Merken

Der chinesische Restsatz: Beweis

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
also wir haben Konkurrenz die Module sind alle teilerfremd paarweise und dann gibt es eine Lösung Mutolo werden und er muss das Produkt aller Module und jede weitere Lösung ist Konkurrenz zu dieser Lösung wurde wo er habe die ganze Zeit so verwendeten rausgekriegt und jetzt beweisen dass das zum Schluss und bis zu
hoch was müssen wir als 1. machen wir müssen denn sich in den diversen
wo vor den von dem Produkt aller Modul außer denjenigen Mogul bezüglich wie das inverse suchen also also auf 4 Milliarden mal folgende Zahl Mehr Bildung Karten als
eben durch die also wir ist das Produkt einer NIE also von M 1 bis M m NN ins 1 multipliziert sowie die ich dieses Produkt durch Filme wie das heißt dass wir dieses 1 raus aus dem Produkt es gibt
Karte also ohne in dem Fall bei den 3 Modulen ist K 1 =ist gleich 5 mal 7 mal 9 durchführen also 7 mal 9 ich dem einfach alle anderen wohl multipliziert die bis auf dieses eine zur wenn ich das mache dann weiß ich da gilt mit der die Telefonkarten und werden =ist gleich 1 weil
alle ins paarweise teilerfremd sind was irgendwie wenn Sie sagen doch ist es die auch teilerfremd zum Produkt alle anderen ernst hier steht Energie und hier steht das Produkt einer anderen in's und dementsprechend sind diese beiden hier teilerfremd hier oben siebenmal 9 ist Teil der Trend zur 5 4 oder 5 mal 9. teilerfremd zu 7 und so weiter aber der ursprünglich alle paarweise teilerfremd war das heißt es existiert das finden wir sind Rex damals genannt der mit Karten die man XP als Konkurrent Aalens modulo die also ich nehme alle
anderen Modulen aus NIE multipliziert die sucht ist in Version von UNI weil das existiert Cornwall doch jetzt wird man die Lösung x wird man das folgendermaßen X ist jetzt die so ich wenn jetzt mal mit anderen Variablen von dort gleich 1 bis in kJ mal geht es hier und da mal Mario und als die alle Zahlen von 1 bis
n durch und nehmen Karneval x-mal aber die entsprechenden Teile so gemacht haben summiert sich auf und kommt auf meine gesamte X so jetzt betrachten und
den Ausdruck mal modulo in die andere findet im Geiste sozusagen alle entließ durch alle Konkurrenten durch und betrachten diesen Ausdruck Modelo irgendwie ab gut uns immer näher an gewissen kJ des Konkurrenten von Motorola in die Röhre die im gleichen Ort also wir gucken uns diesen Ausdruck Modelo in die an den gesamten Ausdruck das ist eine Summe aus Teilsummen und teilen so mit dem wo so J und gleich die 1. Ischariot kongruent 0 Modelo in jeweils entgegen den kJ drin vorkommt kJ ist ja das Produkt aus allen denen es außer MJ kündigt kJ jetzt bezüglich sie betrachtet sieht es nicht gleich und dann ist eben nicht hier Teile des Produkts also Konkurrenten 0 hat das weiter oben in dem Fall gewesen aber einsetzt modulo M 1 betrachte und dann nämlich K 2
und K 3 diesen beiden 0 Modulo für nur 5 von 9 bis von nur 5 von 5 mal 7 ist auch von 5 es bleibt also nur übrig x =ist gleich k e i nahe X-Serie Walarten oder wollen alle sogenannten werden 0 bis auf einen kalt gewaltigste immer aber wie und wir wissen nun wo ehemals extrem
gleich 1 also kommt nur in Frage wenn die Volumen in die damit steht der X ist kongruent arbeiten oder im das sehr genau das was zeigen wollten nächstes Konkurrent eingeben oder in zu jetzt haben wir gezeigt es gibt X kann das Bild das Existenzbeweis letztlich anhand der Konstruktion wenn man sagt wies konstruiert wird und damit hat man gezeigt dass geht es gibt dass es aber auch noch zeigen dass noch weitere Lösungen gibt und dass sie alle Konkurrenz zu diesem Mix sind modulo Ende wenn die alle Konkurrenten sind modulo M oder gibt es eine Lösung modulo M und alle anderen sind viel größer als 1 oder kleiner als 0 aber dann auch Konkurrenz zu dieser einzahlen muss also gibt es Normen einer weiteren Lösung das Konkurrenzsystem für es gibt schon auch eine Lösung ist diese Konkurrenz dann gilt doch der y ist Kongruenz Antragstellung y ist kongruent aber die modulo M Deutschlands kongruent war oder im überlebte weitere Lösung wird bezüglich alle in ist dass wir zurückkommen können allein oder in die das bedeutet aber auch bezüglich aller in Nis ist ja dann auch X oder schreiben aber auch kriegst Konkurrent die oder er 1 haben 2 Lösungen nicht X ohne weitere y also war das auch y Konkurrenz X in die eine weitere Lösung
gefunden y s kommt wird ein wurde NIX war sowieso schon bald aber immer wieder in die also noch Ex-Konkurrent oder in .punkt sobald die Relation transitives nur das transitive Relation ok was bedeutet das das ist äquivalent zu der die teils mit Ferenc von weit her n teilte zur -minus x und y und x Konkurrenz zu Ende sind das gilt für alle in die alle irgendwie die das
Konkurrenzsystem alle Modul teilen y -minus x jetzt sind die Modul teilerfremd zueinander jeweils paarweise das heißt für jedes Individuum Ferenc teilt und die zueinander
paarweise teilerfremd sind teilt auch denen die Differenz also das
Produkt aus allen diesen in weil Ligeti von den gelingt und in Niort zu und Vergleich 1 und die ungleiche ist er gilt sogar am Ende zahlen y -minus x y teilt Minus 6 der Entführung enthalten Sabine 6 das Äquivalent zu Ypsilantis kongruent zu x modulo M n fertig wir haben einen Text gefunden durch die
Kontoführung gemacht haben und haben hier gezeigt jedes weitere ist zu diesem X kongruent modulo in jede weitere Lösung das heißt es gibt eine Zahl von oder eben 1. Lösung und jede weitere ist unterscheidet sich von dieser Ebene plus oder minus Z mal diesen Film so Vorschlag nach einer kurzen Pause werden dürften und sie machen sich darüber Gedanken im Anschluss besprechen wir Fragen diesbezüglich ok also mit den Nachbarn aber normal durchsprechen unklare Punkte ansprechen und dann diskutieren
Vorlesung/Konferenz
Extrempunkt
Vorlesung/Konferenz
Zahl
Bimodul
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Variable
Uniforme Struktur
Bimodul
Energie
Besprechung/Interview
Zahl
Summe
Partialsumme
Biprodukt
Linienmethode
Lösung <Mathematik>
Uniforme Struktur
Existenzsatz
Kongruenz
Vorlesung/Konferenz
Volumen
Norm <Mathematik>
Linienmethode
Transitivität
Analogieschluss
Machsches Prinzip
Extrempunkt
Vorlesung/Konferenz
Extrempunkt
Ebene
Uniforme Struktur
Zahl

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Der chinesische Restsatz: Beweis
Serientitel Der chinesische Restsatz
Teil 03
Anzahl der Teile 04
Autor Spannagel, Christian
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/19880
Herausgeber Pädagogische Hochschule Heidelberg (PHH)
Erscheinungsjahr 2012
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Mathematik
Abstract Vorlesung von Prof. Christian Spannagel an der PH Heidelberg.

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...