Merken

Open Source client management für Windows and Linux mit opsi

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
mein Name ist Detlef sollte ich bin Mitarbeiter der Uebrigen Mehr wie das Open Source teilnehmen und wohl ob sie entwickelt wird läuft weg aber und werde jetzt in der vollen Breite von in bisschen was zu ob sie erzählt erstmal nur allgemeine Einführung aber ein bisschen was anhaben beispiele wie läuft das mit Windows starten werde ich auf Neuerungen eingehen die jetzt mit der nächsten Release ganz offiziell das selbe werden nämlich die Unterstützung von den klar und wie viel kann ich auch Linux Krainz und wie nutzen wir mit ob seemännischen also ob sie als integriert das Werkzeug zum Management von der gegen Umgebung dann werde ich ein bisschen auf das Thema wo es Gehen und wenn wir heute mein Rechner kaufen da ist in der Regel werden wo es auszutreten für gewöhnlich können Sie das noch abschalten und dann der ich so wie bisher auch tauchen aber auch zunehmend Geräte auf diese TUIfly und wer und was hat für das System Management einige relevante Änderung Änderungen zur Folge mit denen man umgehen muss ja und dann schauen ich diesen Platz noch haben und dann kann ich noch ein bisschen was zu Schnittstellen zu Energie und zu anderen Open-Source IT ist eben Werkzeugen erzählt und noch ein bisschen was zur Art und Weise wie wir versuchen den kommerziellen Open-Source-Software zu machen das heißt wie wir versuchen mit der Erstellung von Open-Source-Software auch Geld zu verdienen so dass wir weiterhin Open-Source-Software stellen können ja versucht der der 1. Stunde fertig zu sein und noch Platz für Fragen habe schon bisschen fortgeschritten nicht verstehen wenn und man nach 2 Tagen Kongressstadt schon ein wenig träge ist das
sollte irgendwie ich an einer Stelle zu schnell irgendwas nicht verstanden werden bitte sofort dazwischen fragen aber bitte aber auch um Verständnis wenn ich dann sage das kommt gleich kommt es es wahrscheinlich gleich gut kurzen Überblick was ist ob sie ob sie plant das Management Tool für Windows kleines ist seit etwa 20 Jahren für neue auch für Linux seines basierend auf Linux-Servern die Kernfunktionalität angesehen werden wenn man Werkzeugs sind der Betriebssysteminstallation der Verteilung und Inventar Regierung über
diese Kernfunktionalität hinaus hat ob sie noch eine ganze Reihe von Funktionalitäten und Erweiterungen für spezielle Anwendungsfälle auf die komme ich aber später zu sprechen gleichzeitig aber hat man sich aber seitlich unterstützen wir so die gängigen Linux-Distributionen Ubuntu und Debian OpenSuse Lossless sind aus enthält und jetzt neu auch Fedora klar einseitig unterstützen wir Windows von XP bis 8 1 beziehungsweise aber 20 12 in den Geschmacksrichtungen 32 und 64 Bit so weit sie vorhanden sind Linux seit ich für die Kleinen Unterstützung gilt im Prinzip dasselbe was sich aber seit ich gesagt habe also auch von vornherein Distributionen übergreifen schauen wir
uns die Kernfunktionalität werden von Unternehmen und es ist eben mal einzeln an und wir dann Blick auf ich mach das jetzt zunächst mal am Beispiel von Windows auf Linux komme später zu sprechen und Fragen der Betriebssysteminstallation an Betriebssysteminstallation läuft üblicherweise halt so dass ich den Rechner
von einem Medium andere mit dem guten wie die Platte auf dich das Betriebssystem installieren will sonst würde das es gar nicht geben das mache ich üblicherweise ein Netzwerk gut also PXE Boot aber geladen wird dann einen von uns bereitgestellte das Standards Linux-basiertes Boot-Image mit dem hochaktuellen kann damit wir einen möglichst breiten Unterstützung aktueller Hardware haben basierend auf diesem Boot Mensch kann man die Festplatte auf die das Betriebssystem installieren wollen vorbereitet werden also partitioniert und formatiert und entsprechende Installationsdateien auf die Platte kopiert werden bei der Windows-Installation wird die üblicherweise dann darüber gemacht dass man einfach das Standard Microsoft der das Programm anwirft das wie Sie wissen in der Regel jede Menge dumme Fragen stellt dann es keine dummen Fragen der es teilt diese Antwort erteilt wird auch von dem Boot Image zusammengestellt über Informationen die ich vom sauber kriegt also wie heißt der kleine was den Namen soll der kleine bekommen
und ähnliche Dinge aber auch und das ist bei der Windows-Installation ganz wichtig und welche Treiber sollen den Laden betreiben und der hat jetzt das gute Image was eben ja schon auf der Maschine die wir installieren wollen dem Portal des Kanadiers Geld machen kann sie anschauen was hab ich denn hier von der Hardware drauf und kann jetzt mit diesen Informationen über
unterschiedliche Wege sich die notwendigen Treiber zusammensuchen die die das Windows brauchen auf diese Art der Zulauf das kann zum einen über solche Geschichten basieren die Hersteller und Modell des gesamten Systems also meinetwegen das ist ein Dell Optiplex 390 und der Grünen-Obmann soll aber für genau diese Gerätschaften eben verzeichneten liegen in dem die Treiber von dort der Optiplex 390 denn das kann über die Hersteller und immer mehr Morde das Wasser bereits passiert bei Schrauber PCs wollen besteht nämlich in dementsprechend Bieres eintrafen Hersteller des Geräts nur ORF 1 und ORF was würden so es kann aber auch über einen direkten Scan des PCI-Bus ist passieren in denen genau ausgelesen wird welche Wende und Chip als dies sind da drauf und dann wird irgendwie im großen 3 der geguckt welche Treiber sind denn der überhaupt guten für diese PCI