Merken

Kongruenz als Äquivalenzrelation

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
so ok jetzt habe gezeigt Konkurrent im Molo eben genau dann wenn er -minus B teilt sich und das ist sehr hilfreich aber das braucht man eigentlich ständig immer irgendwie Beweise für den Account modulo im Osten sinnvoll über diese Subtraktion zudem das als Äquivalente Aussage zu verwenden und zwar bei folgendem Beweis zur ich behaupte nämlich Kongruenz modulo M ist eine Äquivalenzrelation Konkurrenz modulo M ist eine Äquivalenzrelation behaupte ich mal in Relation also Konkurrenz von Installation steht in 2 Zeilen und Sie sagen ob den Relation steht oder nicht können Sie sagen also ob die bei Division durch in den Rest lassen oder nicht 1 2 Zahlen geben die Mode 5 den selben Rest das anstehende Relationen sonst stellt sich der Relation außer Konkurrenz wurde eines der Nation ist es auch nicht weil Installation was müssen wir zeigen wir zeigen wollten dass er keine Installation aus der das reflexiv transitiv und symmetrisch Glas reflexiv symmetrisch und transitiv unserer Zeit so also zu zeigen erstens Fischer die Aussagen die wir zeigen müssen Reflexion für alle aber ausgesetzt geht das müsste gelten wenn die reflexiv dass mit Konkurrent der Konkurrenz Formulierungen beschreiben Mehr 2 genau für alle aber gilt ist kongruent am modulo immer so und zweitens müssen wir zeigen dass das Ganze symmetrisch ist für alle A B vom Typ Z gilt was was ist die Aussage zu Symmetrie von formulieren es mal mit Kongruenz der Marktkonkurrenz Wehmut in mir haben sie das gesagt daraus folgt also wenn Azubi kongruent ist dann auch anders und genau aufgepasst nicht hier nicht und den schreiben wird das nicht zum Betrieb wirtschaftlich so gesagt ist aber nicht die gleiche Aussage natürlich den Azubi Konkurrent des Modulo ändern so wie zu Art und Weise von UNO und drittens transitive wirkende aber formulieren wir aber es kann ja mal haben und so ok und wenn ok das
Wasserzeichen reflexiv symmetrisch und transitiv nur zur verloren hier können wir zeigen dass Alkohol bis zu haben oder in der genau das tut auch also können sagen aus teilte 0 folgt auch dem teilt an -minus aber wohl nicht in der Lage ist daraus folgt aber kommt am Boden und enthält 0 folgt enthält 1 A und enthält 1 a daraus folgenden Satz das Art
.punkt wird aber wir müssen hier oben enthält aber daraus folgt das von Grün zu haben oder in so bei symmetrischen müsse zeigen aber ,komma einzudämmen und wenn das dann umgedreht gelten Frage kongruent Wehmut nur ein was foltert raus wir haben aber es ist besser wenn es auch als eine Art also die das Volk auch als so ok durchquerten auch super ,komma machen wir daraus folgt am Nordende gleichkäme und allen daraus folgt dem und geben gleich haben und wenn nur 7 auf die Fiktion zurück und daraus folgt B kongruent am Boden ok nur super ich hatte jetzt gedacht an den Beweis für das was wir verwendet nur dass dann
eben auch ARD -minus B teilten und auch B 1 -minus aber er kann das auch
umdrehen aber mir sofort wird das wird aber die Transitivität beweisen n mehr Indikation
zu beweisen der Transitivität das
heißt wir dürfen von dem ausgehen was links steht wegen der Implikation als Voraussetzung einer das heißt den Indikationen sinnvoll von implications gefeiert wir wissen ja konkret dem Mord werden und die Konkurrenz ziehen und in der wir daraus schließen vor enthält ein -minus später werden sie wieder den Satz oben ok und dem -minus ok dann teilt er auch an die Industrie -minus -minus 10 das jetzt endlich wieder setzen Sie vorhin gesagt haben ich würde mir sogleich zur selben Zeit die wir in der
Kombination von zahlen die auch von allen geteilt werden also enthält das enthält das also teilte der Mond die Sonne nur so wie die 2. daraus folgt dem teilt an -minus B +plus B -minus 10 also -minus W +plus Bielefeld hinweg haben -minus zu sehen von da aus wir werden immer wieder die für den Satz der oben M 1 zählt halten sagt Satz das Haar kongruent zu ziehen oder so etwas doch genau vermutete man doch einfach wieder Defition verwenden können nach ihrer Strategie anderer beweist nur dass man sagt AG gleich aber endlich den Mut und die Wut gleichziehen und jemand muss noch Armut im gleichziehen und in seinem Bann ab und war wird das als wir verschiedene Wege nach Rom Beweise in der Regel nur ok
jetzt wissen wir das Installation nochmal zeigt Beispiele die zeigen dass eine der Installation ist aber das werden wir nächste Woche auch noch weiter verwenden brauchen dass die Konkurrenz eine Grenze dazu ist ist ganz wichtig das führt letztlich dazu dass man mit Hilfe der Äquivalenzrelation Konkurrenz modulo M 1 Klasseneinteilung einer ganzen Zahlen machen kann in Klassen die das Jugendzentrum innerhalb einer Klasse haben alle Zahlen des 2. Low-End das schon selber nächste Woche an so also es bald im Hinterkopf des Erkennens
Subtraktion
Symmetrie
Aussage <Mathematik>
Kongruenz
Vorlesung/Konferenz
Äquivalenzrelation
Division
Zahl
Linienmethode
Machsches Prinzip
Vorlesung/Konferenz
Machsches Prinzip
Vorlesung/Konferenz
Linienmethode
Division
Vorlesung/Konferenz
Transitivität
Vorlesung/Konferenz
Transitivität
Vorlesung/Konferenz
Machsches Prinzip
Vorlesung/Konferenz
Extrempunkt
Implikation
Ganze Zahl
Klasse <Mathematik>
Kongruenz
Vorlesung/Konferenz
Partition <Mengenlehre>
Äquivalenzrelation
Zahl

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Kongruenz als Äquivalenzrelation
Serientitel Kongurenzen und Restklassen
Teil 05
Anzahl der Teile 13
Autor Spannagel, Christian
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/19796
Herausgeber Pädagogische Hochschule Heidelberg (PHH)
Erscheinungsjahr 2012
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Mathematik
Abstract Vorlesung von Prof. Christian Spannagel an der PH Heidelberg.

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...