Merken

OpenLayers 3: Stand, Neues und Ausblick

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
ja das verzichten kommen zum nächsten Vortrag noch haben noch andere gar nicht sagen sondern ich will das Wort einmal ganz der und nicht wieder das die Stadt der kurzen Wege das und später nahm er wird und Wasser wir auch der SR und und die da also die Zukunft aus wird ja vielen Dank für die warmen Worte zur Begrüßung richtig und ist das Thema
und das ist sicherlich der längste Tag den ich eingereicht habe entstand neues und Ausblick auf ein bisschen mehr als nur die Zukunft oder 15 .punkt für dieses später was kommt als nächstes was ich damit meine wird hoffentlich im Verlauf des Tages noch kleiner werden ich habe eine kleine Gliederung und überlegt wie ich Ihnen dass ich näher bringen möchte ich ergibt sich relativ alleine nicht einmal kurz nicht vorstellen warum ich hier sein darf dass man immer nur kurz dann schauen uns an was auch den 1. bislang kann oder den aktuellen Stand der was Sie vielleicht verpasst haben in den letzten Jahren und einen Ausblick auf das was vielleicht noch kommen wird das ist schon dieser mit Zeit mein Name ist Marc Jansen ich bin Entwickler seit 2007 in der Bonner Firma zerreißt das heißt die bin aber auch kein Entwickler von und auch ohne erst bei GEO extrem anderen JavaScript-Projekten das wir vielleicht wenn sie bleiben in diesem Wort gleich einen Vorrat für bin ich auch im Projekt tv kommerziellen aber ich habe ein Buch geschrieben 1. das befasst sich aber vornehmlich mit der Version 2 über die wir heute nicht verlieren werden und Gespräche auf den Konferenzen und Georg die die Formate der beschäftigt sich derzeit nicht mehr das ist eine gute Firma aus Bonn Deutschland mit der man Grunde alles runter und mit den ganzen Software-Tools die sie entweder schon gehört haben noch hören werden entwickeln wird es auch Support und Gewährleistung von diesen großen Paketen bei uns einfach an wir sind die Tage bei der Konferenz immer hier und in der das was wir machen wir das sehr gerne tun um 10 zum Start okay was so als ich denke die allermeisten ja werden schon mal es gehört haben viele von euch werden das oder von Ihnen das auch schon benutzt auf dem Platz und der schon mal gesehen und auf der Homepage steht auch auf dem 1. High Performance Feature Packs gleich viel oder mehr im geht um meiner Meinung nach den eigentlichen auf diese 3 Informationen haben mehr 1 Leid zusammengefasst ist ist so und so aus der 1. lizensiert ist die JavaScript-Bibliothek und ein neues Pilotprojekt eines der 1. Liga bei Opel es hat unheimlich lange Historie die Version 2. 0 ist im August 2006 rausgekommen und ungefähr 8 Jahre später mit Version 3 auf diese Version 3 0 war allerdings auch schon mit ungefähr 2 Jahren Entwicklung und sehr lange hat sehr lange gedauert bis das die sich mal und Final genannt haben haben wir ganz viele wenn dieses und die aktuellste Version muss sich heute morgen einen dieses Leid ist die Version 3 17 und 1 ist im Juli also quasi gestern glaube ich will und um mehr als Karten unheimlich viele Datenquellen und also Lehrer verschiedene Lehrertypen darstellt bietet eine reichhaltige Fülle an Möglichkeiten mit diesen Themen die sie übereinander stapeln können in einer Weltkarte zu interagieren also eines Ausführungen Rotations Interaktionen komplett Touch fehlt aber das hat auch in Ihrem mobilen Endgerät obwohl es 3 Karte aufgerufen ist die Interaktion damit ganz ja eigentlich ohne es recht aktiv entwickelt und hat große Community sowohl auf der Entwicklerseite also von der eigenen Nutzerseite und ist wunderbar dokumentiert finde ich es hat unheimlich viele Beispiele dessen Wirtschaft ist werden ist mir sehr mal klar geworden und man geht es beispielsweise um die offizielles Beispiel sich auch nur eine Minute anschaut und mehr als 2 Stunden beschäftigt damit ,komma Zuschauer das heißt es gibt unglaublich viele Beispiele ein die einzelnen Features von oder wunderbar darstellen und universell einsetzbar damit kann man sowas
