Merken

Moby Dock im Windkanal

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
ich begrüße ich auf jeden Fall mal recht herzlich zum Vortrag schön das doch so einige frische Gesichter wenn ich bin ich persönlich nicht so ganz frisch ich bin es Freitagnacht aus Australien zurückgekommen und Gefühl war in anderen Zeitzonen haben aber immer zusammen alles irgendwie Thema sollten nicht viel tun um die Uhrzeit ist es auch nicht groß irgendwie zum unansehnlich mitdenken müssen oder sonst irgendwas Taschenrechner brauchen auch keine Hinweise ob er dort in den Kanal und es geht einfach
so um die Chancen Einsatzzwecke von Docker Computer also wie immer das dann im HPC Umfeld einsetzen kann oder er könnte aber momentan wird das nicht so gemacht aber der Mann der Reihe fangen wir bei 0 an noch
ganz kurz zu mir ja der vorstelle hat das ja schon schön gemachten Angaben zufolge ich hab an der also einzige Hochschule 2 den Semester Informatik studiert Hochschule Furtwangen damals gab es noch die Führung und sowas und bin so über die Tätigkeiten Klasse Computerbereich reingerutscht war dann auch irgendwann mal noch am Forschungszentrum Karlsruhe und bei irgendwelchen Atomen Simulations Tralala Gedöns und genau bin über Praktika und Diplomarbeiten jetzigen Brötchengeber gelandet und dort seit fast 6 Jahren
als zwischen 7 das und CRI berechnen Umfeld unterwegs nur genau noch noch kurz zu meinem Brötchengeber das ist
ein zum Computer AG in Tübingen Armen und unser Fokus sind IT-Dienstleistungen Software für technisch-wissenschaftliche Berechnungs Umgebung und wir machen im Prinzip alles was mit komplexen verteilten Tobin Umgebung zu tun hat beispielsweise Betrieb von ebenso richtigen IT-Umgebung IT-Admins auch wir also jetzt nicht so ganz der UBS orientiert aber was mal den ihr so brauch und der Betrogene Unix-Systeme Umgebung zu verwalten also hat man als bisher aus der Zeit wo so in dieser Sachen die 1 x 1 x 1 25 Prozent der Kunden gehabt haben genau ansonsten
können Systeme kennen uns mit aus und so der ganze Kram und lebt seit 25 Jahren sitzen in Tübingen München Berlin Düsseldorf Ingolstadt und so um die 300 Mann und gehören ja seit letztem Jahr irgendwie als Beifang zu Arthroskopie und da war und so gerne in sein für anspruchsvolle Rechnernetze für unsere Kunden
effizient nutzbar zu machen sind größtenteils in der Automobilindustrie unterwegs das Ende der Betreiber von während sie ihre Rechnung Umgebung also das heißt es sind Ingenieure die haben der höchste Stand unter dem Schreibtisch stehen haben ein Linux drauf und irgendwann kommt man dann doch mal bei gewissen Modellgröße selbst in die an die Leistungsfähigkeit von den derzeit 800 oder dergleichen und dann wird das halt entsprechend auf Klasse 3 aufgeschoben die dann auch bedrohen und ja im
Vergleich zu Top 500 sind es dann eher kleinere System aber also im Vergleich ja ist denn schon eine gewisse Größenordnung ansonsten falls gerade auf Stellensuche
Stellensuche sein sollte die einem immer wieder Stellen ausgeschrieben haben aktuell in Tübingen und in München
Details habe ich immer dabei wenn es ihn interessiert ansonsten gibt es auch diese schöne Internet da ist dann das Ganze zu finden
genau auch genug Erklärung zum eigentlichen Thema der Titel ist immer wieder in den Kanal und den dort zuerst möchte ich das einfach mal vorstellen wofür sich das Ganze einsetzen lässt und dann noch einen kleinen Benchmark Teil in die wirklich bei rauskommt wenn man das Ganze mal so einsetzt und dann noch einen kleinen Einblick auf Sieg über die Aspekte die in dem Umfeld auch nicht unbedingt also zumindestens bei unseren Kunden in uninteressant sind ein für alle Mal an ja doch vertraulichen Rechnungsdaten wurden vielleicht einmal die Konkurrenz in den Interesse Kessel mit hätte oder irgendwie der man hat einfach das ganze sicher gestalten möchte der
Informatiker ganz gern bei 0 an und deswegen was ist denn jetzt eigentlich dieses HTC haben ja ich sehr viel mehr an Technik für seine
Tätigkeit der wirklich Computer und so weiter ich wird denke ich mir einfach HTC reden und es geht im Prinzip um 1 das verteilte Lösen von Problemen und die Medien sind zum Zweck ist in der Regel hat der haben viele haben in der Regel und auch das
ganze Zeug in die Bewunderung was man halt entsprechende brauch doch von den sonstigen also es ist einfach eine größere Umgebung aber meistens auch wenn die größer als normale der Unternehmens Rechenzentren klar wenn wir in in der Depots große gewohnt ist der halt irgendwie Pizzaschachteln stehen hat er ist dass jetzt mit dem sie nix Neues aber genauer gesagt will verrät schon einiges meistens nicht nur 1 2 Systeme haben wir das Ganze noch weiter treibt es gibt da noch diese Top 500 oder Schwanzvergleich der Supercomputer und das größte System ist irgendwie über 3 Millionen Kurs angelangt sind dann irgendwie 270 Tausend Systeme oder sowas und im Verbund damit vermutlich nicht unbedingt Docker einsetzen hat man andere Probleme haben aber noch normal weiter und was
machen wir denn im HTC Umfeld solche deren Wahl in den Kanal gestellt Plus von Kollegen die Fuchs bekommen und der genau ansonsten aber wenn man die Leute fragt wo geht es also Supercomputing und sonst was kommt vielen in der mit Wettervorhersage an also genetische Simulation Atmosphäre ist es nicht so gänzlich falsch gemacht wenn ich so den Massenmarkt aus er so Auffinden von Öl und Gas vorkommen aber da lässt sich dann doch in die ihr Geld mit verdienen wir möchten nicht einfach in ein Loch in den Boden
bohren offen dass ist der blubbert sondern möchte sich das dann irgendwie ja wirtschaftlich rentabel durchgerechnet haben und auch in der Thematik geht ganz grob in die Richtung mit rein und dem Umfeld wo ich mich bewege da ist es dann eben die Kompetenzen der Flut an der Mercosurstaaten närrische Stimmung Simulation also Sachen die Finite-Elemente-Methode merken dass die Nation und ja überhaupt hat eine leistungsfähige Systeme und mal ganz kurz in diese Maler enthält Preisetikett hergestellt
werden aus leistungstechnisch möchte man dann ich dann doch über 50 Prozent sein vielleicht nicht unbedingt komplett bewundert war es dann auch in gewöhnt waren wenige Tage dauert bis zum Wochenende anläuft Virtualisierung findet man in der Regel eher selten aber warum sage ich gleich den Auszug beziehungsweise bislang eher selten die Systeme sind wie wir vorhin gesehen haben weiß ich nicht aber ihr umgehen als Ideologie und klar man möchte ihren Stil out also auch wirklich die ganze Masse der Systeme gehen und nicht irgendwie zu versuchen möglichst viele der über Virtualisierung auf wenn die Karte zusammen zu Fragen der Verbindungs Anforderungen sind wir nicht so übermäßig dass es einfach dadurch dass es über die Bereiche gibt ist einfach schon mal in der Gegend der Bedarf an mit entsandt Verbindungen und dazu kommt halt einfach nur Durchsatz weil Modell entsprechend groß und dergleichen und der beim verteilten dort spielt verlangt Latenzen sehr sehr große Rolle ansonsten aber sourcenverbrauch ja quasi unendlich haben was den Anwender stellt ist halt also keine sich daran war irgendwie sich eine neue Festplatte gekauft Mittwoch auch 3 Terabyte reicht reicht jetzt mal wieder eine Weile und in ein halbes Jahr später ist sie auch wieder davor HTC ist es mit den Anwender endlich mal stellt den neuen Klasse in und dann wird halt das nächstgrößere Modell noch einmal gerechnet oder einfach und weiter Mehr und mit höherer Auflösung und dergleichen insofern
