Merken

OSM2World hinter den Kulissen

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
so kommen zum mittlerweile schon letzten zuletzt OSM der allerdings muss 3 Vorträge bevor es dann in die Docks Kaffeepause und zur Abschlussveranstaltung geht das der und ist auf der ersten der Hauptentwickler von OSM Tour wird und Neuerungen von diesem Projekt zu ist der einen gut dann steige
auch gleich mal eine meinen Vortrag teilt sich im Grunde in 2 große Abschnitte der man schon an
Überschrift der 1. Teil ist oder irgendwas was ist das eigentlich für die die vielleicht noch nicht kennt und der 2. Teil der willigte ein bisschen hinter die Kulissen des Programms blicken wieder redet nicht so viel tun und
wir sind dazu gekommen dass bestimmte Gewalt seinen Entscheidungen getroffen wurden zunächst mal zur groben gefertigt und sind bereit ist eine freie Software Produkt dessen Ziel auf den
Nenner bringen erst 3 die
Landschaften aber auch nicht für mehr Daten zu generieren die wir da die Landschaften hat mich dann exportieren und in einem externen Programm weiterverarbeiten zum Beispiel wenn der oder POV-Ray oder man kann mit und wird auch der Grafiken Rändern und die dann zum Beispiel für eine Online-Karte für Screenshots für Animationen oder ähnliches wird und Santogold bietet zum einen eine Kommandozeile Oberfläche mit der sich die Aufgaben gut automatisieren lassen es gibt auch für den Einstieg auch eine grafische Oberfläche für das Programm die grafische Oberfläche ist eine Lokal in dem die Anwendung die möglich alle unterstützten Datenquellen zu benutzen uns Daten zu laden und stellt sich dann gleich die geladenen Daten wir oben steht er da wir doch man gehen kann ob es irgendwelche Probleme gegeben hat beim Import erlaubt die freie Navigation im geladenen 3 D Modell darf man beispielsweise für Kamerapositionen
für später sehen Rendering ausprobieren kann und allein auf der alte der grafischen Oberfläche aus den Export in alle unterstützten Zielformat gut Open GL der ist natürlich insofern ein gewisses kein Element das Programm als nötig ist um einen Teil des aus 3 die Daten zu berechnen und ebenso wie gerade erwähnt auch in der grafischen Oberfläche zum Einsatz kommen deshalb wird an ob ich allen anderen auch eigentlich
seit Jahren geschraubt unter anderem auch im Rahmen des Guthaben auf kurz das haben wir vorhin gehört sowohl im letzten Jahr Arbeit sind Effekte wie zum Beispiel Schattenwürfe hinzugekommen und in diesem Jahr also ein Jahr vor dem
Druck von einigen Effekten die die gerade von
einem Studenten im Rahmen der
diesjährigen (klammer auf Code bearbeitet werden da geht es dann
um Dinge wie Atmosphärische sagt
Berechnung werden am Ende der Tage
zeitabhängige Beleuchtung über prozedurale
Texturen und es
wird auch gerade auch noch sehr Work in Progress daran gearbeitet da eine
größere Anzahl Lichtquellen
gleichzeitig unterstützt
gut so viel mal kurz zum Programm und den Tod wird wird stellt sich natürlich vielleicht den einen oder anderen die Frage der damit bisher noch nicht in Kontakt gekommen warum braucht man eigentlich immer noch so und so und so oben Karten hat noch 3 D welchen Mehrwert bringt das dazu hol ich mir einfach länger aus und erinnerte daran dass wir aus unserem damaligen Kapitän schon 2008 2009 viele deutsche Städte in Europa stehen bereits vollständig erfasst galten damals war
da aber gemeint dass alle Staaten mal erstmal in der oben stehenden kehrte der mittlerweile haben sich die Ansprüche etwas möglich
und man findet auch zu vergleichsweise kleinen .punkt Objekten wie
damals gleich werden dabei aber geholfen detailreiche Daten die in den 2 Dekaden so überhaupt nicht mehr auftauchen das sind Dinge wie der Vereinbarungen höher oder Stammumfang der Kunden Mehr der Klassifizierung in die Art und Funktion des Barons speziell und vieles mehr diese Beschränkungen dass bestimmte Eigenschaften nicht angezeigt werden können bestehen 3
