Merken

#Schichtwechsel: Von Designsprache zu Designkultur

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
wie er
ja hallo und herzlich willkommen zum Tag
2 der Hobbyköche wir sind noch guter Dinge und voller Energie und mit dabei wenn wir jetzt über den Wechsel von Design Sprache zurück die Kultur sprechen denn die sagen es ist ja so ne Sache also einerseits hier können weiter schon bei Discounter die Designer Jogginghose kaufen das einfache Wort was sehr strapaziert wird und andererseits ist es gut die Seite Produkt oder die intuitiv Design der Backzeit immer wichtiger für den Alltag und das gute Design verfolgt uns auch immer mehr Ecken unseres Alltags tatsächlich vor allen Dingen dass dieser eigene Technologie was macht endlich Digitalisierung mit dem Design und wie viele Nutzer in Pfund darf und muss heute sein bis das perfekte Produkt in denen steht und wenn sie erst und was macht die Technologie dennoch begehrenswert und noch bedienbar denn
die Designer am Ende wichtiger als die Programmierer darüber sprechen heute mit einem Pendel von Experten das ich jetzt auf die Bühne wird und ich beginne
mit andre Hansel willkommen bitte noch U-Booten aber jetzt ist seit 2009 für Microsoft Deutschland tätig
und er seit April Zeit und 6 ist er als Kunden Komplize des Rückzieher erfordert Marketingmanager schaffen es ja da Vorgabe Jule Plakat an der hat an der Universität Osnabrück BWL und Wirtschaftsinformatik studiert und wenn man sich den Facebook-Profil anguckt dann merkt man so was echten sind für die schönen Dinge des Lebens nicht schöne Strände und gute Restaurants als wir ,komma wir vegetarisch oder vom Himmel dann groß
sich dieser lange auf der Bühne dieser lange nennt sich auf Twitter statt wohl worauf wartet aber nicht bedeutet dass sie so eine Spur der Verwüstung hinter sich herzieht was eher das Gegenteil der Fall dieser
kreiertes neues nämlich Zeichnungen zu Nachrichten sie dir das könnte ich in den Hals steckt Doc Jo Image auf Twitter anschauen wer Zeichnung sieht der kann ableiten dass Isa Kunst Germanistik und Politikwissenschaft studiert hat das eine Universität Hildesheim und dort ist heute Pressesprecherin herzlich willkommen Isernhagen lange doch sicher kamen wir dich auf die Bühne passt sich da
bekannt ist seit 2009 High er Professor Service Design und Interface-Design eine Hochschule Hof er studiert in das für
seine Universität Wuppertal und Medien Design an der Kunsthochschule für Medien in Köln neben seinem Job in Forschung und Lehre ist auch als Berater und predigt betätigt er sagt gutes Design ist mehr als Gestaltung es macht das Produkt oder eine Dienstleistung erst zu Marke Herz bekommt erst
ab und die Runde komplett macht Markus so etwas wie das Urgestein des deutschen Internets mit den erschwert Cosma unter
Markus ist seit mehr als 10 Jahren im Netz unterwegs im Offline-Leben hat er mal was Ordentliches gelernt nämlich Grafikdesign an der wir an der Hannover K 2 und du bist mehr als 10 Jahren als alte Werktagen und wenn es dann weg da sowohl unter dem Alter freiberuflich unterwegs und das soll die auch den Senf dazugeben herzlich willkommen Markus ich habe schon
gesagt du bist ja nur selten 4 bis 11. 15 Jahren in diesem Internet unterwegs hab ich im Internet gefunden worden war was hat sich denn aus deiner Sicht am meisten an den Job geändert in diesen letzten 15 Jahren als Designer hat mich gut Na ja also das ist umspannt war die ganze Zeit das kommerziellen Internet sozusagen als als ich mit der Schule fertig war
dann hab ich mich beworben als Praktikant mit einer Diskette wurden 2 Webseiten drauf an eine für März geben eine verliert 3 und das war alles 640 Mark 180 die Bildschirme und das war auch ich glaube das war das Erste was schwierig war für wir waren alle Grafikdesigner die mit Promotion und so weiter um ihren
kranken und mit Demographie und dann war das Internet wo es 3 Schriften gab und haben das war schwierig aber es war trotzdem immer noch die Monitore waren sie alle gleich groß und das ist jetzt anders geworden es gibt jetzt Typografie ist auch eine Veränderung die schönes aber auch wieder herausholen stellt ein technische unter Na aber nur die Hauptsache ist tatsächlich die Ausgabe Vielfalt ist es anders als ein Stück Papier es ist hält so viele verschiedene die weiß dass für die man zugleich denken muss ist eine seiner erst mal kompliziert Anmeldung das auch
länger beschäftigt seit über 15 ich auch und in der Technologiebranche wie ist es denn mit dem die weiße ist und der oder des Designs also wissen alle werden 5 gerät aber dann haben Smartphone in der Tasche dass das eine also die Reduzierung von jeweils aber ich oder Design für die Gewalt bekommen und das Ganze muss handeln muss man zurück gucken
so vor 15 Jahren wollten wir von euch schon da 1. PC hat oder so dieser noch anderes aus Markus also mein 1. Laptop nicht bekommen hat hat eine Auflösung von 640 mal 480 im Display war aber so dick und Ärger machte die Laptoptasche noch wirklich bisweilen alle großen wurde begab sich auf dem PC der wirklich auf dem Schreibtisch stand der kennt Block fest festgeschraubt bauen dann wir gar nicht mitnehmen konnten wenn es heute mal angucken heute sind wir uns mal unterwegs wir haben welche Tarife fügen für die Geräte zusammen die Karten neu Kategorien Bild zu sagen auf der einen Seite habe ich unter der Woche oder vielleicht ein Laptop mit Tastatur und das heißt wir kriegen komplett neue
Formfaktoren hier grade den Markt rein und aber
treibt das den Ertrag den wir also die Nutzer und das bei beides auf der einen Seite natürlich ist aber nur ein Produkt was entsprechend oder vom vom vom Benutzer akzeptieren aufgenommen auf der anderen Seite eines wegzukommen mache ich ja heute keiner sein nur damit es schön aussieht weil wir nicht Produkt habe was ganz toll aussieht was er getan und praktisch ist hab ich keine mehr davon und ich finde das Design hat es damals diesen Selbstzweck verändert das heißt das muss im Wok praktikabel sein es muss mir als Anwender muss sich in der Welt haben und so sagen damit dem Produkt zu arbeiten da da sicher sehr interessant ist dass er bei Microsoft nicht
Produkte und das wird so steht das vor dem Problem und nicht ein deutsches für unten Österreich ist Service und Italien ist das bei produziert globale Produkte für globale und wie geht man denn an die Forschungen von Nutzer-Feedback daran also ob ihr da auf der ganzen Welt und welche Nutzergruppen mehrfach ist man entscheidet dann was dann so gut aber das ist ganz ganz interessante sowie Kinder vor und unterscheiden bis natürliche Renate Bereiche im Software-Bereich Bereichen bereit bin
ich ganz anders und das ein unterwegs der Wolf Prototypen was fange ich erst an vielleicht Modelle aus Kunststoff oder aus Holz oder was ich habe QC ist die Haptik fangen an so sagen wir mal dass auch den Ende Material zu machen hier in welchem Magnesiumlegierung Dichtern aus fräsen loszusagen und Mumok abzukriegen und damit Zusagen ein User Open des zusehen wie die Haptik wie wie fühlt sich mein Gerät eine damit umgehen es praktikabel beim Software-Design wissen was anderes und und da brauch ich ja keine Truppen in dem Sinne dass ich was haptisches habe sollte man natürlich in 1. Prototypen wieso Seiten aussehen und da habe ich sofort bei der Softwareentwicklung dass wir sozusagen die weltweiten Benutzer auch mit Zusagen einladen können und und Feedback geben zu können das letzte was wir gemacht haben es bei der Rettung von Windows 10 da sind wir hingegangen und haben sogenannte Insider Preview sollen ein Jahr bevor Windows 10 auf den Markt kam veröffentlicht und mit der Insider Preview konnt ich Feedback geben das haben wir weltweit eine Sache und sind worden baut über 7 Millionen Nutzer weltweit die mit der Preview arbeiten wirklich war weitergeht weil -minus sich weit vor oder kann ich geben oder kann ich zum Beispiel sagen der Knopf links unten macht keinen Sinn ich will wenn er nach rechts oben haben oder das Menü dich nicht in Blau haben soll im Grunde haben oder sammeln wir einen dieses Feedback und verarbeiten das und er man
kann da freiwillig melden unter würde und hat sich nur ganz einflusslos anmelden bei der das Elend der normal der der
