Merken

In Love with Ruby

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
so ja das ist Mattock das bist schon ständig ganz kurz vor ich bin der größte und ich liebe Ruby aus auch irgendwo hier muss also vorsichtig sein was ich sage aber es ist tatsächlich so hat mein Denken über Programmiersprachen allgemein geändert ich arbeite als freiberuflicher Entwickler und Trainer ist endlich das auch mit Hilfe von Union willst und ich gebe Kurse zu Ruby und will und das schon seit einigen Jahren haben das ich auch eigentlich nichts anderes mehr machen möchte ich habe ursprünglich in und der Hochschule auch Informatik studiert und da war es ein kleines Problem der neue Programmiersprachen zu immer mal wieder in 9 Sprachen beschäftigt das hat mir viel Spaß gemacht und ich habe vor kurzem festgestellt dass das nicht mehr so wie dass ich gucken immer noch gerne neue Sprachen an aber ich brauche 2 COD Beispiel ich mir anschauen und dann werde ich mich ganz schnell wieder ab das hat mich ein bisschen gewundert dass man hinterfragt warum das so ist ich hab festgestellt das liegt einfach daran dass Ruby für mich die passende Programmiersprachen ist und ich möchte wollte 2. macht auch ein bisschen was von euch wissen und zwar wüsste ich ganz gerne der sich hier mit Ruby schon mal beschäftigt hat von den Gesetz aufgezeigt haben bei denen ist das mehr als 3 Jahre der bei den anderen irgendwer dabei der regelmäßig mit Rudi arbeitet und ich muss leider enttäuscht und ich nichts Neues erzählen aber gut der hier interessiert sich für den Einsatz von Rubin mehr im Bereich der Systemadministration und er sieht sich eher als Entwickler gut ja schön also vielleicht letzte Frage ist wie man der Provinz Auge fast aller 1. Programm war auch der wunderbar warmen schöne Mischung im freut mich bevor ich loslege ganz wichtig ein Warnhinweis ja will ich hab gesagt ich liebe Ruby ich werde gleich so Begriffe benutzen die Schüler Hühnerkot eleganter so merken einen Begrifflichkeiten das alles hochgradig subjektiv heißt jetzt weg hier nur meine persönliche Meinung dar und ich habe überhaupt nicht den Anspruch dass das auch die meinen von allen anderen sein muss trotzdem bin ich der festen Überzeugung dass sich die Beschäftigung mit Ruby lohnt und dass man auf jeden Fall was lernen kann das wenn man nachher sagte dazu im so damit genug Vorgeplänkel ich wieder was zu Ruby erzählt und dieser Mann hier der hat und das ist wirklich Oma zum Motor einer der besten aber gerade für
Amerikaner Schreiber unaussprechlich ist deswegen ihren gesamten Internet nur dass er nichts bekannt ist und wie ist eine objektorientierte interpretierte Programmiersprache gibt also keinen Compiler das Programm zunächst mal übersetzt bevor ausgeführt werden so nicht mittragen und Programmdirektor Rettungsboot unmittelbar ausgeführt so einen führenden Skriptsprache gesagt ich mag diesen Begriff nicht besonders aber interpretierte sprach endlich die Preise und der Pflege und zu und Netz Vorbilder für Ruby lagen ganz klar bei Fall und Smalltalk vor allem bei Smalltalk was eine die praktisch die 1. richtige objektorientierten Programmiersprachen wie das Konzept der Objektorientierung durch und durch umgesetzt hat genau das machen wir auch Uli ist sogar 20 Jahre alt jetzt nur um das mal so ein bisschen einzuordnen damit ist sowie ein wenig jünger als 39 sollen aber in etwa genauso alt wie klar aber trotzdem hat man hierzulande gerade immer den Eindruck dass sowieso ein bisschen jünger ist ein bisschen neuer ist muss sich wahrscheinlich vor allem daran dass es jahrelang nur in Japan bekannt was hat bis etwa 2001 gedauert bis es erstmal englischsprachige Dokumentation zur obligaten und damit ist es erst weiter verbreitet worden es gibt verschiedene Leute versuchen die Popularität von Programmiersprachen zu messen und je nachdem wen man fragt sich das also so wie in den letzten 10 Jahren eigentlich konstant unter den Top 10 oder Top Fifty der bekanntesten der beliebtesten Programmiersprachen residierte und besonders bekanntgeworden dass Bubi vor allem durch 3 Projekte sind Welt habe und Chef der Welt wie gesagt das womit ich meistens arbeite Einfällen wird zu der Entwicklung habe und Chefs sind beide Systeme zur zum
Konfigurationsmanagement also eher was für Systemadministratoren in läuft auf verschiedenen Plattformen der Original Interpret sowie wird gerne einmal Netz Interpreter oder auch eine einzige geschrieben es läuft auf allen gängigen desto unsicherer Betriebssystemen es gibt aber auch noch alternative Interpreter also andere Implementierung dieser Programmiersprache Ruby und da gibt es zum Beispiel Schäden sowie das Wort auf der Java wird schon bestehende wie eine Implementierung von Microsofts doch nett und es gibt auch Ansätze Robin nutzbar zu machen WDR Entwicklungen also eine Art schreiben möchte er ein oder auch für einen Volk ,komma mittlerweile auch mit trotzdem und das ein Grund warum ich heute hier stehe muss man ganz klar sagen wollen in der Einleitung schon in der Halle und UBS ob man sich das ganz gut an suchen also der von 2007 herum und seit dem hat das Interesse an Ruby Ruby fragt abgenommen und das ist ein ganz normaler Zyklus für Programmiersprachen jede Programmiersprache die man mir gewisse Popularität erreicht hat die Macht das durch das vor einiger Zeit ein sehr schöner Artikel zu dem Thema gelesen ich wollte für diesen Vortrag eigentlich noch mal raussuchen stattdessen hab ich aber einen anderen Artikel gefunden von 2005 unter beschreibt muss Luserke der unter
anderem als Fachbuchautor aber bekannt wurde das selbe Phänomen nur halt zuletzt 2005 und Wirtschaft ins aufgefallen dass alle Leute die nette aber Szene sehr bekannt waren die viel publiziert haben sich viel auf Konferenzen gesprochen haben dass die plötzlich alle keinen klaren gemacht hat Leute über Enthusiasten genannt und hat die Frage stellt wo sind die denn alle hin und seine Antwort Frau damals war ganz klar die machen jetzt alle Probleme von