Karten nicht wo er da kann man sich durchaus vorstellen dass diese Attribute von diesem Baum alle in die grafische Darstellung geführt werden dass die natürlich zum einen zum optischen Feedback werden aber wir bekannt dass es für viele deutlich motivierender ist für ein
Anwendungsprogramm zu zu merken als für irgendeine hypothetischen zukünftigen vielleicht es ist aber nicht nur so dass wir frei in allen dass Sie die oben für Politik gedacht sondern es gibt auch tatsächlich konkrete Anwendungsfälle die auch heute schon mit 3 D und und und wollen bedient werden könne Daten Geld beispielsweise
die Klappe sollte 3 Dekade 1 und 1 1 2 die Karten eben mit den Haaren Gebäude aufrissen oder ähnlichem aufwerten wie auch bei vielen Online Kartenanbietern bereits heute geschieht das und ein Anwendungsfall der mit und wir bereits möglich ist bei der Dicke denkt natürlich
viel gerade auch die jüngeren Generationen auch an der werde steht das auch ein weites Anwendungsfeld wurde der 1. Experimente geben und den Daten auf diese Weise einzusetzen das mal einen etwas älteren Beispiel sieht man auch an der Grafik von einem Nutzer sich mal die Mühe gemacht hat eine zum Bezugszeitpunkt wird dazu schreiben der NDR 2 ein Rennspiel zu Betrug kann die Verwendung von OpenStreetMap-Daten als Rennstrecke erlaubt manche Zwecke wenn
einfach nur einen bestimmten Bereich ein bestimmtes Gebäude vielleicht mal schön in Szene setzen Beispielen war meine auch das ist was was mit uns dann schon gemacht wurde und dazu wie zum Beispiel die ein Beispiel oder wenn noch
moderner sein soll kann man auch
gleich in die virtuelle Realität einsteigen
nicht zuletzt weil die ist momentan auch wir im Gespräch das Thema 3 D Druck auch etwas woran man denken kann wenn man sich überlegt wo wir gar nicht so weit
Sie uns und wollte eigentlich benutzt gut jetzt waren wir
mit und unter dem Abschnitt fertig jetzt möchte ich mal den 2. ausgegraben Teil gehen hinter den Kulissen was verbirgt sich dahinter eigentlich wie werden die ganzen täglich Schemata eigentlich wie wird auch was er Schwachstellen gibt und in der wird vielleicht noch immer nach den 1. Blick nicht sieht
anfangen möchte ich mit eigentlich traditionell ist in 3 D Umfeld mit Gebäude Gebäude sind wohl das was mittlerweile am meisten in 3 gedeckt wird und wo auch die entsprechende Datenerfassung und Schemata in oder wird am weitesten fortgeschritten ist leicht denn es
viele schon das Schlagwort für 3 D Gebäude Auffassung oder ist die simple 3 D Bild links das ist eigentlich ein recht einfaches Konzept man hat ja klassischerweise zur Erfassung von Gebäuden in Open sieht man den Gebäude um das alte Bild in der Mediengestalter geteilten zur nicht wird einfach durch sind die noch die Möglichkeit eingeführt die das Gebäude in Teilflächen zu erledigen die voneinander abweichende Eigenschaften also abweichende höher abweichende Vater arbeitet Material oder beliebige andere abweichende Text haben können diese Gewalt auch einfach Flächen und werden im mit dem kaltblütigen hat hier beträgt solche
Gebäudeteile davon sieht man die 3 könnten dann zum Beispiel eben mit unterschiedlichen Höhenangaben versehen werden oder weil die
Höhen was wir auch schon auf der Konferenz waren haben nicht immer so einfach zu messen sind aber die bei wollen einfach damit behelfen dass man die Stockwerke Zellen und als also gut an die Gebäudeteile hängt
ebenfalls zum 10. Umfangs und dem Betreiber die wilden gehört unterschiedliche Dach Typen von denen nur einige wenige dargestellt sind zu unterstützen und mit Hilfe des Schlüssels rufschädigend sowie einigen anderen tun wird und wo möglich relativ schnell zum Beispiel auch ein zwar weniger geworden hat doch nur einem einzigen Teil besteht und eben ein Walmdach hat dann ist das kein einziger Täter ich hinzufügen mit dem das Gebäude dann doch gleich deutlich realitätsnäher wiedergegeben werden kann