Ressourcenverbrauch quasi unendlich und ja wenn man so will ich auch machen wollen wurde ihre Infrastruktur ist Service und ja Dateisysteme parallele und verteilte es ist Obama normaler in der Preis aktiv versucht das eigentlich so ein Stück weit zusammenzuziehen haben Fazit unterscheidet sich deutlich von dem der bereits aktiven sonst noch so eine kleine Passwortklau das
selten hat in so Sachen die parallel Dateisysteme dabei entsprechend dann auch das deutsche Anforderungen kommen so sachen Nichtjuden System sein das irgendwie halt zur Lastverteilung ich irgendwie in den Locken auf den Rechner geben möchte und nach sondern dass war irgendwie möglich sinnvoll verteilen möchte ansonsten das Ganze niedrige Latenzen beziehungsweise hat einfach gut durchsetzen und so weiter ist ein großer Faktor inzwischen auch so geht die GPU soll Kommunen im Umfeld immer mehr auf und wir können auch
Docker so als 2. Komponente von dem Vortrag der Chor singt am
Abendglocke eigentlich irgendwie so das absolute Haiti man nach wie vor immer noch und die geht im Prinzip ein für die
schon längere Zeit die ehemals Gefühl tote Virtualisierung auf Betriebssystemebene und kassiert viel Lob viele begeisterte Anwender meiner Meinung nach haben viele Idee einer späteren und bis zum aber auch diverse Bands als irgendwie doch nicht so toll ist wie man es gerne hätte und wenn man so schaut irgendwie wir momentan sehen wir wüssten doch ,komma Abendglocke supporten seit Lecks in den nächsten 10 so war wie ich es auch irgendwas mit Burkhard vor in der Hinsicht auch Kommentatoren machen als alle fleißig bei Docker mit und das Zimmer in HPC Bereich übertragen da wo ich jetzt was mit den Aufgaben nicht darüber ist momentan einfach so dass dem Arzt der Feature was irgendwie alle irgendwie haben wollen was alle irgendwie machen wollen ob das irgendwie Zubehör schlechte sei jetzt mal dahingestellt Mitglieds momentan nicht tot das irgendwo Körperkult sogar Bürger da ganz
ganz ganz kurze Docker Einleitung am gibt es definitiv Leute die das besser können als ich deswegen so dass es auch keine Docker Einleitung sein auch zusammengefasst Nahtstelle also locker als Anwendung für Linux und Anwendungen voneinander zu isolieren das ist sehr sehr nett finde als Feature
zum Mittel der Wahl ist die Betriebssystem Virtualisierung was einfach den Vorteil hat dass der Ressourcenverbrauch im Vergleich zu klassischer Virtualisierung also Weise passiert einfach geringer ist und das große Ziel ist halt einfach Container also keinen Zugriff auf Container die haben idealerweise und als eingesetzte Technologieinstituts und der ist auf können Ebene und früher Andocken an die ehrlichste Schnittstelle von Köln inzwischen einen Container und einer so nette Features wie in die Oberliga
Dateisysteme Masse in
Computern sehr sehr nett find ist so was ich habe gut dasteht und selbst der war aber man hat irgendwie ein solcher ein soll die meinetwegen die teilen sich einfach einen gewissen Steak an irgendwelchen Leiris ist und ja dann einen gewissen Teil nicht beziehungsweise hätten sie halt unterschiedlich das Problem
es sehr sehr häufig im hat mit seiner zumindest in unseren Kunden Umfeld ja ich hab nicht nur eine Person von Applikationen sondern irgendwie halten der Sohn und ich mit die auch nicht los einfach vor dem Hintergrund dass es so etwas wie Produkthaftung oder sonst irgendwas in der Automobilbranche gibt wo einfach gewährleistet werden muss dass mit der Person mit der der Job gerechnet wurde das in allen Jahren auch noch irgendwie gerechnet werden kann beziehungsweise alten Projekt anfängt dann ist das für die Laufzeit des Projektes das vielleicht 6 7 Jahre dauert halt einfach auch eine bestimmte Person eingerechnet dann möchten wir den Männer aber gleichzeitig auch die neuen Versionen testen die alle irgendwie toll sind und das alles irgendwie unter einen Hut zu bekommen ist mit so einem tun wie Docker auch wenn es momentan nicht so wirklich viel gemacht wird haben eine sehr sehr nette Möglichkeit also kommt immer und immer wieder vor dass Anwender ankommt und sagt ich hab hier noch den alten Marktplatz Personen für die ich irgendwie noch eine Lizenz hat aber läuft die noch auf meinem 6 oder vielleicht noch im Maximalwert 7 oder sonst irgendwie was und dann wirds halt einfach alles irgendwie schwierig beziehungsweise gleichzeitig und sind dass in dieses Systeme nicht aktualisiert weil es läuft ja alles kommen dann aber irgendwie mit den neuesten Version an und ja wie gesagt so was alles unter einen Hut zu bringen ist nicht ganz trivial und mit Docker
lässt sich so was halt einfach relativ schön Abend isolieren und den einfach Szenario zu den Versionen von Applikationen parallel bereitstellen ist ne nette Sache oder neue Version testen ist auch eher so ein wenig schmerzfrei und der eben auch alte Versionen auf aktuellem Betriebssystem stand ist wirklich nett ist liegt das ganze konfliktfrei isoliert ich hab in portablen Einheit geben und so weiter am Netz Netzwerk los wenn man dann so als Admin nicht in mir selber machen müsste sondern vielleicht dann irgendwie dann doch der
1 die irgendwie zur Verfügung stellt weiter in der Tasche haben ist er könnte quasi man könnte eine Installation halt einfach direkt von der ekstatischen auf den Cluster ja einfach an der Stelle bereitstellen da ansonsten aber weitere
Jahreszeit Basis der Images daran dass ich halt wodurch ich unter Umständen ein signifikant Speicherplatz sparen und einfach eine wird für viele Szenarien unterschiedliche stehenden und so weiter ja
ansonsten den Docker als Virtualisierung 2 0 sehe ich jetzt hier nicht so am haben 1. ist es eine ziemlich ziemlich ziemlich altes Konzept und zweitens möchte man ja einer Version 2. 0 dass alles besser ist das jedenfalls auch nicht unbedingt gegeben und schauen uns mal
bestimmten aufbauen also das Ganze über eine Virtualisierung ich habe meine habe ich ja oben würde halt Weise Schicht also der deutschen Maschinen Manager und der obendrein meine der virtuellen Maschinen mit Applikationen und Gastbetriebssystem virtuelle ab mit dabei und so weiter und der Art Weise läuft auf Hardware stellt man das Interface nach oben zur Verfügung und die virtuelle Hardware dort an und ich kann so nette Sachen machen wie das sich das ja das Betriebssystem von dem was wir vielleicht einmal drunterläuft ein wenig unterscheiden kann bzw. dass sich eine
virtuelle Maschine A und B jeweils unterschiedliche einfach am laufen ab und Betriebssystem bei Docker sieht das dann eher so
aus alle Container teilen sich den laufenden können und das ist so die Komponente die ich dann auch wirklich nicht austauschen kann also sprich wenn ich in eine Applikation warum auch immer eine Anforderung eine bestimmte können Investoren haben sollte dann ist das eher nicht so gut mit Docker zu machen aber ansonsten war sie das Deck ist einfach irgendwie deutlich deutlich klarer Sprache an der Stelle des Russen haben dramatisch einiger weniger Overhead und
so Nettigkeiten dessen Container einfach schneller startet weil er einfach nicht ein komplettes Betriebssystem nochmal hochfährt ansonsten den Nachteil mit einem Kölner kann in gewissen Umgebung wo ich sowas wirklich ist oder sowas einsetzen kann man durchaus auch von Vorteil sein dass ich halt nur in einem Zugrundeliegenden können Daten muss ob das wirklich von Seiten derjenigen hingestellt aber in der Theorie zumindest und kann als einer der Vorteile seien und ob man denn wirklich unterschiedliche Betriebssysteme also Linux ist die was weiß ich Windows Live gelaufen haben muss er ja also in unserem Umfeld ist es hauptsächlich eigentlich ein Linux insofern am auch relativ Drucker geeignet ansonsten niemand genau wollen wir uns jetzt mal anschauen sind eigentlich genau bei
