Merken

Idee der zweistelligen Relationen

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
diese Relation aber ist Vater von B werden wir jetzt noch mal für ein schwäbisches Dorf uns anschauen werden dabei begreifen was heißt es ein Kreuzprodukt zu bilden und dann mal sehen wie diese Relation dann aussieht und was sie denn eigentlich ist so Unternehmen am besten bei den Tisch herüber es wird um Folgendes geht kurzer Krimi für den der Rat darüber dass da Vorplatz haben so auch Kommissar Oettinger der es ermöglicht Kommissar jetzt ist er Kommissar im schwäbischen Dorf nahe der bayerischen Grenze und hier ein wichtiger Kriminalfalls aufzuklären der wird nur aufzuklären sein werden diverse Vaterschaften geklärt sind das weiß man nicht als potentielle Väter kommen in Frage zunächst mal schöne Anton ich kann Ihnen verraten wird es nicht sein zu viel Anabolika war es der Grieche ja dann aber doch den Gärtner wie üblichen Krimi und wir haben den Fahrer werden muss allen Verdacht nach dem so wir haben als Kinder zur Verfügung stehenden abends am besten ab und erst können wir nur finden wenn Hans wir haben den uns dann haben wir die Dorothea gegen Karl-Theodor Maria und die sagen auch wir sind um diese 6 Kinder wird es
geben für Opfer irgendwelcher Art und Weise ist hätte
gerne an die DNA reingekommen für die Männer war es einfach es Eiweiß Wirtshaus ausgegangen die Gläser gelang Kindern nicht viel erzählt was dick Pflicht es geht ins LKH nach Stuttgart und Dortmund untersucht werden und wenn der Vater ist das was wir jetzt vergleichen DNA-Vergleiche welche sind potenziell möglich nach potenziellen könnte welche der anderen der Vater von allen Seiten in einer vielleicht vom Alter her unterstellen aber alles wäre zu untersuchen nach der Fahrer von allen Seiten der Gärtner ist daraus auch ein potenzielles
seien prinzipiell würde für alle Seiten es werden also Vergleiche zu machen durch den zeigen das nur erst mal wir haben hier eine Menge M 1 das ist die Menge der potenziellen Väter wir haben eine Menge M 2 das ist die Menge der potenziellen Kinder wir hätten jetzt zu vergleichen und das werden wir jetzt gleich noch mal nach dem besagten kleine vergleichen können aber den kann man schon mal da lassen nicht immer einfach rüber so wir müssten also vergleichen der nach schöner Anton mit 1 bei vielen anderen Welt Klaus so was dann aber weiter und hier müssen man vergleichen schön Anton Mehr Dorothea wir müssen schon wieder rauskommen werden wie viele solche Vergleiche brauchen war wir haben 4 potenzielle Väter 6 potenzielle Kinder natürlich 24 solche Vergleiche ja rein theoretisch gerade einmal zum gefunden haben der Mathematiker ist zwar nicht besonders praktisch veranlagt vergleicht alles so was machen wir hier eigentlich aber wir haben auf der linken Seite jetzt immer zu stehen den schönen Abend und wir haben
auf der rechten Seite zu stehen immer das potenzielle gilt das was wir hier treiben ist eine Paarbildung wir werden Paare und zwar gerade der hat gesagt man das schreibt man dann in dieser Art und Weise x 1. Komponenten eines Paares y 2. Komponente meines Browsers wobei x aus der Menge in einem S y aus der 2. Menge wie gesagt im Einzel in 2 könnte selbe sein aber Väter und Kinder sind ja 2 verschiedene Mängel ist es wichtig dass wir hier die Reihenfolge beachten bei der Relationen und die nach ergeben wird aber es war davon wie würde es wenig Sinn machen an die 1. Stelle war wieder zu setzen oder an die 2. Stelle schön Anton Maria kann nicht der Vater vom schönen Anton sein es ist wichtig dass diese Reihenfolge beachtet wird aus diesem
Grunde sagt man hierzu geordnetes Paar bedeutet die Reihenfolge der beiden Komponenten unseres aber es ist wichtig im Gegensatz zu einer 2 mm dicken denke ich
könnte die natürlich auch zusammen was was sind diese beiden Komponenten zur Menge X und Y war Dieter so ähnlich aus irgendeinem und y zusammengefasst zu einer einzigen den wir hier nur die geltenden das ist genau das selbe wie diese wissen 2 Mengen sind gleich wenn sie dieselben Elemente enthalten ist es egal in welcher Reihenfolge das aufschreiben geordneten gilt das nicht XY in der Regel nicht vielleicht y x nur unter einer Bedingung zum y gleich sind wir auch so wir bilden also brauche potenzieller Vater potentielles gilt sechsmal vorgestellt Anton rechts steht ein Kind was der Kirche könnte erfordert von Anzeigen von Klaus von Dorothea von dieser Art von Karl-Theodor von Maria wir haben also jetzt gebildet geordnete Paare möglicher Vater möglich ist gilt das was wir jetzt hier aufbauen ist das vollständige Kreuzprodukt der Menge M 1 mögliche Väter mit der Menge M 2 mögliche Kinder alle geordneten aber versteht es seit dem 1 1 2 2 Mengen die Menge aller geordneten Paare x y x könnte schöner Anton seinen y könnte dieser sei beispielsweise alle möglichen aber dazu sagen wir Kreuzprodukt M 1 Holz 2. die Menge aller geordneten aber so dann aber sogleich so der Gärtner gebraucht noch sich sogar richtig einfach mal dazu dann noch mal so schnell so hoch aber noch mal vorbei und noch einmal der Fall so jetzt aber natürlich wieder mit unserem Latein am Ende fast noch 201 GB fast so werden als 1. den Hans Moser
dann kommt der Klaus so Dorothea Karl-Theodor so dann haben wir hier ganz schnell noch und neben Maria und für die letzte mit einer damals diese komischen aneinandergenähten Weise alten
Sauerei Berater das was wir jetzt gebildet habe das sie waren die Menge M 1 M 2 das was wir
jetzt gebildet haben
ist der 1 kreuzt er 2 das hier so überarbeiten nur die geschweifte Klammer um die verschwindet von vorhin und haben 24 geordnete habe wie gesagt wichtig aber es war davon wenn das wäre Schwachsinn wenn wir den irgendeines eines der Kinder an die 1. Stelle setzen würde für diese Relation so und nun ist es natürlich in der Tat so dass jedes Kind nur einen einzigen Vater war aber das wird nicht mehr geben als einen einzigen fordert biologisch Patchworkfamilie sieht das ansonsten anders aus so was werden jetzt unsere Relationen und das ist sie nicht das es das Kreuzprodukt wird sagt uns Definition 2 Relationen jede nichtleere Teilmenge aus dem Kreuzprodukt na gut bräuchten wir die Ergebnisse des 10. und vorwegnehmen der schöne Anton ist nicht dabei und waren so wie Anabolika im Spiel das wird nix wir haben den Verkehr auf der A 1 Vater von Klaus vermehrt manchmal 4 war Pfarrer Klaus das war ein sehr geordnetes Paar um es mal ausgenommen so war es aber auch von der Vater von Karl Theodor da wir so schwäbischen Dorf unseres kann nur nahe der bayerischen Grenze so dass wir also weltweit und dort dieses Jahr KTM morgen Karl-Theodor war aber schon bisschen größer so na gut lassen wir nicht alles an jetzt aber war davor Leser Sache Geld so jedes Kind braucht einen Vater der handele es sich dabei Amazon verwahrten Marias doch davon werden so Christian Hartmann da die Karte wieder einen privaten so und dann haben wir noch 1 2 3 4 wir brauchen noch von dem von Klaus Sammer dem Vater von Karl Theodor dem Vater wenn wir aber noch Dorothea Buck droht der es also wenn er schöne an dann ausfällt 1 2 3 4 5 1 fehlt noch werden sozusagen eine rechts totale Relationen es war ja alles noch nicht dabei ganz so wir wir aus der Lisa-Maria Bode er also der 1 wenn ein mit dabei so jetzt aber was haben wir gemacht wir haben jetzt die paar ausgenommen Vater kennt die wirklich in der Relation stehen wir haben also rausgenommen das war s e l b a a b g e e r p k a k 6 Paare ausgenommen jedes Kind muss ja auch einen Vater haben und war auch klar dass einer von denen sein musste war ganz klar und Arbeit haben wir sozusagen eine rechts totale Relation die auch längst eindeutig ist aber dazu später vielen Dank erstmal für was haben wir jetzt aber