haben habe ich bereits erwähnt in Kombination mit beliebigen Materialien und unsere Zeit wird ja eine Art Schichten Konzept bei der beliebig viele Schichten übereinander kombiniert werden können gleich weiter als und schlicht eine Material Texture darüber wenn der Texturen das Ganze dann noch einige hat in unterschiedliche Farben und ein Problem das man bei der geworden man hat wenn man so was wie ein ganz gezeigt der aufwendigen und wird dann bekommt man natürlich relativ viele einzelne 3 die Elemente also relativ viele Flächen und wäre da wurde auch schon
gleich werden der Erfindung von dem den billigen die Idee
zitiert werden Relationen wir könnten einfach sämtliche Gebäudeteile und Eingänge und Elemente als Mann der in einer Relation packen dann ist das doch gleich viel schöner eleganter datentechnisch starb am 0 ist aber so aber ich meine Daten anschaut dann wird diese Relation eigentlich wirklich konsequent genutzt wird so etwa in der Größenordnung von 10
Prozent der Gebäudeteile sind und Relation die anderen 90 Prozent nicht also bei der Auswertung sich darauf zu warten dass eine Relation vorhanden ist eigentlich keine gute Entscheidung und auch dann würde ich mal sagen es gibt zwar einige Anfälle in denen nur durch eine Relation bestimmte Unklarheiten bereinigt werden also solche Dinge wie wenn ein Gebäude ein anderes überlappt oder so was aber in der Realität nur sehr selten findet aber meistens braucht man die nicht dann wird meiner Meinung nach auch so das habe ich auch bei uns und wollte umgesetzt da ich denn eigentlich tun kümmern sollte Sachen zusammenzupacken und sich nicht darauf verlassen sollte dass dann aber das dann auch wirklich noch mal in der Redaktion packt auch ein Thema das während dieser Konferenz schon angeklungen ist weitbekannt verstehen nicht jeder andere wirklich für 3 D und manchmal denkt man sich na ja wie wärs es wenn man dieses ganze Zeug eigentlich eine extra Datenbank tun und dann aber bei Open Street Map keinen Stress damit von der anderen Seite gesehen es gibt halt Gebäude war wirklich Eiffelturm den will man eigentlich nicht wirklich in einem umstrittenen Kredit machbar und nimmt dann ab einem bestimmten Punkt doch Überhand von beiden Betrachtung des Winkeln kommt man dann eventuell zu der Überlegung Jahr bauen wir eine Datenbank in der wir einfach bei dem Modell ablegen können und verlinken diese dann über den Aldi oder URL aber wird dann haben wir für einen 3 D Darstellung eines Gebäudes einfach nur einen Tag mehr und ich glaube das war das für manche wurde wie gesagt werden wir wenn wir brauchen deshalb bin ich auch eigentlich ein Freund davon dass sowas mal eingeführt wird ich hätte mir eigentlich auf der das wird schon längst gibt aber niemand etwas dauert immer doch ein bisschen länger bis mal durchgesetzt hat aber wohl auch bedenken und ich würde mich auch nicht dafür aussprechen dass wird komplett aufgeben in OSM Gebäude Informationen der DEA Informationen ablegen zu wollen weil es so ein externes Repository natürlich bedeuten würde ich mal in ein Gebäude das nicht mehr mit iOS und seinem diesmal vielleicht mit Blender oder hat noch eine ganz andere Einstiegshürden für jemanden der in Open Street Map schon gemerkt und sich damit auskennen dann noch mal eine sehr komplexe an Software lernen und es ist auch so wenn man 2 unterschiedliche Daten das ist sehr schwierig sicherzustellen dass diese auch wirklich nahtlos zusammen passen beispielsweise ich habe startete die zum Eingang eines Gebäudes führt das will ich auch dass diese Strategien auch was genau an dem Eingang ankommt und nicht irgendwie 2 Meter daneben ich will dass die Nachbargebäude