Bestand wählen
Merken

9 Übungsaufgabe - Wie kalkulieren wir bei Sortenproduktion Äquivalenzziffernkalkulation

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
Für ein Unternehmen, welches sehr ähnliche Produkte herstellt (sog. Sorten), können wir die
Äquivalenzziffernkalkulation verwenden. Bei dieser Methode werden alle produzierten Sorten gleichnamig gemacht - auf eine Richtsorte
bezogen. In unserem Beispiel ist das das Produkt A1 die Richtsorte, d.h. ihm wird die Äquivalenzziffer 1 zugeordnet. Das Produkt A2 ist etwas
aufwändiger in der Herstellung; wir können dies quantifizieren, wenn wir die früheren Istkosten als Vergleichsmaßstab heran ziehen. Für A2 erhalten wie eine Äquivalenzziffer von 1,14.
Das Produkt ist noch aufwändiger in der Herstellung, mit den früheren Istkosten als Maßstab ergibt sich eine Äquivalenzziffer von 1,43.
Wir multiplizieren die Äquivalenzziffern mit den Produktionszahlen und erhalten die Rechnungseinheiten (RE). Für A1 bleibt es bei 50 000 Für A2 ergeben sich
45 714 und für A3 114 286 (die 80 000 Einheiten hergestelltes Produkt A3 entsprechen 114 286 Einheiten Richtsorte) Wir nehmen die Gesamtkosten
(8,82 Mio. €) und dividieren durch die Summe der Rechnungseinheiten aller Sorten. (210 000 Rechnungseinheiten)
Wir erhalten dann die Selbstkosten der Richtsorte mit 42 €/Stück. Durch Multiplikation mit
den Äquivalenzziffern erhalten wir auch die Selbstkosten der übrigen Produkte. 48 €/Stück für A2 60 €/Stück für A3 Wenn wir mit den
Produktionszahlen multiplizieren, können wir auch die Gesamtkosten ermitteln. In Summe ergibt sich selbstverständlich wieder 8,82 Mio. €
Besprechung/Interview
Sorte <Logik>
Biprodukt
Besprechung/Interview
Sorte <Logik>
Besprechung/Interview
Maßstab
Besprechung/Interview
Summe
Besprechung/Interview
Sorte <Logik>
Maßeinheit
Multiplikation
Besprechung/Interview
Biprodukt
Summe
Besprechung/Interview

Metadaten

Formale Metadaten

Titel 9 Übungsaufgabe - Wie kalkulieren wir bei Sortenproduktion Äquivalenzziffernkalkulation
Serientitel Übungsaufgaben - Kleines Einmaleins der Kostenrechnung - Kostenrechnung für Ingenieure
Teil 9
Anzahl der Teile 15
Autor Lauth, Günter Jakob
Mitwirkende Lauth, Anika (Medientechnik)
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/17917
Herausgeber Günter Jakob Lauth (SciFox)
Erscheinungsjahr 2013
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Mathematik

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback