Bestand wählen
Merken

9 - Klausuraufgabe: Optimales Produktionsprogramm

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
In dieser Klausuraufgabe geht es um das kosten-optimale Produktionsprogramm. Ein Unternehme stellt
drei Produkte her, von welchen die folgenden Daten bekannt sein: e (der Stückpreis) k(v) (die variablen Stückkosten) x(max) (die maximale Absatzmenge) und t (die Maschinenbearbeitungszeit).
Es stehen 500 Maschinenstunden zur Verfügung. Ermitteln Sie die relativen Stückdeckungsbeiträge
für alle Produkte und das optimale Produktionsprogramm.
Wir rechnen zunächst den absoluten Deckungsbeitrag aus als Differenz (Preis minus variable Kosten) wir erhalten 1 000 Euro für A, 500 Euro für B, 400 Euro für C, jeweils pro kg. Nach diesem Ranking wäre Produkt A zu favorisieren bei freien Kapazitäten. Bei einem Engpass zählt für das Ranking der relative Deckungsbeitrag, den man erhält, wenn mand diese Zahlenwerte durch die Maschinenbelegungszeiten dividiert. Man erhält dann 25 Euro pro Stunde als relative Deckungsbeiträge. Nach diesem Ranking wäre Produkt B vor Produkt A vor Produkt C zu favorisieren bei einem Engpass. Wenn wir tatsächlich die gesamte
absetzbare Menge herstellen wollten, benögtigten wir 180 Stunden für die Produktion von A, 40 Stunden für dei Produktion von B und 400 Stunden für die Produktion von C. Wir haben aber nur 500 Stunden zur Verfügung. Wir stellen zunächst
40 Stunden lang das Produkt B her, dann 180 Stunden das Produkt A her und die rechtlichen 280
Stunden verwenden wir für die Produktion von C. Wir haben letztendlich 40 Kilogramm B, 90 kg A
und 70 kg C hergestellt. Danke fürs Zuschauen.
Biprodukt
Kapazität <Mathematik>
Zahlenwert
Biprodukt
Menge

Metadaten

Formale Metadaten

Titel 9 - Klausuraufgabe: Optimales Produktionsprogramm
Untertitel Absolute und relative Deckungsbeiträge
Serientitel Klausuraufgaben - Kleines Einmaleins der Kostenrechnung - Kostenrechnung für Ingenieure
Teil 9
Anzahl der Teile 14
Autor Lauth, Günter Jakob
Mitwirkende Lauth, Anika (Medientechnik)
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/17925
Herausgeber Günter Jakob Lauth (SciFox)
Erscheinungsjahr 2013
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Mathematik

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback