Merken

Definition Restklasse (Teil 2)

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
ok sollten pro müssen wir das natürlich nochmal allgemein definiere Estlands sorgt für eine das marode dafür sich sorgen dass gut die Nägel und auch mir so anders anfangen sei aber ehrlich Zeit und dem Element der
also das eben das ist unser Modul werden bezüglich des immer modulo rechnen so auch jede Menge aber das Zahl Auszeit gelöst ,komma drüber damit ist die dass das jede Menge A =ist gleich besteht aus einer die gegen diejenigen Elemente die
Kongruenz sind gelogen zu haben oder bezeichnet worden aber jetzt ist klasse Romulo in genau
jedes X aus dieser Menge alles zu Repräsentanten auf von A sie keine egal welche Elemente aus jedes Element dessen Repräsentant zu können sagen dass die -minus 5 bis der Repräsentant für die das was wir erleben ist 15 oder die nun als Repräsentant dieser eine Estlands keine ok
die Menge alle 1. Klasse modulo M bezeichnet man mit großer Tag Klein der im Index ab ok gibt an dem Punkt noch Fragen nur in den eigenen Reihen die Frage ist ob man jetzt hier die Ausnahme macht es hier noch Menge klein schreibt dass bislang großgeschrieben ok ja wissen Ausnahmen also wenn man jetzt hier aber als Zahl Auszeit bezeichnet wird in der Regel eine kleine bezeichnen bisher auch immer so gemacht und Zahl Auszeit bekleiden Zeichen und jetzt machen das groß dadurch dass ,komma stummen Schrei ok ja der Film gemacht noch mal mehr als das was man an gute fragt eine eine sehr gute Fracht ob jetzt in bis Ende selbe wie die Menge alle alle zahlen muss
er endet im erzählt sie auf was meinen Sie dazu ich habe man stellen Sie sich vor ,komma ich kann nur sagen dass eine Menge 5 ist oder was meinen Sie genau wie ich mit so viel schwerer zu ihrem um
alles klar dass aber durch die Mächtigkeit er eben
ist 5 er wenn das Netz gleichzeitig hat nur 5 Elemente der Zeit unendlich viel M ist eine Menge von Mängeln wenn Sie so wollen wir mal das Beispiel hierfür R 5 er 5 enthält welche Elemente nämlich 0 1 geht die Westler bestplatzierte 3 und 4 das ist gleichbedeutend mit und jetzt kann man anfangen das auszuschreiben die 0 ist eine Menge von .punkt
und -minus 5
0 5 .punkt und das ist die ganze Klasse von 0 1 dass ist eine Menge in Element von der Erde entfernt so das heißt sowieso und erscheint eine Menge und eine Menge von Dingen ist haben wir hier -minus 4 3 1 6 und so weiter so das ist jetzt die es das sollte dass das Wunder 1 und die anderen müssen auch noch hier zu denken er habe hier in letztlich eine Menge von 5 Mengen das Unterschied ist nicht gleich Glas ist nicht gleich Zeit in der EU wir werden wenn sie jetzt hergehen und sagen dass man sie mit dem 0 Estlands von 0 und vereinigte die Mitte des Tores von A 1 und der Rest von 200 1. 3 von 4 1. gleichgesetzt ok aber die Vereine schon von Aldi ne Menge ist nicht gleich n n ist einfach nur die Menge dieser Menge
Vorlesung/Konferenz
Restklasse
Menge
Kongruenz
Vorlesung/Konferenz
Zahl
Mathematische Größe
Linienmethode
Index
Punkt
Menge
Klasse <Mathematik>
Vorlesung/Konferenz
Extrempunkt
Zahl
Menge
Vorlesung/Konferenz
Extrempunkt
Punkt
Menge
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Menge
Klasse <Mathematik>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Definition Restklasse (Teil 2)
Serientitel Kongurenzen und Restklassen
Teil 09
Anzahl der Teile 13
Autor Spannagel, Christian
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/19794
Herausgeber Pädagogische Hochschule Heidelberg (PHH)
Erscheinungsjahr 2012
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Mathematik
Abstract Vorlesung von Prof. Christian Spannagel an der PH Heidelberg.

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...