jetzt fast 10 Jahre später ist Ruby in genau derselben Situation als Leute die noch vor vielen Jahren ganz viele Blockbuster geschrieben haben die Bücher geschrieben haben sie auf Konferenzen und und die überall kann gemacht haben die machen wollte fast alle irgendwas anderes nur im Gegensatz zu damals ist die Frage nicht so leicht zu beantworten wo sind Sie denn hingegangen stattdessen hat das ganz deutlich aufgespürt hat und das zeigt aus meiner Sicht klar dass es nicht die eine neue Programmiersprache gibt die besser ist als Ruby stattdessen gibt es viele verschiedene Ansätze die ganz spezifische Aufgabenstellung vielleicht etwas besser und das andere was man daran sieht dass es gibt einfach Leute für die gilt immer neue ist vielleicht besser und das sehe ich anders also ich würde eigentlich zeigen dass ich so schön und was sich so liebenswert finde an Ruby und das resultiert vor allem aus der Einstellung seines Hauptentwickler seines Erfinders Netz hat sagt Ihnen ist nicht besonders wichtig welche Features eine Programmiersprache hat es geht ihm nicht darum die schnellste Programmiersprache zu entwickeln oder sowas sondern sein Ziel ist es eine Programmiersprache zu entwickeln die dem Entwickler den Benutzern der Sprache praktisch glücklich macht und das finde ich das merkt man und eine Sache geht mein Bestes und eine Sache der ganz große Rolle spielt aus meiner Sicht ist die Syntax ist kommt mir wie gesagt auch heute noch neue Programmiersprachen an und sobald ich da ein großes Gemisch von ganz vielen Sonderzeichen Runde Klammern keine Klammern geschweifte Klammern und so weit wenn ich mich meistens schon angewidert ab lässt aber häufig Kommentare von Leuten die sagen dass das alles egal an Syntax kann man sich gewöhnen die Features sind das entscheidende und das sehe ich ganz anders wenn ich das jeden Tag schreiben muss dann muss mir das Freude bereiten und das macht die Syntax von Ruby dies einfach sie ist kurz und ist
Prägnanz erlaubt es mit sehr sehr wenig Code viel auszudrücken und dabei trotzdem noch lesbaren Code zu produzieren werden ein ganz kurzes kleines Beispiel das von der Standardeingabe eine Zeile einiges in Zeiten Umbruch in der ganzen einer Variablen merkt er dass soll ein seine dort eingegeben wird dann wird geprüft wurde der Name eingegeben werden ja wird ein personalisierter Gruß ausgegeben und wenn nicht dann wird einfach Hello World aus und an diesem kleinen Beispiel sieht man schon ne ganze Menge das ist also wirklich ein vollständiges und lauffähiges Ruby Programme und man sieht ich brauche keinen großen Umbau und um Missbrauch keinen funktioniert muss keine Klasse implementieren nur ein kleines Programm zu schreiben ich muss keine Variablen wie wir das sieht man ja auch wieder also wahrzunehmen sein soll was da drin stehen soll und so das hab ich nirgendwo angegeben dass weitere im Vergleich zu ersparen fehlt vielleicht auch dass es keinen ;strichpunkt gibt dass die Zahl der abschließt weisen untereinander muss kein Zeichen verwenden um eine Anweisung am Ende abzuschließen und das ist ;strichpunkt ein Sonderzeichen das in Ruby so nicht gibt auch ansonsten ist Ruby sehr sparsam mit Sonderzeichen TUB Syntax verwendet im Vergleich zu anderen Programmiersprachen deutlich weniger Sonderzeichen sind alle da also runde Klammern geschweifte Klammern erkennen und so weiter findet man alle in Ruby aber sie werden grundsätzlich sehr sparsam verwendet im Vergleich zu machen und es gibt ganz viele Möglichkeiten diese wegzulassen das exakt selbe Beispiele aber mal alle Klammern gemacht genau dasselbe Programm aber wie erlaubt ist mir klar geworden wir sieht wegzulassen und hier sind wir wieder bei der Frage einer Geschmacksfrage aber das ist eine gar nicht aber in der 1. Variante wird deutlich übersichtlicher und ließ lässt die reservierten Wörter in Ruby die sind in Wien am Programmiersprachen auch letztlich aus der englischen Sprache entlehnt aber es gibt ein paar mehr als in anderen Sprachen und es hatten ganz interessanten Weg führt nämlich dazu dass wenn man zusätzlich seine Variablen und seine Methoden auch noch besonders ausdrucksstark benennt dann kann man plötzlich Code schreiben die muss man einfach nur laut vorlesen und keine sofort verstehen der 3 Beispiele für die machen aber könnte man so für euch vorlesen und er sollte direkt verstehen was hier passiert und das ist wirklich einzigartig natürlich lernt jeder Entwickler seine Daten sinnvoll zu bündeln und seine Methoden sind voll zurück aber mal ehrlich ist und zu einer Programmiersprachen schaut sieht man doch das sehr häufig dass der Programmierer Frauen ist der möchte sich Tipparbeit sparen der benutzt ganz schnell mal irgendwelche kryptischen Abkürzungen in Ruby ist das ganz anders wenn man sich von den anguckt in Open-Source-Projekten und so weiter wird man feststellen dass die Leute sogar im Gehen und sehr sehr lange Variablennamen sehr sehr lange Methoden Namen verwenden fast schon absurd lang aber das führt dazu dass sich solchen Code schreiben kann den kann ich auch im halben Jahr noch verstehen den kann ich wunderbar lesen und da brauch ich nicht viel mehr um zu verstehen was hier da vor sich geht .punkt Blöcke sind eine Eigenschaft von oben die wirklich einzigartig ist jedoch nur der Programmiersprache heutzutage hat ein solches Konstrukt wird meist als Claudia bezeichnet im Juli gibt es aber schon immer und so elegant und sind in diesen Tagen sind wir integriert hier das ist wirklich ein ganz wunderbares Mittel die Idee dahinter ist an sich sind darum nicht die Idee ist dass ich eine Menge von Kurt aus eine Reihe von Rudi Anweisungen als zusätzliches bei zusätzlichen Parameter bei einem Methodenaufruf mit geben und die Methode ist dann dafür verantwortlich dass auszuführen und das bedeutet die Methode kann entscheidend sein ob komplett zu ignorieren sie kann diesen Code genau einmal ausführen oder sie kann ihn auch mehrfach ausführen wenn sie das möchte und damit kann man unheimlich viele Sachen machen ich staune heute immer noch ständig über neue kreative Einsatzmöglichkeiten von diesen Code wirken stolz auf das was man als Problem Neuling aber