Windows-Installer kommt wenn es kommen ich an und dann bist du aktiv auch gefragt wenn diese Preview hast Matsumoto gewählte das gerade was du siehst er oder ganz auch proaktiv Feedback geben sagen mir fehlt folgende Funktion die brauche ganz dringend und das interessante dabei ist natürlich auch dass wir sagen das machen wir nicht jetzt in deutscher und nicht der amerikanischen Markt die zentrale sondern das machen wir weltweit den der wichtige Punkt ist glaube ich hier wir ab 7 hier wenn wir uns Deutschland angucken Europa sind sind wir natürlich hier in der 1. Welt aber entweder natürlich Produkte die weltweit genutzt werden das heißt wir müssen gucken was es mit mir den Anwendern die vom Schwellenland sind wir in die mit hab ich hat Hardware zumal die nicht steil aufgerüstet haben ruhiger zumute verlange dann muss so und so viel Arbeitsspeicher drin sein Rechenkapazität solcher vielleicht auch anfordern sagen das muss auf sehr sehr simplen gerät auch laufen können dazu sagen auch Benutzer der 3. Welt sind auch damit arbeiten können etwas wenn du bist in der Forschung und Lehre zum
Thema Design tätig wo ist das Wort Intuition 1 das immer wieder auftauchen wird über Design sprechen ich habe den Eindruck dass ist stärker geworden als wir teilt auch Italien kann nicht weil der der immer eine Verwechslung mit Intuition weil Intuition hat nichts wirklich mit oder das Internet die intuitive Interface-Design ist nicht und das
beste Interface-Design das hat ganz schwer eine spezielle Gründe Intuition das was ganz anderes das heißt das Interface was uns als alt intuitiv leicht erscheint Anfang Interface was vielleicht lernt das heißt Funktionen sind eigentlich ergeben sich immer durch uns Menschen anderen nicht durch in ihrer Intuition sondern weil das in gelernt haben jetzt denkt man zum Beispiel an die Situation von mit 2 Fingern spreizen kann dass man ein Bild vergrößern kann es einmal gesehen hab hab ich begriffen und halte es intuitiv dass ich's mache Richtigkeit muss es gelernt haben das heißt sobald man jemand ein Bild hinlegt konnten wir doch wie geht das mit den Fingern zu spreizen das heißt es geht ein für ganz viele Interesses und also konnte die so in intuitives also leicht erlernbares Intervies ist jetzt gar nicht mehr um den kompliziertes bald in leicht und denkt er Klavier spielen zum Beispiel dass es ein sehr schwieriges Interflex und es kommt halt was viel komplizierteres auch aus Intuition kann gar nicht den Zusammenhang gesehen werden Position ist das was uns quasi passiert was und worüber wir uns eigentlich genau so etwas gibt worüber wir gerade gar nicht nachdenken es gibt und wer das Beispiel haben wenn es gerade beim Tennisspielen sei dieser Kraft verlieren und doch der Mitspieler hat jetzt nicht super Vorhand ist immer hilfreich Dinge die man als Gegenspieler zu loben für seine Vorhand und ihn zu fragen was sie denn da macht man fängt an nachzudenken dann singt ein Fehler zu machen und das keiner trägt immer über den kann und haben von eine intuitive Interesses wollen gar nicht lehren und lernen sollen wir wollen natürlich schon dass die Studenten ihre Intuition erleben und dass freisetzen können ganz klar und das natürlich auch begreifen was sie machen weil Interface Funktionen machen
wir wir haben ein sogenanntes Netzes ganz bewusst iPhone wie wir jetzt hier einmal kann ich das iPhone ist eine falsche Bezeichnung letzten Endes weil was machen Sie denn mit dem Ding mit dem iPhone die Telefonie so gut wie gar nicht mit dem gehen es ist ein Computer ist keine Phones kein Telefon und das was wir quasi mit dem Gerät machen macht das zu dem was ich war Lesen Taschenrechner mal diesen Kalender mal das ist der Versuch in Facebook reinzukommen und jetzt wegen Wählern klappte ziemlich und es gibt verschiedene Funktionen alt oder nicht klappt es gerade nicht und damit auch wunderbares Beispiel dafür rasch eine Wurst eine Fleischwurst ne ganze Weile fleischlos vom Metzger wird zur Wurst dadurch dass wir einen Weisen sie 1. das dann wohnst und ich würde denken dass erzählte von Blitzen aber ich kann das auch vom Skifahren her versucht neue Interface im das Smartphone per Hand Schub zu bedienen und hat mal raffinierte Koriander hat nicht jeder kleine wusste zunehmen und konnten
damit also mit dem Handschuh an mit den kleinen interviewt und das haben die vielleicht dazu geführt dass raffinierte der Hersteller dann plötzlich kleine Würstchen dann als die war es als Vastic quasi angeboten haben und das sieht aus der Wurst wurde quasi ein Intervies wurde jetzt was ein Bedienelement das kann man sich über alles überlegen dass wir machen die Funktion und nicht das Gerät selber das Gerät selber es Küchenecke hauen dann werden es liege gedroht drücken das auch eine neue Funktion ist quasi dann mein mein mein Fliegenklatsche worden und das wir zum Thema Intuition Paten Paten zum Bedarf fällt auch das wusste man
sich bei mir knurrt der Magen 1. dann könnte man aber sagen dass in Besitz eines intuitive Design eigentlich zum Sohn Art Marken Begriff ist und auch nach Apr Begriffes und sagst du selber als Unternehmensberater der auch das ist der Jobs in den Job Dienstleistung oder ein Produkt ein besseres Image zu geben zum Beispiel durch die sein mal provokativ gefragt ist gutes Design also NPR Instrument wird definitiv definitiv also muss er ganz klar sagen dass die Designer wenig gebucht um die Welt zu retten denn zu immer wieder
falsche Hinweise dass sie doch die Welt retten sollten ist natürlich alles bestens werde natürlich beauftragt ich ist noch nie passiert ich kann auf mein ständig der 2. 10 Jahren die auch mittlerweile längst Unternehmer also jeder Designer ist ein Unternehmen wird beauftragt aber es kam nie ein Kunde zu mir immer gesagt er stadtbekannt kommt werde ich hatten drin das Bedürfnis lassen wir die Welt retten sondern sie komme die zu mir um eben dass ich deren Produkt erfolgreicher machen und sei es auch nur das ist prominenter mache das aufmerksam aufmerksamer mache im Idealfall bekommt als dieser die Möglichkeit nutzen und den sich die ehemals als Designer von Anfang an da der dabei zu sein bei der Produktentwicklung hab ich dann im Idealfall die Möglichkeit ein Produkt wirklich gut zu machen das heißt ganz klar zu hinterfragen was brauch der Auftrag geber wirklich das heißt wenn zum Wiederaufbau Ricotta Auftritt kommen sagt ich hätte ganz gerne Internetseite würde ein Gestalter sagen prima ich noch die Internetseite machte was wir beschlossen uns gut aber die seine wurde quasi das ich noch bei den kleinen Hinweis der Unterschied zwischen Design und Gestalter werden dieser etwas ein was noch nur in der hinterfragen mit mit rund versucht und versuche herauszufinden was braucht der Auftrag geber wirklich was brauchen die Kunden des Auftraggebers wirklich was brauchen die Mitarbeiter des Auftrag gebe es um den direkten Kontakt zum zum Kunden zu optimieren aber auch da geht es immer darum ein
Produkt im Idealfall besser zu machen und wenn es besser es wird besser verkaufen hat quasi der Auftraggeber genau das mit nie erreicht zu haben wollte es mit dem Projekt erfolgreich damit bin ich ja immer bei hat als Designer und Designer schauen Sie mal ganz gerne Zusammensein sein Unternehmensberater und Sie können mir jetzt dann den den Herrn Finke dem Pressesprecher von Jung von Matt hat mal gesagt wir verstehen zwar nicht als Unternehmensberater aber durchaus als beratendes Unternehmen diese klare auswirken die Designer gern verwenden das Unternehmensberater Wort nicht rauskriegen und Webdesigner sind immer Unternehmensberatung ausnahmslos weil wir beraten ja quasi den Kunden darin gehen womit erfolgreich wird und damit sind wir natürlich durch das was sie machen treiben Sie ein Image positiv wie negativ also 4 es gibt auch Designer die machen Fehler also er wird dann nachher wiesen darauf aber letzten Endes ist die mediale vor so dass das Produkt eilig erfolgreicher werden so mit ist dies ein immer ein wenig Marketinginstrumenten ist ganz klar ein Instrument um ein Produkt erfolgreicher zu machen Markus in der würd ich das gerne ins Spiel bringen denn du bist ja sozusagen in der Dienstleister den Kunden bis zum Mehr Gestalter oder bis zum nach so Designer sein in deren Arbeit das stimmt natürlich so sagt man es immer Vermittler und Forscher nachdem heute Moderation manchmal was der Kunde da überhaupt ein Selbstbild und vielleicht nicht
nicht formulieren kann man ist immer auf auf der Seite des Nutzers hoffentlich um den Menschen das Leben leichter zu machen am Ende denn wenn der Nutzer zufrieden raus geht dann hilft das auch dem Auftraggeber meinte sein Produkt zu verkaufen das ist immer eine Vermittlung zwischen den verschiedenen Dingen der eine viel Geld verdienen möchte möglichst nicht ausgeben und ich möcht das ist es schnell vorbei geht also das Haider die Mittel für die Mehr er das ist