wirklich getan wir haben aus dieser Menge der potenziellen habe aus dem Kreuzprodukt N 1 Kreuz entzweit waren ausgenommen die Paare die wirklich in Relation zueinander stehen was ist das ja eigentlich mathematisch gesehen habe und das war ja mal wieder eine Menge von geordneten Bahnen und das ist eine Teilmenge aus diesen und diese Menge ist gerade in unserer Redaktion eine
Relation ist also nichts weiter als eine Teilmenge aus einem Kreuzprodukt Kreuzprodukt wiederum zwischen 2 Mengen die Menge aller geordneten Paare die möglich werden so haben wird ja auch aber bitte keine Inzucht noch dazu wenn ja so waren die Ergebnisse der Sorge vergessen ist das schwäbische Wort ich Kennzeichen noch nochmal hier beruhigt diese runden Klammern hier war angeordnete Paare und jetzt wie gesagt vergessen war einfach das schwedische Dorf und da die Dinge einfach aber wieder ein für das wir jetzt die Relationen stehen lassen sozusagen das wir verstehen und jetzt könnte ich natürlich auch die ganze Geschichte oder anders gesehen haben und ich hätte ja das für die Untersuchungen LKA Schiff ein Code einfügen können wegen Datenschutz und so weiter und dann mir beispielsweise folgendes zu beachten gewesen ich hätte gesagt ok es geht in eine Art haben und eine Menge M 1 das werden die Elemente A B C D E will ich alle paar Wochen vorne steht aber und dann habe ich eine 2. 1 M 2 und dass wir einfach 1 2 3 4 5 6 nach dem ich also die Frage A 1 A 2 A 3 A 4 A 5 A 6 dann aber in der Regel jeweils B 1 B 2 B 3 aus dem Weg die 4 B 5 B 6 so war für den C 1 C2 C 3 C4 C 5 und C 6 und gelten als klarer Liebhaber D 1 D2 D 3 D 4 D 5 D 6 so und jetzt interessiert mich überhaupt nicht mehr ihr Vater von wem ist das ist ganz einfach die eine Geschichte die ich jetzt für diesen Fall werde man interessiert den Mathematiker überhaupt nicht aus abstrakter Sicht also der eine Mathematiker der mit den Anwendungen nicht so wahnsinnig viel am Hut hat der Bild jetzt irgendeine Relation und jetzt meinetwegen das hiermit zugelassen und beispielsweise neben der A 2 1 A 3 also hier raus B 4 C 4 das ist jetzt ganz klar ist nicht mehr diese Relation wir gerade hatten so und erreichen da ist mal Schluss 4 Paare rausgenommen A 2 A 3 B 4 auch das ist natürlich eine Teilmenge aus diesem Kreuzprodukt was hatten und auch das ist eine Relation
Kartesisches Produkt
Computeranimation
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Einfach zusammenhängender Raum
Ungleichung
Menge
Mathematiker
Vorlesung/Konferenz
Einfach zusammenhängender Raum
Menge
Vorlesung/Konferenz
Ausgleichsrechnung
Kartesisches Produkt
Menge
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Teilmenge
Vorlesung/Konferenz
Ausgleichsrechnung
Kartesisches Produkt
Computeranimation
Teilmenge
Menge
Orbit <Mathematik>
Mathematiker
Vorlesung/Konferenz
Kartesisches Produkt
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Idee der zweistelligen Relationen
Serientitel Relation
Teil 03
Anzahl der Teile 06
Autor Spannagel, Christian
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/19788
Herausgeber Pädagogische Hochschule Heidelberg (PHH)
Erscheinungsjahr 2012
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Mathematik
Abstract Vorlesung von Prof. Christian Spannagel an der PH Heidelberg.

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...