und kann sich
ausbilden lassen was stehenden alles für 1 zur Verfügung um ein Betriebssystem zu unterscheiden da ist so gut wie alles dabei was wir brauchen sind umgeben von 27 oder mehr übrigens die sind über die IP-Adresse welche Ziele welche CPU steckt drin welcher Virtualisierer wird verwendet welche Distributionen haben wir welche Destruktion zu Versionsnummer haben ist es in die 3 86 oder einen an die 64 Systeme so was kann man alles unterscheiden so so weit klar was die Parallelstellen macht wenn dazu Fragen sind gerne jetzt zwischendurch vermitteln ja man kann beliebig viele Quellen zu kombinieren und man kann sie mit logischen Operatoren auch Verknüpfungen mit allen oder und auch noch geklammert und man kann zusätzlich zu den wir uns dann auch noch der reguläre Ausdrücke anwenden zum Beispiel auf den Hostnamen oder auf die wir uns selber wenn einen der Quellen selbst nicht reicht also die Filterung ist beliebig und der minimieren kann sich auch eigene immerhin setzen also in den Linien Datei kann ich sagen dieser Minen sondern auch einen Willen zum Beispiel LOL erklecklichen zu haben und dann steht der Master sofort dieses Developer zur Verfügung das Geld das man kann dem also objektiv in Frage war kann ich das verzögert ausführen oder wird auf einem System das Kommando sofort parallel ausgeführt der Standardmodus als die parallele Ausführung kann einen ,komma den Schalter auf der Kommandozeile setzen das ist hintereinander ist man kann auch sagen nur weitermachen solange keine Fehler dass es heißt wenn das Kommando auf Rumänien 1 ausgeführt wird und wirft einen Fehler macht dann kann er abbrechen und es auf den anderen dann nicht ausführen weil eine Frage zur Parallelstellen dann kommen wir zum 2. großen Bereich von und das ist das sogenannte definieren Phonds der jetzt das ist das was man
auch als Patentrezept kennt oder bereits jetzt endlich in die Konfigurationsdateien die sicherstellen das auf einem System irgendetwas ausgeführt wird egal ob der jetzt 9 Klasse ist oder nicht es wird immer sichergestellt werden dass dieses oder jenes vorhanden ist oder nicht vorhanden ist auch die
Inbetriebnahme des SDK mods ist denkbar einfach wir müssen nur in der Konfigurationsdatei Sofortmaßnahmen bei diesen 3 Zahlen die ,komma die Kommentarzeichen wegnehmen und schon läuft dieses Modul alles was wir vorhergesehen haben da habe ich im Hintergrund nichts an den Maschinen gemacht ja wirklich alles alle Kommandos nicht ausgeführt habe ich auf der auf der Präsentation gesehen dass man frisch installierte Systeme wo ich nichts weiter gemacht habe und als dieses Boot für Kommando war zuvor so wir nehmen diese Kommentarzeichen raus und schon können wir im Verzeichnis SRV Salt oder was auch immer ihr euch aussucht anfangen stellt Dateien zu hinterlegen die 1. der Verteidiger erzwingen zu hinterlegen ist es in die Top SLS Dateien von der geht dann alles weiter nach unten und es ist beste belegt ist und ich empfehle es euch auch schreibt nicht alles in die Top SLS sondern fand dann an für die verschiedenen Anwendungszwecke eigene Dateien anzulegen die könnt ihr beliebig inkludieren und verschachteln hier hab ich jetzt mal ein Beispiel angelegt das heißt ich möchte eine Regel definieren die auf alle Systeme die den Linux-Kernel haben angewendet wird auch hier kommt dann jetzt das kommen schon wieder ins Spiel und dann möchte ich als 1. die Regel für jeden User an werden und wenn ich dann nichts weiter dazu sagen dann sucht sollte nach der Datei können User .punkt SMS im gleichen Verzeichnis das Ganze aber oder weiß jemand was das von Syntax ist das ist ja genau also eine vereinfachte XML Syntax so das ist meiner Meinung nach auch relativ einfach ist hier einzusteigen das