bin ich gegen seinen überschneiden oder Lücken dazwischen sind sondern eben wie in der Realität nahtlos zusammenstehen und ich möchte eigentlich auch das zum Beispiel weniger Geländemodell einbauen das Gebäude da nicht irgendwie wahllos eingesetzt werden sondern wirklich ich habe da die Brücke und das sollte dann die Brücke bitte an beiden Enden doch auch da aufhören wo die Straße anfängt und alles Punkte die muss man sich überlegen und sind aus meiner Sicht noch nicht ganz geklärt also es gibt noch eine Herausforderung wenn man wirklich jeden Ansatz einer der die Repositories durch die für freistehende Gebäude oder andere Objekte wird aber wahrscheinlich eine relativ einfache und gute aber diese Perspektive heraus würde ich sagen vermutlich wird langfristig aber eine Koexistenz der beiden anderen für hinauslaufen also mal die Extremfälle der Eiffelturm die mit Sicherheit in 3 D gepostet habe und das Gebäude war einfach nur ein Dach Dachdecker dranhängt und nicht aber auf jeden Fall im OSM lassen wo genau die Grenze zwischen diesen beiden Extremfällen verläuft das wird sich wahrscheinlich erst noch im Laufe der Zeit durch ein Community Process herauskristallisiert gut buntbemalte Gebäude habe ich mal etwas länger drüber geredet weil er doch für viele noch das 3 die Problem dar weil die Feature ist war damals gewünscht wird es gibt aber eben auch so einige Dinge die einem beim 3 D Rendering auffallend wo man denkt da ja das macht man entweder ganz anders als zum Beispiel in 2 die Rendering andererseits es aber auch den den Wein auf erhält man stelle doch wieder auf die gleichen Probleme wie auch die Zahl der Länder haben und bei Problemen ich mal mit dem
Thema relativ nahe die Küstenlinie haben von Informanten der Kopfzerbrechen bereitet in ob es oder weil halt doch ein Features sind dass sich von anderen Features deutlich unterscheiden der hat das zur
Erinnerung an alle Open steht aber Küstenlinien werden gemerkt als wir es mit Naturkost klein und Geräte oder das Land bringt das was das Recht das ist eine wichtige Regel und ohne die würde aber sie werden auch nicht funktionieren würde vielleicht bei der Verarbeitung hat nämlich das Problem man hat er kein komplettes Küstenlinien Polygonen vorliegen wenn man einen Kartenausschnitt da hat sondern hat nur ein Ziel bei welches dem nicht mal miteinander verbunden sein aber er hat also viel verändert man sowas dann so die Ausgangssituation ich hab Daten in der ich mir nicht mehr bauen die Woche heruntergeladen diese Daten enthalten viele große Leinwände 2 davon sind miteinander verbunden und und die beiden anderen nicht wie komme ich zu dem Punkt an dem ich feststellen kann er welche Flächen wirkliche Blaumann und welche ist meist dabei verlasse ich mich auf die Annahme dass alle Daten innerhalb der Bank noch vollständig aber das nicht annehmen kann dann funktioniert das nicht der 1. Schritt den ich mache ist ich bestimme die Schnittpunkte zwischen der Bahn und dem Bauch und dem Kopf alles außerhalb dieser waren überhaupt Frankfurt einfach weggelassen im 2. Schritt ich einfach ringförmig um die Hilfe an die Box und das vollständige die noch nicht vollständigen geringeren ich denke der die Box hinzufügen wenn ich das verdient habe habe ich ein oder mehrere Cosplay Ringe generiert und ab dann kann ich weiter verfahren wie jemand von wurde Polygonen können und die entsprechende Fläche als Wasser Polygonen der präsentieren wollte ich stattdessen Land Polygone will muss ich natürlich und gut also damit das Problem gelöst und wir haben ein gutes Ende .punkt leiden wir jetzt in unserer Datenbank Box und haben außerdem eine Wasserfläche genannt wir ein Mann sich so nicht in jeder Klasse gibt die Küstenlinien ist klingt erstmal komisch war wo ist da das Problem das Problem 2 Fälle gibt entweder die Karten ist komplett Wasser oder die Tafel ist komplett lahm ja und wie unterscheiden sich die beiden da hab ich bei uns im Flur vor Jahren mal einen
