Merken

Organisierte Liebe

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
Meinungen
dem ich ja gesagt wir
packen es in seine daher an der Nase wo es ihm nicht gefällt es uns gut gefällt in nämlich eine Sache die eigentlich super gut im Netz
organisiert ist dem Kasten und die große Frage die sich jetzt hier gleich in dieser Session gestellt wird ist warum
kriegt man denn die Liebe nicht so gut organisiert im Netz und was muss man tun damit es funktioniert und genau dafür möchte ich auf 8 bevor ich ankündige eine hat sich entschuldigt sich schafft heute nicht aber das schafft auch die Zoosprecherin sehr sehr gut und großartig alleine ich sage herzlich willkommen Journalisten Bürgerinnen Aktivistin über Michael das hier ist
ein Appell in den vergangenen Jahren gab
es immer wieder Vorträge angefangen mit dem Wort eigentlich alles immer kurz vorher mein Vortrag und geschmissen hat das hab ich auch dieses Mal wieder getan weil mich eine Frage umgetrieben hat nämlich ich wollte eigentlich mit der Frage beginnen damit dem Vorwurf gegeben hat einige einigen Vorschlag lieber zu organisieren womöglich pathetisch werden können viel darüber nachgedacht und je länger ich darüber nachdenke weshalb das wohl einige denken werden desto klarer wird mir welchen Luxus es ist zu decken zu können welchen Luxus ist seinem Haus zu glauben es gäbe keinen Bedarf Leben zu organisieren ich Frage mich wer diese
Menschen sind wie sie leben ich beneide Sie denn ich fühle mich unwohl in diesem Land ich habe
Angst ich bin erschrocken über das was mehr und mehr Gesellschaft und salonfähig wird ich versuche mein Unwohlsein zu kaschieren in dem ich über fast lachen in ignoriere in der Clique in 4. jeden Tag verbringe ich mindestens eine Viertelstunde nur auf Twitter manchmal mehr ich Frage mich mehrmals täglich ob sie eine Zukunft haben in diesem Land jedes Mal aber entscheide ich mich für die Hoffnung jedes Mal leider mit etwas weniger Hoffnung die Themen die Fragen die Rechtspopulisten AFD Wähler das System in unserer Gesellschaft die die Themen die in unsere gesellschaftlichen Mitte setzen stellen unsere meine Existenz Daseinsberechtigung in Frage ich kann diese Menschen und ihren Hass nicht ignorieren wir müssen sie ernst nehmen damit meine ich aber nicht das was wir seit knapp 2 Jahren tun nämlich die Sorgen und Ängste der Wutbürger lang und breit zu diskutieren sondern ihnen endlich Einhalt zu gebieten man kann jede Frage in diesem Land stellen wir müssen nicht jede gottverdammte Frage diskutieren wir müssen sich noch einmal diskutieren ob der Islam die Muslime zu Deutschland gehören oder nicht was ist das für eine Frage wir sind uns dessen bewusst was sie dann immer mehr in Frage stellen die man verschont dank ja was ist das für eine Frage
mit welcher Berechtigung diskutieren wir diese Frage sind wir uns dessen bewusst was wir in dem Moment in Frage stellen unsere Existenz hier in diesem Land ob ich ihr Leben existieren dürfen ob wir dazu gehören das Sterne zur Diskussion und ich Frage mich was wenn Scheiben nein was wenn die Antwort nein lautet das dann was ist dann habe keine Lust mehr stark zu tun aber ich habe keine Lust mir diese Fragen auszuhalten ich bin 27 Jahre alt 15 Jahre über die Hälfte meines Lebens habe ich damit verbracht diese Fragen zu beantworten zu verteidigen zu erklären meine Existenz rechtfertigen ab eine ganze Generation junger Menschen schwarze Muslime Pius hieß hat es sich zur Aufgabe gemacht zu erklären zu verteidigen zu kommunizieren statt jetzt darin Musik und er hatte den Lehrern und einfach nur Mädchen zu sein 7 zur Pressesprecherinnen