Schreiben von diesen ist der 1. Teil der sind in dem User in der Datei für die USA ist alles drin und auch hier greifen wir auf die verschiedenen Module die gesorgt hat zurück die dann für jede Distribution für jedes Betriebssystem und übersetzt werden in die Kommandos die man auf dem System braucht ich sage es soll ein User 1 ergeben und der soll auf allen Systemen präsent sein gibt an der Namen haben solche stellt das Home-Verzeichnis und ich definiere falls es einen User BND gibt auf den System dann sollte der bitte gelöscht werden User sind und damit ist die 1. der Datei auch schon fertig Domains sind hier oben bei der 1 steht das ist das Ganze so auf 2 verschiedene Weisen handhaben du kannst entweder das ganze Modul so nennen die der User heißen soll dann brauste der Benutzername nicht nochmal anzugehen bekannt dass dieses Modul auch ein Projekt NSR User 47 11 nennen :doppelpunkt und dann müsstest du und Marius abweisen normal -minus nehmen :doppelpunkt 1 schreiben das hat vor und Nachteile je nachdem wie man die Module später in Abhängigkeit setzt könnte der zum Beispiel sagen möchte eine Software installieren und dazu möchte er sicherstellen dass ein User existiert nur dran gibt man dann eben an bei sie später am Beispiel Big war und dann kann man sagen dieses Symbol nur ausführenden vorheriges Modul erfolgreich auch ausgeführt wird und dann ist es manchmal sinnvoller eben hier nicht den Benutzernamen direkt als Modul Namen zu verwenden sondern irgendetwas aussagekräftigeres und den Benutzernamen einer eigenen Zeile zu schreiben nun ,komma zum erwähnten Push und Pull Prinzip wir haben also jetzt dieses Steckmodul angeblich nicht man muss auch nix neustarten Ex-Piloten Datei abspeichern und das wars und nun möchte ich dass diese das wohl auf dem Nummer 2 ausgeführt wird das heißt er holt sich jetzt eines der ältesten dazu gibt es dann in den des Kommandos Holzkohle und der heißt der Preis für alles aus in der Abhängigkeit und in der Reihenfolge wie es mir das aber vor allem das wäre das was bei Papier gar nicht haben wollen ist was man üblicherweise als Traumjob alle paar Minuten oder Stunden wird immer einfach aus wird alles vom Master abholen ausführen möchte ich aber vielleicht das ich ich möchte nicht warten bis der Kommentar auf dem in losläuft und ich möchte sofort dass einer der mit ist dieses Steckmodul ausführen dann kann ich auf den Master auch einfach sagen in ihren Namen selbst heißt es dann tust ich Ihnen das rüber oder wie wir unten im letzten Beispiel sehen ich möchte vom Server aus ich möchte nicht dass du alle Module die ich für dich vorliegen habe aus sondern eben nur das eine das Projekt im Sommer und
Herbst das nicht
defaultmäßig dann nichts wenn du möchtest du machst du dir also die Frage was die oft am holt sich der in den die Folgen der sich seine Vorgaben von Master Antwort lautet da sind keine wenn möchte das was den Eintrag in Internet crontab und dem bestimmst du selber aber auch das Eintragen in die crontab könntest du jetzt vom Master aus mit dem fertigen crontab Modul anstoßen also ich auf meinem System habe ich überhaupt keinen Grund Job bei denen ich mir und ich arbeite dann nur mit dem
Prinzip wenn ich weiß dass ich jetzt eine etwas an den SLS Dateien