kennen und dann kann ich auch noch manuell Treiber zu bei der verschiedene Stufen alles passiert im Rahmen des Boot-Images der kopierten die passenden Treiber drauf schreibt auch in die Antwortdatei mit einem jeweiligen Treiber startet er einen und dann läuft die Betriebssysteminstallation handelte endet das heißt also rund um Fragen zu stellen durch und am Ende der ganzen wird und der kleine Mädchen installiert werden für die auf der Verteilung zuständig ist aber für den kleinen werde ich gleich noch kommen es gibt prinzipiell noch einen anderen Ansatz um Betriebssystem zu installieren und das ist der Image basierte Ansatz ob sie hat traditionell seinen Schwerpunkt war eben dem Paket basierten an und endet Ansatz und zwar aus genau den Gründen die ich eben angedeutet habe er grundlegende hatte Umgebung erfordern unterschiedliche Treiber und da kommt man mit dem iMac basierten Ansatz schnell in Probleme nichtsdestotrotz sind nicht wir diejenigen die die Weisheit mit Löffeln gefressen haben denn wir sind diejenigen die Werkzeuge bereitstellen und sie müssen entscheiden was für sie in ihrer Umgebung am besten passt das heißt wir stellen auch Werkzeuge bereit um Image basierte Installation zu machen wir haben jetzt in der neuen Version die gerade raus kommt haben wir eine nahtlose Integration der Florentiner Techniken ob sie gemacht so dass sie also da haben mit Clonezilla erstellt oder mit Absicht und stellte das ist das Image das auch wieder ausbeuten können um die Idee davon zu bekommen wie das Ganze aussieht erspare ich Ihnen eine Live-Vorführungen weil sie alle haben schon
viel zu häufig
rechnen zugeguckt wie sie sich installieren um trotzdem eine Idee davon zu machen habe ich hier einen Zeitrafferfilm stehen sie
sehen hier den PXE Boot wieder Boden mit geladen wird jetzt staatenlos
Boot-Image jetzt kopiert der 1. an den PIN
rüber und dann haben wir jetzt gesehen wie die ganzen PCI
Kennungen der aber die treiber geholt und dann Wut der das wieder Weg des sind wir immer dazwischen schalten weil Microsoft mit ab NT 6 also Vista das Münchhausen Prinzip erfunden hat das 1. brauchbare -minus um einen Windows zu installieren und ja das wie immer und dann in der wurde die eigentlichen Installationsdateien drauf sind also der Inhalt der Installations-CD und
weil wir eben gesehen haben
war es der einen Termin und Ablauf der Windows-Installation und jetzt müsste
halt genau auch im Abschluss
die Installation des kleinen Wäldchen ,komma und wenn
das Ganze dann fertig ist dann meldet sich
der kleine Mädchen und fragt ob welche Anwendung
Software gehört hier und fängt an die Anwendung
Software zu installieren der ganze Vorgang erkennen
konnte komplett ohne
Interaktion mit der sonst meinen Rechner wünscht man sich ja in den
achtziger Jahren entschieden hatte schon erwähnt das ist unter
Windows im Wesentlichen besteht aus 2 Komponenten einen Service der die ganze Zeit durchläuft und dann wenn anstellt aber es gibt in der Welt der alten Prozessor der die eigentliche Arbeit macht dieser Service der die ganze durchläuft Dissident gesteuert das heißt er kann bei unterschiedlichen Events aktiv werden das Standardverhalten das vor der gefreut Verhalten ist zum beim hochfahren und vor dem Login aktiv zu werden wenn er aktiv wird also wenn Event eintritt dann nimmt er Kontakt auch über Inhalte per https Webservice und hat einen Blick ausgewiesen wurden die gibt es
für mich was zu tun aber aber eine Datenhaltung nach stellt fest ARQ soll beispielsweise Firefox installieren schaut dann nach welchen Depot dieser kleinen zugeordnet ist und du sollst folgenden und und auf diesen Schiffen an der Stelle der das Ausführen soll sollst in dem wir das dann beschrieben wie der Firefox ohne dumme Frage zu installieren und irgendwas zu deinstallieren ist und wenn das Ganze dann fertig ist werden wir in diesem Fall der in freigegeben aber wie gesagt das ist das Standardverfahren das gibt durchaus die Möglichkeit auch andere Events zu verwenden
haben das heißt es inzwischen relativ beliebt kostenpflichtig ist international und erfahren ich kann genauso zeitgesteuert Nachfragen gibt es immer was zu tun und ich kann auf bestimmte es ist die internen Events reagieren zum Beispiel wenn das Ganze eben nur per VPN basieren kann lohnt es nicht gar nicht vorher haben zuschauen und dann erst wenn das VPN aktiviert ist und lassen und ließ sich kann Installation macht aber das werde ich auch gleich mal vor
vielen aus dem was ich soeben mal neben mir gesagt habe geht sollte man noch einmal herausstreichen das was unser kleines Mädchen im Kern macht ist ein Skript im administrativen Kontext ausführen das bedeutet zum einen dass das mag vielleicht zunächst nur für den einen oder anderen klingen ist aber ich hoffe später auch zeigen zu können gar nicht so schlimm wie das auf der Produkt was ich installieren will brauche es alles gibt in denen beschrieben ist wie ich diese Software darunter auch die dazugehörige Konfiguration und dumme Fragen dann ausgerechnet gegen das 2. was in dieser Aussage drinsteckt ist ich kann den Kleinen alles antun 90. kann ich bin also nicht darauf festgelegt die Software zu installieren oder Software zu installieren und die dann zu konfigurieren und ich kann natürlich auch nur konfigurieren oder irgendwelchen anderen Zug oder Unfug treiben den ich meinen Franz Anton Recht und diese Freiheit gerade nutzen wir natürlich auch um zum Beispiel den klaren Zusagen schauen noch
