Merken

Das Internet hat mich dick gemacht!

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
er war es auch
Kr
vielen Dank für die schöne Anmoderation und hallo herzlich Willkommen haben 2 das Internet hat nicht die gemacht ich dachte nach Pornos und Fremdgehen wirklich mal sowas sprechen was mich selber betrifft eigentlich erwartet man bei diesem Titel sowas wie ein Hilfe davor wieso Hilfe ich habe mehrere Persönlichkeiten hab ich kann ihren Namen nicht merken oder Hilfe Airlines haben ein Gehirn aufgegessen aber ich dort gar keine Hilfe ich werde
stattdessen ein !ausrufezeichen das Ende dieser dran dass wenn man dick ist man sehr viel hat sehr viel Hilfe angeboten bekommt auch
wenn man gar nicht darum bittet oder sie benötigt da bekommt man zum Beispiel Kleidung selbst die man eigentlich aussehen
soll oder wie das von dem sich nur schwarz anziehen soll oder man bekommt Sport sehr sehr gerne und
klar selbstverständlich dürfen auch die vielen
Ernährungs selbst nicht fehlen wie er schon
sagte ich ich brauchte Hilfe gar nicht ich möchte sie auch nicht und ich stelle immer wieder fest dass sie fachlich meistens gar nicht besonders gut ist die wirklich da er so auf dem Niveau des Suppenkasper und das hat mich dazu gebracht am Anfang eines Vortrages also erstmal 3 verschiedene also es gibt sehr viele aber ich hab mich für 3 entschieden 3 Mythen des Text 1 zu entzaubern
es gibt ja sehr viele Mythen hat er gesagt aber wie gesagt ich würd jetzt gern mal so 3 auswirken die die die mir
am liebsten sind mir wenn ich der 1. das fett hässlich und eklig ist und dieses bis zur Unkenntlichkeit verstümmelte Bild so wirklich weniger kein Problem Daten eines dann zusammenkommen weit gekommen es aus Faltblatt aus dem Film und das ist die Szene wo die beiden Protagonisten zu einen Schönheit Klaus und 10. oder einer Schönheit Praxis gehen und sich nachts das abgesaugte Fett klauen um daraus dann Seite zu machen und es gibt diese Situationen wo sie das über den Zaun Tiefen und die sagen sehr fette Beute der der gereist und fällt also auf den Protagonisten der von Edward Norton gespielt wird und das summiert im Grunde unserer Haltung zum Thema fehlt es ist es muss auf dem Müll ist eklig ist ist nicht schön und das war das einzige was man daraus machen kann es vielleicht sein das ist eine Wohnwand und nun
Flächenziele der lasiert ist an diesem diese Dinge werden käufliche stammen das weiß sehr genau weil ich ,komma einer Gegend wo die Menschen wirklich diese Dinge benutzt man kaufen und die kann diese lasierten Dachziegel das ist so ein Trend und unwürdig noch wohnen wir nicht auch Öle werden Dachziegel haben haben und das ist es mir nicht besonders aufregend oder neuer aber oder überraschen Schlussfolgerung aber das ästhetische Empfinden ist kein absoluter Wert es
gibt immer wieder Leute die sagen ich habe guck mal sehen alle Menschen mögen symmetrische Gesichter die wäre mal schön empfunden aber so richtig ein gemeinsamen oder großer gemeinsamer Nenner ist das nicht man könnte zum Beispiel sagen alle Menschen um Süßigkeiten oder mögen Süßes also das bedeutet meistens das nicht giftig ist also nun alle Menschen süß oder die meisten so und dann danke
Ihnen Gelee Bananen und diese Theorie ist am Arsch also ich nicht meint ist zerlegbar
als ich die Anfrage des dicke oder fette Menschen aufgrund ihrer Körper von für sie heftig sind mag für einige Menschen so sein hat
aber gar keine allgemeine Gültigkeit beziehungsweise unsere für Bewertung von Schönheit ist geprägt davon wie ästhetisch sozialisiert werden und in unserer Gesellschaft ist im Schlankheitswahn Schönheit gleichgesetzt für mich freut am Anfang was trinken kann an und diese diese dieses Ideal diese Norm wird dann auch mal wieder medial uns vor Augen geführt das heißt irgendwann kaufen dann eben den lasierten Dachziegel oder glauben ihm dass nur schlanke Menschen schön sind die aber eine viel interessantere Frage ist ja wen betrifft meine Ästhetik
überhaupt und da hab ich neulich auf
Aussetzung schöne Spruch gelesen außer wenn man
schafft Gesicht setzt oder auch denen man also
den Sieg setzte geht ich mein Gesicht gar nichts an und ich finde man kann es gar nicht besser
ausdrücken ich glaube den Kampfsport ist ist
sexueller getagt um etwas wo man wo man doch mit dem Körper das aber sehr viel zu tun hat man
ja doch heute verstehen dass man sagt ich hab ich stehe aber total auf Waschbrettbäuche oder ich mag es
halt wenn jemand kleine Brüste hat das das soll
auf dem überlassen sein aber wir sollen immer wie viele Leute die verloren haben so täglich sexuellen
Kontakt den man so wenig also 1 3 Personen es ist echt aller oder nicht schon recht
guten 24 Stunden und
haben im gleichen Zeitraum nimmt man aber zu Hause im Supermarkt auf der Arbeit in der U-Bahn
ungefähr sich nicht 70 bis 100 Menschen war das heißt also wenn ich wieder
Kampfsport nach sexuellen und diesen Leuten haben ist die Körperform von mir für eigentlich die die absolute große Mehrheit der Menschen vollkommen irrelevant natürlich kann ich mir sie dich ansprechen oder auch auch nicht aber faktisch betrifft nicht die Optik anderer Menschen in keinster Weise das heißt eigentlich ist der Moment in dem wir die Optik andere
Menschen bewerten oder kommentieren hat einen Zweck dass wir uns in ein Verhältnis zu diesen Personen setzen das heißt wenn ich mich zum Beispiel despektierlich über die Optik anderer ist er dann möchte mich vielleicht damit über diese Stellen zu sagen ,komma ich bin aber schon schlanke und wenn ich das dann womöglich auch noch zu den Leuten dann direkt sagen dann bin ich eben nicht nur komisch sondern auch wahrscheinlich ein ziemliches sadistisches Arschloch aber ich kann mir auch positiv äußern damit ich auch in Form von Kontakt treten das heißt die Auseinandersetzung mit der Ästhetik System immer nur ein Aufhänger um um eine eigene Bedürfnisse wirft zu befriedigen und das betrifft nicht nur die Grundwerte welches betrifft viele andere an viele Menschen bekommen ungefragt ungewollt Kommentare oder vergiftete Komplimente oder gut gemeinte Tipps aber ich habe den Eindruck dass es eben bei Übergewicht ganz besonder oder beim Gewicht ganz besonders enthemmt ist und habe mich gefragt woran das liegen könnte und da kommen schon zum 2.