geworden es ist leicht mit dem Abt auszublenden wenn man nicht von ihm betroffen ist er schwarze Pius die Muslime Migrationshintergrund alle die berühmt als das markiert sind wie kann das nicht tun wie kann nicht einfach so tun als gäbe es diese Diskussion und Fragen nicht eine AFD zu ertragen und zu ignorieren ist ein Privileg das Schwarz und lieber noch kann er nicht haben diese Diskussion die wir führen sind einige Kolumnisten oder Banker womöglich nur Buchstaben die sich auf ihren Bildschirm zu Worten lohnt es zu Texten Form abstrakte Gedanken schwarz und weiß diesen für heute diese Diskussion Realität so ja das wir sie anfassen können für den Rest der Gesellschaft und diese Diskussion erst so real als der geht auf die Strassen gehen als ich diese mysteriöse Wolke diffuse Wolke dass Rassismus mit einem Mal materialisierte dann erst mal für andere sichtbar jagt diese Gesichter zuvor nicht gesehen wenn Euch an diese Gesichter zuvor lächelt soll ich darin wirklich freundlich dazu vorkommt die hasserfüllten Gesichter unsere Realität waren für euch zuvor unsichtbar viele reagierten damals erschrocken und sie reagierten richtig gut stark indem sie in Massen auf die Straßen gingen in viele Häuser Massen als die Lieder selbst das macht und macht mir Hoffnung das fand wenig Service viel ist von Fey
ist das verglichen mit Krebse fangen die Jorberg Text explaining auch ein Organ gerne Wesen verbinden Sammer ist ja sie nachdem wir haben alleine ist man 12 ist .punkt Böblingen welche dem zahme dieser sehr hart ist und verschenkt properly soll ja sein das wohlklingende vergoldete ist uns ja sie haben dort gleich da Sammer dieser Sihanouk Hindernis für die Töchter da nur noch über das Netz ist ja in der Euro ist worden wo verlegen ich habe keine Lust mehr kurz vor der Nation zu sein den Gedanken 3. anderer zu putzen immer und immer wieder auf jeden Vorwurf zu reagieren Selbstverständlichkeiten zu beweisen die Muslime die das ist auch nur Menschen sind beweisen dass sie demokratisch und liberal sein kann dass wir dazu gehören hierher gehören und ich bin es leid im Kollektiv denken zu müssen wegen meiner Handlung aus bei der alle anderen in meinem kollektiv zurück Muslime schwarze Pius ist
können niemals ich sein sie sind immer nur hier sicher nicht für sich sprechen und für alle anderen im Kollektiv zu sprechen meine zentrale Lebensaufgabe ist nicht anderen hinterherzuräumen ständig was wir wissen ist dass sie fahrlässig oder vielmehr bewusst und die Welt gespuckt haben sauber zu wischen seit ich bewusst welcher Kraftakt das ist in welchem Bewusstsein eine Generation junger Menschen heran wächst welche Signale wie senden Fakt ist wie keine sonst nicht mehr leisten leise zu sein wie kann uns einfach nicht Kinder das sind einfach nicht mehr leisten im letzten Jahr
gab es mehr als 520 Übergriffe auf Flüchtlingsunterkünfte darunter 120 Brand Anschläge das entspricht 10 pro Monat deshalb müssen wir lieber
organisieren wenn der virtuelle Hass ist real und das löst aus ja gefragt was hat der Hass im Netz mit dir gemacht hier eine kleine Auswahl was im Netz hat man das Gefühl die gehen ein Stück Dreck zu sein
Ängste Sicherheitsvorkehrungen die Schere im Kopf das hat mein Leben verändert ich fühle mich nicht mehr sicher Anfeindungen und Hass habe nicht
gleichgültiger gemacht ich bin weniger emotional manchmal nur eine Wand neben Leben wenn ich so sehr hassen wie diese Leute manchmal ist mir das egal aber manchmal machte mich müde unendlich müde fast im Internet ist allgegenwärtig und ein Grund warum ich keine Kommentare mehr Leeson ernüchtert auf meine Mitmenschen blicken der im der zeitlich misstrauischer und vorsichtiger gemacht unbekannten gegenüber ich bin jetzt weniger leichtfüßigen habe aus Angst vor den Hasskommentaren die Schere im Kopf wir