wahrscheinlich im nächsten Jahr ist das das Ganze als Ersatz für Schleifen benutzt werden die 1. Beispiel dieser Gruppe genau fünfmal ausgeführt und das kann ich hier
ganz schön notieren mit frei verteilen und das geht aus meiner Sicht wirklich nicht viel aber wie gesagt ich kann das auch noch für andere Dinge verwenden da gibt es unendlich viele interessante Beispiele in Welt zum Beispiel gibt es die Möglichkeit Tabellen in relationalen Datenbanken mit
Hilfe solcher Codes zu beschreiben total abgefahren und es gibt viele ganz ganz praktische Bereiche wie das hier das direkt aus dem ovi vor bekommt da eine Klasse frei die möglichst mit Dateien zu Arbeit und wer schon mal anderen Programmiersprachen gemacht hat der weiß wie leicht dass ich immer darauf 8. sollte wenn ich eine Datei einmal aber das ist ja auch wirklich wieder schließt das kann man ganz schnell mal vergessen und das wird in der Regel auch nicht sofort zu einem Fehler führen kann aber irgendwann später ganz viele Probleme verursachen also ganz gemeine Sachen war ist und diese Klasse fallen ermöglicht es mir so vor dem Problem zu umgehen in diese Gruppe hinein in Jahre das ist meine Datei da kann ich Ihnen Beispiele was reinschreiben oder auslesen und so weiter und was Open also macht ist es öffnet die Datei dann wird der Code wird ausgeführt und dann wird die Datei wieder geschlossen das funktioniert vollautomatisch und ich als Entwickler ich kann es nicht mehr vergessen hat es gesagt wurde ist eine objektorientierte Programmiersprache und das ist wirklich unglaublich konsequent umgesetzt das habe ich so noch in keiner anderen Sprache außer vielleicht Mord vorgesehen das Wort hat wie gesagt das große Vorbild an der Stelle für Opel alle objektorientierten Sprachen die ich vorher gelernt machen irgendwelche merkwürdigen Kompromisse oder seltsame Ausnahmen da aber hat sowas wie primitive Datentypen jedoch keine Objekte sind man verbringt unglaublich viel Zeit damit diese beiden Welten in denen das umzusetzen aber und Preis von knapp über der Entschuldigung der haben die Objektorientierung erst später nachträglich hinzubekommen das merkt man wirklich an ganz vielen Stellen Ruby setzt das Konzept der Objektorientierung absolut konsequent und konsistente um und das bedeutet dass in Honig wirklich alles ein Objekt das ganz im
im Prinzip schon gesehen sowas wie eine ganz normale Ganzzahl 23 das ist ein Objekt da kann ich mit roten drauf auf eine Zeichenkette ist längst auch ein Objekt auch da kann ich mit rotem auch auch den umher reguläre Ausdrücke fest eingebaut und auch das sind Objekte und so weiter und so fort ist bis ganz konsequent umgesetzt und liegen auf der Hand ich fragen von welcher Klasse bist und die 23 Frage von welcher Klasse sie ist und sagt ich bin 1 6 1 nächsten Abend also der Klasse Musik ist ein ganzer Typ repräsentiert und in der Frage von welcher Klasse bist du für dich auch eine Antwort tatsächlich sind sogar Klassen in Ruby Objekte also da sieht man dass es wirklich sehr sehr konsequent konsistent umgesetzt ich kannte Objektorientierung als Konzept schon vorher aus vielen anderen Sprachen aber ich muss gestehen erst durch Rudi hat bei mir so wirklich klick gemacht vorher habe ich das immer so empfunden und ich
verstehe zwar was es soll aber es hilft mir nicht wirklich in Ruby ist wirklich eine wunderbare Hilfe komplexe Programme zu strukturieren und so konsequent und einfach umgesetzt basieren auch sehr schätze sind die eingebauten Datentypen die wirklich unglaublich viel komplexer und unheimlich für Funktionalität beinhaltet viel mehr als das was andere Sprachen gewohnt sowas ist links oder er oder herrsche die haben einfach mal über 100 Methoden aufrufen kann jede Menge Funktionalität möchte mit der ich unendlich viel mit ganz wenigen kurzen aufrufen erreicht hat wir 2 Beispiele rausgepickt hier von Listen
ist von werden von 1 bis 6 das Zahlen von 1 bis 6 und 2 Methoden der und zerlegt die auf den 1. Blick sehr ähnlich aussehen aber ein bisschen unterschiedlich im Netz erlaubt es mir eine Liste zu transformieren übergebe einen Chor noch in dieser Code der Streit jetzt vor was mit jedem einzelnen Element der Liste passieren soll wie jedes einzelne Element der Liste verändert werden soll und als Ergebnis bekomme ich eine neue Liste mit den auf diese Weise veränderten werde ich mache es ich nehme einfach jeden wir mal 2 und WDR 4 6 und so weiter aus zerlegt im Gegenteil sehr ähnlich aus ermöglicht es mir aber eine Liste zu filtern ganz gezielt werden rauszusuchen auseinander und das Kriterium dafür gebe ich auch wieder in Form von so einem großen Glocken hier machen ist ich möchte alle geraden Zahlen aus der Liste will erhalten die 2 4 6 was
wir auch sehen kann jederzeit fragen ob sie gerade liegen ?fragezeichen heißt immer auch das wieder sehr kurz prägnant trotzdem sehr lesbar und dabei eine 2. kommt als Ergebnis auch jeweils wieder eine Liste aus das bedeutet ich kann diese Aufrufe wenn ich das möchte auch verketten und mit sehr sehr wenig Code und trotzdem immer noch lesbar große Mengen von Daten so massieren wie ich das auch mehr in der Liste