mal was von der Hardware ist das und was von Software ist auf diesem Rechner und liefert Informationen zurück an den sei aber das heißt wir haben eine Ablehnung der Regierung die unter Windows basiert auf der werden ihre Schnittstellen unter Linux werden also Werkzeuge wie er es haben will oder haben die NIE wegen Abwägens ausgeführt um die Hardware zu inventarisieren und die Informationen werden dann über den Berg zu werden aber zurückgeschickt und dort
entsprechend in der Datenbank gespeichert bei der Software Internierung ist es nicht so dass wir die Festplatte nach irgendwelchen EXE durchsuchen wollen was würde auch sehr lange dauern sondern unter Windows lesen wir gehen an dort Zweig der Dentistry aus das heißt sie bekommen die Informationen die unter Windows keine aus dem System Systemsteuerung erklärt Software und wir haben auch eine Liste der installierten Software ist genau oft die Angst dort zwar auch verewigt das heißt es ist genau dieselbe Informationen die sie bekommen und unter Linux fragen wir denn das Eigentum an den Rand System was hast du denn installiert so da sag ich jetzt da komme ich später noch mal drauf wenn ich die Linux Geschichten der erklären wie das funktioniert ja bevor ich ein bisschen was in der
Praxis zeigen ein Blick auf die Technik unter der Haube der hier und der Block das ist ja auch aber wir haben in der Mitte einer breiten geschrieben leider weg nach oben hin eine Art Überflügen stellt die so Frage bereitstellt der einmal die Liste aller kleinen ist an der Brust Bekenntnis gibt mehrmals die Liste der Produkte die auf den Leim unsere installiert sind und so weiter gib mir die Daten der inventarisieren und sofort diese AbisZ konkretisiert zum einen über den Webservice Jason basiert Webservice und über eine Kommandozeile Schnittstelle sämtliche Werkzeuge die außerhalb des Körpers wie das Management in der Felswand gleich zeigen will oder der kleinen alltäglichen oder das gute Image kommunizieren über den Wert Webservice des mit dem Hauptziel selber das heißt jeder
Klick in meinem und in der es übersetzt sich irgendwie in einen oder mehrere kurz was wiederum heißt es gibt nichts was ich im Management Interface tun könnte was ich nicht auch auf der Kommandozeile tun kann nicht dass ich sie dazu animieren will jetzt unbedingt das den komplett Kommandozeile steuern aber im Falle der Automatisierung von irgendwelchen Vorgängen ist es wichtig zu wissen wie es geht wo diese ganzen Geschichten Daten wieder reinkommen da natürlich auch irgendwo gespeichert werden dafür gibt es momentan zwar erkennen das eine Wissen
dateibasierte prägen das andere ist der Datenbank basiert das bei allen und hat die Form bekommen das dateibasierte bei Kälte und für größere Installationen dürfen Sie sich das datenbankbasierte bekennt der Zukauf größere Installationen sag ich mal so bei 250 kleinen sollten wir anfangen darüber nachzudenken von dann sollten Sie auf darüber nachzudenken und die Entscheidung treffen so schauen wir uns das ganze mal ein bisschen
in der Praxis aber ich habe hier eine Liste meiner kleinen Zimmer sagte er vor Auszug der Liste der kleine Mann Gesamtliste ich hab hier kann ich Gruppen bilden in unterschiedlichen Formen ich habe Gruppe echte klagen dass die anderen von mir um die Datenbank zu füllen wie kann ich jetzt alle gemeinsam markieren und mit denen gemeinsam arbeiten das heißt ich kann Operation auch eine ganze Reihe von kleinen zu machen das sie dann in der Folge vielleicht ein bisschen merkwürdig aus weil natürlich das was hier
normalerweise gehen würde für den Einzelnen sein gibt es unterschiedliche ist diesen Leipzig habe deswegen haben die grauen oder Fehler ich werde jetzt mal zur Vorführung nur ein Land aus dem ich in Herrn und dann sehen Sie hier die Liste meiner Produkte sie sehen auch hier die Version dieses Produktes weniger Euro zahlte das heißt ob er auf dem Sie aber ist schon was neueres wie auf dem Plan der sollte mal was passieren ich nehme jetzt mal als Beispiel an den Firefox und der ist schon installiert ist auf der richtigen Version installiert ich will aber trotzdem mal neu installieren das heißt ich werde eine Anforderung sagte aber jetzt könne nicht den entsprechenden kleinen neu booten dann würde er routinemäßig das Einlaufen und fragen soll sich was verlieren um uns dabei zu ersparen wird sich die Bush Installation das heißt ich schicke den kleinen und jetzt ein Signal ,komma du sollst mich mal fragen ob du was installieren sonst schickt das Signal und gehe ich immer
zum Windows-Rechner der das
Signal empfangen hat ein Event ausgelöst nimmt der seinerseits wiederum Kontakt sei aber auch unser Staat und ich bin der 7 64 soll das tun ja so was von mir unter den schwer und startet
Skript Interpreten der
jetzt das ganze aber bald ganz hängt ein wenig zur aber
Erzeugung die Frage war aber was passiert wenn der Firefox jetzt noch läuft und dazu 2 Antworten das was ich jetzt gerade gemacht hat ist nicht unbedingt die glücklichste der Ideen wie sollte möglichst installieren wenn ein
User einen Lohn ist also vor dem Login oder beim Runterfahren war dann stellt sich das Problem nicht wahr immer Sie installieren wenn User eingeloggt müssen Sie damit rechnen dass ein Problem die werden Sie ein Skript schreiben und sind sich dessen Probleme von es dann haben Sie 2 Möglichkeiten den können nicht nur einfach sagen ok wenn ihr Firefox läuft schließlich den vorher aber das ist die unfreundliche Methode oder Sie können sagen wenn ich Firefox läuft dann spreche ich die Installation ab und lass das Ding auf der Karte stehen das sind aber dann nach macht ob sie nicht von selber sondern die müssen sie in den alten Tiere Skript entscheiden wie sie damit umgehen wenn sie keine Vorkehrungen treffen dann wird wahrscheinlich der Echse Kurt Westergaard Wechsel gleich 0 sollen und wir haben uns den Status einer in der Welt der Gegenwart zurück er gut die