zugegeben etwas naiv
Ansatz den ich habe mir gedacht dass gibt bestimmte Objekte die dem zu was er oder sie gebeten auf Land und wenn ich Sonne betörende dann weiß ich dieses Objekt liegt gerade in einer Wasserkraft Landkarten und kann die Cache entsprechend ein für alle Mal die Vorwahl wurde da war viel verlangt das Problem ist dass es sehr schwierig Objekte zu finden die ausreichend heute und dann eindeutig entweder nur im Wasser oder auf dem Land vor ,komma da hab ich mal so in den Arm nehmen für also für mir bitte nicht ich habe falsch gedacht weil da oben wird mir manchmal eben die Brust kleinen etwas weiß wer in die Mündung eines Flusses eingezeichnet ist der Fluss als die Mittellinie des Flusses dann aber trotzdem noch weiter geht bis in eigentliche mehrere gut dann hätte ich jetzt angenommen eine Heuristik ja das Land weiter also für uns bestimmt nicht dann hat man sich in diesem von meiner Mutter und dann auch in der Flussschifffahrt unterwandert habe Blair gut aber haben werden manchmal vor bis auf den Strand ausgezeichnet dabei .punkt wird schon wieder nicht wenn man sowas
wie etwa der nicht funktioniert dann bekommt man halt normalerweise durch ein sagte man habe mit den Landwirten der Rachel oder umgekehrt macht nix ist es deshalb weil ich wohl
bald die Sache umstellen darauf dass ich einfach mir mal die kompletten für diese Daten runterladen weltweit und das Ganze dann halt also für jede Sprache bestimme ich die ganze was da jetzt die ganzen Land wie gesagt viel Zwischenfälle haben wir Probleme schon gelöst das Problem ist dann natürlich wieder das hängt davon ab dass man auch tatsächlich global
sauber groß klein bilden kann bald nicht mehr gegeben denn es gibt halt doch cosplayen die immer mal wieder jemand verändert und schon ist der ganze Kontinent kaputt und ich will natürlich das Problem ja auch nur für meine Online-Karte oder die Online-Zeiten anderer Leute die Uhr und wollt verwenden weil da ja wenn man mal eben das Programm auf Desktops leitet und Daten zu sollten deshalb ein fördert dann hat man eben keine vorberechneten für ihre Daten also eine saubere Lösung ist da nicht leicht zu finden was er in den Haag einer Sache die in unserer Welt auch mal wieder als so Ursache ist wenn jemand Daten herunterlädt und dabei nur die Polygone nicht vollständig herunterlädt könnte man die Verlegung warum funktioniert das nicht wenn die der einzelnen cosplayen es funktionieren werden der von der gerade das ich mir dann eben diese Informationen das ich diese vielleicht Eigenschaft hat nur die Polygonen gibt es nicht und deshalb funktioniert dann auch der Umgang mit den vollständigen Multitronic und nicht du mal als mir der Gedanke eigentlich ist das was wahrscheinlich auch wieder aufkommen wird wenn man irgendwie Patienten da und wird vielleicht mal unterstellt aber ich vielleicht im Rahmen der mythischen API und die die und andere Mehr oder und hat wahrscheinlich schon mal gesehen wie sie den
etwas so aber es ist einfach ein Teil der Geräte eigentlich 3
die Karte die aber erzeugt wird in den 3 D Modelle gerastert werden geändert werden mit Open stellen und standen in eine normale Kacheln gezwängt werden damit verliert man natürlich Teile der vor Züge von 1 und 1 und enthalte im Vergleich zum Beispiel zu wird aber das war damals wirklich durch die ich dann umgesetzt habe ich auf einmal nicht von hatte ich
eigentlich die es gab Hinweise gibt dass diese oder tut POV hat ist eine relativ früh 3 Dekaden die die habe ich damals ist inspiriert und
wollten umzusetzen oder
