Merken

Fertigungstechnik - Funkenerosives Abtragen

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
sie werden nun das Funktionsprinzip einer Fertigungsanlage zum Funken NRO 7 senken Kennenlernen ein Werkzeug in ein Werkstück befinden sich in einem Behälter mit einer elektrischen nichtleitenden Flüssigkeit einen sogenannten Dielektrikum Werkzeug und Werkstück werden nun einander so weit angenähert dass durch die angelegte Spannung die Durchbruch Feldstärke des Dielektrikums erreicht wird dies ist eine Entladung aus den 3 Phasen abgehalten in der
1. Phase der Phase erfolgt eine Ionisation der entlang der Strecke also der Strecke zwischen Elektrode und Werkstück in der 2. Phase erfolgt eine Umsetzung der elektrischen Energie in thermische Energie der dabei entstehende Plasma Kanal führt zum Schmelzen
und verdampfen von Werkstücken Material die
3. Phase ist die Apps zeitweise die zum Zusammenbruch des Plasma kann als unseren Herausschleudern des abgetragenen Werkstoff ist führt in die Pulsfrequenz
der über die gesamte
Bearbeitungswünsche verteilten Einzel Entladungen die Sie soeben einen kleinen Ausschnitt sehen konnten liegt in einem Bereich zwischen 0 Komma 2 und 500 kW bei einer Arbeit Spannung zwischen 60 und 300 wollte und dann Arbeit Strom bis 400 der Arbeitsspeicher beträgt 0 Komma 0 0 5 bis 0 Komma 5 Millimeter und wird durch den Werkzeug Vorschub geregelt das abgetragene Material wird durch das Dielektrikum aus dem Arbeitsmarkt herausgespült die spezifischen Abtrags Leistungen sind von den Bearbeitungs Parametern abhängig und liegen zwischen 5 und 15 Kubikmillimeter pro Unternehmen
Entladung
Fertigungsanlage
Funke
Behälter
Dielektrikum
Flüssigkeitspumpe
Werkstück
Gleichstrom
Dielektrikum
Computeranimation
Werkzeug
Durchbruch
Vorschub
Generator
Elektrode
Elektrische Energie
Material
Elektrode
Werkstück
Computeranimation
Pumpe
Tank
Dielektrikum
Elektrode
Gleichstrom
Vorschub
Generator
Werkstoff
Werkstück
Computeranimation
Entladung
Elektrische Leistung
Vorschub
Abtragen
Dielektrikum
Bearbeitung
Gleichstrom
Dielektrikum
Computeranimation
Werkzeug
Pumpe
Vorschub
Material
Vorlesung/Konferenz
Generator
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Fertigungstechnik - Funkenerosives Abtragen
Serientitel Fertigungstechnik
Teil 07
Anzahl der Teile 14
Autor oncampus GmbH, Fachhochschule Lübeck
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/19535
Herausgeber oncampus GmbH, Fachhochschule Lübeck
Erscheinungsjahr 2012
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Technik
Abstract Diese Animation stammt aus dem Kurs Fertigungstechnik im Online Fernstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen. Das Prinzip des funkenerosiven Abtragens beruht auf der erodierenden Wirkung periodischer, räumlich und zeitlich getrennter elektrischer Entladungen zwischen zwei Elektroden in einer dielektrischen Flüssigkeit. Die Funktionsweise dieses Verfahrens finden Sie in der nachfolgenden Animation erklärt.

Ähnliche Filme

Loading...