natürlich mit man da viele Sachen mit aus Erfahrung und auch in der ganzen Designgeschichte wir sind jetzt wie sich die eben auch in Interface-Design sein entwickelt hat und was intuitiv im genannt wird aber eigentlich eben war schon lange da ist und jeder schon mal erlebt hat und so weiter da kann man an viel einbringen über deine Frage noch der gut dieser du beschäftigst dich mit dem Gegenteil von BR wie die Frage war einfach bis Mehr Gestalt
Designer nach geht das heise war dann weiß ich wie's gemeint aber ich mit dem Fiat ist im Prinzip ein Fall also man kommt natürlich als Gestalter 1. hin aber wird dann schnell das merkt schnell man muss immer erforschen und gucken und Konzept machen dass auf beide Seiten passt an der Kommunikation beteiligt sind okay ich war ungeduldig weil dieser Erzählung Kunde
direkt von wird dieser beschäftigt sich mit dem Gegenteil von PR nämlich mit Nachrichten und zwar auf Twitter du haben und nimmst Nachrichten Bilder wenn so sehr krassen und eindrücklich Nachricht eignissen und zeichnen sie das macht so
ganz wohl vornehmlich ich mit dem Bleistift und dann digitalisiert sie die Bilder wenn was
ist die Motivation dahinter nicht man Preise geht also zunächst einmal ich freu mich riesig ich hier auf der Republikaner sein zu dürfen und zu sprechen weil die 1. Republik es je er an und wenn ich jetzt hier die geschätzt vielleicht 400 Leute sehe ich meine kennt das ja wenn er an mir nach da alle euer Handy mal ne Handbreit einmalig aber einen schon hat der an die 10 Bilder die er gesehen habe Informationen in in den visuellen als Welt lag darin dass also 4 Tausend Bilder die man in kurzen Sekunden an sich auf einmal im Wege ja wahrgenommen hat und diese Masse der Wähler das fiel mir total auf Twitter auf diese diese Menge an an dem was die da so herum laufen durch meine Teil nein da dachte ich man hat eigentlich gar nicht mehr man mit diesen Moment des Innehaltens oder mehr Staaten oder wirklich auf ein wenig schauen und deshalb hab ich angefangen zu zeichnen Nachrichtenbilder in Zusammenarbeit mit Journalisten mit Fotojournalisten um die Fakten zu prüfen wo kommt das Wild her beispielsweise mit er misst sie ist
der jetzt gerade in oder der seit vielen Jahren vor Journalist für die AFP in Griechenland ist er gerade diese Fluchtwege dokumentiert wo ich also auch dieser Quelle verlassen ja nicht darauf verlassen kann was ist das eigentlich wie ist dieses Bild eigentlich an dem Ort Art entstand an dem es ja angibt irgendwie entstanden zu sein und ich
zeichne eigentlich da sind wir ein eigentlich auch bei diesem Aspekt Funktionen hat die alle angesprochen Andrea auch die Funktion von dieser einen oder von den Künsten was die Funktion ich bin gestern mit dem Taxi nach Hause fahren Taxifahrer war war total cool hatten erst mal erzählt vom wie Kreuzberg beginnt und was der nächste Stadtteils und ich hatte in einem Mercedes sich was Zeichner und er hatte gesagt zeichnen macht man das heute noch ich dachte dafür gibt Fotoapparate und ich denke zeichnen Jahr das macht man einfach weil es ne Chance ist innezuhalten einen ein Bild auch auch anders sehen sie sich aber auch zu konzentrieren wieder und hat ja einige Vorbilder sich Sichtzeichen ja mit Bleistift das Ganze wird dann an sich Nachrichtenbilder ich ja ich ich kann karikierender ich ich ich überzeichnen nicht sicher sie nicht ins Lächerliche sondern ich zeichne dann Angela Merkel so wie sie aussieht wenn sie irgendwie hat bei dieser Szene mit dem weinenden Mädchen auf das Mädchen zugeht oder eine Szene im
Mittelmeer man sieht an allein an dieser an diesem an dieser Horizontlinie wie das Boot von Ärzte ohne Grenzen haben ja in den zum richtig schwankenden mit immer auf der Suche ist nach Menschen und man sieht aber nur so verhalte wie wir und diese Bilder
dokumentiere ich eben und eines meiner Vorbilder als darum weil ich jetzt ich bin 30 hat das ganze Leben noch vor mir habe das Handwerk weiter erlernen die Bilder sind für mich einfach auch eine Chance und die zusehen wie sieht eigentlich ein Auge aus wenn es nach unten blickt Visite Schulter aus wenn Sie ein bisschen gedreht ist oder die Füße die überschlagenden von Markus gerade da hilft mir das aber diese echten Bilder zu haben und das echt zu dokumentieren ein Vorbild ist beispielsweise Wirtschaft Schanzen der für die Washington Post als Fische und Journalist arbeitet und dort sehr eindrückliche ist gibt es den von dem erstellt was sie beispielsweise haben hat er Familien im Krankenhaus besucht deren Kinder oder deren Angehörige haben ja einen sehr schwierigen Situationen des Lebens sind und dort hat er sich dazugesetzt und bezeichnet und er sagt das möcht ich gern zitieren was das zeichnen wir eigentlich er wagt eine Zeichnung hat die Kraft mich in dem Moment zurückzutransportieren indem sie entstand und eine Zeichnung kann das ist eine merkwürdige Sache auch jemanden in dem Moment des Ereignisses transportieren niemals dort war nicht ab das ist die Kraft auch Formen von Zeichnungen die
Graf-Anwälte wussten und das Stichwort für für das die nächste Frage ist ich hab mir mir's aufgefallen als wir über seine Arbeit gesprochen haben wird er dass es in letzter der letzten halben ja immer wieder Momente gab Bezeichnung mehr aufpasst Nachrichten dominiert als Fotos nämlich zum Beispiel bei den am Terrorattacken auf Charlie-Hebdo auf die Redaktion das ist nun eine Satire wird das auch Mitzeichnung viel arbeitet oder den Alltag auf Bataclan da gab es jeweils danach trat soziale Netzwerke also in der digitalen Welt die sich damit beschäftigt Misserfolgen Arten weil verwirrt haben jetzt als für ist gestorben es aber gerne gesehener gab es das Bild vom kleinen Prinz ist ein für Prinz Karikatur kann man sagen wollen ein verfremdeter zusammenzählen wurde also immer wieder haben wir durch soziale Medien eines Vermehrung sozusagen von von Ereignissen die dann bildlich stattfinden und auch und Zeichnung stattfindet ist das auch ein Thema mit dem du dich beschäftigst seine Arbeit also ich beschäftige mich auch damit ich aber auch diese ganzen
Beispiele natürlich gesehen weil sie dann einfach sehr stark geteilt werden und verbreitet werden ich glaube die die Kraft darin liegt eben das vor so kurz sind die uns wieder wieder ja bisschen Zusammenhalt oder Gemeinschaft geben also der kleine Prinz kenne ich viele dieser diese Zeichnung und diese Geschichte und jeder hat da so seine Erinnerung daran und und und und ich glaube dass es für die die Chance dass man eben auch in diese Welt auf einmal ja darauf einlassen können ohne vielleicht manchmal also vielleicht es manchmal auch in im Moment irgendwie ohne zu erschrecken bei ich ich schau mir zum Beispiel keine Kriegsbilder an und ich zeichne auch keine Kriegsbilder aber ich glaube diejenigen die die ich es jetzt nach Anschlägen erstellen oder oder oder Illustrationen ja das ist eine Chance vielleicht auch um ja irgendwie das zu verarbeiten was da eigentlich passiert was man nicht glauben kann nicht fassen kann in einem echten Bild
dadurch geht ja auch eine gewisse Verantwortung auf über den die Zeichnung steht oder der des Design erstellt wobei wir wieder bei der Rolle des Designers werden ich habe im Vorfeld im dieser Veranstaltung auf deinem Blog im Video von von Designer der ist Mike rundherum und wenn man am Beispiel von Felsbrocken sehr teressante These auf der beschreibt an er werde ich vielleicht von denen das Facebook zum Beispiel Martin Graph Search hat also die Möglichkeit Facebook zu durchsuchen und anhand von wenigen Informationen sehr auch sehr sensitive Informationen über Menschen aus zum Beispiel 1 homosexuelle Männer in Teheran aufzuspüren und er sagte ich zitiere ober der Designer letzte bellt bist ist es zwischen Thilo der zwischen es war er spricht von der moralischen Verantwortung zwischen haben ihm nicht nur im gestalten selbst sondern auch in Gestalt von Interface ist
hast du denn wenn Berufsleben solche Situationen erlebt heißt zu diese Meinung Na ja also so ist es auf mich immer Teamarbeit und zwischen Konzept und Design und Watsons Architektur und dem Kunden und dann 2. deswegen natürlich hat jeder seine Verantwortung für das was er tut und Münzenberger ist und und oder auch ob das kann man manchmal auch nicht genug betonen dass man tatsächlich auch dafür verantwortlich was man tut und als Designer ob sicher umso mehr wenn man doch auch rechts und links beteiligt ist angenehm wie es dann weitergeht die das wirklich umgesetzt wird oder wo die der kommt und was Sie dienen soll das meiste seiner vielleicht ein bisschen mehr in größeren Überblick als manch andere Gewerke die an dem Prozess beteiligt