Doktor im HTC Umfeld haben sich da einsetzen lässt was ich sagen wollte und sonst so es gibt und schönes das Immunsystem draußen außen und es gibt den Docker Hub mit ihnen witzig fertigen Images möchte man vielleicht nicht unbedingt in dem
HTC Umfeld haben einerseits aus Cloud Aspekten vielleicht andererseits weil es einfach nicht wenn wir in den HPC sucht findet eigentlich glaube 3 Images oder so sowas kann aber meistens den nächsten anfangen dazu kommt dass in CEE Umfeld relativ viele kommerzielle Software eingesetzt wird auch wieder vor dem Hintergrund der Produkthaftung so ok ist also das höchste der Gefühle was man irgendwie an freier Software irgendwie einsetzen kann und ja da findet man vielleicht noch irgendwie was dazu aber genau ansonsten lockern
HPC wo drückt im HTC Kasachen hatte schon erzählt so zwischen seinen einerseits die saubere Trennung einfach dass sich die Anforderungen hat sehr sehr viele Stände von einer Applikation gut isoliert zur Verfügung zu stellen das geht dann in der Regel der über so Sachen wie Umgebungsvariablen aus man kann dann aber meistens in die Kriegsende in der alten eine passt in die
verbiegen oder sonst was werden ist nicht so schön macht Meißen Bauchschmerzen immer klappt nicht mehr und man muss dann irgendwie dann doch wieder loslegen und selbst wenn ein gewisses nur auch angesiedelt hat ist es einfach gefühlt irgendwie Bastelarbeit haben mit sowas wie Docker ist dass einfach irgendwie schöner oder so Sachen haben neulich mal wieder passiert Betriebssystem-Update also einfach nur in meiner abgeht von irgendwie wird 5 6 5 auch irgendwie 6 6 und auf einmal Taten Applikationen irgendwie als nicht mehr Maliki Applikationen für den Anwender der verständlich wir waren ein wenig damit beschäftige rauszukriegen worum es eigentlich geht derweil groß gefühlt hatte sich in den nächsten Tagen aber es war halt ein Feature in Applikationen Broken was aber mit einer bestimmten nervös und hat also es war in denen viele Arten in der Applikationen aber sei es noch so aus als ob dann oder halt einfach durch das Betriebssystem auf der Stelle geklärt für ARD und das entsprechend Docker mäßig verpackt habe ich dieses Problem halt an der Stelle nicht unbedingt genau haben ansonsten ja Deployment ist ein netter Aspekt haben
wenn man sich überlegt wie man möchte doch als Alternative so zum klassischen Anwendung zur klassischen Anwendungs Installationen also quasi Druck obwohl Daten jung ist
oder was auch immer nicht zum wohl nutzen möchte der Oberwelt ist einfach ja gegen Abend zumindestens bei Bayer haben bei der Benutzung und das muss sich deshalb vor dem Hintergrund einfach den Applications vor Ort denken kann immer PC-Bereich sieht das halt einfach so aus ich hab in den schönen großen Cluster und dann möchte ich Applikationen installieren und normalerweise mache ich mir wirklich sehr gut in die Betriebssysteminstallation dann auch irgendwann mal der Anwendung durch meistens dann auch nicht unbedingt das was ich dann irgendwie wirklich dann final brauch sondern das was ich denke was sich dann die nächste Zeit am meisten brauchen werde das ist halt das was ich mit auffliegt haben wenn ich das quasi dann auf Top-Ebene gekappt zu kriegen würde das Unheil das Image da ist man sich dann halt finalen wirklich zu berechnen braucht der auch ein nettes Feature haben ansonsten ja Teil einfach das System und Lügen Systeme zur Lastverteilung mit integriert und ein großes Problem ist meistens man hat in
heterogenen dazu also hat im Gesicht Hardware gekauft weil sie entweder Team hat dann auch in eigenen Klasse der ist vielleicht ein Stück weit den Anwendungsfall energieoptimierte brauchen viel Lokals feststellen brauchen wir irgendwie ein verteiltes Dateisystem belaste oder sowas also da
gibt es dann schon eher heterogenen Cluster an der Stelle alleine durch die Hardwareausstattung auskontern einfach nur immer so ein bisschen vor dass irgendjemand da einfach gar keine welchen Druck hat und in ihrer Kapazitäten gehört hatte diese dann den anderen zur Verfügung stellen können haben wir damals sehr häufig einfach das Problem auf das Jahr man im Prinzip noch eine 2. Installation machen müsste was man dann nicht unbedingt jetzt die Firma geschwind in den paar Stunden oder vielleicht ein Wochenende zur Verfügung stellt und das dann entsprechend den Container sie jetzt und klar und man Krause dann halt einfach das passende im geschlossenen Job geben auf die Hardware schicken könnte man verwenden würde wäre eine ganze erleben der relativ nette Sachen ansonsten Sachen die komplette wie die Umgebung weitergeben also ist er sind meistens nicht einfach nur irgendwelche
einzelnen Applikationen sondern ganze komplette Rückflusses heißt nicht gerechnet soll irgendwie was dann geht das große Los das in
einem dann wird wieder irgendwie was mitgemacht und so weiter also das Jahr kann man sich irgendwie quasi wie unter Unix Gegebenheiten vorstellen alles gewesen bist hintereinander geschlachtet und so war dann mal geschwind gegenüber den anderen Kunden aufsetzen beziehungsweise vielleicht zu einem Trend aber getrennt Arbeitskraft von den Kunden möchte man nicht unbedingt haben ansonsten der Docker eben um quasi so eine komplette Umgebung einen kompletten Workflow weiterzugeben ein sehr sehr nett dass sehr sehr nett ist wohl oder was auch immer nur nützlich ist ein Forum bieten Software wegen der Probleme mit die Daten zu können der sagt ok bei einer Installation sieht es gut aus den 8 ok Du hast aber die werden in der Version und sonst irgendwie guck dir das doch mal an vielleicht liegt es daran und wenn das dann halt an der Stelle aus dem Bereich kommt ist da schon eine Tatsache ansonsten weitere Jesus hat schon irgendwie mal
vorzubereiten Phonds mit dem der Glaube irgendwie gehalten werden das nach wie vor ein Problem es einfach immer weiter gesurft haben möchte so heißt es immer wieder sich quasi das irgendwie intern für irgendwelche Sachen ausleiht oder dass man halt der klaut irgendwelche
Jobs macht ja bei so etwas wie eine so möchte man es vielleicht aus Performancegründen jetzt nicht unbedingt haben beziehungsweise besteht denn auch wieder Applications Ort Problemchen haben die hat nächste Möglichkeit ist dass man an einen dedizierten auf KPC optimierten Anbieter der in angeht also gibt es ein paar Dinge in Computern über Sachen anbieten die haben aber meistens das Problem dass unsere Welt also wird das irgendwie in Woche jeweils rechnen solche zum kompletten Klasse für dich installieren und das alles in die bereitstellen nie ist irgendwie blöd also da sind einfach hat man am meisten sich zu diesen klaut Gedanken mit dynamisch und hat das Ende kurzfristig und uns irgendwas sondern man dem man dann wirklich irgendwie beim externer Anbieter ABC sie machen möchte aber dann möchte der einfach irgendwie längerfristig planen einfach weil die Aufwände zur Bereitstellung der Umgebung hat relativ großen und sowas Docker erschlagen haben ja er gar optimiert das Ganze dann einfach ein bisschen und wenn man so sich innerhalb der Community in und wird das sind die Leute schon so ein wenig wie die drauf haben der bringt mich dazu dienen .punkt ja warum nicht klassische
Virtualisierung werden einfach Performance ist teilweise nach wie vor relativ schlecht wenn man nicht gerade irgendwie die aktuellste aktuellste aktuellste Hardware hat mit irgendwie zig