MAC-Adresse komme ich gleich noch drauf spielt nur bei der Betriebssysteminstallation und hier gehen wir über den Escudero und sprechen also bei der Größe Installationen muss ich denn es wurde er zu einer richtigen IP-Nummer auflösen können und bei der Vorinstallation meldet sich der kleine sowieso von sich aus beenden und authentifiziert sich und organisiert Management
Interface sagen laden dann sehen Sie dass das Setup verschwindet und ich habe hier einen neuen Tanz werden das ist 24. 8. 16 Uhr 53 und ich sollte man aber beschleunigt vorankommen wenn jetzt nicht ein grünes Meer bis in's Tal stehen würde sondern ein hässliches Wort was fehlt dann würde mich interessieren was es hier schief gegangen ich gehe also zum meinem Karteireiter Logdateien und habe jetzt hier ein sehr ausführliches locker was gerade bei der Firefox Installationen auf dem kleinen passiert das den kann ich ja noch immer und geben das ist sehr ausführlich das heißt ich sie sehr genau wo jetzt das Problem aber nicht aufgetreten ist irgendwelche Fehler von denen werden auch sind farbig hervorgehoben Drogen und es hilft einem relativ schnell Problem zu finden statt um so im Prinzip funktionieren die ganzen Produkte die installieren wenn das
Betriebssystem von drauf ist das heißt wenn die Maschine lokal gut und dann der kleinen Mädchen zu aktiv wird deswegen nennen wir diese Produkte auch nur Boot Produkte im Gegensatz zu den Netbook Produkte die in der Regel dazu da sind Betriebssysteme zu installieren das heißt wir haben hier unten die Liste der unterschiedlichen Windows-Betriebssysteme und haben hier aber auch nur
das eine oder andere Linux auf das ich gleich noch zu sprechen ,komma wenn ich jetzt hier was auch abstellen dann wird in dem die FDP
im Bereich der für den ICE zuständig ist der Konföderation geschrieben mit der MAC-Adresse im Dateinamen mit der MAC-Adresse das ein kleines einer die dann dafür sorgt dass diese kleinen PXE in Boot macht nicht lokal weitere Boote brachte die Folter ist sondern eben das gute Image lehrt an der Stelle spielt die MAC-Adresse noch aus das heißt dieser den gut funktioniert nur wenn ob sie auch tatsächlich korrekt MAC-Adresse das in der letzten Zeit über die Pläne und Stadtviertel suche kurz der Blick in die aktuelle
Informationen und gut das sind jetzt die virtuelle Maschinen und das wird eben der Hersteller und das Model Mirjam und Hauptplatine der Hersteller und Morde wir haben wird aber auch hier die Auflistung der einzelnen PCI-Geräte und das geht also und bis zu den einzelnen Drummond oder bei der Software inventarisieren haben halt so ne Liste das heißt den Namen so weitbekannt die Versionen und die Architektur und so weit feststellbar gelegen wird wobei der normalerweise nicht viel rauskommen über das ist der ob so weit der schnelle Überblick zum
Thema Windows 7 dazu noch akut fragen uns würdigte Meinungswechsel der also in Frage war es die Liste jener so den Internalisierung nur das was auch Sie installiert hat oder alles das was tatsächlich auf dem Rechner drauf ist die exakte Antwort wäre so was dazwischen aber ich hatte vorhin gesagt Auftreten Internierung basiert auf dem was sich in der Registry gemahnen sollen Bereich einträgt also wann immer sie anständige selber aufrufen trägt die sich im an soll zweigt ein wenn Sie jetzt auf den Rechner ein altes wird 5 installieren und die Ex einfach nur darüber kopieren und dann wird da keine rettet Real 3 geben oder wenn wir sonst einfach eine externe wohin kopiert wird sind das werden Sie das nicht finden wenn sie die Echse mit ob sie dahin kopiert werden Sie mir ja auch nicht finden sondern das was Sie hier sehen ist das was sie auf dem selben welche sehen würden wenn sie in der Systemsteuerung Software geht nämlich genau das was ich eben in dem andern soll 2. 3. geeignet war hat die Frage so waren so verstanden wenn ich schon einen installierten Rechner aber wie kommt der kleine Mädchen auf den Rechnern der ja also die können den leidenden Menschen auf unterschiedliche Art und Weise installieren die können halt quasi über den Sender wechseln sich aufrufen es gibt aber auch den ob sie in die neue Werkzeuge mit denen Sie sagen können ,komma Textdatei alle 11 Airlines übergeben und kann sagen so jetzt schießt man alle Rechner an um das Ding da drauf zu installieren in dem Moment würde dann der Rechner auch hier wird man in der Presse auftauchen aber und es gibt auch Kunden die haben ja auch mit dem MSI gebaut und muss dann über AD zu verteilen aber das ist ein bisschen komplexere Geschichte ungewöhnlich langen und nur Werkzeuge um das in die Rechner einzuschließen man könnte das alles auch über Login Script installieren aber für die Installation brauchen sich Administratorrechte so werden zwar 4 würden und das war ja eine Art ob sie ist prinzipiell egal ob sie das vorher installiert haben auch wenn sie von anderen Extender in installiert haben dann eine Instanz gibt was sie schreiben wo drin steht leer da die Echse wird auch an der Stelle funktioniert sollte nur nicht in der Saft inventarisieren Fernsehen müssen die Rückmeldung was ist installiert ich hier an dieser Stelle von wo drinsteht ich haben Firefox installiert in der in der Version das ist die Rückmeldung von der auf der Verteilung das was Sie hier in der Software in den Tiroler aber das ist das was in der Welt ist wie steht das sind 2 vollkommen verschiedene Datenquellen im Idealfall übereinstimmen aber wenn Installationen dazwischen kommen eben nicht übereinstimmen so weitere Fragen zum Thema Windows von ist in jahrelang und die Zeit nicht aber die Antwort ist nein wir haben kein eigenes Werkzeug um Snapshot Packages zu machen aber es gibt freie Werkzeuge mit denen sie sowas machen können von in rauskommt und den können wir problemlos am Briten damals zum Linux-Support weil die Zeit wird schon ein wenig knapp unser Ansatz