sind aber ja es jeder ist verantwortlich das ist wohl so Posten in der Welt oder dem eigenen Terror spricht das erleben besonders als als Appell an die Jugend also sage die Nachwuchs und bis so als Professor genau in dieser Schwäche der tätig ist das auch der restlichen darüber bringst oder kommt Mensch schwer einen Menschen denn zu dir also an die dieses selbst schon dass das selbst um die Welt zu retten und die nicht Bericht
was ganz Neues gibt es eine ganze Reihe von Kollegen die das durchaus betreiben dass sie jeder verschiedene Formen der Moral halt mit in die Lehrer einbauen ich versuche es mal ganz anders zu machen und die Chance dazu gehört weil die alle tragen die Verantwortung weil das ist ja es losgelöst ist die man wunderbar auch Stefan Bell Sommer ganz gerne sucht die Verantwortung uns gerne sagt die Designer sollen da was übernehmen und die Welt retten und über dies alles sind doch die Verbraucher wir diejenigen die jetzt eine sie Produkte machen wiesen diejenigen die sich entweder Gedanken darüber machen ob die Kleidung die wir tragen in Bangladesch oder sonst wo hergestellt wird oder nicht und da sind
jetzt Designer und da habe ich mir wenn wir die Macht hätten dann für nicht so toll weil Ende der ist so dass sie das Hauptproblem dass sie die seiner viel zu wenig Macht haben obwohl eigentlich Kaufentscheidung ganz kleiner Preis Design entschieden werden also im Grunde müssten die Design ein wenig größere Relevanz ist ist auch mein Credo das Ei und das dann um dann Frage 2 Antworten versuchen die Designer zu entscheiden auszubilden und sie haben auch ganz bewusst eben nicht eben als Gestalter die man eben gerufen werden was hübsch hübsch zu machen und dann auch noch die Verantwortung übernehmen sollen als weil sie eine die Welt retten sollten und haben da ist
dann viel besser zu schauen die Designer sagt hatte die zu designen Operation entscheiden auszubilden um da überhaupt nie Position zu kommen Entscheidung fällen zu können und so Macht haben zu können und entscheiden zu können also es nur eine einzige Firma Tiere ist die einzige Firma den Designer im Vorstand sitzen hat und natürlich muss mehr Designer setzen und arm um eben auch unsere Talente die wir haben sowohl das Informations Visualisierung anbetrifft wir keinen großen Beitrag leisten nur aus und immer noch machen lassen müssen und entscheiden .punkt da hilft wenig
wenn man immer nur sagt man könnte man könnte man könnte also ich könnte so auch einige Beispiele von andern Designhochschulen zeigen jetzt immer wieder versuchen die im Jahr um dieser Verantwortung gerecht zu werden aber letzten Endes eine anhand Ergebnisse sieht man dann wieder ist noch nicht mal gekratzt weil wir kommen ja gar nicht in die Position dass sie die Entscheidung haben da ist mir viel wichtiger dass wir in dieser so ausbilden das sie in Position reinkommt und gelingt es auch als unsere Design Studierenden kommt hat sie bei Mercedes bei Audi oder ganz das Anfang ich jetzt im Justizministerium am besten Studenten quasi setzen die schon fast sagen der halt den ist ab der englischen ist Missgeschick Ministerium nur Design erklärt wie die da ihre Strukturen optimieren können und hatte 12 Leute die er quasi ansteuert und haben und das gelingt durchaus das heißt da ist vielleicht der meiner Ansicht nach zu sagen den schwierigen Weg zu gehen und den Designern sehr stark Business beizubringen dass es auch zu verstehen wie Wirtschaft funktioniert das ist unser Design Designstudent ist Teil einer Wirtschaftsfakultät und unsere Studierenden lernen im Projektmanagement und ihm auch Grundlagen des Marketings um überhaupt die seine in Position zu bringen Wirtschaft zu verstehen und Wirtschaft mit zu steuern wenn wir das können dann können wir Verantwortung übernehmen dieser hast Kunst studierte also ein in sein künstlerischer Stunde so wie das Design des 3. Studienjahres in geht es jetzt kann solche Studien gibt es und an WDR bezwungen wurde oder gab erwarten mit der das Studium gegangen bist die Welt zu retten die dem aufgeben musstest also ich bin mit der Erwartung ins Studium gegangen haben zu vermitteln haben eigentlich für den
Lehrerberuf jetzt in der Pressestelle Wissenschaftsthemen zu vermitteln aber ich glaube das eben auch der Weg von von dem wieso man dass man etwas vermitteln weitergibt multipliziert weiterträgt und ich jetzt unbedingt derjenige ist der etwas rettet weil da ist natürlich die Sache an sich hat keine Funktion sondern das sind dann die Menschen die etwas tun mit der Sache oder mit dem Design die Vermittlung und das geht die Richtung aber so besagen Kunde Designer und und Verbraucher am Ende da ich dich in der Nachfahren André Jahren von schlagen deutet ok aber
unser sozusagen globale Nutzerkreis Sinne anspricht ich hab recherchiert und die Kartons das ist diejenige die bei euch unternehmen für das Design des Bösen ist es Systems Quartaner anmutigen sie sagte sie kommt eigentlich aus dem Coding dies programmieren und sie als sich ist das Design entschieden weil sie sagte da hat die werden Menschen zu tun auf einmal und das fand ich interessant ich musste mich damit beschäftigen wie dort wirklich ticken und ich hab ich gelernt wie die oder ich musste lernen sie zu verstehen also warum ist es für sie wichtig dass Button x dort das oder das Konter auf diese Art und Weise reagiert
müssen gute Designer gute Menschen kann das sein ich würde es mal sagen dass das die Designer als aber Menschenkenner sollte jeder von uns einig sein durch viel wichtiger ist dass das der in immer mehr in den Teams arbeiten muss heutzutage das er nicht alleine in seinem stillen Kämmerlein sitzen kann sag ich mal wie es sein wird so weiter welche vielleicht wollen neue Applikation oder ein neues Programm in dem Punkt zu sagen was zuvor und wohl auch mit mit aufgenommen hat ist soziale Verantwortung etc. mal was haben wir gehabt wir haben es ja mit die Möglichkeit mit dem Internet in sozialen Medien recht schnell Neros Verbreitung zu kriegen wenn ich früher gesehen haben in den Programmierer Applications Entwickler der sich eigentlich nur Gedanken darüber gemacht wie sieht mein Applikation aus stehen Caroline ganz für
sich allein und dann wir Programme noch mit irgendwelchen total verschachtelten Pull-down-Menüs wo keiner mit mir zurecht kommt eigentlich nicht mehr nach Anleitung brauchen zu finden welche Funktion sein wo versteckt heute muss ich
eigentlich ist einmal der der Applikationsentwicklung der Programmierer eigentlich über den seiner zusammenzusetzen bei der er programmiert Pflicht aber leider eigentlich sein sein Userinterface gar nicht mehr hin weil wir gibt auch Beispiele für wen er was macht sich diese Inhalte nicht schlecht aus mit dem Designer muss eine jetzt Hand in Hand arbeiten um sozusagen zu verstehen hat da zumute wie wie arbeitet man Anwender damit wie wie gehe ich damit um und das ist nicht nur zu sagen dass ich hab ich mehr soziale Verantwortung weil ich plötzlich über Facebook Twitter in die 40 Millionen von Menschen erreichen und Informationen scheren sondern vielleicht auch damit umzugehen wie arbeiten Applikationen wird das Volk vor vor aber Diskussion gehabt weil ich entweder auf der einen Seite Applikation ich auf das Smartphone verwendet die vielleicht 5 Zoll ist und ab wo ich als und arbeite vielleicht auch fliegen Totschlag oder sowas was zugreifen sollten vielleicht nicht geeignet ist lange Text über 2 Seiten zu schreiben das auf der anderen Seite nämlich die gleiche Applikation vielleicht verliert sie auf dem PC oder offen auf dem großen Must-Haves hat 84 Zoll die weiß oder sowas 40 muss mir Gedanken machen wie sie die Applikation aus das heißt also ich glaube die Schwierigkeit wird sein dass es eine natürliche Menschenkenntnisse haben muss aber muss vielmehr Timur kann wenn ich ist es nicht mehr alleine in Wagen sein wollen was vom sagte sondern muss im Team sozusagen sich auf und Hand in Hand sozusagen arbeiten da wollt ich an ich war wie das hat sich sicher
verbesserten also im letzten Jahr dadurch dass mehr AG gearbeitet wird und mit Methoden die es kann heißen und so ähnlich abgewandelt verwendet werden das im auch sehr viel konzentriert auf Einzelfunktionen geguckt wird als Themen in kurzen Abständen ein erarbeitet wird und dann auch wieder regiert wird