werden auch von der direkt dahinter schreiben oder Merkel das Ergebnis in einem Zwischenschritt Variablen und dann da noch mal auf in denen viele ähnlich und unübersichtlich dass wird aber eine Möglichkeit dass man immer wieder behoben wird ist das ein unglaublich dynamischer Sprachen ist und man wird da sie auf diesen Begriff des Mehr Problem ist also von der Kurs zur Laufzeit erzeugt oder manipulieren dass etwas das man Musik machen kann und sehr umfänglich machen kann hat nur ein ganz kleines Beispiel herausgepickt was sonst zu weit führen würde aber was man hier sieht ist das man bestehende Klassen in Ruby zur Laufzeit erweitern wenn ich feststelle mein Programm der sich immer wieder die Aufgabenstellung habe Vokale in Zeichenketten zu zählen und wünsche ich mir irgendwann die Möglichkeit warum kann ich denn wenn ich so einst eine Zeichenkette habe er den nicht direkt fragen sich viele Pokale zu und das kann ich tatsächlich hinzufügen der bestehenden Klassen das ist also keine neue Definition der Klasse den sollen ich öffne die bestehende Klasse und füge einen neuen Methoden zu und anschließen kann ich auf jeder Zeichen diese Methode auch das etwas ist muss man natürlich mit großer Vorsicht genießen aber sobald es mehrere Bibliotheken verwendet die das alle machen Kunst ganz schnell mal zu einem Konflikt aber die Tatsache dass ich machen kann wenn ich persönlich sehr an so und das sich an Rudi besonders schätze dass eskaliert und damit meine ich nicht Performance sondern eine Einsatzzweck KMU genauso gut diese kleinen Kommandozeilen Einzeiler
schreiben wir keinen Rudi aber auch komplexe Systeme schreiben mit Tausenden von Zeilen Code und für alles dazwischen hatte wurde auch eine Antwort also probier unwahrscheinlich ist ebenfalls schön und gut ich wenn nicht eine Community die Leute drumherum die an Ruby und rund um Rubin entwickelt und das liegt zum einen daran dass viele Leute diese Idee von der Netzwerk haben ja also wenn ich eine Bibliothek schreibe dann schreibe ich die nicht für den Computer ich weil sie für den Menschen der nach benutzen muss und das spürt man an vielen Stellen ich hab nur mal 3 Beispiele rausgepickt das 1. Beispiel aus dem Weg aus der
Datenbank Komponenten von und und der Weg ein sogenannter objektrelationalen Mapper also die Welt der relationalen Datenbanken umsetzt in die der Ruby Objekte und da passiert unheimlich viel vollautomatisch aber legte verkauft kann ich alles vollautomatisch machen hat muss ich konfigurieren und das geht aber wunderbar sich hier konfiguriert habe ist jetzt also dass in einer Datenbank Benutzer verwalten und das solche Benutzer weil ich so ein Rollen und Rechten habe also jetzt viele Rollen haben können außerdem besteht ein Benutzer mindestens aus einem Block im Namen und ein Passwort und ich möchte dass er den Rekord sicherstellt dass dieser Lock-in in aber auf jeden Fall immer gesetzt und das Passwort angegeben ist dann möchte ich dass das noch mal bestätigt das kennt man aus ganz vielen Registrierungsformular und muss ein Passwort immer zweimal eintreten zur Bestätigung was sie dort ein Viertel und auch das kann nicht sicherstellen dass der Patient mit 3 ganz kurzen prägnanten aufrufen die wunderbar
2. Beispiel ist eine Bibliothek die heißt wenn er unter er ermöglicht mir Einträgen crontab anzulegen wenn ich in mein Projekt die Notwendigkeit habe irgendwelche Prozesse zeitgesteuert anzustoßen dann wächst ich natürlich an der Stelle das Rad nicht neu erfinden und ich möchte natürlich Konferenz das mache ich aber nicht so oft deswegen kann ich mir die Syntax der Grund wirklich nicht merken die enthält ist super aber ich ohnehin in Ruby unterwegs bin ist es vielleicht einfach was wir zu nutzen und er mit den Methode hat er kriegt man kann sowas wie er will vor Ort oder jeden 2. Tag genau um 1 Uhr 30 nachts und das alles auch ja wieder sehr eingängig und wunderbar lesbaren das 3. und letzte Beispiel stand auch wieder aus um die Umwelt etwa so vor dass eine Bibliothek die aus dem die Umwelt hervorgegangen ist die ganz viele so kleine Erweiterungen für die eingebauten Datentypen Ruby enthält darunter auch Erweiterungen für Datums und Zeitwerte und ich benutzt das schon viele viele Jahre ja nächstes Jahr werden 10 Jahre dass ich das machen aber das zaubert mir trotzdem noch jedes Mal 1 Lächeln ein Lächeln aufs Gesicht wenn nicht so viel zu der es ergo schreiben was andere bekommen die aus meiner Sicht auch einzigartig ist es das
Interesse an Kultur und natürlich hat kein Interesse daran schlechten Code zu schreiben aber sowas wie Testfälle magst dann so Dinge wie Kot Metriken also der Versuch im zu messen wie gut Code ist und auch der Einsatz von Konzepten wie konnten wir sind Menschen ist extrem weitverbreitet in der Rubrik Community und das sind alles Konzepte die waren vorher schon bekannt und ich muss jetzt vorsichtig sein denn man das mir beigebracht hatte zuvor und das war vorher schon bekannt aber den Nutzen den habe ich nie so wirklich erfahren also immer den Eindruck gehabt die Unittests zu schreiben ist mehr Arbeit was hab ich denn davon habe immer gedacht in einen konkreten Fällen kann ich gar kein festschreiben dass ich mal gelernt habe dass das vielleicht einen schlechten Entwurf meinerseits liegt und das ist hat auch die und Community gewesen die mir da die Augen geöffnet hat alleine zu sehen das viele Leute sich mit diesen Themen auseinandersetzen allein viele gute Beispiele zu sehen hat dazu geführt dass ich das Interesse gewonnen habe und das Gefühl gehabt haben muss verbessert werden und auch Spaß daran gefunden habe mich stetig auch heute noch da weiter zu meiner Erfahrung ist auch dass man mit Hobby-Entwickler im Open Source Bereich sehr angenehmen zusammenarbeiten kann und das liegt vor allem an 2 Dingen die in der zum einen der war der Standard Lizenz natürlich geht das Publikum in ganz vielen Orten auch für fast alle die Entwickler ist der Standort einfach die M IT Lizenz und das ist so die simpelste Open-Source-Lizenz die es eigentlich geht und die setzt praktisch keine wurden für andere Leute um an einem Projekt mitzuarbeiten und das ist besonders interessant war mit dem 2. Punkt die meisten Open-Source-Projekte sind bei geht man kann übergeht hatte sicherlich geteilter Meinung sein aber wer einmal erlebt hat wie dieser Workflow funktioniert und bei einem Fan-Projekt etwas beizutragen der wird mir zustimmen dass das wirklich wunderbar einfach gelöst ist kann auf Mausklick entfernt das Projekt vor und dann mach ich da meine Änderung Kometen die Änderungen und kann dann wieder auf Mausklick den mentalen Abspielen der Nachricht schicken ihre Kuck mal etwas verändert wird sodass übernehmen und der kann auch nicht sich wieder mit einem Mausklick entscheiden da ich übernehme ich ungeprüft kann Aussagen die das will ich nicht haben und das funktioniert wirklich wunderbar wenn man sich an ein paar Spielregeln hält kann man so wirklich sehr angenehm sehr schnell auch einsteigen darin in Ruby Projekten mitzuarbeiten und muss gestehen ich freue mich immer noch wie ein kleines Kind jedes Mal wenn er völlig fremde Menschen und damit ein Stück Code der und Juli kommen sie zu die macht auch wirklich Spaß ist sind Leute mit der nur am Werk und man kann da viel entdecken wer sich so eine sowie beschäftigt zwangsläufig irgendwann über den Preis freuen galt zugute stolpern eine Einführung in die