geändert habe muss die entweder auf die Hausse dies sofort brauchen oder ich führe das Wort Stern heizt Details es aus und veranlasste dann auf einmal Maschinen das ist wegen ausgerollt wird wenn sich das an und für sich und ich bin ich mir immer weniger in den Armen und Master Data herein .punkt das sind auch schon Beispiele drin wie man zum Beispiel einen produktiv und eines der den System hat Max und wenn man in man das nutzt kann man da nur sagen ich möchte meine Rezepte mal im Java gesprochen erst mal auf meinen Test ausführen und dann die Konfiguration in die produktiv Umgebung nehmen und dann auf die produktivste schicken werden Billionen Yen 7 1 für wen ich ich mich wirklich war ich hier in der Liga der Frage war werden die Jobs gibt Jud was passiert mit Systemen die offline sind in dem Moment wo ich aus vollem Antwort lautet die werden nicht gibt Juden dann bereits erhält eine Fehlermeldung und es dann auf diesem 1 nochmal ausführen wenn er wieder online ist oder du hast in der Regel in Kontakt in der vom Server aus einmal in der Stunde das Ganze ausrollt und dann oder was sich zum Beispiel auch mache beim Hochfahren eines Systems wird noch mal ist der Kreis der gezogen von mir und der für das für sich selber aus ja wenn ich von der deutschen Frage Syntax steht ja am Ende der Energiewende falsche Syntax drin hast kriegst eine Fehlermeldung in Datei XY Zeile so und so ist und was nicht drinnen entweder zum Beispiel die eine Syntax verletzt ist ein häufiger Fehler aber ja man muss mehr penibel auf die Einrückungen 8. und in der das Ganze wird dann übersetzt er in Palästen und da muss man per meistens Dictionaries arbeiten darf es auch immer häufiger Fehler zu aber auch die Meldung das ist kein gültiger Preisen wie zum Beispiel also wenn man irgendwelche ist der Mann der die eckigen Klammern vergisst oder sowas wie sie viel sich für mich oder kann zur Vorlagensyntax steckt auszusondern ab zweimal durchführen lassen gut nun wollen wir ja nicht
nur irgendwelche Dateien schreiben also das ist schon ist schon mal was diese Dateien können aber auch dynamisch gestalten und da nutzt jetzt ins Haus nix Neues nichts eigenes sondern die schon eine weit verbreitete Palästen Temple ändern das ist die MDR wird auch in anderen Programmiersprachen genutzt kennt vielleicht der eine oder andere das heißt wir können innerhalb von 2 Jahren wieder Teil noch eine eine 2. Syntax verwenden nämlich die von James wir wenn wir etwas in geschweiften Klammern und Prozentzeichen einleiten können wir dann gehen wir machen hier setzt sich jetzt eine Variable und seine Domäne das Examen wird kommen und ihr seht dann unten muss sich nicht in den immer wieder schreiben ich möchte einen Ende etc aus dem Weg .punkt Examen dort kommt sondern ich differenziere dann auf die Datei auf die Variable Domänen sich vorgesetzt haben ne das das hat hier ein Keynote leider hat er das das obere Kochbuch hoch ,komma 1 und das ,komma übersetzte das muss natürlich hoch ,komma Example kommen ,komma ist und das Ganze geht noch aber den kann daraus noch viel mehr machen kann es hier zum Beispiel eine eine Liste definieren den Benutzernamen und das in einer for-Schleife die alle abarbeiten lassen interessant wird es dann wenn wir auch mit ss Verzweigungen arbeiten können hier sehen wir jetzt eine SMS Datei die dafür sorgt dass auf meinem 3 Maschinen der Detektive installiert wird jetzt habe er aber das Problem auf Debian heisst es in Hettstedt 2. auf Ubuntu und unter das Hemd aus und Redhead heißt das Paket aber http und was mache ich in meiner ist der 1. Teil war ich Anfang ist es Verzweigungen und per Standard stehen wir schon alle Variablen aus dem aus dem gerade RWE zur Verfügung auf die ich jetzt Menschen nur wenn Guenter Ausgleich erklärt es solle http deinstallieren und wenn aus Ubuntu ist dann soll er das Paket etc Lg 2 installieren wir können natürlich auch fertige Konfigurationsdatei auf dem Master hinterlegen um das Installieren eines Files zur war dass er also etc. was man da Benutzer der müssen wir uns alle nicht kümmern sobald wir in dem Master Modul auch ins Zeug Master das Modul für die Definition von SMS Dateien aktiviert haben das automatisch der Fall ist aber mit