hat und vor allem also immer wieder auch das klappt gesamte angekuckt wird und wie alles zusammenspielt und dazu also diesen so Begriffe wie konnte mir sind die Kölschen wurden tatsächlich was nie fertig ist eine Webseite wird immer weiterentwickelt hoffentlich also das ist tatsächlich noch nicht überall so noch nicht bei allen Projekten so wollte aber eigentlich war es ist ja ein möchten das so sein muss und dann ist auch der Nutzer immer beteiligt weil einig muss der Designer nicht nur Menschen kennen muss auch wissen Gemeindestatistik verstehen kann was man aus einem Mann aus aus Nutzerdaten lesen kann wenn ich lese dass wenn ich sehe dass jemand
die Verweildauer auf der Seite gesunken ist dann ist es manchmal schlecht weil jemand schnell wieder weg war ich weiß es genau gut weil er schnell das gefunden was er wollte es ist nämlich nicht banal das rauszufinden was jetzt besser oder schlechter es manchmal wird und das wird noch zu wenig gemacht aber das ist das was dann in so Zyklus das ständigen dran Arbeitens wo man ja auch dann die Teams immer wieder ein bisschen neu zusammensetzt und heute beteiligte das ist was was was sich auch stark verändert hat diese Möglichkeit des Rückkanals hat eben in der Zeitung nicht unbedingt oder einem Prospekt dann macht man eben Wartezimmer Tests macht verschiedene andere User Tests da gibt es ja auch schon sehr viel Methoden aber dass man es tatsächlich ABC die Tests macht
und in verschiedenen Nutzergruppen verschiedene Blautöne gibt also es gibt die Geschichte von dem Designer bei google der mir gekündigt hat weil statt den Blauton zu verwenden denn er im ausgesucht hat haben die Ingenieure dann eben 3 Millionen Blautöne ausgeliefert und dann entschieden wo am meisten Kommission dass er das kann das hat jetzt doof aber im Prinzip warum nicht mehr so man kann alles irgendwie sehr steil prüfen wenn man genug Menschen hat die einem Feedback geben und sei es auch nur durch ihre Benutzung und durch die Daten die Sie dann es eben dann der komplette Satz für gemeinsame wie
das entschieden hat und zwischen einer kompletten Nutzer orientierten Bedienung oder oder Scheidung ich stelle mir das aber auch manchmal ziemlich anstrengend vollständig in dieser kommentierbar barkeit zu arbeiten also das was die soziale Netzwerk angesprochen wir sind alle auf Facebook auf Twitter und vielleicht auch die Produkte mit den Arbeiten und diese werden ständig kommentierte das eigene Satrapie der gerne wie also es gibt wenig Kommentar auf meinen sie vielleicht möchte oder nicht ist das dann ist das eine gute Sache oder sind auch manchmal ziemlich anstrengend ja das ist sicher anstrengend weil man ja oft dafür gibt es Gründe für Dinge die man an die Leute nicht wissen die seine Kritik haben die
aber wiederum begründet ist darin dass Gefahr das immer Gründe und das ist immer eine Abwägung Sache zwischen allen allen Beteiligten nichts schon gesagt hat aber trotzdem hat natürlich daraus also das gab auch schon Entscheidungen die man natürlich wiederum umkippt weil zu viele Menschen das vermissen oder brauchen oder wenn ich mich für die Menschen machen würde dann müsste es ja nicht machen ich glaube man kann wenn
man man muss halt mit dieser Kritik auch umgehen können ich mein 1. seine ist man eigentlich gewohnt dass man nur in dem für die Mülltonne arbeitet man macht sehr viel Entwürfe die meisten davon sie mit Arbeit die ins Licht kommt die aber notwendig ist der Webseite ist nach 2 Minuten nach dem Launch hat der Kunde Pressemitteilung aufgestellt und hat das alles falsch gemacht man man wird damit dass es sehr schnell kaputt geht dass man mal die Frustrationstoleranz muss der und absolut und auch im Team es ist ja nicht wichtig
dass meine Idee irgendwie umgesetzt wird sondern dass die bessere der Anschluss passiert was ist das für Qualität die er auch in der Lehre versucht damit er auch
das Ziel Player tun oder diese Frustrationstoleranz also 8 Prozent von dem was du aber das wird in der Tonne landen man die Frustrationstoleranz die glitzerndes immer gegeben aber ich möchte noch ganz kurz zu diesem Facebook Umfrage rein eingehen wir das ist meine letzte ist es macht keinen Sinn die Masse zu fragen was am besten funktioniert das ist
und dann Durchschnitt zu bilden einen und daraus und hat sich auch auf den Hund auf die Leute für dies auch entwickelt haben in dem einzigen gehalten hat im Team arbeiten ist ist jetzt dieser Gedanke der der Designer diesen Keller trinkt ist man Rotwein oder kombiniert Holiday werden das ist als hat an die geben die Macht die keine sehen und natürlich müssen Team arbeiten weil jedes Produkt die Produkte werden noch
komplizierter ich muss halt mit dem haben Informatiker zusammen mit dem wir muss mit dem Ökonom zusammenarbeiten und Daten allein schon mit dem Designer hat man 5 kleine Egon noch egoman oder große Egomanen jedes Profi in seinem Bereich das heißt man muss diese diese Profession muss man dem muss man zu hören und aus dem muss man optimale Produkte entwickeln und das diesmal gegen Facebook Leigh sagt er komme es nicht es war voll scheiße ist es nun wirklich nicht das was wirklich so relevant ist und haben dann müssen Kind aus sich heraus der Stärke von wegen Toleranz ist dass man muss tolerant und das war jetzt die Frage muss um sie Gleichgültigkeit haben also gewisse Hornhaut gegenüber kürzlichen Eingebungen aber ist ist letztenendes damit so wird immer sagt die konstruktive Kritik also wenn man schon anfängt in ganzen Sätzen zu schreiben nur in Facebook oder ähnlichen Geschichten hatte schon vor Tagen und der Mann dann daraus neue Erfahrung ziehen kann dann ist die
Vernunft ist das rauszuhören alles geklärt ist auch wieder zum selbstbewussten Designer das heißt die seine Entscheide sollen Entscheider werden das heißt sie müssen Selbstbewusstsein das heißt wie machen wenn ich aus dem Bauch heraus dass es eine Illusion zu glauben dass wir aus dem Bauch heraus es gibt wirklich viele Ideen kommen aus dem Bauch heraus werden aber abgeglichen mit den vielen anderen Empfehlungen da sagte Ingenieur kommt das geht so nicht mit der Schraube das geht umso besser das heißt man holt sich die Experten dazu mein Mann auch als Designer kann nicht alles machen kann und man darf auch nicht vergessen dass man Kosmetikprodukt anschauen die uns auch schon ein Vorträgen mitbekommen denn sie gehen die Gruber oder erblinden wie die haben nix die haben einen gar nicht sie haben nur die Idee gehabt ich mach jetzt mal Sonnenmassen Hotel oder Massenmord Taxiunternehmen und haben die höheren Wert als die Autos die letzten Endes dafür gebaut werden und das ist ja wirklich wo es hingeht das wir halt letzten Endes ist
Kreativität und sein Leben bereits einen Moment Studenten Kredit geht ist keines künstlerisches oder diese andere Schutz Phänomen Kreativität ist menschliches Phänomen das heißt jeder in seinem Bereich in seiner Kompetenz kann da eine Kreativität entfalten ist eine die man die Qualität der einen bemessen wieweit man dass in Profession umsetzen kann aber wenn man da Teams zusammen Bild also sind wir wieder bei der Teamgeschichte das ist ein Schein dass man erhalten die Teams bilden und dass das was da raus kommt ist ein gutes Produkt und das Sommerloch in den Markt rein schicken und man darf nicht vergessen dass kann man jeden wird Schuss Handbuch nachlesen 80 Prozent aller Produkteinführung scheitern 80 Prozent und ist ein Grund so dass gegen diejenigen die der Entscheider sind haben oftmals gar keine Produktentwicklung gelernt das heißt die Produktentwickler Ingenieure Informatiker Designer wurden dann am Schluss zum Dekorieren zum Zierstreifen draufkleben gerufen und wir das noch keine Designer dass man lieber gestaltet ist das unterste ist das Mehr Dekorateure und das muss man seinen potenziellen Kunden klipp und klar sagen sie brauchen Dekorateure aber trendy sein können wir das also habe ich diese
Werke je kurz vor es habe zwar wenn wir so spät ins Spiel kommt das Kunden zu sagen will das musste so sagen dass das konnte sie nur die Empfehlung dass ist auch so man Studenten die ganzen Aufträge von den Flyer machen oder was dieses Logo ein Plakat zu gestalten das kann machen andere lassen es kann gerne Tante Else von nebenan machen und da muss man schauen dass man halt die Big Jobs das ist Qualle muss man höhere Komplexität erreichen die einfordern und letzten Endes also das meine meine Erfahrung geht Ansichten jetzt 50 wird seit über 30