Mythos wenn ich das Fett sein ungesund ist der Glaube an das adipöse unter Unheil ist ziemlich schwer zu für widerlegen es gibt einfach eine sehr sehr große Anzahl an Studien die sagen dass dicke das fette Menschen aber das Dicksein fett sein krank macht und es gibt dann auch genauso viele noch mehr Ratgeber und Studien die sagen was er machen soll dass alles funktioniert wegen und alle nehmen sich das alles in Anspruch das Ei des Kolumbus gefunden zu haben das ist einfach logisch denn es basiert schließlich auch eine sehr Industrie darauf dass sie in Übergewicht als krampfhaft krankhaft empfinden anders ich überlege ich fang einfach mal mit der Basis an was was entscheidet eigentlich bei uns auch eine hat das Gewicht einer Person zu groß zu klein normal oder wie auch immer das tun da kommt der Body-Mass-Index ins
Spiel als kurz BMI hin der BMI errechnet sich aus dem Gewicht geteilt dass die groß Körpergröße im Quadrat also zwar zu konkretisieren ich hab nichts 2. zweieinhalb Jahre nicht gewogen hab ich denke ich fixe 83 Kilo bin 1 73 und mein BMI läge dabei 25 27 das ist nämlich 28 und ich bin also übergewichtig so weit so einfach zu berechnen was sie Formel schon nicht berücksichtigt dass die Statur und das Geschlecht oder Zusammensetzung der Körpermasse aus Fett oder Muskelgewebe als einen Erfolg kann das
eben sehr gut erkennen das wird man diese Unterschicht aus den kann es sind Körpers von 6 Personen die den gleichen wenn er haben uns aus diesem Körpers kämpft wurde dann das Volumen recht ermittelt und das ist wiederum sehr unterschiedlich und der er selber des entwickelt von von Adolf Peter leben ja ist wirklich schlecht aus sprechen das war 18 132 und hätte leben der belgische Astronom und Statistik und gilt als der Begründer der modernen modernen Sozialstatistik der 3. des Index sollte Papa Kennzahlen für den au moyen also den durchschnittlichen Menschen liefern und dann hat in den sechziger siebziger Jahren das 20. Jahrhunderts ein Stück hieß den Begriff Body-Mass-Index geprägt und hat dann mittels Formel auf als statistisches Mittel auf ganze Populationen angewendet das heißt über Dächer heutzutage unsere persönliche Gesundheit an Hand einer statistischen Formel aus dem 19. Jahrhundert
und dazu muss man sagen dass man Ende des 19. Jahrhunderts haben viele Wissenschaftler und Francis George die Meinung vertreten das Intelligenz einer Person anhand des gekommen wurde festgestellt werden kann und weil man die wenigen Personen gefällt das den Kopf ausschneiden kann das Gehirn rausnehmen wegen und dann wieder einlegen kann haben gesagt ok dann immer so lange den Kopf Umfang und natürlich je größer desto intelligenter ist diese Theorie ist dann schon verworfen worden was wahrscheinlich sehr guten Gründen hätte jetzt auch verstehen kann ich mein Kind wegen des oder nicht der uns heutzutage klar dass man Intelligenz anhand eines als Intelligenztests aber das hindert uns nicht ertragen unsere Gesundheit anhand eines bin ich festzulegen und ich meine wirklich dass das kann fatale Folgen haben kann in NRW zum Beispiel hat sich zum ein bisschen geändert aber NRW konnte man nicht für Beamte werden wenn der BMI größer als 30 war oder in den Staaten ist es so dass man die Zuzahlung für die Versicherung wesentlich steigt durch den wie es heißt also anhand eines statistischen Wertes erst wird über Berufe Werbekosten entschieden und eben nicht anhand des tatsächlichen Gesundheit jetzt kommt dass man sich da gerne einen so ja Menschen in den je 25 Nummer einfach wie auf
der krank auch das konnte mittlerweile durch verschiedene Studien ja widerlegt werden unter anderem eine von
der Natur jammern man aber von der Universität Los Angeles die sogar feststellte dass Menschen bis zu einem BMI von 30 deutlich länger leben als statistisch gesehen aber das hindert uns eben nicht der Drang nach wie vor Diabetes Herz-Kreislaufkrankheiten und Gelenkschäden mit einem hohen BMI zu assoziieren und nehme dich gern Blick auf die Diabetes werfen das ist
die eine Animation der Tertiärstruktur von Insulin ist das Hormon was den Blutzuckerspiegel reguliert wenn man geht es hat immer noch Probleme mit Insulin und das unterscheidet man zwischen 2 Kinder es gibt den Typ 1 der ist genetisch bedingt oder tritt auch so akut auf so richtig genau weiß man nicht was der Grund ist dass es so viel von Autoimmunkrankheit Unterkörper zerstört die bietet die Insulin produzierenden Beta-Zellen in der Bauchspeicheldrüse auch hier gab es übrigens ein Anstieg der Erkrankung massiven sogar aber Übergewicht spielte keine Rolle und Typ 2 wiederum tritt schleichend auf der es aber der Körper man sagt der also und ist ist sogar sehr viel fährt unter Wasser kann man so ne also ich kann 2 insulinproduzierende Zellen sagen konnten Insulin hinweg ich brauch dich nicht und er wird also resistent und auch hier gibt es eben eine große eine Häufung der Krankheiten und diese wird im assoziiert man
Menschen die viel Zucker zu sich nehmen kann Sport treiben deshalb in dick werden dick und fett Menschen bekommen des Bildes und es werden immer mehr dass es so die kann sagen auch die WHO sagt es hat sich alles verschlimmert und das sind eine ganze Verfahren mal die anderen Ursachen von Diabetes also zu zweit zu betrachten das gibt weniger weil man bisschen differenzierter gut es ist nämlich so dass es auch auch genetische Faktoren in dem Fall geht und eine Thema das ungesunde Lebensweise heißt und dann ist gemeint dass der Körper eine körpereigene Zucker Bildung haben kann ich nicht durch Hormone des Insulins sind Adrenalin Glucagon und Cortisol und jetzt wird's ganz
spannend finde ich gemeinsames nämlich diesem Hormon
das unter Stress stehen das Erste sowie auch diese
Hormone dauerhaft im Blut haben dann kann daraus eine
Insulinresistenz entstehen und vor
allem kann das Feld an falschen Orten also den Orden die
dafür also man kann wenn man das dann ein Bein oder ein
großes nicht so schlimm aber am Bauch ist nur doof weil
dann die Organe auch mit geschädigt werden
und Cortisol sagen ja hatten wir
das wirklich einen Bauch und vermeiden
dass sich das durch Stress Reduzierung oder Durchschlafen beim
Sport das ist ein kleiner aber feiner
Unterschied ob man könnte ihnen sagen dass es
durchaus möglich ist das gehen und Stress zu
Diabetes führen und das sozusagen das
Dicksein ein Symptom ist weil es gute soll
auch noch Heißhungerattacken fördert weil Cortisol denn ab Bau von 40 behindert das heißt wir denn auf einmal wendig sein nicht von der Ursache sondern womöglich vom Zentrum und das Verlage die Diskussion ein bisschen wie ich finde und die Wohlthat Luke Organisation hat
ein Effekt diese auch Arbeit veröffentlicht und 1. also geäußert dass also die Menschen jetzt einfach mal dicker werden immer kranker und haben als mich empfohlen Sporternährung dass die Staaten das unterstützen und alle sich gesund ernähren wollen also den ist ja auch nicht oder sollen dem so nicht zu widersprechen