ist zu einem Werkzeug zu schaffen für das Management weiter in in der Umgebung der Windows und Linux dabei von vornherein Distributions übergreifenden Ansatz das heißt es nicht nur um bunte und nicht nur für Bürger oder so sowas sondern die wesentlichen großen Playern von vornherein an Bord zu haben den Dialog und so wurden so dass es einen Ostwind und arbeitet
der kleine Action und möglichst ist analog zu dem der unter Windows läuft das heißt es gibt in der Welt kommt aus derselben Codebasis ist komplett Code kompatibel sei für die werden könnte viele aus mit denen natürlich notwendigen Einschränkung werden unter Linux keine -minus manipuliert Ziele wie gesagt ist es eine möglichst nahtlose Integration von einem Admin der zum Beispiel erfolgreich mit ob sie seine Windows kleines verwaltet gegen wegen möglichst einfach zu gestalten die dann auch noch ein paar Windows des Linux-Desktops oder Linux aber bei der Gelegenheit mit zu administrieren wie
funktioniert an den Fall die Betriebssysteminstallation Asthma als sie analog ich nicht gut man Image das 19 bis sehr unterschiedlich bei den wir in der irischen war so dass wir direkt aus dem Netz bei den 2. Platz bei der WM Artikel habe ich ein kleines lokales Repository mit Standard dabei ging der möglichen Grund System zu installieren wenn diese Grundsystem da es gehe ich mit Schäden 3 um dann die Installation so weit fertig zu stellen das tun was man auch die kleine Action drauf ist die er danach wieder
den Rest machen kann auch an dieser Stelle ein kleines
Filmchen wiederum mit diesen wunderbaren schnellen Rechner wir haben aber
eben gelegentlich sehr gut
gesehen dass sie nur von Installation das heißt der hat sie gerade davor gegeben worden ist
dem hatte ,komma das Basissystem installieren jetzt hat er sich geoutet und der kleinen Mädchen läuft der kleinen schon Leute sowohl Modus das heißt wir haben ja noch keinen Desktop auf der Maschine und als 1. habe halt mit dem jetzt
tatsächlich echten gerade abgelehnt gemacht und dann hat die Desktop-Software installiert hat Reboot gemacht und jetzt läuft der kleinen Mädchen im grünen Modus haben Sie sehen der sieht auch keinen ganz genau
so aus wie unter Windows und der fertig so Ihnen
gar die Frage wie sieht das denn jetzt mit den unterschiedlichen Akkreditierung Geschichten aus haben und so weiter es gibt in der Welt aber natürlich Funktionen um den ich fragen kann wo bin ich hier bin ich auch -minus dann werden wir noch zu wenig Linux bin bin ich auf einem Debian-artigen oder Freizeitartikel oder einen großartigen um zu entscheiden ob ich an Zubehör aller Art und natürlich eine auch Fragen auf der Release bin ich denn jetzt genau und dann entsprechend zu entscheiden was man nicht jetzt das heißt so ein Skript zum Beispiel nach einem System-Update wird als 1. Schauer den Wind und Regen und örtlich Schauer bin ich auf einem Debian-artigen auch in ARD denen wir nicht irgendwie abgeht Update der Apple machen und wenn ich auch nur bei derartigen werden würde hatten am Abend der Aufruf und entsprechende Pakete gibt
es dann natürlich auch was
und wo oder Konföderation das wäre jetzt in das Paket was genau das eben macht nämlich das System auf wenn ich das schicke abzudecken
und hier hätte ich eben die das Paket mit dem ich eben den Desktop installiert habe da hab ich den Properties mit nicht
sagen kann welchen Desktop letzteren gerne und man ahnt es immer wenn ich jetzt auf einem Fedora sage ist dann eben nur mit Liedern würde sagen er ist nichts für mich machen vor zu kommen in genau müssen also
wenn das Paket für die Resolution über geraten waren müssen sie für jeden Zweig der richtige Weg veranstaltet der der Erwähnung
seines noch ordentlich verarbeitet werden neu
erstellte Erweiterungen verkaufen wir so lange bis wir die gesamten Projektkosten eingenommen haben sie dann als unter der GPL freizugeben und klar dass jetzt niegelnagelneue ist kostet es erst mal Geld schon so ,komma aber der Folge
sie aber es handelt sich um den Film gesehen haben wir haben in dem kleinen Gärtchen wir haben den Skript Interpreten in der Gully und nur Version das heißt ich kann natürlich auch dabei administrieren der Investor bekommt und wir sind natürlich auch dabei den Krieg in der Welt der neue Funktionen speziell für Linux interessant beizubringen da er aus derselben Codebasis kommt wie der andere ist natürlich
jeder Verbesserung und Erweiterung die DDR Skripte in der Welt insgesamt bekommt für Windows sofort auch eine Linuxversion ja ich glaube in der Kürze der Zeit will ich
gar nicht groß drüber reden warum das sinnvoll ist Leute die die sagen wozu brauche das Linux hat das Paket Verwaltungssystem und von daher ist doch ganz einfach ist aber prinzipiell zur Softwareverteilung ist die Installation der Software immer nur die halbe Miete weil damit die Software so funktioniert wie ich sie brauche Mursi wollte konfiguriert werden und wenn ich wird SCO Uhr irgendwo in der Lehre und der weiß nicht wo ich gucken soll nun ist das relativ wenig das Konfiguration ist immer