irgendwie ohne zusätzliche Unterstützung erfahren kann das dann doch schon relativ gut bevor es kosten und wird vielleicht auch ein bisschen mehr machen möchte als CPU und RAM haben lassen Sie zur meistens auch nicht so gut aus das ist genau dieser Punkt ist ja mit daran Schuld von sich in der jetzigen der glaubt nicht so ganz durchgesetzt hat abgesehen davon dass es diesen Nischengeschäft ist aber so das letzte als technische Grundlage und wenn man sich mal so eine Community und es wird also sind alle relativ viel drauf irgendwie dazu in den Drucker einzusetzen und den anderen Fraktionen ist nichts Neues wieso hat er schon in mit LXC angefangen kommt so als Argument ja ja haben uns 2 Tage eine QC Frauen sind viel zu kompliziert aber nicht ins Leben gekommen doch könne es einfach einfacher und insofern wenn kann man sich das Ganze mal
anschaut Benchmarks konkret auf den Performance Aspekt haben angeschaut das ist super vor und hab ich ja schon so ein bisschen anklingen lassen da
ich hab mal 2 Benchmarks mitgebracht das eine ist das eine Druckertreiber sehr sehr coole Sache da so sagen so in ziemlich allen Lebenslagen irgendwie KVM und der Mittel miteinander und antreten lassen dazu dann irgendwie noch locker dazu das war genau und dann noch eine eigene
Untersuchung die hausintern entstanden ist und wie gesagt
dass wir es nicht kennt das eine haben Dr. Dr. Edgar Selge letztes Jahr erschien und hat so vor 15 Seiten Docker in allen Lebenslagen durchgemessen hier
ist die Quelle schreibt ich nicht nur ihre Arbeit war WM-Pokal Weber ist ist der einzige trivialer ansonsten die
gesagt haben so zum Aufbau der Netze versus KVM 1. Stock auf 1 DM hat wir haben sehr sehr breit gefächerte Tests ja teils unterschiedliche Netzkonfiguration Amtsdeutsch Konfigurationen das ist schon draußen größer als muss sich mal so Mark Spenden der Firma an sich das irgendwie mal für 2 Tage in der ankucken kann man Wasser eingesetzt haben ist in den Park das ist also die Basis für die Performance Bewertung in der Top 500 also einfach für die für die Rangliste sozusagen der geht es um das Lösen von linearen Gleichungssystemen und ansonsten aber mit vielen
Speicherdurchsatz nicht gemessen werden nächstes hat sich die City für Netzwerk Bandbreite der für 5 Juve Block und dann auch im Sinne des Datenbank allgemein beendet und damit haben sie das Ganze im Blick hat durchexerziert haben der ich glaube dass es im Detail stehen am Morgen noch bei dem am Morgen noch da
er so das große Fazit war kommt man ungefähr auf
das das am hat ja eigentlich in allen Lebenslagen am KVM zu mindestens ebenbürtig ist aber in der Regel eigentlich wesentlich besser ist KVM Virtualisierung geht in der Regel einfach mit der vom "anführungszeichen Hand und Jahr bei der Oberwelt auf moderne moderne SamMama modernste Hardware wesentlich abgenommen hat ansonsten trocken das ist der mit der großen .punkt ist da es sind kaum Verluste an der Stelle haben so gewisse Faktoren die Nacht oder den Alfons Deutsch stecken sollte man der sich irgendwie genauer anschauen wenn man darauf also wenn es wirklich ein Feature ist am Wochenende Wert legte man sagt ok ich hab ich den Computer und ich will einfach nur diese Umgebung haben am Mittwoch die Software und so in die Eier oder sowas
wurden halt wirklich klar ich auf Latenz am Sachen angewiesen bin und dann einfach viel Netzwerk Geblubber da sollte ich mir dann schon mal angucken ich das ganz optimal konfiguriert oder was ich dann halt und stecken nicht wenn ich in den Shop Hardwareentwickler Arbeitsweise Daten aus schreibt werden ansonsten kann man sich an der Stelle durchaus ja überlegen ob man irgendwie die Vorteile die Docker an der Stelle bringt sich nicht gegen die geringen Verlust gegenüber stellt und sagt okay wir machen das in Zukunft doch genau auf der große die große Angst an der Stelle ist oder das Fazit von den eigenen Menschen war und das ist genau das ihr das Risiko sehen dass die Performance bei Docker in Zukunft schlechter wird wohingegen Virtualisierung
vermutlich immer noch einen ticken einfach besser wird weil neue Hardware-Features weil zusätzlich Optimierungen bei blablabla
also da ist ist einfach die Befürchtung dass man jetzt irgendwie einfach aus der Cloud die zusätzliche Schichten oder sonst was Abstraktion in die einführt und alle einfach Performance verliert und momentan ist mein für relativ nah an Blech das HTC Umfeld natürlich interessant ist ja genau das habe ich
noch eine kleine hausinterne Untersuchung mitgebracht haben in Velbert ausgemacht an der Stelle aber
vielen Dank an Sebastian Klingenberg der hat die ganze Messungen gemacht haben ist Praktikant bei uns damals gewesen und schreibt jetzt zu Docker haben im HPC Umfeld also vor dem Hintergrund wie sich das Ganze dann irgendwie wirklich den ich realisieren lässt jetzt nicht nur die so die Technologie Grundlage sondern einfach so im Alltag schreibt er seine Bettstatt dieses insofern er schöne Grüße an Sebastian und
genau es kann bei uns leider nicht mehr ganz aktuell an diese aber zum Einsatz eingehen hat deutlich mehr und schönere Hardware auf den 19. es 7 installiert und wir haben uns einfach mal so typischen Danziger Berechnungs Job ausgesucht also das war dann irgendwie aber kurz das kennt oder so sowas dass wir sehr genau wissen finite Elemente Methode Software und auf den ich in den Mund schob sich Nachhinein würde ich sagen könnte der den Motor einfach irgendwie etwas größer dimensioniert sein aber es war so kurz sollte von denen wir 2 3 Minuten und Jahr weshalb ihm gewesen in gesunden Sohn der große Wolf irgendwie keine Ahnung 2 Wochen oder so läuft zum Praktikum hat halt
auch nur so unendliche Zeit deswegen ist er dann damals halt einfach im kleinen Topf irgendwie gelandet und als Hardware angewiesen sein fliegst ist am Feierabend X 2000 2200 zum Einsatz irgendwie 4 nur kurz ist gut wie 4 Dual-Core-CPU 16 GB Memory also jetzt nicht nix total abgefahren ist und es war halt einfach aber es kann noch ein Abakus Job und den genauen Abakus Teststopp in die zum Einsatz was zeitweise in der Distribution von aber dabei ist und ansonsten hat er noch diverse Netzwerk kommt für eine hat dann auch irgendwie die Band gehabt damit war dann das Dateisystem eingebunden und zusätzlich halt eben auch nur aufgeregt das waren so seine
Messergebnisse ist jetzt nicht so unglaublich spannend wenn der Job einfach in 2 Minuten durch die Gruppe ist jetzt auch nicht so
wahnsinnig interessant weil sie den Hersteller einfach so ein bisschen aus dass sich bei den einzelnen Durchläufen haben dass zum Beispiel Durchlauf 3 da kam irgendwie raus das Militär Lokal am schnellsten war und bla bla bla als ob die in den zeitlichen und an welchen er Zusammenhänge aber tun sie nicht sagen dass die halt einfach nur dumm das Ganze irgendwie kurz zu visualisieren also da wir aber was dergleichen vermutlich in die Geschichte gelesen was in
gespannt ist ist das Ziel dieses kleine kästchen und haben so die durchschnittliche Laufzeit war bei lokalen des Artikels ist doch 114 Sekunden versus 116 Sekunden also über 2 Prozent Overhead kann man relativ gut mit 7 Jahren mit der Star Wars abgesehen davon dass es generell länger lief weiter oberhalb noch geringer Hintergrund an der Stelle haben ist einfach da kann nicht bisher von einem egal in ein schönes Feature wo ich dann halt um den ganzen Netzwerkstack in wird von oben kommen und das konnte halb deswegen ist hier
als der Oberwelt einfach noch mal Gewinner und ja also man sieht man bewegt sich in der Größenordnung von wirklich darüber nachdenken kann ob für ein Prozent Performance oberhalb nicht das ganze in die Aufdrucke umstellen möchte ansonsten hier sollten eigentlich nur ein Geheimnis um sein das ist