Jahren als Designer tätig auch als Student heimischen als seine gearbeitet ist im Grund der sie so genau dieses Auftreten war genau das was zum Ziel führte das Problem das wir mit dem Auftrag geber wie jemand vor uns dies verunsichert weil es unsicher der Welt mehr Erfolg gemerkt haben sie das ein Konkurrent es ist als er und denkt sich dann auch Gott und dieser Designer dieser komische Künstler der sollen jetzt auch weiterhelfen wenn ich den richtig dann so sehr schwammig Auftritte ich hab da so ne Idee des und lass uns doch mal ich muss da dieser was Unternehmen auftreten so nicht mehr als Designer selbst ich nun eine Person Krauter wäre und ich keine Mitarbeiter der wenig Unternehmer für mich halt jetzt das für mein Unternehmen wo so dementsprechend auf auftreten und es denen haben wir das denn die muss man halt den Designern leeren ihnen um ein ganz klassisches Beispiel 1. das wunderbare Klischee Frauen könnten ich Rückwärtseinparken ist grundsätzlich bin kann man dabei ist klappt das super sobald man dabei es klappt nicht war einfach da dann der Sperre ist in der viele viele Tests wieder befahren werden meinen Designer ist halt auch sehr häufig so kalt bei fertig ausgebildeten Samen ist so dass sie die halt nicht vom Künstler und dies und jenes nicht und das muss man gehen muss in die Sonne zu entscheiden ausbilden zu selber als Mitentscheider verstehen und also wir
lernen wenn wir jetzt Frage stellt das ja bitte ab jetzt machen dürft und sollt dann fragt nicht nach dem Flyer für Unternehmen nicht mehr zulässig die Hände auf dem Boden die davor und nicht gibt es Fragen aus dem Publikum die haben ein Handmikrofon dass ich 2 Hände das jetzt der Knochen und wird den
1. recht ich sage und von mit kündigte der vorstellen können aber wenn er denn ich bin nur dass User Experience Designer und hat auf Fragen Microsoft hallo haben bei es waren mehrere
Millionen Menschen den am Insider-Programm teilnehmen will wie vermeidet wieder die Gefahr von Design bei Committee das also dann wieder nur dann das am besten Gebote zu blau wie bei Google auskommt in meiner Überzeugung nach dem nicht ist nicht nur wichtig quasi das auszusuchen dass wirklich alle wollen und so ein bisschen reflektieren können und sagen können mit welcher Haltung die ich dann daran an Produkten und zwar was überhaupt mehr war Erfahrung für den Nutzer am zu gestalten aber das ist schon schon richtig alle werden wir ihn nicht denn nur weil jetzt alle sagen weil er den Button links unten haben wollen was im Grün haben wollen dass das umsetzen wir natürlich bei uns ein auch ein
extrem großes Designerteam was entscheidet wie sieht eigentlich hier die Oberfläche aus Funktionen wie Softwaredesign eigentlich aufgebaut aber was wir hier nutzen können ist wenn wir ein neues Design reingeben auch zum Beispiel AP testing machen können das heißt du kannst die Version installieren und wo was zum Beispiel in etwas andere Version als als der nächste der sich die installiert und wir können halt vergleichen wie viel Schritte brauche ich um mein Rechner runterzufahren oder um Explorer aufzumachen so weit ab dann das versuchen wir auch mit raus kommen dass es geht also nicht nur nur weil du jetzt das ich möcht den Knopf in Grün haben den Bedingungen umsetzen also das ist nicht der Fall ist hatte schon eine Kombination aus ein Team was bei uns sitzt und die Entwicklung machte auf andere das Feedback mit aufnehmen kann weil so heißblütig die Chance auf frühzeitig was zu testen und wenn es aus beim stillen Kämmerlein was entwickelt was überhaupt nicht passen was in der Realität so sein komplett vorbei geht hast du denn im Test draußen und der vorher ist bei diesen 7 Millionen um mehr als 7 Millionen Nutzern und mehr oder weniger Feedback nicht jeder wird da er 2 Seiten lang schreiben sagen was gut und was schlecht ist beide F politisch
korrekte Antwort ja vor allem eine Frage oder mag wird er sich wohl nur wenig man weiß ja dass Nutzer Tests die man hoffentlich macht und 2. Reihe Irritationen macht mit dem mit echten Nutzern eines wird die Tester so Benutzbarkeit Bedienbarkeit prüft Aufgaben stellt die dann erledigt werden und man guckt wo es dann nicht erledigt wird das ist das irgendwie so zwischen 6 und 10 Benutzern auch ausreichen um wie 90 Prozent
der interessanten Stellen zu finden wichtiges glaub ich dass man das im langfristig auch immer älter wird immer wieder wiederholt ich weiß das weiß aber ich gesperrt wir führt genau aber ich bin auch
irgendwie wie Henning Unix Bereich tätig ich sag jetzt mal bewusst nicht die seiner Ex aber ich glaub dass da ein ganz großes Problem an dieser ganzen Thematik liegt ja ich hab meine Frage allgemeinen einigt euch alle inwieweit ist in der Designbegriff vielleicht auch mein Problem allgemein also wie weit geht der Designbegriff lebt über Service-Design gesprochen ich glaube ich noch deutlich weniger Ästhetik im Sinne von Gestaltung vielleicht und deutlich mehr Research deutlich mehr Analytik eigentlich an brauchen wir neue Begriff vielleicht dann muss ich sagen man muss sich nicht in einer den Begriff Suchmodus einig nur wieder weglenken meist geht auf den an Designer das tut man nicht wegen der auch der so heißt oder die so heißt aber gesprochen so dass das ein sehr
Stichwort und das die Karten einfach unterschieden zwischen Streiter und und Designer sowie steigende der gestaltet Halt und ist damit quasi da kommt der Kunde in der schöne derzeit eben auch immer schön der der Kriterien findet dann das was uns Designer macht nicht genau das was und das sein zusammengefasst wird man dennoch sagen dieser Methodik der man kann nicht davon ausgehen dass die Tätigkeit eines Designers zu 30 Prozent ausgestrahlten besteht also die seine Macht auch gestalten aber macht ihn genau das die 70 Prozent sind gegen die Analyse von was braucht der Kunde wirklich was kommt der Auftrag gebe wirklich was braucht der was brauchen die Kunden des Auftraggebers wirklich dass ich jetzt gar schon an was auch die Mitarbeiter mit 1 einzubinden und das alles zu ermitteln das als diese diese Forschung am Produkt quasi zu betreiben ist auch nicht allein Kämmerlein sondern eben auch zusammen in Absprache mit Ingenieuren Informatikern in wie die eine eingebunden sind und es sobald uns klar wird dass die Designbegriff letzten Endes genau diese diese Komplexität beinhaltet kann man ganz klar sagen ok es gibt in den Gestaltungsbeirat es gibt in dieser Art und das wissen wir nicht weiter ich will
der kann gut gute Fragen muss sich bei uns meine Elter Haarteil nachfragen kann ich dir nicht beantworten wie jetzt da der die Stelle heißen würde also das ist bei uns ist sozusagen
das fällt oder im großen Deckmantel alle Bilder der Softwareentwicklung alt zu sein natürlich haben wir auch die dedizierte Personen auch die wirklich dieses dieses dann wirklich machen wir haben uns auch wieder als Gründe wirklich komplett jetzt für die für die Hardware die diese einspart übernommen hat und damit komplett über alle Produkte des sein entwickelt dann auch noch eine sein sprach umsetzen kann ich glaube muss er aus sicheren klar sein dass es gar nicht ein Wort fassen
kann wenn man das einmal weiß dann muss man halt leben nur ist es wie es ist ihnen sicher .punkt lassen wie schreibt man so eine Stelle aus das heißt da geht am besten hatte ich das denn die Person beim Namen als Designer und dann in Umschreibung welche Varianz von Wert von Design aber es gibt auch nicht nur so aus eine und es gibt eben doch schon sehr viel
Spezialisierung dass man zwischen die Ausschreibung wurde schon zeigen was der aus schreibende überhaupt auch wenn er schon mal Begriffe Verbrauch so schön schon mal hilfreich wenn Sie es extrem sparen schwammig ist 50 Jahre Berufserfahrung 50 Jahre ich weiß nicht was da noch 5 Sprachen sprechen dann Meister scheiterst ausschreiben nicht ganz weiß wir brauchen jetzt einen gewissen aber nicht genau wie viel man Kindheit können sollen er das ist
ganz klar dass er darin auch die beschreiben das heißt dass man dann da muss man mal fragen was da muss man den als Jobsuchender des neuen Arbeitgeber nach der Anfragen was braucht sie denn wirklich damit gehen Schönefeld hellhörig gezeltet versteht hier der Typ der fragte wenigstens mal wieder wird sich nicht einfach nur so da fragt nach in diesem Sinne gibt es weitere Fragen da entwickelt geht eine Hand hoch auf der auf dem der Stufe betrifft euch alle keinen anderen entscheidende auswählt Klaus ich bin Einfluss ob letztlich die Fragen mit egal was sie jetzt macht es die ich doch ich immer sich auf das konkrete auf die elementaren beteiligt sich Runde zu breiten und versuchen diesen ganzen Schnickschnack sozusagen wegzulassen ist es richtig und wie macht Opel ist der Stichtag der Schnickschnack Werk ich werde schrieb seit längerem wenn ich glaube das ist das Tauschen fast gar keine Frage gar keine Antwort zu geben aber es gibt ganz klar Reduktion mich das nicht