ein wesentlicher Teil der Softwareinstallation und diesen Konfigurations Teil habe ich unter Linux genauso gut aus das wegen der fortgeschrittenen Zeit muss ich ein bisschen abkürzen werden im Linux-Bereich natürlich noch sich selbst ganz werden der Weiterfahrt geben haben
wir haben jetzt schon angefangen teilweise die Möglichkeit zu bieten mit verschlüsselten Partition zu arbeiten und der Support von Evi zudem nicht leicht ist teilweise umgesetzt und die Features vor dem Krieg in der DDR zum Beispiel XML-Datei Action oder starten Anträge von da fehlt auch noch das eine oder andere aber wir werden natürlich weiter daran arbeiten zum Thema Linux Tage
ich komme zumal der Grundaussage zurück von wo es alles was ist Glück können können wir den kleinen antun ich wüsste jetzt nicht sofort die richtige Skripte Antwort aber ich gehe mal davon aus irgendwie wird dort auch gegen aber ich gab nicht gemacht weitere Fragen finden nein geht das ist der Ursprung zu -minus wenn ich das richtig verstanden habe annehmen nach der gegen jeden Festplattenverschlüsselung er und der alte der Lösungen mit Autorität wie Festplatten Darstellung unter Linux implementiert haben neue Blogs und Festplattenverschlüsselung unter Linux oder Windows müssten wir immer gesondert unterhalten wir wollen keinen Bitlocker verwenden würde ich jetzt ungern weil wir werden kann nämlich aber danach ansprechen weitere Fragen zu gehen und ich da ich ja schon so viele Fragen gemacht hat sich aber so weit durch dann würd ich jetzt noch einmal ein paar Worte zum Thema wo es
Verschwendern wenn wir einen Rechner kaufen und wollte dann hat er in der Regel ein wo es wie wir es hier nicht weil er sein Leben für immer älter der ist als Ersatz des klassischen Master-Boot-Record weil bei dem worüber ich jetzt reden ich aber nur über den tatsächlichen OEF und die meisten Rechte die wir jetzt kaufen dann können wir unsere reingehen und können sagen wir schalten die leer gesehen und und und verhält sich die Kisten so wie bisher auch und da können Sie ganz normal den Rechner auf Festnetz bot stellen und mit ihren bisherigen Partitionierung Schema arbeiten und die haben überhaupt kein Problem das heißt wenn Sie jetzt einen Rechner kaufen wollen wir nicht auf die
Betreiber und die können wir in den Standard Modus zurück setzen dann ist dass das was ich Ihnen empfehlen würde es sei denn Sie haben wirklich gute Gründe für das Ding in Murks zu betreiben aber allem und das ist das worüber ich jetzt reden wir betreiben einen Rechner wie zum Beispiel über das in der Welt ist das eben nicht zurück schaltbare das Beispiel Microsoft sagte es Olivier und Videos was
ist dann da ganz anders als das von Bedeutung ist also abgesehen davon dass ich irgendwie noch so mit der Umsetzung der Standards noch zu werden ist wir haben plötzlich in die was mit Wirklichkeit hat also bis jetzt wenig in 64 Bit Rechner gekauft habe war überhaupt kein Problem 32 Bit Betriebssystem zu installieren jetzt haben sie ihr aus was 64 Bit ist und wir haben Schwierigkeiten 32 bit Systeme aufzutun und umgekehrt
der habe 32 Bit aus und dann das heißt da haben eine Besonderheit mehr habe wenn wir mit Uli Videos Arbeit haben eine andere Art der Partitionierung GPT wir haben die Möglichkeit von Sieg für gut was ob sie aber noch nicht unterstützt und wir haben etwas was sehr gravierende Auswirkungen hat wir haben es hier eine klare Trennung der haben im Bier aus Menüs die weiß dass da kann ich sagen und als 1. von der Platte booten und als 1. und der 2. Boden und wenn das einstellen dann bleibt das auch so und dann haben wir irgendwo auf der Platte im Bootmanager Garten Linux nur 1. -minus und so weiter das vermischt sich jetzt und ist auch nicht mehr plötzlich persistent nicht mehr stabil das heißt sie geben wir unsere eigenen und sagen soll zum Netzwerk guten dann wurde der vom Netzwerk installierten Windows das Windows macht den neuen Eintrag ins aus lasteten bot an Windows Bootmanager und der steht jetzt Formen und guten wieder vom Netz es sei denn Sie sagen dass immer wieder neu das heißt wir haben plötzlich standen Dynamik drin die die Software gesteuert ist und das ist für den Laien Management ziemlich existenzielle war bis jetzt war es so dass beide Seiten Systemen sich beim Sex in gut drauf verlassen kann dass Dinge die uns sagen wo das sehen wir als 1. mal wirklich sehen und dann können wir dir zentral sagen was ich danach machen sollte wenn wir jetzt nur die vielleicht auf der Bund stellen dann mach das halt irgendwie einmal und dann hat erst mal wieder für sich und das können wir jetzt zum Beispiel darüber dass wir Frauen gute Image aus dem aber seine Märkte bitte diese Rechner hat Videos Folgen des Lebens vor denen der Tod und dann haben wir in unserer
Produkte und Geschichte ein Produkt auf sie wegen bot wenn ich das auf normale NDR Rechner dann wird das Ding einfach Tribut und wenn das in Buefett rechnet es schaut auf den welches Label hat hier der
Boot und dann wird das Bild Erde unter Windows oder unter Linux den gesagt oder nächsten gute gemacht ist wieder der gut auf diese Art und Weise kann man den Rechner remote wieder gut zwingen um zum Beispiel ein anderes Betriebssystem installieren oder irgendetwas damit zu machen aber ansonsten haben wir unsere ganze der Bodenprodukte so angepasst dass die erkennen ob ich nicht auch irgendwo in dem Modus und ich muss jetzt mit GPT arbeiten was