machen das sind einfach klar ist jetzt verschiedene verwirbelte 4 Karten rausgesucht die ich gefunden habe sind relativ einfache der Anwendungen die eine 1 oder mehr wenige Lehrer übereinanderstapeln und irgendeinen spezifisches Thema beispielsweise haben ,komma untergraben machen das sollte er nicht so Kundenkarten wie man sie möchte es kann aber auch
verwendet werden im Rahmen von solcher komplexen ist Applikationen wäre also das JavaScript ganz vorne und auf die allgemeine Sachen die jeder uns einfach nicht im Begriff sind damit aber mittlerweile sehr viele Dinge im Browser Kontext erledigen also im Internet oder Intranet für die man früher eigentlich Desktop-Applikationen herangezogen hätten und dass es auch eine Auswahl von eigenen und auch von anderen und lässt basierte WebGIS Applikation als etwas komplexere Fragestellungen nicht alleine wie Jura wo man mit vielleicht Analyse macht oder sonstige Dinge was man gerne
vergisst ist also dass es einige Highlights einfach die Vektoren entwickelt die auch im letzten bin ich persönlich auch selber überragend und man kann eigentlich sehr viel komplexere Visualisierungen der Vektordaten machen das heißt dass man hat die von Daten die man letztlich etwas was hat es also irgendwie bekommt dann in einem Format einlesen und dann visualisiert kann Ignaz machen und kein ganz aktiv auf die Rendering-Engine einen Einfluss nehmen also auch Farben wie miteinander verschmolzen werden sozusagen dabei ist es ganz so Performance unten links sehen Sie wenn Sie hier unten links sehen Sie was das für interne Optimierungen weisen auf das ganz noch Performances also bei den letzten Tag darüber hab ich gesagt was was hinter diesen Version links angedeutet sehen dass das für das Ziel seines sind sie etwas über 3 Millionen werden es ist die der dargestellt werden und nicht immer alle da sind und sehr kluger Algorithmus das rausfindet was eigentlich und lässt einen und muss ist es immer noch sehr performant ist immer
noch beim Stand von erst 3 ist nicht nur für sich genommen eine wunderbare wie jetzt auch die Basis für eine Schwester und Bibliotheken Schauplätze und Lästereien Cäsium genannt ist ist ein eine Videothek schreiben darum kümmert dass man nur erst 3 mit diesen virtuellen gelogen haben quasi verheiraten und schauen sich das ruhig mal an ich aber kein dezidiertes beispielsweise aber auch dass eine Webseite die sehr detailliert Ausschau Auskunft darüber gibt was man mit 1. Cäsium mittels dieser Bibliothek erreichen über andere Wege die Diogenes in der EU extreme gleich was und wenn sie dann bleiben was auch für das war der Stand sie nicht macht das relativ zügig weil ich nämlich eigentlich immer viel Neues zeigen wollte wollte oder was in den letzten 15 Punkte dieses passiert es auf diese 15 Punkte dieses kann nicht weil die letzte vor war im März 2015 das ist ziemlich genau 15 Monate wieder gewalttätig und obwohl es für ist auf Aufnahme monatlichen Basis als auch mit der Zeit nicht so sehr an Menschen Features die Band wieder gesammelt haben oder nicht gesammelt haben Regel in diesen eigentlich jeden Monat eine neue .punkt Versionen so ganz anderen nicht eingehalten also am 11. 3. 2015 war die Version 3 3 aktuell effektiver mit den 3 17 1 also ganz offen .punkt wie dieses geschah entweder ich mich bei den Monat verzehrt zwischendurch eines geschludert ist im Grunde egal was ich damit sagen möchte ist auch im 1. rapide rapide weiterentwickelt und es lohnt sich eigentlich immer wieder mal schauen was ich denke in den neuesten hieß es in diesem Zeitraum über den wir sprechen gab es beim Openair Projekt auf diese Bibliothek mehr als 3 Tausend mit über 1000 Datei Änderung war und 22 beitragen das betrifft nicht nur auf die sich nur auf Leute die überhaupt Code beigesteuert