aber was mich so ärgert ist eben wieder das das ähnlich in Betracht gezogen wird ist seine strukturelle Situationen unter den wir wie unter sehr gestresst leben oder in der Einfahrt die Lebenssituation dazu führen kann dass das Pferd als Impfungen steht sondern es wird jeder einzelne verantwortlich gemacht der einzelne soll abnehmende einzelne sollen Sport treiben das ist eben auch umso fataler als ist auch nachgewiesen ist dass in dieser Städte Druck auf dicke Menschen am nachweislich dazu führt dass mehr Stresshormone es mehr Cortisol entsteht das ist womöglich auch zu Depressionen führen kann das heißt wir haben wieder heiß geworden als eine weitere Stigmatisierung dicker und fetter Mensch aber das hindert uns nicht daran weiter an
die die zu glauben wir wollen wir wollen attraktiv sein wir wollen gesund sein und dort das Demo das Institut für Demoskopie Allensbach möchten von 40 Prozent der deutschen Bevölkerung abnehmen also an die die eben machen und Wissenschaftlerin Chelsea man hat 4 2. 15 ein hochmütiges Sekretion IT-Händler also die Geheimnisse des 1. Labors veröffentlicht und da hat sie aus ihrer Forschung am 1. wollen Minnesota geschrien untersagt 5 Prozent der Menschen die eine Diät machen können langfristig das Gewicht halten man überlegt also 2015 wurden Harvard 5 Prozent der Bewerber so nicht der gesamte 5 Prozent der Bewerber genommen er kann und Ausdruck folgern man kann muss ich einfach nur einfach genug anstrengen dann schafft man das auch und die 95 Prozent sind alles Loser
man kann aber einfach nur feststellen dass die eben wahrscheinlich funktionieren und weiß wie man sagt auch dass die
Menschen diese 5 Prozent die es geschafft haben ein Leben lang Homer und damit meine ich diese niedlichen kleinen Hunger eine des geht
ist ein existenzielles Hungergefühl für den Körper das ist eine potenziell tödliche Situation entsprechend lehnt wird sicherlich nicht und zurück und sagt boah Schulalltag jetzt kann ich meine Fettreserven angezapft das ist so als ob man zur Bank gehen daher kann ihnen das Geld über die für sie dich besser der sagt verliert sich etwas zu essen bekommen da werd ich zum Tier und der fertig Stoffwechsel herunter und der reagiert vor allem auf jeden Reiz damit mit Essen zu tun haben könnte 1. Priorität beim Hungern oder wenn die eben ist Essen im Kopf und deshalb den Menschen
Hungersnöten auch nicht entspannte schlanke schöne chillige Person sondern Leute die gegebenfalls Nahrung töten also sind Nahrungs und die Leute die er einem Wagen einfach mal ein bisschen Selbstdisziplin wieder zu seinen Fehlern im Grunde nichts anderes als das einfach und entspannt Forum könnte gern gehen sie auch von sich aus sagen ab ich bin schlank muss der Fehler bei dir liegen das ist aber auch nicht so viele schlanke Menschen haben einfach nur ein Anlass den anderen genetischen Z Point der Körper ist nicht
eine einfache Gleichung es ist auch nicht ganz so kommerziell wie die Relativitätstheorie gleichwohl komplexes gibt die die Spiele des Vertrauens also ein individuelles Idealgewicht an dieses Idealgewicht für ähnlich automatisch dazu dass man Idealmaße hat von 90 60 90 oder dass man Waschbrettbauch hatte dieses hat von bedeutet dass der Körper darüber gegen Kanada wo kein Problem mit aller wird alles ihnen zur Verfügung stehenden tun um auf gar keinen Fall der zu und wenn er also da drunter gekommen ist und dann aber irgendwie ansatzweise Essen kommt dann er einfach nochmal Kilo drauf das heißt es gibt keinen Weg um den Jojo-Effekt wenn also jemand sagt er oder sie habe die ultimative irritiert gefunden dann handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um Dummheit oder Marketing Marketing Weinindustrie ein globaler Werk 2014 bei 313 Milliarden Euro lag und wir ein starkes Wachstum prognostiziert wird es lohnt sich also auf die Fettpfanne zu setzen oder Hunger Industrie ein Geschäft zu machen insbesondere weil die Rückfallquoten so hoch sind so aber was das alte änderte zu tun und warum ich dich haben eigentlich beantworten möglich ist er ist manchmal leicht nach am es ist also so sehe ich aus wenn ich mich schon vor das scheinen mein
aktuelles sehr wohl zu sein und meinen Kindern erzähle ich denn als Kind einen Zaubertrank gefallen wir glauben das ich auch und apropos kennt
das bin ich mit 5 ich mache dort werden sie zu
begleiten meine Ruhe aber mal ich mein Studium finanziert haben einige Monate später zuvor 6 Jahre alt wurde bis zur Kur geschickt worden das war nötig manchen Keuchhusten hatte und darauf hin und ich Probleme den Panchen hatte der Arzt war der Meinung dass ich nicht nur ein Problem mit dem weichen habe sondern dass ich übergewichtig bin also so seicht aus ja und er hat mich gefragt ob ich schwanger bin mit 6 weil ich ihren Bauch hatte und seit dem fühle ich mich also weg und verbrachte auch den die und gute 30 Jahre weiter viel Zeit und Kraft damit gegen meine natürlichen Obelix zu kämpfen und er
meine Jugend probierte ich nicht nur selbst Joghurtmasse mit Honig aus oder spuckte nach übermäßig Alkohol Konsumenten Diskotheken Waschbecken putzt sie aber nachher sondern ich fand mich immer zu dick und zu breit und wie man auf den Insel Bild sehen kann hat es offenbar auch eine verzerrte Selbstwahrnehmung ich wo ich ebenfalls sehr gerne sehen wollte immer weniger Kilo wegen ich wonach achtete stets auf meine Kalorienzufuhr und das Absurde war da sich Meisterin bestätigt wurde also eher nicht gut dass mich Freunde bekannt das verwandte dazu rieten weiter abzunehmen das lag nicht daran dass sie dass sie mich ärgern wollten oder sie böse sein wollte es lag daran dass er sich den wahren unterlegen war selbst zu dick zu sein und dass die Zufriedenheit mit dem Körper einfach nicht ins Konzept war und ich glaube auch dass Sie mir was Gutes tun wollen sie wollten dass ich das die beiden Vereine ehemals dicke Frau bewahren denn nur schlank zum glaubten sie würden man sich nicht über mich lustig machen und wird einen Partner und eine soziale Akzeptanz finden dieses Bild hab ich den
langen Weltlage lange der Welt vorenthalten nicht weil ich es mir peinlich als es mir auch aber Barbara Salesch als sieht sondern wie Drogen mitgewirkt zu haben sondern weil ich mich selbst zu dick fand über das längst besetzte ich obwohl ich gerade wieder mit Leben macht oder wie auf jeden Fall regelmäßig Sport trieb aber einige Jahre später um weitere Funde schwerer las ich mich in einer dunklen stürmischen Nacht durch das Internet und der
1 zum 1. Mal in meinem Leben kam der Gedanke dass mein Körper und ich möglicherweise gar nicht das Problem sind zugegeben werde dieser kommt Prozess ein bisschen komplexer habe ich jetzt mal vor die 31 und ich will so tun aus den roten Faden und ich stieß ebenfalls auf Leute die hinterfragen ob das ein Leben nur mit Größe 38 oder kleiner lebenswert ist und die die Mythen um den Kampf zum Idealgewicht entlarvten Franz wagten sich denn die etwa an der Papa Normierung und der Perfektionierung zu entziehen jedenfalls
schließlich auf Texte Bilder Aktion von Menschen die dem Pferd exakten Smuv meint zu wollen werden können so Begrifflichkeiten die der war so schlicht und so das immer so Rezepte sind und ist das ist so das ist so ähnlich wenn ich wenig ich würde die als
1. leider wird um einen einschalten weil ich immer Angst habe dass mir dann heute Sitz aber nicht essen also ich immer noch ein Problem damit Lebensmittel nicht als Feind gesehen oder oder nicht meiner der Bewertung meines Körpers zu entziehen es ist ja ist ja tatsächlich so dass man wenn man schon dick und fett oder fehlt ist dass man dann zumindest sozial Akzeptanz bekommen die man immer wieder versucht uns zu werden also es ist dann so die Idee von ei du musst einfach nur komm setzt sich wieder auf der Bühne abgeht und du schafft das der das mögen so Heldengeschichten aber mal überlegen ob ob man das das ist das Ziel in Frage stellt das passiert leider sehr selten und es ist eben auch eine Art subversiver Akt und wenn man schon subversive ist dann braucht man schon auch Hilfe beim Ausstieg wenn und
auch ein auch ein Netz von Gleichgesinnten Vorbilder und hier kommt wiederum dass das Internet ins Spiel haben mein privates also in meinem privaten Umfeld hätte ich nie diese Fülle an Informationsdichte an Diskussionsgrundlagen Geschichten Bildern oder Ideen gefunden nicht meine Welt wäre nach wie vor und das Internet viel kleiner viel enger viel ängstlicher ich würde diesen Gesundheitspreis machen die und die zum früher Silizium vom Stern wieder mal sagen das sie super die ist er glauben ich finde man fett hässlich und 8. während für den Tag herbei sehnen dich endlich schlank Frauen die Tests von WDR Berti wird wir Gewürzen auch Anke Gröner geht ist weiter einige Männer oder Seiten die überdies nur eine politische oder Woods die alle und viele weitere die ich da nicht auf habe und die zu Vorbilder und halfen mir dick zu werden und die zu sein vor allem halten sie nämlich vor dieser Zeit Furcht zu befreien diese Angst dass vor dem eigenen Pferd ist nämlich sehr sehr lebend ich habe mich jahrelang keine neuen Kleidung gekauf ich dachte und wann Passeig wieder in in Größe 40 oder zumindest ein 40 ich will zum Ballettunterricht gegangen weil ich Angst im Spiegelbild hatte und das alles in mein ganzes Leben auf diesem fern .punkt mit dem Idealgewicht ausgerichtet dabei kann ein dicker und fetter Körper ziemlich viel als eigentlich alles vielleicht nicht in welchen engen würden Südafrikaner Frühmenschen einer vom Menschen spitzes haben aber zum
Beispiel zur Mittel auch hier nicht rechts
ich weiß dass ich seh ich seh mir zum mir
prägen aus Seele auf Speed aber es trotz eine große gesanglichen wissen will und dann seh ich das halt einfach an so das Problem sind wir auf die anderen kann ich immer noch
ich übertreibe nicht wenn ich sage das ist sehr sehr viele Menschen gibt die nicht damit klar kommen wenn man auf diesem Spiel aus steigt an das ist ein Zitat das aus einem ich hatte gestimmt wurde sich nicht vom Thema verabschiedet habe und das konnte der Kommentare nicht geschrieben was ich dir gegeben so 1. Film kann ich kann mir gut vorstellen dass in der Hinsicht wirklich genug Radwege und bewertet ausprobiert hast hier da also selbst beantwortende Frage jedenfalls das es aber einfach nicht widerlegt sehr glauben die geht und alles Optimierung des Körpers die jetzt aber so tief und es ist eben nicht nur wichtig Mitstreiter zu haben und sich zu vernetzen sondern es auch mächtig das verstehen was ist die Motivation die dahinter steht warum leben in einer Gesellschaft die so viel Wert darauf legt und die so eine Angst vor fetten und gegen Menschen hat dann zum einen ist natürlich das Thema Gesundheit das hab ich schon angesprochen und
es wird auch ganz häufig Menschenmassen Verdeck 7. entfernt vorgeworfen sie würde Lobby machen für einen ungesunden Lebensstil in denen die darauf müssen also auch das ist also Weltraumspaziergänge Feuerschlucker oder Beckmesser von Vorteil wären die aber ihren Helden Status auch wenn die auch tödliche Dinge also potenziell tödliche Dinge tun so oder so ich tue mich immer schwer damit wenn jemand sagt dass etwas so schlechten Einfluss hat oder ich finde es aber sehr suspekt wenn Menschen sich um meine Gesundheit Gedanken machen ich glaube nicht dass ich das darum Altruismus handelt aber was das ist immer Mehrwert warum warum sorgen sich Leute um meine Gesundheit und mein Feld und auf den auf der Suche
nach Antworten kann man dieses Bild aus der 2. Folge der 1. Staffel der nur in Kraft nun ist in dieser Frage sitzen Menschen ganzen Tag vor Bildschirm und fahren Fahrrad-Ergometer damit sammelte Punkte mit denen sie dann essen kaufen können oder in in kleinen Schlafkabinen Zahnpasta am wie gesagt wenn Sie also gar nicht Fahrrad-Ergometer fanden sitzen sie in diesen Schlafkabinen gucken so schlechte Fernsehkanäle wie die Menschen in dem das dich erklären warum das alles ist auch nur dieses bekam Sinn wenn es darum geht warum ein Körperteil einer öffentlichen Diskussion sein soll das ist nämlich nicht so dass sich jemand wünscht dass es mir gut geht es geht darum dass mein Körper
produktiv sein soll als im besten Fall mehr Nutzen als Kosten bringt und wir gehen daher gar nicht weit von der Erde entfernt wir
müssten wir sollen gesund fit und nicht an unsere gesellschaftlichen Schichten aus ausüben mit bezahlen dann auch noch enorme Summen dafür noch gesünder noch leisten stärker noch enorm schwer zu sein und
gleichzeitig wird mit Jahr immer wieder die das oder das medial immer wieder die Illusion eines glücklichen Lebens wenn man im schlank gesund und jung S und Endlosschleife das Ausbrechen aus der Norm also der Abstieg vom vom Fahrrad-Ergometer der muss sanktioniert werden sind keine oder womöglich noch die Idee dass das alles also das Wetter zum Beispiel beispielweise
Schlimmes oder sie würden sich Utopien ausdenken oder zumindest das System in Frage stellen und das was soll verhindert werden und da kann man
solche Leute nicht fähig ist ein Beispiel von das wir hat er vor einigen Jahren wird vertagt und 1. meinen dass fette Menschen nicht klug Willensstärke haben um eine Doktorarbeit zu schreiben ist das ,komma mal einfach so im Raum stehen ich außer zu wissen es also immer muss ich dazu wissen war also fertig keine Anekdote der Müller ist im lutions Bio Psychologe das sind die die die mit der Evolution erklären warum das Wetter so ist wie sie ist ja verfehlt hat es muss seine große Mann Friesinger Soja kommt beim Sport ich hab dir was er sie er was er hat hat 2009 Arbeit geschrieben über Evolution der Musik durch sexuelle Selektion und darin sind sich die These dass Index wird ist eine 27 Jahre alt geworden hatte 3 Kinder und das leise Musik so gut war und die Frauen Mehr wisse Bescheid und er glaubt auch dass das dass die Musikindustrie ganz viel von Jungen Männern bevölkert wird weil sie damit eben wir vor das Weibchen anlocken möchten ich nehme an Millers Weltenmachen der Dell und wir uns auch gar keine Musik sondern sie sehen die ganze am wieder um sich als Mutter zu zu zeigen als sein wir ich gute Mutter ich kann man wieder sehen egal als was ich sagen will er hat sich am Ende noch entschuldigt dass zu sagen ich darüber in das er nach wie vor ich glaube dass er nach wie vor Angst vor den Vertrag genau wie wie wir alle unserer Kultur und das liegt eben an einem
