Beispiele für Green Chemistry

23 views

Formal Metadata

Title
Beispiele für Green Chemistry
Title of Series
Part Number
1
Number of Parts
4
Author
Sundermeyer, Jörg
Jerabek, Paul
Hegemann, Julian
Authmann, Andreas
License
CC Attribution - NonCommercial - ShareAlike 3.0 Germany:
You are free to use, adapt and copy, distribute and transmit the work or content in adapted or unchanged form for any legal and non-commercial purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor and the work or content is shared also in adapted form only under the conditions of this license.
DOI
Publisher
Paul Jerabek, Julian Hegemann, Andreas Authmann
Release Date
2010
Language
German

Content Metadata

Subject Area
Abstract
Prof. Sundermeyer gibt Aufschluss über Beispiele für Green Chemistry. Nähere Informationen geben die folgenden drei Videos.
Keywords
Vortrag
Anorganik
Loading...
Toluoldiisocyanate Ionische Flüssigkeit Toluene Cobalt Carbonate Oxidation Oxygen Chlorine Isocyanate Umesterung Addition reaction Carbonic acid Vitamin Derivative (chemistry) Edelmetall Trimethoprim Polyurethane Diisocyanate Oxidans Carbon monoxide Cell nucleus Polycarbonate Inositolphosphat-Synthase <myo-Inositol-1-phosphat-Synthase> By-product Chemical compound Zwischenprodukt Phenols Vitamin E Catalytic converter Nachhaltigkeit Methanol
Intermediate product Toluoldiisocyanate Hydrogen Toluene Iron Nitrogen Cigarette Hydron (chemistry) Hydroxide
Chemical reaction Reducing agent Toluene Diisocyanate Oxidans Aromatic hydrocarbon Zwischenprodukt Nitrogen Allyl Oxygen Catalytic converter Methanol
Ionische Flüssigkeit Potenz <Homöopathie> Toluene Computer animation Cobalt By-product Dough Catalytic converter
Computer animation
ob er den Mann der am Tag so Hallo allerseits ich vertrete hier die Arbeitsgruppe Sundermeier mit einer Arbeitsgebiet die Kollegen keine ist für die es handelt sich um eine eine die nachhaltigen Zugang zu Rohstoffbasis einerseits wichtiger Wirkstoffklassen oder auch wichtiger Polen mehr Klassen sucht in einem 1. Beitrag wird es darum gehen die Kerne Oxidation von Kino Derivate in einer katalytischen Weise zu bewerkstelligen wobei die klassische Werbung mit Methode die Herren Oxidation mit .punkt sieht ganz sicherlich nicht technisch relevant ist wenn es darum geht beispielsweise wichtiger Zwischenprodukte für die Vitamine E die technischen Vitamin E sind zu synthetisieren ich möchte ihn also einen Zugang vorstellen zu einem solchen primär für Paare wenn gehen und bei dem das primär für Phenole mit Sauerstoff in Gegenwart eines Kupfer Katalysators ein Katalysator der selbst eine katalytisch aktiven ionische Flüssigkeit darstellte oxidiert wird durch Luftsauerstoff einzige Nebenprodukt bei dieser Reaktion ist nicht etwa eine Grundsäule Abfall sondern was wir sehen hier dass das Tempo Trimethoprim mit für Kino und einen sehr probate Baustein ist um technisch wie Vitamin E 10 Thesen zu bewerkstelligen ein wichtiges tut endete in einem 2. Beitrag geht es dann um den nachhaltigen Zugang zur Rohstoffbasis wichtiger Polemik lassen Sie kennen die Polyurethane Polyurethane werden hergestellt durch die funktionelle die Isocyanate den Pulli Additionsreaktionen mit Gejohle dieses TDI Toluoldiisocyanat wird klassisch auch heute noch über die sogenannte gehen die Uhren etwas von hergestellt dabei wird Chlor als Oxidationsmittel mit CEO umgesetzt das ausgehen wird gleich weiter verarbeitet zum Beispiel mit Toluol die Arminen umgesetzt ist entstehen 4 lehnte Abfall HCL auf ein Äquivalent Toluol die Isocyanat auf der anderen Seite kann man auch das gehen mit Philologen umsetzen dann bekommt man das die Carbonat dass die Wände Carbonat ist ein ganz wichtiges wichtiger Baustein für die Polycarbonat sind es ich möchte Ihnen bedrohten vorstellen bei denen Chlor durch das umweltfreundliche ob sie das Sauerstoff substituiert wird folglich bekommen wir kein giftiges Zwischenprodukt vor gehen auch keine großen Abfallmengen an toxischen HCL sondern ein einziges Abfallprodukt ist im Idealfall was die Synthese die wir hier durchführen beinhalten Rettungs Katalysatoren auf Basis nachhaltiger Kobalt Katalysatoren also keine Edelmetall Verbindungen und wir gewinnen so beispielsweise aus Kohlenmonoxid Sauerstoff und Methanol dass die Mittel Carbonat Nebenprodukt Wasser einer Umesterung mit den wohl liefert dann dass die Finnen Carbonaten dass die Finnen Carbonat liefert mit aromatischen die die Polykarbonat eine andere These zu den Polyurethan wäre hier die Gewinnung eines Mono getan eben auch über einen solchen Einsatz Sauerstoff ersetzt Chlor wird mit CEO umgesetzt in Methanol mit einem Kobalt Redox Katalysators entsteht das getan oder auch Karl Marx den quasi damit Tür ist der Mann mit der Kohlensäure und Wasser als einziges Nebenprodukt das kann dann symbolisiert werden zum Isocyanat und dann ist man auch schon hier und kann die Polyurethane erzeugt
sonst die Gewinnung von dieser Option Daten wie TDI Toluoldiisocyanat noch etwas genauer an so hab ich ihn hier nochmal die klassische Synthese gute aufgeführt wie dieses gewonnen wird man nicht Threads zunächst Toluol zum die Nitro Toluol das wird dann entweder katalytisch mit Wasserstoff an Platin-Katalysator hydriert zum die an oder man macht das mit Eisen in Gegenwart von Protonen in größere Mengen Eisen Hydroxid in als Abfall an dieses auch sehr toxische Intermediate damit hochtoxischen vorzugehen umgesetzt 4
exzellente HCL Abfall fallen an und man ist beim Toluoldiisocyanat
wie untersuchen Carbonisierung Reaktionen bei den Katalysatoren das CEO der aktivieren das ist sowohl als C ein Baustein fungieren kann als auch als Reduktionsmittel für die Metro-Gruppe nur so könnte dieses Dimitrow Toluol mit 6 Segmenten CEO direkt zum Toluol die Isocyanat reagieren wobei es aber bald 4 äquivalente CO 2
anfallen ein anderer Weg wäre hier die der Weg den wir hier sehen das ist die sogenannte oxidative Kabel Regierungen der Nitro Aromat als Reduktionsmittel Sauerstoff als Oxidationsmittel CEO als sie eines Baustein hier würde was Wasser als Abfall anfallen und wir würden zunächst dass die Karte am Markt bekommen das dann für bolisiert werden könnte zum TDI dieser wegen der hier unten gezeichnet ist ist die reduktive kamen hier und hier dient CEO ähnlich hier oben auch als Reduktionsmittel und auch als sie Baustein nämlich in Methanol arbeiten gelangen Sie direkt zum Karamat und das kann symbolisiert werden zu unseren wichtigen industriellen Zwischenprodukten und habe noch kürzlich eine andere attraktive Route gefunden das ist wenn man so will eine kommt Proportionierung von die Nitro Toluol und die amino Toluol brauchen 2 äquivalente exakt von die amino verloren und einigen von
ihnen droht Toluol einen geeigneten Redox vermittelnden Kobalt Katalysator und dann kommen in ganz hervorragend ausbeuten einziges Nebenprodukt ist ja was das Karamat und zwar Eckrente Karamat aus 1 +plus 2 Exponenten dieser Staat Materialien aus so über diese Reaktion und wie man sie technisch löst unter Zuhilfenahme von katalytischen ionischen Flüssigkeiten möchte ich jetzt in den folgenden Beiträgen etwas näher eingehen kommen es wäre der
berühmten und beliebten wird um
den
Loading...
Feedback

Timings

  448 ms - page object

Version

AV-Portal 3.9.2 (c7d7a940c57b22d0bc6d7f70d6f13fde2ef2d4b8)