aber damals war ich mein 1. Zielformat nicht oben sondern der Post britische weil ich dort sucht ab damit und ein paar darstellen da man natürlich klar in Echtzeit die dann nicht also wenn der Benutzer warten muss irgendwie funktioniet wird dann die Kacheln mit Vorschlägen der dauert halt
Minute von daher halte
ich diesen Ansatz der Cache Berechnung bin ich auch heute noch benutze ich Hodenextrakt unter wir alle jede einzelne Kachel in diesem Bereich und lade sie auf der Festplatte ab das auch der Grund warum momentan immer so wenn der Probleme auftreten weil der Festplattenplatz reicht für diese naive Verfahren einfach nicht mehr aus so ist das halt so
eigentlich wenn viele von den Grafen der die angefragt und könnte viele Festplatten sparen indem ich einfach nur die Karten werden dann würde die ich eigentlich auch inzwischen geht das auch weil Fälle der Truppen stellen nicht mehr auf das könnte schnell genug sein habe ich auch schon angefangen Gitarre zu implementieren und zwar wie man kennt auch von Teil und mit einem Datenbankwerk ich gut dann komme ich warte zum letzten Punkt die Datenbank die Datenbank ist aber unklar und dann eigentlich gar nicht der aber bisher habe ich ja immer die bringt Extrakte genug und den Datenkarten gesperrt hat das heißt aktuell unterstütze ich ein paar Daten für zum Beispiel oder unterteilen in verschiedene Varianten die die Oberpfalz API oder einfach eine Einbindung als Java-Programme über eine Java interne Abschied aber war bisher nicht dabei ist ist in der Tat ist Port SQL und damit auch der beruehmten BGS Quelle was ja eigentlich hat man den den Eindruck dass eigentlich jede Art von Jupp
Derwall und mir gedacht da können wir viel Leute gebrauchen und die können das vielleicht auch mal meine live Rendering Ambitionen setzen aber ich halte mein Wort für oder das Quell allen aufgrund der fortgeschrittenen Zeit nochmal nur noch kurz ich aber doch feststellen müssen dass der enthält nicht mehr alle Daten der eigentlich vorhandenen und er in kurz sondern im Fall des zugeschnitten gefiltert umgebaut für 2 die Anforderungen zum Beispiel wenn es dann einfach einen der der Geometrie nicht mehr eine Liste von nun an die wie wir eigentlich in den Eingang der Teilnehmer ist zwar schön und gut wenn man einfach nur die Linie vom wären dann würde aber ich war auch ein für viele Sachen auch die Verknüpfung mit dem Note weil ich hab einen und der Mitschüler verwende in der ich die Tür aber ich muss natürlich auch ich wollte dann auf dem Weg über die geplante Ausstand für diese Tür dafür brauch in solchen Beziehungen und noch für viele solche Beispiele mir auch Interaktionen sind analog wird der momentane wird aber und ich benutze vielen Parameter der eigentlich nicht dazu da ist und schon dann halt die Slim Tabellen mit den normalen Tabellen bei meiner Anfrage und war damit habe ich die Daten die ich brauche ist der Weg gut damit bin ich
am Ende danke für die Aufmerksamkeit
danke es für den spannenden Vortrag und die vielen Dinge die ihnen und dem Torwart passieren wir noch Zeit für 2 kurze Fragen interessiert ob du auch schon Windkraftanlagen kannst in 3 D die haben manchmal den Telgte heißt hat 3 was den Abend betrifft und rund 3 Meter also die Rotordurchmesser geht das schon oder muss ich da was ganz anderes vielleicht am Wochenende eher den nicht da das habe ich mal nicht mehr wäre aber leicht ist ein Verein wie wir haben mich würde interessieren ob da auch die Texte in der Richtung in der Nacht zu gehen und Gebäude ihnen Geschosse zu rendern und vielleicht auch in dem Gebäude das die und ehrlich sind wie U-Bahnstationen dass das so in die Richtung nachdenkst kann man die Frage nochmal wiederholen das Innere von Gebäuden in EG Flächen also wird in Inhalte nachdenkst denkst wie U-Bahnstationen und wurde habe ich meinem Bruder für umgesetzt in Zusammenhang mit dem der Rendering werden aber momentan noch nicht wirklich nach dem aktuellen Bahnstreik liegt auch daran dass sich seither eben auch weil die in der Tat Schemata geändert haben und von daher ein bisschen Museen Theater war bisher der einzige wirklich in Anbetracht der fortgeschrittenen Zeit müssen fahren dann offline klären vielleicht noch einmal probiert für den spannenden Vortrag