noch in Arbeit ansonsten ja wirklich über die Aspekte wie gesagt also MCI Berechnungs Umfeld hatten man dann doch einmal irgendwie mit vertraulichen Berechnungen zu tun bei denen man nicht unbedingt möchte dass sie irgendwie beim
Konkurrenten landen mit den Grund warum wir das ungern eigentlich irgendwie eine Art geklaut in ihr ausgibt hat mal so ein paar Zitate zu locker und Sergiu Team mitgebracht und
sind zu dem Vortrag insoweit es die Apokalypse in ihren Texten entnommen werden nicht gesehen hatte war sehr sehr wohl denken wir eigentlich thematisch nicht unbedingt daran dass das da um Virtualisierung und dergleichen geht war dieses Jahr auf der Ostsee ja wie gesagt nicht gesehen hat kann sich endlich das Video waren bei ihren Texten hat dann irgendwie auf meinem
Bett mal einfach also quasi mit schwierigen die Dinge einfach irgendwo gelesen hat gefühlt auf der auf der Ostsee der in die online gestellt da kann man das mal durchgehen also behauptet worden war er mit seinem Kollegen zusammen quasi geplant und der 1. die ausgefallenen werden dann gemacht aber was eigentlich interessant war meine Zitate
der Grund seines Zeichens interessieren -minus Architekten meinte der das halt eben viele Leute seiner Meinung nach meinen dass in Virtualisierung 2 0 ist und alles viel viel besser und wohler als in über klassische Virtualisierung werden er widerspricht aber dramatisch und ja es ist einfach sehr sehr sehr sehr schwach oder wesentlich schlanker aufgestellt werden als in die klassischen Virtualisierung durch einer Weise mit dabei aber technologisch Sigurdsson in Wesen sind einfach tolle Mittel und das 2 zu 4 oder einfach die in die Isolation in die zu gewährleisten aber dadurch dass innerhalb des Kölner in der vergessen was im Vergleich zu seinem Weise Interface wesentlich breiter ist genutzt werden kann ist einfach das Risiko für größere Angriffsfläche einfach viel viel mehr gegeben und genau in Text und meinte dann auch Umwälzungen der begründet irgendwie zu überleben möchte man sich dann
auch eher einen äußeren suchen was in Wien so erfahren hat nicht nur eine große nach und und wenn man da wirklich also den über die Anforderungen an das für den nächsten Morgen noch irgendwie überlebt hat und der vor dem Hintergrund der Mehr geht er dann auch irgendwie zu klassischer Virtualisierung ansonsten meint hier darum dass sich hier
ja große Aussagen als in dieser filmischen über Docker und ja die sind zwar noch besser aber wir kommen da ich glaub ich auch aber es ist trotzdem noch eine relativ weiterweg weg
Tierarzt ist ja für dann doch eher so kontroverse Meinungen in Wien bekannt ganz klar also bezieht sich nicht konkret in der Aufstocker sondern auch Virtualisierung sich und er hatte immer relativ deutliche Ansichten und ist in der Meinung das entwickelte schon Betriebssystem nicht sicher bekommen haben ja vielleicht auch nicht unbedingt die optimale und irgendwie so Virtualisierungsschicht zu schreiben und es an der Stelle konsequent und er sagt mir ich mach das nicht so ich hab da ist die Virtualisierung Sicherheit aber lass ich das aber nicht von also kann man sich an der
Stelle einfach nur verbrennt er insofern der Texte
haben hat sich einfach mal die Mühe gemacht und seinen Kollegen aus dem Jahr 2014 haben sämtliche CVS irgendwie durch gesucht was dann jetzt irgendwie haben sie
Kirche bietet ist für KVR für
Kriegsende Parade der Paravirtualisierung KVM Okoyino Linux mit den Container aus und einmal mit etwa mit mit der Container aus also vor dem Hintergrund das ich in einen Container irgendwie nicht Grundrechte oder dergleichen hat sondern einfach weil sie das startet das ist auch einfach so dass sie was irgendwie für HPC haben möchte also der soll sich der Anwender nicht irgendwie in so einen Container ein verbinden können sondern er soll quasi als Parameter überlegen wie wir aus Eisen Input frei mit angeben können und dient der Arterhaltung im Netzwerk schwer sein Auto Daten liegen wir haben sollte an der Stelle vielleicht noch
dazusagen dass Index und sein Kollege beiseite zu arbeiten zeitlich stark gesehen und so unter seinen Fittichen und haben aber ich glaube das ist trotzdem nach wie vor relativ objektiv einfach das Paravirtualisierung und der Sieg über die Aspekten einfach sehr sehr sehr sehr kompakt ist und somit halt auch gut an der Stelle und das alles andere was dann kommt eben die einfach nur größer ist aber was wirklich nett ist wenn man sich in Linux ist der Container als er Container irgendwie anschaut ist das Risiko für einen Schaden wenn man das wirklich als App-Container betreibt er relativ der relativ gering und so die Faktoren die sich angeschaut haben einmal die privatwirtschaftlichen also des Zoos ist eine echte ausweiten kann das sich auf das Hostsystem haben ein Denial-of-Service inwiefern kann und Inhalt abballern einfach gesagt und ansonsten halt noch den unverbindlichen liegt also dass nicht nur in die Zusatzinformationen über meine Umgebung aus Krieg ja
und und genau da kann man dem Publikum dann auch die Frage auf ob das dann in Zukunft nicht sie alles besser
werden muss der Container :doppelpunkt total junge total junge Technologie und so weiter dann aber kurze Hinweis ist eigentlich alles nix neues also die 1. Version von LXC ist aus dem Jahr 2008 werden 2015 10 hat dann geht dann zwar ein dass sich das auch mal in die 5 Jahre Vorsprung ist von 2003 und aber wenn wir jetzt mal endlich erwachsen sie es in der außen vor lässt zeigt sich dass so die größten Verlustbringer an der Stelle eigentlich
durch viele Bedingungen und ich nur Missverständnisse von Technologie und von Docker entstehen wie so oft und habe
erlebt dass ich irgendwann mal von der und lässt die Seele oder wie auch immer so heißt es bei Docker angestellt und ist eine hat einen Twitter-Account es keine Ahnung was alles Große also das gigantische einfach als mal reinzugucken was da erzählt und dazu auch noch ein Block und genau sie hatte irgendwie Docker-Container und der Desktop sich mal als Thema in Gera ausgesucht haben URL
ist da unten der kleinen
Moment genau fällt in die Kategorie Menschen machen wundervolle Sachen Docker aber schließen teilweise 1000
bis über das Ziel hinaus und sie hat das Ganze so als hier Docker als den Box für desto selbstgeschrieben werden interessante Idee falsche Technologie für sowas also Box auf dem Desktop sieht irgendwie anders aus als in den Drucker aber ansonsten hat zahlt sich einfach ein bisschen
hochgeschaukelt hat beschrieben wie wieso erst mal in die damals im Container mit hat dann dann fällt ja auch ich muss einmal Konfliktfall mit reingeben gezahlt .punkt Markt oder er oder was auch immer irgendwie dann wieder rein also hat dann schon fast immer die 1. Schwachstelle sind die haben da einen Moment ich bin 2. nachts in die Weite und den schaukelt sich dennoch weiter hoch sagt Pakets ist galt in den Container ein ach Sophist berichtet der Mikrophon und brauche ich ja dann noch erkennen und sonst was gibt dann die passenden die weiß es irgendwie ein wenn auch nicht unbedingt jetzt den Oxiden mäßig und
so das was sie meinte der in dem ein Büro und meinen das
Lesen meinte dann hier ich kann die Partie mit ihnen in einem Container machen und ich kann ich kann die Festplatte von meinem von meinem Laptop oder was auch immer irgendwie damit partitionieren der ist klar die damit dem die der Erste der einen und dann kann ich das halt machen aber irgendwie Sent Box und Security und sonst irgendwas nein werden also schon beim Lohn aber von anderen Hintergrund
