Bestand wählen
Merken

Goldpurpur und Goldsulfid

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
die haben mir schon Weihnachten gezeigt wie wie man klassischen unpopulär steht allerdings gibt es davon verschiedenfarbige Varianten je nachdem wie man die herstellt und die möchten wir heute beide Male vergleicht zeigen dass haben mir hier erst mal einen sehr verdünnter sah er schwach saure Gold Cloud-Lösung und werden dazu wieder wie beim letzten Mal etwas ziemlich geben soll erst beginnen
wenn die Zugabe von denen 10 die Cloud wird von wieder ganz langsam an schon langsam wie sich hier wieder Schlierenbildung sehr schwer nur schwach rot purpurn Purpurfarbe auftritt schon wieder etwas stärker für haben jetzt hier diesen Code purpurnen klassischen Gold hergestellt soll haben es erstmal Variante hergestellt werden sie eine Modi Gold Konstitution bisschen erhöht worden ist und der ist so ein bisschen sauer und wenn wir jetzt hier anfangen auch dank großzügiger ziehen die kluge zuzugeben dass sich jetzt wieder die Schlieren fangen sich zu bilden sich manches Mal erfahren verschwindet schon unsere Lösung und wir jetzt noch mehr von den 10 die kluge dazugeben dann sehen wir dass sich nicht rot wird sondern uns schon erkennen kann dass es leicht glauben zu die Farbe können es sei denn sie werden dem wir noch mehr zu geben und jetzt sieht man doch sehr schön haben diesmal an Klaus kuriert hergestellt habe es nochmal 3 verschiedene Ansätze vor dem Goldkuppel nebeneinander stehen hier sehen wir den roten den wir gemacht haben jeden Plauen und der Mitte hier den haben wir so gemacht dass es eine aber einen zu dazwischen sieht das hat so viel Leid erfahren die Mischung zwischen Rot und Blau in den Wolken wir
bereits schon zu Weihnachten zeigte der detailliert auf die Lektion die stattfindet Eingang von daher Spaniens ist heute und wollt ihr damit beschäftigen warum wir dem Einfall der andere Farben kennen als in der anderen und das sich einfach an Phänomen das sich in Paris 10 Cent und das ist eben die nicht beugen beziehungsweise die Interferenz von Licht Strukturen die kleiner sind als die Wellenlänge des jeweiligen Licht selbst das heißt einfach dass wir bei unserer Reaktion Nanopartikel in verschiedener Größe hergestellt haben die dann eben einfach so mit dem Licht das rote Färbung kommt man also das zu klar ,komma und der Golf selber wurde 1663 von dem Arzt Andreas Cassius Clay den entdeckt wurde 1685 von seinem Sohn eine Arbeit veröffentlicht und hat deswegen am Persischen Golf Kupfer und hat dann seit dem eine sehr breite Anwendung im Glas Handwerk zu müssen Kunsthandwerk allgemeinen gefunden werden können zum Beispiel von den roten Küchenfenster so oder auch in der Porzellanmalerei am vormachen das dafür verwenden konnte musste die Herstellung und die Verwendung in den Gläsern in noch perfektioniert werden unter anderem maßgeblich an Mann namens Johannes Kunckel beteiligt der dann auch um 1685 und die Herstellung von sogenannten Gold Rubinglas perfektionieren konnte der Herr Kunkel hatte ein Förderer und das war Friedrich Wilhelm der Erste von Brandenburg der auch den Beinamen der Große Kurfürst getragen hatte und er hat sich selber halt als man mit Freude an schönen Dingen bezahlt welche bezeichnet und hat wohl selber irgendwann mal gesagt dass das Geld und über den konkreten Fall vorher einfach nur am Spieltisch und für Feuerwerk verschwendet hätte also man sieht es nicht viel bessere Investitionen die er dann sein Geld dann gemacht hat und er war dann auch in der Ansicht von 80 so zufrieden mit den Arbeiten von Google dass in die Fraueninsel der Havel in Berlin geschenkt hat wo Kunkel da sein Glas führte und seiner Mutter aufbauen konnte und mit seinen Mitarbeitern dort ohne weitere Abgaben und Dienste an den Kurfürsten an seiner Forschung im arbeiten konnte der Haken an der Sache war allerdings dass niemand diese Insel betreten oder verlassen durfte ich mit Ausnahme von