müssen Liebe organisieren denn das ist in diesem Land organisiert Januar 2016 Deutschland befindet in einer Schockstarre seit Jahrzehnten ein eigentlich altes koloniales Bild wie das
Horrorszenarien gezeichnet von den wilden triebgesteuerten schwarzen oder muslimischen Männern über Deutschland herfallen plündern und Frauen vergewaltigen und dann die Stadt Köln in der Silvesternacht 2016 wurden keine aber auch in verschiedenen anderen deutschen Großstädten Dutzende Frauen Opfer sexualisierter Gewalt wenige Tage danach noch bevor Genaues bekannt war verbreitete sich vor allem eine Nachricht die Bim Lauffeuer es seien Flüchtlinge gewesen eine Maß an geflüchteten Männern seinen großen Gruppen über deutsche Frauen hergefallen von Tausenden Männern war die Rede Massenvergewaltigungen Männermassen vor denen selbst die Polizei kuschte schwarze muslimischen nordafrikanische Männer sittenlos und verfallen gewalttätig und unberechenbar die das deutsche Recht mit den Füßen treten Strecken eine Wilson großen Mittelfinger in das Gesicht des dankbaren Aufnahmen hilfsbereiten Deutschlands und damit schien sich das Horrorszenario die Prophezeiung bewahrheiten zu haben Schock Stade Schock vor allem
für die Weinfesten aufnahmebereit dass Deutschland stehen und der Vorwurf des fahrlässigen eben Gutmenschentums war ihm gegenüber noch nie so stark in die Knie zwingen gewesen
und man hatte sie auf einen Flüchtling gewarnt man hatte dass er prophezeit nun an Recht bekommen die Rechtskonservativen rechtspopulistischen Politik und Politikern publizierenden in den darauf folgenden Tagen waren ihre ständig ihre Stimme am lautesten solche Menschen die vor der Silvesternacht Sexismus verharmlost und Feministinnen ins Lächerliche gezogen hatten stellen sich nun an die Spitze des Kampfes um die Rechte der Frau die Verteidigung der weißen deutschen Frau ihre Frauen sie vereinnahmen die die Debatte für sich und instrumentalisierten den Sexismus kein rassistisches Narrativ die des sexistischen Ausländerhass eine Gefahr für das Sexismus frei Deutschland ihre Narrativ zufolge drohte den Liberalen fortschrittlichen Deutschland nun den Input 4. Sexismus der rückständigen Barbaren das ist kein neues Muster wie Zeichen gerne ein Bild das seinen fortschrittlichen aufgeklärten vorbildlichen Deutschlands ein überhöhtes idealisiertes Deutschland die nicht einmal die Deutschen selber entsprechen von Menschen die Deutsch werden wollen erwarten wir nichts geringer als dass sie diese überzogenen Bild zu entsprechen habe sie müssen denn in deutschen Ideal entsprechen deutscher sein als Deutsche deute es deutlich und von eben jenen als solche vielleicht anerkannt zu werden die
Instrumentalisierung und Externalisierung dieser
Mißstände erinnert die nachhaltige Lösung eben dieser wenn ich Sexismus nur dann anprangern und problematisieren wenn die Täter die anderen sind und die Opfer die eigenen deutschen Frauen da sie mehr scheinheilig wenn gar nicht rassistisch wenn Missstände nur dann wahrgenommen werden seine rassistische narrative dann ist das Interesse daran eine rein opportunistischer sie dient lediglich den politischen Interessen deshalb starteten wir zusammen mit anderen Feministinnen ausnahmslos weil gegen sexualisierte Gewalt stehen aber ausnahmslos immer und überall darauf will organisierte sich fast auf der Webseite Programm eine Art Forum zum Teil unter werden von Bildern dort schrieb ein Nutzer namens bin folgendes ist der Plan ja davon
dass Poussin ein Bild einer Pornodarstellerin unter ausnahmslos auf Twitter achtet darauf dass ist nicht jugendfrei ist dann kann man leichter unter die kleinen Topics jetzt kommt der Trick zusätzlich bekommt jeder
unserer Tweet ein weiteres herstellt und zwar falsches grau nachdem jeder sein Geld unter den Verstecks ausnahmslos ein falsches Frau gekostet hat sucht nur noch nach kaltes Grauen gibt jedem Post unter diesem Begriff ein absurd also Herz mit dieser Technik
wollen die die dumme feministische Aktion unter anderem mit unseren eigenen Versteck falsches Granitsteinen Topics
kommen und dann sprechen Sie da drüber
und Russen solche Bilder und das ist wirklich das harmloseste will ich hab euch jetzt die schlimmeren erspart
das hat unsere Leichtigkeit genommen Anne Wizorek mit der die diesen Vortrag nicht mithalten wollte die leider nicht dabei sein kann schrieb dazu
hast gehört mittlerweile zum Grundrauschen meines Alltags er hat mich gleichermaßen abstumpfen lassen um gemacht viel zu lange dachte ich dass sich Hasskommentare ertragen müsse besonders wenig eine Öffentlichkeit
auftrete ich habe mich noch nie so allein gefühlt in dem Moment als sich wegen Hass-Kommentaren zusammenbrach ich bei erzieht einen ob meine Tweets von vor 8 Jahren lese fragen mich immer wurde Unbeschwertheit geblieben ist mit der ich damals ins Netz schrieb und ob es überhaupt jemals wieder erlangen kann das hat uns unsere Leichtigkeit genommen die Unbeschwertheit die Freiheit das verändert uns damals vor 4 Jahren zeichnet
sich dieses Bild fragte mich damals was
kostet ein dickes Fell ein dickes Fell macht einsam wie für den Anstieg der Partie ein Stückchen Einfühlungsvermögen er macht uns Theater und da gebe ich nicht gewährt das soll noch immer was gehört im Leben könnte man sagen das Geld auch ins Netz könnte man sagen es also selbstverständlich so unausweichlich so unumgänglich wenn ich die Selbstverständlichkeit von Hass diskutieren statt diejenigen problematisieren können wir in unserem Online im Netz nicht mal denken danach aus im Netz ist nicht nur ein Spiegel unserer Gesellschaft in den vergangenen Jahren war der Vorbote für das was uns offline erwartete ein Ort der Radikalisierung in alle Richtungen
wir haben Entwicklungen im Netz viel zu lange verharmlost warum müssen wir lieber
organisieren was Freiheit Gerechtigkeit
Demokratie friedliches Miteinander diese Werte haben wir nicht gepachtet nicht selbstverständlich und deshalb müssen wir sie gegenüber Extremismus jeder Art beschützen und nicht wie im vergangenen Jahr als allein in den 1. 6 Monaten Anschläge auf Mehr 20 Moschee verübt wurden und sich eine der Landestelle breitmachte sondern vor 2 Jahren als die Gegendemonstration zu Mitglieder größer waren als die Demonstration selber hier die Gesamtgesellschaft müssen lauter sein
als diejenigen die Hass verbreiten was von Thomas schüren in dem wir uns klarer positionieren indem wir uns rechtzeitig Positionen und Empörung und wachsam sind wenn man sich Menschen für ihre rassistischen Äußerung nicht verstehen dann sind wir mit unserer Empörung zu spät dran das macht uns träge lethargisch
erlässt und zweifeln verzweifeln dabei sind wir viel viel mehr die kann viel viel lauter sein den organisierte gebe es ein