Programmiersprache Ruby gleichzeitig aber auch ein psychedelischer Comic ich hab so was vorher noch nie gesehen und seit dem nie wieder gesehen hat sollte man sich anschauen ist nicht für jedermann ja also wenn es nicht lustig findet gar kein Problem aber gesehen haben sollte man sie und den man auch Folgekonferenzen unterwegs ist dann darf man sich auch nicht wundern wenn das Meer eskortieren plötzlich auf der Bühne zum eigenen München in tanzt also auch so
etwas kann einem da passiert so
jetzt habe ich euch erzählt was einem sowieso besonders schätze
und das ist ein guter Zeitpunkt endlich um einmal mit ein paar Vorurteilen aufzuräumen das was am häufigsten hören ist dieses Jahr von langsam und das ist das was man am schwersten widerlegen kann ich behaupte man kann für jede Programmiersprache ein Benchmark finden dass die schlecht aussehen lässt man muss fairerweise sagen als interpretierte Sprache spielt in einer Liga mit 3 Frauen der Ehe und so weiter und wird wahrscheinlich nie die Performance erreichen und kompilierten Sprache wie C C +plus +plus oder auch klar aber trotzdem muss man sagen für die meisten Anwendungsfälle sollte und wie schnell genug sein und das wollen wir zeigen der Hobby-Entwickler ist dieses Problem durchaus bewusst eine wesentlichen Version die in den letzten Jahren erschienen sind hat sich der Form in der sich immer was getan haben sogar wirklich viel nur ein Benchmark aber den allermeisten sieht das eigentlich so aus und auch die nächste Version 2. 2. schon angekündigt ist die wird wieder signifikante Verbesserung beinhalten auch im Bereich Performance ein großer Kritikpunkt an Ruby ist dass es keinen sinnvolle eingebauten Möglichkeiten hat um Nebenläufigkeit so haben heutzutage multi CPU Multicore-Systeme die wollen ausgelastet werden und das geht mit zu einer reinen linearen Programmiersprachen nicht besonders gut dass eines der ältesten und am weitesten verbreiteten Mittel dafür dass man vorwärts verwendet um quasi parallel zu programmieren und da hat der orginal Ruby Interpreter eine entscheidende Einschränkung hat eine genannte Global und dann oder die ARD das verhindert dass 2 2. gleichzeitig Publikum aus das heißt man kann damit zwar für 2. arbeiten aber nie so ein Multiprozessorsystemen wirklich sinnvoll aus lassen für wenn das wirklich ein Problem darstellt da kann aber mal ein bisschen weiter schauen es gibt alternative Implementierung der wie zum Beispiel des Jack Ruby wirklich wollen schon erwähnt habe oder auch noch mindestens eine weitere Alternative ist die haben kein Tier darüber hinaus gibt es auch Alternativen zu Programmierung und da gibt es eine ganze Reihe von Bibliotheken auch im Onlinebereich die einen dort Alternativen ermöglichen auch das kann man sich einmal anschauen und man muss auch gar nicht unbedingt Schweiz verwenden früher was unter Unix gang und gäbe wenn man also zu einer Parallelität erreichen möchtest man einfach parallel mehrere Prozesse stark auch das kann ein Gang auch heute noch ein gangbares Mittel sein das funktioniert zum Beispiel mit der Entwicklung wunderbar bei https den Zustand zu Protokoll und ich kann ein Kunde Anfang wunderbar verschiedene Prozesse oder aber sogar verschiedene Server verteilt das geht ganz gut und zu guter Letzt muss man sich ernsthaft die Frage stellen ist das für mich und für meinen Anwendungsfall wirklich wichtig ich persönlich mein Brot-und-Butter-Geschäft sind so klassische Intranet-Anwendungen für Unternehmen und der hat nicht nur den Kunden gefragt wie gut ich den sein wird vor Prozessor auslastet also spielt es wirklich keine Rolle es ist einfach schnell in ja selbstverständlich also um es auf Unix-artigen Systemen großgeworden unterstützt natürlich alles was man so auf Unix-Systemen mit Prozessen mit Dateien und so weiter machen weiteres Vorteil ist das Entwickler Arroganz sein und das einen Vorteil ich heute höre von Leuten die 2 entscheidende Fehler machen 1. verwechseln Sie Ruby und wälzt jeder Welt Entwickler nutzt natürlich Ruby aber nicht jeder Hund sich aus auch wirklich wählt der 2. Fehler ist jeweils Community zu reduzieren auch zum Teil der Ärzte und den mir dass der Erfinder von Google und damit eine waren oder die RTL und das etwas kontrovers Persönlichkeiten sagt er seine Meinung und nutzt drastische Worte dafür das kommt bei vielen als arrogant rüber aber tatsächlich der man wenn es ein Vorbild gibt den Leute in der bekommen dann ist das eher eher und es ist ein sehr ruhiger ein sehr freundlicher hilfsbereiter und zutiefst bescheidener Mensch und das sind eigentlich eher die Werte die man in der Rubrik Community vor so ist er hat noch nicht ganz am Ende aber ich habe noch ein paar Tipps eine interessante Projekte in Ruby oder Dinge die man mit Probleme machen kann die vielleicht für Euch interessant sind zum einen für Systemadministratoren und liegt es natürlich auf der Hand Ruby als Scripting Sprache zu verwenden also egal ob kleine feine verwehrt Skripte sind