Kunkel und dem Kurfürsten selbst der wohl gerne auch mal auf die Insel wir müssen selber ein bisschen im Labor zu experimentieren dann Spaß gehabt hat und der Grund dafür war einfach dass man so halb natürlich Neuentdeckung vielleicht der geheim halten kann mir keiner auf die Insel oder von der Insel meckern kann keiner mehr gegen das irgendwie erzählen und schon deswegen weil das halt die Mittel der Wahl zu der Zeit und als der Große Kurfürst dann 1688 verstarb und ein Jahr später also 1600 89 dennoch Brand die Glashütte und das Oratorium niederbrannte stand Kumpel von seinen finanziellen Ruin und ist deswegen 1692 nach Schweden ausgewandert und hat damit angefangen seine Reputation aufzubauen und hat dann doch geschafft eine Anerkennung so stark auszubilden anerkennen so stark auszubauen dass er noch einmal als Titel verliehen bekommen bevor dann im Jahr 1703 verstanden und wir suchen jetzt einen
Goldschmied herzustellen und dazu und hier unsere Gold Lösung abgefüllt werden jetzt etwas Nationen viel dazugeben mit Größe fällt auswählen was seine erhitzen wieder Elemente zerfallen sollten wir hoffen dass es dadurch dass so pflegen dass sich hier Glas einen Spiegel von elementaren Gold abschalten dazu werden wir erst mal den Fehler machen und wir sind hier weil es
einfach viele sich in dunklen Niederschlag und das ist es was wir haben wollen ist ein bisschen mehr sein soll wir haben jetzt hier
unserer Fällung von in Gold mit dem Suffix also das kurze für Inneres Pensionisten und der 1. ja so unvorsichtig zu ergänzen sodass es bevorzugt an der heißen Glaswand abschalten reservieren Bunsenbrenner gelesen
und zu kochen langsam ein bisschen klarer das vermutlich lässt sich jetzt das sind für den Lehrer aber auch wir müssen noch ein bisschen bei machen scheint sich hoffentlich das Gold an der Glaswand ab der jetzt um eine vollständige Lösung mittlerweile ist noch so waren kriegen dass sich das Gold viert in Elemente zersetzt schon Seniorenstudium kochen weil immer noch kein Niederschlag das weiß vermutlich dass die zersetzende Element erst bei Temperaturen über der Siedetemperatur von Wasser geschehen wird also was wir getan
haben ist dass wir eine Art von fit in die Lösung gegeben haben die in sehr sauer war es wegen der hat zwar erst haben was das Leben in der Direktion hier dazu führte dass das Gold Reise führt ausfällt und nachdem das ein bisschen stehen das für das Altern und wir werden ihnen das Gold Einzel für das Gold 1 Uhr 40 kann man nachlesen dass es beim Erhitzen wieder in die Elemente also Gold Schwefel und deswegen ausgedacht dass man gegebenenfalls machen könnte was sie allerdings erst nach dem Versuch gesehen haben dass wir doch noch ein bisschen weiter recherchiert habe ist dass diese Zielsetzung 1. 217 Paracelsus stattfinden sobald eine höhere Temperatur als die 100 davon 7 Wasser werden wegen der eben nur die Lösung des Salzes beobachten können und keine Abschaltung von elementaren Gold kommen sowohl in der Mehr und wir haben wir haben doch ich hoffe
durch Aufnahme oder Rex ist die Lösung einfach zu sauer
Säure
Insel
Färben
Kupfer
Gemisch
Gesteinsglas
d-Orbital
Diene
Nanopartikel
Besprechung/Interview
Förde
Kunckel, Johannes
Lösung
Experiment innen
Lösung
Körpertemperatur
Fällung
Besprechung/Interview
Bunsenbrenner
Lösung
Altern
Schwefel
Erhitzen
Aluminiumsalze
Lösung

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Goldpurpur und Goldsulfid
Serientitel Chymiatrie
Autor Hegemann, Julian
Jerabek, Paul
Authmann, Andreas
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/18725
Herausgeber Paul Jerabek, Julian Hegemann, Andreas Authmann
Erscheinungsjahr 2010
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Chemie
Abstract Diesmal demonstriert Julian Hegemann die verschiedenen Farben vom Cassius'schen Goldpurpur, erzählt seine Geschichte und stellt Goldsulfid her.
Schlagwörter Gold
Experiment
Anorganik

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback