Merken

Kann man Pflanzen Stress ansehen?

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
herzlich willkommen zum Experiment der brauche es gibt ja Menschen die Rede mit ihren Lohn da sie glauben daß sie dadurch besser wachsen und schöner werden ich persönlich hat es nie konsequent ausprobiert denn die Finanzen antworten ja nicht einmal mehr spricht außer vielleicht die
Mimose wie schon bei der kleinsten Berührung ganz empfindlich reagiert das ist eine Pflanze nicht gut geht sieht man meistens erst daran dass die Blätter brauchen sind oder dass sie so aussehen wie zum Beispiel dieses datiert dann ist es aber auch schon zu spät den in Gemüse wo sich zum Beispiel so das braune wird eine Katastrophe sind gekauft einfach keiner mehr gerade beim Anbau
von Nutzpflanzen ist daher besonders wichtig dass man rechtzeitig etwas darüber erfährt ob der France irgendetwas nicht gefällt oder was er gerade fällt denn dann kann man auch noch rechtzeitig etwas dagegen tun die Frage ist jetzt nur die kann man etwas darüber erfahren ist der kleinste gerade geht möglichst ohne dass man sie dafür extra kaputt machen muss eine sehr schöne Methode ist die Analyse der Fluoreszenz der Blätter genauer gesagt der Chlorophyll Fluoreszenz Fluoreszenz bedeutet in diesem Zusammenhang dass die Blätter ein ganz wenige leuchten wenn sie vorher mit Licht bestrahlt werden allerdings ist damit bloßem Auge sehr wenig zu erkennen und deswegen werden solche Geräte wie zum Beispiel dieses hier eingesetzt dieses Gerät beleuchtet die ganze in ganz kurzen Abständen und Mr. und wie viel Licht und das wird nicht von der Hand abgestrahlt wird die Fluoreszenz entsteht übrigens im Zusammenhang mit der Photosynthese also der Art und Weise wie Fernseher mit Hilfe des Chlorophylls Licht in Energie umwandeln und in die Photosynthese einwandfrei funktioniert dann bedeutet das automatisch das Tiefland sie gesund ist über das mal an dieser fleißig ausprobieren die
France sieht offensichtlich also auf den 1. Blick gesund und wohlgenährt aus und ob das stimmt das wollen wir uns jetzt hier mal mit der Messung bestätigen lassen da zuständig die kleinste die unten in diesem Meßapparatur ein sondern konnte vorne der Deckel der vor dem wollen und das Licht müssen was die Pflanze abstrahlt so
und jetzt staatliche die Messung sodass verbringen will Pflanzen beleuchtet und schon ist das
Ergebnis war und die geplante scheint offensichtlich gesund zu sagen wir noch
gewisse Safran soll so gut wie nämlich jetzt immer wieder raus aus dem Messgerät den
die Frage ist ja was passiert wenn die ganze
geschätzt wird also zum Beispiel durch zu viel Wasser durch zu wenig Wasser durch Giftstoffe durch Schadstoffe oder zum Beispiel auch durch die Hitze ich werde die France jetzt mit diesen Feuerzeug einen Stress aussetzen als ich halte das Feuerzeug herunter und er
werde das Blatt zwar nicht ganz vorsichtig einem Blatt selber
erkennt man nichts das sieht immer noch ganz normal und ganz gesund aus aber wir schauen jetzt anders so aussieht wenn ich das mit der Fluoreszenz Analysen des Stillstands also wieder oder
auch so schön aus Süd und startet die Messung
nochmal einfach ein Knopf gedrückt und die Messung läuft und man sieht sofort sehr deutlich
dass die Pflanze ganz offensichtlich einen sehr großen Hitze Stress hier an diesem bleibt hart in Zukunft werden immer
weniger Flächen durch zunehmende trocken halten für Nutzpflanzen zur Verfügung stehen deshalb wird hier an der Leibniz-Universität Hannover am Institut für Botanik genau dieses Verfahren eingesetzt um neue Gemüsesorten auf ihren trocken stressigen zu untersuchen und eine Sache die mich jetzt ganz besonders interessiert ist die Frage wie das mit dem besprechen können Pflanzen ist dem vielleicht ist es ja auch so dass die durch das Versprechen eher gestresst sind das was für diese Folge bis zum nächsten Mal neugierig bleiben
kann ich mir gut
Hannover
Hannover
Hannover

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Kann man Pflanzen Stress ansehen?
Serientitel Experiment der Woche
Teil 43
Anzahl der Teile 52
Autor Skorupka, Sascha (Artewis GmbH & Co. KG)
Mitwirkende Guretzki, Sebastian (Experimentvorschlag, Naturwissenschaftliche Fakultät , Institut für Botanik, LUH)
Papenbrock, Jutta (Experimentvorschlag, Naturwissenschaftliche Fakultät , Institut für Botanik, LUH)
Werk, Alexander (Organisation, Artewis)
Skorupka, Sascha (Leitung, Regie, Redaktion, Moderation, Artewis)
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - keine Bearbeitung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt in unveränderter Form zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/1804
Herausgeber Leibniz Universität Hannover (LUH)
Erscheinungsjahr 2011
Sprache Deutsch
Produzent Multi-Media Berufsbildende Schule Hannover
TVmediapro
Artewis GmbH & Co. KG
Produktionsjahr 2011
Produktionsort Hannover

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Sonstige

Ähnliche Filme

Loading...