Wertesystem ich eben schon angedeutet habe Schlanksein ist Gesundheit und Gesundheit ist ist dieser enorme werden soll Gesellschaft und weil einhergeht mit Produktivität wenn das aber konsequent durchdenkt dann es uns auf ihn das ist dann ist es so dass Menschen die von unserer Forschung von Gesundheit abweichen war wertlos sind also unser Wert basiert quasi nur unser Produktivität auf unsere Gesundheit und das betrifft dann schon lange nicht mehr nur dick fette Menschen dann alle Menschen die die von der festgelegten Norm abweichen Mensch mit Behinderung mentalen Krankheiten Sonderling und so weiter und so fort mit trennen die guten und normalen gesunden und die schlechten wie die guten dafür nun die schlechten Köpfchen und das es für mich keine Gesellschaft in der gehen nicht ich finde dass die Existenz eines Menschen als wärt ausreicht und zwar völlig und wenn ich diese Seite der des kommt
glaub Optimierungswahn wegen macht gibt es nur eine Seite die mich an ihrem bisschen traurig macht ich habe den Eindruck
dass es Verein aktuell sehr viele Formen von Leben gibt insbesondere Trend für die Top 7 Kinetik oder Pellejo die noch France den Taylor Ideologie aufgeladen sind also oder was würde für die Diät oder Wortschatz und da ging es darum einfach in Nacht zu werden was falsche aber jetzt wird er 2. es wird eine Heilslehre wenn ich bei Instagram Bilder in herstellt net die Tags ansehe oder der entsprechenden Blattstiel wurde nicht immer doch jetzt 19 weg und sauberen dar und die Welt fühlt sich an wie Weihnachten muss am Kamin
also endlich hast dann zurück endlich Ruhe
Frieden und wichtiges Glück im Januar soll der 2. Folge geht zum
gucken ob was passiert ja im Januar hat Margarete
Stokowski für Spiegel Online einen Text über Achtsamkeit die Top und aus möglichen Stimmen daraus stand dieses ganz großartige so Zitate während der Biedermeierzeit zog man sich in zurück ins private richtete sich hübsch einer machte Hausmusik heute nicht immer noch weiter einen Körper das draußen wird so bedrohlich dass die Flucht in eigenen Dünndarm als einziger Lebenswege Anwärter aussieht erscheint die meine Hochachtung vor auf Kosten unser Wunsch gesund fit unproduktiv zu sein ist also nicht gelingt darf von einer gesellschaftlichen Norm Vorstellung zu entsprechen sondern es ist auch eine Art Flucht oder inneres Exil
und das sie auf dem Bild das unter anderem die für die spätere Verwendung von Show Risko alleweil Prüffrist Koproduktion in Osttimor getrocknet werden so rein und so vor wünschen wir uns unseren Darm auch nach einem klären sondern auch einem die Detox sollte alles was in uns ist dreckiger und nur sammeln dabei jemals genauer betrat dessen wäre dann Verein für die Wurst verarbeiten oder für die Darstellung sinnvoll aber dass es änderte sich daran wie gern man dieser Einheit im Namen dieses pur nicht nicht weil es sinnvoll ist sondern weil es unser Inneres der einzige Ort geblieben ist an den wir uns vergiften von außen verweigern können und das ist auch sehr sehr vielen Ebenen traurig zum einen weil wir
aus Angst vergiften uns noch weiter einschränken noch mehr in uns abkapseln zum andern weiß also weil wir uns einerseits aber der Einsatz vom in die Reinheit von Frauen von denen abhängt aber dann und Wort vorkommen sagt man sollte seine Vagina dämpfen es hat sie gemacht ,komma aber nach dem Vortrag dreckig Strecke dar wenn über oder der 6 sein und hat eine sehr harmonische sowie das ist es eben auch so eine man kann die auch an die Top 10 der das einen ausgeglichenen glücklichen Bildern geht es auch eben hier nur noch um Ausgrenzung und Abgrenzung die Lehre ist rein dann setzen uns ab von alten Folge Gift und Zombies wie man nicht kapiert haben dass wir alle voll mit Schlamm und Schlick und Schlamm sind und ich den neuerlichen Hamburg einkaufen
oder versucht es zumindest das und sollen Sport Bekleidungsgeschäfte auf Yogazentren ich darf man ja sportlich mag ein und der als dänische Fahnen und und bunte Klamotten und und und Mitarbeiter die die Drogen haben ich auch gerne hätte und alle an
einer entstanden so zu Schilder so hielt gediehen ist ach so oder die sei die selbst und
in diesen ganzen an gab es kein verdammtes Kleidungsstücke Größe 44 und größer Euer Konzept ist so bescheuert Märkte selber oder mehr rausgegangen hat keiner gemerkt aber sie aber das
Radio ist wird halt immer noch geteilt in die glückseligen wärst also die einen gegen die dreckigen sie in die schön wäre es die hässlichen die gesunden 1. die ungesunde den das die dicken ich bin diese Kultur der Zweiteilung Explosion wirklich total leid an dann komme so zum Finale das Internet ist kein guter Ort
ist es aber auch eben kein schlechter Ort es ist es ist das Beste daraus machen wir dem ich angefangen habe mich im Internet zu bewegen ich finde vor allem als ich nicht mitmachen kann als vorher und Leserbriefe schreiben oder Postkarten kann von zumindest verschicken euch eine abhängig von jemandem der entweder bezieht er mehr Leserbrief veröffentlicht wurde oder von Vordrucken die mit des schickte und das alles muss jetzt nicht mehr sein die Frage was hat das 10 zu tun Weltvorräte an der Masse nicht gilt gilt auch für andere da und da wundert man sich was zu meinen Vorstellungen auf einmal das Tageslicht sehen also weil ich ziemlich schockiert da drüber dabei zu solchen immer wieder vor Augen zu haben dass es Internet eines neuen Brennglas ist die schrägen Blick in der U-Bahn die werden in den Unterricht zu unflätigen Kommentaren darüber dass man als dicke Personen keine bauchfreies Top tragen soll oder Leute die sich so nicht trauen aber es durch das denken dass meine fette Sau ist die sagen dass ein nicht aber die Schreibens und ein Kommentar das ist die eine Seite und ich finde sie fühlt sich oft sehr laut an und sie längst sich nicht auch aber die andere Seite ist genauso groß
glaub ich und womöglich noch voller und es gibt in diesem Menschen die den ganzen entgegentreten Menschen die diese Ausgrenzung nicht möchten die versuchen diese Polarität zwischen gut und böse schön und hässlich den und aufzubrechen und es wird dadurch komplizierter ist gibt es Grenzwerte Weltbilder das was wir früher also darüber karge dessen gesprochen wir haben jetzt einfach nicht nur ein Einblickwinkel sagen wir haben einen riesigen Blickwinkel man Kant Dinge von 1000 verschieden Seiten sie und das ist sehr sehr anstrengend aber es ist eben auch ganz großartig und ich schätze diese Komplexität die allein entstanden ist so sehr und nehme dann auch das große Maß an Widersprüchlichkeiten Irrsinn in
Kauf dies eben auch Fatah zur fordert den diese Komplexität und diese Inspiration der hab ich sitze ich zu verdanken dass ich irgendwann anfing mir
Gedanken zu machen ob wirklich fett so schlimm ist und ob ich einen schlanken Körper wirklich alles in meinem Leben unterordnen möchte und so hab ich das Internet dicke macht vielen Dank Preise für
