Merken

Funktion (15.11.2011-Teil 2)

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
mit diesen Eigenschaften kann man jetzt nämlich wunderbar den Begriff Funktion definiert wer definiert den Begriff Funktion das geht das ganz einfach also auf eine Funktion eine Funktion 2 der aber ich will doch nur sie
haben Seiten kurz die Funktion sagen oder ob sie Abbildung sagen dass es egal ist in diesem Moment okay Funktionen Abbildung ist Absicht das gleiche eine Funktion oder Abbildung ist eine längst totaler rechts eindeutige der Nation das so schön in der Mathematik mehr ist dazu nicht zu sagen wenn sie wissen wollen ob irgendwas in der Welt eine Relation eine Funktion des müssen Sie gucken ob es sich um eine Relation handelt nur die Links total recht eindeutig ist also wenn Sie irgendwelche denken ja dann muss sie längst total seine Relation das heißt von jedem Element der Linken muss den Fall ausgehen und recht eindeutig das heißt von einem Element auf der linken Seite dürfen keine 2 Pfeile ausgehen auf 2 verschiedene Elemente auf der rechten Seite für der Begriffe ein und dann wird vielleicht noch
deutlicher wenn man die Begriffe von oben den wir haben AB Mengen her also die Relationen sei Relation Teilmenge von
A Kreuzweh die Menge A während man Definitionsbereich die Menge
Mengenlehre Wertebereich könnten wenn sie die Bedingungen noch einmal in diesen beiden Begriffen formulieren würde das bedeuten von jedem
Element aus dem Definitionsbereich geht Pfeil weg oder man sagt auch auf jedem Element des Definitionsbereichs ist die Funktion definiert jedem Element aus dem Definitionsbereich wird ein Element aus dem Wertebereich zugeordnet und ich darf einem Element aus dem Definitionsbereich nicht 2 verschiedene zuordnen aus dem Wertebereich also muss recht eindeutig sagt ich darf nicht von einem Element aus dem Definitionsbereich der nicht 2 Pfeile weggehen ich dachte nicht 2 verschiedene Elemente aus dem Wertebereich zukommt und dass der Fall alles hab ich die Definition für welche Funktionen ok üblicherweise also man könnte schreiben die Funktion f nennt könnte man schreiben F ist Teilmenge von A Kreuzwege man kann aber auch Folgendes schreiben man schreibt es ist eine Funktion von A nach B die Schreibweise geben sie mir wenn Sie die Funktion in der Schule behandelt haben gehen Sie diese Schreibweise 11. der Funktion von A nach B das heißt also Definitionsbereich PSA-Werte Bereich jedes Element aus dem Definitionsbereich abgebildeten zwar eindeutig auf ein Element aus dem Wertebereich wenn A auf B abgebildet wird es jedes nur ein Element aus A 1 und A auf B L P abgebildet wird nach schreibt man wer von war gleich weg es von gleich wie da die Funktion längst total ist bedeutet das dass es völlig egal welches aber aus Asien nehmen zu dürfen immer die Funktion reinstecken und kommt
immer mehr gibt es raus sie können keine aber aus einheimischen für das er von aber nicht definiert ist man evtl Funktion ist dann muss es ganz egal welches also daraus entsteht ist dabei in der kommt was raus die können sich nicht vergreifen habe und dass ich hier gleich schreiben kann ja das bedeutet dass wir nicht das AMS reinstecke kommt eindeutig ein eindeutig bestimmtes Bild aus das sich wirklich die rechts Eindeutigkeit zu können hier verschiedene rauskommen können aber dann könnte es nicht so einfach schreiben dabei ein eindeutiges Element rauskommen muss sich also die rechts Eindeutigkeit gesichert dass wir nicht alle freien stärker ganz eindeutig klar nichts wie raus kommt können nicht verschiedener sein jetzt wird immer klarer warum eine Funktion eines Lebens totale rechts eindeutige Relation ist man muss jedes Element reinstecken können wir nicht alles reinstecken ,komma ein eindeutiges rechts raus zu jetzt gibt es noch 2 Begriffe die wir noch oder 3 Lehrkräfte noch einen führen müssen das sind aber fast schon fast nur über mehr Funktionen sind links total und rechts eindeutige Relation jetzt können wir aber theoretisch auch noch beispielsweise rechts total seine 1 rechts totale Funktionen rechts totale Funktionen 1 zu 2 elected nach Funktionen müssen nicht recht total sein es muss nicht jedes Element aus dem Weg