aktiviert und alles was wir im SR rausholt in diesem Beispiel ablegen kann der erreichen so ich möchte jetzt hier das es zum Beispiel eine Datei zum Einrichten eines Vertrags wir möchten als 1. dass das Paket das installiert ist und dann kopieren wir rekursiv das Verzeichnis Files All-Inkl etc Barth vom Master an die Stelle im Dezember nur dort kommt auf den Linien und unten sehen wir noch das ganze sollen das untere soll nur ausgeführt werden wenn das obere erfolgreich war das ist der SR Linux das gibt ein Modul von allen für Linux Konfiguration aber ich hab es mir beteiligt angeguckt weil ich ja recht wenig mit Raketen machen aber es gibt es Module werden möchten können wir aber unsere Konfigurationsdateien die wir auf dem Master hinterlegen auch noch nochmal durch die hinterherjagen immer angeben Templin Jean-Jacques dann können wir innerhalb unserer Konfigurationsdatei oder jeder Text auch den schönen sind Hacks verwenden die Software zum Beispiel erwartet immer dass auf jedem Haus noch einmal eine Datei namens sie Conf drin ist und da soll eingetragen werden unter welchen Namen werden denn die Beckhams abgelegt und hier hab ich jetzt einfach eingegeben sie soll seien nur in Escude das heißt sobald die Datei auf dem Armenien landet trägt er dort seinen eigenen Ausnahmen ein das
war jetzt eine schneller wird durch so und ich hoffe ihr konntet euch davon überzeugen dass es wirklich so einfach ist wie es angekündigt wurde
ich habe jahrelang mit CFM sind 2 gearbeitet da große Systeme mit verwaltet das hat auch alles gut funktioniert dann riecht dann irgendwann der Support für sind 2 aus und dann hab ich das oft sehr entschieden 3 versucht zu erklären und ich dachte mir das gibt es doch nicht wie kann man eine Software so kompliziert machen und wie kann man auch eine Dokumentation mit so wenig Beispielen gebe es gibt mittlerweile 2 Bücher auch auf dem Buchmarkt auch die finde ich dringend einen nicht verständlich über die lege ich den los und dann hab ich angefangen hat bekanntlich auch für mich noch mal auf den Markt um zu gucken und bin dann auch sofort bekommen und dass ist er unter die 1. solche Konfigurationen lief wirklich nur 20 sowie sie euch hier ein Vortrag gezeigt die Lernkurve ist extrem gering um loszulegen und mit dem bisschen was ich jetzt schon gezeigt habe kann man sehr viel machen das ist immer noch besser als in irgend einer for-Schleife Grund SCP und SSH Partei Tralala abzufeuern klug von dem Versuch sein 1. mit Mittwoch entdeckt das ist schon ein bisschen besser als in der Parallelstaffel zu arbeiten aber einfach nur als parallel stellt taugt das Tool schon sehr viel und man hat dann die Möglichkeit immer tiefer einzusteigen die Dokumentation im Internet ist wirklich sehr gut ist sind viele Beispiele da und die Module die Syntax ist meiner Meinung nach so dass man die schnell lernt und damit schnell zu Erfolgen kommen auch 2. auf der Welt der mittlerweile sind aber die Debian-Pakete alle stabil das ist dann auch Geschmacksfrage welche Rolle sie man anlegen wir immer nur auf die Stelle Pakete vertraut kommt man aber sehr bald auch schon mit der Vorgänger also wir sind solltest es sind der ist jetzt bei Version 14 so ähnlich wie die Ubuntu-Version junge 14 0 1 also Januar 2014 aber auch mit dem Vorgänger Paketen konnte man schon eine Menge machen also ich hab da immer nur die ständig Pakete verwendet und kann zu sehr guten Ergebnissen weitere Frage ist so was wie so viele wie sollten Maßnahmen und sollten in ihren müssen über eine TCP-Verbindung miteinander reden wobei der Medien eine Verbindung zum Master aufbaut und einen permanenten wie wir das tun offen hält damit der Master pushen kann er für Anderson klaut gibt es aber auch für den fertige Module