bedeutet die an der Stelle für mich eine als einer Aufhebung von ganzen Menge bisheriger Beschränkungen aber auch die Verwendung ganz andere Werkzeuge also nicht mehr Fdisk sondern geht geht ist unter Linux das Standardwerkzeug ich habe andere Partitionierung stehen aber ich habe immer eine ist die Systempartition in die er sich dann nämlich die PLO lodert tummeln ich habe bei Microsoft mit zusätzlichen Microsoft parthischen bevor es überhaupt mit den Standard Systempartition losgeht ja das was wir bei der Fujifilm und ob sie halt auch haben ist eben dass der sei aber haben anlegen das kleinste Marker bekommen diese kleinen ist muy und dann wird eben keine Konfigurationsdatei für den PC Linux geschrieben sondern wir setzen dann als und oder den ILO einer und der auch ein bisschen andere Konfigurationen das
passiert aber intern automatisch das heißt wir haben hier bei den kleinen
Hinweisschild das Ding ist ungefähr und in dem Moment wo Sie sich jetzt für so einen Rechner der gut Produkte auf der Tankstelle bekommt der Konfigurationsdatei wird wegen der ILO müssen Sie nur noch die und die hat sie per Rechner
sagen wir mal in der Minute schützt das ist wo die Rechner und wenn wir gut so welche dafür gibt dass Standard Linux-PC weichen die bei uns im Handbuch beschrieben sind das heißt der kann anhand der gute Meldung erkennen das wissen woher die kleinen orientieren sich mit Fragen geraten und den musst du Folgendes sagen und das ist ein ganz normaler Standard-PC Krieg mit den eine andere Frage zu das heißt wir haben es mit der neuen Option ließen die notwendigen Funktionalität im Training die ihnen ermöglichen auch OEP rechnen ganz normal im Rahmen von ob sie zu einer das mag jetzt im Moment für die noch nicht wirklich auf den Fingernägeln können aber das Feuer breitet sich aus nicht so das waren nur die 3 Kernthemen die ich Ihnen unbedingt nahebringen wollten wir haben jetzt noch 5 Minuten Zeit zum Diskutieren und alles andere lasse ich jetzt mal weg und bedanke mich bis dahin für Ihre Aufmerksamkeit und jetzt haben wir die Möglichkeit Fragen zu stellen sie können die hier der oder es ist eine der ja also die Frage war jetzt noch einmal nach dem Geschäftsmodell und wie macht man das als für ob wir in unserer
Software zu entwickeln und dabei Geld zu verdienen die Grundidee ist meine Abkehr geistiger Abkehr davon zu machen man ist ein Hersteller und verkauft was sondern wir sind Dienstleister Soft wir erstellen ist eine Dienstleistung in der Dienstleistung muss bezahlt werden klar wenn wir ihn gar nicht gehen um das in Gang bringen und bezahlen Sie das wir bezahlen aber üblicherweise den Kaffee nur einmal und so sehen wir das auch für Software werden wenn diese auf der bezahlt ist dann ist sie frei da steckt leider einige Fußtritte war nämlich jetzt nicht weiter erwähnt wie sie die Pflege der einmal freigegeben und Software finanzieren deswegen sind wir natürlich auch wichtig darauf angewiesen dass sie Kunden Support und Pflege Verträge abschließen deswegen drängen wir darauf dass wegen bekommen wir auch von uns keinen kommerziellen Support von Pflegevertrag und deswegen sagen wir auch die geben die so oft sehr frei nicht wenn die Entwicklungskosten drin sollen die Projektkosten drin sind das ist etwas umfangreicher weil sie haben im Rahmen von Entwicklung halten nicht nur die Löhne der Entwickler sondern halt noch eine ganze Menge aus noch um weitere Fragen haben wir mit der mehr als wir das ist
der bisschen ein bisschen
komplizierter weil nur und Blutplasma also Sie
sehen bei dieser Übersicht übersichtsartig zeigte sich die alten Grafiken der veröffentlichen wird
das auch oder sind die Projektkosten des blau sind die Einnahmen und wir machen das transparent das ist bei den meisten L kennt ist es so wir empfehlen das immer zu installieren und für die inventarisieren Star zu verwenden dafür es ist auch frei die Verwendung für die Konfigurationsdaten am aus der Softwareverteilung die ist kostenpflichtig und die können aber den Graben jederzeit testen weil wir ihnen zeitlich befristete Freischalt Dateien zur Führung stellen können weitere Fragen ja ja es gibt auch jetzt in der neuen Version sozusagen als Standard wie Narzissen abgedeckt war mit dem Sie der versucht sie zu unterstützen bei der Erstellung des Pakets das heißt er schaut sich an der der Wechsel an und sagte wenn das unbekanntes Spremberg ist also immer sehr ab oder SMS oder in Deutsch fiel dann weiß ich wie das Paket zu bauendes und baut das sie für sie direkt das heißt in so einem Fall kommen sie tatsächlich mit einem oder 4 Mausklicks von der Seele der Wechsel zu dem fertigen geparkten Produkt das gibt das ordnen das entwickeln wir auch weiter ich bin aber kein Freund von dem anreisen von mir dieser Arzt die so tun als würde alles automatisch gehen sie werden oft genug erleben wenn wie das Ding auf der Wetterwechsel losjagen sagt zwar jeder aber Dollar beim waren es lässt sich halt nicht alles automatisieren und nicht jedes 2. 6. ist tatsächlich mit den bekannten für Max gemacht aber wir bemühen uns genau genau was da hinten steht jetzt in der der ich bedanke mich für die Aufmerksamkeit und die richtigen Fragen und lade Sie alle ein neues Produkt ausprobieren können nur fertige vor runterladen und es gibt eine Installationsanleitung unfrei Supportforum ja und bedanke mich
LINUX
Software
Energie
Rechenbuch
UDS
Open Source
Client
Programmierumgebung
Computeranimation
WINDOWS <Programm>
Distributionstheorie
Erweiterung
openSUSE
Ubuntu <Programm>
Reihe
Debian GNU/LINUX
Funktionalität
Windows Server
WINDOWS <Programm>
Computeranimation
LINUX
LINUX
Client
WINDOWS <Programm>
Hardware
USB <Schnittstelle>
Betriebssystem
Oval
WINDOWS <Programm>
Computeranimation
LINUX
LINUX
Rechenbuch
