Merken

Radioaktivität im Alltag

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
die alle ja ich begrüße Sie in meinem Büro und freue mich die Gelegenheit zu haben das fachpraktischen mir als wird regelmäßig Marburg vorstellen zu können und habe mich erstmal dekoriert und umgeben mit lauter schöne Sachen aus dem alltäglichen Leben die alle was mit ionisierender Strahlung spricht mit Klingelingeling in ihren kam dann zu tun hat wenn sie jetzt nachhaltige geht bei mir suchen wollten dann müssen wir gar nicht aus im Kontrollbereich eingehen nach nebenan für das reicht das können wir alles verlieren doof finden das Wichtigste dazu natürlich dass wir ein sehr hoher Abschnitt überhaupt erst mal was messen kann das ist also eine Ionisationskammer mit der kann man Strahlung empfangen man braucht allerdings nur um und Spannungsversorgung und wir wollen uns jetzt einen kleinen neuen wollte wird in diesem Elektronikgeräten mit der digitalen also der Staaten und mal und schauen uns an was das sagt Martin Lautsprecher an den könnte eines einzigen würden vielleicht kann es auch bei Ihnen lohnt dass sich schön und da kann ich jetzt ablesen 0 Komma 2 Impulse pro Sekunde und das ist jetzt sozusagen die Aktivität der von einem hölzernen Tisch im Büro das Essen Umgebungsstrahlung gemessen sie überall zu Hause weil nicht unter der Bettdecke im Keller ihres Hauses da womöglich noch mehr weil sie im Keller dann vielleicht auch noch ein bisschen von Luft haben aus dem Erdreich hochtrabend hat der geht in der Umwelt sollte Ihnen eigentlich allen bekannt sein dass es so was gibt es in der näheren von Radon ist mit die häufigste Erkrankung für uns alle die wir einfach nur auf unserer Erde leben aber sie werden sehr überrascht wenn ich ihnen zeige wodurch Menschen Findigkeit noch Aktivität verteilt worden ist wo sie eigentlich gar nicht hin gehört unbedingt also das offensichtlichste ist ja hier so ein wunderschöner alter Wein welche der
Becher der wird sicherlich so um die 100 Jahre alt sein und wir
gehen jetzt einfach mal mit einer Sonde dran ist und das nicht das ist nun das muss ja nicht heißen dass es ungesund weil solche Fächer zu Nutzen daraus zu trinken ist aber es hat den Menschen gegeben die haben diese Substanzen bearbeitet die haben die Maria einige wollen wir haben der Fabrik gearbeitet haben damit gearbeitet haben letztendlich eine Arbeits Risiko gehabt durch die und durch den Umgang mit solchen vermeintlich harmlosen Dingen die klar das geht weiter durch alle Effekte Bereiche der Industrie wo unsere Vorfahren eigentlich immer wieder mit dem hatten was man noch alles machen kann wird betrachtete hatte früher überhaupt keinen Umstände vor 100 Jahren als sehr fragwürdig bekannt worden war war es eigentlich fantastisch wenn jemand kommen die Menschen ein Befragung man konnte Bilder wird sich aus dem Körper erzeugen das ist doch eigentlich eine Innovation gewesen vergleichbar vielleicht mit den größten Schulden wir zurzeit bei uns erleben sondern wollen uns mal
etwas zu werden was ganz offensichtlich aktiv ist die habe ich mitgebracht 1 kann die Platte erklären können wir nur wo die Angst während der sagen wir können Eichen aber wir dürfen nicht eigentlich Brian unter Messmethoden und in dieser keine Kreditkarte sind jetzt eingelassen in einer kleinen Rede des Nuklids Cs der
Entschuldigung Kohlenstoff 14 und dem andern das Nuklid Tritium also
Wasserstoff 3 nicht über die Ziellinie und eine angesehen untersuchen werden und am Geräusch erkennen dass es das 1. Mal dass ich mich registrieren mit das Klein ist und dass man das Geld in diese beiden Strahler wurden übrigens überall weitverbreitet ist um 14 mit 5 Tausend Jahre alte derzeit in der Atmosphäre immer wieder neu entstandenen nicht wird ja alles auch irgendwie Urknall sogar nur Explosion sondern etwas was immer und immer wieder neu entstehen durch Höhenstrahlung in unserer Atmosphäre der hat 3 30 Ecken derselbe hat ja nur eine Halbwertszeit von 12 Jahren als es längst ausgestorben ist sich immer wieder neu entstehen aber das meiste machen wir Menschen heutzutage ein Kernkraftwerk ist eigentlich von Aktivitätsmenge bestmöglich wird am häufigsten ausgeschieden wird es gilt ja als vermeintlich harmlose der würden über werden Sie bitte meine sprachen sich das vermeintlich haben damit nur sagen es gibt natürlich Menschen auf dieser Erde die genau das Gegenteil fest davon überzeugt sind und auch solche Emissionen für nicht natürlich und nicht für gottgewollt halten und deswegen bekämpft werden also wir haben westlichen Strahlemann ist so sehr setzt sich das ist meistens der sich nicht einfach nur ein doppelt gefaltetes spricht 4 Schichten der Erzieher und fällt wieder runter auf den Impuls hatte die entsprechende können akustisch hören ungefähr werden und ab und das heißt einfach diese Bereiche der Strahlung hat eine so geringe Reichweite der schon verpasst hier absorbiert wird das heißt auch unsere Haut selbst und oberste Schicht ist im Prinzip dicker als die Reichweite die Eindringtiefe dieser Betastrahlen an diesen natürlichen bei hat 3 könnte ich jetzt mal offen lassen und nur 10 14 abdecken und jetzt will ich Ihnen vorschlagen wir von aus der ARD-Reihe haben überhaupt nicht mehr da ist sagt aufgeschrieben eine hat Dreierbande aber wenn der Staat hier ausreicht ja wirklich nach denen die Metallfolie von Aktionsplan durch die die Strahlung erst durch musste mich überhaupt Initiationserlebnis in der Kammer auslösen kann wenn die Tiger ist also dass die oder von der Ehrfurcht ausgehen dann kann die kann man sowieso hat ein nicht mehr das heißt wenn ich einen nicht Fachmann glaubt er hat eine Sonde mit jetzt damit alle Strahlung in seinem Umfeld des Westens dann ja schon 1. Torschuss und haben sich nicht darum kümmert was Empfindlichkeit versehentlich Energiebereich und die Welt eben auch im niederländischen an der Straße und der Freiheit und damit die Zionisten sehr Huldigung ganz in der biologischen Markierung in der Medizin als auch und als harmlos einfach weil wir mit diesem Stoff in der in der Umwelt hat sich in großen Mengen konfrontiert sieht das Risiko muss man ja und des wir tun wir beim Strahlenschutz beim Umgang indem sie Menge nicht angeben Kilogramm Freigrenzen eine Freiheiten etwas das so viel wie du und ich zu Hause haben auf dieser Technologie da sie hier dann eben auch und ganz aber die bislang immer selbstverständlich waren beispielsweise meine Uhr ist das nicht dass ich tue ich als nicht da ist und das ist ein altes Erbstück aus den sechziger Jahren hat man noch an den Leuchtziffern Radium verwendet Bundesrat emittierten Gammastrahlung die Gammastrahlung die durch den Plastikmüll durch und exponiert natürlich auch das Anlegen eines Menschen der Verständigung getragen hat das eine oder der andere noch relativ harmlos wenn ich eigentlich wissen wer kann das schönste eigentlich ist keine
tolle Verarbeitung ist es aber so ist das also zu Fuß groß Großeltern alle und ich schließe und wenn es dann vielleicht noch dunkel wurde und der Erfindung des ablesen kann nach ich dem einfachen Instrument als
Flieger der schon lange nicht mehr liebt
aber das Instrument 30 Jahre das ist was es ist es ist so ist das bei diesem Bereich würden Sie jetzt sagen ist es doch ganz klar dass der Gipfel der Arbeitsplatz eines Piloten sehr gefährlich das ist natürlich eine für uns völlig subjektiven Wertungen und sie lassen sich nicht irritieren von dem Geräusch dieses Ziel haben noch nichts erklärt der gelernte 3 was ist denn bedeutet diese Geräusche und diese Daten wir die diesen letzten ich kann sie gerade noch einmal konfrontieren mit einem Messungen mit türkischen Tee aussehende Sommer 1900 und 86 die andere die verregnet war im Vorlauf von Tschernobyl das geht immer noch nicht ganz leicht Impulsraten ist mir der Sinn danach schon einlegen können wir immer noch der Spaltprodukt 10. 137 auch heute Nacht war und ein meine ein das war also schon
Uhr wie unsere Vorfahren sie hatten hat ja schon immer beleuchtet wenn es dunkel wird konnte man die Ziffern ablesen war davor phosphoreszierende Farbe verarbeitet wurde durch Zufall aber wenn dann die Leuchtziffern kein Tageslicht mehr haben über mehrere Stunden während der Nacht dann klingt diese Leuchteffekt immer mehr ab und den frühen Morgenstunden kann man praktisch gar nichts mehr lesen um das zu verhindern das war natürlich schon zu sagen im Schlafzimmer nicht so wichtig aber beim Militär wurde das dann in den Kriegen des letzten Jahrhunderts umso wichtiger mussten hat alle Instrumente von irgendwelchen Fahrzeugen wie Flugzeugen Panzern und so weiter auch dann noch leuchten in der Nacht bin kein kann nicht mehr gespeichert war als als anregen Energie in etwas frustrierend haben so dass man durch das Beimischen von Radium einfach den Weg erreicht hat dass sie die ganze Nacht hindurch leuchtenden in den frühen Morgenstunden genauso gut in den noch die abends wenn es nicht einfach und aus gehen
Boden
Besprechung/Interview
Krankheit
Radon
Besprechung/Interview
Kohlenstoff
Tritium
Nuklid
Metallfolie
Radium
Wasserstoff
Emissionsspektrum
Besprechung/Interview
Brennkammer
Technikumsanlage
Besprechung/Interview
Tee
Radium
Besprechung/Interview

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Radioaktivität im Alltag
Serientitel Chymiatrie
Autor Authmann, Andreas
Hegemann, Julian
Jerabek, Paul
Jungclas, Hartmut
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/18756
Herausgeber Paul Jerabek, Julian Hegemann, Andreas Authmann
Erscheinungsjahr 2010
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Chemie
Abstract Prof. Jungclas zeigt und erzählt, wo uns Radioaktivität im Alltag begegnen kann.
Schlagwörter Kernchemie
Vortrag
Experiment

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...