schauen um zum Beispiel über die Amazon-App die Maschinen aufzubauen der vorgefertigte Keith zu diploiden und so weiter also es gibt auch noch viele Module für Virtualisierung war der vor allem nur ESX gibt es fertige Mosola zum diploiden von ganzen Maschinen die sich dann automatisch mit dem Master verbinden und ihr Betriebssystem installieren für KVM Felix 10 alles was das Herz begehrt ist dabei durch hier war zuerst jemand Frage war zeugt gegen ernste will muss ich leider passen in so viel kann ich im Detail nicht um da was zu sagen zu können meint er war zuerst ist die Verbindung verschlüsselt im Jahr hatte ich ganz am Anfang gezeigt ist eine 1. verschlüsselt und vorher muss einen Key Austausch stattfinden der Master muss immer sagen ja diesen Dingen nämlich in einem Cluster auf kann es zu Problemen führen wenn Push und Pull gleichzeitig laufen einem der der zuerst dran ist noch das ganze System und dann würde der sagen geht gerade nicht ich arbeite schon ja die Idee wo von wo die Leute gibt es Beispiele wie man eine Struktur auf baut er schon in die Jahre also grundsätzlich sieht erstmals wollte vor du kannst deine ganzen Module die du selber machst mit Punkten abtrennen und dann sucht er automatisch immer in Unterordnern also wenn ich ein Modul Projekt war .punkt oder Linux .punkt Kriege die Ursache .punkt er schienen dann suchte im Verzeichnis Linux-Projekt User Teltschik da muss man sich nicht drum kümmern ansonsten gilt das was was überall gilt und von PDS Helfer möglichst also man kann auch mit dem Standard in Cloud arbeiten sagen ich habe hier einen Schnipsel den möchte ich dann da da inkludieren und man kann natürlich die Module können untereinander aufeinander zugreifen da musst du dir dann da eine Ordnerstruktur schafften es gibt sich Beispiele natürlich im Internet die man sich mal angucken kann da hinten ich verwalte bereits um die 50 Systeme wenn der Master nochmal neu startet erstens es gibt proximum ohne du
kannst also das ganze verschachtelt machen also ich hab einen Master über den hängen erstmals 10 Proxy und daran hängen dann eine Menge um die Last zu verteilen oder auch um auf Netzwerktopologie in einzugehen ansonsten wenn der Master einmal neu startet passiert da nix also der die die die Medien sind ja nicht darauf angewiesen dass der Master läuft die Mengen zu produzieren auf dem Master ja auch keine Last die machen al-Maliki Austausch klar aber das Ganze natürlich definieren wie viele sich gleichzeitig anmelden und der Rest wird dann in der nächsten Schleife so also ich akzeptiere erstmal die 1. 20 und dann die nächsten und die nächste oder eben über Proxys das ganze skalieren oder du könntest in den ganz großen Zeltdach auf nur noch mit nach dem Polen Prinzip arbeiten das so alles nur dass die Medien immer nur in die Dinge abholen die Rezepte sowie Sparpaket vielleicht funktioniert es oder man hat würde was ich wo findet die Verwaltungsstadt die verwendet nur in den Konfigurationsdateien auf dem 1. statt eine LP bin ich mir nicht sicher gibt es ja gerne wissen was der Kollege von Haustieren hat das was für eine Übergangsregelung zu haben wir auch in diesem Fall das die nicht mehr zu was wir machen wollen und was am Ende der Serie auch aus den Augen gelassen werden also hier sitzt jemand der schon ein größeres hat aber aufgebaut hat der das weiß ok wer gut ist Wert aber es gibt ja diverse New Skills ist die auf das Wort Homepage vorgeführt werden muss um 100 Tausend groß geht also da muss man dann vielleicht schon eben mit den Proxies arbeiten fragen wenn wir kann ich ohne Master komplett offline arbeiten das Netzwerk technisch gesehen kannst du das machen dann müssen natürlich eher ein Haus selber Master und dominieren sein natürlich