herauskommen wenn ich manche Funktionen Anwender auf den aber es muss nicht auf jedes weg aus dem Wertebereich auf jedes Element ein freigegeben ist können auch welche gar nicht mehr gestellt werden aber der Funktion auch rechts totales dann kann man sagt nur noch dass es nur so Diktierfunktion alle Elemente aus dem Wertebereich werden erwischt auf alle Elemente Wertebereich zeigt ein Fall mindestens 1 so manche definieren sowie Active auch schon für Relation da ist dann rechts total und subjektiven wird könnte auch
sagen eine Relation heißt rechts total oder subjektiv damit das selektive Relation aber
man verwendet die Begriffe eher im Kontext von Funktionen deswegen flüchtigen hier ein Greiffunktion also
meine Funktion hat die auch noch zusätzlich zur links Totalität und rechts Eindeutigkeit und nach rechts totales dann ist die subjektiv wird fehlt noch eine Eigenschaft die man leicht die dient eine links eindeutige Funktion heißt Trommelwirbel ähnlich wie das heißt wenn sie sich einen Funktionswerte anschauen also ein Wert aus dem Wertebereich aus der Menge B und auf jeden von denen geht höchstens ein Pfeil also nicht 2 verschiedene 3 verschiedene dann sie allerdings eindeutig ja .punkt als in der Tiefe und jetzt noch ein 3. Mal könnte wenn man eine intuitive und subjektive Funktion hat bei in der Benediktiner Bund so legt sie über die Funktion eines zu liegt wenn Sie eine intuitive und einen solitären und den Funktionen die in der und ist so dann entfernte Objekt ok eine Funktion ist längst total unter rechts eindeutig eine in die Tiefe und sowie selektive Funktionen soll noch in die Tiefen selektiv zusätzlich ist dann ist sie längst total rechts total längst einen deutschen Rechts eindeutig war dass wir alle 4 Eigenschaften erfüllt und dann haben sie eine Direktive Funktionen und das ist eine 1 zu 1 Zuordnung liegt diese Funktionen sind solche 1 zu 1 Zuordnung lösen von angeschaut haben wie oben abgebildet sind um ok gibt es
Fragen an der Stelle der wird ja nur also sehr gute Frage der Karawane funktionsreichen links total also mit den Relation Zeichen von links oder rechts ein deutliches und sonst nix genau das will ich jetzt mit Ihnen machen ich werde mich gleich ein Computerprogramm für würden mit dem Holzhammer genauer anschauen
Vorlesung/Konferenz
Teilmenge
Verschlingung
Momentenproblem
Mathematik
Abbildung <Physik>
Vorlesung/Konferenz
Extrempunkt
Gravitationsgesetz
Funktion <Mathematik>
Menge
Vorlesung/Konferenz
Gravitationsgesetz
Teilmenge
Dimension 6
Machsches Prinzip
Vorlesung/Konferenz
Extrempunkt
Wertevorrat
Funktion <Mathematik>
Eindeutige Relation
Machsches Prinzip
Eindeutigkeit
Vorlesung/Konferenz
Wertevorrat
American Mathematical Society
Funktion <Mathematik>
Vorlesung/Konferenz
Extrempunkt
Funktion <Mathematik>
Menge
Eindeutigkeit
Tiefe
Vorlesung/Konferenz
Extrempunkt
Wertevorrat
Funktion <Mathematik>

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Funktion (15.11.2011-Teil 2)
Serientitel Funktion
Teil 02
Anzahl der Teile 04
Autor Spannagel, Christian
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/19870
Herausgeber Pädagogische Hochschule Heidelberg (PHH)
Erscheinungsjahr 2012
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Mathematik
Abstract Vorlesung von Prof. Christian Spannagel an der PH Heidelberg.

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...