weitere Fragen haben waren dachte meine
Frage habe ich keinen grundlegenden
rumpelnde und umsetzen und so laufen so es der das dann super danke wie immer toll die
Frage ist nur relativ simplen ließen oder mit umändern einer mobilen also nicht online wenn Menschen tatsächlich noch auf dich zu treten oder hast und ich sage es mal wieder so für die Menschen die tatsächlich fülliger sind in diese Sprüche Scheiß Sprüche kriegen so an dass es jetzt aber wirklich nicht essen oder nur die dieses an macht immer Sport oder kleide dich doch mal anders und so was willst du denn konkret zurück und die in ist aber wie darauf aufmerksam zu machen dass die Bursche von sich geben ich
würde gerade kurz zusammenzufassen also ist es so dass ich tatsächlich das Thema sehr aus meinem also mein privaten Umfeld eliminiert habe also die
Leute mit denen ich näheren Kontakt habe sind so nicht das ist die die eine Seite also ist es natürlich Lektionen die man so den Jahren hat am ansonsten wie passiert es dass ich das manchmal sehr lustig nehmen also neulich wohlig das 3. Mal nicht gefragt erfüllt worden aber ich auf und es immer sagte das ist da gar nicht so viel ich da ich da dieser wie ich auch nichts aus aber es ist keiner der und da hab ich halt statt Na ja gesagt und einige sagen ist verwunderlich ist weil ich so dick bin dass nicht so viel essen wenn sie die Leute bei solchen Ansprachen doch sehr schnell sehr defensiv und wenn das glaub ich nicht noch mal sagen sonst habe ich relativ wenig also es wagen nicht so besonders viele Leute im Mehr also das hat auch Vorteile wenn man groß und mächtig ist und ich kriege also ich kriege ich
noch viel schlechter sieht begrüßte zu sagen was ich allerdings machen es gab in der Situation in der mal jemand sich über jemand das äußerste der Wahnsinn führt und da bin ich dann sehr ungehalten gewonnen habe einfach mal gefragt ob ob es wird also also gehen der konkretisierte lieber wäre dass das was ich hätte besser machen sollte und und er nicht sein sein Augenlicht blendet auf die sich umbringen sollte und ich glaube diese Verzerrungen hat da tatsächlich auch Augen öffnen sich ab von dieser Person die was keinen Kommentar mehr gehört dass dicke Leute kein Sport machen sollten oder so also das hat sich dann schnell erledigt aber das muss und darf in Gewühl erlösen das schön ist es nicht aber was das man es
nie fragen ich habe das Problem ich unsere Sextäter weil ich Herr Primor Textzeilen darf ich ferner Beispiel mit dem Mehr Sport haben super weil ich finde es sehr widersprüchlich dass ja das
Übergreifen mach doch Sport aber dass in vielen sportlichen Kontexten wurde ganz komisch angeguckt werden und wollt eigentlich das ist nicht eine Frage oder Mehr und es gibt mehr wie Yoga wieder ganz tolle Sachen in dem Bereich wo spezielle Sportprogramme angeboten werden für Dicke und auch für nicht dicker und ja das wird jetzt gehen und nochmal Fragen findest Du nicht auch dass das ein für alle gut ist also auch für die Themen also war ich ich finde Beispiel was
das die Frau macht eines der Lehrer ist die 1. allgemeinen tolles Angebot und das eigentlich für alle
Menschen hilft ihnen gehört sagte die entweder auf dieses dünne Leute müssen sich ja auch wie eine ein Jahr ist nicht genug und so weiter und dass wenn ich noch mal wichtig zu betonen dass es eigentlich alle Kapazitäten sollten egal ob sie zu dünn oder zu dick oder was auch immer sind ja also
ich wollte auch definitiv jetzt nicht sagen dass Menschen es viel schönere Leben haben also darum ging's welches weit weil schon auch auf der persönlichen Ebene aufgebaut mein
Vortrag also vielen Dank für den Tipp wenn ich mal nachgucken es gibt ja auch durchaus Kleidung die man also wie ich finde schon zum Anziehen er aber auch was zu sagt ich 1 von hat schön wenn man die am normalen wir wenn es möglich wäre nicht im wie immer erledigen Abteilung zu gehen sondern einfach Kleidung in in einem wenig das eben bis die Leute seid abkaufen angeboten werden oder wichtiger noch weiter weg ist da hat sich schon viel getan aber es es ist immer noch sehr schwierig da ich wollte ich
wollte eine sehr beeindruckende einen Vortrag ich wollte einfach mal aber vielleicht auch ein bisschen politisch sagen man mir
aufgefallen ist die der unheimlich viel Diskussion über Diskriminierung ja also das heißt ich erfahre wie holen alles mögliche und unter uns decken übergewichtigen wird sozusagen diese Diskussion eigentlich kaum zuteil also ja auch im
Alltag ist mit dem mit den Geschäften das Problem kann nicht auch aber auch andere
Punkte wo wir einfach ein Stück weit auch diskriminiert werden ja und dann sagt ,komma aber sonntags und an die Gesellschaft ich egal ist er selber schuld man man aber sozusagen und dass wenn ich ein sein dass man es auch mal auf einer politischen Debatte diskutiert was ist eigentlich so ist das vielleicht auch passt so der Minderheit sind und ja ich habe ich habe tatsächlich versucht diesen
Punkt nicht anzusprechen weil ich glaube es nicht ich kann ich kann natürlich nicht von Rassismus sprechen
weil ich ihn nie erlebt habe also und ich finde sei schwierig und verschiedene Ausgrenzung in einer aus Sicht also auszuspielen also ich ich glaube tat es gibt eine Form von Ressentiment gegenüber den ich kann von mir von meinem Leben außer Landes ist das ist mich jetzt noch nicht massiv beeinflusst hat also es hat beeinträchtigt die sich durch die Wahl schwer damit das Herz mit Rassismus gleichzusetzen am was sich aber ändert auch innenpolitisch oder was ich glaube sich politischer wie meinen Vortrag rübergebracht habe ist mir darum geht das ich es grundsätzlich sehr sehr schwierig für Menschen zu normieren Menschen in indischen Kategorien einzuteilen und ich finde halt wenn man tatsächlich davon ausgeht dass die Existenz eines Menschen ein ausreichender wer das ist niemand sich mit dem was einem da noch profilieren muss denn dann ergeben sich
alles an auch daraus und dann würde sich auch Diskriminierung von allen möglichen Menschen in dem
Moment komplett würde es obsolet gewesen sein also das ist normal und so viel ja hallo
1 zu meine Schwester ist
Ernährungswissenschaftlerin und arbeitet an der Studentin mit adipösen Kindern und bei dem ich das hätte ich am Stress dass sie dick sind sondern daran dass die Eltern sehr unwissend sind was die Ernährung angeht und wir wollten halt jetzt ein Kinderbuch schreiben mit Infoboxen für die Eltern also bestimmte Lebensmittel im Körper bewirken ihre dass er für dich jetzt auch schon wieder Stigmatisierung nein also ich habe auch
niemals gegen gesunde Ernährung gesagt also in die ich ernähre mich sehr einige meiner besten Freundin sich gesund nein also