werden so spannend ja das Eigentliche ist man der Ansicht war eigentlich nicht so der Artikel an sich sondern einfach was ist dann so als Diskussionen ausgelöst hat und der
Attacke des Containers und des Volkes kann schon dazu und dann hat er das immer so ein bisschen davon ab da er versucht zu erklären am einfach beispielsweise dass in den Containern Zugriff auf den auch nix aber meistens generell eine blöde Idee ist und einfach so wie die Keylogger und dergleichen die Tür öffnet er als dass man damit wirklich Applikation in der Sandboxie könnte er einen kleinen Moment genau dann wenn sie dann so gemacht wie ich das Jahr zu Notfallsystem in die Reihen zu geben um das Ganze dann unter Untertitel zu bauen und dann einfach ein rm -minus rf in ihrem Team gehen wo Sie dann irgendwie ist genau hat zu machen dann hat sind ja auch Platz und wie gesagt fällt in die Kategorie nicht unbedingt das Beste was wir es unbedingt machen möchte aber halt schön aufgeräumt und nicht ganz aus einem Container ausmachen genau ebenso noch
einmal quasi oben kurz zusammengefasst X 11 Uhr komplett die Ansicht für Sandbox etwas von Access zu RWE aber X 11 kleinen blöde Idee
und der Hallenser Docker Access hat dann kann sie dann in der Regel auch hat sie im Prinzip auch unterwegs und deswegen möchte man so etwas dann auch nicht unbedingt in einer Umgebung und mit mehreren Anwendern haben die alle schön irgendwie auf einen vertraulichen Systeme die dann irgendwie haben alle Drucker machen können haben sag ich jetzt gleich
etwas zu einfach vor dem Hintergrund sich Utrechter quasi dazu braucht um ja dass ich Mitglied der EU und der Drucker Gruppe sein muss um mal eben den Docker-Container zu starten und so weiter und das sollte man sich halt einfach anschaut das Beispiel von davor dass das mehr oder weniger einfach gut rechnen irgendwie klarkommen haben ja in insofern übertrieben formuliert das wenig Wut im Container in der auch gut außerhalb von keine Container in das Ganze noch ein Stück weiter
getrieben haben der hat noch in der 1. Mann im Einsatz und vielleicht nicht in den NFS vor 4 Jahren da lässt sich das Ganze dann noch ein Stück weiter ausbauen ansonsten fast
immer zusammen Docker zähmen
wenn man so etwas im HTC Umfeld einsetzen möchte also wirklich aber ich hab mir diesen haben ich habe vielleicht
sogar auch in mehreren Fällen Arbeitskräfte die vielleicht auch für andere unterschiedliche Kunden arbeiten und dann einfach sichergehen möchte dass sie nicht an die Daten ankommen als jetzt irgendwie möglich ist steht noch vor dem Problem sind feingranulare Zugriff ist mit Docker und momentan einfach nicht möglich werden wird mit 1. Linux bestimmt wegen alles viel viel besser und so weiter haben aber man möchte eigentlich im Prinzip Anderson einschränken dass bestimmte die weißes oder war nur von bestimmten User einfach eingereicht werden können und so weiter und wir uns intern ist so die Handhabe der Stalker verwischen so die gleiche die gleiche Berechtigung Formular erfordert als wir ihn gewohnt Zugriff auf seiner Maschine in die haben möchte und genau letztendlich möchte mal einfach so weit kommen dass man Container mit niedrigeren Berechtigung starten kann um ein für die ich den Intellekt von irgendwelchen Sicherheitslücken einzuschränken also LXC ist an der Stelle auch inwieweit der Drucker zieht sich der Regen und wissen oder sagt ja das ist nicht unser Fokus womit man so ein bisschen
eingrenzen kann es sollte durch den Einsatz von irgendwelchen der quasi ganz trivial gesagt in welches im Bus kippte das der Anwender halt irgendwie nicht mehr
viel machen kann außer vielleicht noch in diesem Aufruf hat oder halt im Hintergrund entsprechen in der Container so gestartet wird wie das der Admin für gut hält das es der Anwender machen kann was dann meistens irgendwie vielleicht leicht von dem abweicht was in die der Anwender gerne machen und wurde dann aber sowas ist halt einfach notwendig wenn ich in diesem kennt und Umgebung hat und der Anwender irgendwie was machen können oder wenn ich keinen Geld hat in diesem Self-Service-Portal oder sonst irgendwas aber ja einfach dass der Anwender keinen Zugriff auf den Drucker Konsole Preise bekommt das irgendwie nicht unbedingt die allerbeste Idee haben was auch noch irgendwie hilft ist der Wunsch schon erwähnt ganz kurz in der wirklichen versus ist ein Container haben wenn ich halt weg und Container so als Ersatz für virtuelle Maschinen sie dann habe ich unter Sergiu Aspekten meistens ein bisschen verloren wenn ich aber sage ok ich habe in
Applikation dich nicht sauber Partytier bekommen so wie ich war sie einfach eine Applikation aufrufen würde beruflich in jetzt die Applikation in einem Container am auf und zusehen wie definiert wo quasi meine
Info-Dateien 5 ablegen und dergleichen und ich muss nicht nur irgendwie Energie machen und falls es Themen eingeben oder sonst irgendwas dann lässt sich das Ganze relativ gut betreiben werden ansonsten aber ich glaube
das wäre also doch in
Billstedt Jouty inwieweit man entweder Patrick registrieren wir vertrauen kann er soll sich glaubt mit Docker 1 8 hat sich das an der Stelle in der Augen der glaubt die kompletten Images zu Ende sein kann und er hat nicht nur irgendwie das ist nicht nur das Manifest in wie signiert hat und so weiter aber ja ich mein wenn man für seine New Skies irgendwie in keine Images findet oder vielleicht das ganze auch produktiv nutzen möchte aber dann möchte man sowas irgendwie gern bei sich irgendwie lokal stehen haben
ansonsten Zusammenfassung ich habe noch genug geredet fassen das
Ganze nochmal zusammen werden es jetzt nicht unbedingt als Wahlwerbung gedacht und Docker bringt einfach viele Vorteile die ist besonders im ABC Umfeld interessant macht einfach ich hab Virtualisierungsschicht ich kann meine Applikationen schön zwischen den Systemen oder auch
zwischen 3 Klassen oder Anbietern hin und her tragen ohne dass ich halt den inhärenten klassische Virtualisierungs Performanceverlust irgendwie mit werden die Isolation für das Daten wenn ich halt einfach viele Stände von einer Applikation haben oder irgendwelche Applikationen die sich nicht miteinander vertragen habe ich sehr sehr schön gelöst oder eine der Software meint seine Applikation unter Ubuntu bauen zu müssen weil er das irgendwie besonders voll kann oder halt die neuesten Pakete in die hat aber der Kunde hat in den Betriebssystemen einsetzen weil die anderen 200 CDI Applikationen im Einsatz hat einfach für für welche zertifiziert sind aber er diese eine zusätzliche API Application auch dann ist so dass wie Container einfach schön grundsätzlich klar dass er die Augen vor ist möglich aber ja doch ,komma
bringt einfach ein paar Vorteile ansonsten ja keine Virtualisierung 2 0 mich persönlich stellen dort doch noch diverse Sachen aber es ist so eigentlich das Mittel zum Zweck war die Probleme aus dem Umfeld das ich jetzt hier so beschrieben haben haben wir einfach lösen möchte ja insofern auch
noch zum Abschluss ein harmloses Katzenbesitzer haben also die Frage ist halt wenn das momentan einfach da irgendwie alles in den Container in Gera einzustecken und wie bei der
Katze ist einfach die Frage wie lange das ganze in bleibt wie lange das ganze sicherte ihm bleibt und ihn also gerade unter Security Aspekten wenn man das ganze produktiv einsetzen möchte und den Anwendern gewisse Freiheiten geben möchte sollte man sich halt wirklich überlegen wie wir das Ganze irgendwie sich aufsetzen können