Besprechung/Interview
TOUR <Programm>
Programm
Kerr-Lösung
Computeranimation
Open Source
POV-RAY
Rand
Computeranimation
Open Source
Stellenring
Vorlesung/Konferenz
HTTP
Computeranimation
Entscheidungstheorie
Soundverarbeitung
OpenGL
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Code
Berechnung
t-Test
Code
Computeranimation
Google
Mathematische Größe
Code
Google
Chipkarte
Objekt <Kategorie>
Constraint <Künstliche Intelligenz>
Höhe
Computeranimation
Aggregatzustand
Anwendungsprogramm
Vorlesung/Konferenz
Graphische Darstellung
Computeranimation
Attributierte Grammatik
Chipkarte
Dicke
Rang <Mathematik>
Computeranimation
Chipkarte
Virtuelle Realität
Virtuelle Realität
Computeranimation
Computeranimation
Flächentheorie
Gebäude <Mathematik>
Mediendesign
Datenerfassung
Computeranimation
Meter
Höhe
Computeranimation
Typ <Informatik>
Flächentheorie
Chiffre
Umfang
Computeranimation
Textur
Größenordnung
Computeranimation
Punkt
Gebäude <Mathematik>
Datenbank
Zahl
Objekt <Kategorie>
Mapping <Computergraphik>
Ende <Graphentheorie>
Software
Perspektive
Strategisches Spiel
Meter
Information
URL
Repository <Informatik>
Heuristik
Objektklasse
Punkt
Schnittpunkt
Flächentheorie
Linie
Fläche
Datenbank
Polygon
Computeranimation
Chipkarte
Objekt <Kategorie>
Heuristik
Linie
Caching
Heuristik
Fluss <Mathematik>
Computeranimation
Fahne <Mathematik>
Linie
Downloading
Elektronische Zeitung
Information
Polygon
API
Computeranimation
Zugbeanspruchung
Informationsmodellierung
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Computeranimation
Warteschlange
Festplatte
Caching
Downloading
Berechnung
Computeranimation
Quelle <Physik>
Parametersystem
Datenbank
Punkt
Datenbank
API
Computeranimation
Chipkarte
Linie
Faktorisierung
Festplatte
Geometrie
Landinformationssystem
Geometrie
Noten <Programm>
Tabelle <Informatik>
Zusammenhang <Mathematik>
Content <Internet>
Gebäude <Mathematik>
Meter
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Neun
Richtung

Metadaten

Formale Metadaten

Titel OSM2World hinter den Kulissen
Serientitel FOSSGIS Konferenz 2016: Salzburg 04. - 06. Juli 2016
Anzahl der Teile 56
Autor Knerr, Tobias
Lizenz CC-Namensnennung 4.0 International:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/19706
Herausgeber FOSSGIS e.V.
Erscheinungsjahr 2016
Sprache Deutsch
Produktionsort Salzburg

Technische Metadaten

Dauer 29:13

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Mit OSM2World steht der Community seit Jahren eine freie Software zur 3D-Visualisierung von OpenStreetMap-Daten zur Verfügung. Im Laufe der Zeit sind dabei immer anspruchsvollere Darstellungen hinzugekommen, die auch interessante softwaretechnische Problemstellungen aufwerfen. Dabei geht OSM2World oft einen anderen Weg als die Welt des 2D-Renderings, auch wenn sich bisweilen überraschende Synergie-Effekte und Parallelen ergeben. In diesem Vortrag beschreibt OSM2World-Gründer Tobias Knerr, wie OSM2World mit solchen Herausforderungen umgeht. Darunter finden sich in der OpenStreetMap-Community altbekannte Probleme wie das Processing von Küstenlinien ebenso wie spezifische Herausforderungen beim 3D-Rendering von Straßenflächen, detaillierten Gebäudemodellen oder der Unterstützung neuer OpenGL-Funktionalitäten. Bei all dem soll aber auch die Perspektive des Mappers nicht zu kurz kommen. Daher ist auch ein Blick auf die zugrundeliegenden Tagging-Schemata fester Teil des Vortrags.

Zugehöriges Material

Folien
Konferenzband (print)
ISBN: 9783000534379
Konferenzband (elektr.)
ISBN: 9783000534379

Ähnliche Filme

Loading...