muss die Masters auf der muss immer da sein aber wir sind ja hier in dann läuft Master in Ausflug bewusstmachen ja ja ja ja dann das Master Modul musste ist derzeit anbieten und das kleine Modul muss es natürlich ausführen für so Systeme wie Docker oder war und gibt es auch schon fertige Implementierungen muss man ,komma einfach sagen ich möchte weil untersagen Konfiguration über das Wort verwenden und dann läuft die ganze Welt schicken Hintergrund schon automatisch auch die Jahren noch eine Frage kann ein Armenien auf alle Module zugreifen denn in Ihrem kann immer nur auf das zugreifen was in der Master erlaubt also ich kann nicht auf den Medien eine Datei anlegen mit der Konfiguration der sucht sie immer auf dem Master und wenn ich auf dem Master aufgrund von den Bedingungen etwas das gebe ich auch nur das frei was ausgeführt werden soll wenn ich keine Regel Datei habe wo drinsteht installiere den Chat dann es sind das was viele Module zur Verfügung aber mit denen wird der mir nix machen das liegt in der eine die Dateien werden wirklich so komplett rüber kopiert und denjenigen entscheidet dann ob er das macht und darüber ob er das Überspringen der wenn man sich mal die temporären Dateien von .punkt liegt wirklich die Originaldatei also die SS Bedingungen und so weiter die werden erst auf den Linien ausgeführt ja richtig bemerkt dass wäre eine Sicherheitslücke in dem ich Dateien aus sollen die die anderen nicht sehen können da gibt es jetzt noch ein Konzept auf das sich gerade in der Kürze halber nicht eingegangen bin das nennt sich per las Perlas das sind die sicheren Speicherort für Variablen und Konfigurationsdateien die werden vom Server ausgewertet und dann an den Haus übertragen also wenn ich sagen möchte ich möchte für jeden Haus ein root-Kennwort definieren dann würde ich das in die in die Plaza hinschmeißen und dann kriegt er eine Hausse auch nur das was für ihn relevant ist und für die anderen aus dass sie dann nicht gut wir sind mit der Zeit durch ich hoffe wir haben einen mitbekommen was wollt vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und viel Spaß noch viel mehr
Software
Prozessautomation
Computeranimation
Elementare Zahlentheorie
Vorlesung/Konferenz
Hausdorff-Raum
Laufzeitsystem
Information
Systems <München>
Computeranimation
Keller <Informatik>
Software
Befehl <Informatik>
Software
Programm
Computeranimation
Software
Computeranimation
Software
Reihe
Konfigurationsraum
Systems <München>
Computeranimation
Processing <Programmiersprache>
Gruppenoperation
Fehlerkorrekturmodell
Datenendgerät
HTTP
Biprodukt
jQuery
Nabel <Mathematik>
Computeranimation
Software
Translation <Mathematik>
Repository <Informatik>
Systems <München>
Konfigurationsraum
Distributionstheorie
Befehl <Informatik>
openSUSE
Menge
Downloading
Debian GNU/LINUX
Repository <Informatik>
Computeranimation
Debian GNU/LINUX
Processing <Programmiersprache>
App <Programm>
Demo <Programm>
Office <Programm>
Gruppenoperation
HTTP
Datenendgerät
Ubuntu <Programm>
EDT
Nabel <Mathematik>
Computeranimation
LINUX
ARCHIVE <Programm>
Uploading
Graph
Software
Last
Login
GNU <Software>
Internetdienst
Translation <Mathematik>
Systems <München>
Debian GNU/LINUX
Kernel <Informatik>
YAML <Framework, Informatik>
Processing <Programmiersprache>
Distributionstheorie
Office <Programm>
Programm
HTTP
Datenendgerät
Nabel <Mathematik>
Computeranimation
Uploading
LINUX
Software
Last
Login
GNU <Software>
Internetdienst
Translation <Mathematik>
Version <Informatik>
Stochastische Abhängigkeit
Distributionstheorie
Fehlermeldung
Dienst <Informatik>
Datenendgerät
Information
Nabel <Mathematik>
Computeranimation
LINUX
Repository <Informatik>
Internetdienst
Transaktion
Ordnungsbegriff
Version <Informatik>