haben oder es auch an Bord dabei aber derzeit ist auch beitragen doch es gibt noch viel mehr beitragen wenn man darüber nachdenkt wird zum Beispiel eine eigentliche öffnet oder einen Kommentar abgibt zu einem Feature oder grün das geht aber es ist ein bisschen mehr Verkehr die Top 6 Mal macht das sind die Top 6 beitragen auch erst 3 Projekte und was Sie daran sehen also stationiert sind 5 Menschen darunter ein Wort das unlängst es klingt wie bei Word das ist irgendein Wort der nur automatisierte Tendenzen uns aktualisiert also mit dem gebürtigen von denen die abhängig es sind auch 5 4 1 5 verschiedene Firmen die hinter diesen Film stehen und dann diese diese und Orange das quasi mit Häufigkeit also was haben wir in diesem speziellen Fall weiß beigetragen und sind bei allen geht es darum möglichst aber alles auch über diesen gesamten Zeitraum um was passiert das heißt es ist gleichzeitig sehr aktiv ist es aber auch nur Kontinuität letztlich in denen das etwas passieren auch von verschiedenen Menschen damit sie mir schon einen wichtigen Änderungen und neuen Features und ich kann natürlich jetzt in eine Auswahl präsentieren also höchst persönliche Auswahl was mir wichtig ist dass ich denke dass Sie vielleicht nicht wissen einen Zusammenhang mit der Version 3 4 2 9 mächtig vorher die beseitigen können also können seit dem quasi gekachelte gekachelte Dienste im Sommer endlos darstellen ist vielleicht dass sie mich also für sie ist es vielleicht schon wieder etwas was macht aber das können wir seit in der Version 3 4 und wenn sie nur die letzte Wort ist und dass man auch erst dann wissen sie noch nicht dass das auch mit und es gibt eine ganz schöne Sache ist wir können mittlerweile ist er Joint Action das ist solch eine Möglichkeit um mit den Inhalten der Karte zu interagieren kann man also zeichnen neue Features zeichnen kann man sich diese 3 4 auch der Kreise zeichnet dann kam Schladming in im März 2015 das war eine Couch Sprint bei dem die hier dargestellten Menschen dabei sind davon sind jetzt 3 Frauen glaube ich Tobias und Tobias unten rechts genau und ich bin auch und dann weiter als wir bisher ich glaubten wir sind davon heute nicht im Raum und doch einfach korrigieren diese kurz die wir dort gemacht haben im März 2015 hier in Österreich in Schladming hat sich vor allem zur Aufgabe gestellt dass wir obwohl bisschen benutzerfreundlicher machen sagte vor wenigen Wochen ist vielleicht gar nicht so der Welt Schwachsinn sehr technisch und sehr schwierig zu verstehen dass ist ich sehe das nicht ich habe noch nie so empfunden aber aus diesem Grund kann man sehr darauf fokussiert das des Benutzers und machen es gibt seit dem viel viel bessere Fehlermeldung wenn man wenn man etwas falsch macht ja eigentlich ganz gut zu sagen was man denn falsch gemacht hat es gibt wesentlich bessere an den Docks der Test erhöht haben wir also ein erst in diesem Event eingeführt dass also das was sie tun auch wirklich alle wissen wie viele davon eine getestet wie gut es ist wenn das und noch reichlich mehr um mir dort gemacht hat und der 1. Punkt ist dabei auch schon begonnen worden ist sind einige experimentelle Features von und 1. 3 also die in der Version 3 3 beispielsweise noch Teil der war es in der Verantwortung exemplarisch Tour über gegen das seit dem Entwickler vielleicht sehen was das hatten am Anfang auch erst dass es wieder raus weil wir mittlerweile glaube wir sollten uns besser fokussiert auf das was ich will ist nicht gut an und tue bei einigen können wir auch ohne dabei aber die hervorragende Entwickler haben Sie das gemacht haben aber es ist nicht unsere Kernkompetenz solche aus den und den Sinn und Zweck der Bereitsteller gibt es in dem JavaScript Universum noch wesentlich bessere dezidiert Bibliotheken die Sie verwenden können wenn sie das haben möchte das wollen auch einige spezielle wird das Haus entfernt stattdessen also früher konnte