oder so diverse Skripte Sammlung die vielleicht öfter zum Einsatz kommen wenn ich mit meinem Mann Westgürtel nicht mehr Herr werden dann sollte man sich auf die Bibel auf und ich hatte es vorhin schon gesagt 2 der bekanntesten sowie Projekte sind im Bereich Konfigurationsmanagement sind auch 2 der Marktführer in dem Bereich nicht doppelt und Chef wenn man ehrlich ist und die sehr sehr viel tun sich nicht viel über die Features und sehr ähnliche wesentliche Unterschied ist aber das Patent eine eigene Konfiguration Sprache verwendet und wenn man da ein bisschen Ruby beherrschen ist nicht schlecht aber kann man per Boot nämlich sehr schön erweitern Chef hat keine eigene Konfiguration Sprache sondern nur tatsächlich wie auch als Konfiguration die Beispiele mache ich das wieder um sicherzustellen dass auf einem System ein bestimmter Benutzer vorhanden sind dann aber in der eigenen Sprache so heftig dass so aus dem man ganz genau im Kopf wird man vielleicht schon erkennen von den vorangegangenen Beispiel das hier ist Rubicko also das ist klar und ein kleines Tool was ich persönlich trage gerne mal was deswegen auch immer gerne vorstellt ab und das macht genau das nämlich bergab das ist kein Ersatz für ein großes verteiltes System wie bei Julia oder oder sowas aber wenn ich nur mal ganz schnell einen Server aufsetzen muss vielleicht sogar unter Zeitdruck möchte aber nicht darauf verzichten 9. Backup zu haben dann kann man sich das mal anschauen ergab ermöglicht es Dateien oder Verzeichnisse zu sichern und es kann auch ganz aus Datenbanken sie meist nur kurze zum Beispiel oder auch auf hält auch wenn ich dann ganz viele Daten gesichert habe möchte ich vielleicht das sparen und das Ganze ein bisschen komponieren und das kann er auch der möchtest irgendwohin schieben zum Beispiel ein lokales Verzeichnis oder der es FDP SDP und Verzeichnisse kann ich auch mit ersinnt synchronisieren wenn ich das möchte und ich kann meine gab auch in klaut Speicherung 3 oder ähnliches und ich das mache dann möchte ich vielleicht auch dass meine Daten verschlüsselt sind und auch das Comeback gab es ganze konnte wie ich mit wenigen Zeilen oben und sehr schön Stuhl für Web-Entwickler bietet
sich natürlich an ganz klar und wie und welches ist
mittlerweile 10 Jahre alt ist eines der umfangreichsten wenn wir
überhaupt noch Entwicklung angeht wenn man bedenkt dass es unzählige Plug-ins dafür noch gibt die das Ganze erweitern würde sogar behaupten dass das kompletteste außerhalb der gewählt und er von sich damit zu beschäftigen man der Entwicklung machen möchte allerdings dass beides so umfangreich ist fällt der Einstieg heutzutage nicht mehr ganz so leicht am anderen Ende des Spektrums gibt es es auch auch noch andere interessante Filme wie zum Beispiel Sinatra Sinatra bemerkt wird das
ganz schlank ist und ganz über dieses Beispiel ist eine lauffähige Sinatra Anwendung mehr brauche ich nicht um eine ganz kleine Sinatra Anwendung zu schreiben die macht nicht viel über diese beharrt darauf dass jemand Startseite Anfrage dann einfach ins Pegeluhr zurück aber das kann ich so starten und ausführen würden so hochgefahren und dann läuft auch die ganze Dokumentation zu sehen aber ist eine einzige Datei ein langes mit mir das natürlich sehr ähnlich ist aber nicht ausufernd und da steht alles drin was China Auftrag aber haben trotzdem ist es ein ernsthaftes tun ein ernsthaftes Werkzeug mit dem man auch durchaus aufwendige Anwendungen realisieren wir uns alle anderen vielleicht auch
noch einmal mit der und wenn gibt es
2 ganz schöne Projektmanagement-Software Projektmanagement Touristen sowie wie geschrieben und will sich lieber spielerisch dem Thema annähern möchte der findet vielleicht in der großen Bibliothek die entsprechenden Bausteine zur Spieleprogrammierung und will lieber GUI-Anwendungen schreibt befindet ganz brauchbar aber ein wenig mit GTK +plus und Cloud zu guter Letzt will ich ehrlich sagen ich gucke mir natürlich immer noch gerne neue Programmiersprache an zumindest dann gerne wenn ich sehe dass überall wo wir etwas gelernt haben und das sieht man tatsächlich insbesondere bei 2 einigermaßen 9 Sprachen das ist zum einen CoffeeScript ist eine Programmiersprache zu
JavaScript kompiliert das ist ganz wichtig weil JavaScript heutzutage die am weitesten verbreitete Programmiersprache überhaupt ist Teil kann jedes Telefon (klammer auf aus aber das gibt es keine schöne das 3. macht nicht unbedingt Spaß CoffeeScript versucht das zu ändern indem alle die Sachen die schlecht sind und JavaScript verbirgt macht ist gar nicht nutzbar und alle die Sachen die gut sind ein JavaScript werden nutzbar gemacht durch eine Syntax die sich ganz viele bei PayPal und wo wir schon und ich persönlich schreibe sehr sehr gerne CoffeeScript das macht mir wirklich Freude die 2. Sprache die man vielleicht im Auge behalten sollte das Elixier und Elixiere seine Sprache die kompiliert sobald Code für die Erlangung VR und Erlangen ist eine Programmiersprache die auf den Telekommunikationsbereich der ganz interessantes Konzept für Nebenläufigkeit hat werden ganz viele parallele Prozesse aufgemacht die auch auf mehrere Rechner verteilt werden und die allgemein haben dass sie darauf ausgelegt sind auch mal zu scheitern also der Fall dass ist irgendwie schief geht und abgeschlossen werden muss ist das Fest mit eingeplant und das bedeutet dass man mit einer sehr gut und sehr einfache und verteilte Systeme bauen kann die extremen Fehlertoleranz und Erlangen ist keine besonders Neuentwicklung eine funktionale Programmiersprache auch das für manche ungewohnt und wir hatten sehr sparsame Syntax also auch nicht so angenehm zu benutzen Elixia ändert das freilich immer alle Features von Erlangen nutzbar mit einer Syntax in der ganz viel von Rudi abgeschaut und nicht weiter verwunderlich der Erfinder Felix ist ein Mitglied des mobilen exportieren und billig sie ist noch nicht ganz fertig arbeiten fieberhaft an einer 1 0 Sony wird aber bald rauskommen und der Traum ist der Autor des bekanntesten Buchs zu Ruby hat gesagt dass ihnen keine Programmiersprache sei froh wenn wir so begeistert hat Felix ganz spannendes Thema sollte man offenbar halt so und das war es dann fast von mir ich möchte
