Add to Watchlist

8 - Klausuraufgabe zur Break-Even-Rechnung

12 views

Citation of segment
Embed Code
Purchasing a DVD Cite video

Automated Media Analysis

Beta
Recognized Entities
Speech transcript
Willkommen zum Kleinen 1x1 der Kostenrechnung wir wollen ein paar Klausuraufgaben berechnen. Die erste Aufgabe behandelt die Break-Even-Rechung. Ein
Einprodukt-Unternehmen mit linearer Kostenfunktion weist in zwei aufeinander folgenden Perioden die folgenden
produzierten Mengen und die dabei entstehenden Kosten auf. In jeder Periode werden alle hergestellten
Produkte zum Preis von 30 Euro pro Kilogramm auch verkauft. Erste Periode: 6 000 Kilogramm; 160 000 Euro Kosten; Zweite Periode: 7 000 Kilogramm
hergestellt; 170 000 Euro Gesamtkosten.
Wir sollen ermitteln: die kurzfristige Preisuntergrenze und die langfristige Preis- Untergrenze
bei einer hergestellten Menge von 6 000 kg sowie die Gewinnschwelle (den Break-Even-Punkt). Wir berechnen aus den angegebenen Daten die variablen Stückkosten: 160 000 - 170 000 durch 6 000 - 7 000 ergibt 10 Euro pro Kilogramm. Diese variablen Stückkosten sind gleichzeitig
die kurzfristige Preisuntergrenze. Wir berechnen die Stückkosten für die Herstellung von 6 000 kg (160 000 durch 6 000) 26,67 Euro. Das sind die
Selbstkosten, d.h. die langfristige Preisuntergrenze (für 6 000 Kilogramm Beschäftigung). Wir berechnen
die fixen Kosten, z.B. aus den Angaben für die erste Periode. 160 000 Euro Gesamtkosten minus variable Stückkosten mal Beschäftigung ergibt 100 000 Euro Fixkosten. Der Stückdeckungsbeitrag ist (Preis minus variable Stückkosten) also (30 - 10 = ) 20 Euro pro Kilogramm. Durch Division der Fixkosten durch den Stückdeckungsbeitrag erhalten wir den Break-Even- Punkt. 100 000 durch 20 sind 5 000 Kilogramm break-even Beschäftigung. Danke fürs Zuschauen.
Frequency
Cost curve
Product (category theory)
Set (mathematics)
Point (geometry)
Division (mathematics)

Metadata

Formal Metadata

Title 8 - Klausuraufgabe zur Break-Even-Rechnung
Subtitle Ermittlung der Vorrechnungssätze der Vorkostenstellen
Title of Series Klausuraufgaben - Kleines Einmaleins der Kostenrechnung - Kostenrechnung für Ingenieure
Part Number 8
Number of Parts 14
Author Lauth, Jakob Günter (SciFox)
Contributors Lauth, Anika (Medientechnik)
License CC Attribution - NonCommercial 3.0 Germany:
You are free to use, adapt and copy, distribute and transmit the work or content in adapted or unchanged form for any legal and non-commercial purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor.
DOI 10.5446/17930
Publisher SciFox
Release Date 2013
Language German

Content Metadata

Subject Area Mathematics
Keywords Gewinnschwelle
Preisuntergrenze
Kostenauflösung

Recommendations

Loading...
Feedback
AV-Portal 3.5.0 (cb7a58240982536f976b3fae0db2d7d34ae7e46b)

Timings

  370 ms - page object