musste man das Wetter Lehren aus also jeder der Reaktionen die und lesen lernen oder einen er machten sei als völlig verschieden aus also es war völlig verschiedene Klassen die sie brauchen um das zu machen das haben wir geändert und ein bisschen harmonisiert das ändert sich ein bisschen mehr wieder an das ist dennoch erst 2 gehalten dass ich einfach einen einen Weg das zu Hause und in der Informatik gibt also ob Schikanen L oder die Hotels hat und sich über eine dieses Format dieses Format Argument weitergeben die Interaktion kamen so also Vektoren anfassen und in den zu verschieben also zum Beispiel irgendwelche Gebäude Grundstücke können so einfach dann verschieben anzutreiben festlegt wie unterstützen je 9 seit also in diesem Zeitraum eine Person 3 4 bis 13 den er in die nächste Runde 9 nur noch wenn sie etwas wird 5 einbauen das in solchen kleinen kurz mit jetzt die quasi Preise auf den 6. und 9. moderne Funktionalitäten mitbringen wie liefern wenig Mitarbeiter gibt es auch reichlich Quellen die zu benutzen waren falls sie noch in der einsetzen oder dazu gezwungen sind den unterstützend verstehe ich das mir als ich weiß dass diese Anforderung oft gibt und man kann nur wenig dagegen machen aber in neuen von und erst eine neuesten Version nur den Deutschen ist ein Wort das ist total egal das zu machen so wird auch in den Beispielen im Allgemeinen auf den 1. Blick ein Schnäppchen aber sie müssen es wissen denn sonst funktioniert das nicht in ihrem neuen es gab es in diesem Zeitraum auch unglaublich viele bei 6. und Performanceverbesserungen auch und beste Dokumentation und dann kam die Version 3 ist die Version 3 schwedische wir ganz besonders hervor weil sie für mich so persönlicher Meilenstein ist so wie das auch bei Microsoft Windows 3 war das können sie aber auch das war in diesem Wesen Meilensteine für Windows für das was in 1. Bereich so also ein grober ist Bereich in die möglich der aber vielleicht nur für mich persönlich aber soll sich auf die Version 3 von oben warum weil wir nämlich seit dieser Version 3 gleichzeitig auch was der Vezier das heißt sie können obwohl es 3 Applikationen also Karten sie dort mitmachen können Sie Ihrem Beispiel im Hintergrund der Rest einladen in einer Position 3 8 5 7 überlegen Sie irgendwo weil im britischen National Grid und stellt das Ganze aber da als es in die 3 zu 6 das heißt sie von Rasterdaten an und Projektion auf der Welt nehmen die in kleinen gleich gibt es einen Algorithmus der die Sauce selbst die einzelnen wechseln dass sie korrekt drauf das hat natürlich seine Nachteile wie das immer ist eine Taste gedrückt also wenn der Lebenslauf aussehen wie Sie das hier sehen können Stockholm und Kopenhagen Änderungen das ist ein bisschen Staub aber es ist nichtsdestotrotz cool und das hat auch seine Daseinsberechtigung ist erstaunt wie auch und das quasi macht also die Karten Politik und man merkt dass man gar nicht dass es überall als sie etwas einfach so gut funktioniert dass ist ein weiteres wurde das aus 2009 10 Jahre vor der sehen nicht wieder in der Mitte des ein bisschen mehr hätte in die Kamera schaut weil er wieder da ist der Mann mit dem Wohlstand neben der quasi 2009 gezeigt was er damit auch Smart und der macht genau das Gleiche was Polizei 2009 war diese technologische geht man schon daran das zu machen aber es hat uns von 2009 bis letztlich also 6 Jahre gekostet und das in einer Art und Weise einzubauen in die Videothek das ist halt das ich stolz auf hin und sagen können wir benutzt das es funktioniert wunderbar und Aufrichtigkeit ,komma also wie gesagt das sind solche Ideen wiedergeboren irgendwann vielleicht kann mir vielleicht nicht 2009 kann sich kein Mensch vorstellen dass es überhaupt funktionieren soll also das war das was sich dann ein neues Zeitalter im Internet ganz
kurz sagen können dass es vielleicht nicht noch einmal ausführen kann ich eintippen und enter drücken und sie sich jetzt in den Hintergrund die Karten von OpenStreetMap die in der Karte von Ihnen diese Welt die sie vielleicht dem Einführungsvortrag angehört haben wir gesehen wie dieser 3 4 1 6 die ich nicht kenne diese Projektion der wiederhergestellt und alles ist wunderbar da gibt es noch eine weitere Sache die ich bekomme ich einen Job in der 2. Zeile quasi Sektoren die Karte dann gefordert werden und einen kleinen über die Möglichkeiten die schon einen auf der Folie hatte ausgestaltet werden können auch dann können sie wunderbar Performance und kristallklaren heimsuchen und wenn sie die Regeln die Karten werden wir ja gerade krank was haben in diesem keine Wasser das sie dort in einen Weg Gestalt was Maßnahmen der Version 3 11 gemacht am wir können wir dem auch leben in verschiedenen also nur diejenigen Lebensweise darstellen sind wenn sie mit wirklich getrennt sind eine Sache die wir bis dato nicht kannte es gibt neue Quellen oder wir können auch aus direkt einbinden genauso wie auch in der Arktis ist also auch ein Produkt was ich noch nie persönlich benutzt hat aber offensichtlich gibt es dort und es dieses Artist wird an der Schnittstelle bereitstellt um dort Bilder abzurufen und die können sich nahtlos ein in und mit allen anderen Datentypen die den obwohl es schon längst keinen Halt kombinieren was wir nicht haben ist das alles ist durchgestrichen ist die uns aus Mehr ist also die Quelle die sich gerade in Zeiten in denen auf der einen Seite gibt es mittlerweile nicht mehr nur 1. sind damit zusammen dass diese Firmen im Grunde keine spezielle Art unterstützt und auch keinen Entwicklerteam die geben wollte wenn sie uns auch wenn sie US-Außenamt Westerwelle haben früher müsse sich jetzt ein Ersatz suchen wir haben die Klasse ersatzlos gestrichen sie können aber das gleiche Ergebnis erreichte mit einer von den vorgenannten an und aus zu den gleichen sich gleichen Effekt aber sowas von denen man möglicherweise in der Tat eine wunderbare im Netz beispielsweise unter ganz neuen sogar bis auf die Uhr zu ausrasten und das eine gute Sache da kann man nämlich quasi Rasterdaten nehmen also Kacheln von ob oben es für immer oder jetzt uns stark stammen einem anderen Kabelhersteller 30 und kann die im Browser quasi nochmal als Quelle sehen vor dass Kunden die man aus der vielfach dichte
oder leiten das was sie können quasi Quellen von Rasterdaten nehmen und den Sonderpreis einschieben und an jedem dieser Schritte können Sie die einzelnen Pixel nehmen und manipulieren sozusagen das eine schöne Sache und das führt dazu dass man quasi schon solche Analysen mit auch 1. vorerst machen kann dort sind Sie quasi auf den Karten im Hintergrund also quasi 1 Luftbilder und dort können aufgelegt ist der wirklich entdeckt ist wirklich eine Menge Index also quasi kann man aus dem Netz ist und ein Ausdruck dafür wie viele sind weil sie dort mit Grünen Bewuchs versehen wenn Sie sie mit der Maus über dieses Programm gehen sehen Sie wie ich das quasi zur Laufzeit dynamisch so verschiedene Grenzwerte quasi ein das sind alles Raster Operationen klassische ist Analysen die sie im Browser durch ok was im sehen ist
mittlerweile ist es deutlich einfacher wenn sich Europa mit einer also bei
Wärmestrahlung beispielsweise beispielsweise der sehr weichen in dem Sinne dass wie das früher war bereits in sie der neu ist sich von uns in den sind aber es funktioniert allerdings wenn der
Parameter sicherte sich seit kurzem auch in den von den Hintergrund und mittlerweile das erreicht was gerne vergessen wird dass wir auch wesentlich bessere Beispiele mittlerweile haben 3 Reise zum Beispiel dass es im Beispiel also auch in 30 cm also nicht als die neue Version ist und dann kommt immer dabei gelingt es die API-Dokumentation zudem als entlassen werden auch so in online ,komma ganz kurz einen guten Ausblick und wir nicht eine Minute und wir wir wollen in Zukunft die Abhängigkeit von der Klose gut Klosterbibliotheken also Open Air France eine Tumoroperation beispielsweise bislang gemacht indem sie sich auf diese gut Klosterbibliothek gestützt haben damit das in allen Browsern funktioniert mittlerweile sind die Browser aber auch in der Lage eine standardkonforme genau diese Dinge zu machen wollen diese Abhängigkeit kam bei der letztlich dahin gehen wollen und er etwas für 2015 unberührt zu verwenden und bereitzustellen darin dass wir gesagt dass es nicht schlimm ist einfach eine neue Art und Weise oder ist es gar nicht um den eigenen Code modularen wiederverwendbaren zu gestalten das ist eine zukünftige Sachen die wir machen wollen und wir wollen endlich auch das ist etwas was uns schon lange bereit für die wollen am Ende der Reise war also sprich sehr performant Berg der Renderer eingebaut aber leider keine bei der bislang nur punktuell keine Linie und Fläche aber wir arbeiten bereits an außerdem in der Nacht ein das im Bild wohl aber das ganz heiß sein damit die diversen verloren bekommen die wirklich nur das enthält was sie braucht und damit auch die Aufmerksamkeit die Sie noch Fragen oder mehr Jahre die Zeit war vielleicht ein bisschen Platz für die
ganzen Neuerungen und Features die sich seit der letzten das getan haben die freilich in der Mehrheit und wurde über ihn aber er also die Frage was wir wiederholen vermutlich auch ist neben der Verwendung oder Pläne gibt es neben der Verwendung von etwas wird 2015 und wohl auch noch andere Features unterstützt werden sollen wie beispielsweise Zeit
wird es also das hatten wir etwas zu essen und zu tun oder aber halt um mit andere Features die Antwort ist zweierlei 1. wir wollen alle Features nutzen die uns in irgendeinem Sinne sind machen und die uns helfen obwohl es nach wie vor zum schnellsten Performance den werden lassen und wenn dann beispielsweise so aus wie März also neue Datentypen auf Script eben einfach verfügen stehen dann vom Browser implementiert werden die man deshalb die nativen Kraut das heißt meistens man sich schnell als solche Features zu Sprachfeatures müssen immer im Einzelfall prüfen aber in der Regel werden das durchaus Aufsätze erteilt wird das ist quasi eine Sprache die kompilierten JavaScript also die quasi auch also was ist es denn so was glaubt von JavaScript und man hätte dann noch einen weiteren Schritt den man machen müsste um diesen Code zu transferieren in JavaScript da weiß ich von keinen wenn ich persönlich glaube nicht dass wir das machen was oder was wir uns also ich denke dass auch er nicht aber richtig sicher bin ich mir nicht weiter fragen und die nächste Frage er ist ein hervorragendes Frage ich glaube wir können noch nicht länger eine hervorragende Frage gerne wiederholen die Frage war aber ich habe erwähnt dass der Wert der Renderer zukünftig auch vielleicht Linien und Flächen kann hoffentlich und dann die speziellen Nachfrage aber dennoch erleben kann das würde dann könnte das könne derzeit meines Wissens nach noch nicht richtig erkannt werden das würde dann können wir letztlich wollen wir denen auf der gleichen Features Funktionalität haben Bedenken dass andere auch aber es ist erstaunlich schwierig aber es gibt ja dort verlinkt einen Pool selbst also dass diese dieses alte 5 4 6 2 dass der bullige ist in
dem gerade aktiv darauf war das heißt der Mensch entwickelt wird der
erstaunlich Endspiel geschafft und auch richtig Streitereien eingebracht das noch zu machen und baut auch letztlich aufgrund aus auf dem in Schladming das 1. Mal gesehen haben also auch letztes also ja wirklich
dann die 3. Frage wo ich eher ist es der also die Frage war ich habe wenn das Kloster leider rausgeschmissen wird also ersetzt wird durch eigenen Code und die konkrete Frage war jetzt ob dann auch der Kloster Compiler mit entfernt wird mittelfristig vielleicht also ich glaube wenn wir einmal keine Klosterbibliothek drin haben und dass eine Baumrinde gepflegt aber wir brauchen sie derzeit nicht oder wir haben den Eindruck dass jetzt nicht mehr und dann kann man auch andere kommt wir aber auch modernere einfach verwenden also entweder in seinem angewandt wurde oder wie immer man JavaScript hat eben zum Ende Verbraucher bringt kann man sie eigentlich aber ich glaube nicht dass man nie hundertprozentig ersetzen wird dass es das Bestreben den zu ersetzen wir wollen aber wenn wir diese etwas gibt 2005 zu Module haben wird es wesentlich einfacher ein so klassische JavaScript die werde darüber lustig anzusehen und was man dann letztlich verwendet ob Objekt an selber aber es gibt keine bewusste Pläne den Compiler sind bei eigentlich sind immer tolle Sachen und ich behaupte mal dass ist ne tolle Frage warum zur Überleitung zum nächsten Vortrag bei der das genau was ich als wäre es abgesprochen haben das was und wo Compiler investiert jetzt man gerne
Besprechung/Interview
Punkt
Wort <Informatik>
Softwareentwickler
JavaScript
Machsches Prinzip
Computeranimation
Chipkarte
Homepage
Schwingung
Anwendungssoftware
Dateiformat
Version <Informatik>
Punkt
LIGA <Programm>
Information
Softwareentwickler
Mobiles Endgerät
Highlight <Programm>
Internet
Intranet
Algorithmus
JavaScript
Vektorrechnung
Globale Optimierung
Vektor <Datentyp>
Anwendungssoftware
Visualisierung
Version <Informatik>
Computeranimation
Quelle <Physik>
Datei
Objektklasse
Zusammenhang <Mathematik>
Punkt
Browser
Funktionalität
Formation <Mathematik>
Web-Seite
Code
Computeranimation
Open Source
Zeitraum
Algorithmus
Vektor
Code
Datentyp
Punkt
TOUR <Programm>
Evolutionsstabile Strategie
FAQ
Softwareentwickler
Informatik
Grundraum
Schnittstelle
Soundverarbeitung
Internet
Position
Vektorrechnung
Content <Internet>
Schlussregel
Hausdorff-Raum
API
Chipkarte
Dienst <Informatik>
Multiline
JavaScript
Anwendungssoftware
Rundung
Client
Version <Informatik>
WINDOWS <Programm>
Fehlermeldung
Quelle <Physik>
Index
Pixel
Menge
Laufzeit
Browser
Gruppoid
Computeranimation
URL
Chipkarte
Grenzwertberechnung
Wärmestrahlung
Komponente <Software>
Rendering
Browser
OLE
Fläche
Version <Informatik>
Code
Computeranimation
URL
Linie
Ebene
JavaScript
Rendering
Flächentheorie
Browser
Datentyp
Besprechung/Interview
Funktionalität
Skript <Programm>
Schlussregel
Code
Ebene
JavaScript
Compiler
Besprechung/Interview
Code
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel OpenLayers 3: Stand, Neues und Ausblick
Untertitel oder "15 Punkt-Releases später… was kommt als nächstes?"
Serientitel FOSSGIS Konferenz 2016: Salzburg 04. - 06. Juli 2016
Anzahl der Teile 56
Autor Jansen, Marc
Lizenz CC-Namensnennung 4.0 International:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/19746
Herausgeber FOSSGIS e.V.
Erscheinungsjahr 2016
Sprache Deutsch
Produktionsort Salzburg

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract OpenLayers [1], als hoch performante und vielfältige JavaScript Bibliothek für moderne Kartenanwendungen im Web bekannt, hat sich seit der letzten FOSSGIS Konferenz im März 2015 [2] -- OpenLayers v3.3.0 -- stetig weiterentwickelt. Zur FOSSGIS 2016 wird die aktuelle Version aller Voraussicht nach v3.18.0 sein. Zunächst wird der Vortrag OpenLayers kurz vorstellen, um dann einen Schwerpunkt auf die Änderungen seit März 2013 zu legen. Abschließend soll kurz dargestellt werden, welche zukünftigen Entwicklungen derzeit bearbeitet werden und wie der Stand von häufig nachgefragten Features ist. Wann ist etwa mit der Unterstützung von LineStrings und Polygonen im WebGL-Renderer zu rechnen? Wann (falls überhaupt) wird OpenLayers einen vollfunktionalen SLD-Parser bereitstellen? Und was bleibt noch an der Bibliothek zu entwickeln, nun da sogar Rasterdaten im Browser zur Laufzeit reprojiziert werden? [1] http://openlayers.org/ [2] http://www.fossgis-konferenz.de/2015/

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...