Merken

Stellenwertsysteme (Teil 6)

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
wie sind Sie vorgegangen hier zum Stellenwert Hafen Schavan Stellenwert hat auf 4 hoch 3 ich weiß ja nicht so genau wie weit er gehen muss ist so und dann steht an als genau richtig zu sagen wiederholt Grabmal das müssen wir ,komma 4 hoch 4 200 56 das ist 64 das heißt sie angeschaut 4 4 geht nicht mehr rein 4 hoch 3 geht aber noch bei 3 mal geht die 64 in die 197 rein kurze Bemerkungen zu machen genau das Gleiche was wir vorhin also immer gemacht haben im geschaut und geht das eben noch ein Jahr in rein wie oft geht im rein und dann anschließend wieder festgenommen und das nächste kleinere Symbole versucht wird auf 3 also ergibt das 0 1 4 4 3 1 4 3 was ist 364 192 ergibt das also 364 ergibt schon 192 das hat noch den Rest von 5 jetzt wie die wollen also die prinzipiell legal in so Bündel hat ja nächste stellen 16 16 gegen die 5 nicht teilen wir gehen 1 1 5 1 Rest 1 und einem 1 geht noch weiter zurück 2011 ne richtig 3 0 1 1 das ist nicht die 3 Tausend 11 das ist die 197 bei der Sache das ist die 197 steht zu können sich vorstellen dass wird ziemlich umständlich der großen Zahl der Riesenzahl haben sind für das System darstellen wollen sag mal 12 Tausend 756 müssen sich also überlegen was das in 2 3 2 4 was uns Klatschpresse also 4 und Treiber sind für viele was 4 Uhr 5 iOS 6 4 7 4 8 und so weiter gucken was ist das größte Binnengewässer eingeht wie oft geht das rein abziehen Rest ist mussten alles ziemlich umständlich und langwierig das geht einfacher als das einfacher geht kann Ausweg sich genau auch mal macht wiederholte Division mit Rest Division durch 4 mit Rest ich darin das mal vor passen Sie auf ich ist aber also sein zu anstrengend wird ich teile die 197 durch viele mit mitreißt
197 =ist gleich 4 mal 4 wenn ich das durch 4 teilbar ich hätte diese mit Rest 49 selbst 1 genau 197 also 49 Mal die 4 +plus 1 und Nummer 40 mal 4 160 plus 36 bis 196 +plus als ok ich habe durch 4 geteilt mitreißt 107 ist 49 mal 4 +plus 1 jetzt nämlich die 49 macht das gleiche nochmal Division durch 4
mitreißt 49 durch 4 der 12 genauer 49 ist 12 mal hier und da wird ebenfalls eines Rest der jetzt 12 =ist gleich einfach 3 mal 4 +plus 0 1 2 3 =ist gleich 0 mal 4 +plus 3 4 0 0 4 +plus frei wenn wir die Zahlen des Divisions Ergebnis und mache mir Division mit Rest so lange bis die 0 steht damit nicht fertig wird morgen wie hier steht die Zahl von unten nach oben geschrieben super oder funktioniert immer ich bin ich erkläre also man versteht warum das funktioniert wenn man zwar rückwärts macht man es nur rückwärts beschreibt den das heißt rückwärts ich ich dass der 2. Gleichung ineinander 1 197 herausgefunden dass 49 mal 4 +plus 1 jetzt nämlich die 49 =ist gleich 12 Mal 4 +plus 1 und der Sätze in 49 er durch 12 Uhr 4 +plus 1 also 197 =ist gleich 49 bis zu 12 m 3 4 +plus 1 ist das Ganze mal 4 und +plus 1 2 jetzt nämlich die 12 4. setzte sie durch Treiber 4 +plus 0 197 ist also gleich 3 mal 4 +plus 1 0 +plus 1 Einstellungen 12 bis 304 4 +plus 0 das Ganze mal 4 +plus 1 und das Ganze mal 4 +plus 1 zu 1 könnte es wieder 3 oder machen die 370 0 4 +plus 3 das machen aber im letzten Schritt jetzt nicht mehr mit diese Bewegung machte das mal weg was hab ich da jetzt stehen durch die 1. Division durch 4 hab ich etwas stehen mal 4 plus das ist dieses etwas wird wieder mit 4 durch die dividiert Rest hat also dass hier das Ergebnis mal 4 plus der Rest und so weiter und so weiter das heißt bei jeder Division durch 4 mit Rest erreiche ich letztendlich das in dieser Darstellung etwa mal 4 genommen wird plus Rest und denen wieder etwas mal 4 +plus reist jetzt kann ich ausklammern also Distributivgesetz anwenden mehrfach was dazu führt dass folgendes
passiert ich löse erstmal diese Klammer hier auf den hab ich da stehen 3 mal 4