nochmal abschließend also sagen dass ich froh bin ganz besonders schön finde weil es so vielseitig ist und auch so viele Anwendungsfälle was die machen mich persönlich als Entwickler des besser heute noch ist sie immer wieder Sachen die mir den Ansporn geben ich selber zu verbessern und das hab ich so nur in Ruhe kennen gelernt und ich habe heute auch in den ganzen Jahren nur noch unheimlich Spaß daran Publikum zu schreiben viel mehr als ich jemals hatte in einer anderen Programmiersprache zu haben und wird ,komma und der loslegen möchte ich mich noch die offizielle Website von Ruby da gibt es einen Link Dokumentation wo erstaunlicherweise keine eigene Dokumentation vom aber es gibt ganz viele ganz tolle Links zu verschiedenen Projekten zum Beispiel Schweine und da kann ich froh wie direkt mal meinen der Browser ausprobieren es gibt Aufgabensammlungen kontrolliert und so weiter also alle Links die man da findet kann alle uneingeschränkt empfehlen wir lieber Papier in die Hand nimmt der findet auch viele gute Bücher zum muss ein bisschen aufpassen manche sind und bis in die Jahre gekommen war 3 rausgepickt dich denkt die man immer noch nutzen kann wer noch nie programmiert hat und wo die als 1. Sprache nutzen möchte sich vielleicht auch spielerisch eher den ganzen der Welt zu sich anschauen das älteste und bekannteste Buch zu wie das so sogenannte sogenannte dieses Jahr und das ist das einzige Buch das auch heute noch regelmäßig aktualisiert und auf dem neuesten Stand sein wollte sich diese angucken und das letzte ist schon bis in die Jahre gekommen und doch um Himmels willen keine Einführung der ist nichts für Anfänger aber dieses Buch hier hat Merz als Co-Autor und das heißt da findet man tatsächlich so ein paar Dinge die nirgends anders wirklich dokumentiert auch das nach wie vor empfehlenswert so und jetzt ganz abwarten kann der sollte gleich über den Raum C 118 da findet parallel hielt die Welt vorkommt statt das ist also ein Entwickler bauen hier wo das ganze Wochenende Vorträge zu Ruby laufen jetzt in diesem Augenblick läuft dort ein Einsteiger-Workshop in Ruby der läuft ja schon seit 15 Uhr aber mit den Leuten gesprochen sich freuen sich wenn jetzt welche wechseln möchte also später ankommen sind dort ganz ganz herzlich und ich würde eben auch darauf hingewiesen dass vom 26. bis 28. September findet in Köln das Wales kämpft statt eine ganz interessante Veranstaltung sondern von zu viel und Themen aber auch zu anderen Dingen also der klettern lernen möchte oder sowas kann das auch tun kann also gerne mal einen Blick drauf werfen gut das war von meiner Seite ich bedanke mich ganz
herzlich für die Aufmerksamkeit und ich glaube wir haben noch ein bisschen Zeit gefragt pro hat und dass Jahr Claudius hat ist
also die Frage ob das Land auf dem Klo oder es gibt Klo hab ich vorgezeigt zu kopieren wie das im Kloster und es gibt auch ein Konstrukt das Land da tatsächlich wortwörtlich ist ich muss aber gestehen ich bin davon dass das Programm nicht so bewandert hab mir sagen lassen dass ist ein bisschen was anderes als man das aus funktionalen Sprache kennt da kann ich jetzt aber leider nicht mit großen großen Wissen glänzen die Frage ist nur die Wagen für Ruby und Rudi hat ein lieber mit geliefert und eingebaut es gibt auch Alternativen dazu also sollten andere Projekte in die Berge realisiert haben wenn man kein Problem damit hat auf der Kommandozeile zu arbeiten funktionieren wunderbar also wirklich ganz tolle Tools der gerne eigentlich verwenden möchte es gibt Rudi Altig hieß es gibt und Absahner gibt es ein Plug-in für Eclipse Black für Wiens und so weiter ja auch grafisch über den Ort genau ist Frage ist bei der Folie Rudi ist langsam das gerade die ohne stand was was y-Achse bedeutet mir ging es nur darum zu zeigen dass es mit jeder Version schneller geworden ist der dieser spezielle Mensch war und mit Hilfe von um die Umwelt durch würde und es geht darum wie wir pro Sekunde das heißt mehr bedeutet Erde .punkt war wirklich Hobby-Entwickler arbeiten an diesem Thema Performance kontinuierlich jede Version des bisher eigentlich immer schneller geworden war ganz schön wenn ja also die Frage nach Unterschied der Frage ist die nach unterschiedlichen Mobilversion das eine sehr sehr gute Frage weil genau dort auf dem Rechner Rudi 1 Punkt 8 läuft das eine sehr sehr alte Version ist so alt dass diese nicht mehr weiter gepflegt wird und das heißt insbesondere auch nicht mehr mit Patches versorgt wird eine Sicherheitslücke Sicherheitslücken gibt das Ganze das letztes Jahr schonmal ausgelaufen war hat sich dann Sponsoren gefunden der gesponsert hat das was jetzt noch ein Jahr weiter gepflegt wurde aber seit Juli glaube ich dass es vorbei also 1 und 8 eine Version die man nicht mehr produktiv einsetzen sollte alles ab 1 9 3 kann man bedenkenlos verwenden wenn man die Möglichkeit hat empfehle ich allein schon wegen dieser kleinen Verbesserungen aber nach Möglichkeit die neueste Version wer also das war auch das ist keine Frage es geht eher darum und er er dass Erinnerung Community vielleicht neuere Versionen stärker bevorzugt werden als anderswo was insbesondere da das Problem ist ,komma noch der alte System zu pflegen hat habe ich jetzt nicht so viel Erfahrung mit kann ich nicht einschätzen ob das in anderen Communities besser gehandelt wird kann sagen wo wir 1 8 wird seit ich glaube mittlerweile 6 sogar 7 Jahren nicht weiterentwickelt und ich finde das ist ein sinnvoller Zeitpunkt nein zu sagen heute wir können es nicht mehr machen sind alles freiwillig oder viele Freiwillige die unsere Projektmitarbeiter nach muss man irgendwann Schlussstrich ziehen nach 6 7 Jahren oder sogar mehr wenn ich das persönlich vernünftig zu gesehen war der Weg in die Ehe gehen sehen Eltern das führt jetzt hier zu weit also kann man sich ja gleich vor der Tür weiter wir haben aber