verstanden hat geht um Reduktionen das heißt das was wir deshalb sind ja die Smartphone in nämlich sich ganz Russland dass sie im Endeffekt Mendez 100 will Apps auf dem Smartphone haben und jede Patenten etwa 50 Funktion sei jetzt mal damit die 5 Tausend Funktion hätten ein Produkt das Software hat was wir diese 5 Tausend Optionen offen legt dass ich wahnsinnig werden und dann aber damit sich halt viele keine Apps habe hab ich ja schon zerlegen allein das ist schon eine Innovation die gar nicht hoch genug zu bewerten ist und dann ist man direkt genauso wichtig wie die Erfindung der Seitenzahl werden die mit der Zuständigkeit
benutzen aber und der Seitenzahl würde auch die Inhalte nicht finden dankt es ihnen zu zeigen dass auch und die Frage weil kurz unterbrechen es ist bei jedem Job dasselbe ist halte ich ganz kurze etwas dann ganz gute Entwicklung als in dem Sie anfingen Ei gleicht also kam Martin wieder ins Auto zu bauen haben Sie jetzt 1000 Funktion eingesetzt unseren und abends nach Auftauchen runtergebrochen nachdem sie festgestellt haben ein Franz jetzt Hause Funktion ist nicht ganz einfach und auf Tausender gebrochen hat schon bisschen wollten und ich war ganz ganz kurz aber Schnickschnack oder die Rückfrage würdig auch für ein
bisschen Schnickschnack brauchen oder auch nur weil ich mir Goya keine 50 auf dem Telefon und meine 50 er sehen alle gleich aus aber ich weiß dass ich jetzt welche Listen verwalten möchte und die alle einen weißen Hintergrund sind um mit schwarzen Balken dann bist auch immer langweilig werden und ich will ja schon irgendwo dass sich die eine von an und schaltet sich vielleicht ins hübsches Bild im Hintergrund haben wir mit Farbe aber eine Runde kannten habe Ecke eckige und so weiter und ich brauch ja auch etwas Schnickschnack ja sowas wie eine Folge von Wissen und mehr wirklich Modernisierungen die dann zum Innovations Stillstand führt also Abstraktionen oder ist ja eine Möglichkeit zu reduzieren und das Wesentliche zu kommen aber sie führten nachdem auch zu einem Innovationsstau also man kann da nicht mehr freie 2. denken weil man eben diese Komponenten hat und die zusammen bauen muss das sieht man bei was nicht bei ein Mathilde sein relativ schnell wenn man alle wirklich gleich aussehen da gibt es dann schon immer Impulse im auf das wieder aufzubrechen wie man reduzieren kann es für aus meiner Erfahrung ich mache nun hauptsächlich Webseiten es anzuschauen bis unser Verhalten anzuschauen Zugänglichkeit bis hin zur bei der Armut bei der Freiheit zu gehen wenn man die verstanden hatten Suchmaschinenoptimierung wenn man die dieser Grundlagen verstanden hat was man da tun muss ,komma Stelle zu das ist dass man die Information vermittelt wird eine Funktion inne interessierte Form bringen kann die richtig priorisiert ist und ich glaube Zone für sie und von Funktion und Inhalt in damit Sie vorgelesen werden kann damit man das zu sein auch ohne hinzuschauen verstehen kann dass man es
hören kann und worum es geht das Nähmaschine verstehen kann warum es geht schien es versteht versteht Mensch auch also Sonne Prinzipien anzuwenden wenn man braucht sie uns nachher umzusetzen für nicht ganz einfach wir bei dem Thema Evolution ist denn dieser Name ins Spiel bringen denn du bist auf Twitter unterwegs ist kann man das unglaublich
viel Rauschen gibt unglaublich viel Aufregung um Gewicht wie virale Phänomene wie reduzierst du denn das Grundrauschen hastig beeinflusst in einem Design und dann eine Gestaltung der das ist also klar
es gibt beim immer für eine große Sachen herstellt und jeder springt auf diesen Zug auf und dann gibt es dieses laute Rauschen haben das macht er nicht schon allein von der Sache her weil ich Zeit für diese Zeichen brauche und mich innerhalb von 3 Minuten die Zeichnung fertig habe und auch schnell auf hielt machen kann und die Zeichnung vom Netz ist deshalb konzentriere ich mich ja dann auch auf die Inhalte wieder und für mich ist so jemand wie wir im Weltspiegel Beitrag aus Indonesien von der Herr der Bücherei die Literatur in die Dörfer bringen von dem armen Bauern den einfährt hat genauso wichtig wie ein Obama oder Papstbesuch ein Obama-Besuch in Hannover Papstbesuch auf Lesbos oder oder oder oder oder aber die sind die haben alle den gleichen Wert sozusagen und ich Springreitern nicht auf auf auf das schnelle Ereignissen aber auf und was mir immer hilft ist dem Stichwort aus der 1. Folge geht die Frage aus dem Publikum wie man reduziert wenn man vielleicht ja sich Jahren um um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren vielleicht einfach mal den Nachbarn oder den Eltern oder dem Freund erzählen was man gerade macht und was man arbeitet und da merkt man dann eigentlich ziemlich schnell ich habe irgendwo noch ein Fehler drin oder ich bin dazu verschwommen noch nicht klar genug in dem was ich eigentlich tun damit alle Küchen Zuruf müssen Journalismus gibt es noch eine
Frage aus dem Publikum sehr dass er ein wenn es ist würde ich sagen die letzte Frage der junge in blauen und grauen und die ich komme genau weil diese unter starken Auflösungserscheinungen ja ich bin kein Designer ich arbeite in einem großen Medienunternehmen und ich wollte
mal fragen das bei uns gibt es jetzt nicht so dieses agile Projektmanagement ausgraben oder auch noch keinen Design Thinking haben die Designabteilung uns da gibt es unterschiedliche Schwierigkeiten die die haben also einerseits gibt es ja auch schon angesprochen hat eben das Problem das haben andere Abteilung zum Beispiel sagen wie sowas die Navigation sollte man zum Beispiel das ist und so wird es uns dass uns nicht rein reinreden dann gibt es eben auch danke sagen an der jetzt damit Designer das dauert ewig und immer 2 ohne die habt ihr denn um Tipps wie man die Designer tatsächlich zu entscheiden auch machen kann also ich verstehe die Argumente alle und ich wird mir das auch wünschen aber es gibt so viele interne wären das sozusagen also dieser Vertrauensvorschuss ist immer sehr schwierig zu kriegen das nicht mehr Mehr schwierige und Transition also quasi wie die die der
Digitalisierung in den Medien oder nehmen oder sonstwelchen übernehmen durchzusetzen ist auch irgendwie agile Vorgehensweise in einem Entwicklungsprozess wenig einzuführen wenn man nicht immer wieder neues Produkt macht sondern wenn man konnte ich und wie an einem Produkt arbeitet wird es wahrscheinlich macht ich denke man muss einfach sich kleine
agiert funktioniert es sowieso Sprints wo man kleine Sachen anguckt das gemeinsam und daran arbeitet muss einfach einzelne kleine Aufgaben infizieren und das dann daran ausprobieren und wirklich sehr klein also da kann man schon mal gucken nur wenn wenn kleines Aufgabenfeld heißt das mal alle auch Zeit haben ich damit wir fassen das es Haupte glaub ich dass und dieses Zeitmanagement dass diese Sprints auch irgendwie getaktet sein müssen manchmal jedoch immer schon vor müssen so dass ist auch Hauptproblem und dazu auch noch jemand der das tatsächlich mal in dem bisschen während Namen zurzeit werde ich muss auf die Zeit und in im Interesse des würde ich gerne euch allen ein Abfluss Fragen stellen nämlich was ist denn so das schlechteste seine Produkt das ich jemals gesehen haben können wenn
seine Produkt hat jemand gerne sein also konkret =ist gleich sagen aber ich glaube man kann viel lernen aus rollen aus Warteräumen also wenn sagte im in Bereichen wo bewusst nicht gestaltet wird weil es viel ist so im Gesicht schmutzig an Filter was zu tun und eigentlich ist genau Bericht wichtig dass man es nicht ölt der Raum beim Kinderarzt wenn man wartet oder der mal und beim Zollamt weil Schöneberger ist sehr viel ist es halt vielleicht nicht geht er und Mitte das Zaudern Schöneberg
nämlich kaufe ich super super ja eh wir wollen Abschluss wieder etwas Positives hab ich ein paar negativen Parkposition diese