ich ich glaube dass tatsächlich also ich ich gebe dir recht es gibt es gibt bildungsfernen Schichten oder es gibt diese Situation oder Familie in den Ernährung schlecht -minus dann und gibt die sich bei meinen Kindern die durch Adipositas Täter aus prägte das ist das sind Tom aber was soll ich dazu sagen dass ich meinen Mann der der ganz großen ganz schmal ist der der ist in der Schokolade also wenn man ernährt sich tatsächlich auf mich immer so Würdigung sehr viel ungesünder als ich und er wird aber einfach nicht weg davon also ich ich glaube es ist wichtig an sondern er uns damit damit ich glaube auch dass es über ist dass jedes Kind in der Schule oder der Kita ein ausgeglichenes eine ausgeglichene gute Mahlzeit bekommt zum ist es einmal am Tag je nachdem was für Situation das Kind ist das ist ein Mann Tagen tolles Essen bekommt das ich glaube wir brauchen nicht über gutes Essen zu sprechen ich
glaube dass so viele wurde an weiß aber ich
ich habe es selber erlebt als Kind mit 6 Jahren auf Diät gesetzt zu werden und ich fand das schon sehr speziell und ich finde das gehört ich weiß nicht wie es heute gemacht aber ich finde es gehört eine sehr hohe Sensibilität dazu damit umzugehen und ich habe da keine Antwort aber ich denn um kann nicht schaden aber es ist eben ein sehr diffiziles Thema und das führt eben ganz schnell zu Ausgrenzung und Stigmatisierung und da muss man sich dessen muss man sich bewusst sein wenn man so etwas macht
nicht ja vielen Dank auch nochmal von meiner Seite ich kenne doch große schlanke Leute Sauce nicht und zwar
eine Frage du hast gesagt dass das Internet die schlanke richtig gemacht hat im Sinne von das den Bewusstseinswandel dadurch auch katalysiert wurde was die Eigenwahrnehmung betrifft das meine Arbeit in diesem Sinne zurück Cooks das Leben über das Internet ist viel mehr als wir und auch die ganzen das gesunde deren passieren sind mehr als wir kann wenn zurückkommt gibt es derzeit oder sagt das jetzt für sie ich mich anders als früher durch das Internet als ich die Frage richtig verstanden
habe aber ich war mir das ich verstehe also was ich denke i ja also das
Internet hat mich tatsächlich hat hat mich auch dass ich keine war ein Beispiel eines konkreten Beispiels sank dadurch dass ich jetzt ich folge einfach vielen dicken Frauen auf Facebook oder Instagram und ich merke wie sich meine meine Optik verändert hat das heißt also wie ich früher bestimmte Ästhetiken schon von also in diese schmale also schmale schöne Frauen und sich jetzt erst einmal ein ein viel breiteres bitte ich meine doch nicht nur dicke gesanglich ich einfach ein viel breiteres Feld an ästhetische Schönheit oder er empfinde und mein Blick ganz anders geschult habe ich angefangen habe anders zu kleiden mich manche vielleicht anders zu geben also optisch gesehen und insofern Jahr hat das Internet das gemacht und es ist natürlich auch in relativ kurzer Zeit also wie gesagt ist er nicht so lange her ich bin jetzt seit 2004 dabei und aber eben so dass ich wirklich nicht daran mit mit meinem Körper ist gesetzt aber es ist das der 1. 2 3 Jahre ja das man ich bin recht lange und als auch noch
breit ich für mich vermisse bei die so
ein bisschen das kämpferisch ich war neulich Esprit laden die haben als Motto seit ein paar Effekte ich habe über im perfekt gelesen werden nach mir das kann's ja wohl nicht sein und hab festgestellt für meine größten gibt es da nichts das kann sie wahrscheinlich auch eher wird immer so im Trio in Frage und mager wieso lassen wir es uns gefallen das ist immer Übergrößen sind also ich vermisse bei der sozusagen das über ein dieser sagt ich die nicht wieder
aus bis die Klamotten für mich habt wir
werden ich bleib da auch drehen die sagen wir dann dass es sich um sich bestehen sagte sind bin ich bei Ihnen dass ich hier kaufen kann bestehen kann ich zu Hause und ich möchte es bitte den Geschäftsführer sprechen und Sie sagen wann bitte haben Sie Schuhgröße 46 Jahre und Sakkos bitte nur was weiß ich ja wahrscheinlich weil gewisse zu Frau und
ängstlich bin also ich schaffe es gerade so zu Republika und aber ich dir
unser Recht und ich habe da schon auch schon dass die GdL jetzt alle auf aber 30 davon und und dann sagen vielleicht auch wieder konnten zu sorgen
weitere Fragen bitte kommt gerade hier zu uns hier schönes Licht das sich jeder sehen kann ich weiß das möglich ich dem Leser vor allem weil das jetzt ganz schwieriges
Thema ist was wahrscheinlich an allen fast betrifft mich jetzt dient wird vielleicht aber gerade das 1. Mal nicht Sex geh ich in Mengen an keiner genau vorhin aus der Richtung aber in denen ja auch und gerade die Dividenden seiner auch dann immer und es gibt auch in denen sie auch ganz schlecht an was wir zu dem Thema oder ist das 2 Roeders das ist leider so dass das ist wie ich finde sehr
extrem berechtigte Frage ich habe es leider nur sehr unbefriedigende Antwort darauf dass ich dann noch darüber nachdenken ich brauchte man lange also ich
finde in der Tat das also es geht es gibt Diskussionen heißt sind verletzt und die wird wird es würde mir nämlich den man drauf und da lese ich ganz viel und ich hab auch eine Bekannte die auch sehr sehr schmales und auch wirklich wahnsinnig viel Blödsinn sich anhören muss ich glaube da das ist grundsätzlich etwas ist das Menschen gern Menschen rumnörgeln und ich ich denke mal ich kann damit gar nicht anders zu bewerten weil ich nicht einsehen anfangen zu sagen aber das entdecken wir dass in den beseligenden Rassismus würd ich glaube es fängt nehmen an wo wir wo wir respektieren dass das dass der die uns gegenüber es einfach genauso wenig wie wir das dass ich das alles auch so lebt wird und ja ich glaube tatsächlich dass ist das ist für Dicke das das ist mehr als nur vielleicht auch nur schmale vom von den politisch gibt also dass das schon es ist einfach faktisch schwieriger als Mensch an Kleidung zu ,komma sich musste für dieses Kleid 30 Pfund ist 15 Pfund gesamten bekommen weil es halt eben ich direkt in England bestellen musste weil es dort eine Größe die habe gab also insofern das hat keiner meiner den Freunden jemals machen müssen weil es einfach ab bis 34 alles immer da vorrätig gibt an doch das nehmen oder
sonst wo wir sprechen für viele Menschen super ich bin
ohne und ich folgenden kurzen Aspekt noch eingehen weil der mir auch ganz wichtig ist ich habe vor 2 Jahren 30 Kilo abgenommen hat es ohne Sport gemacht welchen Sinn ungeschickt bin und mir immer was ich wenig Sport macht ganz komisch an ich hatte seiner macht ich hab nicht bei Brigitte oder sonst was gelesen weil ich meinen Weg nehmen wollte deswegen wenn ich den Vortrag toll weil du von dir sprichst von daheim weg und sagt es bei dir funktioniert hat ich will Nummer eingeben bei mir zum zu mir ich hab Fotos von mir gesehen ist das in meiner Schwester hat mich furchtbar ich war ganz dick ich vor über 100 Kilo und passte nicht zu mir das war ich nie ich wollte dringend abnehmen ich hat es geschafft Medici besser ich bin viel gesünder mein Leben ist dadurch viel viel besser so wie ich bin für dich sein Leben so besser das nicht so wollen das akzeptierte das Detail attraktive Frau ich würde sagen es gibt auch den Aspekt mir war
das ein bisschen zu sehr lasst es ist bringt nichts vergesst es bleibt weg auch wenn