eben hatten sich noch andere gemeldet also eher die Frage ist dann nach man immerzu Fehler entdeckt hat Uhu Projekt da am sinnvollsten einsteigen kann wenn man den Text möchte auch eine Anleitung oder sowas gibt es allgemeingültig gibt es das wahrscheinlich nicht bei vielen Projekten wird man es aber eben entweder damit nicht finden oder einer eigenen Datei konnte Beauty oder irgendwie so was wo eigentlich diese Regeln erläutert letztlich ist aber Konsens in der Regel die meisten Leute freuen sich einmal vor man nachfragt bevor man einfach kurz schlägt man sollte freundlich bleiben an der Stelle und er der 1. der Prozess aber den meisten hat übergeht hat abgebildet wird also würde ich wirklich mal da darein schauen ob es dazu nicht Dokumentation gibt Einblicke in die Nähe einer speziellen Datei das erklärt also geht hat zum Beispiel der vorsieht dass mittlerweile auch die möchten dass jedes Projekt einer Datei zur Verfügung stellen wo gegen zur Mitarbeit beschrieben sind und immer mehr machen das ist an sich auch davon dass absolut die Frage ist nur ein Teil der davon überzeugen kann und einzusetzen und ist die einfach ganz klar nein kann ich nicht im Gegenteil die Sprachen sind in vielen Dingen sehr eng beieinander muss man ganz klar sagen und es gibt manche Dinge die vielleicht in der Mobilwelt ist in etwa sind also wenn ich sowieso Chef oder Mails einsetzen möchte oder muss dann macht es natürlich Sinn Robbie zu verwenden aber beim iPhone auch Alternativen auch in den Bereichen noch das ist ein wunderbarer Programmiersprache der Welt sich wohl nicht überzeugen konnte ich vergessen hat einiges für Hobby und der Qualität von den Juden bei er zuletzt von kann ich leider nicht sagen kann sie aber nicht nur das was ich gelesen habe dass das brauchbar sein sollen wir mehr weiß ich nicht wie einige es gibt wie wie gesagt einige also wenn ich ohnehin schon Eclipse benutze dann sollten wir dieser Partner Plug-in ankucken ich persönlich mag es nicht besonders aber ich bin auch kein IP-Benutzer aber net Dienst hat mir ganz gut ein ganz gutes VroniPlag ist deswegen vor allem ganz gut weil zumindest Zeitlang von Sun gesponsort wurde also die haben ja Recht ich auch Geld .punkt und Mehr ein kommerzielles Produkt sich mal anschauen möchte mit den Gemeinden gibt es ja ein ganz beliebter ID aber die wie gesagt nicht Open-Source ist aber hat auch sehr sehr viele Anhänger aus auch da kann man auch ja wenn es keine Fragen mehr gibt dann noch mal ganz herzlichen Dank hat mir viel Spaß gemacht
Programmiersprache
Software
Mischung <Mathematik>
Systemverwaltung
Vorlesung/Konferenz
Decodierung
Softwareentwickler
Informatik
Computeranimation
Programmiersprache
Interpretierer
Programmiersprache
Internet
Compiler
Systemverwaltung
Softwareplattform
Implementierung
Betriebssystem
Objektorientierung
Computeranimation
Index
LINUX
Objektorientierte Programmiersprache
Microsoft
Skriptsprache
Systems <München>
Google
Programmiersprache
make
Rundung
Hypercube
Vorlesung/Konferenz
Softwareentwickler
Sonderzeichen
Stab
Computeranimation
Programmiersprache
Parametersystem
Programmierer
MAX <Programmiersprache>
Objektklasse
Länge
Reihe
Programm
p-Block
Zahl
Code
Computeranimation
Mittelungsverfahren
Variable
Menge
Rundung
Vorlesung/Konferenz
Softwareentwickler
Sonderzeichen
Neun
Programmiersprache
Relationale Datenbank
Datei
Objektklasse
Objektorientierung
Code
Computeranimation
Objekt <Kategorie>
Objektorientierte Programmiersprache
Datentyp
Vorlesung/Konferenz
Decodierung
Softwareentwickler
Tabelle <Informatik>
Regulärer Ausdruck
Objekt <Kategorie>
Objektklasse
Menge
Datentyp
Programm
Funktionalität
Vorlesung/Konferenz
Liste <Informatik>
Objektorientierung
Computeranimation
Zeichenkette
Gerade Zahl
Vorlesung/Konferenz
Zahl
Code
Computeranimation
Variable
Objektklasse
Laufzeit
Vorlesung/Konferenz
Systems <München>
Code
Computeranimation
Zeichenkette
Objekt <Kategorie>
Relationale Datenbank
Erweiterung
Prozess <Informatik>
Rollbewegung
MAPPER
Komponente <Software>
Datentyp
Datenbank
Passwort
p-Block
Computeranimation
Lag
Punkt
Linienelement
Code
Open Source
Aussage <Mathematik>
Softwareentwickler
Code
Computeranimation
Programmiersprache
Nebenläufigkeit
Prozessor
Datei
Constraint <Künstliche Intelligenz>
Reihe
UNIX
Systemverwaltung
Implementierung
Programmierung
Mittelungsverfahren
Prozess <Informatik>
Server
Skript <Programm>
Vorlesung/Konferenz
Version <Informatik>
Wort <Informatik>
LIGA <Programm>
Softwareentwickler
Systems <München>
Benchmark
ARCHIVE <Programm>
Datei
Eigenwert
Datenhaltung
Rang <Mathematik>
Server
Sicherungskopie
Konfigurationsraum
Computeranimation
Verteiltes System
Datei
Spektraltheorie
Anwendungssoftware
Vorlesung/Konferenz
Plug in
Computeranimation
Programmiersprache
Vorlesung/Konferenz
Streuungsdiagramm
Programmiersprache
Nebenläufigkeit
Web Site
FRED
Browser
Extrempunkt
Binder <Informatik>
Code
Computeranimation
Fehlertoleranz
JavaScript
Rechenbuch
ERLANG
Vorlesung/Konferenz
Softwareentwickler
Funktionale Programmiersprache
Systems <München>
Neun
Paralleler Prozess
Programmiersprache
Datei
Punkt
Division
Plug in
Computeranimation
Rechenbuch
Softwareschwachstelle
iPhone
Vorlesung/Konferenz
Version <Informatik>
Sun <Marke>
E-Mail
Software
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel In Love with Ruby
Untertitel Warum es sich immer noch lohnt, Ruby zu lernen
Serientitel FrOSCon 2014
Teil 50
Anzahl der Teile 59
Autor Roetzel, David
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung 2.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/20967
Herausgeber Free and Open Source software Conference (FrOSCon) e.V.
Erscheinungsjahr 2014
Sprache Deutsch
Produktionsort Sankt Augustin

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Um Ruby ist es in letzter Zeit etwas ruhiger geworden. Dennoch eignet sich die Sprache immer noch exzellent für (Web-)Entwickler, Admins und Hobbyprogrammierer. Dieser Vortrag zeigt, warum.

Ähnliche Filme

Loading...