Befehlsprozessor
Advanced Encryption Standard
Sicherungskopie
Computeranimation
Keller <Informatik>
Debian GNU/LINUX
Ebene
Distributionstheorie
SSH
Nabel <Mathematik>
Reihe
Debian GNU/LINUX
Betriebssystem
Ubuntu <Programm>
Nabel <Mathematik>
Computeranimation
Maßeinheit
Microsoft
Schnitt <Mathematik>
Systems <München>
WINDOWS <Programm>
Debian GNU/LINUX
Datenendgerät
Nabel <Mathematik>
Computeranimation
LINUX
Debian GNU/LINUX
Last
Software
Web Site
Office <Programm>
GNU <Software>
Betriebssystem
Datenendgerät
Gopher <Programm>
Login
Nabel <Mathematik>
Computeranimation
Regulärer Ausdruck
Quelle <Physik>
Distributionstheorie
Nichtlinearer Operator
Datei
Betriebssystem
Systems <München>
Netzadresse
Filterung <Stochastik>
Computeranimation
Kernel <Informatik>
Distributionstheorie
Apple <Marke>
Objektklasse
Datei
Hash-Algorithmus
Betriebssystem
Einsteckmodul
Nabel <Mathematik>
Zahl
Computeranimation
LINUX
Domain-Name
Eigenwert
Software
Server
Systems <München>
LINUX
Kernel <Informatik>
Apple <Marke>
Internet
Folge <Mathematik>
Datenendgerät
Großrechner
Nabel <Mathematik>
Computeranimation
Keller <Informatik>
Caching
Kreis
Datei
Momentenproblem
Laufzeitsystem
Datenendgerät
Nonstandard-Analysis
Nabel <Mathematik>
Computeranimation
Server
LIGA <Programm>
Systems <München>
Konfigurationsraum
Fehlermeldung
Programmiersprache
Datei
Ubuntu <Programm>
Debian GNU/LINUX
HTTP
James <Programm>
Ubuntu <Programm>
Großrechner
Computeranimation
LINUX
Variable
Domain-Name
Software
Apple Keynote
Verträglichkeit <Mathematik>
Hacker
Apache <Programm>
Konfigurationsraum
Proxy Server
Datei
Internet
Punkt
Virtualisierung
Implementierung
Betriebssystem
Homepage
Netzwerktopologie
LINUX
Variable
Menge
Softwareschwachstelle
Last
Software
Chatten <Kommunikation>
Ordnungsbegriff
Server
Version <Informatik>
Systems <München>
Konfigurationsraum
Streuungsdiagramm
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Salt Stack -Zentrales Systemmanagement der neuen Generation
Untertitel IT Automatisierung und zentrales Management mit SALT
Serientitel FrOSCon 2014
Teil 31
Anzahl der Teile 59
Autor Kramm, Thorsten
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung 2.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/20986
Herausgeber Free and Open Source software Conference (FrOSCon) e.V.
Erscheinungsjahr 2014
Sprache Deutsch
Produktionsort Sankt Augustin

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Zentrales Systemmanagement kann ganz einfach sein. Salt macht dem Platzhirschen Puppet Konkurrenz. Salt bzw. Saltstack ermöglicht eine zentrale Verwaltung von Serverfarmen und heterogenen Umgebungen. Aber auch wer nur wenige Hosts verwaltet, sollte einen Blick auf Salt werfen. Die Installtaion ist verblüffend einfach. Das Modul zur Remote-Execution läuft sofort. Wie von anderen sogenannten Parallel-Shells bekannt, können nun Kommandos auf mehreren Hosts ausgeführt werden. Doch Salt bietet bei der Remote-Execution mehr als eine Shell. Module für Standardaufgaben wie Updates, Paketverwaltung oder dem Editieren von Dateien machen dem Admin das Leben leichter. Nach nur wenigen Minuten Einarbeitung können schon die ersten Regeln zur zentralisierten Verwaltung von Hosts geschrieben und ausgerollt werden. Salt erfordert keine lange Einarbeitung oder das Wälzen von dicken Handbüchern. Jeder kann einfach anfangen und nach Belieben tiefer vordringen. Es gibt kaum eine Aufgabe, die Salt nicht bewältigt: Systeme installieren, Dienste konfigurieren, Benutzer anlegen, Backup durchführen, Content ausrollen, alles ist möglich. Salt abstrahiert die Konfiguration vom Betriebssystem, so dass Regeln auf alle Distributionen und bei Bedarf auch auf Microsoft Windows angewendet werden können.

Ähnliche Filme

Loading...