Menge
Festplatte
Prozessfähigkeit <Qualitätsmanagement>
Information
Platte
WINDOWS <Programm>
Standardabweichung
Hardware
USB <Schnittstelle>
Instanz <Informatik>
Betriebssystem
Extrempunkt
WINDOWS <Programm>
Computeranimation
Wurm <Informatik>
LINUX
Lag
Polarkoordinaten
Prozessfähigkeit <Qualitätsmanagement>
PCI-Bus
Version <Informatik>
Information
Treiber <Programm>
Programmierumgebung
WINDOWS <Programm>
Drei
GNU <Software>
Microsoft
Programmierumgebung
Computeranimation
WINDOWS <Programm>
Algebraisch abgeschlossener Körper
Rechenbuch
UNIX
Software
Client
Gleitendes Mittel
Computeranimation
Hardware
Keller <Informatik>
MAX <Programmiersprache>
Prozessor
UNIX
Content <Internet>
USB <Schnittstelle>
Konfigurationsraum
Login
WINDOWS <Programm>
Ereignishorizont
Computeranimation
LINUX
Software
Dienst <Informatik>
Web Services
Zugriff
Komponente <Software>
Login
Skript <Programm>
WINDOWS <Programm>
Firefox <Programm>
Login
Datenhaltung
Minimum
ARQ-Verfahren
Ereignishorizont
Computeranimation
Server
Hardware
Softwarelokalisation
Culling <Computergraphik>
Oval
Kontextbezogenes System
Computeranimation
LINUX
Wurm <Informatik>
LINUX
Software
Rechenbuch
Software
GNU <Software>
Kerndarstellung
Information
Konfigurationsraum
WINDOWS <Programm>
Schnittstelle
Sechs
Datenbank
Oval
Culling <Computergraphik>
p-Block
Biprodukt
Computeranimation
Körpertheorie
LINUX
Web Services
Software
Festplatte
CLOU <Programm>
Information
WINDOWS <Programm>
Schnittstelle
Mathematische Größe
MAX <Programmiersprache>
Datenbank
Installation <Informatik>
Prozessautomation
Computeranimation
Neumann-Problem
MAX <Programmiersprache>
Signal
Datenbank
Reihe
Extrempunkt
Biprodukt
Computeranimation
Vakuum
Bildschirmmaske
Magnettrommelspeicher
Firefox <Programm>
Zoom
GNU <Software>
Version <Informatik>
Modallogik
Neun
Vakuum
Erzeugende
Interpretierer
Firefox <Programm>
MAX <Programmiersprache>
UNIX
Firefox <Programm>
Signal
Programmierumgebung
Computeranimation
UNIX
Firefox <Programm>
Minimum
Login
Computeranimation
Logdatei
Uniforme Struktur
KAM <Programm>
UNIX
Firefox <Programm>
GNU <Software>
Installation <Informatik>
Extrempunkt
Biprodukt
Computeranimation
Neun
Ebene
LINUX
Systemstart
Machsches Prinzip
GNU <Software>
Netbook-Computer
Betriebssystem
Extrempunkt
Biprodukt
PICA <Bibliotheksinformationssystem>
Computeranimation
MAX <Programmiersprache>
Sender
Momentenproblem
Airline <Programm>
Datenmodell
Hauptplatine
Extrempunkt
Login
Computeranimation
LINUX
Virtuelle Maschine
Uniforme Struktur
Rechenbuch
Firefox <Programm>
Software
Client
GNU <Software>
Skript <Programm>
Installation <Informatik>
Version <Informatik>
Information
Instanz <Informatik>
WINDOWS <Programm>
Konfigurationsdatenbank
Distributionstheorie
Constraint <Künstliche Intelligenz>
Extrempunkt
WINDOWS <Programm>
Code
Computeranimation
LINUX
LINUX
NIS <Programm>
Code
Client
Programmierumgebung
WINDOWS <Programm>
LINUX
Programmierumgebung
Extrempunkt
Repository <Informatik>
Computeranimation
KAM <Programm>
Rechenbuch
Desktop
Extrempunkt
Lisa
Computeranimation
LINUX
ARDEN <Programmiersprache>
Apple <Marke>
GNU <Software>
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Funktion <Mathematik>
WINDOWS <Programm>
LINUX
MAX <Programmiersprache>
Desktop
Extrempunkt
Computeranimation
Neun
MAX <Programmiersprache>
Erweiterung
GNU <Software>
Computeranimation
Summe
Programm
Interpretierer
Erweiterung
Oval
Computeranimation
LINUX
LINUX
Repository <Informatik>
Software
PINGUIN <Benutzeroberfläche>
Skript <Programm>
Version <Informatik>
Skript <Programm>
Funktion <Mathematik>
WINDOWS <Programm>
LINUX
LINUX
Software
Software
XML
Konfigurationsraum
Minimum
Konfigurationsraum
Computeranimation
MUSE <Lernprogramm>
Web log
Verkantung
Partitionsfunktion
Computeranimation
LINUX
Lösung <Mathematik>
Maximum
Festplatte
Skript <Programm>
Wort <Informatik>
Desktop
WINDOWS <Programm>
Neun
Rechenbuch
Zoom
Microsoft
Firmware
Extrempunkt
Computeranimation
Umsetzung <Informatik>
Folge <Mathematik>
Große Vereinheitlichung
Dynamik
Betriebssystem
Extrempunkt
Kontextbezogenes System
Computeranimation
Bildschirmmaske
Rechenbuch
Software
Befehlsprozessor
Systems <München>
Platte
Standardabweichung
WINDOWS <Programm>
Neumann-Problem
LINUX
Uniforme Struktur
Rechenbuch
GNU <Software>
Betriebssystem
Extrempunkt
Normale
Biprodukt
Computeranimation
WINDOWS <Programm>
Partitionsfunktion
LINUX
Menge
Constraint <Künstliche Intelligenz>
Microsoft
WINDOWS <Programm>
Microsoft dot net
Computeranimation
Wurm <Informatik>
Momentenproblem
Rechenbuch
Funktionalität
Membran
Extrempunkt
Normalvektor
Biprodukt
Computeranimation
Software
Dienst <Informatik>
Menge
Software
Softwareentwicklung
Minimum
Verträglichkeit <Mathematik>
Softwareentwickler
Computeranimation
MUD
MAX <Programmiersprache>
Datei
Version <Informatik>
Computeranimation
Software
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Open Source client management für Windows and Linux mit opsi
Serientitel FrOSCon 2014
Teil 40
Anzahl der Teile 59
Autor Oertel, Detlef
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung 2.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/20977
Herausgeber Free and Open Source software Conference (FrOSCon) e.V.
Erscheinungsjahr 2014
Sprache Deutsch
Produktionsort Sankt Augustin

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Das Opensource Client Management System opsi verwaltet heterogene Systeme (Windows / Linux). Diese Vortrag gibt einen Überblick wie wie OS-Installation, Softwareverteilung, Konfiguration und Inventarisierung mit opsi Funktionieren.

Ähnliche Filme

Loading...