es vielleicht weiß sie nicht einfach nichts oder wie auch immer macht das was mich glücklich macht was das was euch gefällt das ist das was ich mit dir teile total sollten alle machen aber wenn ich nicht gut für dabei dann ist es nicht auch funktionieren kann ohne ja also bei mir hats super funktioniert und ich habs diese geschafft ja ja also ja ich ich hab ich
ahnte dass was kommen wird nein alle nein ich der ich kenne auch Erfolgsgeschichten ich hab nur
tatsächlich also du hast du Recht meine etwas Mono Tonen oder mein mein als der bei einseitigen Ansatz meines Vortrags und das ist auch nach abschwäche angesprochen der hab war bewusst gewählt weil ich der Meinung bin dass diese Erfolgsgeschichten dass diese mir dieses jetzt hab ich abgenommen denn wirklich dass das einfach so ein Haufen 11 und der Haufen ich bin dick und so ok und ich hab und und die Leute die sagen ich habe keine Angst vor meinem fällt das ist ja auch schon mal etwas so muss ich um den wirksamen man diese Angst von zu nehmen haben dass das einfach ein sehr sehr kleiner Haufen das Gesicht der meine ich muss es einfach diesen ein Haufen noch mehr auftreten und deshalb vergeht ich mal die großen Haufen der sowieso medial immer wieder durch die Mühlen gewinnen es ist ja eine Grüße aus Berlin im auf
deiner Reise durchs Netz und bei den Nachforschungen konntest du einen großen
Unterschied zwischen sozusagen der Diskriminierung von meinen oder übergewichtigen Männern und übergewichtigen Frauen feststellen weil ich hab letzes Nabokov Netflix gesehen da ging es um das verzerrte freue Rollenbild der Frau und ich denke dass gerade auch diese ganzen Gewichts Geschichten es gesellschaftlich da nicht gewachsen sind dass man das klassische Bild ok die Frau muss es gut aussehen für den man während hingegen ist wenn man vollkommen ok ist er sich meint es immer so die Plauze sehr eilig gesellschaftlich akzeptiert was konntest du oder in dem zu in der ja also es es
gibt Unterschiede wobei ich es jetzt etwas halten das beim sein das gar nicht so stark ist also also
beim Thema fehlte ist weil es ja doch sehr auf mit abgesondert assoziiert wird und auch Männer gesund sein sollen also auch ebenso so unproduktiv dirigiert insofern bei Frauen bei Frau kann man sein es recht machen also der sozusagen kommt das fehlt noch und hab da drauf aber ich glaube tatsächlich auch dass das meiner drunter leiden sitze ich beschäftige ich gesagt ich hab versucht er immer noch ein bisschen im Gleichgewicht zu suchen aber klar also aus meiner beste die Lehrer das ist wirklich eher was machen andere Frauen aber er ist auch jetzt 1. also ein männliches Model in ganz groß gefeiert worden der ihm auch über die oder ich nicht seines moppelig sieht toll aus und er jetzt seinen 1. großen Vertrag bekommen hatte als auch in das Männerbild ein bisschen ändern soll also da wirklich die einfach Angst meine auch nicht trotz Plauze naja
OK hallo Andrea aus Berlin Janko danke und Kommentar oder Hinweis hab ich in vielen wieder von
Master erzählt hast es sind die die ich mit 6 und der Hausarzt der mit 15 sagte es sei erkältet weil ich dick bin als Klassik erstaunlicherweise nicht so aber egal einfach der Hinweis für die Leute die sich politisch damit befassen wolle mit dem Thema es gibt dem Verein dazu DGV kann man googeln sie sind eher hilfreicherweise wenn mal zu lesen will immer gucken wir was man machen kann Stichwort Beamte Richter das sogenannte und insofern durch über sein Danke weiterso danke sich noch weitere
Fragen scheinen alle beantwortet zu sein man zumal ja viel mehr wolle er Ende
Internet
Airline <Programm>
Besprechung/Interview
Microsoft
Vorlesung/Konferenz
Microsoft dot net
Neue Medien
Computeranimation
Internet
Besprechung/Interview
Computeranimation
Internet
OLE
Inferenz <Künstliche Intelligenz>
Besprechung/Interview
Empfindlichkeit
Computeranimation
IBM
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Zeitraum
Momentenproblem
Vorlesung/Konferenz
Hausdorff-Raum
Computeranimation
Quadrat
INGA <Programm>
Minimalgrad
Computeranimation
Mittelungsverfahren
Index
Folge <Mathematik>
Population <Informatik>
Statistik
Kennzahl
Volumen
Umfang
Computeranimation
Aggregatzustand
Körpertheorie
Typ <Informatik>
IBM
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Faktorisierung
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Organic Computing
Soundverarbeitung
Computeranimation
Aggregatzustand
Demo <Programm>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Priorität <Informatik>
Computeranimation
Relativitätstheorie
Vorlesung/Konferenz
Gleichung
Computeranimation
Kraft
IBM
Internet
Große Vereinheitlichung
Besprechung/Interview
Aktion <Informatik>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Softwaretest
Internet
Geometrischer Körper
Körpertheorie
Mittelungsverfahren
Optimierung
Computeranimation
Körpertheorie
Wurm <Informatik>
Kraft
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Gewichtete Summe
Abstieg <Mathematik>
Besprechung/Interview
IBM
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Mathematische Größe
Index
Besprechung/Interview
Data Envelopment Analysis
Computeranimation
Kinetik
Bildschirmmaske
Taylor-Reihe
IBM
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Ebene
Strecke
Besprechung/Interview
Internet
Fahne <Mathematik>
Besprechung/Interview
IBM
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Brennglas
Internet
Besprechung/Interview
Ruhmasse
Schreiben <Datenverarbeitung>
Kante
Computeranimation
Grenzwertberechnung
Internet
Besprechung/Interview
IBM
Vorlesung/Konferenz
PIK <Programm>
Computeranimation
Besprechung/Interview
IBM
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Ausgleichsrechnung
Verzerrung
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Dicke
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Kontextbezogenes System
Ebene
Kapazität <Mathematik>
Besprechung/Interview
IBM
Besprechung/Interview
IBM
Punkt
Kategorie <Mathematik>
Besprechung/Interview
IBM
Momentenproblem
Besprechung/Interview
TOM
Besprechung/Interview
Mathematische Größe
Besprechung/Interview
Facebook
Internet
KAM <Programm>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Soundverarbeitung
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Hausdorff-Raum
Besprechung/Interview
Digitale Spaltung
Extrempunkt
Ext-Funktor
Richtung
Dicke
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Gewicht <Mathematik>
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Datenmodell
Planar-Doppler-Velocimetry
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Microsoft
PICA <Bibliotheksinformationssystem>
Neue Medien

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Das Internet hat mich dick gemacht!
Serientitel re:publica 2016
Teil 19
Anzahl der Teile 188
Autor Journelle, Elle
Lizenz CC-Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/20645
Herausgeber re:publica
Erscheinungsjahr 2016
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Die Gefahr, dass der Anteil dicker Menschen in der Bevölkerung zunimmt, ist real. Und das Internet hat seinen Anteil daran. Es bringt die Leute auf die Idee, dass Dick-Sein gar nicht so schlimm ist.

Ähnliche Filme

Loading...