Merken

Rechnen mit Kongruenzen (Teil 2)

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
ja der Frau von hinten an mir vorübergehen zu den und jetzt einen Teil aber meint sie -minus immer die auch so wie kommen wir da hin nur von
da gehen wollen oder können so rückwärtslaufen 2 Inseln dieser wurde formulierte Bonns Multiplikation Zeichen ja sehr schwer für nicht mehr aber wir können jetzt bei Bände multiplizieren teilt war -minus B mal 10 -minus die immer so und dann ausdauernder werden also ausjudizieren enthalten aber mal 10 -minus als es noch sehr da haben nicht einmal 10 des Bremer 10 +plus aber den -minus wenn man die Sache oder es immer die solche Fehler gemacht oder -minus mal d +plus 1 -minus wenn man 8 also aber 10 -minus wenn wir jetzt jedoch +plus Art -minus aber die +plus mal Suche jetzt ok wie geht's weiter nun war schon ganz guter Schritt aber wir haben Probleme wir können also aber Sie haben wir jetzt aber der Rest passt es nicht dazu noch mehr nein er hat davon gehört auch auf das und das Soraya ok also der ok die Voraussetzung M teilte
am und Bremen teilte die man die daraus kann man das dann schließen wir aus also jetzt vorwärts denkt dann würde es passen genau warum gute Strategie so das ist der weitere Knackpunkt bei beweisen man kann nicht einfach systematisch von vorne nach hinten arbeiten oder Bewegung von brauch auch wenn die Kreativität das eine ganz gute Idee führt aber nicht weiter das war eine gute führt aber nicht weiter mit der Trauer der die
Nummer 1 er wieder ja also alles aber 10 -minus ja ja genau das glaube ich ist die Ausnahme ich darf es dass sich einfach in Aarau münden deutlich machen dass sogar hinzu kommen Mehr auch damit dass man aber ihn und gute Idee so aussieht aber von selber und ich musste den Blick auf die Zeit geht über den Tipp den entscheidenden Satz das war schon sozusagen ein Schritt in die falsche Richtung macht aber nicht dass es beim beweisen so man geht mal falsch gelegen das dauert den richtigen Beweis zu finden der so frisch spies es dauert den richtigen über die richtige beweist die zu finden das ist ganz
normal dass man solche Dinge dass wir das ewige geht es ganz normal dass sich dadurch nicht entmutigen wenn sie jetzt eine Übungsaufgabe sitzen da nicht weiter komme es ist normal man findet
erstmalig den richtigen Weg so eine Idee wäre wenn ich weiß dass MAN -minus teilt dann teilt der auch habe -minus B mal 10 ich wollte etwa 10 daran kann ich machen wenn ich Armenspital dann zeigt er noch 1 b mal ziehen weil es ja schon aber nicht mithalten zur sID jemand womit ich das wir multiplizieren muss ja ja auch
werden teilte 10 -minus in mal weg und was machen wir jetzt jetzt addieren mit den das teilte in das teilt dann teilt auch an -minus b mal c +plus 10 -minus in dem mal wie wir jetzt weiter aus multiplizieren daraus folgt er teilt aber mal sehen -minus wie ehemals 10 +plus ich dieses Bild haben +plus b mal c -minus B mal die Arbeit 10 -minus Beamer C +plus b mal 10 -minus pi mal die ihr dann fällt das weg fertig da werden sie auch drauf gekommen ist so Zeit gehabt hätten dann wäre das ist zusammen man will beweisen ist ein Prozess der läuft nicht automatisch ab sondern nur ich sagen Beweise Prozess lassen wir sozusagen Beweise Prozess läuft nicht automatisch ab das ist kein Automatismus der man ab schon und dann hat man den Beweis sondern das ist ein
Problem löse Prozessoren Problemen und braucht zum einen kreative Ideen zum anderen aber auch sogenannte heuristische Strategie bestehende bearbeiten Strategien die einem dabei helfen das Problem zu lösen einzuengen dass man klar sieht und so weiter von vorne und von hinten gleichzeitig zu
arbeiten ist eine realistische Strategie ist aber keine Garantie dafür dass sie den Beweis in den Gegenbeweis Idee entwickelt sich erst während sie mit den Beweis arbeiten müsste Strategien anwenden und vielleicht auch mal falsche Richtung laufen ok so das letzte Wort
Rechnen
Computeranimation
Multiplikation
Formation <Mathematik>
Vorlesung/Konferenz
Linienmethode
Vorlesung/Konferenz
Richtung
Vorlesung/Konferenz
Besprechung/Interview
Strategisches Spiel
Vorlesung/Konferenz
Strategisches Spiel
Vorlesung/Konferenz
Richtung

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Rechnen mit Kongruenzen (Teil 2)
Serientitel Kongurenzen und Restklassen
Teil 07
Anzahl der Teile 13
Autor Spannagel, Christian
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/19799
Herausgeber Pädagogische Hochschule Heidelberg (PHH)
Erscheinungsjahr 2012
Sprache Deutsch

Technische Metadaten

Dauer 08:25

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Mathematik
Abstract Vorlesung von Prof. Christian Spannagel an der PH Heidelberg.

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...