Interessen ausloten mal was Positives sagen wir mal ich es wird das Geld einnehmen soll die von rät Suren hat 1100 hin die Notation also die Noten die wir von Musik erkennen erst erfunden und dann ab dem Chor gehabt konnte dich keiner lesen es war damals nicht üblich die das Google war noch nicht da und dann was schauen und oder die Hand genommen hat mit den Gesellen unter den erzählt wie den welche welchem Buchstaben Sie sehen so wollen wir die Finger besonders seine damalige Zeit üblich dass man halt einen Finger die dann die Instrumente die Novotna platziert waren als vielleicht dazusagen seiner besorgt dass Zwist singen oder kommen viele anfassen und genau das zeigen die bauen verloren oder ähnliche A-capella-Sänger gesehen da die sehen alle ich kann es leider nicht also was wir nicht haben und fangen an die Finger zu machen greifen die die Noten quasi ab das quasi das Interface ist kein technisches Dingen sondern das ist quasi ein Teil unseres Lebens und haben das war
erstmal ganz positiv und wahrscheinlichen diese Abhängigkeit hat ein italienischer Designstudent ich kann gleich mal schauen wie er heißt nicht mindern vergessen es diesem Handwerker Kriterien ausgeben Brake Blei hatte meine in Italien schon Hochschule studiert und der Grund dafür ist gemacht haben dass wir schnellstens erkennen können kann kann auch nicht rein so darstellen auch einfach mal vor hättet 50 haben die wichtigsten Adressen in eurem Smartphone und wie sie sich als einen armen dort abgebildet und als Person ist aufstehen dafür zwar nicht so dass in verschieden großen hat man das heißt und
guter Kontakt der schaut entgegen und den Kontakt den nicht wo ich mich jetzt nicht mehr gemeldet habe oder vielleicht die SMS nicht geantwortet habe der finnischen allmählich kalte Schulter zu zeigen und je weniger Kontakt ich ihm zum aufnahm drehte er sich um und da gab es noch ein trockenes es gedient ist 14 Varianten ich konnte anhand der Position der Person Conch erkennen kann wie ich denn zu den Steg ,komma ist nicht toll und zu die macht auch Spaß denn wirklich ausprobieren danach wir sehr also
gemacht ich kann mit dem Rücken zum Tisch nicht mehr kennen sei doch sehr ich will das beste Design
sind ich kann's nicht so konkret fassen an einem einzigen dienen sondern ich bin fasziniert von der Ferne welche Instrumente und des die die Leistung das Handwerk Instrumentenbauer egal wo auf der Welt ich hab gerade beispielsweise eine 1 1 1 1 1 gibt einem Produkt vor Augen von dem kleinen Jungen aus ich meine Ghana der also auch geben kann ist seine Gitarre gebaut hat die einfach genial ist und ich bin ich hab einfach höchsten Respekt vor dieser Leistung und das da auch noch Klänge entstehen aus diesen Produkten ist ich unglaublich und das schlechteste dieser Design was ja auch eigentlich ist es auch gut oder vollkommen in Ordnung ist aber der Herr und den ich jetzt gerade irgendwie bei mir neu beantragten tragen musste weil der abgelaufen ist und bisher hat sich noch nicht diese Karte sondern so einen recht großen und ich hab ihn nie mitgenommen weil einfach zu groß ist für mein kleines mir und das hat mich eigentlich man zu groß andrehen auf die Rolle und das beste Beispiel für mich gut sein weil schlechteste und keine welchen J ist eilig die die Piktogramme die wir haben und natürlich gibt es mehr oder weniger gute oder schlechte Beispiele für aber anhand der Piktogramme kann ich mich wirklich in der ganzen Welt bewegen und ich finde auch um eine Toilette ruhig in muss Roman Ausgang ist seine gut gut umsetzen um Bilder geworden und das Leute schaffen diese Versuche die diese seine aufzunehmen unterschieden wird das heißt diese Reduktion so wichtig zu nehmen und ein
schlechtes Beispiel Wetters vor Anfang alle Städte Beispiel ist von der seines wenn die Funktion überhaupt nicht funktioniert ich entweder was und wir hatten die schöne Zitruspresse sag jetzt keine Namen oder Zitronensaft nicht ins Glas fällt sowohl die Kerne gut wäre noch 1 sagen wenn ich jetzt und das ist der kann das tun aber wird sich gleich hier für Microsoft welche nebenan tummeln und da wir die alle herzlich eingeladen ich bedanke mich bei
Mehr Podium herzlichen Dank nur
Hypermedia
Energie
MARKUS <Unternehmensspiel>
Finite-Elemente-Methode
Besprechung/Interview
Digitalisierung
Microsoft
Ecke
Computeranimation
Programmierer
Expertensystem
Wirtschaftsinformatik
Twitter <Softwareplattform>
Besprechung/Interview
Spur <Informatik>
Microsoft
Vorlesung/Konferenz
Dienst <Informatik>
Twitter <Softwareplattform>
Besprechung/Interview
Internet
Rundung
Besprechung/Interview
Internet
MARKUS <Unternehmensspiel>
Datensichtgerät
Besprechung/Interview
Web-Seite
Diskette
Display
Notebook-Computer
Besprechung/Interview
p-Block
Smartphone
Chipkarte
Dienst <Informatik>
Formfaktor
Anwendungssoftware
Besprechung/Interview
Microsoft
Biprodukt
Informationsmodellierung
Besprechung/Interview
Softwareentwicklung
Dichte <Physik>
Prototyping
WINDOWS <Programm>
Rechenkapazität
Internet
Hardware
Punkt
Hauptspeicher
Anwendungssoftware
Besprechung/Interview
Biprodukt
Computeranimation
Facebook
Zusammenhang <Mathematik>
Position
Kraft
Besprechung/Interview
t-Test
Dienst <Informatik>
Numerisches Gitter
Ende <Graphentheorie>
BlitzBasic
iPhone
Taschenrechner
Smartphone
Auswahlaxiom
Funktion <Mathematik>
PHON <Programm>
Dienst <Informatik>
Besprechung/Interview
Dienst <Informatik>
Ende <Graphentheorie>
Web-Design
Besprechung/Interview
Mittelungsverfahren
Besprechung/Interview
Menge
Momentenproblem
Twitter <Softwareplattform>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Information
Aggregatzustand
Besprechung/Interview
Hausdorff-Raum
Computeranimation
Funktion <Mathematik>
Bildschirmmaske
Momentenproblem
Kraft
Besprechung/Interview
Familie <Mathematik>
Ereignisgesteuerte Programmierung
Momentenproblem
Kraft
Besprechung/Interview
Ereignisgesteuerte Programmierung
ART-Netz
Facebook
Web log
Besprechung/Interview
Information
Bildschirmmaske
Besprechung/Interview
Reihe
APPELL <Programm>
Biprodukt
Position
Besprechung/Interview
Visualisierung
Dienst <Informatik>
Information
Computeranimation
Ende <Graphentheorie>
Position
Besprechung/Interview
t-Test
Struktur <Mathematik>
Richtung
App <Programm>
Programmierer
Internet
Punkt
Große Vereinheitlichung
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Softwareentwickler
Programmierer
Facebook
Hensel-Ring
Twitter <Softwareplattform>
Content <Internet>
Anwendungssoftware
Besprechung/Interview
Programm
Information
Smartphone
Computeranimation
Besprechung/Interview
Abstand
Web-Seite
Softwaretest
Arbeit <Physik>
Rückkanal
Verweildauer
Besprechung/Interview
Facebook
Twitter <Softwareplattform>
Besprechung/Interview
Biprodukt
Entscheidungstheorie
Facebook
Besprechung/Interview
Web-Seite
Datensatz
Facebook
Informatiker
Besprechung/Interview
Durchschnitt <Mengenlehre>
Dienst <Informatik>
Biprodukt
Expertensystem
Momentenproblem
Ende <Graphentheorie>
Informatiker
Besprechung/Interview
t-Test
Entscheidungstheorie
Softwaretest
Ende <Graphentheorie>
Besprechung/Interview
t-Test
Google
Besprechung/Interview
Microsoft
Biprodukt
Softwaretest
Hensel-Ring
Rechenbuch
Besprechung/Interview
Reihe
Version <Informatik>
Funktion <Mathematik>
Besprechung/Interview
Vererbung <Informatik>
Ende <Graphentheorie>
Besprechung/Interview
Dienst <Informatik>
Informatik
Chipkarte
Hardware
Besprechung/Interview
Softwareentwicklung
Biprodukt
Varianz
App <Programm>
Typ <Informatik>
Software
Rundung
Besprechung/Interview
Smartphone
Ordnungsreduktion
Balken
Komponente <Software>
Content <Internet>
Rundung
Besprechung/Interview
Liste <Informatik>
Information
Web-Seite
Hausdorff-Raum
Ecke
MATHILDE <Programm>
Twitter <Softwareplattform>
Content <Internet>
Besprechung/Interview
Ereignisgesteuerte Programmierung
Parametersystem
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Digitalisierung
Algebraisch abgeschlossener Körper
Google
Vorzeichen <Mathematik>
Besprechung/Interview
Noten <Programm>
Position
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Smartphone
Netzadresse
Besprechung/Interview
Biprodukt
Besprechung/Interview
Microsoft
Vorlesung/Konferenz
Kerndarstellung

Metadaten

Formale Metadaten

Titel #Schichtwechsel: Von Designsprache zu Designkultur
Untertitel Vom Designer zum Entscheider
Serientitel re:publica 2016
Teil 60
Anzahl der Teile 188
Autor Hansel, André
Angermeier, Markus
Leopold, Juliane
Stapelkamp, Torsten
Lange, Isa
Lizenz CC-Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/20559
Herausgeber re:publica
Erscheinungsjahr 2016
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Ist Design in einer global vernetzten Welt eigentlich noch Selbstzweck und ein engstirniges Experten-Thema?

Ähnliche Filme

Loading...