politisches Werkzeug 1. verbreitete Informationen den Populismus verbreitet Artikel mit Bilder Texte Informationen die gegen Populismus arbeiten die das Repräsentieren wofür er steht 2. Aufklärung betreibt Aufklärung diese Antwort den Vorurteilen des von Thomas zur Arbeit liegt nicht bei den Betroffenen sondern bei der gesamten Gesellschaft ok sein wählen wenn der Juden sich gegen Antisemitismus und schwarze Dinge Rassismus werden 3. Empathie zeigt Empathie Monica Lewinsky sagte online endgültig scheiße ist es ist so einfach an einen Menschen zu entmenschlichen CDU-Mann visieren sie auf ein Erlebnis eine Begebenheit ihrer Hautfarbe Herkunft und Religion zu reduzieren warum tun so
schwer rund 100 so schwer deren Liebe zu zeigen
wir leben in einer Zeit Trend ist von Kritik bitte nachbessern unserer Kritik bei Wirtschaft nicht ein nicht 2 nicht 3 Jagger gar hier mal in die Ecke zu
denken die Mieter Meter Metacritic wie schon am Gipfel der reflektiert halt die haben dürfte Anlässen erhobenen Zeigefinger unsere Moral ist die höchste die beste ich sage nicht dass die unkritisch sein sollen im Gegenteil sie sollten ehrlich sein ehrlich miteinander wenn du das gut findest dann sag das doch dann fällt das doch die Person die Idee die die Texte müssen einander feiern Tal bin fern von dir und zwar von lebenden Menschen nicht nur von Toten Leben der Menschen in Deutschland die nicht zu den jedoch nicht zur Länge verkommen sind die streifenlosen Shermin Langhoff 1 Milliarde gefahrener Länder war gerade Kinder meine 1. wenn Anne Wizorek Jamie Shea damit immer meine Schwester Schema Daniel Schulz Jürgen Becker fest Angebot dieselbe Maßnahme Engels an denen es mit der König durcheinander und unvollständig ich vielleicht alle 2 bis 3 euch die positives Feedback stören Kommentarspalten seit präsent seit solidarisch sein da zeigt Zivilcourage warum es mir lieber
organisieren Minister Leber organisieren weiter schweigen Angesicht Gesicht des lauten was es an 2 Stellen ist in der Welt wir wollen mehr man habe wollte seinen mies Gott des Heilens und was für 1 n oh das Video
das oder wie wie es wie wird die
das Welt in der
Libellen lieber in Ruhe die die
egal in der sie nur ein Ziel
sie wurde da er das
TFF
Hypermedia
Microsoft
Microsoft dot net
Computeranimation
Vorlesung/Konferenz
APPELL <Programm>
Vorlesung/Konferenz
Twitter <Softwareplattform>
Vorlesung/Konferenz
Dienst <Informatik>
Momentenproblem
LORE <Programmiersprache>
Scheibe
Vorlesung/Konferenz
Wort <Informatik>
Lead
Computeranimation
Besprechung/Interview
Computeranimation
Internet
Computeranimation
Internet
Mathematische Größe
Building Information Modeling
Ruhmasse
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Vorlesung/Konferenz
Hash-Algorithmus
Twitter <Softwareplattform>
Computeranimation
Aktion <Informatik>
Eigenwert
Computeranimation
Aktion <Informatik>
Besprechung/Interview
Momentenproblem
Technische Zeichnung
Softwareentwickler
Kooperatives Informationssystem
Computeranimation
Richtung
Computeranimation
Computeranimation
Information
Länge
Total <Mathematik>
Meter
Vorlesung/Konferenz
Ecke
TOUR <Programm>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Inverter <Schaltung>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
LIGA <Programm>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Ausgleichsrechnung
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Hypermedia
Microsoft

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Organisierte Liebe
Serientitel re:publica 2016
Teil 01
Anzahl der Teile 188
Autor Gümüşay, Kübra
Lizenz CC-Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/20652
Herausgeber re:publica
Erscheinungsjahr 2016
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract "Mit diesem Vortrag wollen wir einen Anstoß geben das Positive im Netz zu zelebrieren. Wir müssen Kommentarspalten fluten und: Danke sagen!

Ähnliche Filme

Loading...