+plus 0 mal 4 jetzt wird das der genommen mal 4 plus das damals 4 das damals 4 ist das damals 4 Quadrat plus einmal 4 und das ganze plus 1 werde ich das werde wollte der klamme oder jene )klammer zu viele genau so du du du du du du du so er gilt wenn Sie diese Darstellung haben dann haben sie immer etwas mal 4 plus der Rest und das ganze wird wieder mal 4 genommen plus der Rest und das ganze würde mir viel genommen +plus dann ist das Ganze dann mal 4 genommen dass es von innen nach außen kommt immer ein Fire und das was ganz in steht das erhält durch das aus und sind immer wieder eine 4. Potenz dazu könnte noch einen Schritt weiter machen ,komma noch habe ich niemals das hier multipliziere aus habe ich 3 dreimal mal welche der 3
mal 4 +plus der das heißt hier kann ich eine 4 dieser ihrer Potenz kommt der 2 das heißt hier durch eine 4 Potenz nach oben und der Rest erhält die alte 4. Potenz so das heißt von innen nach außen gesehen das Innerste erhält durch das Ausmaß alle Viere als 4. Potenz das nächste erhält eine viel weniger als ihre Potenz und so weiter und so weiter das heißt wirklich kriegen genau die Darstellung mit den einzelnen Potenzen diese Darstellung hier diese Darstellung nennt man auch in der Schema auch in Schema das kommt von Polynomen möchte dass wenn man einen allgemeinen Beispiel verdeutlichen angenommen sie haben folgende Darstellungen in die arabischen Systeme nehmen mehr 4 A 3 1 2 1 1 1 0 in die arabischen Systeme zur Basis geben wird ist das Gleiche dass das gleiche wie Ihr aber 4 Mal die hoch 4 plus 1 3 Mal die hoch 3 plus 2 Mal Arzt +plus 1 mal G +plus H 0 und jetzt möchte das folgende ich multipliziere sukzessive G aus dann habe ich also hier aber viermal die hoch 3 plus a 3 Mal die Quadrats plus 2. Mal gegen +plus 1 und das Ganze mal die Lust am Hund wir müssen gegen den Herforder eingehen wegnehmen und und dass wieder raus damit intern bei dem jeder die Potenz um 1 kleiner geworden ist insbesondere letzten Tagen das ist der Rest der hier immer bei der Divisionen entstehen jetzt nämlich aus diesem Tal wieder ein heraus habe ich also war 4 Magie Quadrat plus hat dreimal den Verlust an 2 das einmal die +plus A 1 3 G +plus 1 0 ich hab hier wieder einen Gegenwert das jedem dieser teilte herausgezogen sie die Potenz als kleiner insbesondere weil er zweimal geht dann habe ich ich mir den Rest durch die Division mit der Division durch wie ich hab ich mache nichts anderes als diese Zahl die die da steht mit Rest durch die dividieren ist nämlich gerade das hier einmal G +plus der ist jetzt letztendlich diese Zahlen Dividieren durch die Mätresse des bedeutet hier von steht überall geht reden das heißt hier kann ich meine herausziehen 4 Mal gehen +plus ab 3 Mal G +plus A 2 dieser Zahl dividiert durch die mitreißt ist das hier mal den +plus 2 Mal G +plus A 1 G +plus kann nun aber still war es der Firma G +plus für Managed loszufahren Ergebnisse zuvor leblos wiederholte Division mit Rest und der Art kann man ganz einfach eine Zahl in die arabischen Ziffern System darstellt ok daher müssen wir darüber nachdenken aber der Übung haben wir genug Zeit zum eine Sache vielleicht als er zum Ende noch wir können ab sofort das
Buch der ab sofort haben wir das Buch und zwar das
Stellenwertsystem kommt im Buch ein bisschen weiter hinten führt Sie bitten einfach in Ergänzung zur Vorlesung die Kapitel 6 1 1 6 3 zu lesen dieses Kapitel mit der gewissen Lockerheit ok wenn sie denken oder so kompliziert gestellte liegt es dadran weil in dem Buch vor was anderes kommt dann wir uns auch noch beschäftigen so auch okay jetzt muss aber am Schluss noch was machen ich soll daran erinnern wird die Videos der letzten Woche anzusehen und die Videos von der Woche davor und die Videos oder Woche davor und dem schönen oder von ihr
Reihe
Division
Zahl
Computeranimation
Distributivgesetz
Vorlesung/Konferenz
Gleichung
Zahl
Division
Quadrat
Exponent
Vorlesung/Konferenz
Polynom
Darstellung <Mathematik>
Quadrat
Arabische Ziffer
Vier
Exponent
Vorlesung/Konferenz
Zahl
Division
Zahlensystem
Vorlesung/Konferenz

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Stellenwertsysteme (Teil 6)
Serientitel Stellenwertsysteme
Teil 06
Anzahl der Teile 06
Autor Spannagel, Christian
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/19907
Herausgeber Pädagogische Hochschule Heidelberg (PHH)
Erscheinungsjahr 2012
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Mathematik
Abstract Vorlesung von Prof. Christian Spannagel an der PH Heidelberg.

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...