insofern mögen keine Virtualisierung zwar 0 bessere Performance als klassischer Virtualisierung und Sicherheit muss man einfach
gewährleistet sein in dem Sinne ich bedanke mich für die Aufmerksamkeit rund ein Jahr
hatte noch mehr Fragen und die haben
wir mal gewonnen das für einen also .punkt ist ja klar habe ich gesagt haben also auch mit LXC und so weiter geben tut das alles schon lange haben wir uns damals einfach nicht gebraucht für die für HPC einfach vor dem Hintergrund dass dieses Thema noch entsprechend gut ausgelastet waren beziehungsweise das halt bei den Teams oder bei den Kunden 1000 beruhigen denken also ein das ist in der Klasse machen einfach auf die nach der Wende auf und aber so die letzten Jahre kommt einfach immer mehr irgendwie so dieser Konsolidierung der Konsole die sich Konsolidierungsbedarf auf ist einfach noch zu früh werden und da ist jetzt halt momentan Docker einfach so das Mittel zum Zweck und wenn man andere Leute aus dem Umfeld fragte was sie denn davon mit Container gemacht haben unsere Grad explizit auch in Elixier anspricht was von manchen Szenarien vielleicht sogar entschieden besser sein könnte als Ende das Ganze mit zu machen bekommt dann einfach bei uns ist alles irgendwie zu kompliziert und trocken ist halt einfach trivial in China in denen der Einsatz und das ist das das alte Leute und begeistert ist es ein findet in jeder Zeitung die irgendwie in die Hand nehmen werden es stehe es erstellt auf einmal irgendwie sehr sehr viele Probleme in dem Umfeld immer halt irgendwie hat und wenn ja ob das in 2 Jahren noch trocken ist oder keine Ahnung die irgendwie Container-Lösung oder weiß der Geier was also der Markt ist ja in die in dem Fall in dem Fluss aber so der Zug kommt derzeit in dem Drucker in den oder in dem Umfeld irgendwie immer mehr über in die Container-Virtualisierung nachzudenken und auch bei irgendwelchen klaut Anbietern die sich die gesagt haben im Jahr gibt sie möchten nicht bzw. klaut Anbieter die keine wird virtualisierten klaut Anbieter sind sondern halt irgendwie auch mit dem Klaus Stempel irgendwie Zugang zu irgendwie Rechensystem angeboten haben dann so was dann halt einfach oder vielleicht kurzfristige in Form von Containern an zu anbieten zu können einfach der Kunde bringt seine Applikation quasi selbst mit also es gibt ja auch noch diverse Faktoren auf die ich nicht eingegangen bin das ganze Lizenz geraten und so weiter das ist irgendwie ein Grauen also wenn man keine Anwender und in der letzten Zeit immer wunderbar arbeiten aber an den er kriegen einfach nicht los beziehungsweise möchten nicht losfahren aber so das ganze Lizenznehmer ist einfach gruselig und den Garten dann halt in eine kommerzielle Applikationen in klaut rechnen möchte er dann wird auch immer schwer aber da ist das ändert sich auch doch gar nicht und an der Stelle an der da ist dann eher so geht die Tendenz dazu dass man sich wundert dass meine der Hoffnung dass wir laut Anbieter findet der dann halt entsprechend Lizenzen Angebot hatte um auf die ursprüngliche Frage zurückzukommen haben ein mit Virtuoso und Konsorten haben im HTC Umfeld keinerlei Erfahrung aber sowas nicht mitgenommen hat ist in zu kompliziert wollten nicht hat mal mit klassischer Virtualisierung Entführung gemacht und jetzt gibt es etwas was gefühlt einfach besser ist es aber so dass es recht ist und er habe hätte er ja auch auch da also über die Frage hat der Kunde Drucker verstanden also es ist okay der das war auf vor der auch der Rest der Welt gibt es gibt es bestimmt auch aber wenn man nach Klebern sucht oder sonst was also es gibt es ist also wie man auch als wir das immer zusammen geschrieben haben so die 1. die irgendwie in den Paper zu irgendwie wirklich in HPC Job auch wenn es ein ganz ganz kleiner war und große große große ABC Installation die haben ganz andere Sorgen ergänzen ihr irgendwie Ohren und System und unentwegt das Computern und sonstigen die Sachen und brauch auch kein Druck oder sonst was sehr angenehm Ressourcen haben aber einfach für kleinere Installationen und der Flexibilität haben möchte aber einfach mal da schaut es aus dem Umfeld wird von so einer PC oder sowas gibt es nicht so viel wird jetzt mal aus dem Bauch raus behaupten dass die Performance deutlich ähnlich sein wird werden aber irgendwie vielen
Voice-over-IP Anlage würde ich es nicht nicht unbedingt in Container in einparken wollen aber es ist teilweise auch so ein bisschen in die Open Steak und ob Nigel in den 3 Jahren wurden auch in diesem Gefühl dass die Reichen konnten und wenn man dann halt mal die Open-Air-Bühne Jungs gefragt wird warum irgendwie was denn jetzt Open 6 Grad momentan eigentlich besser kann das für alle offen ob den Sekt Zug aufspringen also die Antwort in mit 200 Millionen Mark die Gelder also werden nicht ob demnächst hat sich erledigt ok ja es ist momentan bei uns im Testbetrieb also es ist uns fehlt da generell einfach noch so ein Stück weit die Erfahrung und in Kunden guten Gewissens stehen zu können und zu sagen ja wir machen das nicht denken darüber nach dass die nächste Zeit eben für so Spezialfälle in einzuführen also Szenario ist einfach Kunde hatte irgendwie Applikation die für die Firma unter Ubuntu irgendwie gebaut hat und was weiß ich da Abhängigkeiten auf irgendwelche FFmpeg Version die man unter einem etwas betagteren wird hat halt einfach nicht so zur Verfügung stellen konnte und so was halt so was irgendwie zu realisieren oder als die 14. Version von irgendeinem soll oder halt einfach die noch eine alte Version von in den Applikationen die dann schon nicht mehr auf den neuen auf dem neuen System in Wien läuft zur Verfügung zu stellen das ist das wofür wir denn eigentlich in wir haben wollen und insofern können Updates ich würde zumal er sagen vor dem Hintergrund von notwendig also nicht aus Langeweile weil alles in die produktiv Umgebung und die Kunden kommen sind eigentlich schon am schreiben nur irgendwie monatlich im Internet stehen nach etablieren möchte 2 eine bis ihrer wird sich nun ja nicht anfassen und sonstigen irgendwas der einzige der das einzige wo man sie dann wirklich in den Karten kann es so sagen ja es gibt ja diese und die Vorschriften und wenn das nicht wollen gehen Sie mal zu ihrem Abteilungsleiter und lassen sich das in der absegnen warum gerade ihre Maschinen nicht aktualisiert werden kann die ja eigentlich schon das Problem das wir haben in der Größenordnung von über 100 sehr Applikationen und kannst nicht alles testen du kannst nicht alle Applikationen testen du kannst nicht alle Versionen einer Applikation testen also überaus halt meistens irgendwie so so ein paar Testsystem oder sonst irgendwas was im Internet Systeme sind wo sich dann jeder entweder verbinden kann oder komplette Applikation Steak irgendwie ist und wo man dann halt sagt ja es doch mal und wie es halt so ist man wird der Mario war Wulff oder ich denke es tut oder man wird dann halt mal nix und weil keine Zeit oder sonst was und dann kriegt man halt mal nachgefragt ob das jetzt so gut ist ob man das Ganze irgendwie ausruhen kann und dann kommt halt vielleicht was oder es kommt nix oder halt hinterher ist schon als entsprechend groß oder an Anwender hat halt 4 Wochen Applikation nicht mehr irgendwie benutzt und man denkt dann vielleicht auch schon gar nicht mehr nebenan das Update irgendwie an also Testumgebung haben wir haben auch eine Definition wie ein Update-Prozess aussehen soll aber es ist halt nicht irgendwie in den der krustigen wurde halt irgendwie vielleicht irgendeine 5 Komponenten durch durchspielen oder vielleicht also den kompletten Workflow immer irgendwie hat Monitoring in die reinpackt und einer sieht ok das verhält sich jetzt in die ganz anders und es gelten Menschen an sondern hat einfach zu viele Einzelkomponenten wieder beteiligt sind und man denkt der im 1. am 1. Gedanken vielleicht erstmal so eine Infrastruktur Sachen in den GPS oder irgendwie sowas also irgendwelche Teilsysteme oder sonst was das ist das was man als Admin noch irgendwie testen kann aber so die ganze Applikationen ist Ingenieur Software also wir können das zu administrieren aber betreiben hält sich dann irgendwelche US-Krise sehen wir durchrechnen das kriegen auch neuen aber wenn 2 interaktive Software ist und dann irgendwelche Menschen machen oder sonst was Problem anderer Leute genau der sehr viel die Erfahrungswerte also ist der Praktikant entweder an der A =ist gleich =ist gleich gegen seine Baustelle aber es stellt sich erst selbst nicht glauben Grenzen also ich hab jetzt noch nichts Gegenteiliges gehört ja wir haben da auch in so werden wir haben daraus ein gewisses irgendwie der Fahrzeugentwicklung vom aber so sagten die Optik ist aber irgendwie geht das Ganze irgendwie per sie zu bauen da kann man schon Spielzeit in der Versenkung und dann mehrere Personen von der Bereitstellung macht auch keinen Spaß also sind einfach so die Erfahrungswerte und so irgendwie in Container verpackt ja beendete sein aber es ist momentan auf ich wollte einfach nur mal quasi denn
in die vorstellen und genau das weitere Fragen gut dann würde ich Bühne wollen
Software
Windkanal
Datenverarbeitungssystem
Reihe
Taschenrechner
Zeitzone
Computeranimation
HOL
Software
Objektklasse
Software
Fokalpunkt
Laufzeitsystem
Berechnung
Atom <Informatik>
Fokalpunkt
Informatik
Computeranimation
Forschungszentrum Karlsruhe
LINUX
Objektklasse
Datennetz
Laufzeitsystem
Dienst <Informatik>
SPE
Systems <München>
Computeranimation
Mikroelektronik
Internet
Kleines System
Datenparallelität
Größenordnung
Computeranimation
World Wide Web
Benchmark
Supercomputer
Datenverarbeitungssystem
Informatiker
Laufzeitsystem
Verweildauer
Vorlesung/Konferenz
Display
Systems <München>
Computeranimation
Finite-Elemente-Methode
Systems <München>
Computeranimation
Richtung
Software
Dienst <Informatik>
Objektklasse
Virtualisierung
Virtualisierung
Festplatte
Anwendungssoftware
Durchfluss
Dienst <Informatik>
Durchfluss
Display
Systems <München>
Berechnung
Computeranimation
Faktorisierung
Komponente <Software>
Datenverarbeitungssystem
Ausgleichsrechnung
Computeranimation
Hardware
Lastteilung
LINUX
Leck
Total <Mathematik>
Virtualisierung
Anwendungssoftware
Formation <Mathematik>
Display
Computeranimation
Ebene
Mittelungsverfahren
MAX <Programmiersprache>
Virtualisierung
Datenverarbeitungssystem
Betriebssystem
Display
Zugriff
Computeranimation
Web log
Schnittstelle
Laufzeit
Anwendungssoftware
Betriebssystem
Version <Informatik>
Systems <München>
Computeranimation
LINUX
Virtualisierung
Virtualisierung
Version <Informatik>
Computeranimation
Hardware
Virtualisierung
Betriebssystem
Computeranimation
HOL
Virtuelle Maschine
INVESTOR <Programm>
Komponente <Software>
Anwendungssoftware
Momentenproblem
Befehlsprozessor
Overhead <Kommunikationstechnik>
Hardware
LINUX
Laufzeitsystem
Betriebssystem
Hub <Informatik>
Windows Live
Computeranimation
Software
Display
Streuungsdiagramm
Computeranimation
Anwendungssoftware
Installation <Informatik>
Betriebssystem
ART-Netz
Computeranimation
App <Programm>
Objektklasse
Hardware
Anwendungssoftware
Stellenring
Verteiltes Dateiverwaltungssystem
Gravitationsgesetz
Systems <München>
Computeranimation
Lastteilung
Kapazität <Mathematik>
Uniforme Struktur
Hardware
Anwendungssoftware
Laufzeitsystem
Computeranimation
Laufzeitsystem
Lag
Software
Laufzeitsystem
UNIX
Version <Informatik>
Computeranimation
App <Programm>
Objektklasse
Hardware
Virtualisierung
Virtualisierung
Datenverarbeitungssystem
Laufzeitsystem
Computeranimation
Bruchrechnung
Punkt
Computeranimation
Benchmark
LINUX
Mittelungsverfahren
Adressierung
Druckertreiber
Division
IBM
Computervirus
Computeranimation
Google
Benchmark
Arithmetisch-logische Einheit
Softwaretest
Verweildauer
Datenbank
p-Block
Gravitationsgesetz
Extrempunkt
SQL
Computeranimation
Faktorisierung
Einfügungsdämpfung
Punkt
Hardware
Virtualisierung
Laufzeitsystem
Extrempunkt
Computeranimation
HOL
LINUX
Software
Datenverarbeitungssystem
Overhead <Kommunikationstechnik>
LINUX
Virtualisierung
Globale Optimierung
Overhead <Kommunikationstechnik>
Computeranimation
Uniforme Struktur
MISS
Supercomputer
Overhead <Kommunikationstechnik>
Lisa
Messprozess
Streuungsdiagramm
Computeranimation
Distributionstheorie
Dateisystem
MAX <Programmiersprache>
Hardware
Software
Berechnung
Formation <Mathematik>
Finite-Elemente-Methode
Abakus
Extrempunkt
Abakus
Computeranimation
Portscanner
ICON
Zusammenhang <Mathematik>
Laufzeit
Stellenring
GNU <Software>
Overhead <Kommunikationstechnik>
Overhead <Kommunikationstechnik>
Computeranimation
Virtualisierung
Berechnung
Größenordnung
Computeranimation
Mittelungsverfahren
Virtualisierung
Vorzeichen <Mathematik>
Computeranimation
Software
Virtualisierung
make
Aussage <Mathematik>
Betriebssystem
Lead
Display
Ausgleichsrechnung
Computeranimation
Parametersystem
Xena <Computerspiel>
Anwendungssoftware
Display
Ein-Ausgabe
Computeranimation
LINUX
ICON
Index
LINUX
Faktorisierung
Laufzeitsystem
Display
Information
Computeranimation
Besprechung/Interview
Desktop
Desktop
Version <Informatik>
p-Block
URL
Display
knoX
Computeranimation
Neun
Momentenproblem
BeOS
Desktop
Desktop
Display
Computeranimation
Partitionsfunktion
Socket
Momentenproblem
Festplatte
Notebook-Computer
Desktop
Display
Extrempunkt
Kryptoanalyse
Zugriff
Computeranimation
Neun
TOUR <Programm>
Partitionsfunktion
Laufzeitsystem
Anwendungssoftware
Client
ACCESS <Programm>
Desktop
Display
Systems <München>
Computeranimation
HOL
ACCESS <Programm>
Partitionsfunktion
NFS
Softwareschwachstelle
Desktop
Display
Zugriff
Fokalpunkt
Computeranimation
Virtuelle Maschine
Datenbus
Laufzeitsystem
Anwendungssoftware
Spielkonsole
Zugriff
Computeranimation
Energie
Vorlesung/Konferenz
Display
Computeranimation
Objektklasse
Virtualisierung
Software
Ubuntu <Programm>
Anwendungssoftware
Betriebssystem
Display
Systems <München>
Computeranimation
Algebraisch abgeschlossener Körper
Mittelungsverfahren
Virtualisierung
Anwendungssoftware
Besprechung/Interview
Inverter <Schaltung>
Display
Mathematische Größe
Faktorisierung
Objektklasse
Virtualisierung
Virtualisierung
GRADE
Computeranimation
Mittelungsverfahren
Datenverarbeitungssystem
Anwendungssoftware
PAP
Vorlesung/Konferenz
Installation <Informatik>
Spielkonsole
Internet
Laufzeitsystem
GRADE
Ubuntu <Programm>
Update
Computeranimation
Chipkarte
Software
Komponente <Software>
Anwendungssoftware
Version <Informatik>
Größenordnung
Systems <München>
Software
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Moby Dock im Windkanal
Serientitel FrOSCon 2015
Teil 39
Anzahl der Teile 80
Autor Gantikow, Holger
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/19582
Herausgeber Free and Open Source software Conference (FrOSCon) e.V.
Erscheinungsjahr 2015
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Der Vortrag gibt einen kurzen Einblick in die Welt des High Performance Computings und zeigt, warum Docker dort eine interessante Alternative zur Simulation direkt auf der Hardware oder innerhalb von virtuellen Maschinen darstellt, sodass man hier in Zukunft mit Docker "rechnen" kann. Holger Gantikow

Ähnliche Filme

Loading...